Autor Thema: USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST  (Gelesen 4983 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
KRIEGE TOTE OPFER 24
« Antwort #30 am: 18 November 2017, 11:46:03 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30

Hinweise:
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 1 Beginn - Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.0
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 2 Antwort 15-29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.15
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 30-44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30

Seite 3 Inhaltsverzeichnis:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 DRESDEN DAS DEUTSCHE HIROSHIMA
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN 300.000-500.000 TOTE
STRAFTATEN SCHWERVERBRECHEN KRIEGE TOTE OPFER 24

1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 129.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11322

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 DRESDEN DAS DEUTSCHE HIROSHIMA
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN 300.000-500.000 TOTE
STRAFTATEN SCHWERVERBRECHEN KRIEGE TOTE OPFER 25
...
Teil 1 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Titelseite und Seite 107-110:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 107-110 TS.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10998
Teil 2 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 111-115:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 111-115.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11021
Teil 3 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 116-120:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 116-120
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11079
Teil 4 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 121-125:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 121-125
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11243
Teil 5 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 126-130: (Ende)
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 126-130
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11324
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 130.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11325

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 BOMBEN-HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVÖLKERUNG
20171031 anonymous 1945 BOMBEN HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVOELKERUNG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11634

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/
20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650
20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652
20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE

20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660
20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35-44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
04.03.2018 ff: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
04.03.2018 ff: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
04.03.2018 ff: DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL:
04.03.2018 ff: DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 DRESDEN DAS DEUTSCHE HIROSHIMA
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN 300.000-500.000 TOTE
STRAFTATEN SCHWERVERBRECHEN KRIEGE TOTE OPFER 24

Jede Tote ist eine Tote zu viel.
Jeder Tote ist ein Toter zu viel.
Jeder tote Mensch ist ein toter Mensch zu viel.
Jedes tote Menschenkind ist ein totes Menschenkind zu viel.
Jedes tote Kind ist ein totes Kind zu viel.
Jedes Opfer ist ein Opfer zu viel.
Jeder verletzte Mensch ist ein verletzter Mensch zu viel.
Jedes verletzte Menschenkind ist ein verletztes Menschenkind zu viel.


1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 129.jpg


1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 129.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11322

13.02.1945-15.02.1945: GB und USA LUFTANGRIFFE AUF DRESDEN
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Günther DAHMS Seite 107-130
Seite 129 Zitate: Das zerstörte »Elbflorenz« nach einer Aufnahme von 1949. Bildarchiv Preuß. Kulturbesitz

Hans Dollinger und Hans-Adolf Jacobsen nannten 250000 Gefallene. Franz Kurowski schwankte zwischen 80 000 und 90 000. Heinz Nawratil beziffert die Zahl der Umgekommenen noch heute auf »mindestens eine Viertelmillion«.

Auch Anglo-Amerikaner ließen sich von solchen Aussagen beeindrucken. Frederick J. P. Veale verzeichnete 300000 bis 500000 Tote. David Irving schätzte die Verluste in Dresden zuerst auf 135 000 Gefallene, widerrief dann aber diese Angabe. Mark Arnold Forster meint, daß in der sächsischen Hauptstadt »fast 60 000 Menschen umkamen«. Ähnliche Zahlen finden sich bei Melden E. Smith und Richard A. Hunt, während John F. C. Fuller von Beginn an mit 25 000 toten Dresdenern rechnete.

Gespenstische Züge bekam der publizistische Umgang mit Verlustziffern, als man einen nüchternen Betrachter wie Georg Feydt unterstellte, er wolle mit seiner Kritik an Rodenberger die anglo-amerikanischen Bombenangriffe »verharmlosen«. Erst Götz Bergander konnte unangefochten die zählebigen Legenden über den »Tod von Dresden « durch Erschließung neuer Quellen entkräften.

Eines der wichtigsten Dokumente hat Heinz Boberach im Bundesarchiv Koblenz unter Akten des ehemaligen Reichsfinanzministeriums entdeckt: die Lagemeldung Nr. 1404 vom 22. März 1945. Sie verzeichnet für Dresden »bis 10. März früh 18 375 Gefallene, 2212 Schwerverwundete, 17718 Leichtverwundete und 350 000 Obdachlose. « Eine Notiz des Chefs der Ordnungspolizei Berlin vom 23. März 1945 registriert die Zahl der Opfer mit 22096 Luftkriegstoten.


Hinweis:
Seite 128: "Die Zeitung DAGENS NYHETER berichtete: ... Dresden; die Stadt "ist ein einziges brennendes Inferno ..., in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden."" ... "Frederick J. P. VEALE verzeichnete 300 000 bis 500 000 Tote."   
1945 sinngemäß: Die Stadt Dresden ist ein einziges brennendes Inferno, in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden.
1945 sinngemäß: Die Stadt Dresden ist ein brennendes Inferno, in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden.
1945 sinngemäß: Dresden: Frederick J. P. VEALE verzeichnete 300.000 bis 500.000 Tote.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: USA verwenden URANBOMBEN URANMUNITION GIFTGAS PHOSPHORBOMBEN SPLITTERBOMBEN FOLTER ... IN FREMDEN LÄNDERN

04.03.2015 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/holocaust-im-nahen-osten.html
"Holocaust im Nahen Osten ... »Wir haben dem irakischen Volk Folter, Splitterbomben, angereichertes Uran, zahllose, willkürliche Mordtaten, Elend, Erniedrigung und Tod gebracht und nennen es ›dem mittleren Osten Freiheit und Demokratie bringen‹. Wie viele Menschen muss man töten, bis man sich die Bezeichnung verdient hat, ein Massenmörder und Kriegsverbrecher zu sein? 100 000? Mehr als genug, würde ich meinen. Deshalb ist es nur gerecht, dass Bush und Blair vor den Internationalen Strafgerichtshof kommen.« (Harold Pinter 2005 in seiner Nobelpreisrede)"

28.03.2016 https://www.contra-magazin.com/2016/03/serbien-dank-nato-uranbomben-10-000-krebstote/
"Serbien: Dank NATO-Uranbomben 10.000 Krebstote ... Die NATO hat nicht nur einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien geführt, sondern diesen auch noch mit radioaktiven Bomben vollzogen. Das Resultat: Rund 10.000 Krebstote. Von Marco Maier Die unrühmliche Geschichte des transatlantischen Militärbündnisses ist um eine Facette reicher. Nicht nur im Irak setzten die USA und Großbritannien Uranmunition ein, sondern auch in Jugoslawien während des Kosovo-Krieges. Die Folgen: Eine enorme Anzahl an Krebserkrankungen, viele davon mit tödlichem Verlauf. Die Nachwirkungen des Einsatzes von Sprengsätzen mit abgereichertem Uran sind auch heute noch zu sehen."

29.10.2016 https://propagandaschau.wordpress.com/2016/10/29/john-pilger-im-innern-der-unsichtbare-regierung-krieg-propaganda-clinton-
"John Pilger: Im Innern der unsichtbare Regierung Krieg, Propaganda, Clinton & Trump ... Nach ihrer eigenen Aufzeichnungen flog die NATO in Libyen 9.700 „Lufteinsätze“, mehr als ein Drittel davon richtete sich gegen zivile Ziele. Darunter Geschosse mit Uransprengköpfen. Schauen Sie sich die Fotos der Trümmer von Misurata und Sirte an, und die vom roten Kreuz identifizierten Massengräber. Ein UNICEF-Bericht zu den getöteten Kindern sagt: „die meisten (davon) unter zehn Jahre alt“. Als eine direkte Konsequenz wurde Sirte zur Hauptstadt des ISIS."

17.09.2016 https://www.radio-utopie.de/2016/09/17/barbarisches-abschlachten-u-s-luftangriff-auf-syrische-soldaten-mit-phosphor-bomben/
Barbarisches Abschlachten: U.S.-Luftangriff auf syrische Soldaten mit Phosphor-Bomben

18.09.2016 https://de.sputniknews.com/blogs/20160918312597717-wer-hat-syriens-staedte-zerstoert/

02.11.2016 http://www.uranmunition.org/us-militaer-setzte-in-syrien-uranwaffen-ein/
"US-Kampfflieger A-10, Ahmes al Jaber Airbase, Kuweit, Januar 2015, 1,5 Tonnen DU wurden bei Luftschlägen im November 2015 in Syrien von A-10- Kampfflugzeugen verschossen. Pressemitteilung ICBUW / IPPNW Deutschland, 2. November 2016 US-Militär setzte in Syrien Uranwaffen ein Das Zentralkommando der US-Streitkräfte CENTCOM hat entgegen früherer Behauptungen zugegeben, dass US-Kampfflieger Uranmunition in Syrien eingesetzt haben. Uranmunition ist panzer- und bunkerbrechend und setzt beim Aufprall auf das Ziel hochtoxische, radioaktive Uranoxide in Nanopartikelgröße frei.  In den Einsatzgebieten dieser Munition sind Krebserkrankungen und Missbildungen bei Neugeborenen gehäuft aufgetreten. ..."

14.02.2017 https://de.sputniknews.com/politik/20170214314540298-usa-syrien-uranhaltige-munition/
"„Foreign Policy“: USA setzten 2015 in Syrien Uranmunition ein ... Politik ... Das US-Militär hat 2015 im Kampf gegen die Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat/IS) in Syrien Munition mit abgereichertem Uran eingesetzt. Das schreibt das US-Magazin „Foreign Policy“ unter Berufung auf Militärsprecher Josh Jacques."

15.02.2017 13:56 http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-usa-raeumen-einsatz-von-uranmunition-ein-a-1134694.html
Kampf gegen den IS USA räumen Einsatz von Uranmunition in Syrien ein Das Pentagon gibt erstmals zu: Die US-Armee setzt im Kampf gegen den IS in Syrien auch Uranmunition ein. Wissenschaftler warnen vor den Spätfolgen.

07.04.2017 https://de.sputniknews.com/panorama/20170407315242677-chemiewaffen-giftgasangriffe-usa-geschichte/

WER AUCH IMMER SIE VERWENDET:
06.05.2017 19:01 https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/06/uranbomben-sind-die-furchtbarsten-waffen-die-heute-kriegen-eingesetzt-werden/
Interview „Uranbomben sind die furchtbarsten Waffen der Kriege von heute“ Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: Der Dokumentarfilmer Frieder Wagner über die schmutzigsten Waffen der Gegenwart - und das Schweigen der Öffentlichkeit zu dem Skandal. (Dieser Artikel ist nur für Abonnenten zugänglich)

...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: USA verwenden URANBOMBEN URANMUNITION GIFTGAS PHOSPHORBOMBEN SPLITTERBOMBEN FOLTER ... IN FREMDEN LÄNDERN

28.10.2017 0948 http://www.epochtimes.de/ - http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

Transkription / Zitate:
 
Geschichtslüge entlarvt: Britische Phosphorbomben bei Augsburg gefunden

Von Gastautor Peter Haisenko 28. October 2017 Aktualisiert: 29. Oktober 2017 9:48

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden: Nachdem bei Augsburg britische Phosphorbomben gefunden wurden zeigt sich, dass eine nach 1990 eingesetzte Historikerkommission skrupellos die Zahl der Toten in Dresden fälschte. Ein Artikel von Peter Haisenko.

Es sind oftmals die kleinen Meldungen, die unbemerkt durch die Zensur schlüpfen. Gerade diese können aber manche (Geschichts-)Lüge entlarven. So meldet der Bayerische Rundfunk am 25.10.2017 dass etwas gefunden wurde, das es nach Auffassung der staatlich bestellten Historiker nicht gibt: Britische Phosphorbomben.

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg ist der Einsatz von Phosphorbomben als Kriegsverbrechen geächtet worden, insbesondere gegen Städte und Zivilisten. Weißer Phosphor in Phosphorbomben brennt mit 1.300 Grad Celsius und kann nicht gelöscht werden.

Die in britischen Bomben eingesetzte Menge setzt alles im Umkreis von etwa 50 Metern in Brand. (Mehr darüber hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorbombe ). Das von Phosphorbomben ausgelöste Höllenfeuer verbrennt Menschen restlos, auch von den Knochen bleibt nur Staub.

Hier kommt die Historikerkommission ins Spiel, die die Bombentoten von Dresden skrupellos auf 25.000 herunter gefälscht hat.

Weißer Phosphor verbrennt auch Knochen zu Staub

Das IKRK in Genf hat im Frühjahr 1945 in einem Untersuchungsbericht festgestellt, dass mindestens 250.000 Menschen in der Bombennacht von Dresden am 13. Februar 1945 eines grausamen Todes gestorben sind. Das waren nahezu ausschließlich Zivilisten und so handelt sich eindeutig um eines der größten Kriegsverbrechen aller Zeiten.

Selbst die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki konnten diese Anzahl an Toten nicht erreichen. Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf – nämlich, dass die Briten und Amerikaner Kriegsverbrechen begangen haben – wird besonders in Deutschland die wahre Anzahl an Toten in Dresden verleugnet.

Dazu ist extra nach 1990 eine Historikerkommission staatlicherseits berufen worden, die den „Nachweis“ erbringen sollte, dass in Dresden nur ein Zehntel der tatsächlich ermordeten umgekommen ist.

Augenzeugenberichte wurden nicht geglaubt

Diese Kommission hat unter anderem versucht, die Anzahl an Toten an gefundenen Gebeinen in den Ruinen festzumachen. Davon waren aber nur sehr wenige dokumentiert. Die Frage musste geklärt werden, woran das liegen könnte.

Die Antwort ist einfach: Die in großen Mengen abgeworfenen Phosphorbomben haben derart hohe Temperaturen verursacht, dass sogar Knochen zu Staub verbrannt sind. Das erklärt auch den gewaltigen Feuersturm, der alles, auch Menschen, aufgesaugt und restlos verbrannt hat.

Siehe auch: „Dresden war jetzt wie der Mond“ – Dresden gedenkt heute der Opfer der Bombenangriffe durch die Alliierten im Februar 1945

Dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind bestätigen unzählige Augenzeugenberichte, nicht nur meiner Mutter und Großmutter, die in dieser Nacht mit Mühe und Glück dem Inferno entkommen sind. Auch die Eltern von Hubert von Brunn wussten aus eigener Erfahrung, dass auf Würzburg Phosphorbomben abgeworfen worden sind.

Ziel war, die Opferzahlen in Dresden kleinzurechnen

Die Historikerkommission hatte aber den Auftrag, dieses Kriegsverbrechen klein zu rechnen. So haben sie in Großbritannien Dokumente angefragt, die belegen könnten, dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind.

Man muss schon besonders blauäugig sein, oder zielfixiert, wenn man annimmt, dass die Briten Dokumente liefern würden, die ihre Kriegsverbrechen belegen. Die Antwort fiel demnach so aus, wie sie jeder halbwegs integre und denkfähige Mensch erwarten würde: Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass jemals Phosphorbomben in britische Bomber verladen wurden.

Ich füge an: Und wenn es sie jemals gab, dann kann nur ein Idiot annehmen, dass sie nicht vernichtet worden sind.

Diese Historikerkommission hat aber die Auskunft aus Großbritannien als die reine Wahrheit angenommen und geht davon aus, dass die Royal Air Force niemals Phosphorbomben auf deutsche Städte abgeworfen hat, auch nicht auf Dresden, trotz der unzweifelhaften Aussagen von Augenzeugen.

Die Schlussfolgerung? Ohne Phosphor konnten im Dresdner Feuersturm keine Temperaturen entstehen, die Knochen zu Staub verbrennen. Nachdem keine Knochen gefunden wurden, konnte auch nicht nachgewiesen werden, dass es die zugehörigen Toten gab.

Für diese Geschichtsfälscher ist folglich bewiesen, dass es in Dresden nicht mehr als 25.000 Tote gegeben hat. Sie haben Churchill und Harris einen „Persilschein“ ausgestellt. Und jetzt kommt die kleine Rundfunk-Meldung.

Trotz Ächtung haben auch die USA Phosphorbomben eingesetzt

In einem Wald nahe Augsburg sind britische Phosphorbomben gefunden worden, wie der Bayrische Rundfunk meldet. Damit ist unzweifelhaft nachgewiesen, dass die Royal Air Force Phosphorbomben über Deutschland abgeworfen hat, die Auskunft aus England also eine glatte Lüge ist.

Dass diese Bomben in einem Wald liegen, kann nicht daran liegen, dass die Briten einen Wald anzünden wollten, sondern daran, dass sie ihr eigentliches Ziel Augsburg verfehlt haben.

So hat die Unfähigkeit britischer Bomberpiloten Augsburg vor einem ähnlichen Schicksal wie Dresden oder Würzburg bewahrt. Oder war es vielleicht sogar so, dass diese Bomberpiloten einen Rest an Gewissen hatten, wussten was sie an Bord hatten, nicht aktiv an Kriegsverbrechen teilhaben wollten und deswegen ihre grausame Last über einem Wald entließen?

Meine Bekanntschaft mit ehemaligen alliierten Bomberpiloten lässt diese Annahme zu, denn die meisten, mit denen ich gesprochen habe, schämten sich zutiefst darüber, was sie unbedacht angerichtet haben. Es ist wie immer: Nicht das Individuum, der Befehlsempfänger, ist böse, die Häuptlinge sind es.

Die Fakten müssen nun neu bewertet werden

Nach dem Fund nahe Augsburg muss eine neue Historikerkommission berufen werden, die nicht nur Dresden neu bewerten muss. Die Annahme, es habe keine Toten gegeben, weil keine Knochenreste aufzufinden sind, muss revidiert werden, denn es kann keinen Zweifel mehr geben, dass Phosphor eingesetzt wurde, auch in Dresden, wie die Augenzeugen berichtet haben.

Wie sogar in Wikipedia (noch) berichtet wird, haben die USA Phosphorbomben eingesetzt im Irakkrieg und anderswo, obwohl 1977 in den Zusatzprotokollen zu den Genfer Abkommen von 1949 der Einsatz von Phosphorbomben gegen Zivilpersonen verboten worden ist.

Auch Israel hat gegen dieses Abkommen verstoßen. Den Einsatz von Uranmunition will ich hier nur am Rande erwähnen, der ganze Landstriche auf Jahrhunderte unbewohnbar macht.

Siehe auch: „Do! It! Again!“: Grünen-Politiker fordert Dresden zu bombardieren

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Immer mehr unterdrückte Wahrheiten kommen ans Licht und immer mehr Menschen sind bereit, diese auch anzunehmen. Die Nachkriegsgenerationen in Deutschland nehmen es immer weniger hin, mit dem Makel der „Deutschen Alleinschuld“, der „Erbschuld“ leben zu müssen.

Immer mehr Dokumente kommen ans Licht, die beweisen, dass bereits 1875 im Londoner Parlament ausführlich diskutiert wurde, dass und wie das Deutsche Reich zerstört werden muss, weil es zu einer Größe und Fähigkeiten angewachsen ist, die die Weltherrschaft des British Empire infrage stellen kann, obwohl es solche Pläne seitens Deutschlands nicht gab.

Der Aufhänger war die Gründung des Deutschen Reichs 1871 und die Feststellung, dass Deutschland jetzt über mehr Menschen (Humankapital) verfügt, als England und Frankreich zusammen und da war das mit Deutschland verbündete österreichische K&K-Reich noch nicht eingerechnet.

Der 1. Weltkrieg war in London von langer Hand geplant

Der Erste Weltkrieg war also keinesfalls von Deutschland gewünscht oder geplant, sondern von langer Hand und mit perfider Gründlichkeit in London. Der Erste Weltkrieg war die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, ohne ihn hätte es keinen Hitler gegeben und die weiteren Folgen.

Es ist ein Verbrechen der deutschen Politik, diese Tatsache weiterhin abzuleugnen und noch schlimmer, Verbrechen der Briten und Alliierten vorsätzlich zu verharmlosen.

Eben wie im Fall Dresden, der aber nur die Spitze des Eisbergs ist. Solange sich das nicht ändert, werden die USA und England weiterhin skrupellos Länder überfallen und zerstören, weil ein Verbrecher immer skrupelloser wird, solange seine Taten nicht aufgedeckt und bestraft werden, wie jeder Kriminalist weiß.

Ja, es sind die kleinen Meldungen, die manchmal große Wirkung haben können, wenn sie denn richtig interpretiert und von den Medien aufgegriffen werden. Der Bombenfund von Augsburg ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zur Wahrheit und man kann nur hoffen, dass noch viele folgen.

Man kann gespannt sein, was zum Beispiel in den Dokumenten über den Kennedy-Mord ans Tageslicht kommt, die Donald Trump jetzt freigeben will.

Bis dahin kann ich nur die Lektüre meines Werks über das 20. Jahrhundert empfehlen, in dem ich schon vor Jahren vieles aufgedeckt habe, was bis heute in Deutschland nicht zur geschichtlichen Wahrheit zählen darf.

Zum Beispiel, dass Churchill „Dresden“ zweimal Kriegs- und Völkerrechtswidrig vernichtet hat. Wie? Lesen Sie das Buch: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“. Erhältlich im Buchhandel oder direkt zu bestellen beim Verlag hier.

Weitere Informationen zu Dresden: Die „Dresden Lüge“ – 225.000 Tote klagen an

Hier der Link zur Meldung des BR, wie im Bild unten:
http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/biker-entdeckt-weltkriegsbombe-augsburger-stadtwald100.html


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Teil 1 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Titelseite und Seite 107-110:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 107-110 TS.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10998

Teil 2 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 111-115:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 111-115.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11021

Teil 3 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 116-120:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 116-120
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11079

Teil 4 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 121-125:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 121-125
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11243

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 11 April 2018, 20:47:29 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
KRIEGE TOTE OPFER 25
« Antwort #31 am: 18 November 2017, 11:53:44 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 DRESDEN DAS DEUTSCHE HIROSHIMA
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN 300.000-500.000 TOTE
STRAFTATEN SCHWERVERBRECHEN KRIEGE TOTE OPFER 25

Jede Tote ist eine Tote zu viel.
Jeder Tote ist ein Toter zu viel.
Jeder tote Mensch ist ein toter Mensch zu viel.
Jedes tote Menschenkind ist ein totes Menschenkind zu viel.
Jedes tote Kind ist ein totes Kind zu viel.
Jedes Opfer ist ein Opfer zu viel.
Jeder verletzte Mensch ist ein verletzter Mensch zu viel.
Jedes verletzte Menschenkind ist ein verletztes Menschenkind zu viel.


