Autor Thema: WIEDERHOLUNGEN D | Antwort 5-29: RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN  (Gelesen 2278 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

Seite 1 Antwort 1 WIEDERHOLUNGEN D | WEN HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT?

Seite 1 Antwort 2 08.05.2017 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER 

Seite 1 Antwort 3 20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0 Seite 1 Antwort 14 Zeitgeschichte: Seite 1 bis Antwort 13

Seite 1 Antwort 4 14.05.2017 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL KÜHRER
20170514 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10986

Seite 1 Antwort 5 02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

Seite 1 Antwort 6 02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

Seite 1 Antwort 7 WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037
20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038
07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Seite 1 Antwort 8 WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040
11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

Seite 1 Antwort 9 WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF
20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."
Quelle: 11.05.2014 09:15 http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Seite 1 Antwort 10 WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung

Seite 1 Antwort 11 WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Seite 1 Antwort 12  WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048
20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049
Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Seite 1 Antwort 13 WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Ergebnisse der Obduktion 18.06.2017-25.06.2017 (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "dass unter den Einsatzkräften große Zweifel an der offiziellen Darstellung des Unfalls herrschen." (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11051
fischundfleisch "Ein kurzes Wort dazu. Wir konnten mit einem Angehörigen von Herrn Grasl sprechen. Die Geschichte ist leider wahr. Ein schrecklicher Unfall. Herr Grasl ist eine Person des Öffentlichen Lebens, selbstverständlich ist es zulässig, seinen Namen zu nennen."
Quelle 05.06.2017: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Seite 1 Antwort 14 WIEDERHOLUNGEN D
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Ergebnisse der Obduktion 18.06.2017-25.06.2017 (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "dass unter den Einsatzkräften große Zweifel an der offiziellen Darstellung des Unfalls herrschen." (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "Der halbe Kopf habe gefehlt, wird erzählt." (News Nr. 24 Seite 1 und 24)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "Die Feuerwehr will Informationen, doch die Polizei verschweigt sie. Gibt es etwas zu verbergen?" (News Nr. 24 Seite 1 und 24)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TRAGÖDIE TOD IM WÖRTHERSEE (News Nr. 24 Seite 1)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS WIE EIN BOOTSUNFALL IN DER HIGH SOCIETY ZUM KRIMI WURDE (News Nr. 24 Seite 1)
22.07.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STARNACHT AM WÖRTHERSEE 2017
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STARNACHT AUS DER WACHAU 2017

20170616 NEWS 24 TOD IM WOERTHERSEE Seite 1 Teil A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11053

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
27.04.2017 14:54 rubikon GEGEN DAS VÖLKERRECHT BOMBENSTIMMUNG IM IMPERIUM
Daniele Ganser: Welche Länder haben die USA im Jahr 2016 bombardiert?

https://www.rubikon.news/artikel/bombenstimmung-im-imperium
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 4S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10970
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10963
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10965
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10967
ABGEWORFENE BOMBEN DURCH DIE USA AUF FREMDE LÄNDER IM JAHR 2016 Durchmesser des Tarnkappenbombers im Verhältnis zur Anzahl abgeworfener Bomben pro Zielland SYRIEN 12.192 Bomben – IRAK 12.095 Bomben – AFGHANISTAN 1.337 Bomben – LIBYEN 496 Bomben – JEMEN 35 Bomben – SOMALIA 14 Bomben – PAKISTAN 3 Bomben Datenquelle: Council an Foreign Relations (2017) – How Many Bombs Did the United States Drop in 2016? Bildquelle: United States Department of Defense Photo Archive (2005) – Nighthawk Shows Colors © Alexandre de Robaulx de Beaurieux. SIPER AG 2017, www.siper.ch Swiss Institute for Peace and Energy Research SIPER
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 4.jpg
Dr. Daniele Ganser / Dr. phil. Daniele Ganser
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10969

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 21 Juli 2017, 20:31:14 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WEN HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT?
« Antwort #1 am: 04 Mai 2017, 17:52:39 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

WEN HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT? Im Jahr 2016 warfen die USA Bomben auf 6 Staaten: SYRIEN 12.192 Bomben – IRAK 12.095 Bomben – AFGHANISTAN 1.337 Bomben – LIBYEN 496 Bomben – JEMEN 35 Bomben – SOMALIA 14 Bomben – PAKISTAN 3 Bomben
Quelle: 27.04.2017 14:54 Dr. Daniele GANSER https://www.rubikon.news/artikel/bombenstimmung-im-imperium



USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
27.04.2017 14:54 rubikon GEGEN DAS VÖLKERRECHT BOMBENSTIMMUNG IM IMPERIUM
Daniele Ganser: Welche Länder haben die USA im Jahr 2016 bombardiert?

https://www.rubikon.news/artikel/bombenstimmung-im-imperium
20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 4S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10970

20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 1.jpg


20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10963

20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 2.jpg


20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10965

20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 3.jpg
ABGEWORFENE BOMBEN DURCH DIE USA AUF FREMDE LÄNDER IM JAHR 2016 Durchmesser des Tarnkappenbombers im Verhältnis zur Anzahl abgeworfener Bomben pro Zielland SYRIEN 12.192 Bomben – IRAK 12.095 Bomben – AFGHANISTAN 1.337 Bomben – LIBYEN 496 Bomben – JEMEN 35 Bomben – SOMALIA 14 Bomben – PAKISTAN 3 Bomben Datenquelle: Council an Foreign Relations (2017) – How Many Bombs Did the United States Drop in 2016? Bildquelle: United States Department of Defense Photo Archive (2005) – Nighthawk Shows Colors © Alexandre de Robaulx de Beaurieux. SIPER AG 2017, www.siper.ch Swiss Institute for Peace and Energy Research SIPER


20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10967
ABGEWORFENE BOMBEN DURCH DIE USA AUF FREMDE LÄNDER IM JAHR 2016 Durchmesser des Tarnkappenbombers im Verhältnis zur Anzahl abgeworfener Bomben pro Zielland SYRIEN 12.192 Bomben – IRAK 12.095 Bomben – AFGHANISTAN 1.337 Bomben – LIBYEN 496 Bomben – JEMEN 35 Bomben – SOMALIA 14 Bomben – PAKISTAN 3 Bomben Datenquelle: Council an Foreign Relations (2017) – How Many Bombs Did the United States Drop in 2016? Bildquelle: United States Department of Defense Photo Archive (2005) – Nighthawk Shows Colors © Alexandre de Robaulx de Beaurieux. SIPER AG 2017, www.siper.ch Swiss Institute for Peace and Energy Research SIPER

20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 4.jpg
Dr. Daniele Ganser / Dr. phil. Daniele Ganser


20170427 1454 rubikon WELCHE LAENDER HABEN DIE USA IM JAHR 2016 BOMBARDIERT 4.jpg
Dr. Daniele Ganser / Dr. phil. Daniele Ganser
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10969

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 27.04.2017 14:54 https://www.rubikon.news/



Quelle: 27.04.2017 14:54 https://www.rubikon.news/artikel/bombenstimmung-im-imperium

RUBIKON



Donnerstag, 27. April 2017, 14:54 Uhr ~5 Minuten Lesezeit

Bombenstimmung im Imperium

Welche Länder haben die USA im Jahr 2016 bombardiert?

von Daniele Ganser

Bildlizenz CC0

Fragen Sie mal im Freundeskreis: Welche Länder haben die USA im letzten Jahr bombardiert? Wenn ihre Gesprächspartnerin oder ihr Gesprächspartner die folgenden sieben Länder korrekt benennen kann, müssen sie davon ausgehen, dass diese Person sehr gut über Zeitgeschichte und internationale Politik informiert ist: Syrien, Irak, Afghanistan, Libyen, Jemen, Somalia und Pakistan.

Fragen Sie auch nach der Religion der Menschen, die in den bombardierten Ländern leben. Waren es mehrheitlich hinduistische Länder? Oder buddhistische Länder? Oder christliche Länder? Oder atheistische Länder? Nein, es waren natürlich ohne Ausnahme muslimische Länder. Und die Begründung war stets: Terrorbekämpfung.

Gewaltverbot der UNO

Nun verbietet aber das Gewaltverbot der UNO, dass ein Land ein anderes bombardiert. „Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede ... Anwendung von Gewalt“, steht im Artikel 2 der UNO Charta von 1945 klar und deutlich.

Das ist die Basis des Völkerrechts. Aus diesem Grunde ist es zum Beispiel dem Irak streng verboten, Bomben auf die USA zu werfen. Und tatsächlich haben die Iraker im Jahre 2016 keine einzige Bombe auf die USA abgeworfen. Umgekehrt haben aber die USA 12.095 Bomben auf Irak abgeworfen.

Ordnung statt Chaos

Als Historiker und Friedensforscher ist das Gewaltverbot der UNO für mich ein ganz wichtiger, ein zentraler Ordnungspunkt der Weltpolitik. Wir sollten es achten, es in den Schulen unterrichten und im Fernsehen sowie in den Zeitungen immer wieder erwähnen. Wenn alle Länder dieses Gewaltverbot kennen und achten, könnte das bestehende internationale Chaos durch eine gerechte Ordnung ersetzt werden.

Dass die USA sich nicht an das Gewaltverbot halten, ist offensichtlich. „Es ist peinlich geworden, ein Amerikaner zu sein. Unser Land hatte vier kriminelle Präsidenten in Folge: Clinton, Bush, Obama und Trump“, kritisiert der US-Amerikaner Dr. Paul Craig Roberts. Mit Jahrgang 1939 hat Roberts viel erlebt und auch selber in der Exekutive gearbeitet, in der Administration von Ronald Reagan war er stellvertretender Finanzminister.

Dass Trump mit der Bombardierung von Syrien am 7. April 2017 das Gewaltverbot verletzte, erkennt Roberts klar: „Trump hat Syrien mit US-Streitkräften angegriffen und ist somit früh in seiner Regentschaft zum Kriegsverbrecher geworden.“

Kriegspropaganda durch Reisen überwinden

In Gesprächen habe ich immer wieder gehört: Ich wohne ja nicht in Syrien und auch nicht im Irak, ich wohne in der Schweiz, in Deutschland oder in Österreich. Mir ist es egal, wenn die USA 12.095 Bomben auf den Irak abgeworfen haben. Denn mein Haus wurde ja nicht bombardiert, meine Kinder wurden nicht getötet. Ich bin sicher, mein Haus ist in Ordnung. Was kümmert mich der Bombenhagel auf Afghanistan, Pakistan oder Jemen? In diese Länder fahre ich ja nicht einmal in die Ferien. Daher ist mir diese ganze Debatte um das Gewaltverbot und die Bomben der USA gleichgültig. Zudem habe ich in den Massenmedien gelesen, dass dort böse, ja, gefährliche Menschen wohnen, dass die Bomben also mit gutem Grund fallen.

Wer so denkt, unterstützt den Weg ins Chaos. Jeder sollte die in den Massenmedien verbreiteten Feindbilder über fremde Länder und Kulturen kritisch hinterfragen und wenn möglich ablegen.

Ich wohne in der Schweiz, bin aber in meinem Leben viel gereist. Ich war in Katar, in Thailand, in Algerien, in den USA, in Ägypten, in Russland, in Norwegen, in Nepal, in Dänemark, in Indien, in Kuba und in anderen Ländern. Nirgends habe ich Menschen getroffen, die bombardiert werden sollten, weil sie böse sind.

Statt Feindbilder zu verbreiten, sollten wir die kulturellen Unterschiede akzeptieren und schätzen und immer darauf bestehen, dass das Gewaltverbot eingehalten wird. Die Charta der Vereinten Nationen billigt den Einsatz von Gewalt nur dann, wenn ein angegriffener Staat sich verteidigt oder der UN-Sicherheitsrat den Militärschlag genehmigt hat. In allen anderen Fällen verbietet die UNO Kriege, wie ich in meinem Buch „Illegale Kriege“ ausführlich zeige.


 
Bomben für den Frieden?

Die Deklaration der Menschenrechte kann nicht durch einen massiven Bombenhagel umgesetzt werden. Im Gegenteil. Das Abwerfen von Bomben verletzt immer die Menschenrechte, weil stets Unschuldige getötet werden.

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen“, betont die Deklaration der Menschenrechte richtig, die von der UNO-Generalversammlung am 10. Dezember 1948 einstimmig angenommen wurde. „Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.“ Man darf also Menschen nicht einfach mit Bomben töten.

Zudem darf jeder selber wählen, ob er Muslim, Christ, Jude, Atheist, Buddhist oder Hindusist sein will. Es gibt kein Recht, ein Land wegen seiner religiösen Orientierung zu bombardieren. Die Deklaration der Menschenrechte sagt klar: „Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.“

Kriegspropaganda durch eigene Recherche überwinden

Massenmedien übernehmen häufig ungeprüft an sie weitergegebene Informationen staatlicher Stellen. Die vielen Lügen, welche in den Massenmedien in den letzten 70 Jahren verbreitet wurden, vom Tonkin-Zwischenfall in Vietnam 1964 bis zu den ABC-Waffen und dem Angriff auf Irak 2003, haben es Politikern leicht gemacht, die Bevölkerung zu täuschen und ohne Rücksicht auf das Gewaltverbot Kriege vom Zaun zu brechen.

Doch mit der Verbreitung des Internets und kritischen Webseiten wie Rubikon, NachDenkSeiten, KenFM und Infosperber und auch mit der Hilfe von kritischen Büchern haben im Kontext der Informationsrevolution, in der wir uns gerade befinden, immer mehr Menschen das Doppelspiel erkannt und lehnen heute Kriegspropaganda entschieden ab. Einige von ihnen haben sich deshalb sogar von ihrem Fernsehgerät getrennt.

Die Informationsrevolution kann uns dabei unterstützen, uns global über Landesgrenzen hinweg zu vernetzen und unser Bewusstsein zu erweitern. Die Hoffnung besteht, dass wir uns immer mehr Medienkompetenz aneignen werden, um Kriegslügen zu durchschauen. Und wer auf Reisen war, weiss mit Gewissheit: Auch in fernen Ländern mit anderen Kulturen und Bräuchen wollen die Menschen nicht bombardiert werden.



Daniele Ganser (Dr. phil.) ist Schweizer Historiker, spezialisiert auf Zeitgeschichte seit 1945 und Internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedensforschung, Geostrategie, verdeckte Kriegsführung, Ressourcenkämpfe und Wirtschaftspolitik. Er unterrichtet an der Universität St. Gallen (HSG) zur Geschichte und Zukunft von Energiesystemen, leitet das Swiss Institute for Peace and Energy Research in Basel und ist Mitglied im Beirat von Rubikon - Magazin für die kritische Masse.

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Rubikon ist das Magazin für die kritische Masse. Wir berichten über das, was in den Massenmedien nicht zu finden ist. Herausgegeben wird der Rubikon in Mainz, geschrieben wird er von unabhängigen Journalistinnen und Journalisten überall auf der Welt.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie hier eine Spende abgeben. Da wir gemeinnützig sind, erhalten Sie auch eine Spendenquittung.

Copyright © 2017 Rubikon

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
08.04.2017 18:23 Daniele Ganser: Der illegale Krieg von Präsident Trump
https://www.rubikon.news/artikel/der-illegale-krieg-von-prasident-trump
Sinngemäß: DER ILLEGALE KRIEG DER USA GEGEN SYRIEN

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1 T2.jpg


20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1 T2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10932

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.jpg


20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10930

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10929

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

08.04.2017 18:23 https://www.rubikon.news/artikel/der-illegale-krieg-von-prasident-trump

Samstag, 08. April 2017, 18:23 Uhr
~4 Minuten Lesezeit

Der illegale Krieg von Präsident Trump

Am Freitag, den 7. April 2017, um 03:40 Uhr Ortszeit griff US-Präsident Donald Trump als oberster Befehlshaber der US-Armee Syrien an. Dieser Angriff war illegal, weil Trump nicht über ein Mandat des UNO-Sicherheitsrates verfügt.

von Daniele Ganser

Bildlizenz CC0

Zwei amerikanische Kriegsschiffe im Mittelmeer feuerten 59 Marschflugkörper vom Typ Tomahawk des US-Rüstungskonzerns Raytheon auf den syrischen Militärflughafen al-Schairat ab. Die amerikanischen Erstschlagwaffen steuerten das vom Weißen Haus definierte Ziel in hoher Geschwindigkeit von 800 Stundenkilometern an und flogen auf nur geringer Höhe von 15 bis 100 Metern über den syrischen Boden bevor sie einschlugen und explodierten.

