Autor Thema: 20130415 ORF1 ZIB 24 KAMPUSCH MASSIVE ERMITTLUNGSPANNEN  (Gelesen 8338 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.296
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
15.04.2013 ORF1 ZIB 24 ZUR DOKUMENTATION UND ZUM BEWEIS HERVORGEHOBEN:

Antwort 63 am: 24 April 2013, 02:17:05 SEITE 5
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.45.html
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VON ANFANG AN HAT ES MASSIVE ERMITTLUNGSPANNEN GEGEBEN

20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch

Mag. Andreas Ranovsky, TRANSKRIPTION nach bestem Wissen und Gewissen:
---------------------------------------------------------------------------------------

15.04.2013 ORF1 24:00 ZIB

1. Persönlicher Hinweis: entspricht: 20130415 2400 ORF1 ZIB
2. Persönlicher Hinweis: entspricht: ZIB 24 – 15.04.2013 00:20 Uhr
3. Persönlicher Hinweis: ZIB-24-Sachverhalt nach den ORF-Veröffentlichungen:
    Die "ZIB 24" vom MO, den 15.04.2013, wurde am DI, den 16.04.2013, um 00:20 Uhr gesendet.

Roman RAFREIDER (ORF ZIB 24):
Wir kommen nach Osterreich. Jetzt also ist die Akte Natascha Kampusch endgültig geschlossen. Der mit Spannung erwartete FBI-Endbericht, an dem ja auch das deutsche Bundeskriminalamt mitgewirkt hat, liegt vor. Und die wilden hartnäckigen Gerüchte über mehrere Täter, einen Kinderpornoring, Vertuschungsaktionen und so weiter verweisen diese Spezialisten in diesem Bericht ins Reich der Verschwörungstheorien. Eines allerdings ist laut diesem Bericht keine Verschwörung: Von Anfang an hat es massive Ermittlungspannen gegeben.

Jürgen PETTINGER (ORF Bericht):
1998 Natascha Kampusch wird entführt Der Täter ist Wolfgang Priklopil. Er allein hat das Verlies gebaut, in dem Natascha Kampusch jahrelang festgehalten wird. Nach ihrer Flucht vor fast sieben Jahren begeht Priklopil Selbstmord. Er wurde also nicht umgebracht, weil er zu viel wusste. Kein Kinderpornoring, keine Sado-Maso-Szene, keine Verschwörung bis hinauf in höchste Kreise.

Jörg ZIERCKE (Bundeskriminalamt  Deutschland)
Es hat sich nirgendwo ein Hinweis gefunden, dass hier (eine Zusammen) Zusammenhänge deutlich geworden sind zum Rotlicht-Milieu, zur Sado-Maso-Szene, oder zur Porno-Szene Das können wir klar verneinen.

Jürgen PETTINGER (ORF Bericht):
300.000 Aktenseiten haben Experten von FBI und deutschem Bundeskriminalamt in den letzten Monaten durchforstet. Sie bestätigen das, was Natascha Kampusch von Anfang an ausgesagt hat.

Natascha KAMPUSCH (Entführungsopfer):
Ja, also ich empfinde es als positiv und auch als eine gewisse Erleichterung für mich und mein weiteres Leben. Denn es war ja auch unangenehm für mich, dass die Leuten meistens dachten, dass ich die Unwahrheit sprechen würde.

Jürgen PETTINGER (ORF Bericht):
Längst ist der Fall Kampusch ein Politikum geworden. Tatsächlich hegen die Skeptiker immer noch Zweifel.

Dr. Dagmar BELAKOWITSCH-JENEWEIN (Nationalratsabgeordnete FPÖ):
Ich denke, sollte die Frau Kampusch doch eines Tages noch das Gefühl haben vielleicht die ganze Wahrheit zu erzählen, dann kann es natürlich sein, dass es zu weiteren folgenden Ermittlungsansätzen kommen kann.

Natascha KAMPUSCH (Entführungsopfer):
Es ist jedes Mal so - also es wird sicher viele Leute geben, die sagen - ja aber, aber das muss man eben jetzt in Kauf nehmen.

Jürgen PETTINGER (ORF Bericht):
Keine Verschwörungstheorie jedenfalls ist: Von Anfang an sind bei der Suche nach Natascha Kampusch Fehler gemacht worden. Hinweisen wurde etwa nicht nachgegangen, die direkt zu Wolfgang Priklopil geführt hatten.

TRANSKRIPTION-ENDE



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 1.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 2.jpg

ZITATE: Endbericht im Fall Kampusch (02:09)
Die Spezialisten kamen zu dem Schluss, dass neben Entführer Priklopil „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ keine weiteren Personen an der Tat beteiligt waren. ZITATE-ENDE



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB HEADLINES 10.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 001.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 041.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 048.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 057.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 105.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 120.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 148.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 150.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 200.jpg



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130415 2400 ORF1 ZIB Endbericht im Fall Kampusch 206.jpg

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20130420 0500 unzensuriert
KAMPUSCH "Massive Ermittlungsfehler"

http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=834.0

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1 JPG-BILDDATEI zur Dokumentation und zum Beweis:
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE DR JOHANN RZESZUT
Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg




xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



1 JPG-BILDDATEI zur Dokumentation und zum Beweis:
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg



1 JPG-BILDDATEI zur Dokumentation und zum Beweis:
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg

die aktuelle Nr. 41/ 9. Oktober 2010 Seite 28, ZITATE:

Warum hörte niemand den Schuss?

An diesem späten Juli-Abend sitzt mein Bruder auf der Terrasse seiner Wohnung.

Er erschiesst sich angeblich.

Und niemand hört es.

In einer Sommernacht, in der zudem fast jeder bei offenem Fenster schläft.

Oder konnte man den Schuss gar nicht hören, weil der Täter eine Waffe mit Schalldämpfer benutzte?

ZITATE-ENDE



1 JPG-BILDDATEI zur Dokumentation und zum Beweis:
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua SEITE 1
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua SEITE 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.15.html

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua SEITE 3
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.30.html

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua SEITE 4
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.45.html

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE ua SEITE 5
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.60.html

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

JAHRTAUSENDSKANDAL Ranovsky Zwillinge
http://www.dieaufdecker.com/index.php/board,14.0.html


VOLLSTÄNDIGES VERSAGEN DER JUSTIZ ÖSTERREICH Sachverhalt
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=806.0


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht. Beitragstäter im Amt.
« Letzte Änderung: 28 April 2013, 04:18:48 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.