Autor Thema: «Der Schwamm gehört ausgepresst»  (Gelesen 2166 mal)

Entwicklungshelfer

  • Gast
«Der Schwamm gehört ausgepresst»
« am: 15 März 2013, 08:23:12 »
Zitat
Ein Presseagent versucht, möglichen Abnehmern Bedingungen zu diktieren, es wird um die Länge des Gesprächs und um die Deckung der Spesen gefeilscht, er setzt Druck auf, wo er nur kann. Möglichst viele Medien sollen möglichst ausführlich berichten. «Der Schwamm gehört ausgepresst», schreibt er wörtlich. Dabei geht es nicht um eine berühmte Sängerin oder einen Sänger, sondern um das Opfer eines unvorstellbaren Verbrechens

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kino/Eine-Frau-ohne-Zuhause/story/10066069