Illegaler Angriff ohne UNO Mandat

Die Charta der Vereinten Nationen billigt den Einsatz von Gewalt nur dann, wenn ein angegriffener Staat sich verteidigt oder der UN-Sicherheitsrat den Militärschlag genehmigt hat. In allen anderen Fällen verbietet die UNO Kriege.

Trotzdem ist es seit der Gründung der UNO 1945 wiederholt zu illegalen Angriffskriegen gekommen. In vielen Fällen, darunter Irak 2003, Afghanistan 2001, Serbien 1999, Vietnam 1964 und Kuba 1961, war das US-Imperium der Aggressor. Die UNO-Charta wurde immer wieder gebrochen, wie ich in meinem Buch "Illegale Kriege" zeige.

"Der US-Militärschlag gegen syrische Regierungstruppen war völkerrechtswidrig", schreibt Stefan Ulrich in der Süddeutschen Zeitung richtig. Und auch Luxemburgs Aussenminister Jean Asselborn erkannte, dass Trumps erster Krieg illegal ist: "Problematisch an dem Angriff der USA auf eine Luftwaffenbasis der syrischen Armee ist aber, dass solche Einsätze völkerrechtlich nur mit einer Ermächtigung durch den UN-Sicherheitsrat erfolgen dürfen. Das war hier nicht der Fall", erklärte der Außenminister besorgt.

Konfrontation der Atommächte

Weil Russland an der Seite der syrischen Armee gegen die Terrormiliz IS in Syrien kämpft, birgt Trumps Angriff auf den Militärflughafen die Gefahr einer direkten Konfrontation der Atommächte USA und Russland. "Bisher galt, dass sich eine Atommacht wie die USA nicht dort militärisch engagiert, wo bereits eine andere Atommacht, in diesem Fall Russland, aktiv ist. Dieses Tabu ist heute gefallen", gab der EU-Abgeordnete Elmar Brok von der CDU zu bedenken.

Die von Trump illegal angegriffene Schairat-Basis beherbergte auch Gebäude für russische Soldaten und russisches Militärgerät. Kurz vor dem Angriff hatte Washington das russische Militär noch informiert, so dass die amerikanischen Tomahawks keine russischen Soldaten töteten.

Da in Syrien die russischen Luftabwehrsysteme S-300 und S-400 stationiert sind, bleibt die indirekte Konfrontation der Atommächte brandgefährlich und erinnert an die Kubakrise 1962. Ob die russischen Raketen am 7. April nicht in der Lage waren, die amerikanischen Tomahawks abzufangen, oder ob Moskau ganz bewusst eine direkte militärische Konfrontation mit den USA vermeiden wollte, ist ungeklärt.

Kreml-Sprecher Dimitri Peskow verurteilte den ersten illegalen Krieg Trumps mit deutlichen Worten: "Dieser Schritt Washingtons beschädigt signifikant die russisch-amerikanischen Beziehungen, die sich ohnehin in einem kläglichen Zustand befinden", so der Sprecher von Präsident Putin. Er verurteilte die "Aggression gegen einen souveränen Staat" und den Verstoß gegen die UNO-Charta scharf.

Giftgasangriff als Vorwand

Zwei Tage vor dem Angriff auf Syrien hatte die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley den illegalen militärischen Alleingang angekündigt: "Wenn die Vereinten Nationen es anhaltend versäumen, ihrer Pflicht zum gemeinsamen Handeln nachzukommen, dann gibt es einen Zeitpunkt im Leben von Staaten, an dem wir gezwungen sind, unsere eigenen Aktionen zu ergreifen", hatte sie gewarnt.

Doch dieses Recht auf Angriffskriege hat keiner der 193 UN-Mitgliedstaaten, auch nicht das US-Imperium.

Dass Präsident Trump nach dem Abfeuern der Tomahawk-Marschflugkörper auf den ungeklärten Giftgasangriff von Chan Scheichun vom 4. April verwies, legitimiert keineswegs seinen Angriffskrieg auf Syrien. Es gibt keine Gleichheit im Unrecht. Wer auch immer hinter dem hinterhältigen Einsatz von Giftgas steht: Dieses Verbrechen rechtfertigt keinen Völkerrechtsbruch durch die USA.

"Am Dienstag hat Syriens Diktator Baschar al-Assad furchtbare Chemiewaffenangriffe auf unschuldige Zivilisten gestartet und ein tödliches Nervengas benutzt", erklärte Trump vor den Medien und begründete damit seinen ersten Krieg.

Ob diese Behauptung von Trump der Wahrheit entspricht oder ob es sich hier um Fake News handelt und der Giftgasanschlag durch die Gegner Assads verübt worden war ist völlig unklar und müsste gründlich untersucht werden. Zu präsent sind noch die Kriegslügen von Präsident George Bush Junior, der 2003 mit Verweis auf ABC-Waffen seinen illegalen Angriffskrieg auf den Irak begründete.

Krieg schüren oder Frieden sichern?

Es ist bedenklich, dass in Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) sich wie Vasallen sofort hinter den illegalen Angriffskrieg von Trump stellten. Noch bevor der Giftgasanschlag genau untersucht worden war, behauptete Merkel, Syriens Präsident Assad trage "die alleinige Verantwortung" für den Einsatz von Giftgas in Chan Scheichun. Da der UN-Sicherheitsrat durch ein russisches Veto "blockiert" werde, sei der Angriff von Trump auf Syrien "nachvollziehbar", ließ Regierungssprecher Steffen Seibert verlauten.

Wer die Missachtung der UN-Charta akzeptiert, muss davon ausgehen, dass Chaos und internationale Gewalt zunehmen. Dies ist nicht im Sinne der Friedensbewegung.

Ob die Gewalt weiter eskalieren und Trump den direkten Angriff auf Assad wagen wird ist offen. "Sollten die USA ohne eine Absprache mit Russland versuchen, die Absetzung von Assad militärisch durchzusetzen, dann könnte das verheerende Folgen für Syrien haben", warnt Nahost-Experte Günter Meyer von der Universität Mainz richtig.

Tatsächlich kann sich niemand ernsthaft eine direkte Konfrontation der Atommächte USA und Russland in Syrien wünschen. Ein Showdown zwischen Trump und Putin muss unbedingt vermieden werden. Was wir jetzt brauchen, sind Deeskalation sowie die Besinnung auf die Prinzipien der UNO-Charta.
 
Daniele Ganser (Dr. phil.) ist Schweizer Historiker, spezialisiert auf Zeitgeschichte seit 1945 und Internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedensforschung, Geostrategie, verdeckte Kriegsführung, Ressourcenkämpfe und Wirtschaftspolitik. Er unterrichtet an der Universität St. Gallen (HSG) zur Geschichte und Zukunft von Energiesystemen und an der Universität Basel im Nachdiplomstudium Konfliktanalysen zum globalen Kampf ums Erdöl. Er leitet das Swiss Institute for Peace and Energy Research in Basel und ist Mitglied im Beirat von Rubikon - Magazin für die kritische Masse.

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie hier eine Spende abgeben. Da wir gemeinnützig sind, erhalten Sie auch eine Spendenquittung.

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1 T2.jpg


20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1 T2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10932

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.jpg


20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10930

20170408 1823 rubikon news DER ILLEGALE KRIEG VON PRAESIDENT TRUMP S1.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10929

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Machthaber.
20170407 / 07.04.2017 DIE USA BOMBARDIEREN SYRIEN.
20170407 / 07.04.2017 DIE USA BOMBARDIEREN DEN SOUVERÄNEN STAAT SYRIEN.


Forderungen 1:
Alle syrischen Flüchtlinge in die USA!
Die USA müssen alle syrischen Flüchtlinge aufnehmen!
Sofortiges Kriegsende durch die USA!
Forderungen 2:
Die USA müssen alle Opfer entschädigen, die sie verursacht haben!
Die USA müssen alle Folgeopfer entschädigen, die sie verursacht haben!
Die USA müssen alle Kriegsopfer entschädigen, die sie verursacht haben!
Forderungen 3:
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Opfer, das sie verursacht haben!
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Folgeopfer, das sie verursacht haben!
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Kriegsopfer, das sie verursacht haben!
Forderungen 4:
Die USA müssen alle Opfer entschädigen, die sie verursachen werden!
Die USA müssen alle Folgeopfer entschädigen, die sie verursachen werden!
Die USA müssen alle Kriegsopfer entschädigen, die sie verursachen werden!
Forderungen 5:
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Opfer, das sie verursachen werden!
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Folgeopfer, das sie verursachen werden!
Die USA leisten SCHADENERSATZ jedem Kriegsopfer, das sie verursachen werden!
Forderungen sinngemäß:
Das gilt für jeden Staat der Welt, in dem die USA Krieg führen!
Das gilt für jeden Staat der Welt, gegen den die USA Krieg führen!
Das gilt für jeden Staat der Welt, in dem die USA Krieg führten!
Das gilt für jeden Staat der Welt, gegen den die USA Krieg führten!
Das gilt für jeden Staat der Welt, in dem die USA Krieg führen werden!
Das gilt für jeden Staat der Welt, gegen den die USA Krieg führen werden!


Hinweise:
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
... DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT ...
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 1.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10887

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 2.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10889

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 3.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10891

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 4.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10893

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 5.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10895

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 3 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10885

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 5 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10886

Quelle 2002: http://www.friwe.at/guernica/USKriegspolitik.htm
aus: guernica 5/2002 und guernica 6/2002

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 2002: http://www.friwe.at/guernica/USKriegspolitik.htm
aus: guernica 5/2002 und guernica 6/2002

Chronologie der US-Kriegspolitik Wer ist der „Schurkenstaat“?

Die USA bereiten den Krieg gegen den nächsten „Schurkenstaat“, den Irak, vor. Ein kurzer Rückblick in die US-Kriegspolitk seit 1945 belegt die These des bekannten amerikanischen Friedensaktivisten Noam Chomsky, der die USA als den „Schurkenstaat Nr. 1“ bezeichnet.
 
Vietnamesische Kinder fliehen nach einem US-Napalmbombenabwurf (8. Juni 1972).

Ein Blick in die Vergangenheit der USA könnte ein Blick in die Zukunft der EU sein. Der Vorsitzende des EU-Militärausschusses General Gustav Hägglund: „Man hat gesagt, die USA werden den Krieg führen und die EU wird für den Frieden zuständig sein, indem sie zivile und humanitäre Aufgaben ausführt. Das war so und bezieht sich auf die Vergangenheit, aber das stimmt für die Zukunft nicht“ (EU-Observer, 22.1.2002). Denn, so der Mr. Militärpolitik der EU, Javier Solana: „Wir werden eine Supermacht“ (Die Welt, 21.10.2002).

Es folgt eine Chronologie der US-Kriegspolitik seit 1945, zusammengestellt von Johann Schögler, Andreas Fabisch und Athanasis Boulgaropoulos von der Steirischen Friedensplattform.

1945/49, CHINA: Im chinesischen Bürgerkrieg greifen die USA auf der Seite Chiang Kaisheks gegen die Kommunisten ein.

1945/53, PHILIPPINEN: Niederschlagung der philippinischen Widerstandskämpfer, die gegen die japanischen Invasoren kämpften. Die USA machen den Diktator Ferninand Marcos zum starken Mann.

1946/49, GRIECHENLAND: Zusammen mit britischen Truppen sorgen US-Einheiten im „griechischen Bürgerkrieg“ für die Niederlage der antifaschistischen Widerstandsbewegung, die im Kampf gegen die deutsche Besatzung die Hauptlast getragen hatte.

1950, PUERTO RICO: US-Kommandotruppen schlagen eine Rebellion für die nationale Unabhängigkeit nieder.

1950/53, KOREA: Intervention im Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südkorea auf der Seite des Südens. Der Sprengstoffeinsatz der USA entspricht fast der Hälfte aller von den USA im Zweiten Weltkrieg verwendeten Bomben und Munition. 500.000 Südkoreaner und zwei Millionen Nordkoreaner kommen ums Leben.

1953, IRAN: Die gewählte Regierung Mossadegh beschließt die Verstaatlichung der Anglo-Iranian Oil Company. Daraufhin putscht das von der CIA ausgebildete und kontrollierte Offizierscorps. Die zuvor englischen Ölfirmen werden von einem US-Konsortium übernommen. Die USA holen den Schah ins Land zurück und liquidieren die iranische Demokratie.

1954, GUATEMALA: Die CIA organisiert den Putsch gegen die rechtmäßige Regierung Arbenz in Guatemala, die im Rahmen der Bodenreform die US-Firma United Fruit Company verstaatlichen will. 140.000 Indios werden umgebracht oder verschwinden spurlos.

1956, ÄGYPTEN: Der Präsident von Ägypten Nasser entwickelt sich zu einem der Führer der blockfreien Länder. Die US-Regierung ziehen ihre Anleihe für den Assuan-Staudamm zurück. Nasser kündigt die Verstaatlichung des Suezkanals an. England, Frankreich und Israel greifen Ägypten in einer konzertierten Militäraktion an. Im Gefolge der „Suez-Krise“ übernehmen die USA die Rolle der Nummer eins im Nahen Osten.

1958, LIBANON: 14.000 US-Marines besetzen das Land. Die vom pro-amerikanischen Staatspräsidenten Chamoun eingeleiteten Wahlmanöver und Gesetze sollen die Opposition gleichsam ausschalten. Daraus resultierende Aufstände werden mit einer Invasion von 14.000 US-Soldaten beantwortet.

1961, KUBA: In Guatemala trainiert die CIA eine exil-kubanische Söldnerarmee, die im April 1961 die Invasion in der Schweinebucht im Osten Kubas unternimmt, um die sozialrevolutionäre Regierung Castros zu stürzen. Als die Invasion scheitert, gehen die USA zu einer scharfen Blockadepolitik über.

1961, KONGO/ZAIRE: CIA-Söldner ermorden den ersten nachkolonialen Präsidenten Lumumba, der eine Position im Interesse seines Landes bezogen hatte. Die Söldnertruppen übernehmen nach und nach die Macht; 1965 wird Mobutu Präsident von Gnaden der USA, der während der nächsten Jahrzehnte ein Schreckensregiment errichtet.

1962, LAOS: Die CIA baut in Laos eine geheime Armee auf, die auch in Vietnam eingreift. Das ist gegen das Genfer Abkommen, das die Anwesenheit ausländischer Truppen in Laos verbietet.

1963, IRAK: Nachdem der Irak den Bagdadpakt verlassen hatte und der Vorsitzende des Revolutionsrates General Kassem den Einfluss ausländischer Ölkonzerne durch eine nationale Ölgesellschaft brechen wollte, wurde er durch einen CIA-inspirierten Putsch gestürzt.

1963-75, VIETNAM: US-Intervention mit 1.600.000 US-Soldaten. Die Sprengkraft der amerikanischen Bomben und Raketen übertrifft die des Zweiten Weltkrieges um das dreifache. Drei Millionen Menschen kommen ums Leben, eine halbe Million werden verkrüppelt und 900.000 Kinder bleiben als Waisen zurück.

1963-1990, SÜDAFRIKA: Mit ihren Aufklärungssystemen unterstützt die CIA die Jagd auf Gegner des Apartheidsystems. Die Festnahme von Nelson Mandela wird von der CIA organisiert.

