Autor Thema: ZZ SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL | GB: 16 JAHRE HAFT FÜR GARY GLITTER  (Gelesen 34784 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 START http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

START Inhaltsverzeichnis


A01 25.10.2012 20:34 KURIER Schwere Vorwürfe gegen Ex-BBC-Star JIMMY SAVILE (*)
Dem verstorbenen Starmoderator Jimmy Savile wird Kindesmissbrauch in 300 Fällen vorgeworfen.
Die Polizei geht von mehreren Tätern aus.
Nach Angaben britischer Medien sollen auch Ärzte in den Fall verstrickt sein, ...
doch die Staatsanwaltschaft entschied sich damals gegen eine Anklage.
(*) Persönliche Anmerkung/Ergänzung: JIMMY SAVILE
http://kurier.at/nachrichten/4517117-schwere-vorwuerfe-gegen-ex-bbc-star.php


A02 21.10.2012 15:56 KURIER Heimskandal: Mediziner haben Missstände gedeckt
Die Medizin nimmt in Sachen Kinderheim eine unrühmliche Rolle ein.
Ärzte, Psychiater und auch Krankenschwestern müssen das Gewaltsystem gedeckt haben.
http://kurier.at/nachrichten/4516552-heimskandal-mediziner-haben-missstaende-gedeckt.php


A03 22.10.2012 17:11 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben
Als Simulant und Arbeitsverweigerer wurde ein Heimkind abgestempelt.
Wenig später kam der Pfarrer zur "letzten Ölung".
Durch Pfusch des Anstaltsarztes und der Erzieher rang Nairz 1972 mit dem Tod. 
Jahre verbrachte er im Krankenhaus.
Später musste ihm der Oberschenkel amputiert werden.
Seitdem stützt sich Nairz auf Krücken.

http://kurier.at/nachrichten/4516680-erzieher-liessen-heimkind-beinahe-sterben.php


A04 25.10.2012 ORF TELETEXT 118 PFARRER INITIATIVE MISSBRAUCHSVORWURF (*)
A04 06.10.2010 NEWS Missbrauchsopfer will Republik klagen
http://www.news.at/articles/1040/10/279112/missbrauchsopfer-republik-60-jaehriger-steirer-654-000-euro
(*) ORF-TV-THEK 7 TAGE ZUM NACH-SEHEN UND HÖREN bis 01.11.2012 Mittag
http://tvthek.orf.at/programs/4660089-heute-mittag/episodes/4821941-heute-mi


A05 CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE


A06 AUFDECKER-LINKS IN VORBEREITUNG:

ZZ 20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

ZZ PETER RUZSICSKA FR 17.08.2012 2115 ORF 2 Gestohlene Kindheit
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,454.0.html
http://ruzsicska.blogspot.co.at/

ZZ Parlament MISSBRAUCHSOPFER Manuel Nowatschek
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,443.0.html
http://www.inhr.net/artikel/missbrauch-der-leidensweg-des-manuel-nowatschek

ZZ BRD ÖSTERREICH Der Fall LEONIE WICHMANN
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,381.0.html
http://leonie-wichmann.blogspot.co.at/

FRANZ ALOIS MICHAEL TFIRST
http://michaeltfirst.blogspot.co.at/

HEIMKINDER KINDERHEIM ERZIEHUNGSHEIM WIMMERSDORF
http://erziehungsheim-wimmersdorf.blogspot.co.at/

ERNST PLATT (Kinderheim Wimmersdorf)
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,454.0.html (Antwort 7)
http://ruzsicska.blogspot.co.at/

HEIMKINDER
http://www.wir-heimkinder.at/

VERDACHT VÖLKERMORD AN HEIMKIND ÖSTERREICH
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,626.0.html

ZZ KINDER STERBEN ZDF FRONTAL 21 Das Versagen der Jugendhilfe
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,433.0.html

