Autor Thema: 1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH  (Gelesen 30376 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT
« Antwort #30 am: 16 August 2017, 18:48:26 »
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30

Seite 3 Inhaltsverzeichnis:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 30-33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html
Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508
EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702
20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37-39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4-6 Zitate PDF-Seite 2 mit Screens zum Beweis.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 40-42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4-6 Zitate PDF-Seite 3 mit Screens zum Beweis.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
16.08.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE
Bekanntgabe der Todesursache hinsichtlich des Motorbootunfalls vom 2.6.2017
Zeitgeschichte:
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0 bis
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15 bis
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30 und
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
20180516 teletext orf at Seite 102 WOERTHERSEE BOOTSUNFALL SCHULDIG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11810 und
Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
16.05.2018 LG KLAGENFURT PROZESS: 02.06.2017 WÖRTHERSEE BOOTSUNFALL MIT 1 TOTEN. URTEIL: SCHULDIG. ZEHN MONATE HAFT FÜR DEN ALKO-KAPITÄN (UNBEDINGT). DREI MONATE HAFT FÜR DEN BOOTSFÜHRER (BEDINGT).
20180517 KRONE Seite 34 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11812
20180517 KRONE Seite 35 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11814

Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30

20170816 REPUBLIK OESTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE.jpg


20170816 REPUBLIK OESTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11159

Zeitgeschichte Text:
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEI KÄRNTEN PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KÄRNTEN:
"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth ... Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen."
16.08.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE
Pressemitteilung vom 16. August 2017
Bekanntgabe der Todesursache hinsichtlich des Motorbootunfalls vom 2.6.2017 ...
Als Todesursache wurden zweifelsfrei massivste, durch mehrfache heftigste, hiebartige, kantenmechanische Gewalteinwirkungen bewirkte Verletzungen des Gesichts- und Gehirnschädels mit Zertrümmerung der knöchernen Strukturen und der Weichteile objektiv festgestellt.

Zeitgeschichte Text und Beweis:
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEI KÄRNTEN PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KÄRNTEN:
"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth ... Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen."
Text-Quelle 1: https://www.fischundfleisch.com/zeit-im-blick/herr-grasl-was-nuetzt-ihnen-jetzt-ihre-bekanntschaft-35628
20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11057
20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

16.08.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE

"Pressemitteilung vom 16. August 2017

Bekanntgabe der Todesursache hinsichtlich des Motorbootunfalls vom 2.6.2017

Aufgrund des großen medialen Interesses und aus Gründen der Gleichbehandlung sämtlicher interessierter Medien wird das Ergebnis des nunmehr vorliegenden gerichtsmedizinischen Sachverständigengutachtens bekanntgegeben:

Als Todesursache wurden zweifelsfrei massivste, durch mehrfache heftigste, hiebartige, kantenmechanische Gewalteinwirkungen bewirkte Verletzungen des Gesichts- und Gehirnschädels mit Zertrümmerung der knöchernen Strukturen und der Weichteile objektiv festgestellt.

Eine derartig massive Verletzung hat den sofortigen Tod und die sofortige Handlungsunfähigkeit der betroffenen Person zur Folge.

Eine unfallfremde schicksalshaft erkrankungsbedingte Todesursache konnte durch die Obduktion und die angeschlossenen feingeweblich-histologischen Untersuchungen ausgeschlossen werden.

Zur Erledigung des Ermittlungsverfahrens steht derzeit noch das weitere Sachverständigengutachten eines Sachverständigen aus dem Gebiet Schifffahrt aus.

Es wird um Verständnis gebeten, dass über diese Pressemitteilung hinaus derzeit keine weiteren und ergänzenden Auskünfte erteilt werden.

Die Medienstelle der Staatsanwaltschaft Klagenfurt"

20170816 REPUBLIK OESTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE.jpg


20170816 REPUBLIK OESTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11159

Zeitgeschichte Text:
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEI KÄRNTEN PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KÄRNTEN:
"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth ... Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen."
16.08.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT MEDIENSTELLE
Pressemitteilung vom 16. August 2017
Bekanntgabe der Todesursache hinsichtlich des Motorbootunfalls vom 2.6.2017 ...
Als Todesursache wurden zweifelsfrei massivste, durch mehrfache heftigste, hiebartige, kantenmechanische Gewalteinwirkungen bewirkte Verletzungen des Gesichts- und Gehirnschädels mit Zertrümmerung der knöchernen Strukturen und der Weichteile objektiv festgestellt.

Zeitgeschichte Text und Beweis:
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEI KÄRNTEN PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KÄRNTEN:
"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth ... Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen."
Text-Quelle 1: https://www.fischundfleisch.com/zeit-im-blick/herr-grasl-was-nuetzt-ihnen-jetzt-ihre-bekanntschaft-35628
20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11057
20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 20:03:01 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
MINISTERWEISUNG
« Antwort #31 am: 03 September 2017, 11:03:20 »
 02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN MINISTERWEISUNG


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Dienstdokumentation MINISTERWEISUNG
Zeitgeschichte:
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5-14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Seite 2 Antwort 15-29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
Seite 2 Antwort 30-31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30

20170602 2230 REPUBLIK OESTERREICH LKA KAERNTEN MINISTERWEISUNG.jpg


20170602 2230 REPUBLIK OESTERREICH LKA KAERNTEN MINISTERWEISUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11192

Quelle: https://www.profil.at/oesterreich/bmi-ministerweisung-bootsunfall-woerthersee-8288470
02.09.2017 BMI-„Ministerweisung“ nach Bootsunfall auf dem Wörthersee?

Sinngemäß nach Quelle https://www.profil.at/oesterreich/bmi-ministerweisung-bootsunfall-woerthersee-8288470
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Mag. Richard GRASL ist ein Bekannter von Wolfgang SOBOTKA. /
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Mag. Richard GRASL ist ein Bekannter von Innenminister Wolfgang SOBOTKA. /
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH Mag. Richard GRASL (ORF Ex-Direktor) ist ein Bekannter von Innenminister Wolfgang SOBOTKA (ÖVP).

Mag. Richard GRASL und Wolfgang SOBOTKA sind öffentliche Personen. Nach anderen Quellen sinngemäß:
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI Bundesminister Wolfgang SOBOTKA sagt: Ich habe keine Weisung erteilt. /
02.09.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI Bundesminister Wolfgang SOBOTKA sagt: Ich habe keine Weisung gegeben.

Vergleich 1 "Öffentliche Personen":
03.09.2017 ÖSTERREICH Seite 9 sinngemäß: Tarek LEITNER und Christian KERN waren gemeinsam auf Urlaub mit ihren Frauen. /
03.09.2017 ÖSTERREICH Seite 9 sinngemäß: Tarek LEITNER (ORF) und Bundeskanzler Christian KERN (SPÖ) waren gemeinsam auf Urlaub.
03.09.2017 ÖSTERREICH Seite 1: "LEITNER-URLAUBE mit KERN erregen ÖVP | Wahl-Krach um ORF-Star | WAHLKAMPF BRUTAL: Eklat um ORF-"Sommergespräche". SEITE 9"

Vergleich 2 "Öffentliche Personen":
03.09.2017 ÖSTERREICH Seite 1: "So kaputt sind unsere Schulen. EXPERTE gegen MINISTERIN: "Jeder fünfte 15-Jährige kann nicht lesen." S. 6" /
03.09.2017 ÖSTERREICH Seite 1 sinngemäß: Andreas SALCHER gegen Sonja HAMMERSCHMID (SPÖ): "Jeder fünfte 15-Jährige kann nicht lesen."
(( Verdacht: Völkermord durch Volksverblödung. Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Hinweise: Anzeigepflicht! Es gilt die Unschuldsvermutung. ))

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Dienstdokumentation:
(Hinweise: Datum sinngemäß ergänzt, OvD ... Offizier vom Dienst, Obst ... Oberst / Polizeioberst)

Quelle: https://www.profil.at/oesterreich/bmi-ministerweisung-bootsunfall-woerthersee-8288470
02.09.2017 BMI-„Ministerweisung“ nach Bootsunfall auf dem Wörthersee?

