Autor Thema: Margit W.  (Gelesen 10356 mal)

silversurfer

  • Gast
Re: Margit W.
« Antwort #15 am: 04 März 2012, 17:01:17 »
@Politicus :
   habs auch nur fernmündlich vorgelesen bekommen --
   2 seitiger bericht mit KK-interview:
    osta P, sta mühl und krona haben bruder behindert-
    EH ist mittäter-
    MW ist mastermind  hinter fall kampussch-
    alles hängt an den zwei morden
    die politik kann da nicht wegschauen
    natascha ist ein armes mädchen ...........
  ich kauf mir die zeitung aber nicht ..............

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Margit W.
« Antwort #16 am: 04 März 2012, 18:30:04 »
und zu EH noch

da gäbe es aufzeichnungen wo nk sagt, der "ernsti" sei grober als der wolfgang.
EH ginge eine scheinehe ein, habe kontakt ins rotlichtmilieu
zitterte am ganzen körper, als er die vorladung vom oberst erhielt
oberst k haette eh einsperren wollen, aber man habe ihn nicht lassen


zu MW und DNA

da stecke die "gegenseite" dahinter, leute aus diesem apparat, vielleicht aktion gegen geld, welcher polizist agiere so stümperhaft? R. anschwärzen, weil er ehrlich sei

wird das ganze je aufgeklärt?

lucona dauerte 9 jahre, wir sind nach 2 jahren relativ weit, meint KK...


mastermind MW

hirn der familie, regieführende, hat alle geldflüsse organisiert, mutter von WPsei bei ihr gemeldet

 ;)

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Margit W.
« Antwort #17 am: 04 März 2012, 21:19:25 »
Kampusch Begleiter Feuerstein mit NK im Thema am 5.3.2012!
Der Fall Kampusch – die unendliche Geschichte
Der geheime parlamentarische Unterausschuss wird bezweifeln, dass es im Fall Natascha Kampusch nur einen Täter gegeben hat, sagt der Ausschussvorsitzende Werner Amon und löst damit neuerlich eine Lawine an Berichten und Spekulationen aus. Gleichzeitig wird aber bekannt, dass ein Polizist auf eigene Faust ermittelt hat. Er nimmt illegal von einem Volksschulmädchen DNA-Proben, weil er glaubt, dass Natascha Kampusch die Mutter sei - ist sie aber nicht, so ein Gutachten. Hat der Polizist eigenmächtig oder im Auftrag gehandelt? Wie hat die Schule darauf reagiert? Wie sieht das Ganze die Staatsanwaltschaft? Was sagt Natascha Kampusch zu den neuen Gerüchten? Christoph Feurstein, Oliver Rubenthaler und Christian Zechner sprechen für THEMA mit den Betroffenen.

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Margit W.
« Antwort #18 am: 05 März 2012, 02:40:05 »
Wird natürlich aufgenommen und hier im Medienverzeichnis gespeichert
Roland Reichmann
http://www.INHR.net