Autor Thema: Neues Gutachten: Wurde P ermordet?  (Gelesen 2009 mal)

Entwicklungshelfer

  • Gast
Neues Gutachten: Wurde P ermordet?
« am: 25 März 2013, 08:08:14 »
Zitat
Neues Gutachten: ‚Mord‘. „Aufgrund der Verletzungen von P, der Position der Leiche und der Funktionsweise des Zuges ist es unmöglich, dass Pl Selbstmord begangen hat“, sagt K, der Bruder des verstorbenen Hauptermittlers. Seine Aussage stützt sich auf ein neues Gutachten eines Sachverständigen, dass diese Woche veröffentlicht werden soll.

http://www.österreich.at/nachrichten/Neues-Gutachten-Wurde-Priklopil-ermordet/98993681

Entwicklungshelfer

  • Gast
Re: Neues Gutachten: Wurde P ermordet?
« Antwort #1 am: 26 März 2013, 18:42:33 »
Wenn P. unmöglich Selbstmord begangen haben kann , war es folglich MORD.

Wenn es Mord war, hätte man die Leiche auch SO auf die Schienen legen können,
dass sich danach keine Zweifel hätten ergeben können.

Anscheinend wollte man aber, daß die Leiche schnell zu identifizieren war
und keine näheren gerichtsmed. Untersuchungen vorgenommen werden mussten - warum wohl?

(Un)glücklicherweise  hat der Bestfriend ihn identifiziert  -  nichts ist unmöglich  8)