Teil 1 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Titelseite und Seite 107-110:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 107-110 TS.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10998

Teil 2 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 111-115:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 111-115.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11021

Teil 3 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 116-120:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 116-120
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11079

Teil 4 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 121-125:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 121-125
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11243

Teil 5 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 126-130: (Ende)
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 126-130
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11324

1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 130.jpg


1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms Seite 130.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11325

13.02.1945-15.02.1945: GB und USA LUFTANGRIFFE AUF DRESDEN
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Günther DAHMS Seite 107-130
Seite 130 Zitate:

Nach Einnahme Dresdens durch die Rote Armee am 8. Mai 1945 beauftragte der neue Magistrat eine Kommission mit weiteren Erhebungen. Die Enttrümmerung der zerstörten Innenstadt brachte (bis 1966) noch 1858 Leichen zutage. Daraus ergab sich bei Rücksichtnahme auf eine annehmbare Dunkelziffer die Schlußrechnung. »35000 Tote«, schreibt Götz Bergander,»- diese Zahl kommt der Wahrheit am nächsten, mag sie auch um einige tausend höher gewesen sein.«

Wenn es wirklich Spekulationen der deutschen Reichsführung gewesen sein sollten, mit dem Hinweis auf Zivilverluste und Zerstörungen in Dresden die öffentliche Meinung im Ausland zu mobilisieren, so wurde diese Absicht erfüllt. John F. C. Fuller nannte den Großangriff einen »Akt von Vandalismus«; andere prominente Briten - Parlamentarier, Kirchenmänner, Offiziere und Künstler – erhoben Protest. Darauf beeilte sich Churchill zu betonen, daß Luftkriegsoperationen unter keinen Umständen die Zivilbevölkerung terrorisieren dürften.

Der von ihm, Lindemann und Portal aufgegriffene Gedanke, den Krieg mit dem Bomber Command zu entscheiden, hatte sich erledigt. Harris, dessen Name mit den Flächenbombardierungen verbunden war, verschwand ohne eine Ehrung im Hintergrund. Erst acht Jahre später, als Churchill noch einmal Premierminister wurde, erhob die Königin den pensionierten Air Chief MarshaI zum Baronet – wie einen drittklassigen Politiker nach langer Dienstzeit.

Doch die Luftkriegslehre von Douhet war nicht überholt. Die Amerikaner hatten sie durch den Abwurf von Atombomben über Hiroshima und Nagasaki lediglich auf eine andere Ebene der Waffentechnik verlegt und damit den Krieg im Fernen Osten schlagartig beendet. Dieses Resultat veranlaßte alle Staaten, die Luftmacht ausübten, zu neuen Anstrengungen. Lord Cherwell (Lindernann) wechselte noch einmal von Cambridge nach Whitehall über. Er wurde Chef des britischen Nuklearprogramms.

LITERATURHINWEISE

G. Bergander: Dresden im Luftkrieg. Vorgeschichte, Zerstörung, Folgen. München 1979.

W. F. Craven 11. ]. L. Cate: The Army Air Force in World War 11, Bd. 3. Chicago 1951.

H. G. Dahms: Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges. München 1983.

G. Douhet . Luftherrschaft (dt.). Berlin 1935.

O. Groehler: Geschichte des Luftkrieges 1910-1970. (Ost)Berlin 1982.

A. Harris, Bomber-Offensive. London 1947.

D. lrving: Der Untergang Dresdens. Gütersloh 1964.

H. A. Koch: Die Geschichte der deutschen Flakartillerie. Friedberg 1982.

W. Paul: ... zum Beispiel Dresden. Frankfurt a. M. 1962.

M. Seydewitz: Zerstörung und Wiederaufbau von Dresden. (Ost lßerlin 1955.

M. Smith: British Air Strategy between the Wars. Oxford 1984.

M. E. Smith: The Bombing of Dresden reconsidered. Ann Arbor 1971.

C. Webster u. N. Frankland: The Strategic Air Offensive against Germany, 1939-1945, Bd. 3 u. 4. London 1957-1974.

W. Weidauer: Inferno Dresden. (Ost)Beriin 1966.


Hinweis:
Seite 128: "Die Zeitung DAGENS NYHETER berichtete: ... Dresden; die Stadt "ist ein einziges brennendes Inferno ..., in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden."" ... "Frederick J. P. VEALE verzeichnete 300 000 bis 500 000 Tote."   
1945 sinngemäß: Die Stadt Dresden ist ein einziges brennendes Inferno, in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden.
1945 sinngemäß: Die Stadt Dresden ist ein brennendes Inferno, in dem die Menschen zu Zehntausenden den Tod finden.
1945 sinngemäß: Dresden: Frederick J. P. VEALE verzeichnete 300.000 bis 500.000 Tote.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: USA verwenden URANBOMBEN URANMUNITION GIFTGAS PHOSPHORBOMBEN SPLITTERBOMBEN FOLTER ... IN FREMDEN LÄNDERN

04.03.2015 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/holocaust-im-nahen-osten.html
"Holocaust im Nahen Osten ... »Wir haben dem irakischen Volk Folter, Splitterbomben, angereichertes Uran, zahllose, willkürliche Mordtaten, Elend, Erniedrigung und Tod gebracht und nennen es ›dem mittleren Osten Freiheit und Demokratie bringen‹. Wie viele Menschen muss man töten, bis man sich die Bezeichnung verdient hat, ein Massenmörder und Kriegsverbrecher zu sein? 100 000? Mehr als genug, würde ich meinen. Deshalb ist es nur gerecht, dass Bush und Blair vor den Internationalen Strafgerichtshof kommen.« (Harold Pinter 2005 in seiner Nobelpreisrede)"

28.03.2016 https://www.contra-magazin.com/2016/03/serbien-dank-nato-uranbomben-10-000-krebstote/
"Serbien: Dank NATO-Uranbomben 10.000 Krebstote ... Die NATO hat nicht nur einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien geführt, sondern diesen auch noch mit radioaktiven Bomben vollzogen. Das Resultat: Rund 10.000 Krebstote. Von Marco Maier Die unrühmliche Geschichte des transatlantischen Militärbündnisses ist um eine Facette reicher. Nicht nur im Irak setzten die USA und Großbritannien Uranmunition ein, sondern auch in Jugoslawien während des Kosovo-Krieges. Die Folgen: Eine enorme Anzahl an Krebserkrankungen, viele davon mit tödlichem Verlauf. Die Nachwirkungen des Einsatzes von Sprengsätzen mit abgereichertem Uran sind auch heute noch zu sehen."

29.10.2016 https://propagandaschau.wordpress.com/2016/10/29/john-pilger-im-innern-der-unsichtbare-regierung-krieg-propaganda-clinton-
"John Pilger: Im Innern der unsichtbare Regierung Krieg, Propaganda, Clinton & Trump ... Nach ihrer eigenen Aufzeichnungen flog die NATO in Libyen 9.700 „Lufteinsätze“, mehr als ein Drittel davon richtete sich gegen zivile Ziele. Darunter Geschosse mit Uransprengköpfen. Schauen Sie sich die Fotos der Trümmer von Misurata und Sirte an, und die vom roten Kreuz identifizierten Massengräber. Ein UNICEF-Bericht zu den getöteten Kindern sagt: „die meisten (davon) unter zehn Jahre alt“. Als eine direkte Konsequenz wurde Sirte zur Hauptstadt des ISIS."

17.09.2016 https://www.radio-utopie.de/2016/09/17/barbarisches-abschlachten-u-s-luftangriff-auf-syrische-soldaten-mit-phosphor-bomben/
Barbarisches Abschlachten: U.S.-Luftangriff auf syrische Soldaten mit Phosphor-Bomben

18.09.2016 https://de.sputniknews.com/blogs/20160918312597717-wer-hat-syriens-staedte-zerstoert/

02.11.2016 http://www.uranmunition.org/us-militaer-setzte-in-syrien-uranwaffen-ein/
"US-Kampfflieger A-10, Ahmes al Jaber Airbase, Kuweit, Januar 2015, 1,5 Tonnen DU wurden bei Luftschlägen im November 2015 in Syrien von A-10- Kampfflugzeugen verschossen. Pressemitteilung ICBUW / IPPNW Deutschland, 2. November 2016 US-Militär setzte in Syrien Uranwaffen ein Das Zentralkommando der US-Streitkräfte CENTCOM hat entgegen früherer Behauptungen zugegeben, dass US-Kampfflieger Uranmunition in Syrien eingesetzt haben. Uranmunition ist panzer- und bunkerbrechend und setzt beim Aufprall auf das Ziel hochtoxische, radioaktive Uranoxide in Nanopartikelgröße frei.  In den Einsatzgebieten dieser Munition sind Krebserkrankungen und Missbildungen bei Neugeborenen gehäuft aufgetreten. ..."

14.02.2017 https://de.sputniknews.com/politik/20170214314540298-usa-syrien-uranhaltige-munition/
"„Foreign Policy“: USA setzten 2015 in Syrien Uranmunition ein ... Politik ... Das US-Militär hat 2015 im Kampf gegen die Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat/IS) in Syrien Munition mit abgereichertem Uran eingesetzt. Das schreibt das US-Magazin „Foreign Policy“ unter Berufung auf Militärsprecher Josh Jacques."

15.02.2017 13:56 http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-usa-raeumen-einsatz-von-uranmunition-ein-a-1134694.html
Kampf gegen den IS USA räumen Einsatz von Uranmunition in Syrien ein Das Pentagon gibt erstmals zu: Die US-Armee setzt im Kampf gegen den IS in Syrien auch Uranmunition ein. Wissenschaftler warnen vor den Spätfolgen.

07.04.2017 https://de.sputniknews.com/panorama/20170407315242677-chemiewaffen-giftgasangriffe-usa-geschichte/

WER AUCH IMMER SIE VERWENDET:
06.05.2017 19:01 https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/06/uranbomben-sind-die-furchtbarsten-waffen-die-heute-kriegen-eingesetzt-werden/
Interview „Uranbomben sind die furchtbarsten Waffen der Kriege von heute“ Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: Der Dokumentarfilmer Frieder Wagner über die schmutzigsten Waffen der Gegenwart - und das Schweigen der Öffentlichkeit zu dem Skandal. (Dieser Artikel ist nur für Abonnenten zugänglich)

...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: USA verwenden URANBOMBEN URANMUNITION GIFTGAS PHOSPHORBOMBEN SPLITTERBOMBEN FOLTER ... IN FREMDEN LÄNDERN

28.10.2017 0948 http://www.epochtimes.de/ - http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

Transkription / Zitate:
 
Geschichtslüge entlarvt: Britische Phosphorbomben bei Augsburg gefunden

Von Gastautor Peter Haisenko 28. October 2017 Aktualisiert: 29. Oktober 2017 9:48

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden: Nachdem bei Augsburg britische Phosphorbomben gefunden wurden zeigt sich, dass eine nach 1990 eingesetzte Historikerkommission skrupellos die Zahl der Toten in Dresden fälschte. Ein Artikel von Peter Haisenko.

Es sind oftmals die kleinen Meldungen, die unbemerkt durch die Zensur schlüpfen. Gerade diese können aber manche (Geschichts-)Lüge entlarven. So meldet der Bayerische Rundfunk am 25.10.2017 dass etwas gefunden wurde, das es nach Auffassung der staatlich bestellten Historiker nicht gibt: Britische Phosphorbomben.

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg ist der Einsatz von Phosphorbomben als Kriegsverbrechen geächtet worden, insbesondere gegen Städte und Zivilisten. Weißer Phosphor in Phosphorbomben brennt mit 1.300 Grad Celsius und kann nicht gelöscht werden.

Die in britischen Bomben eingesetzte Menge setzt alles im Umkreis von etwa 50 Metern in Brand. (Mehr darüber hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorbombe ). Das von Phosphorbomben ausgelöste Höllenfeuer verbrennt Menschen restlos, auch von den Knochen bleibt nur Staub.

Hier kommt die Historikerkommission ins Spiel, die die Bombentoten von Dresden skrupellos auf 25.000 herunter gefälscht hat.

Weißer Phosphor verbrennt auch Knochen zu Staub

Das IKRK in Genf hat im Frühjahr 1945 in einem Untersuchungsbericht festgestellt, dass mindestens 250.000 Menschen in der Bombennacht von Dresden am 13. Februar 1945 eines grausamen Todes gestorben sind. Das waren nahezu ausschließlich Zivilisten und so handelt sich eindeutig um eines der größten Kriegsverbrechen aller Zeiten.

Selbst die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki konnten diese Anzahl an Toten nicht erreichen. Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf – nämlich, dass die Briten und Amerikaner Kriegsverbrechen begangen haben – wird besonders in Deutschland die wahre Anzahl an Toten in Dresden verleugnet.

Dazu ist extra nach 1990 eine Historikerkommission staatlicherseits berufen worden, die den „Nachweis“ erbringen sollte, dass in Dresden nur ein Zehntel der tatsächlich ermordeten umgekommen ist.

Augenzeugenberichte wurden nicht geglaubt

Diese Kommission hat unter anderem versucht, die Anzahl an Toten an gefundenen Gebeinen in den Ruinen festzumachen. Davon waren aber nur sehr wenige dokumentiert. Die Frage musste geklärt werden, woran das liegen könnte.

Die Antwort ist einfach: Die in großen Mengen abgeworfenen Phosphorbomben haben derart hohe Temperaturen verursacht, dass sogar Knochen zu Staub verbrannt sind. Das erklärt auch den gewaltigen Feuersturm, der alles, auch Menschen, aufgesaugt und restlos verbrannt hat.

Siehe auch: „Dresden war jetzt wie der Mond“ – Dresden gedenkt heute der Opfer der Bombenangriffe durch die Alliierten im Februar 1945

Dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind bestätigen unzählige Augenzeugenberichte, nicht nur meiner Mutter und Großmutter, die in dieser Nacht mit Mühe und Glück dem Inferno entkommen sind. Auch die Eltern von Hubert von Brunn wussten aus eigener Erfahrung, dass auf Würzburg Phosphorbomben abgeworfen worden sind.

Ziel war, die Opferzahlen in Dresden kleinzurechnen

Die Historikerkommission hatte aber den Auftrag, dieses Kriegsverbrechen klein zu rechnen. So haben sie in Großbritannien Dokumente angefragt, die belegen könnten, dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind.

Man muss schon besonders blauäugig sein, oder zielfixiert, wenn man annimmt, dass die Briten Dokumente liefern würden, die ihre Kriegsverbrechen belegen. Die Antwort fiel demnach so aus, wie sie jeder halbwegs integre und denkfähige Mensch erwarten würde: Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass jemals Phosphorbomben in britische Bomber verladen wurden.

Ich füge an: Und wenn es sie jemals gab, dann kann nur ein Idiot annehmen, dass sie nicht vernichtet worden sind.

Diese Historikerkommission hat aber die Auskunft aus Großbritannien als die reine Wahrheit angenommen und geht davon aus, dass die Royal Air Force niemals Phosphorbomben auf deutsche Städte abgeworfen hat, auch nicht auf Dresden, trotz der unzweifelhaften Aussagen von Augenzeugen.

Die Schlussfolgerung? Ohne Phosphor konnten im Dresdner Feuersturm keine Temperaturen entstehen, die Knochen zu Staub verbrennen. Nachdem keine Knochen gefunden wurden, konnte auch nicht nachgewiesen werden, dass es die zugehörigen Toten gab.

Für diese Geschichtsfälscher ist folglich bewiesen, dass es in Dresden nicht mehr als 25.000 Tote gegeben hat. Sie haben Churchill und Harris einen „Persilschein“ ausgestellt. Und jetzt kommt die kleine Rundfunk-Meldung.

Trotz Ächtung haben auch die USA Phosphorbomben eingesetzt

In einem Wald nahe Augsburg sind britische Phosphorbomben gefunden worden, wie der Bayrische Rundfunk meldet. Damit ist unzweifelhaft nachgewiesen, dass die Royal Air Force Phosphorbomben über Deutschland abgeworfen hat, die Auskunft aus England also eine glatte Lüge ist.

Dass diese Bomben in einem Wald liegen, kann nicht daran liegen, dass die Briten einen Wald anzünden wollten, sondern daran, dass sie ihr eigentliches Ziel Augsburg verfehlt haben.

So hat die Unfähigkeit britischer Bomberpiloten Augsburg vor einem ähnlichen Schicksal wie Dresden oder Würzburg bewahrt. Oder war es vielleicht sogar so, dass diese Bomberpiloten einen Rest an Gewissen hatten, wussten was sie an Bord hatten, nicht aktiv an Kriegsverbrechen teilhaben wollten und deswegen ihre grausame Last über einem Wald entließen?

Meine Bekanntschaft mit ehemaligen alliierten Bomberpiloten lässt diese Annahme zu, denn die meisten, mit denen ich gesprochen habe, schämten sich zutiefst darüber, was sie unbedacht angerichtet haben. Es ist wie immer: Nicht das Individuum, der Befehlsempfänger, ist böse, die Häuptlinge sind es.

Die Fakten müssen nun neu bewertet werden

Nach dem Fund nahe Augsburg muss eine neue Historikerkommission berufen werden, die nicht nur Dresden neu bewerten muss. Die Annahme, es habe keine Toten gegeben, weil keine Knochenreste aufzufinden sind, muss revidiert werden, denn es kann keinen Zweifel mehr geben, dass Phosphor eingesetzt wurde, auch in Dresden, wie die Augenzeugen berichtet haben.

Wie sogar in Wikipedia (noch) berichtet wird, haben die USA Phosphorbomben eingesetzt im Irakkrieg und anderswo, obwohl 1977 in den Zusatzprotokollen zu den Genfer Abkommen von 1949 der Einsatz von Phosphorbomben gegen Zivilpersonen verboten worden ist.

Auch Israel hat gegen dieses Abkommen verstoßen. Den Einsatz von Uranmunition will ich hier nur am Rande erwähnen, der ganze Landstriche auf Jahrhunderte unbewohnbar macht.

Siehe auch: „Do! It! Again!“: Grünen-Politiker fordert Dresden zu bombardieren

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Immer mehr unterdrückte Wahrheiten kommen ans Licht und immer mehr Menschen sind bereit, diese auch anzunehmen. Die Nachkriegsgenerationen in Deutschland nehmen es immer weniger hin, mit dem Makel der „Deutschen Alleinschuld“, der „Erbschuld“ leben zu müssen.

Immer mehr Dokumente kommen ans Licht, die beweisen, dass bereits 1875 im Londoner Parlament ausführlich diskutiert wurde, dass und wie das Deutsche Reich zerstört werden muss, weil es zu einer Größe und Fähigkeiten angewachsen ist, die die Weltherrschaft des British Empire infrage stellen kann, obwohl es solche Pläne seitens Deutschlands nicht gab.

Der Aufhänger war die Gründung des Deutschen Reichs 1871 und die Feststellung, dass Deutschland jetzt über mehr Menschen (Humankapital) verfügt, als England und Frankreich zusammen und da war das mit Deutschland verbündete österreichische K&K-Reich noch nicht eingerechnet.

Der 1. Weltkrieg war in London von langer Hand geplant

Der Erste Weltkrieg war also keinesfalls von Deutschland gewünscht oder geplant, sondern von langer Hand und mit perfider Gründlichkeit in London. Der Erste Weltkrieg war die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, ohne ihn hätte es keinen Hitler gegeben und die weiteren Folgen.

Es ist ein Verbrechen der deutschen Politik, diese Tatsache weiterhin abzuleugnen und noch schlimmer, Verbrechen der Briten und Alliierten vorsätzlich zu verharmlosen.

Eben wie im Fall Dresden, der aber nur die Spitze des Eisbergs ist. Solange sich das nicht ändert, werden die USA und England weiterhin skrupellos Länder überfallen und zerstören, weil ein Verbrecher immer skrupelloser wird, solange seine Taten nicht aufgedeckt und bestraft werden, wie jeder Kriminalist weiß.

Ja, es sind die kleinen Meldungen, die manchmal große Wirkung haben können, wenn sie denn richtig interpretiert und von den Medien aufgegriffen werden. Der Bombenfund von Augsburg ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zur Wahrheit und man kann nur hoffen, dass noch viele folgen.

Man kann gespannt sein, was zum Beispiel in den Dokumenten über den Kennedy-Mord ans Tageslicht kommt, die Donald Trump jetzt freigeben will.

Bis dahin kann ich nur die Lektüre meines Werks über das 20. Jahrhundert empfehlen, in dem ich schon vor Jahren vieles aufgedeckt habe, was bis heute in Deutschland nicht zur geschichtlichen Wahrheit zählen darf.

Zum Beispiel, dass Churchill „Dresden“ zweimal Kriegs- und Völkerrechtswidrig vernichtet hat. Wie? Lesen Sie das Buch: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“. Erhältlich im Buchhandel oder direkt zu bestellen beim Verlag hier.