1964, BRASILIEN: Der 1961 gewählte Präsident Joao Goulart setzt soziale Reformen in Gang, erlässt Höchstgrenzen für den Abfluss von Profiten ins Ausland und verstaatlicht eine Tochter des US-Konzernes ITT. Die CIA organisiert einen Putsch und verhilft einer Militärjunta zur Macht.

1965, DOMINIKANISCHE REPUBLIK: Der demokratisch gewählte Präsident Juan Bosch wird wegen seiner Sozialreformen vom Militär weggeputscht. Als eine wachsende Volksbewegung seine Rückkehr fordert, schicken die USA Militärs auf die Insel und schlagen den Aufstand nieder.

1965, INDOCHINA: Suharto, ein bedingungsloser Gefolgsmann Washingtons, putscht mit Unterstützung der CIA gegen die Regierung Sukarno, die eine blockunabhängige Außenpolitik verfolgt. Bei seiner Machtergreifung werden 250.000 Kommunisten umgebracht.

1966, PANAMA: Amerikanische Soldaten schießen auf friedliche Demonstranten, die die Rückgabe des Panamakanals fordern.

1967, GRIECHENLAND: Wenige Wochen vor den Wahlen inszeniert die CIA den „Obristenputsch“ gegen die demokratische Regierung Griechenlands. Beginn einer siebenjährigen Diktatur. Mehrere tausend demokratische Bürger, Studenten und Offiziere wurden verhaftet und gefoltert.

1967, BOLIVIEN: Die CIA unterstützt den Kampf der bolivianischen Armee gegen die aufständische Guerilla und dirigiert die Festnahme und Ermordung von Che Guevara.

1972, HONDURAS: Nach direkten Interventionen der USA und Militärputschen 1972, 1975 und 1978 oktroyieren die USA im Jahr 1980 eine verfassungsgebende Versammlung, zu deren Wahl Christdemokraten, Sozialisten und Kommunisten nicht zugelassen sind.

1973, CHILE: 1973 putscht General Pinochet auf Betreiben der USA und mit Unterstützung der CIA gegen die chilenische Linksregierung unter Salvador Allende. Präsident Allende wird ermordet, tausende Aktivisten werden von den Todeskommandos gejagt und umgebracht. Der damalige US-Außenminister Kissinger: „Ich sehe nicht ein, dass wir zulassen sollten, dass ein Land marxistisch wird, nur weil die Bevölkerung unzurechnungsfähig ist“.

1974, ZYPERN: Die griechische Junta organisiert mit Hilfe der USA einen Putsch gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Erzbischof Makarios. Der Präsident kann dem Attentat entkommen, aber die Türkei überfällt Zypern. Als die Demokraten in Athen die Obristenjunta verjagen, unterstützt US-Außenminister Kissinger die Türkei, es kommt zur Teilung Zyperns. Tausende werden getötet, 200.000 Menschen verlieren ihre Heimat.

1975, OSTTIMOR: Die USA weigern sich, die von der Befreiungsbewegung Fretilin ausgerufene Republik (früher eine Kolonie Portugals) anzuerkennen und unterstützen die Invasion des Landes durch das indonesische Suharto-Regime. In den anschließenden Massakern werden 200.000 Timoresen getötet.

1976, ARGENTINIEN: Unter Anleitung der CIA findet ein Militärputsch gegen die zivile Regierung statt. Todesschwadronen im Auftrag des Videla-Regimes terrorisieren das Land. Tausende werden ermordet oder verschwinden für immer.

1976/1982, ANGOLA: Die USA unterstützen mit Waffen und Spezialkommandos die vom rassistischen Südafrika ausgerüsteten Rebellen gegen die Regierung der nationalen Befreiung. Das Land versinkt in einem selbstzerstörerischen Bürgerkrieg.

1980-1988, IRAN/IRAK: Nach dem Sturz des US-Verbündeten Shah Reza Pahlewi im Iran, rüsten die USA den Irak mit modernsten Waffen zum Angriff auf den Iran. Im 8-jährigen Krieg unterstützen die USA den Irak mit Aufklärungsmaterial von Satelliten und Flugzeugen. Gleichzeitig beliefern die USA auch den Iran mit Waffen mit dem Ziel, dass sich die beiden Länder gegenseitig ausbluten. Eine Million Menschen kommen in diesem Krieg ums Leben.

1980-1990, AFGHANISTAN: 1979 marschieren Sowjettruppen in Afghanistan ein und stürzen die afghanische Regierung. Die CIA heuert aus allen arabischen Ländern Aktivisten des islamischen Fundamentalismus an, um sie als „Heilige Krieger“ gegen die Sowjets einzusetzen. Zu den von den USA ausgebildeten Terroristen gehört auch Bin Laden, dessen „Al-Qaida“ unter der Ägide der CIA entsteht.

1981/1985, NICARAGUA: Aus dem Waffengeschäft mit dem Iran finanziert die US-Regierung den Aufbau und Unterhalt einer Söldnertruppe in Nicaragua, die sich vor allem aus Soldaten und Offizieren der Armee des früheren Diktators Somoza zusammensetzt. Die CIA beteiligt sich an der Verminung nicaraguanischer Häfen.

1981/1992, EL SALVADOR: Der CIA-Agent Roberto d´Aubuisson gründet die ARENA, deren Todesschwadronen tausende Regimegegner umbringen, darunter den Erzbischof Oscar Romero. Auch nach dem Friedensschluss 1992 setzt die ARENA ihre Mordaktionen fort.

1982, FALKLANDS/MALVINAS: Die USA unterstützen Großbritannien im Feldzug zur Wiedererlangung der Inseln vor Argentinien mit Satellitenaufklärung und anderen technologischen Einrichtungen. 750 argentinische und 250 britische Soldaten kommen bei der Aktion ums Leben.

1982/1984, LIBANON: Unter Einsatz von Kriegsschiffen und -flugzeugen sowie ihrer Marines an Land vertreiben die US-Truppen die PLO und installieren die Phalangisten als dominierende Macht.

1983, GRENADA: Die USA überfallen das kleine mittelamerikanische Land, liquidieren die marxistische Regierung und setzen ein ihnen genehmes Regime ein. Über 400 Grenadier und 84 Kubaner, vor allem Bauarbeiter, werden umgebracht.

1984/1986, LIBYEN: Angriffe der US-Luftwaffe fordern mindestens 40 zivile Opfer.

1986, HAITI: Nachdem der US-Vasall „Baby Doc“ Duvalier wegen seiner Eskapaden nicht mehr zu halten ist, installieren die USA eine Militärjunta.

1989/90, PANAMA: Bombardement von Panama City. 27.000 US-Soldaten übernehmen die Kontrolle und verhaften die Regierung Noriega. Über 2.000 Menschen sterben. Angeblich geht es um die Verhaftung Noriegas, dem Drogenhandel vorgeworfen wird. Ein Verbrechen, das Noriega jahrelang mit Wissen und zum großen Teil im Auftrag der CIA begangen hat.

1991, HAITI: Die CIA veranlasst einen Militärputsch gegen den ersten demokratisch gewählten Präsidenten, Jean-Bertrand Aristide. Die neue Militärjunta stürzt das Land in eine dreijährige Periode schlimmster Menschenrechtsverletzungen.

1991, IRAK: Nach dem Überfall des Irak auf Kuwait bombardieren die USA mit einigen Verbündeten den Irak und besetzen weite Teile des Landes. Bei den Angriffen kommen schätzungsweise 320.000 Menschen ums Leben. Die Zerstörung der Infrastruktur, weitere Bombardierungen und das bis heute andauernde UN-Embargo haben zum Tod von möglicherweise bis zu einer Million Menschen geführt.

1992/1994, SOMALIA: US-See- und Luftstreikkräfte stellen sich im Rahmen einer UN-Mission auf die Seite der ihnen genehmen Fraktion im Bürgerkrieg. Der Einsatz endet in einem Fiasko.

1993/1995, BOSNIEN: Im Rahmen von NATO-Aktionen bombardieren Kampfflugzeuge serbische Stellungen.

1995, KROATIEN: US-Kampfflugzeuge bombardieren, zwecks Vorbereitung einer kroatischen Offensive, serbische Flugplätze.

1998, AFGHANISTAN: Angriff mit Cruise Missiles auf frühere CIA-Ausbildungslager, wo Einheiten von Bin Laden vermutet werden. Die USA machen Bin Laden für Anschläge auf US-Botschaften verantwortlich.

1998, SUDAN: Raketenangriff auf eine pharmazeutische Fabrik, die angeblich Nervengas für Terroristen herstellt. Die Hälfte der pharmazeutischen Vorräte wird durch den Angriff vernichtet. Die USA erklären später, dass es sich um einen Irrtum gehandelt habe.

1999, JUGOSLAWIEN: Völkerrechtswidriger Angriff der NATO auf die BR Jugoslawien. Einsatz von Uranmunition und Splitterbomben. Bis zu 4.000 Menschen werden getötet, bis zu 8.000 verletzt, durch die Bombardierung von Chemiefabriken Erdgasanlagen und Erdölraffinerien werden weite Gebiete verseucht.

2001/2002, AFGHANISTAN: Im Zuge der Operation „Enduring Freedom“ werden zumindest 5.000 Zivilisten getötet. Schätzungen von Friedensforschern vermuten sogar einige zehntausend Tote. In Afghanistan wird eine dem Westen genehme Regierung unter der Führung der „Nordallianz“ eingerichtet, die punkto Grausamkeit den Taliban keineswegs nachsteht, aber umgehend den Bau einer Erdölpipeline genehmigt.

aus: guernica 5/2002 und guernica 6/2002

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 1.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10887

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 2.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10889

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 3.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10891

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 4.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10893

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 5.jpg


2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 Seite 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10895

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 3 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10885

2002 extern und zugespielt friwe at USA KRIEGE 1945 bis 2002 5 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10886

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Politsatire Akte X und EU-Politsatire Vorhang auf!

20150616 UNCUT SATIRE BARACK OBAMA WIR SCHICKEN BOMBEN GEIL ODER.jpg


20150616 UNCUT SATIRE BARACK OBAMA WIR SCHICKEN BOMBEN GEIL ODER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=8489

DIE ANSTALT WELTWEIT EXTERNER BEITRAG Politsatire ...
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

Politsatire:
20150616 / 16.06.2015
UNCUT SATIRE BARACK OBAMA
WIR SCHICKEN BOMBEN.
WIR VERURSACHEN FLÜCHTLINGE.
WIR STEHLEN DIE ROHSTOFFE UND
DESTABILISIEREN FOLGLICH EUROPA.
GEIL, ODER?

Politsatire sinngemäß:
WIR SCHICKEN BOMBEN. GEIL, ODER?
WIR VERURSACHEN FLÜCHTLINGE. GEIL, ODER?
WIR STEHLEN DIE ROHSTOFFE. GEIL, ODER?
WIR DESTABILISIEREN EUROPA. GEIL, ODER?


Politsatire Akte X und EU-Politsatire Vorhang zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.15

20151103 zugespielt EINE FORDERUNG AN DIE USA NEHMEN SIE ALLE FLUECHTLINGE AUF.jpg


20151103 zugespielt EINE FORDERUNG AN DIE USA NEHMEN SIE ALLE FLUECHTLINGE AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9079

20151103 / 03.11.2015 zugespielte externe Meinung und Graphik EINE FORDERUNG AN DIE USA! NEHMEN SIE ALLE FLÜCHTLINGE AUF, DIE SIE AUS IHREM LAND VERTRIEBEN HABEN, UND DIE WELT IST GANZ SCHNELL KRIEGSFREI!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Wir wollen keinen Krieg. Wir wollen keine Kriege.
Der Hausverstand sagt: KEINE KRIEGE - KEINE FLÜCHTLINGE


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

Zeitgeschichte: USA 219 KRIEGE IN 231 JAHREN

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung Politsatire-Vorhang zu.
Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.15

extern und zugespielt: USA 219 KRIEGE IN 231 JAHREN | 1946-2014: 7 MILLIONEN TOTE
https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/posts/801449516568177:0

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9096

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 1.jpg


20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9097

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 2.jpg


20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9099

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 3.jpg


20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9101

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 4.jpg


20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9103

20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 5.jpg


20141111 zugespielt anonymous USA 219 KRIEGE 1775 BIS 2014 Seite 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

Zeitgeschichte: USA KRIEGE 1950-2012

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.15
USA KRIEGE 1950-2012

2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9195

2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 1.jpg


2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9196

2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 2.jpg


2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9198

2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 3.jpg


2013 zugespielt terra kurier de USA KRIEGE 1950 BIS 2012 Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=9200

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 16 Mai 2017, 12:27:25 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WIEDERAUFNAHMEANTRAG
« Antwort #2 am: 09 Mai 2017, 21:24:45 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Kührer
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Julia Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Julia Kührer


Quelle: 08.05.2017 http://noe.orf.at/news/stories/2841771/

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10983

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10984

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 08.05.2017 http://noe.orf.at/news/stories/2841771/

Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer

Der Fall Kührer nimmt kein Ende. Wie die Zeitung „Heute“ berichtet, hat der Verteidiger von Michael K. einen Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens gestellt. K. wurde wegen Mordes an Julia Kührer zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Seit der rechtskräftigen Verurteilung von Michael K. hätten sich unterschiedlichste Zeugen gemeldet, sagt Verteidiger Wolfgang Blaschitz gegenüber noe.ORF.at. Ihre Aussagen würden den Fall in einem anderen Licht erscheinen lassen: „Das geht vornehmlich in die Richtung, dass nicht mein Mandat der Täter gewesen ist, sondern dass die Umstände, die zum Ableben von Julia Kührer geführt haben, andere sind.“

„Ich habe das seriös vorbereitet“

Konkret ist die Rede von einem Drogentod der damals 16-jährigen Schülerin aus Pulkau (Bezirk Hollabrunn). „Insbesondere, dass es ein nicht beabsichtigter Tod in der Clique, sprich im Suchtgiftmilieu gewesen sein soll“, so Blaschitz. Der Rechtsanwalt brachte den Wiederaufnahmeantrag am Freitag beim Landesgericht Korneuburg ein. Zu den Erfolgsaussichten sagt er: „Ein Gericht ist kein Casino, wo man sich irgendwelche Chancen ausrechnet oder ausrechnen kann. Ich habe das seriös vorbereitet, wobei jederzeit die Möglichkeit besteht, Ergänzungen vorzunehmen.“
 
APA/Helmut Fohringer Michael K. ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg habe nun die Möglichkeit, sich zum Wiederaufnahmeantrag zu äußern, sagt der Mediensprecher des Landesgerichtes Korneuburg, Gernot Braitenberg-Zennenberg, im Gespräch mit noe.ORF.at: „Die Staatsanwaltschaft kann dem Antrag beitreten oder sich dagegen aussprechen.“ Danach werde der Akt dem sogenannten Berichterstatter vorgelegt, und schließlich entscheide ein Drei-Richter-Senat über den Antrag, „wobei auch Ermittlungen angestellt werden können“, so Braitenberg-Zennenberg.

Mehrere Wochen bis zu einer Entscheidung

Blaschitz habe außerdem eine mündliche Verhandlung beantragt, um, wie er sagt, sein Fragerecht an die Zeugen ausüben zu können. Laut Braitenberg-Zennenberg werde das Landesgericht nun einige Wochen beschäftigt sein: „Der Akt ist umfangreich, üblicherweise dauert es bis zu einer Entscheidung mehrere Wochen.“

Julia Kührer war 2006 verschwunden, fünf Jahre später wurden ihre sterblichen Überreste im nahen Dietmannsdorf in einem Erdkeller auf dem Hof eines Videothekbesitzers, bei dem sich die Pulkauer Jugend getroffen hatte, gefunden. Die Todesursache konnte nicht mehr eruiert werden. 2013 wurde der Mann wegen Mordes verurteilt, in der Folge bemühte sich sein Rechtsanwalt um neue Beweise, die für die Schuldlosigkeit seines Mandanten sprechen sollten.