ZZ JOSEF FRITZL (AUS DER SICHT DES KINDES)
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,538.0.html

uvam


A07 26.10.2012 19:04 JIMMY SAVILE Englands schlimmster Kinderschänder und die BBC
A07 26.10.2012 19:04 WEITERE PROMINENTE VOR DER VERHAFTUNG
http://www.news4press.com/Jimmy-Savile-(+84)---Englands-schlimmste_695973.html
http://www.news4press.com/1/MeldungDruckansicht.asp?Mitteilungs_ID=695973


A08 28.10.2012 BBC-Missbrauchsskandal: Ex-Popstar Gary Glitter verhaftet
http://www.orf.at/stories/2148278/   und 10 weitere Links


A12 02.06.2014 Missbrauchsaffäre bei BBC: Zahl der Opfer auf 500 gestiegen
http://www.orf.at/stories/2232406/

CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua

http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0


A17 01.12.2014 ORF TELETEXT 144 GROSSBRITANIEN 22 JAHRE HAFT FÜR PÄDOPHILEN ARZT


A18 27.02.2015 ORF TELETEXT 103 GB KINDESMISSBRAUCH 16 JAHRE HAFT FÜR GARY GLITTER


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Hinweise: Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Dateien, Zitate, Transkriptionen etc nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl aller Menschenkinder zur Dokumentation und zum Beweis jedoch ohne jegliche Gewähr.


« Letzte Änderung: 01 März 2015, 06:16:51 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
EX BBC STAR JIMMY SAVILE
« Antwort #1 am: 25 Oktober 2012, 21:40:36 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 01 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20121025 2034 KURIER Schwere Vorwürfe gegen Ex BBC Star ZITATE:
--------------------------------------------------------------------------------

http://kurier.at/nachrichten/4517117-schwere-vorwuerfe-gegen-ex-bbc-star.php

25.10.2012 20:34 KURIER Schwere Vorwürfe gegen Ex-BBC-Star

Dem verstorbenen Starmoderator Jimmy Savile wird Kindesmissbrauch in 300 Fällen vorgeworfen.

Die Polizei geht von mehreren Tätern aus.



Alle mutmaßlichen Opfer seien weiblich.

Nach Angaben britischer Medien sollen auch Ärzte in den Fall verstrickt sein, ...

Verfahren eingestellt

... Verdachts auf "Missbrauch in noch nie dagewesenem Ausmaß" durch Savile ...

Demnach gibt es Hinweise, dass Savile rund 40 Jahre lang Kinder missbrauchte.

Bereits im Jahr 2009 hatte die Polizei vier Klagen gegen Savile wegen sexuellen Missbrauchs untersucht, doch die Staatsanwaltschaft entschied sich damals gegen eine Anklage.

ZITATE-ENDE

1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20121025 2034 KURIER Schwere Vorwürfe gegen Ex BBC Star JIMMY SAVILE.png
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:47:15 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
Mediziner haben Missstände gedeckt
« Antwort #2 am: 25 Oktober 2012, 22:01:53 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 02 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20121021 1556 KURIER Heimskandal Mediziner haben Missstände gedeckt ZITATE:
---------------------------------------------------------------------------------------------

http://kurier.at/nachrichten/4516552-heimskandal-mediziner-haben-missstaende-gedeckt.php

21.10.2012 15:56 KURIER Heimskandal: Mediziner haben Missstände gedeckt

Die Medizin nimmt in Sachen Kinderheim eine unrühmliche Rolle ein.

Ärzte, Psychiater und auch Krankenschwestern müssen das Gewaltsystem gedeckt haben.



Welche Tabletten wurden von Schwester Linda (mit Balken) im Heim Wilhelminenberg ausgegeben?



Melitta (li.) hat sämtliche Erinnerungen an den W’Berg verloren

ZITATE-ENDE

2 PNG-ANHÄNGE zur Dokumentation und zum Beweis:
20121021 1556 KURIER Heimskandal Mediziner haben Missstände gedeckt 1.png
20121021 1556 KURIER Heimskandal Mediziner haben Missstände gedeckt 2.png

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

DANK AN ALLE FÜR DAS KINDESWOHL REAL GUT ARBEITENDEN MENSCHEN.