Weitere Informationen zu Dresden: Die „Dresden Lüge“ – 225.000 Tote klagen an

Hier der Link zur Meldung des BR, wie im Bild unten:
http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/biker-entdeckt-weltkriegsbombe-augsburger-stadtwald100.html


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Teil 1 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Titelseite und Seite 107-110:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 107-110 TS.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=10998

Teil 2 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 111-115:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 111-115.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11021

Teil 3 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 116-120:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 116-120
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11079

Teil 4 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 121-125:
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 121-125
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11243

Teil 5 (5 Seiten): Textdurchsuchbare PDF-Datei: Seite 126-130: (Ende)
1985 DAMALS VOR 40 JAHREN BOMBEN AUF DRESDEN Hellmuth Guenther Dahms 126-130
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11324

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 02 März 2018, 18:59:43 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
BOMBEN-HOLOCAUST
« Antwort #32 am: 02 März 2018, 19:10:39 »


USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 BOMBEN-HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVÖLKERUNG

20171031 anonymous 1945 BOMBEN HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVOELKERUNG 1.jpg


20171031 anonymous 1945 BOMBEN HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVOELKERUNG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11634

Hintergründe Bomben-Holocaust an Dresdner Zivilbevölkerung: Historikerkommission fälsche Opferzahlen

Text und Grafik Quelle: 31.10.2017
http://www.anonymousnews.ru/2017/10/31/alliierte-geschichtsluegen-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden/

Hinweis: Teilweise identer Artikel: 28.10.2017 19:45
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

20171028 0948 epochtimes BRITISCHE PHOSPHORBOMBEN BEI AUGSBURG GEFUNDEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11636

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

28.10.2017 19:45 http://www.epochtimes.de/ -
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

Transkription / Zitate:
 
Geschichtslüge entlarvt: Britische Phosphorbomben bei Augsburg gefunden

Von Gastautor Peter Haisenko 28. October 2017 Aktualisiert: 29. Oktober 2017 9:48

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden: Nachdem bei Augsburg britische Phosphorbomben gefunden wurden zeigt sich, dass eine nach 1990 eingesetzte Historikerkommission skrupellos die Zahl der Toten in Dresden fälschte. Ein Artikel von Peter Haisenko.

Es sind oftmals die kleinen Meldungen, die unbemerkt durch die Zensur schlüpfen. Gerade diese können aber manche (Geschichts-)Lüge entlarven. So meldet der Bayerische Rundfunk am 25.10.2017 dass etwas gefunden wurde, das es nach Auffassung der staatlich bestellten Historiker nicht gibt: Britische Phosphorbomben.

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg ist der Einsatz von Phosphorbomben als Kriegsverbrechen geächtet worden, insbesondere gegen Städte und Zivilisten. Weißer Phosphor in Phosphorbomben brennt mit 1.300 Grad Celsius und kann nicht gelöscht werden.

Die in britischen Bomben eingesetzte Menge setzt alles im Umkreis von etwa 50 Metern in Brand. (Mehr darüber hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorbombe ). Das von Phosphorbomben ausgelöste Höllenfeuer verbrennt Menschen restlos, auch von den Knochen bleibt nur Staub.

Hier kommt die Historikerkommission ins Spiel, die die Bombentoten von Dresden skrupellos auf 25.000 herunter gefälscht hat.

Weißer Phosphor verbrennt auch Knochen zu Staub

Das IKRK in Genf hat im Frühjahr 1945 in einem Untersuchungsbericht festgestellt, dass mindestens 250.000 Menschen in der Bombennacht von Dresden am 13. Februar 1945 eines grausamen Todes gestorben sind. Das waren nahezu ausschließlich Zivilisten und so handelt sich eindeutig um eines der größten Kriegsverbrechen aller Zeiten.

Selbst die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki konnten diese Anzahl an Toten nicht erreichen. Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf – nämlich, dass die Briten und Amerikaner Kriegsverbrechen begangen haben – wird besonders in Deutschland die wahre Anzahl an Toten in Dresden verleugnet.

Dazu ist extra nach 1990 eine Historikerkommission staatlicherseits berufen worden, die den „Nachweis“ erbringen sollte, dass in Dresden nur ein Zehntel der tatsächlich ermordeten umgekommen ist.

Augenzeugenberichte wurden nicht geglaubt

Diese Kommission hat unter anderem versucht, die Anzahl an Toten an gefundenen Gebeinen in den Ruinen festzumachen. Davon waren aber nur sehr wenige dokumentiert. Die Frage musste geklärt werden, woran das liegen könnte.

Die Antwort ist einfach: Die in großen Mengen abgeworfenen Phosphorbomben haben derart hohe Temperaturen verursacht, dass sogar Knochen zu Staub verbrannt sind. Das erklärt auch den gewaltigen Feuersturm, der alles, auch Menschen, aufgesaugt und restlos verbrannt hat.

Siehe auch: „Dresden war jetzt wie der Mond“ – Dresden gedenkt heute der Opfer der Bombenangriffe durch die Alliierten im Februar 1945

Dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind bestätigen unzählige Augenzeugenberichte, nicht nur meiner Mutter und Großmutter, die in dieser Nacht mit Mühe und Glück dem Inferno entkommen sind. Auch die Eltern von Hubert von Brunn wussten aus eigener Erfahrung, dass auf Würzburg Phosphorbomben abgeworfen worden sind.

Ziel war, die Opferzahlen in Dresden kleinzurechnen

Die Historikerkommission hatte aber den Auftrag, dieses Kriegsverbrechen klein zu rechnen. So haben sie in Großbritannien Dokumente angefragt, die belegen könnten, dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind.

Man muss schon besonders blauäugig sein, oder zielfixiert, wenn man annimmt, dass die Briten Dokumente liefern würden, die ihre Kriegsverbrechen belegen. Die Antwort fiel demnach so aus, wie sie jeder halbwegs integre und denkfähige Mensch erwarten würde: Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass jemals Phosphorbomben in britische Bomber verladen wurden.

Ich füge an: Und wenn es sie jemals gab, dann kann nur ein Idiot annehmen, dass sie nicht vernichtet worden sind.

Diese Historikerkommission hat aber die Auskunft aus Großbritannien als die reine Wahrheit angenommen und geht davon aus, dass die Royal Air Force niemals Phosphorbomben auf deutsche Städte abgeworfen hat, auch nicht auf Dresden, trotz der unzweifelhaften Aussagen von Augenzeugen.

Die Schlussfolgerung? Ohne Phosphor konnten im Dresdner Feuersturm keine Temperaturen entstehen, die Knochen zu Staub verbrennen. Nachdem keine Knochen gefunden wurden, konnte auch nicht nachgewiesen werden, dass es die zugehörigen Toten gab.

Für diese Geschichtsfälscher ist folglich bewiesen, dass es in Dresden nicht mehr als 25.000 Tote gegeben hat. Sie haben Churchill und Harris einen „Persilschein“ ausgestellt. Und jetzt kommt die kleine Rundfunk-Meldung.

Trotz Ächtung haben auch die USA Phosphorbomben eingesetzt

In einem Wald nahe Augsburg sind britische Phosphorbomben gefunden worden, wie der Bayrische Rundfunk meldet. Damit ist unzweifelhaft nachgewiesen, dass die Royal Air Force Phosphorbomben über Deutschland abgeworfen hat, die Auskunft aus England also eine glatte Lüge ist.

Dass diese Bomben in einem Wald liegen, kann nicht daran liegen, dass die Briten einen Wald anzünden wollten, sondern daran, dass sie ihr eigentliches Ziel Augsburg verfehlt haben.

So hat die Unfähigkeit britischer Bomberpiloten Augsburg vor einem ähnlichen Schicksal wie Dresden oder Würzburg bewahrt. Oder war es vielleicht sogar so, dass diese Bomberpiloten einen Rest an Gewissen hatten, wussten was sie an Bord hatten, nicht aktiv an Kriegsverbrechen teilhaben wollten und deswegen ihre grausame Last über einem Wald entließen?

Meine Bekanntschaft mit ehemaligen alliierten Bomberpiloten lässt diese Annahme zu, denn die meisten, mit denen ich gesprochen habe, schämten sich zutiefst darüber, was sie unbedacht angerichtet haben. Es ist wie immer: Nicht das Individuum, der Befehlsempfänger, ist böse, die Häuptlinge sind es.

Die Fakten müssen nun neu bewertet werden

Nach dem Fund nahe Augsburg muss eine neue Historikerkommission berufen werden, die nicht nur Dresden neu bewerten muss. Die Annahme, es habe keine Toten gegeben, weil keine Knochenreste aufzufinden sind, muss revidiert werden, denn es kann keinen Zweifel mehr geben, dass Phosphor eingesetzt wurde, auch in Dresden, wie die Augenzeugen berichtet haben.

Wie sogar in Wikipedia (noch) berichtet wird, haben die USA Phosphorbomben eingesetzt im Irakkrieg und anderswo, obwohl 1977 in den Zusatzprotokollen zu den Genfer Abkommen von 1949 der Einsatz von Phosphorbomben gegen Zivilpersonen verboten worden ist.

Auch Israel hat gegen dieses Abkommen verstoßen. Den Einsatz von Uranmunition will ich hier nur am Rande erwähnen, der ganze Landstriche auf Jahrhunderte unbewohnbar macht.

Siehe auch: „Do! It! Again!“: Grünen-Politiker fordert Dresden zu bombardieren

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Immer mehr unterdrückte Wahrheiten kommen ans Licht und immer mehr Menschen sind bereit, diese auch anzunehmen. Die Nachkriegsgenerationen in Deutschland nehmen es immer weniger hin, mit dem Makel der „Deutschen Alleinschuld“, der „Erbschuld“ leben zu müssen.

Immer mehr Dokumente kommen ans Licht, die beweisen, dass bereits 1875 im Londoner Parlament ausführlich diskutiert wurde, dass und wie das Deutsche Reich zerstört werden muss, weil es zu einer Größe und Fähigkeiten angewachsen ist, die die Weltherrschaft des British Empire infrage stellen kann, obwohl es solche Pläne seitens Deutschlands nicht gab.

Der Aufhänger war die Gründung des Deutschen Reichs 1871 und die Feststellung, dass Deutschland jetzt über mehr Menschen (Humankapital) verfügt, als England und Frankreich zusammen und da war das mit Deutschland verbündete österreichische K&K-Reich noch nicht eingerechnet.

Der 1. Weltkrieg war in London von langer Hand geplant

Der Erste Weltkrieg war also keinesfalls von Deutschland gewünscht oder geplant, sondern von langer Hand und mit perfider Gründlichkeit in London. Der Erste Weltkrieg war die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, ohne ihn hätte es keinen Hitler gegeben und die weiteren Folgen.

Es ist ein Verbrechen der deutschen Politik, diese Tatsache weiterhin abzuleugnen und noch schlimmer, Verbrechen der Briten und Alliierten vorsätzlich zu verharmlosen.

Eben wie im Fall Dresden, der aber nur die Spitze des Eisbergs ist. Solange sich das nicht ändert, werden die USA und England weiterhin skrupellos Länder überfallen und zerstören, weil ein Verbrecher immer skrupelloser wird, solange seine Taten nicht aufgedeckt und bestraft werden, wie jeder Kriminalist weiß.

Ja, es sind die kleinen Meldungen, die manchmal große Wirkung haben können, wenn sie denn richtig interpretiert und von den Medien aufgegriffen werden. Der Bombenfund von Augsburg ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zur Wahrheit und man kann nur hoffen, dass noch viele folgen.

Man kann gespannt sein, was zum Beispiel in den Dokumenten über den Kennedy-Mord ans Tageslicht kommt, die Donald Trump jetzt freigeben will.

Bis dahin kann ich nur die Lektüre meines Werks über das 20. Jahrhundert empfehlen, in dem ich schon vor Jahren vieles aufgedeckt habe, was bis heute in Deutschland nicht zur geschichtlichen Wahrheit zählen darf.

Zum Beispiel, dass Churchill „Dresden“ zweimal Kriegs- und Völkerrechtswidrig vernichtet hat. Wie? Lesen Sie das Buch: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“. Erhältlich im Buchhandel oder direkt zu bestellen beim Verlag hier.

Weitere Informationen zu Dresden: Die „Dresden Lüge“ – 225.000 Tote klagen an

Hier der Link zur Meldung des BR, wie im Bild unten:
http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/biker-entdeckt-weltkriegsbombe-augsburger-stadtwald100.html


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung


« Letzte Änderung: 13 März 2018, 13:11:27 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
HANDEL MIT GROSSWAFFEN
« Antwort #33 am: 13 März 2018, 12:51:16 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
1945 BOMBEN-HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVÖLKERUNG

20171031 anonymous 1945 BOMBEN HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVOELKERUNG 1.jpg


20171031 anonymous 1945 BOMBEN HOLOCAUST AN DRESDNER ZIVILBEVOELKERUNG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11634

Hintergründe Bomben-Holocaust an Dresdner Zivilbevölkerung: Historikerkommission fälsche Opferzahlen

Text und Grafik Quelle: 31.10.2017
http://www.anonymousnews.ru/2017/10/31/alliierte-geschichtsluegen-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden/

Hinweis: Teilweise identer Artikel: 28.10.2017 19:45
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

20171028 0948 epochtimes BRITISCHE PHOSPHORBOMBEN BEI AUGSBURG GEFUNDEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11636

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)

28.10.2017 19:45 http://www.epochtimes.de/ -
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/geschichtsluege-entlarvt-britische-phosphorbomben-bei-augsburg-gefunden-a2252909.html

Transkription / Zitate:
 
Geschichtslüge entlarvt: Britische Phosphorbomben bei Augsburg gefunden

Von Gastautor Peter Haisenko 28. October 2017 Aktualisiert: 29. Oktober 2017 9:48

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden: Nachdem bei Augsburg britische Phosphorbomben gefunden wurden zeigt sich, dass eine nach 1990 eingesetzte Historikerkommission skrupellos die Zahl der Toten in Dresden fälschte. Ein Artikel von Peter Haisenko.

Es sind oftmals die kleinen Meldungen, die unbemerkt durch die Zensur schlüpfen. Gerade diese können aber manche (Geschichts-)Lüge entlarven. So meldet der Bayerische Rundfunk am 25.10.2017 dass etwas gefunden wurde, das es nach Auffassung der staatlich bestellten Historiker nicht gibt: Britische Phosphorbomben.

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg ist der Einsatz von Phosphorbomben als Kriegsverbrechen geächtet worden, insbesondere gegen Städte und Zivilisten. Weißer Phosphor in Phosphorbomben brennt mit 1.300 Grad Celsius und kann nicht gelöscht werden.

Die in britischen Bomben eingesetzte Menge setzt alles im Umkreis von etwa 50 Metern in Brand. (Mehr darüber hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphorbombe ). Das von Phosphorbomben ausgelöste Höllenfeuer verbrennt Menschen restlos, auch von den Knochen bleibt nur Staub.

Hier kommt die Historikerkommission ins Spiel, die die Bombentoten von Dresden skrupellos auf 25.000 herunter gefälscht hat.

Weißer Phosphor verbrennt auch Knochen zu Staub

Das IKRK in Genf hat im Frühjahr 1945 in einem Untersuchungsbericht festgestellt, dass mindestens 250.000 Menschen in der Bombennacht von Dresden am 13. Februar 1945 eines grausamen Todes gestorben sind. Das waren nahezu ausschließlich Zivilisten und so handelt sich eindeutig um eines der größten Kriegsverbrechen aller Zeiten.

Selbst die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki konnten diese Anzahl an Toten nicht erreichen. Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf – nämlich, dass die Briten und Amerikaner Kriegsverbrechen begangen haben – wird besonders in Deutschland die wahre Anzahl an Toten in Dresden verleugnet.

Dazu ist extra nach 1990 eine Historikerkommission staatlicherseits berufen worden, die den „Nachweis“ erbringen sollte, dass in Dresden nur ein Zehntel der tatsächlich ermordeten umgekommen ist.

Augenzeugenberichte wurden nicht geglaubt

Diese Kommission hat unter anderem versucht, die Anzahl an Toten an gefundenen Gebeinen in den Ruinen festzumachen. Davon waren aber nur sehr wenige dokumentiert. Die Frage musste geklärt werden, woran das liegen könnte.

Die Antwort ist einfach: Die in großen Mengen abgeworfenen Phosphorbomben haben derart hohe Temperaturen verursacht, dass sogar Knochen zu Staub verbrannt sind. Das erklärt auch den gewaltigen Feuersturm, der alles, auch Menschen, aufgesaugt und restlos verbrannt hat.

Siehe auch: „Dresden war jetzt wie der Mond“ – Dresden gedenkt heute der Opfer der Bombenangriffe durch die Alliierten im Februar 1945

Dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind bestätigen unzählige Augenzeugenberichte, nicht nur meiner Mutter und Großmutter, die in dieser Nacht mit Mühe und Glück dem Inferno entkommen sind. Auch die Eltern von Hubert von Brunn wussten aus eigener Erfahrung, dass auf Würzburg Phosphorbomben abgeworfen worden sind.

Ziel war, die Opferzahlen in Dresden kleinzurechnen

Die Historikerkommission hatte aber den Auftrag, dieses Kriegsverbrechen klein zu rechnen. So haben sie in Großbritannien Dokumente angefragt, die belegen könnten, dass Phosphorbomben eingesetzt worden sind.

Man muss schon besonders blauäugig sein, oder zielfixiert, wenn man annimmt, dass die Briten Dokumente liefern würden, die ihre Kriegsverbrechen belegen. Die Antwort fiel demnach so aus, wie sie jeder halbwegs integre und denkfähige Mensch erwarten würde: Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass jemals Phosphorbomben in britische Bomber verladen wurden.

Ich füge an: Und wenn es sie jemals gab, dann kann nur ein Idiot annehmen, dass sie nicht vernichtet worden sind.

Diese Historikerkommission hat aber die Auskunft aus Großbritannien als die reine Wahrheit angenommen und geht davon aus, dass die Royal Air Force niemals Phosphorbomben auf deutsche Städte abgeworfen hat, auch nicht auf Dresden, trotz der unzweifelhaften Aussagen von Augenzeugen.

Die Schlussfolgerung? Ohne Phosphor konnten im Dresdner Feuersturm keine Temperaturen entstehen, die Knochen zu Staub verbrennen. Nachdem keine Knochen gefunden wurden, konnte auch nicht nachgewiesen werden, dass es die zugehörigen Toten gab.

Für diese Geschichtsfälscher ist folglich bewiesen, dass es in Dresden nicht mehr als 25.000 Tote gegeben hat. Sie haben Churchill und Harris einen „Persilschein“ ausgestellt. Und jetzt kommt die kleine Rundfunk-Meldung.

Trotz Ächtung haben auch die USA Phosphorbomben eingesetzt

In einem Wald nahe Augsburg sind britische Phosphorbomben gefunden worden, wie der Bayrische Rundfunk meldet. Damit ist unzweifelhaft nachgewiesen, dass die Royal Air Force Phosphorbomben über Deutschland abgeworfen hat, die Auskunft aus England also eine glatte Lüge ist.

Dass diese Bomben in einem Wald liegen, kann nicht daran liegen, dass die Briten einen Wald anzünden wollten, sondern daran, dass sie ihr eigentliches Ziel Augsburg verfehlt haben.

So hat die Unfähigkeit britischer Bomberpiloten Augsburg vor einem ähnlichen Schicksal wie Dresden oder Würzburg bewahrt. Oder war es vielleicht sogar so, dass diese Bomberpiloten einen Rest an Gewissen hatten, wussten was sie an Bord hatten, nicht aktiv an Kriegsverbrechen teilhaben wollten und deswegen ihre grausame Last über einem Wald entließen?

Meine Bekanntschaft mit ehemaligen alliierten Bomberpiloten lässt diese Annahme zu, denn die meisten, mit denen ich gesprochen habe, schämten sich zutiefst darüber, was sie unbedacht angerichtet haben. Es ist wie immer: Nicht das Individuum, der Befehlsempfänger, ist böse, die Häuptlinge sind es.

Die Fakten müssen nun neu bewertet werden

Nach dem Fund nahe Augsburg muss eine neue Historikerkommission berufen werden, die nicht nur Dresden neu bewerten muss. Die Annahme, es habe keine Toten gegeben, weil keine Knochenreste aufzufinden sind, muss revidiert werden, denn es kann keinen Zweifel mehr geben, dass Phosphor eingesetzt wurde, auch in Dresden, wie die Augenzeugen berichtet haben.

Wie sogar in Wikipedia (noch) berichtet wird, haben die USA Phosphorbomben eingesetzt im Irakkrieg und anderswo, obwohl 1977 in den Zusatzprotokollen zu den Genfer Abkommen von 1949 der Einsatz von Phosphorbomben gegen Zivilpersonen verboten worden ist.

Auch Israel hat gegen dieses Abkommen verstoßen. Den Einsatz von Uranmunition will ich hier nur am Rande erwähnen, der ganze Landstriche auf Jahrhunderte unbewohnbar macht.

Siehe auch: „Do! It! Again!“: Grünen-Politiker fordert Dresden zu bombardieren

Kriegsverbrechen der Alliierten dürfen nicht länger verharmlost werden

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Immer mehr unterdrückte Wahrheiten kommen ans Licht und immer mehr Menschen sind bereit, diese auch anzunehmen. Die Nachkriegsgenerationen in Deutschland nehmen es immer weniger hin, mit dem Makel der „Deutschen Alleinschuld“, der „Erbschuld“ leben zu müssen.

Immer mehr Dokumente kommen ans Licht, die beweisen, dass bereits 1875 im Londoner Parlament ausführlich diskutiert wurde, dass und wie das Deutsche Reich zerstört werden muss, weil es zu einer Größe und Fähigkeiten angewachsen ist, die die Weltherrschaft des British Empire infrage stellen kann, obwohl es solche Pläne seitens Deutschlands nicht gab.