02.06.2017 22:30 OvD, Obst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.

Jegliche Pressearbeit sei lediglich durch die Pressestelle der LPD zu bewerkstelligen und es seien, bis auf die bereits vorliegende TM, keine weiteren Berichterstattungen darüber zu verfassen.

02.06.2017 22:32 Rücksprache mit Kollegen ST der PI Reifnitz, welcher den Sachverhalt kurz schilderte und angab, dass die beiden Sachbearbeiter (M und N) nicht mehr im Dienst seien. Dieser wurde angewiesen das involvierte Motorboot sicherzustellen. ST gab an, der ...

© Faksimile

20170602 2230 REPUBLIK OESTERREICH LKA KAERNTEN MINISTERWEISUNG.jpg


20170602 2230 REPUBLIK OESTERREICH LKA KAERNTEN MINISTERWEISUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11192

Sinngemäß: (Hinweis: Opfer Ing. Manfred SCHROLL)
A1
02.06.2017 22:30 Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B1
02.06.2017 22:30 Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
A2
02.06.2017 22:30 Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B2
02.06.2017 22:30 Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.

02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Dienstdokumentation /
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN Dienstdokumentation

A3
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B3
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
A4
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B4
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.

A5
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B5
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
A6
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B6
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.

DIENSTDOKUMENTATION

A7
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B7
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
A8
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B8
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.

A9
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B9
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
A10
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
B10
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESKRIMINALAMT KÄRNTEN DIENSTDOKUMENTATION Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung und mittelbar über Weisung der LPD-Direktorin der Vorfall bezüglich des seit den Nachmittagsstunden am Wörthersee vermissten *** (TM der PI Reifnitz vom 02.06.2017 20:17 Uhr) direkt vom LKA zu übernehmen sei.
Sinngemäß:
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung der Vorfall direkt vom LKA zu übernehmen sei.
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung der Vorfall direkt vom LKA zu übernehmen sei.
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH Der Oberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung der Fall direkt vom LKA zu übernehmen sei.
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH Der Polizeioberst gibt telefonisch bekannt, dass über Ministerweisung der Fall direkt vom LKA zu übernehmen sei.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEI KÄRNTEN PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KÄRNTEN:
"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth ... Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen."

Text-Quelle 1: https://www.fischundfleisch.com/zeit-im-blick/herr-grasl-was-nuetzt-ihnen-jetzt-ihre-bekanntschaft-35628
20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11057

20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg


20170602 twitter PRESSEAUSSENDUNG DER POLIZEI KAERNTEN UNFALL MIT MOTORBOOT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11057

Text-Quelle 1: https://www.fischundfleisch.com/zeit-im-blick/herr-grasl-was-nuetzt-ihnen-jetzt-ihre-bekanntschaft-35628
mit
Link-Quelle 1: http://www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=4F5A72422F4B74416C6B4D3D&pro=8

Grafik-Quelle 1: https://pbs.twimg.com/media/DBVwjqWW0AA5gCv.jpg

Presseaussendung der Polizei Kärnten

"Unfall mit Motorboot auf dem Wörthersee auf Höhe Maria Wörth

Am 02.06.2017 gegen 17.20 Uhr lenkte ein 44-jähriger Mann aus Niederösterreich in einem durch Alkohol beeinträchtigtem Zustand ein Motorboot auf dem Wörthersee von Osten kommend in Richtung Kapuzinerinsel. Während dieser Fahrt waren außer dem Lenker noch vier weitere Personen (ein 44-jähriger Mann, ein 49-jähriger Mann, ein 42-jähriger Mann alle aus Niederösterreich sowie ein 32-jähriger Mann aus Klagenfurt) an Bord. Auf Höhe von Maria Wörth, gleiche Gemeinde, Bezirk Klagenfurt, dürfte einer der Passagiere, ein 44-jähriger Mann aus Niederösterreich, während einer starken Kurvenfahrt das Gleichgewicht verloren haben und ist in weiterer Folge aus dem Boot gestürzt. Der 44-jährige Mann ist sofort untergegangen.

Bei der nachfolgenden Suchaktion waren die FF Reifnitz/WS, FF Villach, FF Krumpendorf, FF Ebental, FF Ferlach und die FF Pritschitz sowie die Wasserrettung mit insgesamt 70 Mann, davon mit 10 Einsatztauchern, sowie das Polizeiboot Reifnitz im Einsatz. Die Suchaktion wurde vom Hubschrauber des BM.I unterstützt.

Die Suchaktion musste auf Grund eines aufziehenden Gewitters und starken Windes um 19.00 Uhr abgebrochen werden. Sie wird am 03.06.2017 fortgesetzt.

Ein beim Bootsführer durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Über den genauen Unfallshergang werden noch weitere Erhebungen durchgeführt."


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
03.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LPD KÄRNTEN LANDESPOLIZEIDIREKTION KÄRNTEN /
03.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LANDESPOLIZEIDIREKTION PRESSEAUSSENDUNG

Quelle 1: http://www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=4F5A72422F4B74416C6B4D3D&pro=8
Quelle 2: https://www.fischundfleisch.com/lassy/atremo-der-spiegel-des-paten-35892

20170603 LPD KAERNTEN DIE AUSSENDUNG KANN ZUR ZEIT NICHT ANGEZEIGT WERDEN.jpg


20170603 LPD KAERNTEN DIE AUSSENDUNG KANN ZUR ZEIT NICHT ANGEZEIGT WERDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11059

Quelle 1: http://www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=4F5A72422F4B74416C6B4D3D&pro=8
Quelle 2: https://www.fischundfleisch.com/lassy/atremo-der-spiegel-des-paten-35892

03.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH KÄRNTEN LPD KÄRNTEN LANDESPOLIZEIDIREKTION KÄRNTEN:

"Die Aussendung kann zur Zeit nicht angezeigt werden."