Links:

Vor zehn Jahren verschwand Julia Kührer http://noe.orf.at/news/stories/2782375/ (noe.ORF.at; 26.6.2016)

Fall Kührer vor Wiederaufnahme? http://noe.orf.at/news/stories /2746407/ (noe.ORF.at; 8.12.2015)

„Heute“-Artikel http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170

Publiziert am 08.05.2017

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10983

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10984

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170
Neue Zweifel 07. Mai 2017 13:23; Akt: 07.05.2017 13:39 Fall Kührer: Sitzt Falscher wegen Mordes in Haft? von Walter Pohl - Knalleffekt im Fall Julia: Neben Verfahrensmängeln rund um den Tod der 16-Jährigen ortet Anwalt Blaschitz nun politische Einflussnahme. ... Politische Einflussnahme? Nun jedoch will der Advokat genug Indizien gesammelt haben, um eben die Neuaustragung des Verfahrens zu erreichen. Und dazu gehört letztlich auch eine politische Verdachtslage. Blaschitz: "Die Schwester der jetzigen Landshauptfrau Mikl-Leitner betreibt in der Region eine große Landwirtschaft. Und der damalige Freund von Julia, Thomas S., gehört einer hochwohl angesehenen Familie aus der Gegend an." Der Spin des Verteidigers sieht darob wie folgt aus: Die höchste Politik – also der damalige Landshauptmann und Mikl-Vertraute Erwin Pröll hätte es notdürftig lieber gesehen, wenn ein "einfacher Mörder" vor Gericht stünde und der damalige Freund des Mädchens – er war kurz in U-Haft gesessen – außer Obligo bliebe. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543
DRUCKEN:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543,PRINT?_FRAME=33
08. Mai 2017 - 13:51 Uhr Oberösterreich Fall Julia Kührer: Sitzt ein Unschuldiger im Gefängnis? "Kein Mord, sondern Unfall": Mit neuen Zeugen will der Anwalt des mutmaßlichen Mörders beweisen, dass Julia an Drogen starb ... Julias Bruder bot Hilfe an Sogar ein Bruder der verstorbenen Jugendlichen ist von der Unschuld des Videotheken-Besitzers überzeugt. „Er hat meinem Mandanten einen Brief geschrieben, dass auch er einen neuen Zeugen kennt, der den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt“, sagt der Anwalt. Ein weiteres Mal befragen lassen will der Verteidiger auch den damaligen Ex-Freund von Julia, von dem sich das Mädchen noch kurz vor ihrem Verschwinden getrennt hatte. „Es gibt Zeugen, die aus seinem Mund gehört haben wollen, dass es ein Drogenunfall war.“ Der Ex-Freund soll die Leiche in den Keller von Michael K. gebracht haben. Ersterer sei der Sohn einflussreicher Großgrundbesitzer. Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen“, ist der Anwalt überzeugt. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTINNEN UND JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTEN UND JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

"DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE."



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 156 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7274

20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7278

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: »Der Fall hat eine Dimension wie Lucona. Ich bin knapp davor, ihn zu lösen und die Kriminellen zu entlarven«. (1)

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine. (2)

Die Entführungsgeschichte der Natascha Kampusch hat sich anders abgespielt, als offiziell verlautbart. Mit diesem Fall wurde nicht nur unglaublich viel Geld verdient, sondern auch ein elitäres Kinderporno-Netzwerk geschützt, das der Chefermittler Franz Kröll bereits im Visier hatte. Er kannte Namen. Und dann war er tot. (1)

(1) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/05/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-1/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (1) Nov 5 Verfasst von guido grandt 435 (96/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 154 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 16 Mai 2017, 12:27:38 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0
20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

25.08.2013 Kurier: DER FALL JULIA KÜHRER: Der Staatsanwalt hat eine konkrete Geschichte rund um den Tag der Tat entworfen.
14.05.2010 Detektiv Walter Pöchhacker: Die "Cold-Case" Ermittler sind bekanntlich ident mit der letzten Kampusch SoKo.
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/topic.php?id=274 / http://forum.detektiv-poechhacker.at/archiv/topic_274.html



20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

Zeitgeschichte:

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

Der Staatsanwalt hat eine konkrete Geschichte rund um den Tag der Tat entworfen.

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4154

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek A.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4155

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek B.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4157

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek C.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4159

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek D.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4161

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek E.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek E.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4163

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek F.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek F.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4165

Der Staatsanwalt hat eine konkrete Geschichte rund um den Tag der Tat entworfen.

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek G.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek G.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4167

20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek H.jpg


20130825 0800 Kurier Fall Kührer Was passierte in der Videothek H.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4169

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

Forum zum Fall Natascha
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/



Der Fall Julia Kührer!
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/topic.php?id=274 / http://forum.detektiv-poechhacker.at/archiv/topic_274.html



Wenn die Cobra an die Tür "klopft"!
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/topic.php?id=274 / http://forum.detektiv-poechhacker.at/archiv/topic_274.html



Die "Cold-Case" Ermittler sind bekanntlich ident mit der letzten Kampusch SoKo.
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/topic.php?id=274 / http://forum.detektiv-poechhacker.at/archiv/topic_274.html



Die Dateien mit Aufdecker-Namen und Aufdecker-Links:

www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER A.jpg


www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4242

www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER B.jpg


www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4244

www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg


www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4246

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 A.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4248

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 B.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4250

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 C.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4252

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 D.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4254

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 E.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 E.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4256

20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 F.jpg


20061016 1137 derstandard JULIA KÜHRER Suche nach fallenangel 14 F.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4258

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kuehrer.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4260

20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer A.jpg


20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4261

20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer B.jpg


20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4263

20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer C.jpg


20110702 1907 KURIER Neue Hausdurchsuchungen im Fall Kührer C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4265

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht A.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4295

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht B.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4297

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht C.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4299

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht D.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4301

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht E.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht E.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4303

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht F.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht F.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4305

20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht G.jpg


20130911 1633 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 2 Ex-Freund erschien nicht G.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4307

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen A.jpg


20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4360

20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen B.jpg


20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4362

20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen C.jpg


20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4364

20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen JULIA.jpg


20120208 1534 KURIER NOE Fall Kuehrer DNA-Spuren lassen noch hoffen JULIA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4366

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel A.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4368

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel B.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4370

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel C.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4372

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel D.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4374

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel JULIA.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel JULIA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4376

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK3.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4382

20110702 1041 www gmx net SKELETT IM FALL KUEHRER VOLLSTAENDIG GEFUNDEN.jpg


20110702 1041 www gmx net SKELETT IM FALL KUEHRER VOLLSTAENDIG GEFUNDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4384

20110701 0934 www oe24 at LEICHE VON JULIA KUEHRER GEFUNDEN B25.jpg


20110701 0934 www oe24 at LEICHE VON JULIA KUEHRER GEFUNDEN B25.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4386

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK1.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4390

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK2.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4392

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK4.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4394

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK5.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4396

20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK6.jpg


20120119 1603 KURIER NOE FALL KUEHRER Julias Tod bleibt ein Raetsel MK6.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4398

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4409

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren A.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4410

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4412

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4414

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B1.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4416

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B2.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4418

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B3.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren B3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4420

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C1.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4422

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C2.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren C2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4424

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren SCH1.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren SCH1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4426

20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren SCH2.jpg


20130917 1810 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 4 Erst nach Jahren SCH2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4428

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130920 OESTERREICH FREITAG, 20 SEPTEMBER 2013 NR. 2438 Seite 1OE.jpg


20130920 OESTERREICH FREITAG, 20 SEPTEMBER 2013 NR. 2438 Seite 1OE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4451

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4453

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A1.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4455

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A2.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4457

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20110701 0934 oe24 Leiche von Julia Kuehrer gefunden 1853BT.jpg


20110701 0934 oe24 Leiche von Julia Kuehrer gefunden 1853BT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4471

20130912 1120 KURIER MORDPROZESS KUEHRER TAG 3 GSCHICHTLDRUCKER BALL.jpg


20130912 1120 KURIER MORDPROZESS KUEHRER TAG 3 GSCHICHTLDRUCKER BALL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4473

20130912 ORF NOE Fall Kuehrer Zeuge zu Skelettfund FALSCHAUSSAGE BALL.jpg


20130912 ORF NOE Fall Kuehrer Zeuge zu Skelettfund FALSCHAUSSAGE BALL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4475

20130919 1721 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 5 KURT LINZER PANNEN A.jpg


20130919 1721 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 5 KURT LINZER PANNEN A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4477

20130919 1721 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 5 KURT LINZER PANNEN B.jpg


20130919 1721 KURIER MORDPROZESS FALL KUEHRER TAG 5 KURT LINZER PANNEN B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4479

20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER A.jpg


20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4481

20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER B.jpg


20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4483

20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg


20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4485

20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER D.jpg


20130920 1212 www detektiv poechhacker at forum DER FALL JULIA KUEHRER D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4487

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

VERDACHT WILLKUERORGIE.jpg


VERDACHT WILLKUERORGIE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4516

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Kührer
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Julia Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Julia Kührer


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10983

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER 1.jpg


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10984

Quelle: 08.05.2017 http://noe.orf.at/news/stories/2841771/

Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer

Der Fall Kührer nimmt kein Ende. Wie die Zeitung „Heute“ berichtet, hat der Verteidiger von Michael K. einen Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens gestellt. K. wurde wegen Mordes an Julia Kührer zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Seit der rechtskräftigen Verurteilung von Michael K. hätten sich unterschiedlichste Zeugen gemeldet, sagt Verteidiger Wolfgang Blaschitz gegenüber noe.ORF.at. Ihre Aussagen würden den Fall in einem anderen Licht erscheinen lassen: „Das geht vornehmlich in die Richtung, dass nicht mein Mandat der Täter gewesen ist, sondern dass die Umstände, die zum Ableben von Julia Kührer geführt haben, andere sind.“

„Ich habe das seriös vorbereitet“

Konkret ist die Rede von einem Drogentod der damals 16-jährigen Schülerin aus Pulkau (Bezirk Hollabrunn). „Insbesondere, dass es ein nicht beabsichtigter Tod in der Clique, sprich im Suchtgiftmilieu gewesen sein soll“, so Blaschitz. Der Rechtsanwalt brachte den Wiederaufnahmeantrag am Freitag beim Landesgericht Korneuburg ein. Zu den Erfolgsaussichten sagt er: „Ein Gericht ist kein Casino, wo man sich irgendwelche Chancen ausrechnet oder ausrechnen kann. Ich habe das seriös vorbereitet, wobei jederzeit die Möglichkeit besteht, Ergänzungen vorzunehmen.“
 
APA/Helmut Fohringer Michael K. ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg habe nun die Möglichkeit, sich zum Wiederaufnahmeantrag zu äußern, sagt der Mediensprecher des Landesgerichtes Korneuburg, Gernot Braitenberg-Zennenberg, im Gespräch mit noe.ORF.at: „Die Staatsanwaltschaft kann dem Antrag beitreten oder sich dagegen aussprechen.“ Danach werde der Akt dem sogenannten Berichterstatter vorgelegt, und schließlich entscheide ein Drei-Richter-Senat über den Antrag, „wobei auch Ermittlungen angestellt werden können“, so Braitenberg-Zennenberg.

Mehrere Wochen bis zu einer Entscheidung

Blaschitz habe außerdem eine mündliche Verhandlung beantragt, um, wie er sagt, sein Fragerecht an die Zeugen ausüben zu können. Laut Braitenberg-Zennenberg werde das Landesgericht nun einige Wochen beschäftigt sein: „Der Akt ist umfangreich, üblicherweise dauert es bis zu einer Entscheidung mehrere Wochen.“

Julia Kührer war 2006 verschwunden, fünf Jahre später wurden ihre sterblichen Überreste im nahen Dietmannsdorf in einem Erdkeller auf dem Hof eines Videothekbesitzers, bei dem sich die Pulkauer Jugend getroffen hatte, gefunden. Die Todesursache konnte nicht mehr eruiert werden. 2013 wurde der Mann wegen Mordes verurteilt, in der Folge bemühte sich sein Rechtsanwalt um neue Beweise, die für die Schuldlosigkeit seines Mandanten sprechen sollten.

Links:

Vor zehn Jahren verschwand Julia Kührer http://noe.orf.at/news/stories/2782375/ (noe.ORF.at; 26.6.2016)

Fall Kührer vor Wiederaufnahme? http://noe.orf.at/news/stories /2746407/ (noe.ORF.at; 8.12.2015)

„Heute“-Artikel http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170

Publiziert am 08.05.2017

Aus anderen Quellen:

20170507 1339 / 07.05.2017 13:39 HEUTE:
http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170
Neue Zweifel 07. Mai 2017 13:23; Akt: 07.05.2017 13:39 Fall Kührer: Sitzt Falscher wegen Mordes in Haft? von Walter Pohl - Knalleffekt im Fall Julia: Neben Verfahrensmängeln rund um den Tod der 16-Jährigen ortet Anwalt Blaschitz nun politische Einflussnahme. ... Politische Einflussnahme? Nun jedoch will der Advokat genug Indizien gesammelt haben, um eben die Neuaustragung des Verfahrens zu erreichen. Und dazu gehört letztlich auch eine politische Verdachtslage. Blaschitz: "Die Schwester der jetzigen Landshauptfrau Mikl-Leitner betreibt in der Region eine große Landwirtschaft. Und der damalige Freund von Julia, Thomas S., gehört einer hochwohl angesehenen Familie aus der Gegend an." Der Spin des Verteidigers sieht darob wie folgt aus: Die höchste Politik – also der damalige Landshauptmann und Mikl-Vertraute Erwin Pröll hätte es notdürftig lieber gesehen, wenn ein "einfacher Mörder" vor Gericht stünde und der damalige Freund des Mädchens – er war kurz in U-Haft gesessen – außer Obligo bliebe. ...

20170508 1351 / 08.05.2017 13:51 OBERÖSTERREICHISCHE NACHRICHTEN:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543
DRUCKEN:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543,PRINT?_FRAME=33
08. Mai 2017 - 13:51 Uhr Oberösterreich Fall Julia Kührer: Sitzt ein Unschuldiger im Gefängnis? "Kein Mord, sondern Unfall": Mit neuen Zeugen will der Anwalt des mutmaßlichen Mörders beweisen, dass Julia an Drogen starb ... Julias Bruder bot Hilfe an Sogar ein Bruder der verstorbenen Jugendlichen ist von der Unschuld des Videotheken-Besitzers überzeugt. „Er hat meinem Mandanten einen Brief geschrieben, dass auch er einen neuen Zeugen kennt, der den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt“, sagt der Anwalt. Ein weiteres Mal befragen lassen will der Verteidiger auch den damaligen Ex-Freund von Julia, von dem sich das Mädchen noch kurz vor ihrem Verschwinden getrennt hatte. „Es gibt Zeugen, die aus seinem Mund gehört haben wollen, dass es ein Drogenunfall war.“ Der Ex-Freund soll die Leiche in den Keller von Michael K. gebracht haben. Ersterer sei der Sohn einflussreicher Großgrundbesitzer. Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen“, ist der Anwalt überzeugt. ...

