Autor Thema: 2013 EIN LAND EIN FALL EINE MEINUNG  (Gelesen 2003 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.853
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
2013 EIN LAND EIN FALL EINE MEINUNG
« am: 14 April 2013, 11:10:24 »


14. April 2013 KURIER AM SONNTAG Seite 1

Der geheime Schluss-Akt Kampusch

DIE OFFENEN FRAGEN SIND GEKLÄRT:

- ENTFÜHRER WAR EIN EINZELTÄTER
- ER BEGING EINDEUTIG SELBSTMORD
- KEINE HEISSE SPUR IN DIE SEXSZENE


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



12.04.2013 telext orf at Seite 121 Kampusch-Bericht ans Parlament   
 
Die neue Überprüfung ("cold case") des Entführungsfalles Natascha Kampusch ist abgeschlossen. Das Ergebnis wird am Montag den Abgeordneten des parlamentarischen Untersuchungsausschusses übergeben, teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. Danach wird der Inhalt auch öffentlich bekannt gegeben. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



http://www.orf.at/stories/2176556/

Endbericht im Fall Kampusch ist fertig

Die erneute Überprüfung des Entführungsfalls Natascha Kampusch ist abgeschlossen: Wie Innenministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck heute auf APA-Anfrage sagte, wird das Ergebnis am Montag den Abgeordneten des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses des Nationalrats übergeben. Danach wird es auch öffentlich kommuniziert. Inhaltlich werden bis Montag aber keinerlei Auskünfte gegeben.

Publiziert am 12.04.2013

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: GEISTIG ABNORME RECHTSBRECHER IN HÖCHSTEN ÄMTERN UND POSITIONEN 
KÖNNEN TUN UND LASSEN, WAS SIE WOLLEN. SIE KÖNNEN SICH GEGENSEITIG DECKEN.
SIE WERDEN GEDECKT.



VERDACHT: GEISTIG ABNORME RECHTSBRECHER IN HÖCHSTEN ÄMTERN UND POSITIONEN 
KÖNNEN TUN UND LASSEN, WAS SIE WOLLEN. SIE KÖNNEN SICH GEGENSEITIG DECKEN.
SIE WERDEN GEDECKT.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,813.0.html

2012 die aufdecker Seite 1 DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.0.html

2012 die aufdecker Seite 2 DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.15.html

2012 die aufdecker Seite 3 DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.30.html

2012 die aufdecker Seite 4 DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.45.html

2013 die aufdecker Seite 5 DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.60.html

Es gilt die Unschuldsvermutung.
« Letzte Änderung: 14 April 2013, 11:13:07 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.