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
02.06.2017 22:30 REPUBLIK ÖSTERREICH LKA KÄRNTEN Dienstdokumentation MINISTERWEISUNG

WIEDERHOLUNGEN C
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=967.30

WIEDERHOLUNGEN D
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=968.30

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 02 Oktober 2017, 17:41:12 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
BOOTSTYP
« Antwort #32 am: 02 Oktober 2017, 17:39:53 »


29.09.2017 NEWS Nummer 39 Seite 52: "Derzeit steht nur eines mit Sicherheit fest: Vor der Wahl wird es jedenfalls kein Gerichtsverfahren geben."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
Zeitgeschichte: Antwort 5-32:
02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5-14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Seite 2 Antwort 15-29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
Seite 3 Antwort 30-32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
Seite 3 Antwort 32: BOOTSTYP 29.09.2017 NEWS Nummer 39 Seite 51:
"Mit einem solchen Bootstyp geschah das tragische Unglück: Es ist ein Malibu Response TXI mit 335 PS"

20170929 NEWS 39 20170602 TOD IM WOERTHERSEE DAS ENDGUTACHTEN Seite 51 BOOTSTYP.jpg


20170929 NEWS 39 20170602 TOD IM WOERTHERSEE DAS ENDGUTACHTEN Seite 51 BOOTSTYP.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11213

Grafik- und Text-Quelle 1: 29.09.2017 NEWS Nummer 39 Seite 48-52 DAS GUTACHTEN

Seite 48f: Exklusiv: Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall auf dem Wörthersee vom 2. Juni ist fertig und den Beschuldigten zugestellt. Es bringt den prominenten Bootslenker unter Druck und seine Angaben ins Wanken. ...

Mehrere Messfahrten

Doch der Reihe nach: Das Gutachten wurde vom renommierten Linzer Sachverständigen Hermann Steffan erstellt, einem international tätigen Fachmann für Schadens-und Unfallanalysen in den Bereichen Bootsport, Schifffahrt und Straßenverkehr. Er unterzog die zuvor getätigten Zeugenaussagen sowie technischen und medizinischen Gutachten einer Plausibilitätsprüfung. Dazu wurden am 14. August in Reifnitz mehrere Messfahrten mit dem Unglücksboot gemacht. Dabei handelt es sich um ein Malibu Response TXI mit einer Länge von 6,28 Metern, einer Breite von 2,37 Metern, einem Gewicht von etwas mehr als 1.300 Kilo und 335 PS. Das Boot befand sich beim Test im Originalzustand; allerdings wurde der beim Unfall beschädigte Propeller gegen einen neuen - baugleichen - getauscht. ...

Seite 50: Falsche Angaben?

Stimmt das, so hätte der Bootslenker falsche Angaben gemacht. Dies wäre ihm als Beschuldigtem in einem Strafverfahren erlaubt, schließlich muss sich niemand selbst belasten. Erwähnt sei allerdings, dass der Medienmanager immerhin auf einem Ticket des Landes Niederösterreich im Aufsichtsrat eines wichtigen Infrastrukturunternehmens sitzt - und damit quasi eine öffentliche Funktion bekleidet.

Seite 50-52: ... Fatale Fehler? ... Gutachten zum Alkotest ... Mehr getrunken ...

Seite 52: Derzeit steht nur eines mit Sicherheit fest: Vor der Wahl wird es jedenfalls kein Gerichtsverfahren geben.

Seite 48 sinngemäß: Exklusiv: Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall auf dem Wörthersee vom 02.06.2017 ist fertig und den Beschuldigten zugestellt. Es bringt den prominenten Bootslenker unter Druck und seine Angaben ins Wanken. ...

Text-Quelle 2: 29.09.2017 Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall am Wörthersee
https://www.news.at/a/endgutachten-bootsunfall-woerthersee-8337155
Wörthersee - News berichtete
"Ministerweisung" nach Bootsunfall?
https://www.news.at/a/woerthersee-ministerweisung-bootsunfall-8289205
Wörthersee: Gutachter am Wort
https://www.news.at/a/chronik-woerthersee-gutachter-am-wort-8277481
Tod im Wörthersee: Ermittlungen im Finale
https://www.news.at/a/klagenfurt-tod-w%C3%B6rthersee-ermittlungen-finale-8253586
Die Zeugen vom Wörthersee
https://www.news.at/a/chronik-zeugen-vom-woerthersee-8229683
Wörthersee: Bootsfahrt in den Tod
https://www.news.at/a/fakten-bootsfahrt-tod-8200345

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung


« Letzte Änderung: 09 November 2017, 17:10:03 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
WÖRTHERSEE ANKLAGE WEGEN FAHRLÄSSIGER TÖTUNG ERHOBEN
« Antwort #33 am: 09 November 2017, 17:08:00 »


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
19.10.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Strafantrag gegen den verantwortlichen Lenker und den Schiffsführer
19.10.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSANWALTSCHAFT KLAGENFURT Anklage gegen den verantwortlichen Lenker und den Schiffsführer
Quelle: 08.11.2017 https://www.news.at/a/bootsunglueck-woerthersee-anklage-toetung-8416819
02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))


20171108 news WOERTHERSEE ANKLAGE WEGEN FAHRLAESSIGER TOETUNG ERHOBEN 1.jpg


20171108 news WOERTHERSEE ANKLAGE WEGEN FAHRLAESSIGER TOETUNG ERHOBEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11308

Quelle: 08.11.2017 https://www.news.at/a/bootsunglueck-woerthersee-anklage-toetung-8416819 Zitate:

Bootsunglück Mittwoch, 8. November 2017 von red/apa
Wörthersee: Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben
Freund war über Bord gegangen und in Schiffsschraube geraten

"Aufgrund des großen medialen Interesses wird nunmehr nach erfolgter Zustellung des Strafantrages bekanntgegeben, dass die Staatsanwaltschaft Klagenfurt mit Strafantrag vom 19.Oktober 2017 gegen den verantwortlichen Lenker und den Schiffsführer Anklage beim zuständigen Landesgericht Klagenfurt erhoben hat", heißt es in einer Aussendung am Mittwoch.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
Zeitgeschichte: Antwort 5-32:
02.06.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 17:20 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5-14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Seite 2 Antwort 15-29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15
Seite 3 Antwort 30-32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
Seite 3 Antwort 32: BOOTSTYP 29.09.2017 NEWS Nummer 39 Seite 51:
"Mit einem solchen Bootstyp geschah das tragische Unglück: Es ist ein Malibu Response TXI mit 335 PS"

20170929 NEWS 39 20170602 TOD IM WOERTHERSEE DAS ENDGUTACHTEN Seite 51 BOOTSTYP.jpg


20170929 NEWS 39 20170602 TOD IM WOERTHERSEE DAS ENDGUTACHTEN Seite 51 BOOTSTYP.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11213

Grafik- und Text-Quelle 1: 29.09.2017 NEWS Nummer 39 Seite 48-52 DAS GUTACHTEN

Seite 48f: Exklusiv: Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall auf dem Wörthersee vom 2. Juni ist fertig und den Beschuldigten zugestellt. Es bringt den prominenten Bootslenker unter Druck und seine Angaben ins Wanken. ...

Mehrere Messfahrten

Doch der Reihe nach: Das Gutachten wurde vom renommierten Linzer Sachverständigen Hermann Steffan erstellt, einem international tätigen Fachmann für Schadens-und Unfallanalysen in den Bereichen Bootsport, Schifffahrt und Straßenverkehr. Er unterzog die zuvor getätigten Zeugenaussagen sowie technischen und medizinischen Gutachten einer Plausibilitätsprüfung. Dazu wurden am 14. August in Reifnitz mehrere Messfahrten mit dem Unglücksboot gemacht. Dabei handelt es sich um ein Malibu Response TXI mit einer Länge von 6,28 Metern, einer Breite von 2,37 Metern, einem Gewicht von etwas mehr als 1.300 Kilo und 335 PS. Das Boot befand sich beim Test im Originalzustand; allerdings wurde der beim Unfall beschädigte Propeller gegen einen neuen - baugleichen - getauscht. ...