20170510 0600 / 10.05.2017 06:00 KURIER:
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/wiederaufnahmeantrag-im-fall-kuehrer-sitzt-der-falsche/262.910.543
10.05.2017, 06:00 Fall Kührer: Sitzt der Falsche? Ermittler des Bundeskriminalamts sind über Täterschaft uneinig. Wie sicher ist ein Mordurteil, wenn selbst die führenden Ermittler in Sachen Täterschaft unterschiedlicher Meinung sind? ... Während die Cold-Case-Ermittler von der Täterschaft von Michael K. ausgingen ... kommt Chefinspektor Robert H. von der "Operativen Kriminalanalyse" des BK zu einem völlig anderen Schluss. Nämlich das Julia Kührer im Beisein ihres Freundes Thomas S. zu Tode gekommen ist und ihre Leiche später versteckt wurde. "Vieles deutet darauf hin, dass es ein nicht beabsichtigter Tod im Suchtgiftmilieu war", so Blaschitz. Verschleierung Mehrere SMS, die der Verdächtige am Tag von Julias Verschwinden an sie verschickt hat, wurden von dem Analysten als Alibi- oder bewusst herbeigeführte Verschleierungshandlung angesehen. Die Tathergangsanalyse wurde noch vor dem Auffinden von Julias Leiche am 19. Juli 2010 verfasst. Auch nach dem späteren Skelettfund und der Verurteilung hält Ermittler Robert H. seine Analyse vollinhaltlich aufrecht. Es habe sich nichts geändert. "Dieses Papier ist den Geschworenen im Mordprozess vorenthalten worden. Der Chefinspektor wurde als wesentlicher Ermittler zu seiner eigenen Verwunderung nicht als Zeuge geladen. Seine Einvernahme hätte ein völlig anderes Ergebnis gebracht", sagt Blaschitz. ... Auch Stefan Kührer ist verwundert, dass er im Mordprozess nicht zum problematischen Umgang zwischen Thomas S. und seiner Schwester befragt wurde. Er möchte zur Aufklärung des "richtigen Sachverhalts" beitragen.

20170511 0600 / 11.05.2017 06:00 KURIER:
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/fall-kuehrer-von-einer-statistenrolle-im-polizeiakt-zum-moerder/263.114.848
Fall Kührer: Von einer Statistenrolle im Polizeiakt zum Mörder Verurteilter kommt in der Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes nur in einem Nebensatz vor. ... 11.05.2017, 06:00 Michael Kollitsch wurde 2013 verurteilt Wie kann es sein, dass der verurteilte Mörder der Niederösterreicherin Julia Kührer in der 71 Seiten starken Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes (BK) lediglich in einem Nebensatz erwähnt wird? Der Täterschaft wird darin jemand anderer bezichtigt. In einem der spektakulärsten Kriminalfälle des Landes sind derart große Ungereimtheiten aufgetaucht, dass der Anwalt des zu 20 Jahren Haft verurteilten Michael Kollitsch (55) eine Wiederaufnahme des Verfahrens beantragt hat – und das mit durchaus brisantem Material. Verteidiger Wolfgang Blaschitz stützt sich auf das Papier der "Operativen Kriminalanalyse" des BK. Chefinspektor Robert H. kommt darin zum Schluss, dass nicht Michael Kollitsch Julia Kührer getötet hat, sondern das Mädchen im Beisein ihres Freundes Thomas S. gestorben ist. Entweder durch eine Straftat oder durch einen Unfall im Zusammenhang mit Drogen (Überdosis). Die 71-seitige Fallanalyse, die dem KURIER vorliegt, stammt vom Juli 2010. Erst als ein Jahr später Julias menschliche Überreste in einem Erdkeller auf Kollitschs Grundstück entdeckt wurden, wurde der Videothekenbesitzer zum Mordverdächtigen und schließlich zum Täter. Die Geschworenen im Mordprozess bekamen 2013 die Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes gar nicht mehr zu Gesicht. ... Die Analytiker kamen zu dem Schluss, dass Julia und Thomas S. sich am Nachmittag des 27. Juni 2006 trafen und es nach kurzer und heftiger Diskussion zu einem Unfall oder einer bewusst herbeigeführten Handlung gekommen ist, heißt es. ... Michael Kollitsch kommt in der Analyse nur deswegen vor, weil sein Handy zu einem der untersuchten Zeitpunkte auch in Pulkau eingeloggt war. Er hatte dort seine Videothek. Auch Julias Bruder, Stefan, hält Kollitsch nicht für den Mörder seiner Schwester.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

Zeitgeschichte: Antworten 1-13 (Dateien und Textteile).

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTINNEN UND JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTEN UND JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

"DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE."



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 156 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7274

20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7278

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: »Der Fall hat eine Dimension wie Lucona. Ich bin knapp davor, ihn zu lösen und die Kriminellen zu entlarven«. (1)

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine. (2)

Die Entführungsgeschichte der Natascha Kampusch hat sich anders abgespielt, als offiziell verlautbart. Mit diesem Fall wurde nicht nur unglaublich viel Geld verdient, sondern auch ein elitäres Kinderporno-Netzwerk geschützt, das der Chefermittler Franz Kröll bereits im Visier hatte. Er kannte Namen. Und dann war er tot. (1)

(1) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/05/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-1/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (1) Nov 5 Verfasst von guido grandt 435 (96/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 154 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 16 Mai 2017, 12:27:58 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KÜHRER
« Antwort #4 am: 16 Mai 2017, 12:29:04 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.15

20170514 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170514 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10986

14.05.2017 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL KUEHRER
VIELE ZWEIFEL IM FALL KÜHRER Täter-Anwalt Wolfgang Blaschitz will nun DNA-Spuren widerlegen. -> CHRONIK 19
Sinngemäß: 14.05.2017 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER
Rechtsanwalt Wolfgang Blaschitz will nun DNA-Spuren widerlegen.
Rechtsanwalt Wolfgang Blaschitz will DNA-Spuren widerlegen.
Anwalt Wolfgang Blaschitz will nun DNA-Spuren widerlegen.
Anwalt Wolfgang Blaschitz will DNA-Spuren widerlegen.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170514 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170514 KURIER Seite 13 VIELE ZWEIFEL IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10986

20170514 0600 / 14.05.2017 06:00 KURIER:
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mordfall-kuehrer-forensiker-hegt-zweifel-an-dna-spuren/263.711.162
Mordfall Kührer: Forensiker hegt Zweifel an DNA-Spuren ... Blaschitz stützt sich ... auf die 71-seitige Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes, die ein Jahr vor dem Fund von Julias Überresten in Kollitschs Erdkeller, verfasst wurde. Die darin enthaltene These: Julia Kührer war am 27. Juni 2006 zwischen 13.30 und 16 Uhr "zu Schaden gekommen". ... Von der Tathergangsanalyse selbst war im Mordprozess kein Wort zu hören. ... Auch den DNA-Beweis auf der Decke will der Anwalt mit prominenter Hilfe zerpflücken. Laut dem Leiter des Instituts für Forensische Genetik (IFG) in Münster, Bernd Brinkmann, hält dieser Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.

Sinngemäß:
Laut dem Leiter des Instituts für Forensische Genetik (IFG) in Münster, Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Leiter des Instituts für Forensische Genetik (IFG) in Münster, Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Leiter des Instituts für Forensische Genetik (IFG) in Münster, Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Rechtsmediziner Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Rechtsmediziner Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Forensiker Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Forensiker Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Wissenschaftler Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Wissenschaftler Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Rechtsmediziner Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Rechtsmediziner Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Forensiker Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Forensiker Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem deutschen Wissenschaftler Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.
Laut dem Wissenschaftler Prof. Dr. Bernd Brinkmann, hält der DNA-Beweis einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

FALL JULIA KÜHRER / FALL NATASCHA KAMPUSCH / ... Verdacht:
REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Hochkriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Höchstkriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH POLIZEI Kriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH POLIZEI Hochkriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH POLIZEI Höchstkriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH VERWALTUNG Kriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH VERWALTUNG Hochkriminelles Verbrechensnetzwerk
REPUBLIK ÖSTERREICH VERWALTUNG Höchstkriminelles Verbrechensnetzwerk
TÄTER und TÄTERINNEN
SCHREIBTISCHTÄTER und SCHREIBTISCHTÄTERINNEN
BEITRAGSTÄTER und BEITRAGSTÄTERINNEN
Beschuldigte:
DI Dr. Erwin PRÖLL,
Mag. Johanna MIKL-LEITNER,
Mag. Claudia BANDION-ORTNER,
Mag. Dr. Beatrix KARL,
Dr. Wolfgang BRANDSTETTER,
HR Dr. Franz PRUCHER (LPD NÖ),
Mag. Christian PILNACEK,
HR Dr. Werner PLEISCHL,
Direktor Bernhard TREIBENREIF, MA, 
Direktor Franz LANG (BKA),
Kurt LINZER (Chefinspektor),
...
Beschuldigte ohne Titel:
Beschuldigter Erwin PRÖLL (EX-LH NÖ),
Beschuldigte Johanna MIKL-LEITNER (LH NÖ),
Beschuldigte Claudia BANDION-ORTNER (Justiz),
Beschuldigte Beatrix KARL (Justiz),
Beschuldigter Wolfgang BRANDSTETTER (Justiz),
Beschuldigter Franz PRUCHER (LPD NÖ),
Beschuldigter Christian PILNACEK (Justiz),
Beschuldigter Werner PLEISCHL (Justiz),
Beschuldigter Bernhard TREIBENREIF BMI),   
Beschuldigter Franz LANG (BKA),
Beschuldigter Kurt LINZER (Chefinspektor),
...
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Beginn und Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

25.08.2013 Kurier: DER FALL JULIA KÜHRER: Der Staatsanwalt hat eine konkrete Geschichte rund um den Tag der Tat entworfen.
14.05.2010 Detektiv Walter Pöchhacker: Die "Cold-Case" Ermittler sind bekanntlich ident mit der letzten Kampusch SoKo.
http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/topic.php?id=274 / http://forum.detektiv-poechhacker.at/archiv/topic_274.html

www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg


www detektiv poechhacker at forum 274 DER FALL JULIA KUEHRER C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4246

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Kührer
Mai 2017 Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens im Fall Julia Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer
Mai 2017 Wiederaufnahmeantrag im Fall Julia Kührer


Quelle: 08.05.2017 http://noe.orf.at/news/stories/2841771/

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10983

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10984

Aus anderen Quellen:

20170507 1339 / 07.05.2017 13:39 HEUTE:
http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170
Neue Zweifel 07. Mai 2017 13:23; Akt: 07.05.2017 13:39 Fall Kührer: Sitzt Falscher wegen Mordes in Haft? von Walter Pohl - Knalleffekt im Fall Julia: Neben Verfahrensmängeln rund um den Tod der 16-Jährigen ortet Anwalt Blaschitz nun politische Einflussnahme. ... Politische Einflussnahme? Nun jedoch will der Advokat genug Indizien gesammelt haben, um eben die Neuaustragung des Verfahrens zu erreichen. Und dazu gehört letztlich auch eine politische Verdachtslage. Blaschitz: "Die Schwester der jetzigen Landshauptfrau Mikl-Leitner betreibt in der Region eine große Landwirtschaft. Und der damalige Freund von Julia, Thomas S., gehört einer hochwohl angesehenen Familie aus der Gegend an." Der Spin des Verteidigers sieht darob wie folgt aus: Die höchste Politik – also der damalige Landshauptmann und Mikl-Vertraute Erwin Pröll hätte es notdürftig lieber gesehen, wenn ein "einfacher Mörder" vor Gericht stünde und der damalige Freund des Mädchens – er war kurz in U-Haft gesessen – außer Obligo bliebe. ...

20170508 1351 / 08.05.2017 13:51 OBERÖSTERREICHISCHE NACHRICHTEN:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543
DRUCKEN:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543,PRINT?_FRAME=33
08. Mai 2017 - 13:51 Uhr Oberösterreich Fall Julia Kührer: Sitzt ein Unschuldiger im Gefängnis? "Kein Mord, sondern Unfall": Mit neuen Zeugen will der Anwalt des mutmaßlichen Mörders beweisen, dass Julia an Drogen starb ... Julias Bruder bot Hilfe an Sogar ein Bruder der verstorbenen Jugendlichen ist von der Unschuld des Videotheken-Besitzers überzeugt. „Er hat meinem Mandanten einen Brief geschrieben, dass auch er einen neuen Zeugen kennt, der den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt“, sagt der Anwalt. Ein weiteres Mal befragen lassen will der Verteidiger auch den damaligen Ex-Freund von Julia, von dem sich das Mädchen noch kurz vor ihrem Verschwinden getrennt hatte. „Es gibt Zeugen, die aus seinem Mund gehört haben wollen, dass es ein Drogenunfall war.“ Der Ex-Freund soll die Leiche in den Keller von Michael K. gebracht haben. Ersterer sei der Sohn einflussreicher Großgrundbesitzer. Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen“, ist der Anwalt überzeugt. ...

20170510 0600 / 10.05.2017 06:00 KURIER:
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/wiederaufnahmeantrag-im-fall-kuehrer-sitzt-der-falsche/262.910.543
10.05.2017, 06:00 Fall Kührer: Sitzt der Falsche? Ermittler des Bundeskriminalamts sind über Täterschaft uneinig. Wie sicher ist ein Mordurteil, wenn selbst die führenden Ermittler in Sachen Täterschaft unterschiedlicher Meinung sind? ... Während die Cold-Case-Ermittler von der Täterschaft von Michael K. ausgingen ... kommt Chefinspektor Robert H. von der "Operativen Kriminalanalyse" des BK zu einem völlig anderen Schluss. Nämlich das Julia Kührer im Beisein ihres Freundes Thomas S. zu Tode gekommen ist und ihre Leiche später versteckt wurde. "Vieles deutet darauf hin, dass es ein nicht beabsichtigter Tod im Suchtgiftmilieu war", so Blaschitz. Verschleierung Mehrere SMS, die der Verdächtige am Tag von Julias Verschwinden an sie verschickt hat, wurden von dem Analysten als Alibi- oder bewusst herbeigeführte Verschleierungshandlung angesehen. Die Tathergangsanalyse wurde noch vor dem Auffinden von Julias Leiche am 19. Juli 2010 verfasst. Auch nach dem späteren Skelettfund und der Verurteilung hält Ermittler Robert H. seine Analyse vollinhaltlich aufrecht. Es habe sich nichts geändert. "Dieses Papier ist den Geschworenen im Mordprozess vorenthalten worden. Der Chefinspektor wurde als wesentlicher Ermittler zu seiner eigenen Verwunderung nicht als Zeuge geladen. Seine Einvernahme hätte ein völlig anderes Ergebnis gebracht", sagt Blaschitz. ... Auch Stefan Kührer ist verwundert, dass er im Mordprozess nicht zum problematischen Umgang zwischen Thomas S. und seiner Schwester befragt wurde. Er möchte zur Aufklärung des "richtigen Sachverhalts" beitragen.