Der Aufhänger war die Gründung des Deutschen Reichs 1871 und die Feststellung, dass Deutschland jetzt über mehr Menschen (Humankapital) verfügt, als England und Frankreich zusammen und da war das mit Deutschland verbündete österreichische K&K-Reich noch nicht eingerechnet.

Der 1. Weltkrieg war in London von langer Hand geplant

Der Erste Weltkrieg war also keinesfalls von Deutschland gewünscht oder geplant, sondern von langer Hand und mit perfider Gründlichkeit in London. Der Erste Weltkrieg war die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, ohne ihn hätte es keinen Hitler gegeben und die weiteren Folgen.

Es ist ein Verbrechen der deutschen Politik, diese Tatsache weiterhin abzuleugnen und noch schlimmer, Verbrechen der Briten und Alliierten vorsätzlich zu verharmlosen.

Eben wie im Fall Dresden, der aber nur die Spitze des Eisbergs ist. Solange sich das nicht ändert, werden die USA und England weiterhin skrupellos Länder überfallen und zerstören, weil ein Verbrecher immer skrupelloser wird, solange seine Taten nicht aufgedeckt und bestraft werden, wie jeder Kriminalist weiß.

Ja, es sind die kleinen Meldungen, die manchmal große Wirkung haben können, wenn sie denn richtig interpretiert und von den Medien aufgegriffen werden. Der Bombenfund von Augsburg ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zur Wahrheit und man kann nur hoffen, dass noch viele folgen.

Man kann gespannt sein, was zum Beispiel in den Dokumenten über den Kennedy-Mord ans Tageslicht kommt, die Donald Trump jetzt freigeben will.

Bis dahin kann ich nur die Lektüre meines Werks über das 20. Jahrhundert empfehlen, in dem ich schon vor Jahren vieles aufgedeckt habe, was bis heute in Deutschland nicht zur geschichtlichen Wahrheit zählen darf.

Zum Beispiel, dass Churchill „Dresden“ zweimal Kriegs- und Völkerrechtswidrig vernichtet hat. Wie? Lesen Sie das Buch: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“. Erhältlich im Buchhandel oder direkt zu bestellen beim Verlag hier.

Weitere Informationen zu Dresden: Die „Dresden Lüge“ – 225.000 Tote klagen an

Hier der Link zur Meldung des BR, wie im Bild unten:
http://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/biker-entdeckt-weltkriegsbombe-augsburger-stadtwald100.html


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 16 März 2018, 11:41:30 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
LÜGEN LÜGEN LÜGEN
« Antwort #34 am: 16 März 2018, 11:46:12 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 17 März 2018, 13:43:33 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
CHEMIEWAFFENKONVENTION
« Antwort #35 am: 17 März 2018, 13:22:28 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 23 März 2018, 23:12:43 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE
« Antwort #36 am: 18 März 2018, 18:43:04 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 23 März 2018, 23:13:21 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
« Antwort #37 am: 19 März 2018, 14:06:44 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 23 März 2018, 23:13:50 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
EU-HAMMELN 2
« Antwort #38 am: 23 März 2018, 10:51:32 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 2 / EU-HAMMELN 2
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png


20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11681

Quellen Text und Grafik 23.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Giftanschlag: EU verschärft Ton   
 
Im Fall des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal stärkt die EU Großbritannien den Rücken und verschärft den Ton gegenüber Russland:   

Es sei höchst wahrscheinlich, dass Moskau hinter der Giftattacke in Salisbury steckt, heißt es in einer Erklärung der EU-Länderchefs bei ihrem Treffen in Brüssel.   
 
"Wir haben uns gemeinsam entschieden, diesen Anschlag klar zu verurteilen", sagte Kanzler Kurz. Deutschland, Frankreich, Polen und die baltischen Staaten erwägen nun, ebenso wie Großbritannien russische Diplomaten auszuweisen.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate: https://de.sputniknews.com/

https://de.sputniknews.com/politik/20180320319989862-giftanschlag-nowitschok-entwickler-fakten-russlands-unschuld/
Nervengas-Entwickler: Dieser Fakt beweist Russlands Unschuld
20.03.2018 12:59 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal in London hat sich Chemiewaffen-Spezialist Leonid Rink zu Wort gemeldet. Der Mann, der seinerzeit an der Entwicklung des Nervengiftes „А234 Nowitschok“ gearbeitet hatte, nennt vier Argumente, die jeden Verdacht gegen Russland ausräumen sollen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320004833-russland-grossbritannien-anschlag-skripal-tochter-terrorakt/
Moskau bewertet Anschlag auf Skripal und dessen Tochter als Terrorakt gegen Russen
21.03.2018 14:58 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitate:
Moskau bewertet den Nervengift-Anschlag auf den ehemaligen russischen GRU-Agenten und Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Großbritannien als Terrorakt gegen russische Bürger. Das sagte am Mittwoch der Leiter der Abteilung für die Nichtverbreitung und Kontrolle von Waffen beim russischen Außenministerium, Wladimir Jermakow.
„In Großbritannien wurde gegen zwei russische Bürger ein Anschlag verübt. Stellen Sie uns alle Daten zu diesem aus unserer Sicht terroristischen Akt gegen russische Bürger zur Verfügung! Aber man gibt uns nichts“, so Jermakow. Stattdessen rede London von irgendeinem Nervengift und einem angeblichen Angriff Russlands gegen Großbritannien.
Moskau sei zudem über die Aussagen britischer Politiker und Diplomaten schockiert, was den Fall Skripal angehe. Moskau schäme sich für solche Äußerungen fremd.
„Ehrlich gesagt bin ich schockiert, was man alles von sogenannten Politikern hören muss. Diese Leute sind nur schwer als Politiker zu bezeichnen“, so Jermakow weiter. „Ich schäme mich fremd für die Menschen, Briten, Diplomaten, Experten, mit denen ich über mehrere Jahrzehnte hinweg ständig in Kontakt gestanden habe.“
Zugleich betonte Jermakow, Moskau sei zu einer gemeinsamen Ermittlung mit London bereit.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320008310-skripal-attentat-affaere-vorwurf/
Russischer Diplomat: London ist unfähig – oder hat Skripal-Attentat selbst inszeniert
21.03.2018 16:27 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Die britischen Behörden sind entweder nicht imstande, Anschläge auf ihrem Territorium zu verhindern, oder sie haben das Attentat gegen den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia selbst inszeniert.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320009945-chemiewaffen-kalter-krieg-skripal/
Deutscher Chemiewaffen-Experte über Bekanntes und Verschwiegenes zum Skripal-Fall
22.03.2018 09:26 Zitat:
Es ist nicht klar, wer mit welchem Stoff den Ex-Agent Sergej Skripal und seine Tochter am 4. März vergiftet hat. „Es fehlen die Fakten“, so Walter Katzung, deutscher Chemiewaffen-Experte. Er weiß: Der Westen kennt den angeblich verwendeten Nowitschok-Kampfstoff. Er hat Zweifel am Verhalten der USA in dem Fall und kritisiert die Berichterstattung.

https://de.sputniknews.com/politik/20180322320020254-nervengift-spione-skripal-vorwuerfe/
Ein Samowar mit Nervengift: Wie die russischen Spione NICHT töten
22.03.2018 16:18 Zitat:
Die Liquidation von Personen ist für die russischen Nachrichtendienste eine ziemlich untypische Vorgehensweise. Warum die Ermordung längst nicht mehr zum Handwerk russischer Geheimdienste zählt, sagen Spionage-Veteranen im Sputnik-Gespräch.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 28 März 2018, 13:17:47 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
MIT GESCHLOSSENEN AUGEN
« Antwort #39 am: 28 März 2018, 13:25:05 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Der russische Botschafter Netschajew sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen."

20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png


20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11688

Quellen Text und Grafik 24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 133 Zitate: POLITIK International

Russischer Botschafter warnt Berlin   
 
Der russische Botschafter in Berlin hat Deutschland vor Maßnahmen gegen Moskau wegen des Giftanschlags auf den russischen Ex-Doppelagenten Skripal gewarnt: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen", sagte Netschajew der Deutschen Presse-Agentur. "Die deutsch-russischen Beziehungen haben eine strategische Bedeutung."   
 
Die EU hatte sich auf ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag und gestern geschlossen hinter Großbritannien gestellt. Brüssel verschärfte die Tonlage gegenüber Moskau deutlich.     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/NATO
NATO wikipedia 20180321 1415.pdf (28 Seiten)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11687

"Die NATO (englisch North Atlantic Treaty Organization „Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet (französisch OTAN - Organisation du Traité de l’Atlantique Nord), ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte. Ihre Mitgliedstaaten behalten ihre volle Souveränität und Unabhängigkeit. Basis der NATO ist der Nordatlantikvertrag nach Artikel 51 der UN-Charta. Ihre Organisation versteht sich nicht nur als Verteidigungsbündnis, sondern auch als militärisch-politische Organisation von 29 europäischen und nordamerikanischen Mitgliedstaaten mit dem Ziel eigener Sicherheit und weltweiter Stabilität."

29 Mitglieder

01) Albanien
02) Belgien
03) Bulgarien
04) Dänemark
05) Deutschland
06) Estland
07) Frankreich
08) Griechenland
09) Island
10) Italien
11) Kanada
12) Kroatien
13) Lettland
14) Litauen
15) Luxemburg
16) Montenegro
17) Niederlande
18) Norwegen
19) Polen
20) Portugal
21) Slowakei
22) Rumänien
23) Slowenien
24) Spanien
25) Tschechien
26) Türkei
27) Ungarn
28) Vereinigtes Königreich (GB, Grossbritannien)
29) Vereinigte Staaten (USA)

Hinweis: Stand: 21.03.2018 14:15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 2 / EU-HAMMELN 2
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png


20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11681

Quellen Text und Grafik 23.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Giftanschlag: EU verschärft Ton   
 
Im Fall des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal stärkt die EU Großbritannien den Rücken und verschärft den Ton gegenüber Russland:   

Es sei höchst wahrscheinlich, dass Moskau hinter der Giftattacke in Salisbury steckt, heißt es in einer Erklärung der EU-Länderchefs bei ihrem Treffen in Brüssel.   
 
"Wir haben uns gemeinsam entschieden, diesen Anschlag klar zu verurteilen", sagte Kanzler Kurz. Deutschland, Frankreich, Polen und die baltischen Staaten erwägen nun, ebenso wie Großbritannien russische Diplomaten auszuweisen.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate: https://de.sputniknews.com/

https://de.sputniknews.com/politik/20180320319989862-giftanschlag-nowitschok-entwickler-fakten-russlands-unschuld/
Nervengas-Entwickler: Dieser Fakt beweist Russlands Unschuld
20.03.2018 12:59 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal in London hat sich Chemiewaffen-Spezialist Leonid Rink zu Wort gemeldet. Der Mann, der seinerzeit an der Entwicklung des Nervengiftes „А234 Nowitschok“ gearbeitet hatte, nennt vier Argumente, die jeden Verdacht gegen Russland ausräumen sollen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320004833-russland-grossbritannien-anschlag-skripal-tochter-terrorakt/
Moskau bewertet Anschlag auf Skripal und dessen Tochter als Terrorakt gegen Russen
21.03.2018 14:58 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitate:
Moskau bewertet den Nervengift-Anschlag auf den ehemaligen russischen GRU-Agenten und Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Großbritannien als Terrorakt gegen russische Bürger. Das sagte am Mittwoch der Leiter der Abteilung für die Nichtverbreitung und Kontrolle von Waffen beim russischen Außenministerium, Wladimir Jermakow.
„In Großbritannien wurde gegen zwei russische Bürger ein Anschlag verübt. Stellen Sie uns alle Daten zu diesem aus unserer Sicht terroristischen Akt gegen russische Bürger zur Verfügung! Aber man gibt uns nichts“, so Jermakow. Stattdessen rede London von irgendeinem Nervengift und einem angeblichen Angriff Russlands gegen Großbritannien.
Moskau sei zudem über die Aussagen britischer Politiker und Diplomaten schockiert, was den Fall Skripal angehe. Moskau schäme sich für solche Äußerungen fremd.
„Ehrlich gesagt bin ich schockiert, was man alles von sogenannten Politikern hören muss. Diese Leute sind nur schwer als Politiker zu bezeichnen“, so Jermakow weiter. „Ich schäme mich fremd für die Menschen, Briten, Diplomaten, Experten, mit denen ich über mehrere Jahrzehnte hinweg ständig in Kontakt gestanden habe.“
Zugleich betonte Jermakow, Moskau sei zu einer gemeinsamen Ermittlung mit London bereit.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320008310-skripal-attentat-affaere-vorwurf/
Russischer Diplomat: London ist unfähig – oder hat Skripal-Attentat selbst inszeniert
21.03.2018 16:27 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Die britischen Behörden sind entweder nicht imstande, Anschläge auf ihrem Territorium zu verhindern, oder sie haben das Attentat gegen den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia selbst inszeniert.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320009945-chemiewaffen-kalter-krieg-skripal/
Deutscher Chemiewaffen-Experte über Bekanntes und Verschwiegenes zum Skripal-Fall
22.03.2018 09:26 Zitat:
Es ist nicht klar, wer mit welchem Stoff den Ex-Agent Sergej Skripal und seine Tochter am 4. März vergiftet hat. „Es fehlen die Fakten“, so Walter Katzung, deutscher Chemiewaffen-Experte. Er weiß: Der Westen kennt den angeblich verwendeten Nowitschok-Kampfstoff. Er hat Zweifel am Verhalten der USA in dem Fall und kritisiert die Berichterstattung.

https://de.sputniknews.com/politik/20180322320020254-nervengift-spione-skripal-vorwuerfe/
Ein Samowar mit Nervengift: Wie die russischen Spione NICHT töten
22.03.2018 16:18 Zitat:
Die Liquidation von Personen ist für die russischen Nachrichtendienste eine ziemlich untypische Vorgehensweise. Warum die Ermordung längst nicht mehr zum Handwerk russischer Geheimdienste zählt, sagen Spionage-Veteranen im Sputnik-Gespräch.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 29 März 2018, 18:51:50 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
NICHT EIN 100-PROZENTIGER BEWEIS
« Antwort #40 am: 29 März 2018, 19:08:45 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
27.03.2017 http://teletext.orf.at/ REPUBLIK ÖSTERREICH Außenministerin Dr. Karin KNEISSL:
"Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl."


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11690

Quellen Text und Grafik 27.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 120 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Österreich weist keine Diplomaten aus 
 
In der Affäre um den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal haben außer Großbritannien 16 weitere der 28 EU-Staaten 56 russische Diplomaten ausgewiesen. Österreich wird dagegen keine Diplomaten ausweisen, bekräftigte Außenministerin Kneissl im Ö1-Radio.   
 
"Gerade in schwierigen Zeiten muss der Dialog aufrecht bleiben", so Kneissl. Diplomatie sei da, um das Gespräch zu erhalten, und Österreichs Regierung beabsichtige nicht, russische Diplomaten auszuweisen. Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl. 

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.fr.de/politik/skripal-attentat-russland-spottet-und-bereitet-reaktionen-vor-a-1475075
26.03.2018 20:40 FRANKFURTER RUNDSCHAU Zitate: Skripal-Attentat Russland spottet und bereitet Reaktionen vor
Moskau zeigt sich über die Ausweisung seiner Diplomaten empört. In Deutschland ist das Echo gemischt.
Von Stefan Scholl
Die Antwort aus Moskau folgte prompt. Das Außenministerium kündigte am Montag sogleich Gegenmaßnahmen auf die Ausweisungen russischer Diplomaten aus EU-Ländern und den USA an: „Wir werden darauf reagieren“, hieß es in einer offiziellen Erklärung des Ministeriums, in der von einer provokativen Geste dubioser Solidarität der westlichen Staatengruppe mit London die Rede war. Dies helfe bei der Suche nach den Schuldigen für den Giftanschlag auf Sergej Skripal in keiner Weise. „Auch die Verbündeten Großbritanniens haben keine objektiven oder ausreichenden Angaben, sie folgen blind dem Prinzip der euroatlantischen Einheit und schädigen dabei den gesunden Menschenverstand“, hieß es weiter.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174925864/Ex-EU-Kommissar-zu-Skripal-Verheugen-ruegt-Europas-Vorgehen-gegen-Russland.html
27.03.2018 09:48 WELT Zitate: Ex-EU-Kommissar zu Skripal Verheugen rügt Europas Vorgehen gegen Russland
Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen hat dieses Vorgehen nun scharf kritisiert. „Generell sollten Sanktionen faktenbasiert sein und nicht auf Vermutungen aufbauen“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Die Argumentation im Fall Skripal erinnert mich ein bisschen an eine Urteilsverkündung nach dem Motto ‚Die Tat war dem Beschuldigten nicht nachzuweisen, aber es war ihm zuzutrauen‘“, kritisierte der SPD-Politiker.

https://de.sputniknews.com/politik/20180328320102992-us-experte-russland-fehler-diplomaten-vergiftung-ex-spion/
28.03.2018 22:57 SPUTNIK Zitate: Der US-Experte Daniel McAdams, Exekutivdirektor des Ron-Paul-Instituts für Frieden und Wohlstand, hat im Gespräch mit Sputnik ... Der Öffentlichkeit seien keine Beweise vorgelegt und keine Vergiftungsopfer gezeigt worden, so McAdams. „Der britische Supreme Court hat in Wirklichkeit die Worte von Theresa May widerlegt, nachdem sie gesagt hatte, sie sei überzeugt, dass (Skripal und seine Tochter) mit einem Nervengift von militärischer Qualität, und zwar mit dessen Unterart ‚Nowitschok‘, vergiftet worden seien. Der Supreme Court hat dies anhand einer Blutanalyse widerlegt. Es handelt sich also um einen gut koordinierten Angriff, der möglicherweise von den USA und Großbritannien unternommen wurde“, so der Experte.
Ihm zufolge sollte im Skrupal-Fall nach keiner Logik gesucht werden, weil westliche Massenmedien sich vorwiegend damit befassen, die Theorie über einen Wahnsinnigen zu verbreiten. „Das ist notwendig, wenn man versucht, eine Aggression gegen ein anderes Land zu entfesseln. Das war mit Gaddafi, Saddam Hussein, Assad und Kim Jong-un der Fall.“


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Der russische Botschafter Netschajew sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen."

20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png


20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11688

Quellen Text und Grafik 24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 133 Zitate: POLITIK International

Russischer Botschafter warnt Berlin   
 
Der russische Botschafter in Berlin hat Deutschland vor Maßnahmen gegen Moskau wegen des Giftanschlags auf den russischen Ex-Doppelagenten Skripal gewarnt: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen", sagte Netschajew der Deutschen Presse-Agentur. "Die deutsch-russischen Beziehungen haben eine strategische Bedeutung."   
 
Die EU hatte sich auf ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag und gestern geschlossen hinter Großbritannien gestellt. Brüssel verschärfte die Tonlage gegenüber Moskau deutlich.     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/NATO
NATO wikipedia 20180321 1415.pdf (28 Seiten)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11687

"Die NATO (englisch North Atlantic Treaty Organization „Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet (französisch OTAN - Organisation du Traité de l’Atlantique Nord), ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte. Ihre Mitgliedstaaten behalten ihre volle Souveränität und Unabhängigkeit. Basis der NATO ist der Nordatlantikvertrag nach Artikel 51 der UN-Charta. Ihre Organisation versteht sich nicht nur als Verteidigungsbündnis, sondern auch als militärisch-politische Organisation von 29 europäischen und nordamerikanischen Mitgliedstaaten mit dem Ziel eigener Sicherheit und weltweiter Stabilität."

29 Mitglieder

01) Albanien
02) Belgien
03) Bulgarien
04) Dänemark
05) Deutschland
06) Estland
07) Frankreich
08) Griechenland
09) Island
10) Italien
11) Kanada
12) Kroatien
13) Lettland
14) Litauen
15) Luxemburg
16) Montenegro
17) Niederlande
18) Norwegen
19) Polen
20) Portugal
21) Slowakei
22) Rumänien
23) Slowenien
24) Spanien
25) Tschechien
26) Türkei
27) Ungarn
28) Vereinigtes Königreich (GB, Grossbritannien)
29) Vereinigte Staaten (USA)

Hinweis: Stand: 21.03.2018 14:15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 2 / EU-HAMMELN 2
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png


20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11681

Quellen Text und Grafik 23.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Giftanschlag: EU verschärft Ton   
 
Im Fall des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal stärkt die EU Großbritannien den Rücken und verschärft den Ton gegenüber Russland:   

Es sei höchst wahrscheinlich, dass Moskau hinter der Giftattacke in Salisbury steckt, heißt es in einer Erklärung der EU-Länderchefs bei ihrem Treffen in Brüssel.   
 