Seite 50: Falsche Angaben?

Stimmt das, so hätte der Bootslenker falsche Angaben gemacht. Dies wäre ihm als Beschuldigtem in einem Strafverfahren erlaubt, schließlich muss sich niemand selbst belasten. Erwähnt sei allerdings, dass der Medienmanager immerhin auf einem Ticket des Landes Niederösterreich im Aufsichtsrat eines wichtigen Infrastrukturunternehmens sitzt - und damit quasi eine öffentliche Funktion bekleidet.

Seite 50-52: ... Fatale Fehler? ... Gutachten zum Alkotest ... Mehr getrunken ...

Seite 52: Derzeit steht nur eines mit Sicherheit fest: Vor der Wahl wird es jedenfalls kein Gerichtsverfahren geben.

Seite 48 sinngemäß: Exklusiv: Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall auf dem Wörthersee vom 02.06.2017 ist fertig und den Beschuldigten zugestellt. Es bringt den prominenten Bootslenker unter Druck und seine Angaben ins Wanken. ...

Text-Quelle 2: 29.09.2017 Das Endgutachten zum tödlichen Bootsunfall am Wörthersee
https://www.news.at/a/endgutachten-bootsunfall-woerthersee-8337155
Wörthersee - News berichtete
"Ministerweisung" nach Bootsunfall?
https://www.news.at/a/woerthersee-ministerweisung-bootsunfall-8289205
Wörthersee: Gutachter am Wort
https://www.news.at/a/chronik-woerthersee-gutachter-am-wort-8277481
Tod im Wörthersee: Ermittlungen im Finale
https://www.news.at/a/klagenfurt-tod-w%C3%B6rthersee-ermittlungen-finale-8253586
Die Zeugen vom Wörthersee
https://www.news.at/a/chronik-zeugen-vom-woerthersee-8229683
Wörthersee: Bootsfahrt in den Tod
https://www.news.at/a/fakten-bootsfahrt-tod-8200345

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 19 Januar 2018, 14:18:55 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DER AKT TONI SAILER 1
« Antwort #34 am: 19 Januar 2018, 14:11:01 »
Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...


Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 20:06:01 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DER AKT TONI SAILER 2
« Antwort #35 am: 20 Januar 2018, 18:51:32 »
"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 20:10:06 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DER AKT TONI SAILER 3 DER WAHRE SKANDAL
« Antwort #36 am: 21 Januar 2018, 11:40:12 »
DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung


« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 20:11:29 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 20:13:33 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DER AKT TONI SAILER 5: KURZ DIE VORGESCHICHTE
« Antwort #38 am: 24 Januar 2018, 13:01:20 »
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 5 PDF-Seite 2 Zitat: Zunächst kurz die Vorgeschichte
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11516

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11522

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11524

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern EX,TONI

„Ich glaube, daß es sowohl für den Österreichischen Skiverband als auch für die Skination Österreich sehr wichtig wäre“, schrieb der Skifabrikant Josef FISCHER an Bundeskanzler Bruno KREISKY am 24. April 1974, „wenn diese Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte, und darf Sie nochmals bitten, sich dieser Sache anzunehmen.“

Bundeskanzler KREISKY nahm sich der Sache an, die in einer gelben Bene-Mappe mit der Aufschrift „CAUSA TONI SAILER“ am Ballhausplatz liegt. Sie ist diplomatisch bereinigt – aber mehr auch nicht. Denn die CAUSA TONI SAILER hat Folgen – und die sind keine Privatangelegenheit, denn sie betreffen erheblich die wirtschaftlichen Interessen des Fremdenverkehrslandes ÖSTERREICH.

Zunächst kurz die Vorgeschichte: In der ersten Märzwoche 1974 fand im polnischen Ski-Mekka ZAKOPANE ein Weltcup-Rennen statt, das auch als Abschied des polnischen Spitzenläufers Andrzej BACHLEDA von der Amateurslaufbahn vor seinem Publikum gedacht war. ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 21:02:56 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 6 PDF-Seite 2 Zitat: ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11526

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11528

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11530

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

... ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. Andrzej BACHLEDA senior, der Vater des Rennläufers, zum STERN: „Wenn wir gewußt hätten, was kommt, hätten wir besser auf Toni aufgepaßt.“ Über das, was kam, gibt es mehrere Versionen: die von Toni SAILER, die des Skiverbandes und die der Diplomaten.

Alle Versionen haben denselben Anfang gemeinsam: Zwei Jugoslawen, die mit dem Skizirkus mitzogen, luden sich eine Polin auf ihr Zimmer im ersten Stock des Hotels „Sport“ ein. Einer von den beiden Jugos begegnete am Weg zur Toilette dem schwer angeschlagenen Toni SAILER und lud ihn ebenfalls aufs Zimmer ein.

(*) Alle Namen sind der Redaktion bekannt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 5 PDF-Seite 2 Zitat: Zunächst kurz die Vorgeschichte
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11516

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11522

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11524

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern EX,TONI

„Ich glaube, daß es sowohl für den Österreichischen Skiverband als auch für die Skination Österreich sehr wichtig wäre“, schrieb der Skifabrikant Josef FISCHER an Bundeskanzler Bruno KREISKY am 24. April 1974, „wenn diese Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte, und darf Sie nochmals bitten, sich dieser Sache anzunehmen.“

Bundeskanzler KREISKY nahm sich der Sache an, die in einer gelben Bene-Mappe mit der Aufschrift „CAUSA TONI SAILER“ am Ballhausplatz liegt. Sie ist diplomatisch bereinigt – aber mehr auch nicht. Denn die CAUSA TONI SAILER hat Folgen – und die sind keine Privatangelegenheit, denn sie betreffen erheblich die wirtschaftlichen Interessen des Fremdenverkehrslandes ÖSTERREICH.

Zunächst kurz die Vorgeschichte: In der ersten Märzwoche 1974 fand im polnischen Ski-Mekka ZAKOPANE ein Weltcup-Rennen statt, das auch als Abschied des polnischen Spitzenläufers Andrzej BACHLEDA von der Amateurslaufbahn vor seinem Publikum gedacht war. ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 21:04:32 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 7 PDF-Seite 3 Zitat: Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11532

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11534

Zitate PDF-Seite 3 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Aus der Sicht des Zakopaner Staatsanwalts Roman KIELB lief die Causa am folgenden Tag so weiter: Die Dame aus dem Zimmer im ersten Stock hatte das Stadtkrankenhaus aufsuchen müssen, und für den diensthabenden Arzt waren die Spuren so evident, daß er Anzeige erstatten mußte.

Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 6 PDF-Seite 2 Zitat: ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11526

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11528

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11530

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

... ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. Andrzej BACHLEDA senior, der Vater des Rennläufers, zum STERN: „Wenn wir gewußt hätten, was kommt, hätten wir besser auf Toni aufgepaßt.“ Über das, was kam, gibt es mehrere Versionen: die von Toni SAILER, die des Skiverbandes und die der Diplomaten.

