Autor Thema: REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN  (Gelesen 217 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | DR. GABRIEL LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
Verdacht: UNTERDRÜCKEN EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKEN VON BEWEISMITTELN /
Verdacht: UNTERDRÜCKUNG EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKUNG VON BEWEISMITTELN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
Antwort mit #Nummer der Antwort suchen, z.B.: Antwort 1 mit #1 suchen

Seite 1 Inhaltsverzeichnis

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 1 - Verdacht
20180903 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 26A.jpg (2. Spalte, 6. Absatz, vergrößert)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12147

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 2 - Verdacht
Sinngemäß nach Quelle: 23.06.2018 https://newsv2.orf.at/stories/2444215
20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 1S.pdf (1 Seite, Zoom 112, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12149
20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 2S.pdf (2 Seiten, Zoom 156, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12150
20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 3S.pdf (3 Seiten, Zoom 192, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12151
20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4.jpg (www-Original, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12152
20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4D.jpg (Drucken, 3 Seiten, Zoom 192, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12156
Quelle: 23.06.2018 https://newsv2.orf.at/stories/2444215

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ
03.09.2018 PROFIL Seite 21 Teil 16 sinngemäß: 2017: Michael Kloibmüller wird als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich im BMI etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: die Landespolizeidirektionen (LPD), das BAK, das BKA, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen.
20180903 PROFIL 36 Seite 21 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 16.jpg (1. Spalte, 6. Absatz)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12164

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
18.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 6. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 3 (Dienstag): MAG. ANDREAS WIESELTHALER (BAK)
20180918 teletext orf at 118 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA WIESELTHALER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12166
20180918 teletext orf at 119 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA ZEUGEN KOMMEN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12168

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
19.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 7. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 4 (Mittwoch): WOLFGANG PREISZLER (EGS WIEN)
20180919 teletext orf at 116 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12176
20180919 teletext orf at 117 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12178

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch): RÜCKGABE DER LANSKY-MAILS
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT "BVT-Ausschuss: Vier Parteien für Rückgabe der Lansky-Mails" (*)
Quelle: https://orf.at/stories/3004241/ (*) FPÖ, SPÖ, NEOS und Liste PILZ
Sinngemäß:
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: FPÖ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: SPÖ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: NEOS für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: Liste PILZ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE.pdf (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12180
20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 1.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12181
20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 2.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12183
20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 3.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12185

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht

Hinweise:
BVT ... Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung - UA ... Untersuchungsausschuss
BAK ... Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung
WKStA ... Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft
EGS WIEN ... Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität WIEN

Links aus Antwort 5:

BVT-Affäre https://de.wikipedia.org/wiki/BVT-Aff%C3%A4re

(BVT) - Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

(LVT) - Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität
https://de.wikipedia.org/wiki/Einsatzgruppe_zur_Bek%C3%A4mpfung_der_Stra%C3%9Fenkriminalit%C3%A4t

REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA SITZUNGSÜBERBLICK
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/A-USA/A-USA_00003_00862/index.shtml#tab-Sitzungsueberblick

Sachdienliche Hinweise aus einer anderen Quelle betreffend
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch)

Quelle: https://orf.at/stories/3004341/ Zitate: Lansky soll Mails zurückerhalten
Vor Beginn der Ausschusstages hatten die Fraktionen im Ausschuss zudem nahezu einhellig dafür ausgesprochen, die im Parlament vorliegenden E-Mails des SPÖ-nahen Rechtsanwalts Gabriel Lansky „zurückzugeben“. Damit reagierten sie auf Proteste der Rechtsanwaltskammer gegen die Auswertung der Mails. „Diese E-Mails haben im Parlament nichts verloren, die brauchen wir nicht“, so FPÖ-Fraktionschef Hans-Jörg Jenewein.
SPÖ, NEOS und Liste Pilz schlossen sich dem grundsätzlich an und betonten wie die FPÖ, dass das Parlament diese Unterlagen gar nie explizit angefordert habe. Einzig Werner Amon (ÖVP) äußerte „Verständnis“ dafür, dass die Justiz die Unterlagen des Anwalts ans Parlament geschickt hatte. Er erinnerte daran, dass die Mails am Beginn der BVT-Affäre gestanden seien. Das deshalb, weil Lansky dem Verfassungsschutz vorgeworfen hatte, die Unterlagen nicht gelöscht zu haben, obwohl das Amt dazu verpflichtet gewesen wäre.
Ende der Zitate

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 22 September 2018, 16:56:30 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 1 - Verdacht

20180903 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 26A.jpg (2. Spalte, 6. Absatz, vergrößert)


20180903 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 26A.jpg (2. Spalte, 6. Absatz, vergrößert)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12147

03.09.2018 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT Zitate:

Peter Goldgruber war es, der am 19.Jänner dieses Jahres persönlich bei der WKStA vorbeischaute, um angebliche Gaunereien im BVT und dem übergeordneten Innenministerium zur Anzeige zu bringen. ...

Er, Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das BMI aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Schmudermayer in einem Aktenvermerk, aus dem profil bereits zitierte: "Er ist der Meinung, das BMI ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMI hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere." Goldgruber bestreitet mittlerweile, das jemalsso gesagt zu haben. Er unterstellt der Staatsanwältin damit, einen falschen Aktenvermerk angelegt zu haben.

Ende der Zitate

Sinngemäß 1: (das)

Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DAS BMI IST SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DAS INNENMINISTERIUM IST SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES IST SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DAS INNENMINISTERIUM IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE DIE POLIZEI IST SO KORRUPT WIE NOCH NIE

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Innenministerium aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Mag. Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Innenministerium aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Er, Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Innenministerium aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Schmudermayer in einem Aktenvermerk, aus dem profil bereits zitierte: "Er ist der Meinung, das Innenministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Innenministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere." Goldgruber bestreitet mittlerweile, das jemalsso gesagt zu haben. Er unterstellt der Staatsanwältin damit, einen falschen Aktenvermerk angelegt zu haben.