"Wir haben uns gemeinsam entschieden, diesen Anschlag klar zu verurteilen", sagte Kanzler Kurz. Deutschland, Frankreich, Polen und die baltischen Staaten erwägen nun, ebenso wie Großbritannien russische Diplomaten auszuweisen.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate: https://de.sputniknews.com/

https://de.sputniknews.com/politik/20180320319989862-giftanschlag-nowitschok-entwickler-fakten-russlands-unschuld/
Nervengas-Entwickler: Dieser Fakt beweist Russlands Unschuld
20.03.2018 12:59 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal in London hat sich Chemiewaffen-Spezialist Leonid Rink zu Wort gemeldet. Der Mann, der seinerzeit an der Entwicklung des Nervengiftes „А234 Nowitschok“ gearbeitet hatte, nennt vier Argumente, die jeden Verdacht gegen Russland ausräumen sollen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320004833-russland-grossbritannien-anschlag-skripal-tochter-terrorakt/
Moskau bewertet Anschlag auf Skripal und dessen Tochter als Terrorakt gegen Russen
21.03.2018 14:58 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitate:
Moskau bewertet den Nervengift-Anschlag auf den ehemaligen russischen GRU-Agenten und Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Großbritannien als Terrorakt gegen russische Bürger. Das sagte am Mittwoch der Leiter der Abteilung für die Nichtverbreitung und Kontrolle von Waffen beim russischen Außenministerium, Wladimir Jermakow.
„In Großbritannien wurde gegen zwei russische Bürger ein Anschlag verübt. Stellen Sie uns alle Daten zu diesem aus unserer Sicht terroristischen Akt gegen russische Bürger zur Verfügung! Aber man gibt uns nichts“, so Jermakow. Stattdessen rede London von irgendeinem Nervengift und einem angeblichen Angriff Russlands gegen Großbritannien.
Moskau sei zudem über die Aussagen britischer Politiker und Diplomaten schockiert, was den Fall Skripal angehe. Moskau schäme sich für solche Äußerungen fremd.
„Ehrlich gesagt bin ich schockiert, was man alles von sogenannten Politikern hören muss. Diese Leute sind nur schwer als Politiker zu bezeichnen“, so Jermakow weiter. „Ich schäme mich fremd für die Menschen, Briten, Diplomaten, Experten, mit denen ich über mehrere Jahrzehnte hinweg ständig in Kontakt gestanden habe.“
Zugleich betonte Jermakow, Moskau sei zu einer gemeinsamen Ermittlung mit London bereit.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320008310-skripal-attentat-affaere-vorwurf/
Russischer Diplomat: London ist unfähig – oder hat Skripal-Attentat selbst inszeniert
21.03.2018 16:27 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Die britischen Behörden sind entweder nicht imstande, Anschläge auf ihrem Territorium zu verhindern, oder sie haben das Attentat gegen den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia selbst inszeniert.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320009945-chemiewaffen-kalter-krieg-skripal/
Deutscher Chemiewaffen-Experte über Bekanntes und Verschwiegenes zum Skripal-Fall
22.03.2018 09:26 Zitat:
Es ist nicht klar, wer mit welchem Stoff den Ex-Agent Sergej Skripal und seine Tochter am 4. März vergiftet hat. „Es fehlen die Fakten“, so Walter Katzung, deutscher Chemiewaffen-Experte. Er weiß: Der Westen kennt den angeblich verwendeten Nowitschok-Kampfstoff. Er hat Zweifel am Verhalten der USA in dem Fall und kritisiert die Berichterstattung.

https://de.sputniknews.com/politik/20180322320020254-nervengift-spione-skripal-vorwuerfe/
Ein Samowar mit Nervengift: Wie die russischen Spione NICHT töten
22.03.2018 16:18 Zitat:
Die Liquidation von Personen ist für die russischen Nachrichtendienste eine ziemlich untypische Vorgehensweise. Warum die Ermordung längst nicht mehr zum Handwerk russischer Geheimdienste zählt, sagen Spionage-Veteranen im Sputnik-Gespräch.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 März 2018, 12:13:45 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Verdacht: GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: BEITRAGSTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: SCHREIBTISCHTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT

20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png


20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11693

Quellen Text und Grafik 26.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 101 Zitate: POLITIK Topstory

EU und USA weisen Russen aus         
    
14 EU-Staaten haben wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal russische Diplomaten ausgewiesen. Dies gab EU-Ratspräsident Tusk heute im bulgarischen Varna bekannt. Österreich beteiligt sich explizit nicht an den Maßnahmen.     
        
Zuvor beschloss Großbritannien die Ausweisung von 23 Diplomaten. >> 120

Die USA weisen 60 russische Geheimdienstmitarbeiter aus. Außerdem werde das russische Konsulat in Seattle geschlossen, gab das Weiße Haus heute in Washington bekannt. >> 131       

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MITGLIEDSTAATEN DER EU wikipedia 20180201 1351.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11692
MITGLIEDSTAATEN DER EUROPÄISCHEN UNION 01.02.2018 13:51 Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Europ%C3%A4ischen_Union

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind. Man bezeichnet sie auch als Unionsmitgliedstaaten.

Mitgliedstaaten der EU Übersicht Name Name in Landessprache Code

1 Belgien België/Belgique/Belgien BE
2 Bulgarien България BG
3 Dänemark Danmark DK
4 Deutschland Deutschland DE
5 Estland Eesti EE
6 Finnland Suomi/Finland FI
7 Frankreich France FR
8 Griechenland Ελλάδα, Ελλάς GR
9 Irland Éire/Ireland IE
10 Italien Italia IT
11 Kroatien Hrvatska HR
12 Lettland Latvija LV
13 Litauen Lietuva LT
14 Luxemburg Lëtzebuerg/Luxemburg/Luxembourg LU
15 Malta Malta MT
16 Niederlande Nederland NL
17 Österreich Österreich AT
18 Polen Polska PL
19 Portugal Portugal PT
20 Rumänien România RO
21 Schweden Sverige   SE
22 Slowakei Slovensko SK
23 Slowenien Slovenija SI
24 Spanien España ES
25 Tschechien Česko CZ
26 Ungarn Magyarország HU
27 Vereinigtes Königreich United Kingdom GB (Grossbritannien)
28 Zypern Κύπρος/Kıbrıs CY

Beitrittskandidaten

Albanien Shqipëria AL
Mazedonien1 Македонија MK
Montenegro Crna Gora/Црна Гора ME
Serbien Србија/Srbija    RS
Türkei Türkiye TR

Hinweis: WIKIPEDIA Stand: 01.02.2018 13:51

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
27.03.2017 http://teletext.orf.at/ REPUBLIK ÖSTERREICH Außenministerin Dr. Karin KNEISSL:
"Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl."


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11690

Quellen Text und Grafik 27.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 120 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Österreich weist keine Diplomaten aus 
 
In der Affäre um den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal haben außer Großbritannien 16 weitere der 28 EU-Staaten 56 russische Diplomaten ausgewiesen. Österreich wird dagegen keine Diplomaten ausweisen, bekräftigte Außenministerin Kneissl im Ö1-Radio.   
 
"Gerade in schwierigen Zeiten muss der Dialog aufrecht bleiben", so Kneissl. Diplomatie sei da, um das Gespräch zu erhalten, und Österreichs Regierung beabsichtige nicht, russische Diplomaten auszuweisen. Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl. 

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.fr.de/politik/skripal-attentat-russland-spottet-und-bereitet-reaktionen-vor-a-1475075
26.03.2018 20:40 FRANKFURTER RUNDSCHAU Zitate: Skripal-Attentat Russland spottet und bereitet Reaktionen vor
Moskau zeigt sich über die Ausweisung seiner Diplomaten empört. In Deutschland ist das Echo gemischt.
Von Stefan Scholl
Die Antwort aus Moskau folgte prompt. Das Außenministerium kündigte am Montag sogleich Gegenmaßnahmen auf die Ausweisungen russischer Diplomaten aus EU-Ländern und den USA an: „Wir werden darauf reagieren“, hieß es in einer offiziellen Erklärung des Ministeriums, in der von einer provokativen Geste dubioser Solidarität der westlichen Staatengruppe mit London die Rede war. Dies helfe bei der Suche nach den Schuldigen für den Giftanschlag auf Sergej Skripal in keiner Weise. „Auch die Verbündeten Großbritanniens haben keine objektiven oder ausreichenden Angaben, sie folgen blind dem Prinzip der euroatlantischen Einheit und schädigen dabei den gesunden Menschenverstand“, hieß es weiter.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174925864/Ex-EU-Kommissar-zu-Skripal-Verheugen-ruegt-Europas-Vorgehen-gegen-Russland.html
27.03.2018 09:48 WELT Zitate: Ex-EU-Kommissar zu Skripal Verheugen rügt Europas Vorgehen gegen Russland
Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen hat dieses Vorgehen nun scharf kritisiert. „Generell sollten Sanktionen faktenbasiert sein und nicht auf Vermutungen aufbauen“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Die Argumentation im Fall Skripal erinnert mich ein bisschen an eine Urteilsverkündung nach dem Motto ‚Die Tat war dem Beschuldigten nicht nachzuweisen, aber es war ihm zuzutrauen‘“, kritisierte der SPD-Politiker.

https://de.sputniknews.com/politik/20180328320102992-us-experte-russland-fehler-diplomaten-vergiftung-ex-spion/
28.03.2018 22:57 SPUTNIK Zitate: Der US-Experte Daniel McAdams, Exekutivdirektor des Ron-Paul-Instituts für Frieden und Wohlstand, hat im Gespräch mit Sputnik ... Der Öffentlichkeit seien keine Beweise vorgelegt und keine Vergiftungsopfer gezeigt worden, so McAdams. „Der britische Supreme Court hat in Wirklichkeit die Worte von Theresa May widerlegt, nachdem sie gesagt hatte, sie sei überzeugt, dass (Skripal und seine Tochter) mit einem Nervengift von militärischer Qualität, und zwar mit dessen Unterart ‚Nowitschok‘, vergiftet worden seien. Der Supreme Court hat dies anhand einer Blutanalyse widerlegt. Es handelt sich also um einen gut koordinierten Angriff, der möglicherweise von den USA und Großbritannien unternommen wurde“, so der Experte.
Ihm zufolge sollte im Skrupal-Fall nach keiner Logik gesucht werden, weil westliche Massenmedien sich vorwiegend damit befassen, die Theorie über einen Wahnsinnigen zu verbreiten. „Das ist notwendig, wenn man versucht, eine Aggression gegen ein anderes Land zu entfesseln. Das war mit Gaddafi, Saddam Hussein, Assad und Kim Jong-un der Fall.“


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Der russische Botschafter Netschajew sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen."

20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png


20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11688

Quellen Text und Grafik 24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 133 Zitate: POLITIK International

Russischer Botschafter warnt Berlin   
 
Der russische Botschafter in Berlin hat Deutschland vor Maßnahmen gegen Moskau wegen des Giftanschlags auf den russischen Ex-Doppelagenten Skripal gewarnt: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen", sagte Netschajew der Deutschen Presse-Agentur. "Die deutsch-russischen Beziehungen haben eine strategische Bedeutung."   
 
Die EU hatte sich auf ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag und gestern geschlossen hinter Großbritannien gestellt. Brüssel verschärfte die Tonlage gegenüber Moskau deutlich.     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/NATO
NATO wikipedia 20180321 1415.pdf (28 Seiten)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11687

"Die NATO (englisch North Atlantic Treaty Organization „Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet (französisch OTAN - Organisation du Traité de l’Atlantique Nord), ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte. Ihre Mitgliedstaaten behalten ihre volle Souveränität und Unabhängigkeit. Basis der NATO ist der Nordatlantikvertrag nach Artikel 51 der UN-Charta. Ihre Organisation versteht sich nicht nur als Verteidigungsbündnis, sondern auch als militärisch-politische Organisation von 29 europäischen und nordamerikanischen Mitgliedstaaten mit dem Ziel eigener Sicherheit und weltweiter Stabilität."

29 Mitglieder

01) Albanien
02) Belgien
03) Bulgarien
04) Dänemark
05) Deutschland
06) Estland
07) Frankreich
08) Griechenland
09) Island
10) Italien
11) Kanada
12) Kroatien
13) Lettland
14) Litauen
15) Luxemburg
16) Montenegro
17) Niederlande
18) Norwegen
19) Polen
20) Portugal
21) Slowakei
22) Rumänien
23) Slowenien
24) Spanien
25) Tschechien
26) Türkei
27) Ungarn
28) Vereinigtes Königreich (GB, Grossbritannien)
29) Vereinigte Staaten (USA)

Hinweis: Stand: 21.03.2018 14:15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 2 / EU-HAMMELN 2
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png


20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11681

Quellen Text und Grafik 23.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Giftanschlag: EU verschärft Ton   
 
Im Fall des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal stärkt die EU Großbritannien den Rücken und verschärft den Ton gegenüber Russland:   

Es sei höchst wahrscheinlich, dass Moskau hinter der Giftattacke in Salisbury steckt, heißt es in einer Erklärung der EU-Länderchefs bei ihrem Treffen in Brüssel.   
 
"Wir haben uns gemeinsam entschieden, diesen Anschlag klar zu verurteilen", sagte Kanzler Kurz. Deutschland, Frankreich, Polen und die baltischen Staaten erwägen nun, ebenso wie Großbritannien russische Diplomaten auszuweisen.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate: https://de.sputniknews.com/

https://de.sputniknews.com/politik/20180320319989862-giftanschlag-nowitschok-entwickler-fakten-russlands-unschuld/
Nervengas-Entwickler: Dieser Fakt beweist Russlands Unschuld
20.03.2018 12:59 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal in London hat sich Chemiewaffen-Spezialist Leonid Rink zu Wort gemeldet. Der Mann, der seinerzeit an der Entwicklung des Nervengiftes „А234 Nowitschok“ gearbeitet hatte, nennt vier Argumente, die jeden Verdacht gegen Russland ausräumen sollen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320004833-russland-grossbritannien-anschlag-skripal-tochter-terrorakt/
Moskau bewertet Anschlag auf Skripal und dessen Tochter als Terrorakt gegen Russen
21.03.2018 14:58 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitate:
Moskau bewertet den Nervengift-Anschlag auf den ehemaligen russischen GRU-Agenten und Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Großbritannien als Terrorakt gegen russische Bürger. Das sagte am Mittwoch der Leiter der Abteilung für die Nichtverbreitung und Kontrolle von Waffen beim russischen Außenministerium, Wladimir Jermakow.
„In Großbritannien wurde gegen zwei russische Bürger ein Anschlag verübt. Stellen Sie uns alle Daten zu diesem aus unserer Sicht terroristischen Akt gegen russische Bürger zur Verfügung! Aber man gibt uns nichts“, so Jermakow. Stattdessen rede London von irgendeinem Nervengift und einem angeblichen Angriff Russlands gegen Großbritannien.
Moskau sei zudem über die Aussagen britischer Politiker und Diplomaten schockiert, was den Fall Skripal angehe. Moskau schäme sich für solche Äußerungen fremd.
„Ehrlich gesagt bin ich schockiert, was man alles von sogenannten Politikern hören muss. Diese Leute sind nur schwer als Politiker zu bezeichnen“, so Jermakow weiter. „Ich schäme mich fremd für die Menschen, Briten, Diplomaten, Experten, mit denen ich über mehrere Jahrzehnte hinweg ständig in Kontakt gestanden habe.“
Zugleich betonte Jermakow, Moskau sei zu einer gemeinsamen Ermittlung mit London bereit.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320008310-skripal-attentat-affaere-vorwurf/
Russischer Diplomat: London ist unfähig – oder hat Skripal-Attentat selbst inszeniert
21.03.2018 16:27 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Die britischen Behörden sind entweder nicht imstande, Anschläge auf ihrem Territorium zu verhindern, oder sie haben das Attentat gegen den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia selbst inszeniert.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320009945-chemiewaffen-kalter-krieg-skripal/
Deutscher Chemiewaffen-Experte über Bekanntes und Verschwiegenes zum Skripal-Fall
22.03.2018 09:26 Zitat:
Es ist nicht klar, wer mit welchem Stoff den Ex-Agent Sergej Skripal und seine Tochter am 4. März vergiftet hat. „Es fehlen die Fakten“, so Walter Katzung, deutscher Chemiewaffen-Experte. Er weiß: Der Westen kennt den angeblich verwendeten Nowitschok-Kampfstoff. Er hat Zweifel am Verhalten der USA in dem Fall und kritisiert die Berichterstattung.

https://de.sputniknews.com/politik/20180322320020254-nervengift-spione-skripal-vorwuerfe/
Ein Samowar mit Nervengift: Wie die russischen Spione NICHT töten
22.03.2018 16:18 Zitat:
Die Liquidation von Personen ist für die russischen Nachrichtendienste eine ziemlich untypische Vorgehensweise. Warum die Ermordung längst nicht mehr zum Handwerk russischer Geheimdienste zählt, sagen Spionage-Veteranen im Sputnik-Gespräch.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 04 April 2018, 12:17:50 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
SALISBURY INCIDENT
« Antwort #42 am: 31 März 2018, 18:00:58 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Verdacht: GB, USA, SCHREIBTISCHTÄTER, BEITRAGSTÄTER: SUGGESTIVE SCHEINWELT STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180330320124846-westliche-daemonisierung-russlands/
30.03.2018 16:36 Zitate: Drei mögliche Erklärungen für plötzliche Geistesschwäche westlicher Partner Russlands ... Es ist nichts Verwunderliches daran, wenn äußerst bedeutende Staatsämter (darunter die höchsten) von grundsätzlich nicht dafür geeigneten Politikern bekleidet werden, ... Die Engländer haben einen guten Begriff für einen solchen verwirrten Zustand durch Handlungen eines anderen Menschen – „secondhand embarrassment“. ... Doch der Fall Skripal ... mit der öffentlichen Zurschaustellung der Regierungschefin, des Außenministers und des Verteidigungsministers als Idioten – das kann kaum rationell begriffen werden ... Sollten unsere Partner noch einen gesunden Verstand und einfach beschlossen haben, zum Erreichen ihrer Ziele als Dummköpfe aufzutreten, ist das eine Variante, ... Sollte es so sein, dass es in der westlichen politischen Elite zu umfassenden Fehlbesetzungen bei der Auswahl des Personals gekommen ist, ... dann ist das eine andere Sache. ... Dennoch muss die Welt anscheinend nun klären, was wird, wenn ihr Schicksal von verrückten Systemen bestimmt wird.
https://de.sputniknews.com/politik/20180328320096169-beweise-im-fall-skripal-london-bestaetigt-echtheit-der-slideshow/
28.03.2018 16:09 Zitate: Doch Massenbetrug im Fall Skripal? London bestätigt Echtheit geleakter Daten ... Am Montag haben auch 17 EU-Staaten, darunter auch Deutschland, sowie die USA, Kanada und andere Länder aus „Solidarität“ mit London insgesamt mehrere Dutzend russische Diplomaten ausgewiesen. Einen Tag später veröffentlichte die russische Zeitung „Kommersant“ eine Slideshow, die Großbritannien seinen Verbündeten kurz vor der Massenausweisung der Diplomaten als Beweis für eine russische „Spur“ präsentiert haben soll. Außer einer chronologischen Übersicht der darauffolgenden Ereignisse enthalten die sechs Dias keine neuen Informationen zu dem mutmaßlichen Giftanschlag, geschweige denn „Beweise“. Die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa bezeichnete das Leck am Dienstag als ein „Scheitern von Theresa May“. „Enttarnt ist die größte Manipulation der internationalen öffentlichen Meinung, in die die Behörden Großbritanniens verwickelt sind.

22.03.2018 MOSCOW SALISBURY INCIDENT / 22.03.2018 MOSKAU SALISBURY INCIDENT /
22 MARCH 2018 MOSCOW SALISBURY INCIDENT / 22.03.2018 MOSKAU SALISBURY VORFALL
Quelle: https://www.kommersant.ru/docs/2018/UK_Briefing.pdf
20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11695

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11696

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 1.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11698

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 2.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11700

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 3.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11702

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 4.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11704

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 5.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11706

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180330320124846-westliche-daemonisierung-russlands/
30.03.2018 16:36 Zitate: Drei mögliche Erklärungen für plötzliche Geistesschwäche westlicher Partner Russlands ...
Auf die Tagesordnung wird de facto die Frage des intellektuell-psychischen Zustandes des Westens gebracht. Nicht eines einzelnen Vertreters, wenn auch eines hochrangigen, sondern des Westens als System, vor allem des angelsächsischen Teils.
Es ist nichts Verwunderliches daran, wenn äußerst bedeutende Staatsämter (darunter die höchsten) von grundsätzlich nicht dafür geeigneten Politikern bekleidet werden, die nicht imstande sind, die entsprechenden Verpflichtungen zu erfüllen – unprofessionell, dumm, verrückt. ...
Das Problem besteht doch nicht darin, dass die Briten Anlässe für einen neuen Kalten Krieg mit Russland nutzen. Das Problem besteht darin, dass zu diesem Anlass der Fall Skripal wurde, der so wahrheitsfremd ist, dass es einfach peinlich ist, das alles zu beobachten.
Die Engländer haben einen guten Begriff für einen solchen verwirrten Zustand durch Handlungen eines anderen Menschen – „secondhand embarrassment“.
Das Problem besteht doch nicht darin, dass Washington und London ihre europäischen Partner-Satelliten zu diplomatischen Demarche-Aktionen gegen Moskau gezwungen haben. Das Problem besteht darin, dass dies unter Deckung eines sechsseitigen Dokumentes von sehr schlechter Qualität gemacht wurde. ...
Doch der Fall Skripal als Lösung – mit der öffentlichen Zurschaustellung der Regierungschefin, des Außenministers und des Verteidigungsministers als Idioten – das kann kaum rationell begriffen werden und erfordert das Heranziehen von psychologischen oder sogar Verschwörungstheorien.
Die Klärung des realen Zustandes des westlichen Systems und seines Niveaus ist nicht einfach Neugier, sondern eine dringende Aufgabe.
Sollten unsere Partner noch einen gesunden Verstand und einfach beschlossen haben, zum Erreichen ihrer Ziele als Dummköpfe aufzutreten, ist das eine Variante, bei der bestimmte Herangehensweisen beim Zusammenwirken mit ihnen erforderlich sind.
Sollte es so sein, dass es in der westlichen politischen Elite zu umfassenden Fehlbesetzungen bei der Auswahl des Personals gekommen ist, woraufhin das Niveau der Intelligenz und des Professionalität deutlich abgenommen hat, dann ist das eine andere Sache. ...
Dennoch muss die Welt anscheinend nun klären, was wird, wenn ihr Schicksal von verrückten Systemen bestimmt wird.

https://de.sputniknews.com/politik/20180328320096169-beweise-im-fall-skripal-london-bestaetigt-echtheit-der-slideshow/
28.03.2018 16:09 Zitate: Doch Massenbetrug im Fall Skripal? London bestätigt Echtheit geleakter Daten
Am Montag haben auch 17 EU-Staaten, darunter auch Deutschland, sowie die USA, Kanada und andere Länder aus „Solidarität“ mit London insgesamt mehrere Dutzend russische Diplomaten ausgewiesen.
Einen Tag später veröffentlichte die russische Zeitung „Kommersant“ eine Slideshow, die Großbritannien seinen Verbündeten kurz vor der Massenausweisung der Diplomaten als Beweis für eine russische „Spur“ präsentiert haben soll.
Außer einer chronologischen Übersicht der darauffolgenden Ereignisse enthalten die sechs Dias keine neuen Informationen zu dem mutmaßlichen Giftanschlag, geschweige denn „Beweise“.
Die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa bezeichnete das Leck am Dienstag als ein „Scheitern von Theresa May“. „Enttarnt ist die größte Manipulation der internationalen öffentlichen Meinung, in die die Behörden Großbritanniens verwickelt sind. Bitte urteilen Sie selbst. Anhand von sechs Bildern wurden Entscheidungen über die Verantwortung eines Staates für eine chemische Attacke getroffen“, schrieb Sacharowa auf Facebook.
SALISBURY INCIDENT https://www.kommersant.ru/docs/2018/UK_Briefing.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

WIEDERHOLUNGEN C
Seite 3 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=967.45

WIEDERHOLUNGEN D
Seite 3 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 02 April 2018, 11:07:04 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
MENSCHEN WEHREN SICH
« Antwort #43 am: 02 April 2018, 11:06:23 »
USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
RUSSLAND WEHRT SICH GEGEN BESCHULDIGUNGEN OHNE TATSACHENBEWEISE ZUM TATHERGANG SELBST
MENSCHEN WEHREN SICH GEGEN BESCHULDIGUNGEN OHNE TATSACHENBEWEISE ZUM TATHERGANG SELBST

Es gilt die Unschuldsvermutung.