20170511 0600 / 11.05.2017 06:00 KURIER:
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/fall-kuehrer-von-einer-statistenrolle-im-polizeiakt-zum-moerder/263.114.848
Fall Kührer: Von einer Statistenrolle im Polizeiakt zum Mörder Verurteilter kommt in der Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes nur in einem Nebensatz vor. ... 11.05.2017, 06:00 Michael Kollitsch wurde 2013 verurteilt Wie kann es sein, dass der verurteilte Mörder der Niederösterreicherin Julia Kührer in der 71 Seiten starken Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes (BK) lediglich in einem Nebensatz erwähnt wird? Der Täterschaft wird darin jemand anderer bezichtigt. In einem der spektakulärsten Kriminalfälle des Landes sind derart große Ungereimtheiten aufgetaucht, dass der Anwalt des zu 20 Jahren Haft verurteilten Michael Kollitsch (55) eine Wiederaufnahme des Verfahrens beantragt hat – und das mit durchaus brisantem Material. Verteidiger Wolfgang Blaschitz stützt sich auf das Papier der "Operativen Kriminalanalyse" des BK. Chefinspektor Robert H. kommt darin zum Schluss, dass nicht Michael Kollitsch Julia Kührer getötet hat, sondern das Mädchen im Beisein ihres Freundes Thomas S. gestorben ist. Entweder durch eine Straftat oder durch einen Unfall im Zusammenhang mit Drogen (Überdosis). Die 71-seitige Fallanalyse, die dem KURIER vorliegt, stammt vom Juli 2010. Erst als ein Jahr später Julias menschliche Überreste in einem Erdkeller auf Kollitschs Grundstück entdeckt wurden, wurde der Videothekenbesitzer zum Mordverdächtigen und schließlich zum Täter. Die Geschworenen im Mordprozess bekamen 2013 die Tathergangsanalyse des Bundeskriminalamtes gar nicht mehr zu Gesicht. ... Die Analytiker kamen zu dem Schluss, dass Julia und Thomas S. sich am Nachmittag des 27. Juni 2006 trafen und es nach kurzer und heftiger Diskussion zu einem Unfall oder einer bewusst herbeigeführten Handlung gekommen ist, heißt es. ... Michael Kollitsch kommt in der Analyse nur deswegen vor, weil sein Handy zu einem der untersuchten Zeitpunkte auch in Pulkau eingeloggt war. Er hatte dort seine Videothek. Auch Julias Bruder, Stefan, hält Kollitsch nicht für den Mörder seiner Schwester.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 08.05.2017 http://noe.orf.at/news/stories/2841771/

Wiederaufnahmeantrag im Fall Kührer

Der Fall Kührer nimmt kein Ende. Wie die Zeitung „Heute“ berichtet, hat der Verteidiger von Michael K. einen Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens gestellt. K. wurde wegen Mordes an Julia Kührer zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Seit der rechtskräftigen Verurteilung von Michael K. hätten sich unterschiedlichste Zeugen gemeldet, sagt Verteidiger Wolfgang Blaschitz gegenüber noe.ORF.at. Ihre Aussagen würden den Fall in einem anderen Licht erscheinen lassen: „Das geht vornehmlich in die Richtung, dass nicht mein Mandat der Täter gewesen ist, sondern dass die Umstände, die zum Ableben von Julia Kührer geführt haben, andere sind.“

„Ich habe das seriös vorbereitet“

Konkret ist die Rede von einem Drogentod der damals 16-jährigen Schülerin aus Pulkau (Bezirk Hollabrunn). „Insbesondere, dass es ein nicht beabsichtigter Tod in der Clique, sprich im Suchtgiftmilieu gewesen sein soll“, so Blaschitz. Der Rechtsanwalt brachte den Wiederaufnahmeantrag am Freitag beim Landesgericht Korneuburg ein. Zu den Erfolgsaussichten sagt er: „Ein Gericht ist kein Casino, wo man sich irgendwelche Chancen ausrechnet oder ausrechnen kann. Ich habe das seriös vorbereitet, wobei jederzeit die Möglichkeit besteht, Ergänzungen vorzunehmen.“
 
APA/Helmut Fohringer Michael K. ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg habe nun die Möglichkeit, sich zum Wiederaufnahmeantrag zu äußern, sagt der Mediensprecher des Landesgerichtes Korneuburg, Gernot Braitenberg-Zennenberg, im Gespräch mit noe.ORF.at: „Die Staatsanwaltschaft kann dem Antrag beitreten oder sich dagegen aussprechen.“ Danach werde der Akt dem sogenannten Berichterstatter vorgelegt, und schließlich entscheide ein Drei-Richter-Senat über den Antrag, „wobei auch Ermittlungen angestellt werden können“, so Braitenberg-Zennenberg.

Mehrere Wochen bis zu einer Entscheidung

Blaschitz habe außerdem eine mündliche Verhandlung beantragt, um, wie er sagt, sein Fragerecht an die Zeugen ausüben zu können. Laut Braitenberg-Zennenberg werde das Landesgericht nun einige Wochen beschäftigt sein: „Der Akt ist umfangreich, üblicherweise dauert es bis zu einer Entscheidung mehrere Wochen.“

Julia Kührer war 2006 verschwunden, fünf Jahre später wurden ihre sterblichen Überreste im nahen Dietmannsdorf in einem Erdkeller auf dem Hof eines Videothekbesitzers, bei dem sich die Pulkauer Jugend getroffen hatte, gefunden. Die Todesursache konnte nicht mehr eruiert werden. 2013 wurde der Mann wegen Mordes verurteilt, in der Folge bemühte sich sein Rechtsanwalt um neue Beweise, die für die Schuldlosigkeit seines Mandanten sprechen sollten.

Links:

Vor zehn Jahren verschwand Julia Kührer http://noe.orf.at/news/stories/2782375/ (noe.ORF.at; 26.6.2016)

Fall Kührer vor Wiederaufnahme? http://noe.orf.at/news/stories /2746407/ (noe.ORF.at; 8.12.2015)

„Heute“-Artikel http://www.heute.at/oesterreich/news/story/49366170

Publiziert am 08.05.2017

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10983

20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg


20170508 orf WIEDERAUFNAHMEANTRAG IM FALL JULIA KUEHRER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=10984

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130920 OESTERREICH FREITAG, 20 SEPTEMBER 2013 NR. 2438 Seite 1OE.jpg


20130920 OESTERREICH FREITAG, 20 SEPTEMBER 2013 NR. 2438 Seite 1OE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4451

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4453

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A1.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4455

20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A2.jpg


20130920 OESTERREICH PROZESS KUEHRER EX-FREUND VOR GERICHT Seite 17A2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=4457

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTINNEN UND JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR PSYCHISCH KRANKER JURISTEN UND JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

"DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE."



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 156 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7274

20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg


20141105 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 1c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7278

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: »Der Fall hat eine Dimension wie Lucona. Ich bin knapp davor, ihn zu lösen und die Kriminellen zu entlarven«. (1)

POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine. (2)

Die Entführungsgeschichte der Natascha Kampusch hat sich anders abgespielt, als offiziell verlautbart. Mit diesem Fall wurde nicht nur unglaublich viel Geld verdient, sondern auch ein elitäres Kinderporno-Netzwerk geschützt, das der Chefermittler Franz Kröll bereits im Visier hatte. Er kannte Namen. Und dann war er tot. (1)

(1) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/05/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-1/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (1) Nov 5 Verfasst von guido grandt 435 (96/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 154 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 07 Juni 2017, 21:59:01 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE
« Antwort #5 am: 07 Juni 2017, 14:06:24 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen.   
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 11 Juni 2017, 12:01:13 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
« Antwort #6 am: 08 Juni 2017, 19:24:36 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6616

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 11 Juni 2017, 12:01:34 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL
« Antwort #7 am: 11 Juni 2017, 11:32:35 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

KOPIE 1:
WIEDERHOLUNGEN C
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=967.0

KOPIE 2:
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 12 Juni 2017, 15:18:14 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH
« Antwort #8 am: 12 Juni 2017, 15:45:18 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 13 Juni 2017, 12:30:56 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF
« Antwort #9 am: 13 Juni 2017, 12:32:06 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 13 Juni 2017, 13:00:09 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung
« Antwort #10 am: 14 Juni 2017, 07:30:39 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in der Strafsache gegen Mag. Richard GRASL und andere.

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung die angeblich geplante Einäscherung des Leichnams von Baumeister Ing. Manfred SCHROLL (Krems) sofort zu stoppen.

Begründung/Verdacht gemäß StGB § 295 und StGB § 302 Missbrauch der Amtsgewalt:
Unterdrückung eines Beweismittels durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung eines Beweismittels durch Schreibtischtäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Schreibtischtäter im Amt und ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 14 Juni 2017, 13:27:48 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017
« Antwort #11 am: 16 Juni 2017, 12:51:23 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017:

… und es waren leuchtende Tage -
nicht weinen, dass sie vergangen,
sondern lächeln, dass sie gewesen.
(Novalis)

Ing. Manfred Schroll
29.8.1972 - 2.6.2017

Traurigen Herzens und unfassbar nehmen wir Abschied.

Maria Katharina mit Marlene und Alexander & Tobi

Mama Eva

Bruder Alexander und Anna mit Magdalena, Moritz, Emma, Oskar

Schwester Michaela mit Fritz


Die Verabschiedung findet am Mittwoch, den 14. Juni 2017, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in der Aufbahrungshalle am Friedhof Krems, Wienerstraße 87, statt.

Die Heilige Messe wird am selben Tag um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St.Veit, Pfarrplatz 5, 3500 Krems abgehalten.

Die Familie freut sich über gemeinsame Erinnerungsphotos (mit Namensnennung auf der Rückseite) für das Kondolenzbuch, das vor Ort auflegen wird.

Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden an „Future 4 children“ IBAN: AT 95 2022 8000 0014 9286, BIC: SPKDAT21 XXX

Bestattunq Krems, Wienerstraße 87, 3500 Krems, Tel. 02732 /801-630 
Kondolenzeintragung und Gedenkkerze unter: www.krems.gv.at/bestattung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in der Strafsache gegen Mag. Richard GRASL und andere.

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung die angeblich geplante Einäscherung des Leichnams von Baumeister Ing. Manfred SCHROLL (Krems) sofort zu stoppen.

Begründung/Verdacht gemäß StGB § 295 und StGB § 302 Missbrauch der Amtsgewalt:
Unterdrückung eines Beweismittels durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung eines Beweismittels durch Schreibtischtäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Schreibtischtäter im Amt und ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 16 Juni 2017, 14:26:12 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
Keine Informationen
« Antwort #12 am: 17 Juni 2017, 15:42:18 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Keine Informationen nach tödlichem Bootsunfall

Nach dem Tod eines 44-jährigen Unternehmers aus Niederösterreich bei einem Bootsunfall gab es am Sonntag keine Informationen über Hergang oder Obduktionsergebnis. Das Opfer ging über Bord und wurde erst am nächsten Tag gefunden. Der Bootsführer war betrunken.

Nach dem tödlichen Motorbootunfall bleibt der genaue Unfallhergang vorerst weiter unbekannt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt veröffentlichte am Sonntag keine Informationen über die Obduktion des 44-jährigen Unfallopfers. Es sei erst in zwei bis drei Wochen mit Ergebnissen zu rechnen.

Der Bootsführer hatte das Boot scharf in eine Kurve gelenkt, dabei dürfte der Passagier das Gleichgewicht verloren haben und ins Wasser gestürzt sein. Neben dem Bootsführer befanden sich noch vier weitere Männer auf dem Motorboot: Ein 44-jähriger, ein 49-jähriger und ein 42-jähriger Mann, alle aus Niederösterreich, sowie ein 32-jähriger Klagenfurter.
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Suchaktion Samstagfrüh
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Der Tote lag in 30 Meter Tiefe

Leiche von Tauchern geortet

Eine sofort eingeleitete Suchaktion blieb erfolglos und musste gegen 19.00 Uhr wegen eines aufziehenden Gewitters abgebrochen werden. Obwohl die Taucher binnen Minuten im Wasser waren, wurde der Mann nicht gefunden. Die Leiche wurde bei einer neuerlichen Suche Samstagfrüh rund 300 Meter vom Ufer entfernt entdeckt und geborgen.

Große Suchaktion

100 Einsatzkräfte waren vor Ort, der Mann wurde dann im vermuteten Gebiet gefunden.

Ermittlungen laufen

Laut Stefan Valentinitsch von der Wasserrettung seien 100 Einsatzkräfte, darunter mehr als 40 Taucher, an der Suche beteiligt gewesen, die Leiche lag in rund 30 Meter Tiefe. Es handelt sich um einen Unternehmer aus dem Weinviertel in Niederösterreich.
Ob der Bootsführer berechtigt war, das Boot zu lenken, war vorerst offen. Er gab bei der Polizei an, über ein Schiffsführerpatent zu verfügen, er habe es jedoch nicht dabei. Ob diese Angaben zutreffen, kann erst nach den Pfingstfeiertagen geklärt werden. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Bedingt durch die Alkoholisierung dürfte es sich um grobe Fahrlässigkeit handeln, in diesem Fall beträgt die Höchststrafe drei Jahre Haft. Die Leiche wurde am Sonntag obduziert, das Motorboot auf Weisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Publiziert am 04.06.2017

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017:

… und es waren leuchtende Tage -
nicht weinen, dass sie vergangen,
sondern lächeln, dass sie gewesen.
(Novalis)

Ing. Manfred Schroll
29.8.1972 - 2.6.2017

Traurigen Herzens und unfassbar nehmen wir Abschied.

Maria Katharina mit Marlene und Alexander & Tobi

Mama Eva

Bruder Alexander und Anna mit Magdalena, Moritz, Emma, Oskar

Schwester Michaela mit Fritz


Die Verabschiedung findet am Mittwoch, den 14. Juni 2017, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in der Aufbahrungshalle am Friedhof Krems, Wienerstraße 87, statt.

Die Heilige Messe wird am selben Tag um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St.Veit, Pfarrplatz 5, 3500 Krems abgehalten.

Die Familie freut sich über gemeinsame Erinnerungsphotos (mit Namensnennung auf der Rückseite) für das Kondolenzbuch, das vor Ort auflegen wird.

Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden an „Future 4 children“ IBAN: AT 95 2022 8000 0014 9286, BIC: SPKDAT21 XXX

Bestattunq Krems, Wienerstraße 87, 3500 Krems, Tel. 02732 /801-630 
Kondolenzeintragung und Gedenkkerze unter: www.krems.gv.at/bestattung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in der Strafsache gegen Mag. Richard GRASL und andere.

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung die angeblich geplante Einäscherung des Leichnams von Baumeister Ing. Manfred SCHROLL (Krems) sofort zu stoppen.

Begründung/Verdacht gemäß StGB § 295 und StGB § 302 Missbrauch der Amtsgewalt:
Unterdrückung eines Beweismittels durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung eines Beweismittels durch Schreibtischtäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Schreibtischtäter im Amt und ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 17 Juni 2017, 21:40:31 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
HERR GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS
« Antwort #13 am: 18 Juni 2017, 12:36:16 »
WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Ergebnisse der Obduktion 18.06.2017-25.06.2017 (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "dass unter den Einsatzkräften große Zweifel an der offiziellen Darstellung des Unfalls herrschen." (News Nr. 24 Seite 1 und 23)

20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg


20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11051

fischundfleisch "Ein kurzes Wort dazu. Wir konnten mit einem Angehörigen von Herrn Grasl sprechen. Die Geschichte ist leider wahr. Ein schrecklicher Unfall. Herr Grasl ist eine Person des Öffentlichen Lebens, selbstverständlich ist es zulässig, seinen Namen zu nennen."

Quelle 05.06.2017: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 05.06.2017: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

fischundfleisch "Ein kurzes Wort dazu. Wir konnten mit einem Angehörigen von Herrn Grasl sprechen. Die Geschichte ist leider wahr. Ein schrecklicher Unfall. Herr Grasl ist eine Person des Öffentlichen Lebens, selbstverständlich ist es zulässig, seinen Namen zu nennen. Herr Grasl ist am Boden zerstört, sich das Maul über ihn zu zerreißen, wie es im Kremser Raum bereits geschieht, ist moralisch verwerflich. Unfälle passieren, viele schneller als man annehmen würde. Der Familie des Toten unser aufrichtiges Beileid und Herrn Grasl das Allerbeste, damit klarzukommen." Liebe Grüße, red.

20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg


20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11051

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Keine Informationen nach tödlichem Bootsunfall

Nach dem Tod eines 44-jährigen Unternehmers aus Niederösterreich bei einem Bootsunfall gab es am Sonntag keine Informationen über Hergang oder Obduktionsergebnis. Das Opfer ging über Bord und wurde erst am nächsten Tag gefunden. Der Bootsführer war betrunken.

Nach dem tödlichen Motorbootunfall bleibt der genaue Unfallhergang vorerst weiter unbekannt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt veröffentlichte am Sonntag keine Informationen über die Obduktion des 44-jährigen Unfallopfers. Es sei erst in zwei bis drei Wochen mit Ergebnissen zu rechnen.

Der Bootsführer hatte das Boot scharf in eine Kurve gelenkt, dabei dürfte der Passagier das Gleichgewicht verloren haben und ins Wasser gestürzt sein. Neben dem Bootsführer befanden sich noch vier weitere Männer auf dem Motorboot: Ein 44-jähriger, ein 49-jähriger und ein 42-jähriger Mann, alle aus Niederösterreich, sowie ein 32-jähriger Klagenfurter.
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Suchaktion Samstagfrüh
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Der Tote lag in 30 Meter Tiefe

Leiche von Tauchern geortet

Eine sofort eingeleitete Suchaktion blieb erfolglos und musste gegen 19.00 Uhr wegen eines aufziehenden Gewitters abgebrochen werden. Obwohl die Taucher binnen Minuten im Wasser waren, wurde der Mann nicht gefunden. Die Leiche wurde bei einer neuerlichen Suche Samstagfrüh rund 300 Meter vom Ufer entfernt entdeckt und geborgen.