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Bundesministerium für Inneres aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Mag. Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Bundesministerium für Inneres aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Er, Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das Bundesministerium für Inneres aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Schmudermayer in einem Aktenvermerk, aus dem profil bereits zitierte: "Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Inneres  ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Inneres hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere." Goldgruber bestreitet mittlerweile, das jemalsso gesagt zu haben. Er unterstellt der Staatsanwältin damit, einen falschen Aktenvermerk angelegt zu haben.

Sinngemäß 2: (im)

Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BMI
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE INNENMINISTERIUM
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE POLIZEI

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, im Innenministerium aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Er, Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, im Innenministerium aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Schmudermayer in einem Aktenvermerk, aus dem profil bereits zitierte: "Er ist der Meinung, das Innenministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Innenministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere." Goldgruber bestreitet mittlerweile, das jemalsso gesagt zu haben. Er unterstellt der Staatsanwältin damit, einen falschen Aktenvermerk angelegt zu haben.

Er, Peter Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, im Bundesministerium für Inneres aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Ursula Schmudermayer in einem Aktenvermerk ...

Sinngemäß 3 betreffend Justizverbrechensopfer und Justizschwerverbrechensopfer: (im)

Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMJ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS Justizministerium IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS Bundesministerium für Justiz IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMVRDJ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DIE JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE

BMJ:
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, im BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Justizministerium
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, im Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Bundesministerium für Justiz
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzlert den Auftrag, im Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BMVRDJ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, im BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Sinngemäß 4 betreffend Justizverbrechensopfer und Justizschwerverbrechensopfer: (das)

Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BMJ 
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE Justizministerium
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE Bundesministerium für Justiz
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BMVRDJ
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE JUSTIZ
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE JUSTIZVERBRECHENSOPFER
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE JUSTIZSCHWERVERBRECHENSOPFER

BMJ:
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, das BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das BMJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Justizministerium
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, das Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das Justizministerium aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Justizministerium ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Justizministerium hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Bundesministerium für Justiz
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzlert den Auftrag, das Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das Bundesministerium für Justiz aufzuräumen. Er ist der Meinung, das Bundesministerium für Justiz ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im Bundesministerium für Justiz hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BMVRDJ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, das BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das BMVRDJ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMVRDJ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMVRDJ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ
Er habe vom Bundespräsident den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Bundeskanzler den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Er habe vom Vizekanzler den Auftrag, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.

Verdacht: Unterdrückung eines Beweismittels / Unterdrückung von Beweismittel
Verdacht: Unterdrücken eines Beweismittels / Unterdrücken von Beweismitteln
M
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Amtsträger, ... 
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Machthaber, ...   
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Juristen, ...   
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Beitragstäter, ... 
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Schreibtischtäter, ... 
W
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Amtsträgerinnen, ... 
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Machthaberinnen, ...   
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Juristinnen, ...   
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Beitragstäterinnen, ... 
Verdacht: Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt zum Schutz schwerkrimineller Schreibtischtäterinnen, ... 
L&U
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Wiederholung:
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 5 Antwort 65 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.60

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 14 September 2018, 12:33:01 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 2 - Verdacht
Sinngemäß nach Quelle: 23.06.2018 https://newsv2.orf.at/stories/2444215

20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 1S.pdf (1 Seite, Zoom 112, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12149

20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 2S.pdf (2 Seiten, Zoom 156, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12150

20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 3S.pdf (3 Seiten, Zoom 192, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12151

20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4.jpg (www-Original, Verdacht)


20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4.jpg (www-Original, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12152

20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4D.jpg (Drucken, 3 Seiten, Zoom 192, Verdacht)


20180623 orf REPUBLIK OESTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 4D.jpg (Drucken, 3 Seiten, Zoom 192, Verdacht)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12156

Quelle: 23.06.2018 https://newsv2.orf.at/stories/2444215 Transkription:

„Profil“-Bericht über „Aufräum“-Auftrag im Innenministerium

Der Generalsekretär des Innenministeriums, Peter Goldgruber, soll laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „profil“ gegenüber der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) erklärt haben, er habe von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) den „Auftrag“ erhalten, „das BMI aufzuräumen“. Das gehe aus einem Aktenvermerk von Staatsanwältin Ursula Schmudermayer hervor, berichtet das „profil“.

Goldgruber soll am 19. Jänner an die Staatsanwältin der WKStA das mittlerweile bekannte Konvolut von gesammelten Anschuldigungen gegen Beamte des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BVT) übergeben haben. „Profil“ zitiert nun in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe aus einem Aktenvermerk, den Schmudermayer zu ihrem Gespräch mit Goldgruber an diesem Tag angelegt habe.

Darin heißt es: „Goldgruber: Er habe vom Minister den Auftrag, das BMI aufzuräumen. Er ist der Meinung, das BMI ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMI hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere.“

Viel „vermeintlich“

Das Innenministerium wollte den Bericht nicht näher kommentieren. Es hieß gegenüber der APA: „Vermeintliche Auszüge einer vermeintlichen Aktennotiz über vermeintliche Aussagen werden im Interesse der gebotenen Sachlichkeit nicht kommentiert.“

Grundsätzlich halte man aber fest, jede Führungskraft - „ob in der Privatwirtschaft oder im Öffentlichen Dienst“ -, habe „gesetzeskonform und pflichtgemäß“ zu handeln „und für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rahmenbedingungen sicherzustellen, in denen sie die ihnen gestellten Aufgaben entsprechend erfüllen können“.

