Autor Thema: 3096 Tage  (Gelesen 4623 mal)

A.Konfetti

  • Gast
3096 Tage
« am: 20 März 2013, 20:35:40 »
@ LUDWIG KOCH

Am Tag vor ihrer Entführung tanzt die kleine Natascha in einem Gasthaus auf dem Tisch, ihr Vater Ludwig Koch applaudiert in geselliger Runde. Beide haben Spaß und – es wird getrunken. Irgendwann bittet ihn Natascha: „Ich will nach Hause.“


@ LUDWIG KOCH

Sie sollten dazu einmal etwas sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


@ LUDWIG KOCH

Haben Sie Natascha zu einem Tanz auf dem Tisch animiert?


@ LUDWIG KOCH

War dies der Grund für das Verschwinden ihrer Tochter Natascha?


@ LUDWIG KOCH

Sind SIE für all das ................?


@ LUDWIG KOCH

Sollte Ihre Tochter NATASCHA zu eurem Vergnügen auf dem Tisch tanzen?

A.Konfetti

  • Gast
Re: 3096 Tage
« Antwort #1 am: 25 März 2013, 09:40:09 »
Ein Kind, das verschwunden ist, und nach Jahren aufgetaucht.

"ICH WAR STÄRKER ALS ER".

Dafür habe ich sein Erbe angetreten.
Ich habe das Grundstück HEINESTRASSE 60 geerbt.

Von einem Entführer, der mich in diesem Haus gefangen gehalten hat.

Und ich, Natascha Kampusch, habe dieses Erbe auch angenommen.


Ein Kind, das in dem Haus ihres Entführers weiter leben möchte.

EINE FAMILIE, WO VON ANFANG AN NUR LÜGEN AN DER TAGESORDNUNG WAREN.

Eine Familie, wo es nur darum ging, und auch heute noch geht, wer stärker ist.


Ein Kind, das seine Entführung nur vorgab, um von SIRNY und KOCH wegzukommen.

Ein Kind, das von all dem weg wollte.

Eine Natascha Kampusch, die von diesen Eltern weg wollte.

Eine vorgetäuschte ENTFÜHRUNG.



A.Konfetti

  • Gast
Re: 3096 Tage
« Antwort #3 am: 01 April 2013, 10:43:06 »
http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Ronald_Husek

Ja, Ronny war ein FREUND von SIRNY.

Aber, Brigitta Sirny, kannten Sie auch Horst Saverschel?

Wer war dieser Mann?

Er war einmal Polizeibeamter!



A.Konfetti

  • Gast
Re: 3096 Tage
« Antwort #5 am: 05 April 2013, 09:44:41 »
Natascha Kampusch:

Sag einmal die Wahrheit.

Nur Geld allein, das bringt es nicht.



A.Konfetti

  • Gast