Große Suchaktion

100 Einsatzkräfte waren vor Ort, der Mann wurde dann im vermuteten Gebiet gefunden.

Ermittlungen laufen

Laut Stefan Valentinitsch von der Wasserrettung seien 100 Einsatzkräfte, darunter mehr als 40 Taucher, an der Suche beteiligt gewesen, die Leiche lag in rund 30 Meter Tiefe. Es handelt sich um einen Unternehmer aus dem Weinviertel in Niederösterreich.

Ob der Bootsführer berechtigt war, das Boot zu lenken, war vorerst offen. Er gab bei der Polizei an, über ein Schiffsführerpatent zu verfügen, er habe es jedoch nicht dabei. Ob diese Angaben zutreffen, kann erst nach den Pfingstfeiertagen geklärt werden. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Bedingt durch die Alkoholisierung dürfte es sich um grobe Fahrlässigkeit handeln, in diesem Fall beträgt die Höchststrafe drei Jahre Haft. Die Leiche wurde am Sonntag obduziert, das Motorboot auf Weisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Publiziert am 04.06.2017

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017:

… und es waren leuchtende Tage -
nicht weinen, dass sie vergangen,
sondern lächeln, dass sie gewesen.
(Novalis)

Ing. Manfred Schroll
29.8.1972 - 2.6.2017

Traurigen Herzens und unfassbar nehmen wir Abschied.

Maria Katharina mit Marlene und Alexander & Tobi

Mama Eva

Bruder Alexander und Anna mit Magdalena, Moritz, Emma, Oskar

Schwester Michaela mit Fritz


Die Verabschiedung findet am Mittwoch, den 14. Juni 2017, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in der Aufbahrungshalle am Friedhof Krems, Wienerstraße 87, statt.

Die Heilige Messe wird am selben Tag um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St.Veit, Pfarrplatz 5, 3500 Krems abgehalten.

Die Familie freut sich über gemeinsame Erinnerungsphotos (mit Namensnennung auf der Rückseite) für das Kondolenzbuch, das vor Ort auflegen wird.

Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden an „Future 4 children“ IBAN: AT 95 2022 8000 0014 9286, BIC: SPKDAT21 XXX

Bestattunq Krems, Wienerstraße 87, 3500 Krems, Tel. 02732 /801-630 
Kondolenzeintragung und Gedenkkerze unter: www.krems.gv.at/bestattung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in der Strafsache gegen Mag. Richard GRASL und andere.

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung die angeblich geplante Einäscherung des Leichnams von Baumeister Ing. Manfred SCHROLL (Krems) sofort zu stoppen.

Begründung/Verdacht gemäß StGB § 295 und StGB § 302 Missbrauch der Amtsgewalt:
Unterdrückung eines Beweismittels durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung eines Beweismittels durch Schreibtischtäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Schreibtischtäter im Amt und ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 18 Juni 2017, 12:55:21 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
TOD IM WÖRTHERSEE
« Antwort #14 am: 19 Juni 2017, 20:32:09 »


WIEDERHOLUNGEN D
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Ergebnisse der Obduktion 18.06.2017-25.06.2017 (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "dass unter den Einsatzkräften große Zweifel an der offiziellen Darstellung des Unfalls herrschen." (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "Der halbe Kopf habe gefehlt, wird erzählt." (News Nr. 24 Seite 1 und 24)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "Die Feuerwehr will Informationen, doch die Polizei verschweigt sie. Gibt es etwas zu verbergen?" (News Nr. 24 Seite 1 und 24)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TRAGÖDIE TOD IM WÖRTHERSEE (News Nr. 24 Seite 1)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS WIE EIN BOOTSUNFALL IN DER HIGH SOCIETY ZUM KRIMI WURDE (News Nr. 24 Seite 1)
22.07.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STARNACHT AM WÖRTHERSEE 2017
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STARNACHT AUS DER WACHAU 2017


20170616 NEWS 24 TOD IM WOERTHERSEE Seite 1 Teil A.jpg


20170616 NEWS 24 TOD IM WOERTHERSEE Seite 1 Teil A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11053

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Ergebnisse der Obduktion 18.06.2017-25.06.2017 (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE "dass unter den Einsatzkräften große Zweifel an der offiziellen Darstellung des Unfalls herrschen." (News Nr. 24 Seite 1 und 23)

20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg


20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11051

fischundfleisch "Ein kurzes Wort dazu. Wir konnten mit einem Angehörigen von Herrn Grasl sprechen. Die Geschichte ist leider wahr. Ein schrecklicher Unfall. Herr Grasl ist eine Person des Öffentlichen Lebens, selbstverständlich ist es zulässig, seinen Namen zu nennen."

Quelle 05.06.2017: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 05.06.2017: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

fischundfleisch "Ein kurzes Wort dazu. Wir konnten mit einem Angehörigen von Herrn Grasl sprechen. Die Geschichte ist leider wahr. Ein schrecklicher Unfall. Herr Grasl ist eine Person des Öffentlichen Lebens, selbstverständlich ist es zulässig, seinen Namen zu nennen. Herr Grasl ist am Boden zerstört, sich das Maul über ihn zu zerreißen, wie es im Kremser Raum bereits geschieht, ist moralisch verwerflich. Unfälle passieren, viele schneller als man annehmen würde. Der Familie des Toten unser aufrichtiges Beileid und Herrn Grasl das Allerbeste, damit klarzukommen." Liebe Grüße, red.

20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg


20170605 REDAKTION schreibt HERR GRASL IST EINE PERSON DES OEFFENTLICHEN LEBENS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11051

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN 17:20 Uhr
04.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen über den Hergang (Antwort 12)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung 07:23 Uhr (Antwort 10)
14.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KREMS VERABSCHIEDUNG VON ING. MANFRED SCHROLL 15:00 Uhr (Antwort 11)
16.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NEWS TOD IM WÖRTHERSEE MAUER DES SCHWEIGENS (News Nr. 24 Seite 1 und 23)

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 04.06.2017 http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

Keine Informationen nach tödlichem Bootsunfall

Nach dem Tod eines 44-jährigen Unternehmers aus Niederösterreich bei einem Bootsunfall gab es am Sonntag keine Informationen über Hergang oder Obduktionsergebnis. Das Opfer ging über Bord und wurde erst am nächsten Tag gefunden. Der Bootsführer war betrunken.

Nach dem tödlichen Motorbootunfall bleibt der genaue Unfallhergang vorerst weiter unbekannt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt veröffentlichte am Sonntag keine Informationen über die Obduktion des 44-jährigen Unfallopfers. Es sei erst in zwei bis drei Wochen mit Ergebnissen zu rechnen.

Der Bootsführer hatte das Boot scharf in eine Kurve gelenkt, dabei dürfte der Passagier das Gleichgewicht verloren haben und ins Wasser gestürzt sein. Neben dem Bootsführer befanden sich noch vier weitere Männer auf dem Motorboot: Ein 44-jähriger, ein 49-jähriger und ein 42-jähriger Mann, alle aus Niederösterreich, sowie ein 32-jähriger Klagenfurter.
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Suchaktion Samstagfrüh
 
(Foto) ORF/Marco Mursteiner Der Tote lag in 30 Meter Tiefe

Leiche von Tauchern geortet

Eine sofort eingeleitete Suchaktion blieb erfolglos und musste gegen 19.00 Uhr wegen eines aufziehenden Gewitters abgebrochen werden. Obwohl die Taucher binnen Minuten im Wasser waren, wurde der Mann nicht gefunden. Die Leiche wurde bei einer neuerlichen Suche Samstagfrüh rund 300 Meter vom Ufer entfernt entdeckt und geborgen.

Große Suchaktion

100 Einsatzkräfte waren vor Ort, der Mann wurde dann im vermuteten Gebiet gefunden.

Ermittlungen laufen

Laut Stefan Valentinitsch von der Wasserrettung seien 100 Einsatzkräfte, darunter mehr als 40 Taucher, an der Suche beteiligt gewesen, die Leiche lag in rund 30 Meter Tiefe. Es handelt sich um einen Unternehmer aus dem Weinviertel in Niederösterreich.

Ob der Bootsführer berechtigt war, das Boot zu lenken, war vorerst offen. Er gab bei der Polizei an, über ein Schiffsführerpatent zu verfügen, er habe es jedoch nicht dabei. Ob diese Angaben zutreffen, kann erst nach den Pfingstfeiertagen geklärt werden. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Bedingt durch die Alkoholisierung dürfte es sich um grobe Fahrlässigkeit handeln, in diesem Fall beträgt die Höchststrafe drei Jahre Haft. Die Leiche wurde am Sonntag obduziert, das Motorboot auf Weisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Publiziert am 04.06.2017

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11048

20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg


20170604 orf STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Keine Informationen.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11049

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017:

… und es waren leuchtende Tage -
nicht weinen, dass sie vergangen,
sondern lächeln, dass sie gewesen.
(Novalis)

Ing. Manfred Schroll
29.8.1972 - 2.6.2017

Traurigen Herzens und unfassbar nehmen wir Abschied.

Maria Katharina mit Marlene und Alexander & Tobi

Mama Eva

Bruder Alexander und Anna mit Magdalena, Moritz, Emma, Oskar

Schwester Michaela mit Fritz


Die Verabschiedung findet am Mittwoch, den 14. Juni 2017, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in der Aufbahrungshalle am Friedhof Krems, Wienerstraße 87, statt.

Die Heilige Messe wird am selben Tag um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St.Veit, Pfarrplatz 5, 3500 Krems abgehalten.

Die Familie freut sich über gemeinsame Erinnerungsphotos (mit Namensnennung auf der Rückseite) für das Kondolenzbuch, das vor Ort auflegen wird.

Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden an „Future 4 children“ IBAN: AT 95 2022 8000 0014 9286, BIC: SPKDAT21 XXX

Bestattunq Krems, Wienerstraße 87, 3500 Krems, Tel. 02732 /801-630 
Kondolenzeintragung und Gedenkkerze unter: www.krems.gv.at/bestattung

PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg


PARTE Ing. MANFRED SCHROLL 29.08.1972 – 02.06.2017.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11046

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in der Strafsache gegen Mag. Richard GRASL und andere.

14.06.2017 07:23 Uhr Öffentlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung die angeblich geplante Einäscherung des Leichnams von Baumeister Ing. Manfred SCHROLL (Krems) sofort zu stoppen.

Begründung/Verdacht gemäß StGB § 295 und StGB § 302 Missbrauch der Amtsgewalt:
Unterdrückung eines Beweismittels durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Beitragstäter im Amt und ...
Unterdrückung eines Beweismittels durch Schreibtischtäter im Amt und ...
Unterdrückung von Beweismitteln durch Schreibtischtäter im Amt und ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
11.05.2014 der standard sinngemäß: ERWIN PRÖLL HAT ÜBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ UND VERWALTUNG Vollständiges Versagen
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst
11.05.2014 09:15 "Erwin Pröll macht mir Angst ... Niederösterreichs Landeschef dominiert die Länder, die ÖVP und die Republik – und lässt keinen Widerspruch zu ... Öffentliche Drohungen ... Beamter versetzt ... Sein Wille ist Gesetz ... Länder, ORF und ÖVP Er dominiert – auch dank seiner Achse mit Michael Häupl – die Länder, die in dieser Republik fast jede Reform blockieren. Er hat über Richard Grasl viel Einfluss im ORF. Und er beherrscht die ÖVP, seit er seinen aufmüpfigen Neffen Josef Pröll entmachtet und seinen treuen Adjutanten Michael Spindelegger eingesetzt hat - und diesem trotz aller Schwächen die Stange hält. Mehr noch als die eigentliche Regierungsspitze ist Pröll für den tristen Zustand dieser Regierung verantwortlich. Erinnerung an Kärnten ... Sultan von St. Pölten ..."

20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg


20140511 der standard ERWIN PROELL HAT UEBER RICHARD GRASL VIEL EINFLUSS IM ORF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11044

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg

11.06.2013 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PRÖLL MARTIN RAMUSCH (von links, Vorname Familienname) (Foto: ip media)
sinngemäß nach Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html

20130611 ORF STARNACHT WERBUNG RICHARD GRASL ERWIN PROELL MARTIN RAMUSCH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11040

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 11.06.2013 11:06 MEIN BEZIRK Österreich Niederösterreich Herzogenburg/Traismauer Lokales
https://www.meinbezirk.at/herzogenburgtraismauer/lokales/starnacht-aus-der-wachau-2013-d598415.html
Simone Göls aus Krems am 11.06.2013 / 11.06.2013, 11:06 Uhr

„Starnacht aus der Wachau 2013“


 
Richard Grasl, LH Erwin Pröll und Martin Ramusch (v.li.) (Foto: ip media)

„Bitte kommt wieder zu uns, als wäre nichts gewesen“, plädierte Landeshauptmann Erwin Pröll bei der Pressekonferenz im Schloss Dürnstein für die Starnacht aus der Wachau, die am 20. und 21. September in Rossatzbach über die Bühne gehen wird. Eine der schönsten Kulturlandschaften Europas wurde von der Hochwasser- Katastrophe schwer getroffen, aber alle blicken hier wieder in die Zukunft. Vor allem Richtung Starnacht. „Die Starnacht ist für uns etwas ganz Besonderes und eine tolle Möglichkeit, die wunderschönen Bilder der Wachau in die Welt hinaus zu tragen“, so der Landeshauptmann.

ORF-Direktor Richard Grasl: „Gerade nach so einer furchtbaren Hochwasser-Katastrophe ist es auch die Aufgabe des ORF, zu zeigen, dass der Tourismus weitergeht, dass die Landschaft in wenigen Tagen und Wochen genau so schön sein wird, wie vorher. Das ist wichtig für die Region. Der ORF ist für alle Österreicherinnen und Österreicher da, deshalb freut es mich, dass wir mit unserer Spendenaktion mit heute schon 5,6 Millionen Euro zusammengekommen haben. Das schafft nur ein öffentlich-rechtlicher Sender wie der ORF. Die "Starnacht in der Wachau" ist eine der Topveranstaltungen im Kalenderjahr. Wir hatten bereits bei der Premiere im Vorjahr 480.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 20 Prozent Marktanteil, das war schon ein hervorragender Wert. Wir gehen davon aus, dass es beim zweiten Mal noch besser wird.“

Veranstalter und ip media-Boss Martin Ramusch: „Wir freuen uns schon sehr auf die wunderschönen Bilder, die wir aus der Wachau senden werden. Vor allem aber danke ich unseren niederösterreichischen Partnern für die großartige Unterstützung. “

Moderator Alfons Haider freut sich auf seine 10. Starnacht und präsentierte die Künstler der „Starnacht aus der Wachau“. Mit dabei werden sein: Andreas Gabalier, Semino Rossi, GLEIS8, Francine Jordi, Allessa & Bernhard Brink, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes u.v.m.

Die „Starnacht aus der Wachau“ wird für das Publikum vor Ort nicht nur zum musikalischen sondern auch zum kulinarischen Erlebnis: An zahlreichen Verkaufsständen wird ein Streifzug durch die Spezialitätenwelt der geschmackvollen Wachau geboten. Selbstverständlich spielt der niederösterreichische Wein dabei eine ganz große Rolle.

Der „Starnacht aus der Wachau-Wein 2013“

Erstmals wurde unter der Schirmherrschaft des Vinaria-Herausgebers Erwin Goldfuss ein eigener „Starnacht aus der Wachau“-Wein gekürt. Die Vinea Wachau-Mitglieder vom südlichen Donau-Ufer waren aufgerufen ihre Grünen Veltliner Federspiel aus dem Jahr 2012 ins Rennen zu schicken. Unter den 25 Einreichungen holte sich das Weingut Lahrnsteig den ersten Platz, Silber ging an die Weingärtnerei Frischengruber aus Rührsdorf und den dritten Platz teilten sich die Rossatzer Winzerhöfe Sigl und Supperer.