Sollten Missstände vorhanden sein oder erkannt werden, „so sind diese zu bereinigen“, hieß es in der Stellungnahme. „Nicht umsonst ist der Kampf gegen Korruption im Regierungsprogramm klar verankert und nicht umsonst wurde bereits im Jänner die unter Federführung von Innen- und Justizressort erarbeitete Anti-Korruptions-Strategie präsentiert.“ Aus dieser Grundeinstellung „konkrete Anleitungsschritte ableiten“ und „Widersprüche konstruieren zu wollen“, wäre „eine Verdrehung der Tatsachen“.

red, ORF.at/Agenturen Publiziert am 23.06.2018 Ende der Transkription

Sinngemäß:
WKStA ... Das gehe aus einem Aktenvermerk von Staatsanwältin Mag. Ursula Schmudermayer hervor, berichtet das „profil“.
Sinngemäßer Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Sinngemäßer Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:

19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS INNENMINISTERIUM IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
Sinngemäße Folgerung: Sinngemäßer Verdacht betrifft nur kriminelle Personen: /
Sinngemäße Folgerung: Sinngemäßer Verdacht betrifft nur schwerkriminelle Personen:

19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMJ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS Justizministerium IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS Bundesministerium für Justiz IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMVRDJ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DIE JUSTIZ IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
Begründungen und Beweismittel ua: www.dieaufdecker.com/ - http://www.dieaufdecker.com/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE 1 - Verdacht

20180903 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 26A.jpg (2. Spalte, 6. Absatz, vergrößert)


20180903 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 26A.jpg (2. Spalte, 6. Absatz, vergrößert)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12147

03.09.2018 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT Zitate:

Peter Goldgruber war es, der am 19.Jänner dieses Jahres persönlich bei der WKStA vorbeischaute, um angebliche Gaunereien im BVT und dem übergeordneten Innenministerium zur Anzeige zu bringen. ...

Er, Goldgruber, "habe vom Minister den Auftrag, das BMI aufzuräumen", notierte Staatsanwältin Schmudermayer in einem Aktenvermerk, aus dem profil bereits zitierte: "Er ist der Meinung, das BMI ist derzeit so korrupt wie noch nie, und die Hauptprotagonisten der kriminellen Organisation im BMI hätten es verstanden, die internen Strukturen so zu gestalten, dass sich die Macht in den Händen einiger weniger konzentriere." Goldgruber bestreitet mittlerweile, das jemalsso gesagt zu haben. Er unterstellt der Staatsanwältin damit, einen falschen Aktenvermerk angelegt zu haben.

Ende der Zitate

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Wiederholung:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 5 Antwort 66 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.60
Politsatire-Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 14 September 2018, 12:33:36 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ
« Antwort #3 am: 14 September 2018, 11:53:06 »
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ
03.09.2018 PROFIL Seite 21 Teil 16 sinngemäß: 2017: Michael Kloibmüller wird als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich im BMI etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: die Landespolizeidirektionen (LPD), das BAK, das BKA, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen.

20180903 PROFIL 36 Seite 21 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 16.jpg (1. Spalte, 6. Absatz)


20180903 PROFIL 36 Seite 21 REPUBLIK OESTERREICH STAATSAFFAERE BVT Teil 16.jpg (1. Spalte, 6. Absatz)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12164

03.09.2018 PROFIL 36 Seite 18 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT Zitate:

Bleibt die Frage nach einem Motiv. Worum ging es dem Kabinett des Innenministers in diesem Fall wirklich? Eines der Hauptangriffsziele war ohne jeden Zweifel der frühere Sektions- und Kabinettschef Michael Kloibmüller, den ein gewisser Ernst Strasser 2000 ins BMI geholt hatte. Kloibmüller wird in dem 39-seitigen Konvolut aus dem Jahr 2017 als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich in der Ära Schwarz-Blau I im Innenministerium etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: Landespolizeidirektionen, das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung, das Bundeskriminalamt, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen. Belege für all das liefert der bis heute unbekannte Autor (vielleicht auch mehrere) nicht. Auch gegen Kloibmüller laufen nunmehr Ermittlungen wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs und der Bestechlichkeit, das Verfahren ist jedoch vom BVT-Komplex abgetrennt - bewiesen ist auch hier nichts, es gilt die Unschuldsvermutung.

Ende der Zitate

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

03.09.2018 PROFIL Seite 21 Teil 16 sinngemäß:

2017: Michael Kloibmüller wird als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich in der Ära Schwarz-Blau I im Innenministerium etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: Landespolizeidirektionen, das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung, das Bundeskriminalamt, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen.

2017: Michael Kloibmüller wird als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich in der Ära Schwarz-Blau I im Bundesministerium für Inneres etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: Landespolizeidirektionen, das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung, das Bundeskriminalamt, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen.

2017: Michael Kloibmüller wird als eine Art Spinne in einem korrupten schwarzen Netz beschrieben, das sich im BMI etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Polizeiapparat ausgedehnt haben soll: die Landespolizeidirektionen (LPD), das BAK, das BKA, die Cobra, das BVT und andere polizeiliche Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das Bundesministerium für Justiz:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im Bundesministerium für Justiz etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im Bundesministerium für Justiz etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das Justizministerium:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im Justizministerium etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im Justizministerium etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das BMJ:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BMJ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BMJ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das BMVRDJ:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BMVRDJ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BMVRDJ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Verdacht sinngemäß betreffend das BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ:

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: Mag. Christian PILNACEK wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: HR Dr. Werner PLEISCHL wird als eine Art Spinne in einem korrupten Netz beschrieben, das sich seit Jahren im BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ etabliert und sich von dort aus auf den gesamten österreichischen Justizapparat ausgedehnt haben soll: Generalprokuratur, Rechtsschutzbeauftragte, Oberstaatsanwaltschaften, Staatsanwaltschaften, Bezirksanwaltschaften, VfGH, OGH, Oberlandesgerichte, Landesgerichte, Bezirksgerichte und andere Einrichtungen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
www.dieaufdecker.com/ - http://www.dieaufdecker.com/ - ...

