Autor Thema: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien  (Gelesen 69598 mal)

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #45 am: 04 März 2012, 23:48:03 »
Ich wär ja neugierig ob sich der Mühlbacher im Stapo Ausschuss ähnlich aufgeführt hat: Mit seiner Dreifachsichtung durch Ishtar - und dem Dank der Ishtar, denn jetzt kann sie ruhig schlafen. So ein Märchen nimmt ihm wirklich keiner ab.

Blöd aber auch, dass die Bettina  auch so EIN Auto gesehen haben will, mit abgedunkelten Scheiben (mit Stoff oder Papier verhangen).
und blöd, dass Rzeszut den Wortlaut aller Emails genau weiß! Und Mühlbacher ad hoc korrigieren konnte.

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #46 am: 04 März 2012, 23:48:20 »
ja no more comment: eine frage haette ich zum geiger

bei seinem zweiten einsatz, da sollte er was sagen zum tod krölls...NIEMAND in der runde hat was behauptet von ermordung....R. meinte nur, kröll sei in den selbstmord getrieben worden durch die unwürdige beendigung des falles


hat dann nicht der geiger gemauschelt: ja er waere sein chef gewesen und das sei alles sehr tragisch, aber mord waere das keiner gewesen?


kann das jemand entkraeften oder bestaetigen?


muss mir dann morgen nochmal die wiederholung anschaun

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #47 am: 04 März 2012, 23:55:34 »
und dann hat der R noch gemeint im tumult ziemlich gegen ende, der EH würde sich besachwaltern lassen!?  hab da teilweise wenig verstanden...kann das jemand ins recht licht rücken?

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #48 am: 04 März 2012, 23:55:56 »
Mit der Staatsanwaltschaft steht und fällt die ganze Sache:

Wenn die (erneut) nicht WILL, hilft leider alles nix.

silversurfer

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #49 am: 04 März 2012, 23:58:13 »
 ...es bedarf eines/r  JUSTIZMINERS /IN .........

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #50 am: 04 März 2012, 23:59:33 »
Die will ja eh, oder?

Sieht man ja auch an den fehlenden Akten, oder zeichnet dafür etwa die STA verantwortlich??!!
« Letzte Änderung: 05 März 2012, 00:01:16 von Miss Marple »

silversurfer

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #51 am: 04 März 2012, 23:59:38 »
  .....der sich nicht an orf oder krone orientiert -------------- illusion daher !

Lilly Rush

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #52 am: 05 März 2012, 00:05:02 »
Wenn das Ministerium für das FBI ist, fürchte ich, dass das einen Haken hat.

silversurfer

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #53 am: 05 März 2012, 00:06:29 »
 diesen haken habe ich Ihnen schon gesagt ! --da haben sie noch widersprochen :)

Lilly Rush

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #54 am: 05 März 2012, 00:08:33 »
ja no more comment: eine frage haette ich zum geiger

bei seinem zweiten einsatz, da er was sagen zum tod krölls...NIEMAND in der runde hat was behauptet von ermordung....R. meinte nur, kröll sei in den selbstmord getrieben worden durch die unwürdige beendigung des falles


hat dann nicht der geiger gemauschelt: ja er waere sein chef gewesen und das sei alles sehr tragisch, aber mord waere das keiner gewesen?


kann das jemand entkraeften oder bestaetigen?


muss mir dann morgen nochmal die wiederholung anschaun


Ja, so habe ich das auch mitbekommen.
ER war es auch, der mit dem Teich angefangen hat. - Den hat keiner erwähnt - aber alles ins lächerliche ziehen.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #55 am: 05 März 2012, 00:10:32 »

Dass in 30(?) anderen Teichen ebenfalls gesucht wurde, hat er tunlichst verschwiegen, NUR um Pö. damit lächerlich zu machen...

Lilly Rush

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #56 am: 05 März 2012, 00:12:01 »
und blöd, dass Rzeszut den Wortlaut aller Emails genau weiß! Und Mühlbacher ad hoc korrigieren konnte.
[/quote]

Ja, Hut ab vor Rzeszut - SO EIN Gedächtnis!

q

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #57 am: 05 März 2012, 00:16:32 »
ligig

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #58 am: 05 März 2012, 00:23:43 »
Hat zwar ein bißchen gedauert, doch hier ist der Beitrag:
[flp=525,344]http://www.inhr.net/sites/default/files/videos/imZENTRUM-20120304.flv[/flp]
« Letzte Änderung: 05 März 2012, 11:28:20 von Reichmann »
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Intelligence.Austria

  • Gast
Re: Im Zentrum: Natascha Kampusch - Beweise, oder Verschwörungstheorien
« Antwort #59 am: 05 März 2012, 00:26:24 »
Wie präpotent die institutionalisierte Mafia in Österreich agiert, zeigt dei Frage des Herrn M.Ainedter.: Glauben sie wirklich dass sämtliche involvierten Staatsanwalten korrupt agiert haben (sinngemäße Wiedergabe) ?
Kann ein ehemaliger Höchstrichter darauf ehrlich antworten? Wenn er nicht mal einen Satz ausreden darf? Aber wenigstens war es erlustigend, die Bande aus Justiz und MEdien vereint zu erleben - beeindrucken und traurig zugleich - in der Form nicht in vielen Ländern möglich