Auch Side-Events wird es rund um die „Starnacht aus der Wachau“ wieder geben: Am Freitag, den 20. September stehen die Golfer beim „Starnacht“-Golfturnier im Golf-Club Ottenstein am Abschlag, und am Freitag Abend findet die „Seitenblicke“-Party zum ersten Mal im Schloss Dürnstein statt.

„Starnacht aus der Wachau“ live auf der ORF-TVthek und auf insider.ORF.at

„Bühne frei“ für die „Starnacht aus der Wachau“ heißt es auch heuer wieder live in ORF 2 und in der ORF-TVthek: Der Musikevent wird auf der Video-Plattform des ORF unter http://TVthek.ORF.at als Livestream gezeigt und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang weltweit als Video-on-Demand verfügbar sein. Mit in Rossatzbach dabei sind auch die glücklichen Gewinner des ORF insider Starnacht-Gewinnspiels. Unter http://insider.ORF.at wurde im Vorfeld des Events ein absolutes VIP-Package inklusive drei Übernachtungen, Tickets für das Sideevent und Meet and Greet mit den Stars der Show verlost. Ein eigener Newsletter sowie ein Starnacht-Nachbericht runden das insider.ORF.at Angebot ab.

Beim „Starnacht“-Pressemeeting mit dabei waren u.a.: Musical-Star Lukas Perman, Schlager-Star Allessa, Rock ́n Roll Shooting-Stars The Monroes, ORF NÖ-Direktor Norbert Gollinger, Florian Illich, Sendungsverantwortlicher des ORF, ORF Online-Chef Thomas Prantner, der Bürgermeister von Rossatz, Erich Polz, Heinz Brustbauer, Vize-Bürgermeister von Mautern, der Chef der NÖ- Werbung, Christoph Madl, Bernhard Schröder von Donau Niederösterreich Tourismus, Inge Kula, Präsidentin des Golfclubs Ottenstein, Top-Spirit-Manager Anton Lödl, Coca Cola-Gebietsleiter Gerhard Rabl, Zwettler Marketing-Chef Rudolf Damberger, Hermann Plohner, Eigentümer der Käsemacher, Ferdinand Kaiser von Lancia & Jeep, Markus Wieser von Wieser Wachau, Mario Pulker von der WK NÖ, sowie Christian und Maria-Katharina Thiery vom Schloss Dürnstein.

TICKETS
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 1
Sitzplatz € 65,- Stehplatz € 35,-
TICKETS STARNACHT AUS DER WACHAU – Tag 2 TV-Show
Sitzplatz € 88,- exkl. Stehplatz € 55,- exkl.
Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

SPONSOR PAKETE FEDERSPIEL – Freitag 20. September 2013 € 150,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte -¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab 17.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Bereich am Veranstaltungsgelände
inkl. Snacks und Getränke -¬‐ Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Römerhalle in Mautern -¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung

SMARAGD - Samstag, 21. September 2013 € 549,-
-¬‐ Reservierter Parkplatz in der Nähe der Veranstaltungsstätte oder Shuttleservice vom gebuchten Hotel
-¬‐ Ab 16.30 Uhr Empfang in der Römerhalle in Mautern -¬‐ Ab ca. 17.30 Uhr Galadinner in der Römerhalle in Mautern inklusive aller
Getränke und Live Musik -¬‐ Ab ca. 18.30 Uhr Shuttleservice zum Sponsor Zelt am Veranstaltungsgelände.
Nach der Sendung Rücktransport ab ca. 22.00 Uhr zur Aftershowparty in der Römerhalle in Mautern inkl. Kleiner kulinarische Köstlichkeiten, aller Getränke, Live Musik mit „The Monroes“ sowie „Top Spirit“ Cocktailbar und Zigarrenlounge mit Spezialitäten aus dem Hause Davidoff
-¬‐ DVD der Sendung als Erinnerung Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt. und aller Abgaben. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

HEURIGEN Ticket EUR 620,00 für 6 Personen (exkl. Vorverkaufsgebühr)
Verbinden Sie den Besuch der Starnacht aus der Wachau mit Schmankerln aus der Region und lassen Sie sich vor der Sendung vom Heurigen mit einer leckeren Jause verwöhnen (Auswahl an Getränken inkludiert sowie Sitzplatz Tickets für die Sendung inkludiert).
Infos und Reservierung ab 6 Personen über Andrea Kaltenbacher Tel.: a.kaltenbacher@ip-¬‐ media.at

Weitere Informationen und Fotos zum kostenlosen Download unter www.starnacht.tv

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11037

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg

07.04.2014 ORF STARNACHT WERBUNG FÜR DEN WÖRTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL PETER KAISER ALEXANDER WRABETZ KARIN BERNHARD SIEGFRIED NEUSCHITZER MICHAEL GÖTZHABER (von links, Vorname Familienname) (Foto/Grafik: ORF)
sinngemäß nach Quelle 07.04.2014: http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

20140407 ORF STARNACHT WERBUNG FUER DEN WOERTHERSEE MARTIN RAMUSCH RICHARD GRASL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11038

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle 07.04.2014 http://kaernten.orf.at/news/stories/2640608/

Heuer wieder „Starnacht am Wörthersee“

Die Starnacht am Wörthersee findet auch heuer statt. Wie die ORF-Führung am Montag in Kärnten mitteilte, wird es trotz Sparmaßnahmen am 19. Juli eine Starnacht aus Kärnten geben.

Hunderttausende Zuschauer aus dem deutschsprachigen Raum lockte die „Starnacht am Wörthersee“ in den letzten Jahren vor die Fernseher. Montagnachmittag teilte die ORF-Geschäftsführung in Klagenfurt mit, dass es auch heuer eine Starnacht aus Kärnten geben wird - die mittlerweile 15. Ausgabe. Am 19. Juli geben sich Stars des Schlagers und der Unterhaltungsmusik wieder ein Stelldichein am Wörthersee, die Sendung wird live übertragen. Am Nachmittag wurde auch Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) über die Fortführung der Fernsehsendung informiert.
 
ORF hält an Marke Starnacht fest

Die Kosten für die Sendung betragen etwa eine Million Euro, 400.000 Euro werden vom ORF investiert. Durch den Sparkurs des Unternehmens sei die „Starnacht“ gefährdet gewesen, sagte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Mit großen Anstrengungen ist es gelungen, das Budget dafür zu finden.“

Die Starnacht sei eine starke Marke, 500.000 bis 600.000 Zuschauer würden das Spektakel im Sommer verfolgen, sagte der Kaufmännische Direktor des ORF, Richard Grasl: „Deswegen haben wir beschlossen, die Starnacht auch in Sparzeiten weiterzuführen.“
 


Foto/Grafik: ORF Veranstalter Martin Ramusch, Kaufmännischer Direktor Richard Grasl, LH Peter Kaiser, Generaldirektor Alexander Wrabetz, Landesdirektorin Karin Bernhard, Stiftungsrat Siggi Neuschitzer und Technischer Direktor Michael Götzhaber (von links).

Werbung für den Wörthersee

Das Event werde rund um die Seebühne stattfinden, derzeit werde noch mit den Behörden verhandelt, so Veranstalter Martin Ramusch von der Agentur „ip-media“. Die Starnacht und die zahlreiche Bilder vom Wörthersee seien auch für den Kärntner Tourismus eine wichtige Werbung, meinte ORF-Stiftungsrat Siggi Neuschitzer. Der gesamte deutschsprachige Raum konnte letztes Jahr durch die Starnacht wieder sehen, wie schön es am Wörthersee ist, sagte auch Landeshauptmann Kaiser.

Mit neuen Kameras, davon vier Spezialkameras, wird das Konzert gefilmt und in technisch hoher Qualität, in HD und Dolby Suround, auf die Fernsehbildschirme gebracht, sagt der Technische Direktor des ORF, Michael Götzhaber. Die Starnacht am Wörthersee ist am 19. Juli um 21.00 Uhr live in ORF2 zu sehen.

Link: Starnacht am Wörthersee

Publiziert am 07.04.2014

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
06.06.2017 10:34 REPUBLIK ÖSTERREICH MAIL DER TOD AM WÖRTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE
Betrifft: Name des alkoholisierten Lenkers Richard Grasl, der eine Person des öffentlichen Lebens ist.
Quelle 05.06.2017 07:30 Uhr: https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg


20170606 1034 MAIL DER TOD AM WOERTHERSEE UND DIE SCHWEIGSAME PRESSE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11035

2017.06.06
From: G.W. Landtagsabgeordneter
Sent: Dienstag, 06. Juni 2017 10:34
To: generalsekretaer@saubere-haende.org
Subject: Re: Tod am Wörthersee und die schweigsame Presse

Vielen Dank. Bemühe mich seit gestern es irgendwo unterzubringen. Erfolglos! Alle Redakteure haben von der Geschäftsführung ein Verbot.

Von meinem iPhone gesendet

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Zeitgeschichte: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:
GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ... "Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder."

02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN

REPUBLIK ÖSTERREICH: HERR RICHARD GRASL IST EINE PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
Aus den 7 W-FRAGEN zum Sachverhalt:
Wer: Motorboot-Kapitän Richard GRASL
Was: Motorboot-Unfall mit einem Toten. (Der Mensch wurde aus dem Boot geschleudert.)
Wann: Freitag, 02.06.2017, etwa 17:20 Uhr
Wo: Republik Österreich Wörthersee zwischen Maria Wörth und der Kapuzinerinsel
Wie: Richard GRASL lenkt alkoholisiert (1,2 Promille) und schwungvoll ein Motorboot mit 4 Insassen. 
Womit: Motorboot, Lenker alkoholisiert (1,2 Promille)
Woher stammen die Informationen: Quellen:

KAPITÄN https://de.wikipedia.org/wiki/Kapit%C3%A4n "Sportschifffahrt Der Führer eines Sport-Motor- oder -Segelschiffes hat alle Rechte und Pflichten eines Kapitäns und ist als solcher für die sichere Führung von Schiff und Mannschaft und für Gäste und Ladung verantwortlich."

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017 13:23 Uhr
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/5229028/Woerthersee_Nach-toedlichem-Bootsunfall_Obduktion-angeordnet

SACHVERHALT sinngemäß nach 05.06.2017 07:30 Uhr
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

SACHVERHALT sinngemäß nach 03.06.2017
http://kaernten.orf.at/news/stories/2847144/

SACHVERHALT sinngemäß nach 07.06.2017 06:04 Uhr
http://www.noen.at/krems/unglueck-am-woerthersee-kremser-baumeister-schroll-starb-bei-bootsunfall/50.389.812
Unglück am Wörthersee Kremser Baumeister Schroll starb bei Bootsunfall Manfred Schroll kam bei einem Sturz in den Wörthersee ums Leben. Bootslenker war alkoholisiert.

Richard GRASL (* 21. Jänner 1973 in St. Pölten) ist ehemaliger Chefredakteur des ORF NÖ (2002–2009) und ehemaliger kaufmännischer Direktor des Österreichischen Rundfunks (2009–2016). https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Grasl

16.11.2016 10:41 http://diepresse.com/home/kultur/medien/5118980/ExORFDirektor-Grasl-arbeitet-fuer-Mediaprint
Ex-ORF-Direktor Grasl arbeitet für Mediaprint Richard Grasl übernimmt die strategische Beratung im Bereich "TV und Bewegtbild". Seine Tätigkeit wird er als Selbständiger ausüben, Details will er noch nicht verraten.

31.05.2017 18:31 http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5227424/ExORFFinanzchef-Grasl-kontrolliert-nun-den-Flughafen-Wien
Ex-ORF-Finanzchef Grasl kontrolliert nun den Flughafen Wien

MANFRED RUHE IN FRIEDEN. Unser Mitgefühl gilt allen Verwandten, Freunden und Bekannten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle:
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-schuetzt-politikernetzwerk-taeter-grasl-35585

Lassy
Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee: Schützt Politikernetzwerk Täter Grasl?
#Politik #Tod_am_Woerthersee #Politiknetzwerk #Proell_Guenstling
05.06.2017, 07:30 KÄRNTEN - NIEDERÖSTERREICH:

Im Standard kann man folgendes lesen: "Bei scharfer Kurve aus dem Boot gefallen – Leiche Samstag früh geborgen – Bootsfahrer offenbar alkoholisiert (APA Meldung)" ...

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Eine kleine Unschärfe enthält der Bericht. Es wird weder erwähnt, dass der Pröllgünstling Richard Grasl (ehemaliger Chefredakteur ORF-NÖ) der alkoholisierte Lenker war, noch dass es sich bei dem Toten um Baumeister S. (Name bekannt) aus Krems handelt. Eine besoffene Geschichte, die übel endete und die Beteiligen den Schutz genießen, ungenannt zu bleiben.

Hat Pröll hier seine Hände im Spiel? Denn warum nennt niemand den bekannten Namen von Prölls Freund, Grasl?

Das erinnert mich an einen Vorfall vor einigen Jahren: Bei einer Jagd wurde massiv getrunken. Die betrunkenen Jäger verursachten einen Unfall mit Todesfolge. Der Tote mutierte praktischerweise zum angeblichen Fahrzeuglenker, der tatsächliche Fahrzeuglenker, Sohn eines hochrangigen Politikers, wurde nach Horn ins Spital und die Presse wurde zum Schweigen gebracht – oder falsch informiert.

Herr Peter Kirchweger, verfügt diesbezüglich über sehr detailliertes Wissen, das er aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen will. Und er ist nicht der einzige.
...

APA – Austria Presse Agentur eG.
Die Genossenschafter:
• Österreichischer Rundfunk (ORF), Wien, 45,78 %
• Styria Media Group AG, Graz & Klagenfurt, 10,97 %; Styria Media
• Kurier Zeitungsverlag und Druckerei Ges.m.b.H., Wien, 10,42 %;
• Mediengruppe Österreich GmbH, Wien, 10,62 %
• OÖN Redaktion GmbH & Co KG, Linz, 4,0 %
• Die Presse Verlags-Ges.m.b.H. & Co KG, Wien, 3,83 %
• Standard Verlags-Gesellschaft m.b.H., Wien, 3,51 %
• Schlüsselverlag J.S. Moser Ges.m.b.H., Innsbruck, 3,41 %
• Salzburger Nachrichten Verlagsges.m.b.H. & Co KG, Salzburg, 2,89 %
• Russmedia Immobilien GmbH & Co OG, Schwarzach, 2,20 %
• Wiener Zeitung GmbH, Wien, 0,83 %
• Oberösterreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, Linz, 0,81 %
• Neue Zeitungs GmbH, Schwarzach, 0,73 %

Nimmt man die Genosseschafter ORF, Styria Media, Kurier, Presse dann ist man bei 70% konservativer Medien (ORF zum Teil) und man kann sich vorstellen, dass heiße Meldungen bei der APA entsprechend angepasst werden. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WENN DIE GROSSEN MEDIEN NICHT ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE BERICHTEN, WERDEN GROSSE TEILE DER BEVÖLKERUNG ÜBER GRUNDLEGENDE SACHVERHALTE NICHT INFORMIERT. / Wenn die großen Medien nicht über grundlegende Sachverhalte berichten, werden große Teile der Bevölkerung über grundlegende Sachverhalte nicht informiert.

http://www.dieaufdecker.com/ Beiträge persönlichen Vorbeugung/Prävention und zur Zeitgeschichte

Erinnerungen an
FALL NATASCHA KAMPUSCH
FALL JOSEF FRITZL
FALL JÖRG HAIDER
(TATORT LAMBICHL, KÄRNTEN)
FALL MANFRED DÖRFLER
FALL EUGEN SCHLUGA
FALL HELMUT OSBERGER
FALL EDITH BACKKNECHT
FALL FRANZ KRÖLL
FALL JULIA KÜHRER
FALL KAPRUN (155 TOTE) ...
in memoriam http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 21:01:40 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.