14.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH Verdacht:

ALS EINE ART SPINNE IN EINEM
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN ROTEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN GRÜNEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN BLAUEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN ROSA NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN PINKEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN TÜRKISEN NETZ?
ALS EINE ART SPINNE IN EINEM KORRUPTEN NETZ? ...


EINE SPINNE IN EINEM
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN ROTEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN GRÜNEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN BLAUEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN ROSA NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN PINKEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN TÜRKISEN NETZ?
EINE SPINNE IN EINEM KORRUPTEN NETZ? ...


EINE SPINNE IM
EINE SPINNE IM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN ROTEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN GRÜNEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN BLAUEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN ROSA NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN PINKEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN TÜRKISEN NETZ?
EINE SPINNE IM KORRUPTEN NETZ? ...


DIE SPINNE IM
DIE SPINNE IM KORRUPTEN SCHWARZEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN ROTEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN GRÜNEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN BLAUEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN ROSA NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN PINKEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN TÜRKISEN NETZ?
DIE SPINNE IM KORRUPTEN NETZ? ...


EIN
EIN KORRUPTES SCHWARZES NETZ?
EIN KORRUPTES ROTES NETZ?
EIN KORRUPTES GRÜNES NETZ?
EIN KORRUPTES BLAUES NETZ?
EIN  KORRUPTES ROSA NETZ?
EIN KORRUPTES PINKES NETZ?
EIN KORRUPTES TÜRKISES NETZ?
EIN KORRUPTE NETZ? ...


DAS
DAS KORRUPTE SCHWARZE NETZ?
DAS KORRUPTE ROTE NETZ?
DAS KORRUPTE GRÜNE NETZ?
DAS KORRUPTE BLAUE NETZ?
DAS KORRUPTE ROSA NETZ?
DAS KORRUPTE PINKE NETZ?
DAS KORRUPTE TÜRKISE NETZ?
DAS KORRUPTE NETZ? ...


EINE
EINE SCHWARZE LOGE?
EINE ROTE LOGE?
EINE GRÜNE LOGE?
EINE BLAUE LOGE?
EINE ROSA LOGE?
EINE PINKE LOGE?
EINE TÜRKISE LOGE?
EINE LOGE? ...


DIE
DIE SCHWARZE LOGE?
DIE ROTE LOGE?
DIE GRÜNE LOGE?
DIE BLAUE LOGE?
DIE ROSA LOGE?
DIE PINKE LOGE?
DIE TÜRKISE LOGE?
DIE LOGE? ...


REPUBLIK ÖSTERREICH KASPERLTHEATER SCHÜTZT VERBRECHER?
REPUBLIK ÖSTERREICH KASPERLTHEATER SCHÜTZT SCHWERVERBRECHER?
REPUBLIK ÖSTERREICH KRIMINELLES KASPERLTHEATER SCHÜTZT VERBRECHER?
REPUBLIK ÖSTERREICH SCHWERKRIMINELLES KASPERLTHEATER SCHÜTZT SCHWERVERBRECHER?
REPUBLIK ÖSTERREICH KRIMINELLES KASPERLTHEATER SCHÜTZT GEISTIG ABNORME VERBRECHER?
REPUBLIK ÖSTERREICH SCHWERKRIMINELLES KASPERLTHEATER SCHÜTZT GEISTIG ABNORME SCHWERVERBRECHER?


Alle objektiv wahren kriminellen Missstände sind von Amts wegen sofort vollständig zu beenden.
Alle objektiv wahren schwerkriminellen Missstände sind von Amts wegen sofort vollständig zu beenden.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
www.dieaufdecker.com/ - http://www.dieaufdecker.com/ - ...

(abcde)
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Wiederholung:
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 5 Antwort 67 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.60

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 19 September 2018, 17:38:28 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
MAG. ANDREAS WIESELTHALER (BAK)
« Antwort #4 am: 19 September 2018, 17:28:22 »
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht (*BMI)
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH WKSTA: MAG. URSULA SCHMUDERMYER: Aktenvermerk zu PETER GOLDGRUBER (*BMI)
28.02.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH HAUSDURCHSUCHUNG BAK ua
04.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 4. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 1 (Dienstag)
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch)
18.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 6. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 3 (Dienstag): MAG. ANDREAS WIESELTHALER (BAK)
19.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 7. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 4 (Mittwoch)
BVT ... Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung - UA ... Untersuchungsausschuss
BAK ... Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung
WKStA ... Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft

20180918 teletext orf at 118 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA WIESELTHALER.png


20180918 teletext orf at 118 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA WIESELTHALER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12166

20180918 teletext orf at 119 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA ZEUGEN KOMMEN.png


20180918 teletext orf at 119 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA ZEUGEN KOMMEN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12168

Text- und Grafik-Quelle: 18.09.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 118 Zitate: POLITIK Österreich / EU

BVT-U-Ausschuss geht weiter   
 
Andreas Wieselthaler, Chef des Bundesamtes zur Korruptionsbekämpfung (BAK), war heute erste Auskunftsperson im Untersuchungsausschuss zur BVT-Affäre. Seine zuständige Polizei-Einheit wurde in die Ermittlungen zum Bundesamt für Terrorismusbekämpfung nicht einbezogen.
 
Wieselthaler erklärte, was die zurückhaltendere Alternative zur umstrittenen Razzia im BVT gewesen wäre - nämlich eine "Amtshilfe". Eine solche habe es schon 2016 und 2017 im BVT gegeben - ohne Hausdurchsuchung, aber mit einer Beschlagnahmung von Gegenständen. Das Oberlandesgericht Wien hat die Razzia zuletzt als "überzogen" bezeichnet.   