Alle Versionen haben denselben Anfang gemeinsam: Zwei Jugoslawen, die mit dem Skizirkus mitzogen, luden sich eine Polin auf ihr Zimmer im ersten Stock des Hotels „Sport“ ein. Einer von den beiden Jugos begegnete am Weg zur Toilette dem schwer angeschlagenen Toni SAILER und lud ihn ebenfalls aufs Zimmer ein.

(*) Alle Namen sind der Redaktion bekannt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 5 PDF-Seite 2 Zitat: Zunächst kurz die Vorgeschichte
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11516

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11522

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11524

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern EX,TONI

„Ich glaube, daß es sowohl für den Österreichischen Skiverband als auch für die Skination Österreich sehr wichtig wäre“, schrieb der Skifabrikant Josef FISCHER an Bundeskanzler Bruno KREISKY am 24. April 1974, „wenn diese Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte, und darf Sie nochmals bitten, sich dieser Sache anzunehmen.“

Bundeskanzler KREISKY nahm sich der Sache an, die in einer gelben Bene-Mappe mit der Aufschrift „CAUSA TONI SAILER“ am Ballhausplatz liegt. Sie ist diplomatisch bereinigt – aber mehr auch nicht. Denn die CAUSA TONI SAILER hat Folgen – und die sind keine Privatangelegenheit, denn sie betreffen erheblich die wirtschaftlichen Interessen des Fremdenverkehrslandes ÖSTERREICH.

Zunächst kurz die Vorgeschichte: In der ersten Märzwoche 1974 fand im polnischen Ski-Mekka ZAKOPANE ein Weltcup-Rennen statt, das auch als Abschied des polnischen Spitzenläufers Andrzej BACHLEDA von der Amateurslaufbahn vor seinem Publikum gedacht war. ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 21:06:48 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DER AKT TONI SAILER 8: Spuren schwerer Gewalteinwirkungen
« Antwort #41 am: 27 Januar 2018, 19:57:48 »
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 8 PDF-Seite 3 Zitat: Spuren schwerer Gewalteinwirkungen
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11536

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 4.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11538

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 5.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11540

Zitate PDF-Seite 3 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Toni SAILER und die beiden Jugoslawen wurden am nächsten Morgen von der Polizei festgehalten, ihre Pässe eingezogen. Am 7. März durfte Toni SAILER Polen verlassen, ebenso wie die beiden Jugoslawen: SAILER gegen 100.000 Schilling Kaution, die Jugoslawen gegen je 50.000 Schilling.

Toni SAILER erklärte, der Vorwurf der Vergewaltigung sei aus der Luft gegriffen. ÖSV-Sekretär Viktor LEIBETSEDER vermutete: „Der Toni sollte das Opfer einer Erpressung werden. Das war eine fein eingefädelte Sache.“

Ausschließen kann man so etwas nie ganz, denn schon so mancher West-Tourist hat in Ostblockländern, wo es offiziell keine Prostitution gibt, lieber ein paar Devisenabgeliefert, bevor er Scherereien wegen einer Bett-Schwester riskierte. Nur: Das Verfahren gegen Toni SAILER lief länger als das gegen die beiden Jugoslawen – und der Aufwand, mit dem es schließlich applaniert wurde, war so, daß die Causa zwar vom Tisch, aber deswegen noch lange nicht unter den Teppich zu kehren ist.

Da war zunächst die Anzeige des Arztes über die Verletzungen der Patientin. … die Verletzungen waren so, daß die Spuren schwerer Gewalteinwirkungen und sadistischer Quälereien einfach nicht zu übersehen waren.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 7 PDF-Seite 3 Zitat: Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11532

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11534

Zitate PDF-Seite 3 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Aus der Sicht des Zakopaner Staatsanwalts Roman KIELB lief die Causa am folgenden Tag so weiter: Die Dame aus dem Zimmer im ersten Stock hatte das Stadtkrankenhaus aufsuchen müssen, und für den diensthabenden Arzt waren die Spuren so evident, daß er Anzeige erstatten mußte.

Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 6 PDF-Seite 2 Zitat: ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11526

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11528

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11530

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

... ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. Andrzej BACHLEDA senior, der Vater des Rennläufers, zum STERN: „Wenn wir gewußt hätten, was kommt, hätten wir besser auf Toni aufgepaßt.“ Über das, was kam, gibt es mehrere Versionen: die von Toni SAILER, die des Skiverbandes und die der Diplomaten.

Alle Versionen haben denselben Anfang gemeinsam: Zwei Jugoslawen, die mit dem Skizirkus mitzogen, luden sich eine Polin auf ihr Zimmer im ersten Stock des Hotels „Sport“ ein. Einer von den beiden Jugos begegnete am Weg zur Toilette dem schwer angeschlagenen Toni SAILER und lud ihn ebenfalls aufs Zimmer ein.

(*) Alle Namen sind der Redaktion bekannt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 JahrenKerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 5 PDF-Seite 2 Zitat: Zunächst kurz die Vorgeschichte
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11516

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11522

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11524

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern EX,TONI

„Ich glaube, daß es sowohl für den Österreichischen Skiverband als auch für die Skination Österreich sehr wichtig wäre“, schrieb der Skifabrikant Josef FISCHER an Bundeskanzler Bruno KREISKY am 24. April 1974, „wenn diese Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte, und darf Sie nochmals bitten, sich dieser Sache anzunehmen.“

Bundeskanzler KREISKY nahm sich der Sache an, die in einer gelben Bene-Mappe mit der Aufschrift „CAUSA TONI SAILER“ am Ballhausplatz liegt. Sie ist diplomatisch bereinigt – aber mehr auch nicht. Denn die CAUSA TONI SAILER hat Folgen – und die sind keine Privatangelegenheit, denn sie betreffen erheblich die wirtschaftlichen Interessen des Fremdenverkehrslandes ÖSTERREICH.

Zunächst kurz die Vorgeschichte: In der ersten Märzwoche 1974 fand im polnischen Ski-Mekka ZAKOPANE ein Weltcup-Rennen statt, das auch als Abschied des polnischen Spitzenläufers Andrzej BACHLEDA von der Amateurslaufbahn vor seinem Publikum gedacht war. ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 21:09:00 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Spuren sadistischer Quälereien
« Antwort #42 am: 28 Januar 2018, 11:40:46 »
STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 9 PDF-Seite 3 sinngemäß: Spuren sadistischer Quälereien
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 6.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 6.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11542

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 7.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 7.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11544

Da war zunächst die Anzeige des Arztes über die Verletzungen der Patientin. Für den Mediziner war es unerheblich, ob die Frau eine Dirne war oder nicht; die Verletzungen waren so, daß die Spuren schwerer Gewalteinwirkungen und sadistischer Quälereien einfach nicht zu übersehen waren. Der Staatsanwalt, ein ehrlicher Mann ohne Gespür für große Politik, tat, was er tun mußte. Er begann zu ermitteln, das Bezirksgericht erhob Anklage.

Toni SAILER wäre nicht so schnell freigekommen, wären nicht von höchster Ebene aus massive Rettungsversuche eingeleitet worden. Österreichs oberster Sportherr, Unterrichtsminister Fred SINOWATZ, erfuhr telefonisch von dem schweren Vorwurf gegen seinen Teamchef. ...