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11695

https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-ausweitung-russlands-fragen-an-briten-und-franzosen/
31.03.2018: Russlands 10 Fragen an Frankreich
31.03.2018: Russlands 14 Fragen an Großbritannien (ergänzend zu den 27 Alt-Fragen)
Alt-Fragen: Fragenkomplex von 27 Fragen – den die Briten bis heute nicht beantwortet haben

UND
https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-affaere-russlands-13-fragen-an-die-opcw/
02.04.2018 Gift-Affäre: Russlands 13 Fragen an die OPCW

Transkriptionen:

https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-ausweitung-russlands-fragen-an-briten-und-franzosen/
01.04.2018 Gift-Ausweitung: Russlands Fragen an Briten und Franzosen

Russland hat seine Ermittlungen im Gift-Fall nun auch auf Frankreich ausgeweitet. 10 Fragen wurden gestern, am 31.03.2018, an Frankreich gestellt, 14 weitere an die Briten, und 27 Alt-Fragen an die Briten sind schon seit Wochen offen bzw. von London unbeantwortet.

Von Viribus Unitis

Im Rahmen der Skripal-Gift-Affäre gibt es von Russland drei Fragenkomplexe. Ein alter Fragenkomplex, bestehend aus 27 Fragen, der an die Briten gerichtet ist, ein neuer Fragenkomplex aus 14 Fragen, auch an die Briten, sowie ein Fragenkomplex aus 10 Fragen der an Frankreich gerichtet ist.

Seit den Abendstunden am Ostersamstag – also seit 31.03.2018 – gibt es zwei neue Fragenkomplexe. Ein neuer Fragenkomplex an Großbritannien mit 14 Fragen und ein Fragenkomplex an Frankreich mit 10 Fragen. Diese vierzehn bzw. zehn Fragen an London und Paris sind zueinander abgestimmt, weil sie offensichtlich (siehe die Fragen selbst) ein gemeinsames Vorgehen von Großbritannien und Frankreich ansprechen.

Die Briten haben sich bisher geweigert, zu Fragen Auskunft zu geben. Der 27-Fragen-Komplex ist seit Wochen offen – und wurde bisher nicht beantwortet. Die Briten müssten aber antworten, weil dies in der im Jahr 1963 beschlossenen Wiener Konvention für Konsularbeziehungen (Vienna Convention on Consular Relations) und der 1968 beschlossenen bilateralen Konsular-Konvention so geregelt ist. Diese 14 neuen Fragen korrespondieren partiell mit den 27 alten Fragen – es sind aber auch neue Fragen dabei. 

Aus Großbritannien kommt immer wieder eine Darstellung, bzw. Formulierung, die suggeriert, die Briten hätten den Russen ihrerseits Fragen gestellt. Das ist falsch. Die Briten haben bisher auf keiner Ebene mit den Russen im Fall Skripal Kontakt gesucht bzw. gehabt. Die Briten haben wohl Kontakt mit der OPCW, aber nicht mit den Russen direkt, obwohl die Regularien diesen Direktkontakt vorsehen würden. Russland hat also keine Fragen zur Beantwortung offen.

Auch Frankreich muss antworten – wegen der Wiener Konvention vom Jahr 1963 – will es sich nicht dem Vorwurf des Rechtsbruchs aussetzen, dem Großbritannien wegen der Nicht-Beantwortung der 27 Fragen schon ausgesetzt ist. Die 10 Fragen an Frankreich korrespondieren mit den 14 Fragen an Großbritannien, weil beide Länder offensichtlich gemeinsame Aktivitäten in diesem Gift-Fall machen. Ob es eine reine Zusammenarbeit – oder aber ein Komplott ist – steht derzeit noch nicht fest. Auch der rechtliche Status dieser Zusammenarbeit ist aktuell noch nicht geklärt. 

Dramatisch ist dies jedenfalls, weil Russland Völkerrechtsbruch vorgeworfen wird. Russland wird vorgeworfen Giftstoff eingesetzt, produziert und gelagert zu haben. Jeder Akt für sich ist ein Bruch der CWC (Chemical Weapons Convention), also des Chemiewaffensperrvertrages, also ein Bruch des Völkerrechts.

Beachten sollte man auch, dass morgen, am 2. April 2018, eine Dringlichkeitssitzung zu eben diesem Thema (Bruch des Chemiewaffen- Sperrvertrages bzw. Völkerrechtsbruch durch Russland) bei der OPCW stattfindet. Diese Dringlichkeitssitzung wurde von Russland angeregt bzw. verlangt. 

Beide Länder – Großbritannien und Frankreich – sind ständige und Veto-Mitglieder im UN-Sicherheitsrat. Beide Länder sind im UN-Sicherheitsrat in den letzten Wochen heftig über Russland hergefallen – wegen der Gift-Geschichte. Es wird interessant, wie sich diese Fragenkomplexe auf die Streitkultur im UN-Sicherheitsrat auswirken.

31.03.2018: Russlands 10 Fragen an Frankreich

Die russische Botschaft in Paris hat 10 Fragen an Frankreich online gestellt – zeitgleich mit der russischen Botschaft in London die 14 Fragen online stellte. Die Fragen sind hier im französischen Original einzusehen. Übersetzung: Online-Übersetzer. (*A) (*A) http://ambassade-de-russie.fr/index.php/fr/37-french-fr/posolstvo-soobschaet/3771-l-ambassade-de-la-federation-de-russie-en-france-a-adresse-au-ministere-de-l-europe-et-des-affaires-etrangeres-de-la-republique-francaise-une-liste-des-questions-dans-le-cadre-de-l-affaire-skripal

31. März 2018   

1) Aus welchen Gründen wurde Frankreich bei der britischen Untersuchung des Zwischenfalls in Salisbury zur technischen Zusammenarbeit eingeladen?

2) Hat Frankreich die OVCW offiziell über ihre Teilnahme an der technischen Zusammenarbeit bei der Untersuchung des Zwischenfalls in Salisbury informiert?

3) Welche Beweise hat Frankreich Großbritannien im Rahmen der technischen Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt?

4) Haben die französischen Experten geholfen, das biologische Material von Sergei und Julia Skripal zu nehmen?

5) Haben die französischen Experten die biologischen Materialien von Sergej und Julia Skripal untersucht, wenn ja, in welchem Labor?

6) Was waren die Gründe dafür, dass die französischen Experten die Verwendung des toxikologischen Kampfmittels "Novitchok" (nach der britischen Klassifikation) oder seiner Entsprechungen beschlossen haben?

7) Welche potentielle Expertise besitzt Frankreich im Bereich der Untersuchung von Kampftoxiden dieses Typs oder seiner Äquivalente?

8) Was waren die Elemente (Markierungen), die es den französischen Experten ermöglichten, den "russischen Ursprung" des in Salisbury verwendeten Agenten zu identifizieren?

9) Verfügt Frankreich über Standardkontrollproben von Novitchok (oder britischem Äquivalent), Kampfgiften oder -äquivalenten?

10) Wurden Untersuchungen über den toxischen Kampfstoff dieser Art oder gleichwertiger Art von Frankreich durchgeführt, und wenn ja, zu welchem Zweck?

Wir erwarten von unseren französischen Partnern Antworten auf diese Fragen.

31.03.2018: Russlands 14 Fragen an Großbritannien (ergänzend zu den 27 Alt-Fragen)

Zeitgleich mit den französischen 10 Fragen stellte die russische Botschaft in London 14 Fragen (ergänzend zum Fragenkomplex der aus 27 Fragen besteht) online. Die Fragen sind hier im englischen Originaltext einzusehen. (*B) (*B) https://www.rusemb.org.uk/fnapr/6447

Auf der Seite des russischen Außenministeriums sind die Fragen ebenfalls gelistet. Mit dem Online-Übersetzer kann man die Fragen ins Deutsche übersetzen. (*C) (*C) http://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/3150129

Am 31. März sandte die Botschaft der Russischen Föderation in London eine Note an die britische Außenpolitische Abteilung mit einer Liste von Fragen an die britische Seite über den "Trick der Skripals", die gegen Russland erfunden wurden:

1. Warum wird Russland das Recht auf konsularischen Zugang zu zwei russischen Bürgern verweigert, die auf britischem Hoheitsgebiet gelitten haben?

2. Welche spezifischen Gegenmittel und in welcher Form wurden den Opfern vorgestellt? Wie erschienen solche Gegenmittel den britischen Ärzten am Unfallort?

3. Auf welcher Grundlage wurde Frankreich an der technischen Zusammenarbeit bei der Untersuchung des Vorfalls, an dem russische Bürger litten, beteiligt?

4. Hat das Vereinigte Königreich die OVCW über die Beteiligung Frankreichs an der Untersuchung des Zwischenfalls in Salisbury informiert?

5. Was hat Frankreich mit dem Vorfall mit zwei russischen Bürgern in Großbritannien zu tun?

6. Welche Regeln der Verfahrensgesetzgebung des Vereinigten Königreichs erlauben es Ihnen, einen ausländischen Staat in eine interne Untersuchung einzubeziehen?

7. Welche Beweise wurden an Frankreich weitergeleitet, um zu untersuchen und eigene Untersuchungen durchzuführen?

8. Haben die französischen Spezialisten an der Probenahme des Biomaterials von Sergei und Julia Skripal teilgenommen?

9. Wurde die Untersuchung von Biomaterialien durch Sergey und Yulia Skripal von französischen Spezialisten durchgeführt und in welchen Laboratorien?

10. Hat das Vereinigte Königreich das Material einer französischen Untersuchung?

11. Wurden die Ergebnisse der französischen Untersuchung dem Technischen Sekretariat der OVCW zur Verfügung gestellt?

12. Aufgrund welcher Zeichen (Marker) ist der vermeintlich "russische Ursprung" des in Salisbury verwendeten Stoffes?

13. Verfügt das Vereinigte Königreich über Kontrollproben des chemischen Kampfstoffs, den britische Vertreter den "Novichok" nennen?

14. Wurden Proben eines Kampfmittelvergiftungsmittels wie "Novichok" (in britischer Terminologie) oder seiner Analoga in Großbritannien entwickelt?

Alt-Fragen: Fragenkomplex von 27 Fragen – den die Briten bis heute nicht beantwortet haben

Die russische Botschaft in London warf der britischen Regierung eine klare Verletzung ihrer Verpflichtungen gemäß dem Wiener Übereinkommen über konsularische Beziehungen vor, weil sie die offenen Fragen nicht beantworte.

Bereits vor Wochen hatte Russland diesen 27-Fragen-Komplex an Großbritannien gestellt – und bis heute keine Antwort bekommen. Die Fragen kann man im englischen Original hier einsehen. (*D) (*D) https://rusemb.org.uk/fnapr/6443

Answer: Indeed, we are witnessing a blatant violation by the UK of its international obligations under the 1963 Vienna Convention on Consular Relations and the 1968 bilateral Consular Convention. We have not received a response to our multiple questions and requests made through diplomatic notes. Failure by Britain to engage in normal diplomatic exchange with the Embassy on this matter is regrettable.

The questions to which we are awaiting answers are as follows:

1) What is Mr and Ms Skripal's exact diagnosis and condition?

2) What treatment are they receiving?

3) Is that treatment the same as that provided to Sgt Nick Bailey?

4)  Is it true that Yulia Skripal has regained consciousness and can communicate, eat and drink?

5) Mr Bailey has been discharged, Yulia Skripal is getting better, but why is Sergei Skripal still in a critical condition?

6) Did Mr Bailey, Mr Skripal and Ms Skripal receive antidotes?

7) Which antidotes?

8) How were the right antidotes identified?

9) Did they actually help or harm?

10) The Embassy immediately informed the FCO that Mr Skripal's niece has been enquiring of her uncle's and cousin's health. Why have the authorities ignored her?

11)  Why are there no photos/videos confirming that the Skripals are alive and at hospital?

12) Did the Skripals agree on Salisbury CCTV footage to be shown on TV?

13) If not, who agreed on their behalf?

14) Can that person also agree on hospital photos/videos to be published?

15) Why are consuls not allowed to see the Skripals?

16) How are doctors protected against chemical exposure?

17) Can consuls use the same protection?

18) Where, how and by whom were blood samples collected from the Skripals?

19) How was it documented?

20) Who can certify that the data is credible?

21) How can we be sure that the chain of custody was up to international standards?

22) Through what methods did experts identify the substance so quickly?

23) Had they possessed a sample against which to test the substance?

24) Where had that sample come from?

25) Nerve agents act immediately. Why was it not the case with the Skripals?

26) Leaks suggest the Skripals were poisoned at a pub, at a restaurant, in their car, at the airport, at home… Which version is the official one?

27) How to reconcile quick political moves with Scotland Yard's statement that the investigation will take "months"?

UND:

https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-affaere-russlands-13-fragen-an-die-opcw/
02.04.2018 Gift-Affäre: Russlands 13 Fragen an die OPCW

Russland hat 13 Fragen zum Fall Skripal an die OPCW gerichtet. Wir bringen diese im deutschen Sprachraum bisher unbekannten Fragen ohne weiteren Kommentar. Machen sie sich selbst ein Bild.

Von Viribus Unitis

Die Fragen sind hier im russischen Original einzusehen, im Artikel auf Deutsch (Übersetzung: Online-Übersetzer, überarbeitet). (*E)
(*E) http://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/3150201

Liste der Fragen der russischen Partei an das Technische Sekretariat der OPCW über den fabrizierten "Fall Skripal" von Großbritannien gegen Russland

1. Welche Art von Hilfe hat London vom Technischen Sekretariat der OPCW beantragt?

2. Hat der Vorstand des Technischen Sekretariats des OPCW beabsichtigt, die Informationen in vorgeschriebener Weise mit Russland zu teilen und dass die Briten in Wechselwirkung mit dem Artikel 38 (e) der Sektion VIII des Übereinkommens (Technische Bewertung bei der Durchführung der Bestimmungen dieses Übereinkommens, einschließlich der Bewertung aufgeführter und nicht aufgeführter Chemikalien) ihre Erkenntnisse zur Verfügung stellen?

3. Hat die britische Seite dem Technischen Sekretariat zusätzliche Informationen über ihre eigenen nationalen Ermittlungen übermittelt (operative, medizinische, rechtliche usw.)?

4. Was exakt will Britannien vom Technischen Sekretariat der OPCW bestätigt haben: Einzig den Fakt, dass ein Nervengift benutzt wurde, oder dass dieses zum 'Novichok'-Typ unter westlicher Klassifizierung gehört?

5. Welche Art von Daten- und Materialien haben die Briten dem Technischen Sekretariat zur Verfügung gestellt (Musterproben, Ergebnisse eigener Analysen von Proben, andere Beweise)?

6. Wer hat die OPCW-Expertengruppe geleitet, die das Vereinigte Königreich besucht hat? Welche Experten sind in seiner Zusammensetzung enthalten? Wie lange haben sie gearbeitet? Mit wem haben sie interagiert?

7. Was war die Prozedur der Probenentnahme [während des Besuchs des OPCW-Teams]; wurde die grundlegende Richtlinie der Chemiewaffenkonvention (CWC) während der Untersuchungen beachtet (die sogenannte Überwachungskette)?

8. Welche zertifizierten Laboratorien werden die Proben analysieren, die das Technische Sekretariat der OPCW während des Besuchs seiner Experten in Großbritannien erhalten hat?

9. Wie lange dauert es, bis das Technische Sekretariat der OPCW eine entsprechende Stellungnahme erstellt hat?

10. Gab das Technische Sekretariat der OPCW seine Zustimmung dafür, dass das Vereinigte Königreich Untersuchungsmaterialien an EU-Länder (entsprechend erhältlicher Informationen beteiligt sich Frankreich vollumfänglich an den Untersuchungen) weitergibt?

11. Hat Frankreich dem Technischen Sekretariat der OPCW mitgeteilt, dass es sich an der vom Vereinigten Königreich beantragten technischen Hilfe beteiligt hat?

12. Hat Frankreich das Material seiner eigenen Untersuchung (falls vorhanden) an das Technische Sekretariat der OPCW übermittelt?

13. Kann das Technische Sekretariat der OPCW Russland die Materialien der französischen Untersuchung (falls vorhanden) zur Verfügung stellen, um diese Ergebnisse zu sehen? Wenn nicht, warum?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Das war am 02.04.2018 LIVE AUS SYRIEN:

02.04.2019 https://de.sputniknews.com/videos/20180402320156646-fluchtkorridor-ost-ghuta/
Das russische Verteidigungsministerium überträgt live die Lage am Kontrollpunkt Muhayam al-Wafedin im Norden von Ost-Ghuta.

https://de.sputniknews.com/panorama/20180401320145056-ost-ghuta-kaempfer-operation/
01.04.2018 11:09 Zitate: Operation für Abzug der Kämpfer aus Ost-Ghuta abgeschlossen – Versöhnungszentrum

Die humanitäre Operation für einen Abzug der Kämpfer der Gruppierung „Feilak ar-Rahman“ aus Ost-Ghuta in Syrien ist erfolgreich abgeschlossen worden, meldet das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien am Sonntag.

„Das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien und eine Teileinheit der Militärpolizei der russischen Streitkräfte haben eine achttägige humanitäre Operation für den Abzug der Kämpfer der illegalen bewaffneten Gruppierung ‚ Feilak ar-Rahman‘ erfolgreich beendet“, so die Meldung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
#44
« Letzte Änderung: 03 April 2018, 13:39:56 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.712
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
JEDEN ANSTAND VERLOREN
« Antwort #44 am: 04 April 2018, 11:42:37 »

20180403 2105 krone FALL SKRIPAL RUSSISCHE HERKUNFT DES GIFTS NICHT NACHWEISBAR.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11714
03.04.2018 21:05 Fall Skripal Russische Herkunft des Gifts nicht nachweisbar
Quelle: http://www.krone.at/ - http://www.krone.at/1684402 Bild: AFP

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
02.04.2018 GB UND DIE USA HABEN JEDEN ANSTAND VERLOREN / sinngemäß nach http://teletext.orf.at/
02.04.2018 GROSSBRITANNIEN UND DIE USA HABEN JEDEN ANSTAND VERLOREN / sinngemäß nach http://teletext.orf.at/
02.04.2018 Großbritannien UND DIE USA HABEN JEDEN ANSTAND VERLOREN / sinngemäß nach http://teletext.orf.at/
02.04.2018 Großbritannien und die USA hätten "jeden Anstand verloren". Quelle: http://teletext.orf.at/
03.04.2018 RUSSISCHE HERKUNFT DES GIFTS NICHT NACHWEISBAR Quelle: http://www.krone.at/1684402
03.04.2018 NOWITSCHOK HERKUNFT BLEIBT UNKLAR Quelle: http://teletext.orf.at/
03.04.2018 NOWITSCHOK HERKUNFT WEITER UNKLAR Quelle: http://teletext.orf.at/

20180402 teletext orf at Seite 101 GB UND DIE USA HABEN JEDEN ANSTAND VERLOREN.png


20180402 teletext orf at Seite 101 GB UND DIE USA HABEN JEDEN ANSTAND VERLOREN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11708

Quellen Text und Grafik 02.04.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 101 Zitate: POLITIK Topstory

Lawrow attackiert Briten und USA     
    
Im Streit um den Gift-Anschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter erhebt Russland schwere Vorwürfe gegen den Westen.   
    
Das Verhältnis sei so schlecht wie lange nicht mehr, so Außenminister Lawrow.

Großbritannien und die USA hätten "jeden Anstand verloren".