BVT-Zeugen kommen doch >119

Ende der Zitate

Text- und Grafik-Quelle: 18.09.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 118 Zitate: POLITIK Österreich / EU

BVT-Zeugen kommen doch
 
Die beiden Mitarbeiter von Innenminister Kickl, die ihre Aussage im BVT-Untersuchungsausschuss verschieben wollten, kommen doch wie geplant am 6.November. Das hat das Kickl-Büro dem Ausschuss heute mitgeteilt. SPÖ-Fraktionschef Krainer hatte zuvor kritisiert, dass die als Begründung für die Absage genannte Konferenz in den USA erst 2 Tage nach dem Befragungstermin startet.
 
Das Besuchsprogramm werde umgestellt, heißt es jetzt aus dem Ressort. Daher könnten Generalsekretär Goldgruber und Referent Lett nun den Befragungstermin wahrnehmen.   

Ende der Zitate

Links:

BVT-Affäre https://de.wikipedia.org/wiki/BVT-Aff%C3%A4re

(BVT) - Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

(LVT) - Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Ein Teil der Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 5 Antwort 64 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.60
Thomas BERNHARD Heldenplatz Politsatire Vorhang zu! Verdacht:
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UNTERDRÜCKUNG EINES BEWEISMITTELS
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UNTERDRÜCKUNG VON BEWEISMITTELN
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UNTERDRÜCKEN EINES BEWEISMITTELS 
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UNTERDRÜCKEN VON BEWEISMITTELN
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ NIEDERLAGE FÜR DAS OLG WIEN
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ NIEDERLAGE FÜR DEN RECHTSSTAAT 
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ NIEDERLAGE FÜR DAS OBERLANDESGERICHT WIEN

GABRIEL LANSKY SUPERNACKT - NIEDERLAGE FÜR DIE WKSTA - BEWEISMITTEL IM ZENTRUM
Real objektive Wahrheitsforschung erst nach vollständiger Akteneinsicht möglich.
31.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ GABRIEL LANSKY SUPERNACKT Quelle: https://www.addendum.org/news/gabriel-lansky-supernackt/ "... hat im Auftrag des Justizministeriums rund 500.000 Mails der bekannten Wiener Rechtsanwaltskanzlei Lansky an den BVT-Untersuchungsausschuss geliefert. ... Der SPÖ-nahe Anwalt wollte die Weitergabe von hunderttausenden Emails an den BVT-U-Ausschuss verhindern. ... Blick in den Maschinenraum des Lobbyismus ... Altgediente Politiker eines demokratischen Staates ließen sich dazu benutzen, einem Herrscher das Image zu polieren, in dessen Land die Werte des Grundgesetzes mit Füßen getreten werden. ... Sie taten es für Geld. "
Sinngemäßer Verdacht nach Quelle http://teletext.orf.at/ Seite 101:
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE STAATSANWALTSCHAFT
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE OBERSTAATSANWALTSCHAFT
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS JUSTIZMINISTERIUM (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE WKSTA
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE WIRTSCHAFTS- UND KORRUPTIONSSTAATSANWALTSCHAFT.
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BMJ (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BMI
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS INNENMINISTERIUM
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BMVRDJ (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE OSTA WIEN
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE OBERSTAATSANWALTSCHAFT WIEN
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR GENERALSEKRETÄR MAG. CHRISTIAN PILNACEK
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR JUSTIZMINISTER DR. JOSEF MOSER
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR MAG. CHRISTIAN PILNACEK
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DR. JOSEF MOSER
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR CHRISTIAN PILNACEK
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR JOSEF MOSER
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BUNDESMINISTERIUM FÜR VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DEN JOURNALRICHTER
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS LGS WIEN

28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS BUNDESMINISTERIUM VERFASSUNG, REFORMEN, DEREGULIERUNG UND JUSTIZ (*)
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DIE ZENTRALE STAATSANWALTSCHAFT ZUR VERFOLGUNG VON WIRTSCHAFTSSTRAFSACHENSACHEN UND KORRUPTION
28.08.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ JURISTISCHE NIEDERLAGE FÜR DAS LANDESGERICHT FÜR STRAFSACHEN WIEN

Real objektive Wahrheitsforschung erst nach vollständiger Akteneinsicht möglich.
Sachverhalte aus anderen Strafsachen: / Verdacht aus anderen Strafsachen:
REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ  Schwerkrimineller Amtsmissbrauch /
REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt
REPUBLIK ÖSTERREICH POLIZEI Schwerkrimineller Amtsmissbrauch /
REPUBLIK ÖSTERREICH POLIZEI Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt
Alle angeführten Behörden machten sich strafbar, weil bei Schwerverbrechen gegen Kinder, Bürgerinnen und Bürger keine vollständigen Ermittlungsverfahren geführt wurden.
Alle angeführten Behörden machten sich strafbar, weil bei Schwerverbrechen gegen Kinder, Bürgerinnen und Bürger keine vollständigen Strafverfahren geführt wurden.
H
Es droht lebenslange Haft für alle Täter, Beitragstäter und Schreibtischtäter.
Es droht lebenslange Haft für alle Täterinnen, Beitragstäterinnen und Schreibtischtäterinnen.
Es droht lebenslange Haft für alle Täterinnen und Täter.
Es droht lebenslange Haft für alle Beitragstäterinnen und Beitragstäter.
Es droht lebenslange Haft für alle Schreibtischtäterinnen und Schreibtischtäter.
Es droht lebenslange Haft für jeden Täter. / Es droht lebenslange Haft für jede Täterin.
Es droht lebenslange Haft für jeden Beitragstäter. / Es droht lebenslange Haft für jede Beitragstäterin.
Es droht lebenslange Haft für jeden Schreibtischtäter. / Es droht lebenslange Haft für jede Schreibtischtäterin.
F
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für alle Täter, Beitragstäter und Schreibtischtäter.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für alle Täterinnen, Beitragstäterinnen und Schreibtischtäterinnen.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für alle Täterinnen und Täter.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für alle Beitragstäterinnen und Beitragstäter.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für alle Schreibtischtäterinnen und Schreibtischtäter.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jeden Täter. / Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jede Täterin.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jeden Beitragstäter. / Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jede Beitragstäterin.
Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jeden Schreibtischtäter. / Es droht lebenslange Freiheitsstrafe für jede Schreibtischtäterin.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung. http://www.dieaufdecker.com/