Sinngemäß: Die Verletzungen waren so, daß die Spuren schwerer Gewalteinwirkungen und sadistischer Quälereien einfach nicht zu übersehen waren. Der Staatsanwalt tat, was er tun mußte. Er begann zu ermitteln, das Bezirksgericht erhob Anklage.

Sinngemäß: Die Verletzungen waren so, daß die Spuren schwerer Gewalteinwirkungen einfach nicht zu übersehen waren. Der Staatsanwalt tat, was er tun mußte. Er begann zu ermitteln, das Bezirksgericht erhob Anklage.

Sinngemäß: Die Verletzungen waren so, daß die Spuren sadistischer Quälereien einfach nicht zu übersehen waren. Der Staatsanwalt tat, was er tun mußte. Er begann zu ermitteln, das Bezirksgericht erhob Anklage.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 8 PDF-Seite 3 Zitat: Spuren schwerer Gewalteinwirkungen
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11536

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 4.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11538

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 5.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11540

Zitate PDF-Seite 3 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Toni SAILER und die beiden Jugoslawen wurden am nächsten Morgen von der Polizei festgehalten, ihre Pässe eingezogen. Am 7. März durfte Toni SAILER Polen verlassen, ebenso wie die beiden Jugoslawen: SAILER gegen 100.000 Schilling Kaution, die Jugoslawen gegen je 50.000 Schilling.

Toni SAILER erklärte, der Vorwurf der Vergewaltigung sei aus der Luft gegriffen. ÖSV-Sekretär Viktor LEIBETSEDER vermutete: „Der Toni sollte das Opfer einer Erpressung werden. Das war eine fein eingefädelte Sache.“

Ausschließen kann man so etwas nie ganz, denn schon so mancher West-Tourist hat in Ostblockländern, wo es offiziell keine Prostitution gibt, lieber ein paar Devisenabgeliefert, bevor er Scherereien wegen einer Bett-Schwester riskierte. Nur: Das Verfahren gegen Toni SAILER lief länger als das gegen die beiden Jugoslawen – und der Aufwand, mit dem es schließlich applaniert wurde, war so, daß die Causa zwar vom Tisch, aber deswegen noch lange nicht unter den Teppich zu kehren ist.

Da war zunächst die Anzeige des Arztes über die Verletzungen der Patientin. … die Verletzungen waren so, daß die Spuren schwerer Gewalteinwirkungen und sadistischer Quälereien einfach nicht zu übersehen waren.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 7 PDF-Seite 3 Zitat: Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11532

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 3 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11534

Zitate PDF-Seite 3 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Aus der Sicht des Zakopaner Staatsanwalts Roman KIELB lief die Causa am folgenden Tag so weiter: Die Dame aus dem Zimmer im ersten Stock hatte das Stadtkrankenhaus aufsuchen müssen, und für den diensthabenden Arzt waren die Spuren so evident, daß er Anzeige erstatten mußte.

Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 6 PDF-Seite 2 Zitat: ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11526

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11528

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 3 Teil 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11530

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

... ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. Andrzej BACHLEDA senior, der Vater des Rennläufers, zum STERN: „Wenn wir gewußt hätten, was kommt, hätten wir besser auf Toni aufgepaßt.“ Über das, was kam, gibt es mehrere Versionen: die von Toni SAILER, die des Skiverbandes und die der Diplomaten.

Alle Versionen haben denselben Anfang gemeinsam: Zwei Jugoslawen, die mit dem Skizirkus mitzogen, luden sich eine Polin auf ihr Zimmer im ersten Stock des Hotels „Sport“ ein. Einer von den beiden Jugos begegnete am Weg zur Toilette dem schwer angeschlagenen Toni SAILER und lud ihn ebenfalls aufs Zimmer ein.

(*) Alle Namen sind der Redaktion bekannt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 5 PDF-Seite 2 Zitat: Zunächst kurz die Vorgeschichte
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 1 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11516

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11522

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER Spalte 2 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11524

Zitate PDF-Seite 2 Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern EX,TONI

„Ich glaube, daß es sowohl für den Österreichischen Skiverband als auch für die Skination Österreich sehr wichtig wäre“, schrieb der Skifabrikant Josef FISCHER an Bundeskanzler Bruno KREISKY am 24. April 1974, „wenn diese Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte, und darf Sie nochmals bitten, sich dieser Sache anzunehmen.“

Bundeskanzler KREISKY nahm sich der Sache an, die in einer gelben Bene-Mappe mit der Aufschrift „CAUSA TONI SAILER“ am Ballhausplatz liegt. Sie ist diplomatisch bereinigt – aber mehr auch nicht. Denn die CAUSA TONI SAILER hat Folgen – und die sind keine Privatangelegenheit, denn sie betreffen erheblich die wirtschaftlichen Interessen des Fremdenverkehrslandes ÖSTERREICH.

Zunächst kurz die Vorgeschichte: In der ersten Märzwoche 1974 fand im polnischen Ski-Mekka ZAKOPANE ein Weltcup-Rennen statt, das auch als Abschied des polnischen Spitzenläufers Andrzej BACHLEDA von der Amateurslaufbahn vor seinem Publikum gedacht war. ÖSV-Direktor Toni SAILER war nicht mehr nüchtern, als er am späten Nachmittag des 4. März im Hotel „Sport“ in Zakopane ankam. Er wurde es auch nicht mehr, als er am Abend die Diskothek im Hotel „Sport“ besuchte. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

STATT VERTUSCHEN: Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen. "Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 4 Zitat: EX, TONI
"Der Untersuchungsbefund des Arztes über die Verletzungen der Polin war so, daß Staatsanwalt Roman KIELB in Zakopane sich gezwungen sah, ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168, § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben. Dieser Artikel betrifft Notzucht mit Mittätern und mit besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: Zwischen vier und 25 Jahren Kerker."
Zitate Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf
1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT EX TONI.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11514

Verdacht: INSTITUTIONELLER AMTSMISSBRAUCH. / 
INSTITUTIONELLER MISSBRAUCH DER AMTSGEWALT.
Begründung: STATT VERTUSCHEN:
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Gerichtsverfahren zu führen.
Es sind von Amts wegen vollständige Ermittlungsverfahren und Gerichtsverfahren zu führen.

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung –
Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz
und Recht hinweg.



DER WAHRE SKANDAL:
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker
setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.



1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 3 Zitate: 21.01.2018, 07:00 Nicola Werdenigg: "Der wahre Skandal wird sichtbar"
Verhinderte Aufklärung – Funktionäre und Politiker setzten sich über Gesetz und Recht hinweg.

Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/nicola-werdenigg-der-wahre-skandal-wird-sichtbar/307.558.702

20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg


20180121 0700 kurier DER WAHRE SKANDAL WIRD SICHTBAR Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11512

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

"Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden."

