Autor Thema: Abschlsussbericht-Adamowich_kommission I  (Gelesen 26623 mal)

silversurfer

  • Gast
Re: Abschlsussbericht-Adamowich_kommission I
« Antwort #75 am: 23 April 2012, 23:44:48 »
---für mich stellt sich stellveretretend  die frage  :
     WIE BRINGE ICH    (wenn ich laufe)  WP DAZU ,  SICH IN DIE GEWALT DES  EH (und  anderer ) zu  BEGEBEN  ? - - und zwar verlässlich ------------------um dann keine namen kennen zu müssen .................bis ich  permanent und vermeintlich überzeugend (für jene , dier es sowieso   gern glauben wollen ) vom  alleinigen  TÄTER WP sprechen kann  .......... erscheint mir irgendwie gelungen  ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

silversurfer

  • Gast
Re: Abschlsussbericht-Adamowich_kommission I
« Antwort #76 am: 24 April 2012, 17:22:00 »
......was könnte sich WP am 23.8.2006 von EH wirklich erwartet haben --------- doch nicht die absolution von diesem hobbybeichtvater  ?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Abschlsussbericht-Adamowich_kommission I
« Antwort #77 am: 24 April 2012, 17:26:44 »
Genau das was er möglicherweise auch getan hat:

Entsorgung des PCs und eventuell ein paar heikle Datenträger.

Ob er Mittäter war, ist mir nicht ganz klar, aber Mittwisser sehr wahrscheinlich.

Er war sehr bedacht darauf nach 2003 nicht in Strasshof gesehen zu werden.

silversurfer

  • Gast
Re: Abschlsussbericht-Adamowich_kommission I
« Antwort #78 am: 24 April 2012, 17:44:41 »
----verstehe : entsorgung ---damit sein guter ruf über seinen tod hinaus gewahrt bleibt ---aber vielleicht war (auch) er altruist, und war auf  das ansehen anderer bedacht ............