Er stellte außerdem in den Raum, dass der Anschlag durchaus im Interesse der Briten selbst gewesen sein könnte. Wie weit sich die Eskalationsspirale nun noch drehe, liege nicht in Russlands Händen, so Lawrow. >127

20180403 2200 111 FALL SKRIPAL NOWITSCHOK HERKUNFT BLEIBT UNKLAR.png


20180403 2200 111 FALL SKRIPAL NOWITSCHOK HERKUNFT BLEIBT UNKLAR.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11710

Quellen Text und Grafik 03.04.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 111 Zitate: SCHLAGZEILEN Nachrichten 22.00 Uhr

Klimastrategie der Regierung         
Emissionen um ein Drittel senken     
Köstinger: "Keine Verbote" ... 101/113
Kritik von Umweltorganisationen ... 114

US-Soldaten an Grenze zu Mexiko?     
Trump für Militär-Einsatz ... 127

Regierungsbildung in Italien         
Fünf Sterne lehnen Berlusconi ab ... 133

Nowitschok-Herkunft bleibt unklar   
Britisches Militärlabor gibt auf ... 134

U-Bahn-Unfall in Duisburg           
Mehr als 20 Verletzte ... 141

20180403 2200 134 FALL SKRIPAL NOWITSCHOK HERKUNFT WEITER UNKLAR.png


20180403 2200 134 FALL SKRIPAL NOWITSCHOK HERKUNFT WEITER UNKLAR.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11712

Quellen Text und Grafik 03.04.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 134 Zitate: POLITIK International

Nowitschok-Herkunft weiter unklar   
 
Für das britische Militärlabor ist eine russische Herkunft des Nervengifts im Fall Skripal nicht eindeutig nachweisbar.

Diese wissenschaftlichen Informationen seien an die britische Regierung gegangen, die dann zusammen mit anderen Hinweisen ihre Rückschlüsse gezogen habe, sagte der Chef des zuständigen Porton Down Labors, Gary Aitkenhead, dem Sender Sky News.   
 
Moskau bestreitet jegliche Verantwortung für den Giftanschlag auf den früheren russischen Doppelagenten Skripal und wirft London vor, die Schuld voreilig Russland zugeschoben zu haben. Man fordere nun Entschuldigung.

20180403 2105 krone FALL SKRIPAL RUSSISCHE HERKUNFT DES GIFTS NICHT NACHWEISBAR.jpg


20180403 2105 krone FALL SKRIPAL RUSSISCHE HERKUNFT DES GIFTS NICHT NACHWEISBAR.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11714
03.04.2018 21:05 Fall Skripal Russische Herkunft des Gifts nicht nachweisbar
Quelle: http://www.krone.at/ - http://www.krone.at/1684402 Bild: AFP

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
RUSSLAND WEHRT SICH GEGEN BESCHULDIGUNGEN OHNE TATSACHENBEWEISE ZUM TATHERGANG SELBST
MENSCHEN WEHREN SICH GEGEN BESCHULDIGUNGEN OHNE TATSACHENBEWEISE ZUM TATHERGANG SELBST

Es gilt die Unschuldsvermutung.

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11695

https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-ausweitung-russlands-fragen-an-briten-und-franzosen/
31.03.2018: Russlands 10 Fragen an Frankreich
31.03.2018: Russlands 14 Fragen an Großbritannien (ergänzend zu den 27 Alt-Fragen)
Alt-Fragen: Fragenkomplex von 27 Fragen – den die Briten bis heute nicht beantwortet haben

UND
https://www.contra-magazin.com/ - https://www.contra-magazin.com/2018/04/gift-affaere-russlands-13-fragen-an-die-opcw/
02.04.2018 Gift-Affäre: Russlands 13 Fragen an die OPCW

Transkriptionen: ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Verdacht: GB, USA, SCHREIBTISCHTÄTER, BEITRAGSTÄTER: SUGGESTIVE SCHEINWELT STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180330320124846-westliche-daemonisierung-russlands/
30.03.2018 16:36 Zitate: Drei mögliche Erklärungen für plötzliche Geistesschwäche westlicher Partner Russlands ... Es ist nichts Verwunderliches daran, wenn äußerst bedeutende Staatsämter (darunter die höchsten) von grundsätzlich nicht dafür geeigneten Politikern bekleidet werden, ... Die Engländer haben einen guten Begriff für einen solchen verwirrten Zustand durch Handlungen eines anderen Menschen – „secondhand embarrassment“. ... Doch der Fall Skripal ... mit der öffentlichen Zurschaustellung der Regierungschefin, des Außenministers und des Verteidigungsministers als Idioten – das kann kaum rationell begriffen werden ... Sollten unsere Partner noch einen gesunden Verstand und einfach beschlossen haben, zum Erreichen ihrer Ziele als Dummköpfe aufzutreten, ist das eine Variante, ... Sollte es so sein, dass es in der westlichen politischen Elite zu umfassenden Fehlbesetzungen bei der Auswahl des Personals gekommen ist, ... dann ist das eine andere Sache. ... Dennoch muss die Welt anscheinend nun klären, was wird, wenn ihr Schicksal von verrückten Systemen bestimmt wird.
https://de.sputniknews.com/politik/20180328320096169-beweise-im-fall-skripal-london-bestaetigt-echtheit-der-slideshow/
28.03.2018 16:09 Zitate: Doch Massenbetrug im Fall Skripal? London bestätigt Echtheit geleakter Daten ... Am Montag haben auch 17 EU-Staaten, darunter auch Deutschland, sowie die USA, Kanada und andere Länder aus „Solidarität“ mit London insgesamt mehrere Dutzend russische Diplomaten ausgewiesen. Einen Tag später veröffentlichte die russische Zeitung „Kommersant“ eine Slideshow, die Großbritannien seinen Verbündeten kurz vor der Massenausweisung der Diplomaten als Beweis für eine russische „Spur“ präsentiert haben soll. Außer einer chronologischen Übersicht der darauffolgenden Ereignisse enthalten die sechs Dias keine neuen Informationen zu dem mutmaßlichen Giftanschlag, geschweige denn „Beweise“. Die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa bezeichnete das Leck am Dienstag als ein „Scheitern von Theresa May“. „Enttarnt ist die größte Manipulation der internationalen öffentlichen Meinung, in die die Behörden Großbritanniens verwickelt sind.

22.03.2018 MOSCOW SALISBURY INCIDENT / 22.03.2018 MOSKAU SALISBURY INCIDENT /
22 MARCH 2018 MOSCOW SALISBURY INCIDENT / 22.03.2018 MOSKAU SALISBURY VORFALL
Quelle: https://www.kommersant.ru/docs/2018/UK_Briefing.pdf
20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11695

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11696

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 1.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11698

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 2.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11700

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 3.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11702

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 4.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11704

20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 5.jpg


20180322 MOSCOW SALISBURY INCIDENT Quelle kommersant ru UK BRIEFING SLIDE 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11706

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180330320124846-westliche-daemonisierung-russlands/
30.03.2018 16:36 Zitate: Drei mögliche Erklärungen für plötzliche Geistesschwäche westlicher Partner Russlands ...
Auf die Tagesordnung wird de facto die Frage des intellektuell-psychischen Zustandes des Westens gebracht. Nicht eines einzelnen Vertreters, wenn auch eines hochrangigen, sondern des Westens als System, vor allem des angelsächsischen Teils.
Es ist nichts Verwunderliches daran, wenn äußerst bedeutende Staatsämter (darunter die höchsten) von grundsätzlich nicht dafür geeigneten Politikern bekleidet werden, die nicht imstande sind, die entsprechenden Verpflichtungen zu erfüllen – unprofessionell, dumm, verrückt. ...
Das Problem besteht doch nicht darin, dass die Briten Anlässe für einen neuen Kalten Krieg mit Russland nutzen. Das Problem besteht darin, dass zu diesem Anlass der Fall Skripal wurde, der so wahrheitsfremd ist, dass es einfach peinlich ist, das alles zu beobachten.
Die Engländer haben einen guten Begriff für einen solchen verwirrten Zustand durch Handlungen eines anderen Menschen – „secondhand embarrassment“.
Das Problem besteht doch nicht darin, dass Washington und London ihre europäischen Partner-Satelliten zu diplomatischen Demarche-Aktionen gegen Moskau gezwungen haben. Das Problem besteht darin, dass dies unter Deckung eines sechsseitigen Dokumentes von sehr schlechter Qualität gemacht wurde. ...
Doch der Fall Skripal als Lösung – mit der öffentlichen Zurschaustellung der Regierungschefin, des Außenministers und des Verteidigungsministers als Idioten – das kann kaum rationell begriffen werden und erfordert das Heranziehen von psychologischen oder sogar Verschwörungstheorien.
Die Klärung des realen Zustandes des westlichen Systems und seines Niveaus ist nicht einfach Neugier, sondern eine dringende Aufgabe.
Sollten unsere Partner noch einen gesunden Verstand und einfach beschlossen haben, zum Erreichen ihrer Ziele als Dummköpfe aufzutreten, ist das eine Variante, bei der bestimmte Herangehensweisen beim Zusammenwirken mit ihnen erforderlich sind.
Sollte es so sein, dass es in der westlichen politischen Elite zu umfassenden Fehlbesetzungen bei der Auswahl des Personals gekommen ist, woraufhin das Niveau der Intelligenz und des Professionalität deutlich abgenommen hat, dann ist das eine andere Sache. ...
Dennoch muss die Welt anscheinend nun klären, was wird, wenn ihr Schicksal von verrückten Systemen bestimmt wird.

https://de.sputniknews.com/politik/20180328320096169-beweise-im-fall-skripal-london-bestaetigt-echtheit-der-slideshow/
28.03.2018 16:09 Zitate: Doch Massenbetrug im Fall Skripal? London bestätigt Echtheit geleakter Daten
Am Montag haben auch 17 EU-Staaten, darunter auch Deutschland, sowie die USA, Kanada und andere Länder aus „Solidarität“ mit London insgesamt mehrere Dutzend russische Diplomaten ausgewiesen.
Einen Tag später veröffentlichte die russische Zeitung „Kommersant“ eine Slideshow, die Großbritannien seinen Verbündeten kurz vor der Massenausweisung der Diplomaten als Beweis für eine russische „Spur“ präsentiert haben soll.
Außer einer chronologischen Übersicht der darauffolgenden Ereignisse enthalten die sechs Dias keine neuen Informationen zu dem mutmaßlichen Giftanschlag, geschweige denn „Beweise“.
Die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa bezeichnete das Leck am Dienstag als ein „Scheitern von Theresa May“. „Enttarnt ist die größte Manipulation der internationalen öffentlichen Meinung, in die die Behörden Großbritanniens verwickelt sind. Bitte urteilen Sie selbst. Anhand von sechs Bildern wurden Entscheidungen über die Verantwortung eines Staates für eine chemische Attacke getroffen“, schrieb Sacharowa auf Facebook.
SALISBURY INCIDENT https://www.kommersant.ru/docs/2018/UK_Briefing.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Verdacht: GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: BEITRAGSTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: SCHREIBTISCHTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT

20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png


20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11693

Quellen Text und Grafik 26.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 101 Zitate: POLITIK Topstory

EU und USA weisen Russen aus         
    
14 EU-Staaten haben wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal russische Diplomaten ausgewiesen. Dies gab EU-Ratspräsident Tusk heute im bulgarischen Varna bekannt. Österreich beteiligt sich explizit nicht an den Maßnahmen.     
        
Zuvor beschloss Großbritannien die Ausweisung von 23 Diplomaten. >> 120

Die USA weisen 60 russische Geheimdienstmitarbeiter aus. Außerdem werde das russische Konsulat in Seattle geschlossen, gab das Weiße Haus heute in Washington bekannt. >> 131       

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MITGLIEDSTAATEN DER EU wikipedia 20180201 1351.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11692
MITGLIEDSTAATEN DER EUROPÄISCHEN UNION 01.02.2018 13:51 Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Europ%C3%A4ischen_Union

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind. Man bezeichnet sie auch als Unionsmitgliedstaaten.

Mitgliedstaaten der EU Übersicht Name Name in Landessprache Code

1 Belgien België/Belgique/Belgien BE
2 Bulgarien България BG
3 Dänemark Danmark DK
4 Deutschland Deutschland DE
5 Estland Eesti EE
6 Finnland Suomi/Finland FI
7 Frankreich France FR
8 Griechenland Ελλάδα, Ελλάς GR
9 Irland Éire/Ireland IE
10 Italien Italia IT
11 Kroatien Hrvatska HR
12 Lettland Latvija LV
13 Litauen Lietuva LT
14 Luxemburg Lëtzebuerg/Luxemburg/Luxembourg LU
15 Malta Malta MT
16 Niederlande Nederland NL
17 Österreich Österreich AT
18 Polen Polska PL
19 Portugal Portugal PT
20 Rumänien România RO
21 Schweden Sverige   SE
22 Slowakei Slovensko SK
23 Slowenien Slovenija SI
24 Spanien España ES
25 Tschechien Česko CZ
26 Ungarn Magyarország HU
27 Vereinigtes Königreich United Kingdom GB (Grossbritannien)
28 Zypern Κύπρος/Kıbrıs CY

Beitrittskandidaten

Albanien Shqipëria AL
Mazedonien1 Македонија MK
Montenegro Crna Gora/Црна Гора ME
Serbien Србија/Srbija    RS
Türkei Türkiye TR

Hinweis: WIKIPEDIA Stand: 01.02.2018 13:51

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL: /
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL: /
DER FALL SERGEJ UND YULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND YULIA SKRIPAL: /
DER FALL YULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL YULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Verdacht: GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: USA GB HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: BEITRAGSTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT
Verdacht: SCHREIBTISCHTÄTER HYSTERIE STATT AMTSWEGIGKEIT, OBJEKTIVITÄT, WAHRHEITSFORSCHUNG, WAHRHEITSFINDUNG UND DIENSTAUFSICHT

20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png


20180326 teletext orf at Seite 101 EU UND USA WEISEN RUSSEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11693

Quellen Text und Grafik 26.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 101 Zitate: POLITIK Topstory

EU und USA weisen Russen aus         
    
14 EU-Staaten haben wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal russische Diplomaten ausgewiesen. Dies gab EU-Ratspräsident Tusk heute im bulgarischen Varna bekannt. Österreich beteiligt sich explizit nicht an den Maßnahmen.     
        
Zuvor beschloss Großbritannien die Ausweisung von 23 Diplomaten. >> 120

Die USA weisen 60 russische Geheimdienstmitarbeiter aus. Außerdem werde das russische Konsulat in Seattle geschlossen, gab das Weiße Haus heute in Washington bekannt. >> 131       

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

MITGLIEDSTAATEN DER EU wikipedia 20180201 1351.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11692
MITGLIEDSTAATEN DER EUROPÄISCHEN UNION 01.02.2018 13:51 Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mitgliedstaaten_der_Europ%C3%A4ischen_Union

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind. Man bezeichnet sie auch als Unionsmitgliedstaaten.

Mitgliedstaaten der EU Übersicht Name Name in Landessprache Code

1 Belgien België/Belgique/Belgien BE
2 Bulgarien България BG
3 Dänemark Danmark DK
4 Deutschland Deutschland DE
5 Estland Eesti EE
6 Finnland Suomi/Finland FI
7 Frankreich France FR
8 Griechenland Ελλάδα, Ελλάς GR
9 Irland Éire/Ireland IE
10 Italien Italia IT
11 Kroatien Hrvatska HR
12 Lettland Latvija LV
13 Litauen Lietuva LT
14 Luxemburg Lëtzebuerg/Luxemburg/Luxembourg LU
15 Malta Malta MT
16 Niederlande Nederland NL
17 Österreich Österreich AT
18 Polen Polska PL
19 Portugal Portugal PT
20 Rumänien România RO
21 Schweden Sverige   SE
22 Slowakei Slovensko SK
23 Slowenien Slovenija SI
24 Spanien España ES
25 Tschechien Česko CZ
26 Ungarn Magyarország HU
27 Vereinigtes Königreich United Kingdom GB (Grossbritannien)
28 Zypern Κύπρος/Kıbrıs CY

Beitrittskandidaten

Albanien Shqipëria AL
Mazedonien1 Македонија MK
Montenegro Crna Gora/Црна Гора ME
Serbien Србија/Srbija    RS
Türkei Türkiye TR

Hinweis: WIKIPEDIA Stand: 01.02.2018 13:51

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
27.03.2017 http://teletext.orf.at/ REPUBLIK ÖSTERREICH Außenministerin Dr. Karin KNEISSL:
"Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl."


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png


20180327 teletext orf at Seite 120 SKRIPAL OESTERREICH WEIST KEINE DIPLOMATEN AUS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11690

Quellen Text und Grafik 27.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 120 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Österreich weist keine Diplomaten aus 
 
In der Affäre um den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal haben außer Großbritannien 16 weitere der 28 EU-Staaten 56 russische Diplomaten ausgewiesen. Österreich wird dagegen keine Diplomaten ausweisen, bekräftigte Außenministerin Kneissl im Ö1-Radio.   
 
"Gerade in schwierigen Zeiten muss der Dialog aufrecht bleiben", so Kneissl. Diplomatie sei da, um das Gespräch zu erhalten, und Österreichs Regierung beabsichtige nicht, russische Diplomaten auszuweisen. Es sei immer noch nicht ein 100-prozentiger Beweis erbracht, dass die Schuld bei Russland liege, betonte Kneissl. 

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.fr.de/politik/skripal-attentat-russland-spottet-und-bereitet-reaktionen-vor-a-1475075
26.03.2018 20:40 FRANKFURTER RUNDSCHAU Zitate: Skripal-Attentat Russland spottet und bereitet Reaktionen vor
Moskau zeigt sich über die Ausweisung seiner Diplomaten empört. In Deutschland ist das Echo gemischt.
Von Stefan Scholl
Die Antwort aus Moskau folgte prompt. Das Außenministerium kündigte am Montag sogleich Gegenmaßnahmen auf die Ausweisungen russischer Diplomaten aus EU-Ländern und den USA an: „Wir werden darauf reagieren“, hieß es in einer offiziellen Erklärung des Ministeriums, in der von einer provokativen Geste dubioser Solidarität der westlichen Staatengruppe mit London die Rede war. Dies helfe bei der Suche nach den Schuldigen für den Giftanschlag auf Sergej Skripal in keiner Weise. „Auch die Verbündeten Großbritanniens haben keine objektiven oder ausreichenden Angaben, sie folgen blind dem Prinzip der euroatlantischen Einheit und schädigen dabei den gesunden Menschenverstand“, hieß es weiter.

https://www.welt.de/politik/ausland/article174925864/Ex-EU-Kommissar-zu-Skripal-Verheugen-ruegt-Europas-Vorgehen-gegen-Russland.html
27.03.2018 09:48 WELT Zitate: Ex-EU-Kommissar zu Skripal Verheugen rügt Europas Vorgehen gegen Russland
Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen hat dieses Vorgehen nun scharf kritisiert. „Generell sollten Sanktionen faktenbasiert sein und nicht auf Vermutungen aufbauen“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Die Argumentation im Fall Skripal erinnert mich ein bisschen an eine Urteilsverkündung nach dem Motto ‚Die Tat war dem Beschuldigten nicht nachzuweisen, aber es war ihm zuzutrauen‘“, kritisierte der SPD-Politiker.

https://de.sputniknews.com/politik/20180328320102992-us-experte-russland-fehler-diplomaten-vergiftung-ex-spion/
28.03.2018 22:57 SPUTNIK Zitate: Der US-Experte Daniel McAdams, Exekutivdirektor des Ron-Paul-Instituts für Frieden und Wohlstand, hat im Gespräch mit Sputnik ... Der Öffentlichkeit seien keine Beweise vorgelegt und keine Vergiftungsopfer gezeigt worden, so McAdams. „Der britische Supreme Court hat in Wirklichkeit die Worte von Theresa May widerlegt, nachdem sie gesagt hatte, sie sei überzeugt, dass (Skripal und seine Tochter) mit einem Nervengift von militärischer Qualität, und zwar mit dessen Unterart ‚Nowitschok‘, vergiftet worden seien. Der Supreme Court hat dies anhand einer Blutanalyse widerlegt. Es handelt sich also um einen gut koordinierten Angriff, der möglicherweise von den USA und Großbritannien unternommen wurde“, so der Experte.
Ihm zufolge sollte im Skrupal-Fall nach keiner Logik gesucht werden, weil westliche Massenmedien sich vorwiegend damit befassen, die Theorie über einen Wahnsinnigen zu verbreiten. „Das ist notwendig, wenn man versucht, eine Aggression gegen ein anderes Land zu entfesseln. Das war mit Gaddafi, Saddam Hussein, Assad und Kim Jong-un der Fall.“


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Der russische Botschafter Netschajew sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen."

20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png


20180324 teletext orf at Seite 133 RUSSISCHER BOTSCHAFTER WARNT BERLIN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11688

Quellen Text und Grafik 24.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 133 Zitate: POLITIK International

Russischer Botschafter warnt Berlin   
 
Der russische Botschafter in Berlin hat Deutschland vor Maßnahmen gegen Moskau wegen des Giftanschlags auf den russischen Ex-Doppelagenten Skripal gewarnt: "Wir hoffen sehr, dass unsere deutschen Partner nicht nach fremden Regeln spielen werden, dabei noch mit geschlossenen Augen", sagte Netschajew der Deutschen Presse-Agentur. "Die deutsch-russischen Beziehungen haben eine strategische Bedeutung."   
 
Die EU hatte sich auf ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag und gestern geschlossen hinter Großbritannien gestellt. Brüssel verschärfte die Tonlage gegenüber Moskau deutlich.     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/NATO
NATO wikipedia 20180321 1415.pdf (28 Seiten)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11687

"Die NATO (englisch North Atlantic Treaty Organization „Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet (französisch OTAN - Organisation du Traité de l’Atlantique Nord), ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte. Ihre Mitgliedstaaten behalten ihre volle Souveränität und Unabhängigkeit. Basis der NATO ist der Nordatlantikvertrag nach Artikel 51 der UN-Charta. Ihre Organisation versteht sich nicht nur als Verteidigungsbündnis, sondern auch als militärisch-politische Organisation von 29 europäischen und nordamerikanischen Mitgliedstaaten mit dem Ziel eigener Sicherheit und weltweiter Stabilität."