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 2 Zitate: 19. Januar 2018 15:10 Uhr Österreichische Skilegende Vergewaltigungsskandal um Toni Sailer kocht wieder hoch: Die stern-Enthüllungen von 1975 Die Skilegende Toni Sailer soll 1974 im polnischen Zakopane eine Frau vergewaltigt haben. Die Regierungen von Polen und Österreich vertuschten den Fall, um ihre Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Der stern enthüllte den Skandal bereits 1975. Und stellt jetzt den Originalartikel als Download zur Verfügung.
Quelle: https://www.stern.de/panorama/toni-sailer--die-stern-enthuellungen-von-1975-im-original-7828974.html

Zitate: Auf den Brettern war er König. Auf dem Parkett brachte Sailer sich und das Team ins Schleudern.
PDF-Quelle: https://asset3.stern.de/producing/2018/PDF/stern-1975-nr-11-Wien-ToniSailer.pdf

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 bis 6 TONI SAILER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11507

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 1 TONI SAILER AUF DEN BRETTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11508

EX, TONI !! EX, TONI SAILER !!

1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT.jpg


1975 STERN Nummer 11 OESTERREICH PDF Seite 2 TONI SAILER AUF DEM PARKETT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11510

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die
Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

„Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen
und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat
er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Sinngemäß: Österreichs Politik intervenierte massiv für Sailer.
"Notzucht mit Mittätern unter besonderer
Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen
vier und 25 Jahren KERKER." (1974 Polen)




1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
DER AKT TONI SAILER 1 Zitate: 1974 ... "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung. ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ... Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste". ...  Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker. ... Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger StGG Artikel 2 Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.

20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg


20180117 1945 orf ZIB MAGAZIN VERGEWALTIGUNGSVORWUERFE GEGEN TONI SAILER 118.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11505

Zitate Quelle: http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Magazin/5521881/ZIB-Magazin/13961531/Vergewaltigungsvorwuerfe-gegen-Toni-Sailer/14220006

ZIB Magazin Mi, 17.01.2018 19.45 Uhr 09:11 Min.
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Toni Sailer | 02:54 Min.
Über den "Blitz von Kitz" Toni Sailer tauchte nun ein Justizakt aus dem Jahr 1974 auf. Sailer wurde damals wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen ... Österreichs Politik hatte massiv für Sailer interveniert. ...

Beitrag Minute 1:18: Im Akt heisst es in einer Anklageschrift: „Nachdem er sie mit den Händen auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund mit einem Handtuch verstopft hat, hat er sie durch Gewaltanwendung zur Unzucht gezwungen.“

Beitrag Minute 1:25: Österreich reagiert sofort. Außenminister KIRCHSCHLÄGER stimmt einer Kaution von 100.000 Schilling zu. Botschaft und Außenministerium sind hochaktiv, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 06:00 Zitate Quelle:
http://derstandard.at/2000072293048/Der-Akt-Toni-Sailer-Wie-man-einen-fallenden-Stern-auffaengt

17. Jänner 2018, 06:00 Am 6. März 1974, kurz nach Mittag, läutet in der österreichischen Botschaft von Warschau das Telefon. Toni Sailer bittet um Hilfe. Eine polnische Staatsbürgerin habe ihn angezeigt, ihm sei "der Dienstpass abgenommen worden".

Die Polizei in Zakopane hatte Sailer festgenommen. Der Vorwurf: "Notzucht". ...

Der Akt lässt ahnen, was sich in Zakopane abgespielt haben muss. Und er zeigt, wie Österreichs Regierung, Diplomatie und Medienwelt sich bemühten, den dreifachen Olympiasieger von Cortina 1956, Jahrhundertsportler, Volkshelden, Filmstar und Mädchenschwarm Toni Sailer (1935–2009) vor den Folgen der im Akt beschriebenen Gewalttätigkeit zu bewahren. ...

Weisung des Ministers ... "Mittlerweile hat der Herr Bundesminister (Rudolf Kirchschläger, Anm.) telefonisch Weisung erteilt und die prinzipielle Bereitschaft zur Übernahme einer Kaution zum Ausdruck gebracht." ...

Diplomatie als Ausweg ... Die Justiz kommt zu der Ansicht, der diplomatische Weg sei der beste. Was man nicht wusste: Die Diplomatie wird es richten, der Akt aus Polen nie seinen Weg nach Österreich finden. ...

Die Folgen der Gewalttätigkeiten sind im Akt dokumentiert: "Prellungen in der Steißbeingegend, Blutgeschwulst der rechten Augenhöhle, Bisswunden am rechten Oberarm, Blutgeschwulst am Knochenrand der rechten Achsel und am Oberschenkel. In Folge dieser Körperschädigungen sind die Körperfunktionen für den Zeitraum bis zu 7 Tagen gestört worden." ...

Im März 1975 berichtet der Journalist Bernd Dörler im Magazin "Stern" von einer "Vergewaltigung" und Sailers Rettung durch Österreichs Regierung.


Fischer an Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte." ...

Dörler konnte den Akt des polnischen Staatsanwalts einsehen, darin werden die Verletzungen von Janina S. als wesentlich schwerer beschrieben. Für den diensthabenden Arzt im Spital, schreibt Dörler, waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".

... Der Befund wiederum veranlasste den Staatsanwalt, "ein Ermittlungsverfahren nach Artikel 168 § 2 des polnischen Strafgesetzbuches zu erheben". Er betrifft "Notzucht mit Mittätern unter besonderer Gewaltanwendung. Strafausmaß: zwischen vier und 25 Jahren Kerker."

Hinweis sinngemäß: Skifabrikant Josef Fischer an Dr. Bruno Kreisky: "Wichtig, wenn Angelegenheit in irgendeiner Form bereinigt werden könnte."

Hinweis sinngemäß: Für den diensthabenden Arzt im Spital waren "die Spuren der Nacht so evident, dass er Anzeige erstatten musste".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

17.01.2018 Zitate Quelle: http://oe1.orf.at/artikel/641277
Justizakt Toni Sailer - Verdacht eines Übergriffs nie ganz aufgeklärt ... Festnahme im März 1974 Im März 1974 wird Toni Sailer - damals Direktor des österreichischen Schiverbands - kurze Zeit vor einem Weltcup-Slalom in Zakopane in Polen festgenommen. Die österreichische Botschaft wird sofort aktiv und Außenminister Rudolf Kirchschläger gibt das ok, dass die Republik 100.000 Schilling Kaution für Sailers Freilassung zahlt. Das geht aus dem nun im Staatsarchiv entdeckten damaligen Akt des österreichischen Justizministeriums hervor. Zum Zustandekommen von Kaution und rascher Freilassung Sailers heißt es im Akt: "Die österreichische Botschaft intervenierte mit großem Nachdruck bei der Staatsanwaltschaft in Zakopane und im polnischen Außenministerium."