20180828 teletext orf at Seite 101 BVT DURCHSUCHUNG RECHTSWIDRIG.png


20180828 teletext orf at Seite 101 BVT DURCHSUCHUNG RECHTSWIDRIG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=12133

Text- und Grafik-Quelle: 28.08.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 101 Zitate: POLITIK Topstory

BVT-Durchsuchung rechtswidrig      
   
Knalleffekt in der Causa BVT: Die Hausdurchsuchung im Bundesamt für Verfassungsschutz im Februar war rechtswidrig aus Sicht des Oberlandesgerichts Wien. Das Gericht hat die Bewilligung für die Durchsuchung nachträglich aufgehoben.             
    
Auch 3 der 4 Hausdurchsuchungen in Privathäusern von BVT-Beamten sind als rechtswidrig aufgehoben worden. Damit haben sich die Beschuldigten mit ihren Einsprüchen weitestgehend durchgesetzt, für Staatsanwaltschaft und Innenministerium bedeutet das eine juristische Niederlage. >113  [/b]

Ende der Zitate ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 22 September 2018, 11:41:28 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WOLFGANG PREISZLER
« Antwort #5 am: 21 September 2018, 18:34:12 »
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | DR. GABRIEL LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
Verdacht: UNTERDRÜCKEN EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKEN VON BEWEISMITTELN /
Verdacht: UNTERDRÜCKUNG EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKUNG VON BEWEISMITTELN
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht (*BMI)
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH WKSTA: MAG. URSULA SCHMUDERMYER: Aktenvermerk zu PETER GOLDGRUBER (*BMI)
28.02.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH HAUSDURCHSUCHUNG BAK ua
04.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 4. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 1 (Dienstag)
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch)
18.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 6. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 3 (Dienstag): MAG. ANDREAS WIESELTHALER (BAK)
19.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 7. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 4 (Mittwoch): WOLFGANG PREISZLER (EGS WIEN)
BVT ... Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung - UA ... Untersuchungsausschuss
BAK ... Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung
WKStA ... Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft
EGS WIEN ... Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität WIEN

20180919 teletext orf at 116 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png


20180919 teletext orf at 116 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12176

20180919 teletext orf at 117 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png


20180919 teletext orf at 117 REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA PREISZLER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12178

Text- und Grafik-Quelle: 19.09.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 116 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EGS-Chef Preiszler im BVT-Ausschuss    
 
Im BVT-Untersuchungsausschuss soll heute eine Schlüsselperson aussagen: Wolfgang Preiszler, Leiter der Wiener Einsatzgruppe Straßenkriminalität (EGS). Er und 40 Mitarbeiter haben Ende Februar mit Staatsanwälten und IT-Experten die BVT-Razzia durchgeführt. Die EGS war dafür von Innenminister Kickl (FPÖ) ausgesucht worden. Preiszler ist auch FPÖ-Gemeinderat in Niederösterreich.   
 
Zu Beginn wollte er sich der Aussage entschlagen. Nach einer Belehrung, dass das nicht möglich sei, sagte er, der Auftrag zur BVT-Durchsuchung sei am Vortag vom Generalsekretär im Innenministerium, Goldgruber, gekommen. Im letzten Moment informiert >117

Ende der Zitate

Text- und Grafik-Quelle: 19.09.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 117 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Erst im letzten Moment informiert   
 
Dass es eine Hausdurchsuchung im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus-Bekämpfung (BVT) ist, hat Einsatz-Leiter Preiszler nach seinen Worten bei der Auftragserteilung eine Woche zuvor noch nicht erfahren, sagte er heute im Untersuchungsausschuss.   
 
Er sei nur gefragt worden, ob seine Einsatzgruppe "aus dem Stand" 30 bis 40 Polizisten stellen könne: "Aufgrund meiner dienstlichen Erfahrung habe ich eigentlich mit einem Einsatz gegen IS-Terrorismus gerechnet." Stattgefunden hat die Razzia dann in "normaler dienstlicher Standardausrüstung - kein Helm, keine Masken", so Preiszler.

Ende der Zitate

Links:

BVT-Affäre https://de.wikipedia.org/wiki/BVT-Aff%C3%A4re

(BVT) - Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

(LVT) - Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität
https://de.wikipedia.org/wiki/Einsatzgruppe_zur_Bek%C3%A4mpfung_der_Stra%C3%9Fenkriminalit%C3%A4t

REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA SITZUNGSÜBERBLICK
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/A-USA/A-USA_00003_00862/index.shtml#tab-Sitzungsueberblick
18.09.2019     46. Sitzung
08.07.2019     45. Sitzung
27.06.2019     44. Sitzung
19.06.2019     43. Sitzung
18.06.2019     42. Sitzung
05.06.2019     41. Sitzung
29.05.2019     40. Sitzung
22.05.2019     39. Sitzung
21.05.2019     38. Sitzung
08.05.2019     37. Sitzung
07.05.2019     36. Sitzung
11.04.2019     35. Sitzung
03.04.2019     34. Sitzung
02.04.2019     33. Sitzung
20.03.2019     32. Sitzung
19.03.2019     31. Sitzung
13.03.2019     30. Sitzung
12.03.2019     29. Sitzung
06.03.2019     28. Sitzung
20.02.2019     27. Sitzung
19.02.2019     26. Sitzung
13.02.2019     25. Sitzung
12.02.2019     24. Sitzung
16.01.2019     23. Sitzung
15.01.2019     22. Sitzung
09.01.2019     21. Sitzung
08.01.2019     20. Sitzung
06.12.2018     19. Sitzung
05.12.2018     18. Sitzung
28.11.2018     17. Sitzung
27.11.2018     16. Sitzung
07.11.2018     15. Sitzung
06.11.2018     14. Sitzung
17.10.2018     13. Sitzung
16.10.2018     12. Sitzung
11.10.2018     11. Sitzung
03.10.2018     10. Sitzung
02.10.2018     9. Sitzung
26.09.2018     8. Sitzung   
19.09.2018     7. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 4 Mittwoch)
18.09.2018     6. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 3 Dienstag)
05.09.2018     5. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 2 Mittwoch)
04.09.2018     4. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 1 Dienstag)
18.07.2018     3. Sitzung 
05.07.2018     2. Sitzung 
20.04.2018     1. Sitzung 

Sachdienliche Hinweise aus einer anderen Quelle betreffend
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch)

Quelle: https://orf.at/stories/3004341/ Zitate: Lansky soll Mails zurückerhalten
Vor Beginn der Ausschusstages hatten die Fraktionen im Ausschuss zudem nahezu einhellig dafür ausgesprochen, die im Parlament vorliegenden E-Mails des SPÖ-nahen Rechtsanwalts Gabriel Lansky „zurückzugeben“. Damit reagierten sie auf Proteste der Rechtsanwaltskammer gegen die Auswertung der Mails. „Diese E-Mails haben im Parlament nichts verloren, die brauchen wir nicht“, so FPÖ-Fraktionschef Hans-Jörg Jenewein.
SPÖ, NEOS und Liste Pilz schlossen sich dem grundsätzlich an und betonten wie die FPÖ, dass das Parlament diese Unterlagen gar nie explizit angefordert habe. Einzig Werner Amon (ÖVP) äußerte „Verständnis“ dafür, dass die Justiz die Unterlagen des Anwalts ans Parlament geschickt hatte. Er erinnerte daran, dass die Mails am Beginn der BVT-Affäre gestanden seien. Das deshalb, weil Lansky dem Verfassungsschutz vorgeworfen hatte, die Unterlagen nicht gelöscht zu haben, obwohl das Amt dazu verpflichtet gewesen wäre.
Ende der Zitate

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 22 September 2018, 16:02:36 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
RÜCKGABE DER LANSKY-MAILS
« Antwort #6 am: 22 September 2018, 15:59:35 »
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSAFFÄRE BVT | DR. GABRIEL LANSKY SOLL MAILS ZURÜCKERHALTEN 05.09.2018
Verdacht: UNTERDRÜCKEN EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKEN VON BEWEISMITTELN /
Verdacht: UNTERDRÜCKUNG EINES BEWEISMITTELS / UNTERDRÜCKUNG VON BEWEISMITTELN
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=980.0
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH DAS BMI IST DERZEIT SO KORRUPT WIE NOCH NIE - Verdacht (*BMI)
19.01.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH WKSTA: MAG. URSULA SCHMUDERMYER: Aktenvermerk zu PETER GOLDGRUBER (*BMI)
28.02.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH HAUSDURCHSUCHUNG BAK ua
04.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 4. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 1 (Dienstag)
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch): RÜCKGABE DER LANSKY-MAILS
18.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 6. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 3 (Dienstag): MAG. ANDREAS WIESELTHALER (BAK)
19.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 7. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 4 (Mittwoch): WOLFGANG PREISZLER (EGS WIEN)
BVT ... Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung - UA ... Untersuchungsausschuss
BAK ... Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung
WKStA ... Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft
EGS WIEN ... Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität WIEN
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT "BVT-Ausschuss: Vier Parteien für Rückgabe der Lansky-Mails" (*)
Quelle: https://orf.at/stories/3004241/ (*) FPÖ, SPÖ, NEOS und Liste PILZ
Sinngemäß:
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: FPÖ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: SPÖ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: NEOS für Rückgabe der Lansky-Mails (*)
05.09.2018 09:43 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT-Ausschuss: Liste PILZ für Rückgabe der Lansky-Mails (*)

BVT-Ausschuss: Vier Parteien für Rückgabe der Lansky-Mails

20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE.pdf (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12180

20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 1.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)


20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 1.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12181

20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 2.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)


20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 2.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12183

20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 3.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)


20180905 0943 orf REPUBLIK OESTERREICH PARLAMENT BVT UA LANSKY MAILS RUECKGABE 3.jpg (Rückgabe der Lansky-Mails)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=980.0;attach=12185

05.09.2018 09:43 https://orf.at/stories/3004241/ Zitate:

BVT-Ausschuss: Vier Parteien für Rückgabe der Lansky-Mails

5. September 2018, 9.43 Uhr

Die Fraktionen im BVT-Untersuchungsausschuss haben sich heute vor Beginn der Befragungen nahezu einhellig dafür ausgesprochen, die im Parlament vorliegenden E-Mails des SPÖ-nahen Rechtsanwalts Gabriel Lansky „zurückzugeben“.

Protest der Rechtsanwaltskammer

Damit reagieren sie auf Proteste der Rechtsanwaltskammer gegen die Auswertung der Mails. Präsident Rupert Wolff hatte einen „massiven Rechtsbruch“ kritisiert und eine Verletzung des Anwaltsgeheimnisses befürchtet. Einzig die ÖVP äußerte Verständnis dafür, dass die Justiz die Unterlagen an den Ausschuss übermittelt hatte.