29 Mitglieder

01) Albanien
02) Belgien
03) Bulgarien
04) Dänemark
05) Deutschland
06) Estland
07) Frankreich
08) Griechenland
09) Island
10) Italien
11) Kanada
12) Kroatien
13) Lettland
14) Litauen
15) Luxemburg
16) Montenegro
17) Niederlande
18) Norwegen
19) Polen
20) Portugal
21) Slowakei
22) Rumänien
23) Slowenien
24) Spanien
25) Tschechien
26) Türkei
27) Ungarn
28) Vereinigtes Königreich (GB, Grossbritannien)
29) Vereinigte Staaten (USA)

Hinweis: Stand: 21.03.2018 14:15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 2 / EU-HAMMELN 2
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 2

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png


20180323 teletext orf at Seite 121 GB SKRIPAL GIFTANSCHLAG EU VERSCHAERFT TON.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11681

Quellen Text und Grafik 23.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

Giftanschlag: EU verschärft Ton   
 
Im Fall des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Skripal stärkt die EU Großbritannien den Rücken und verschärft den Ton gegenüber Russland:   

Es sei höchst wahrscheinlich, dass Moskau hinter der Giftattacke in Salisbury steckt, heißt es in einer Erklärung der EU-Länderchefs bei ihrem Treffen in Brüssel.   
 
"Wir haben uns gemeinsam entschieden, diesen Anschlag klar zu verurteilen", sagte Kanzler Kurz. Deutschland, Frankreich, Polen und die baltischen Staaten erwägen nun, ebenso wie Großbritannien russische Diplomaten auszuweisen.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate: https://de.sputniknews.com/

https://de.sputniknews.com/politik/20180320319989862-giftanschlag-nowitschok-entwickler-fakten-russlands-unschuld/
Nervengas-Entwickler: Dieser Fakt beweist Russlands Unschuld
20.03.2018 12:59 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal in London hat sich Chemiewaffen-Spezialist Leonid Rink zu Wort gemeldet. Der Mann, der seinerzeit an der Entwicklung des Nervengiftes „А234 Nowitschok“ gearbeitet hatte, nennt vier Argumente, die jeden Verdacht gegen Russland ausräumen sollen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320004833-russland-grossbritannien-anschlag-skripal-tochter-terrorakt/
Moskau bewertet Anschlag auf Skripal und dessen Tochter als Terrorakt gegen Russen
21.03.2018 14:58 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitate:
Moskau bewertet den Nervengift-Anschlag auf den ehemaligen russischen GRU-Agenten und Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia in Großbritannien als Terrorakt gegen russische Bürger. Das sagte am Mittwoch der Leiter der Abteilung für die Nichtverbreitung und Kontrolle von Waffen beim russischen Außenministerium, Wladimir Jermakow.
„In Großbritannien wurde gegen zwei russische Bürger ein Anschlag verübt. Stellen Sie uns alle Daten zu diesem aus unserer Sicht terroristischen Akt gegen russische Bürger zur Verfügung! Aber man gibt uns nichts“, so Jermakow. Stattdessen rede London von irgendeinem Nervengift und einem angeblichen Angriff Russlands gegen Großbritannien.
Moskau sei zudem über die Aussagen britischer Politiker und Diplomaten schockiert, was den Fall Skripal angehe. Moskau schäme sich für solche Äußerungen fremd.
„Ehrlich gesagt bin ich schockiert, was man alles von sogenannten Politikern hören muss. Diese Leute sind nur schwer als Politiker zu bezeichnen“, so Jermakow weiter. „Ich schäme mich fremd für die Menschen, Briten, Diplomaten, Experten, mit denen ich über mehrere Jahrzehnte hinweg ständig in Kontakt gestanden habe.“
Zugleich betonte Jermakow, Moskau sei zu einer gemeinsamen Ermittlung mit London bereit.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320008310-skripal-attentat-affaere-vorwurf/
Russischer Diplomat: London ist unfähig – oder hat Skripal-Attentat selbst inszeniert
21.03.2018 16:27 (Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet) Zitat:
Die britischen Behörden sind entweder nicht imstande, Anschläge auf ihrem Territorium zu verhindern, oder sie haben das Attentat gegen den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und dessen Tochter Julia selbst inszeniert.

https://de.sputniknews.com/politik/20180321320009945-chemiewaffen-kalter-krieg-skripal/
Deutscher Chemiewaffen-Experte über Bekanntes und Verschwiegenes zum Skripal-Fall
22.03.2018 09:26 Zitat:
Es ist nicht klar, wer mit welchem Stoff den Ex-Agent Sergej Skripal und seine Tochter am 4. März vergiftet hat. „Es fehlen die Fakten“, so Walter Katzung, deutscher Chemiewaffen-Experte. Er weiß: Der Westen kennt den angeblich verwendeten Nowitschok-Kampfstoff. Er hat Zweifel am Verhalten der USA in dem Fall und kritisiert die Berichterstattung.

https://de.sputniknews.com/politik/20180322320020254-nervengift-spione-skripal-vorwuerfe/
Ein Samowar mit Nervengift: Wie die russischen Spione NICHT töten
22.03.2018 16:18 Zitat:
Die Liquidation von Personen ist für die russischen Nachrichtendienste eine ziemlich untypische Vorgehensweise. Warum die Ermordung längst nicht mehr zum Handwerk russischer Geheimdienste zählt, sagen Spionage-Veteranen im Sputnik-Gespräch.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Satire-Verdacht: EU-HAMMEL 1 / EU-HAMMELN 1
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausschaf - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammel
Zitat: "Hammel steht für ein kastriertes männliches Hausschaf"
DER RATTENFÄNGER VON HAMELN https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
"Der Sage nach ließ sich im Jahre 1284 zu Hameln ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus vielfarbigem, buntem Tuch an und gab sich für einen Rattenfänger aus, indem er versprach, gegen ein gewisses Geld die Stadt von allen Mäusen und Ratten zu befreien."
19.03.2018 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX-SPION http://teletext.orf.at/ Seite 121
Verdacht: USA gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1
Verdacht: GB gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1 /
Verdacht: GROSSBRITANNIEN gegen RUSSLAND wie DER RATTENFÄNGER VON HAMELN 1

PIED PIPER OF HAMELIN https://en.wikipedia.org/wiki/Pied_Piper_of_Hamelin
18.03.2018 WLADIMIR PUTIN: Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben.

20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png


20180319 teletext orf at Seite 121 EU VERURTEILT GIFTANGRIFF AUF EX SPION.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11675

Quellen Text und Grafik 19.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 121 Zitate: POLITIK Österreich / EU

EU verurteilt Giftangriff auf Ex-Spion
 
Die EU-Außenminister haben den Giftangriff auf einen russischen Ex-Spion scharf verurteilt. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Diese Einschätzung nehme die EU "äußerst ernst", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe viele Bürger bedroht.   
 
Der britische Außenminister Johnson bezeichnete die Leugnung Russlands als immer absurder. Präsident Putin sagte gestern, Russland habe alle Chemiewaffen vernichtet. Hätte es sich um einen militärischen Kampfstoff gehandelt, wären Skripal und seine Tochter sofort gestorben, fügte Putin hinzu.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Verdacht: HYSTERISCHE LÜGENSPRACHE ZUM VERTUSCHEN SCHWERKRIMINELLER SACHVERHALTE WELTWEIT nach dem Motto:
HALTET DEN DIEB! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN VERBRECHER! (DER MAN SELBER IST.) / HALTET DEN TÄTER! (DER MAN SELBER IST.)

20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png


20180318 teletext orf at Seite 127 NATO CHEF ATTACKIERT RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11673

Quellen Text und Grafik 18.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 Zitate: POLITIK International

NATO-Chef attackiert Russland   
 
Nato-Generalsekretär Stoltenberg kritisiert Russlands Verhalten als "immer unberechenbarer und immer aggressiver". Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der TruppenStationierung in Georgien und vielen Cyber-Attacken gebe es weitere Bedrohungen. So führe Moskau nun Nuklearwaffen in Militärdoktrin und Militärübungen zusammen: "Das reduziert die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen seitens Moskau", so Stoltenberg.   
 
Seine Schlussfolgerung: Die NATO-Länder müssten ihre Verteidigungsbereitschaft weiter verbessern. Russland sollte sich daher "nicht verkalkulieren".     

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL SERGEJ UND JULIA SKRIPAL / DER FALL SERGEI UND JULIA SKRIPAL:
Stand 17.03.2018 13:00: DER FALL JULIA UND SERGEJ SKRIPAL / DER FALL JULIA UND SERGEI SKRIPAL:
Datum: 04.03.2018 Fundort der Opfer: ENGLAND, SALISBURY, Parkbank
Opfer: Tochter Julia SKRIPAL und Vater Sergej SKRIPAL (Doppelspion RUSSLAND-GB/Großbritannien) (Sergei SKRIPAL)
Verdacht: Giftanschlag (NOWICHOK / NOWITSCHOK). TäterInnen: Unbekannt
Folgen: GB und andere Staaten (z.B. USA) verdächtigen RUSSLAND ohne Beweise (ohne Tatsachenbeweise), GB irgnoriert die CHEMIEWAFFENKONVENTION
13.03.2018 22:00 REPUBLIK ÖSTERREICH ORF2 ZIB2 Sendeminute 11:08-11:20 Sprecher: "Russlands Aussenminister LAWROW weist die Vorwürfe und das Ultimatum zurück. Laut Chemiewaffenkonvention habe das beschuldigte Land 10 Tage Zeit, die Giftprobe zu untersuchen, was London verweigert." (Sergej LAWROW)

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf
CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11667

CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)


CHEMIEWAFFENKONVENTION OESTERREICH PARLAMENT ausgedruckt am 19950531 S1 T1.jpg (Seite 1 Teil 1)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11665

Quelle: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XIX/I/I_00193/imfname_258113.pdf

PDF-Seite 1 Zitate:

193 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 266
193 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP
Ausgedruckt am 31.5.1995

Regierungsvorlage

Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen samt Anhängen

Hinweis: ENGLISCH FRANZÖSISCH DEUTSCH (Übersetzung) ...

PDF-Seite 45f Zitate:

ARTIKEL IX KONSULTATIONEN, ZUSAMMENARBEIT UND TATSACHENFESTSTELLUNG (1) ...

(2) Unbeschadet des Rechts jedes Vertragsstaats, um eine Verdachtsinspektion zu ersuchen, sollen sich die Vertragsstaaten soweit möglich zunächst bemühen, durch Austausch von Informationen und durch Konsultationen untereinander jede Angelegenheit zu klären und zu bereinigen, die Zweifel über die Einhaltung dieses Übereinkommens hervorrufen kann oder wegen einer damit zusammenhängenden Angelegenheit, welche als zweifelhaft betrachtet werden kann, zu Bedenken Anlaß gibt.

Ein Vertragsstaat, der von einem anderen Vertragsstaat um Klarstellung einer Angelegenheit ersucht wird, welche nach Auffassung des ersuchenden Vertragsstaats zu Zweifel oder Bedenken Anlaß gibt, übermittelt dem ersuchenden Vertragsstaat so bald wie möglich, spätestens jedoch zehn Tage nach Eingang des Ersuchens, ausreichende Informationen zur Beantwortung der entstandenen Zweifel oder Bedenken sowie eine Erklärung darüber, wie die übermittelten Informationen die Angelegenheit bereinigen. ...

Weitere Quellen: (Übersetzung) ÜBEREINKOMMEN ÜBER DAS VERBOT DER ENTWICKLUNG, HERSTELLUNG, LAGERUNG UND DES EINSATZES CHEMISCHER WAFFEN UND ÜBER DIE VERNICHTUNG SOLCHER WAFFEN

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40174579/NOR40174579.pdf

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40174579&ShowPrintPreview=True

Gesamte Rechtsvorschrift heute / anderes Datum

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Links und Zitate:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/66666-trotz-fehlender-beweise-neuer-aussenminister-maas/
Trotz fehlender Beweise: Neuer Außenminister Maas fordert Aufklärung von Russland wegen Skripal
15.03.2018 11:44 Uhr Zitat:
"Großbritannien verletzt de facto die Chemiewaffenkonvention, laut der es dem verdächtigten Land notwendige objektive Daten übergeben sollte, darunter auch Proben der verdächtigen Substanz. Danach müsste die russische Seite auf diesen Verdacht binnen zehn Tagen reagieren. Stattdessen wählte London leider die Sprache der Ultimaten. Ich kann sofort sagen, dass Ultimaten gegenüber Russland nicht funktionieren", sagte der russische Botschafter bei der EU-Kommission, Wladimir Tschischow.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180315319934284-skripal-salisbury-wimmer-kommentar/
Giftgas in Salisbury: London braucht keine Beweise
15.03.2018 14:34 Willy Wimmer Zitate:
Wenn die britische und andere Regierungen in der Nato oder der EU die europäischen Bürgerinnen und Bürger seit dem verbrecherischen Krieg gegen Jugoslawien und damit seit gut zwanzig Jahren nicht so gnadenlos von einem Krieg in den nächsten gelogen hätten, könnte man den jüngsten Anschuldigungen von Theresa May gegen Russland noch etwas abgewinnen.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319955073-skripal-gift-herkunft/
Mysterium um „Nowitschok“: Das Gift hat keine geografische Herkunft – Experte
17.03.2018 09:10 Zitat:
Laut London soll eine als „tödlichstes je erfundenes Nervengift“ bezeichnete Substanz den Ex-KGB-Agenten Skripal getötet haben. Fast. Russland sei der Schuldträger. Höchstwahrscheinlich. In einem Interview erklärt Anton Utkin, Chemiewaffen-Experte und ehemaliger UN-Inspekteur im Irak, wieso sich die Herkunft des Gifts jedoch nicht bestimmen lässt.

https://de.sputniknews.com/politik/20180317319961287-lawrow-syrien-westen-spezialkraefte/
Längst kein Stellvertreterkrieg mehr – Lawrow über westliche Spezialkräfte in Syrien
17.03.2018 14:16 Zitate:
Laut dem russischen Außenminister, Sergej Lawrow, befinden sich in Syrien Spezialkräfte der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Er bezeichnete diesen Umstand als eine „direkte Beteiligung am Krieg“.
„(In Syrien) ‚auf dem Boden‘ befinden sich die Spezialkräfte der USA (sie bestreiten es gar nicht), Großbritanniens, Frankreichs und einiger anderer Länder. Darum ist es kein Stellvertreterkrieg mehr, sondern eine direkte Beteiligung am Krieg“, sagte Lawrow in einem Interview mit dem staatlichen TV- und Rundfunksender Kasachstans.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_der_Vereinigten_Staaten
Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffskrieg Zitate:
Angriffskrieg "Seit dem Briand-Kellogg-Pakt von 1928 sind Angriffskriege völkerrechtlich geächtet." ... "Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet zwar Angriffskriege, gab aber in der Ursprungsfassung noch keine eigene Definition des Tatbestandes der Aggression. Dies wurde auf der 1. Überprüfungskonferenz in Kampala im Juni 2010 von den Vertragsstaaten im Konsens nachgeholt." ... "Verbrechen gegen den Frieden und Nürnberger Statut (1946)"
Sinngemäß: Das Rom-Statut, Rechtsgrundlage des Internationalen Strafgerichtshofs, verbietet Angriffskriege. / Das Rom-Statut verbietet Angriffskriege.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
Sachverhalt / Verdacht: USA LÜGEN LÜGEN LÜGEN / USA LIES LIES LIES /
USA KRIEGSZÜNDLER / USA WELTKRIEGSZÜNDLER /
DIE USA VERURSACHEN KRIEGE / DIE USA VERURSACHEN WELTKRIEGE


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png


20180313 teletext orf at Seite 131 KEIN RUSSLAND EINFLUSS AUF USA WAHL.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11660

20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png


20180315 teletext orf at Seite 129 USA SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11662

Quellen Text und Grafik 13.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 131 Zitate: POLITIK International

Kein Russen-Einfluss auf US-Wahl?
 
Der von Republikanern dominierte Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trumps Wahlkampf-Team und Russland im Präsidentschaftswahlkampf 2016 gefunden. Das Gremium teilte mit, keine Hinweise auf "geheime Absprachen, Abstimmungen oder Verschwörung zwischen der Trump-Kampagne und den Russen" entdeckt zu haben.     
 
Der Ausschuss weist auch die Auffassung zurück, dass Moskau versucht hat, den US-Wahlkampf zugunsten Trumps zu beeinflussen - zu diesem Schluss waren die Geheimdienste im Jänner 2017 in  einem Untersuchungsbericht gekommen.   

Quellen Text und Grafik 15.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 129 Zitate: POLITIK International

US-Sanktionen gegen Russland   
 
Die US-Regierung hat Sanktionen gegen Moskau wegen der mutmaßlichen russischen Einmischungen in den US-Wahlkampf 2016 verhängt. Dies teilte Finanzminister Mnuchin heute in Washington mit.   
 
Die Strafmaßnahmen gegen fünf Firmen und Organisationen sowie 19 Einzelpersonen seien eine Antwort auf "böswillige russische Cyberaktivitätäten", darunter die versuchte Intervention in US-Wahlen. Erst vorgestern hatte der Geheimdienst-Ausschuss des US-Repräsentantenhauses gesagt, dass es keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland gebe.   

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: WELTKRIEGSSKANDALE - USA VERURSACHEN WELTKRIEGE
Angriffskrieg ist das schwerste Verbrechen im Völkerstrafrecht.
USA: Hunderte ANGRIFFSKRIEGE (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, VIETNAM, SYRIEN, ... zündeln an einem 3. Weltkrieg)
USA: Angriffskrieg in SYRIEN.
TÜRKEI: Angriffskrieg in SYRIEN.
Beitragstäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
Schreibtischtäter: Angriffskrieg in SYRIEN, ...
GB: Angriffskrieg in SYRIEN. / Großbritannien: Angriffskrieg in Syrien. / Great Britain: Angriffskrieg in Syrien.
BRD: Angriffskrieg in SYRIEN. / Bundesrepublik Deutschland: Angriffskrieg in Syrien.
FRANKREICH: Angriffskrieg in SYRIEN.
... ... ...

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

USA KRIEGE | VERDACHT USA SCHURKENSTAAT USA WELTGRÖSSTER TERRORIST
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=962.30
(usa kriege | verdacht usa schurkenstaat usa weltgrößter terrorist)
12.03.2018 "HANDEL MIT GROSSWAFFEN" "Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten." "Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden." Quelle: http://teletext.orf.at/

20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png


20180312 teletext orf at Seite 127 1 WELTWEITER WAFFENHANDEL NIMMT ZU.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11650

20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png


20180312 teletext orf at Seite 127 2 WAFFENEXPORTE UND BARACK OBAMA.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11652

20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png


20180312 teletext orf at Seite 127 3 DEUTSCHE WAFFEN IN NAHOST.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=962.0;attach=11654

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 1 Zitate: POLITIK International

Weltweiter Waffenhandel nimmt zu   
 
Der weltweite Handel mit Großwaffen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wie das in Stockholm ansässige Friedensforschungsinstitut Sipri bekannt gab, wurden zwischen 2013 und 2017 insgesamt 10 Prozent mehr dieser Waffensysteme verkauft als im Fünf-Jahres-Zeitraum davor.   
 
Rund drei Viertel der Exporte gehen demnach auf das Konto der fünf größten Waffenexporteure USA, Russland, Frankreich, Deutschland und China.     
 
Größter Importeur weltweit ist Indien, gefolgt von Saudi-Arabien und Ägypten.

Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 2 Zitate: POLITIK International

Waffenexporte und Obama    

Mit Abstand der größte Waffenlieferant bleiben die USA, die allein einen Anteil von 34 Prozent halten. Sie verzeichneten demnach einen Zuwachs um ein Viertel im Vergleich der Berichtszeiträume 2008-2012 und 2013-2017.   
 
Die US-Exporte "erreichten 2013 bis 2017 ihr höchstes Niveau seit den späten 1990er Jahren", erklärte die Sipri-Expertin für Rüstungsausgaben, Aude Fleurant. Die Zuwächse gehen auf Verträge zurück, die unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama geschlossen wurden. Weitere 2017 geschlossene Großverträge sichern den USA demnach auch in den kommenden Jahren ihre Spitzenposition.


Quellen Text und Grafik 12.03.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 127 3 Zitate: POLITIK International

Deutsche Waffen in Nahost

Westeuropäische Staaten und die EU insgesamt kommen auf einen Anteil von 23 Prozent am weltweiten Handel mit  Großwaffen im Zeitraum 2013-2017.   
    
Deutschlands Exporte gingen um 14 % zurück. Regional betrachtet war laut  Sipri aber ein deutlicher Zuwachs bei deutschen Lieferungen nach Nahost zu  verzeichnen: um 109 Prozent.
 
Frankreich hat Deutschland als Waffen-Exporteur überholt. Frankreichs Exporte zogen zuletzt um 27 % an. 42 % der Waffenexporte gingen dabei nach Nahost. Mit Abstand größter Empfänger französischer Großwaffensysteme war Ägypten.   
 
Chinas Exporte nahmen um 38 Prozent zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Der Hausverstand sagt:
WIR WOLLEN KEINEN KRIEG! WIR WOLLEN KEINE KRIEGE!
KEINE WAFFEN! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIEGE! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE KRIEGE!
KEINE KRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE SCHWERSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HOCHKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE HÖCHSTKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!
KEINE GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABER! KEINE FLÜCHTLINGE!


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.

GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
#45
« Letzte Änderung: 05 April 2018, 12:51:39 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.