18.01.2018 Zitate Quelle: https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983
Heikles Thema: Der Fall des Idols Toni Sailer ... ist es wichtiger, sich der Aufklärung aktueller Fälle zu widmen, um neuerlichem Missbrauch vorzubeugen. Kandidaten dafür gibt es laut der Aufdeckerin Nicola Werdenigg "bestürzend" genug.
DRUCKEN https://kurier.at/sport/wintersport/der-fall-des-idols-toni-sailer-ein-heikles-thema/307.094.983/print

19.01.2018 Zitate Quelle: http://tirol.orf.at/news/stories/2890435/
Causa Toni Sailer schlägt hohe Wellen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zitate Quelle: HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.html

Zitate Quelle: PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12000059/NOR12000059.pdf

Kurztitel Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger
Kundmachungsorgan RGBl. Nr. 142/1867
Typ BVG
§/Artikel/Anlage Art. 2
Inkrafttretensdatum 23.12.1867
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StGG
Index 10/10 Grundrechte, Datenschutz, Auskunftspflicht
Text
Artikel 2. Vor dem Gesetze sind alle Staatsbürger gleich.
Anmerkung vgl. Art. 7 Abs. 1 B-VG, Art. 66 Abs. 1 des Staatsvertrages von St. Germain, BGBl. Nr. 303/1920, Art. 6 des Staatsvertrages von
Wien, BGBl. Nr. 152/1955
Schlagworte Gleichheitssatz
Zuletzt aktualisiert am 15.09.2014
Gesetzesnummer 10000006
Dokumentnummer NOR12000059
Alte Dokumentnummer N11867120790

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (DER UNTERGANG DER LUCONA)

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Buch Seite 546: GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es trotzdem zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.
Buch Seite 546 sinngemäß: Daß es zu einem Strafprozeß kam grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 30 Oktober 2018, 21:11:26 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
SCHULDIG. NICHT RECHTSKRÄFTIG.
« Antwort #43 am: 17 Mai 2018, 16:51:03 »
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
16.05.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH LG KLAGENFURT PROZESS: 02.06.2017 WÖRTHERSEE BOOTSUNFALL MIT 1 TOTEN. URTEIL: SCHULDIG. NICHT RECHTSKRÄFTIG.

20180516 teletext orf at Seite 102 WOERTHERSEE BOOTSUNFALL SCHULDIG.png


20180516 teletext orf at Seite 102 WOERTHERSEE BOOTSUNFALL SCHULDIG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11810

Quellen Text und Grafik 16.05.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 102 Zitate: CHRONIK Topstory

Wörthersee-Bootsunfall: Schuldig     
    
Mit zwei Schuldsprüchen hat am Abend der Prozess um den tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee vom Juni 2017 geendet. Richter Matthias Polak fällte nach 3 Verhandlungstagen am Landesgericht Klagenfurt sein Urteil.
    
Der Erstangeklagte, ein 45-Jähriger aus NÖ, wurde wegen grob fahrlässiger Tötung zu 10 Monaten unbedingter Haft verurteilt, der Zweitangeklagte erhielt 3 Monate bedingt wegen fahrlässiger Tötung. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.           

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0 bis
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15 bis
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30 und
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 17 Mai 2018, 19:36:45 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.849
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
ZEHN MONATE HAFT
« Antwort #44 am: 17 Mai 2018, 18:55:33 »


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
16.05.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESGERICHT KLAGENFURT PROZESS: 02.06.2017 WÖRTHERSEE BOOTSUNFALL MIT 1 TOTEN. URTEIL: SCHULDIG. ZEHN MONATE HAFT FÜR DEN ALKO-KAPITÄN (UNBEDINGT). DREI MONATE HAFT FÜR DEN BOOTSFÜHRER (BEDINGT).

20180517 KRONE Seite 34 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg


20180517 KRONE Seite 34 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11812

20180517 KRONE Seite 35 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg


20180517 KRONE Seite 35 WOERTHERSEE ALKO KAPITAEN 10 MONATE HAFTSTRAFE UNBEDINGT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11814

17.05.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH KRONEN ZEITUNG Seite 34 und Seite 35 Transkription:

Zehn Monate unbedingt nach Unfall mit Motorboot. Nicht rechtskräftig. Haftstrafe für Alko-Kapitän!

Kein Wort des Bedauerns kommt dem Alko-Kapitän über die Lippen, als er nach zehn Stunden Prozess das Wort ergreift: „Der Unfall am Wörthersee war nicht so, wie der Gutachter das behauptet. Das erschüttert mich.“ Sein Appell an den Richter, ihn freizusprechen, verhallt ungehört: zehn Monate Haft!

Es geht um ein Menschenleben, wie auch Staatsanwalt Christian PIRKER betont. Ein 44-jähriger Familienvater aus Niederösterreich ist bei dem Motorbootunfall am Wörthersee ums Leben gekommen. Angeklagt sind sein Freund, ein gleichaltriger Manager, und der Bootsführer, ein junger Kärntner. Beide haben in dem langen Verfahren immer wieder ihre Schuldlosigkeit beteuert.

Beim Bootsführer, klang das so: „Es tut mir so leid, was da passiert ist, aber ich habe nicht eingreifen können.“

Der Verteidiger des Managers dagegen, Alexander TODOR-KOSTIC, rief zur Schlammschlacht gegen den Gutachter auf. „Unsachlich, falsch, ohne Kenntnis“, waren noch die höflichsten Formulierungen, die er für die Expertise des Schiffssachverständigen Hermann STEFFAN fand.

Doch STEFFAN blieb ungerührt bei seiner Version des Unglücks, das er mit Computermodellen im voll besetzten größten Klagenfurter Gerichtssaal präsentierte: Nein, es sei unmöglich, dass der Angeklagte, wie er behauptete, bei einem Eindrehmanöver - einem sogenannten Powerturn - mit über Bord gegangen wäre und gar nichts für den Unfall könne.

Richter Mathias POLAK, der sich das Hickhack um das Gerichtsgutachten sehr lange und ruhig anhörte, sorgte dann mit seinem klaren Urteil für Schrecksekunden bei den beiden Angeklagten: drei Monate bedingt für den Bootsführer - weil er doch hätte ein Leben retten können, hätte er den alkoholisierten Gast nicht ans Steuer gelassen. Und zehn Monate Haft für den Unternehmer, der den Tod des Freundes zu verantworten habe. Er meldete sofort Berufung an; bei Rechtskraft muss er wohl mit einer Fußfessel rechnen.

"Die Verteidigungsversion ist mir unerklärlich", stellte Richter Mathias POLAK fest - und verhängte Schuldsprüche.

Kerstin WASSERMANN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30
16.05.2018 REPUBLIK ÖSTERREICH LG KLAGENFURT PROZESS: 02.06.2017 WÖRTHERSEE BOOTSUNFALL MIT 1 TOTEN. URTEIL: SCHULDIG. NICHT RECHTSKRÄFTIG.

20180516 teletext orf at Seite 102 WOERTHERSEE BOOTSUNFALL SCHULDIG.png


20180516 teletext orf at Seite 102 WOERTHERSEE BOOTSUNFALL SCHULDIG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=11810

Quellen Text und Grafik 16.05.2018 http://teletext.orf.at/ Seite 102 Zitate: CHRONIK Topstory

Wörthersee-Bootsunfall: Schuldig     
    
Mit zwei Schuldsprüchen hat am Abend der Prozess um den tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee vom Juni 2017 geendet. Richter Matthias Polak fällte nach 3 Verhandlungstagen am Landesgericht Klagenfurt sein Urteil.
    
Der Erstangeklagte, ein 45-Jähriger aus NÖ, wurde wegen grob fahrlässiger Tötung zu 10 Monaten unbedingter Haft verurteilt, der Zweitangeklagte erhielt 3 Monate bedingt wegen fahrlässiger Tötung. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.           

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

02.06.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN
((2.6.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH WÖRTHERSEE MOTORBOOT LENKER RICHARD GRASL 1,2 PROMILLE UNFALL MIT 1 TOTEN))

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0 bis
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.15 bis
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30 und
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30 und
Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.30

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
#45
« Letzte Änderung: 18 Mai 2018, 11:24:53 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.