„Diese E-Mails haben im Parlament nichts verloren, die brauchen wir nicht“, so FPÖ-Fraktionschef Hans-Jörg Jenewein. SPÖ, NEOS und Liste Pilz (LP) schlossen sich dem grundsätzlich an und betonten wie die FPÖ, dass das Parlament diese Unterlagen gar nie explizit angefordert habe.

Einzig Werner Amon (ÖVP) äußerte „Verständnis“ dafür, dass die Justiz die Unterlagen des Anwalts ans Parlament geschickt hat. Er erinnerte daran, dass die E-Mails am Beginn der BVT-Affäre standen. Das deshalb, weil Lansky dem Verfassungsschutz vorgeworfen hatte, die Unterlagen nicht gelöscht zu haben, obwohl das Amt dazu verpflichtet gewesen wäre. Amon dazu: „Wie will man sonst feststellen, ob es diese Daten sind, wenn man den Vergleich nicht hat?

Drei Zeugen geladen

Heute sind drei teils ehemalige Mitarbeiter des BVT geladen. Zunächst kommt die Leiterin der Rechtsabteilung, Michaela K., die im Zuge der umstrittenen Hausdurchsuchungen die Staatsanwältin auf die problematische Vorgangsweise beim Umgang mit heiklen beschlagnahmten Informationen hingewiesen haben soll.

red, ORF.at/Agenturen

Ende der Zitate

Links:

BVT-Affäre https://de.wikipedia.org/wiki/BVT-Aff%C3%A4re

(BVT) - Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

(LVT) - Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesamt_f%C3%BCr_Verfassungsschutz_und_Terrorismusbek%C3%A4mpfung

Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität
https://de.wikipedia.org/wiki/Einsatzgruppe_zur_Bek%C3%A4mpfung_der_Stra%C3%9Fenkriminalit%C3%A4t

REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA SITZUNGSÜBERBLICK
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/A-USA/A-USA_00003_00862/index.shtml#tab-Sitzungsueberblick
18.09.2019     46. Sitzung
08.07.2019     45. Sitzung
27.06.2019     44. Sitzung
19.06.2019     43. Sitzung
18.06.2019     42. Sitzung
05.06.2019     41. Sitzung
29.05.2019     40. Sitzung
22.05.2019     39. Sitzung
21.05.2019     38. Sitzung
08.05.2019     37. Sitzung
07.05.2019     36. Sitzung
11.04.2019     35. Sitzung
03.04.2019     34. Sitzung
02.04.2019     33. Sitzung
20.03.2019     32. Sitzung
19.03.2019     31. Sitzung
13.03.2019     30. Sitzung
12.03.2019     29. Sitzung
06.03.2019     28. Sitzung
20.02.2019     27. Sitzung
19.02.2019     26. Sitzung
13.02.2019     25. Sitzung
12.02.2019     24. Sitzung
16.01.2019     23. Sitzung
15.01.2019     22. Sitzung
09.01.2019     21. Sitzung
08.01.2019     20. Sitzung
06.12.2018     19. Sitzung
05.12.2018     18. Sitzung
28.11.2018     17. Sitzung
27.11.2018     16. Sitzung
07.11.2018     15. Sitzung
06.11.2018     14. Sitzung
17.10.2018     13. Sitzung
16.10.2018     12. Sitzung
11.10.2018     11. Sitzung
03.10.2018     10. Sitzung
02.10.2018     9. Sitzung
26.09.2018     8. Sitzung   
19.09.2018     7. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 4 Mittwoch)
18.09.2018     6. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 3 Dienstag)
05.09.2018     5. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 2 Mittwoch)
04.09.2018     4. Sitzung   (Persönlicher Hinweis: BEFRAGUNGEN TAG 1 Dienstag)
18.07.2018     3. Sitzung 
05.07.2018     2. Sitzung 
20.04.2018     1. Sitzung 

Sachdienliche Hinweise aus einer anderen Quelle betreffend
05.09.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH PARLAMENT BVT UA 5. SITZUNG BEFRAGUNGEN TAG 2 (Mittwoch)

Quelle: https://orf.at/stories/3004341/ Zitate: Lansky soll Mails zurückerhalten
Vor Beginn der Ausschusstages hatten die Fraktionen im Ausschuss zudem nahezu einhellig dafür ausgesprochen, die im Parlament vorliegenden E-Mails des SPÖ-nahen Rechtsanwalts Gabriel Lansky „zurückzugeben“. Damit reagierten sie auf Proteste der Rechtsanwaltskammer gegen die Auswertung der Mails. „Diese E-Mails haben im Parlament nichts verloren, die brauchen wir nicht“, so FPÖ-Fraktionschef Hans-Jörg Jenewein.
SPÖ, NEOS und Liste Pilz schlossen sich dem grundsätzlich an und betonten wie die FPÖ, dass das Parlament diese Unterlagen gar nie explizit angefordert habe. Einzig Werner Amon (ÖVP) äußerte „Verständnis“ dafür, dass die Justiz die Unterlagen des Anwalts ans Parlament geschickt hatte. Er erinnerte daran, dass die Mails am Beginn der BVT-Affäre gestanden seien. Das deshalb, weil Lansky dem Verfassungsschutz vorgeworfen hatte, die Unterlagen nicht gelöscht zu haben, obwohl das Amt dazu verpflichtet gewesen wäre.
Ende der Zitate

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0
ua:
http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/ -> (( https://kopp-report.de/ ))
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://www.guidograndt.de/ GUIDO GRANDT http://guidograndt.wordpress.com/

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
#7
« Letzte Änderung: 22 September 2018, 17:03:15 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.