STRAFTATEN GEGEN DAS MENSCHEN-KINDESWOHL DÜRFEN NICHT GEDECKT WERDEN.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht.
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:47:43 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
KURT NAIRZ LETZTE ÖLUNG
« Antwort #3 am: 25 Oktober 2012, 22:14:52 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 03 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

KURT NAIRZ SCHLEIMBEUTELENTZÜNDUNG LETZTE ÖLUNG

20121022 1711 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben ZITATE:
------------------------------------------------------------------------------------

http://kurier.at/nachrichten/4516680-erzieher-liessen-heimkind-beinahe-sterben.php

22.10.2012 17:11 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben

Als Simulant und Arbeitsverweigerer wurde ein Heimkind abgestempelt.

Wenig später kam der Pfarrer zur "letzten Ölung".



Im Wilhelminenspital lag Nairz monatelang im Wasserbett.

Es handelt sich wieder um einen "Einzelfall", dem von der staatlichen Fürsorge das Leben zur Hölle gemacht wurde. "Mir haben sie in Kaiserebersdorf das Leben ruiniert", sagt der Tiroler Kurt Nairz, 56.

Durch Pfusch des Anstaltsarztes und der Erzieher rang Nairz 1972 mit dem Tod.

Jahre verbrachte er im Krankenhaus.

Später musste ihm der Oberschenkel amputiert werden.

Seitdem stützt sich Nairz auf Krücken.




Lapidares Schreiben an die Eltern: Die Heimleitung verlor kein Wort über Kurt Nairz’ Todeskampf.

Kinderheim-Kerker statt Spital (*)



(**) Sichtbare Folgen: Unter- statt Oberschenkel: Kurt Nairz heute. ZITATE-ENDE

Persönliche Anmerkungen:
(*)    Kinderheim statt Spital
(**)  Sichtbare Folgen:

3 PNG-ANHÄNGE zur Dokumenation und zum Beweis:
20121022 1711 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben 1.png
20121022 1711 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben 2.png
20121022 1711 KURIER Erzieher ließen Heimkind beinahe sterben 3.png
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:48:16 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
PFARRER INITIATIVE MISSBRAUCHSVORWURF
« Antwort #4 am: 26 Oktober 2012, 08:18:05 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 04 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20121025 ORF TELETEXT 118 PFARRER INITIATIVE MISSBRAUCHSVORWURF

1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:



ORF-TV-THEK 7 TAGE ZUM NACH-SEHEN UND HÖREN
http://tvthek.orf.at/programs/4660089-heute-mittag/episodes/4821941-heute-mi

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20101006 NEWS Missbrauchsopfer will Republik klagen ZITATE:

http://www.news.at/articles/1040/10/279112/missbrauchsopfer-republik-60-jaehriger-steirer-654-000-euro

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Missbrauchsopfer will Republik klagen:

60-jähriger Steirer fordert 654.000 Euro

Rechtsanwältin: Das Leben des Mannes wurde zerstört
Grazer Präfekt soll Buben damals missbraucht haben
 
mehr zum Thema
Missbrauch: Weitere Opfer erhalten Geld
Klasnic-Kommission beschloss Zahlungen

Der Republik Österreich droht stellvertretend für die katholische Kirche eine Klage wegen sexuellen Missbrauchs. Der heute 60-Jahre alte Steirer fordert rund 654.000 Euro, wie seine Anwältin Vera Weld bestätigte.

Weld begründet die Klage gegen den Staat und nicht gegen die Kirche damit, dass einerseits das Konkordat zwischen Österreich und dem Vatikan nicht dem EU-Beitrittsvertrag vereinbar sei und andererseits jemand haften müsse - in diesem Fall die Republik - wenn sich die Kirche durch das Konkordat völlig der Kontrolle entzogen habe.

Suizidversuch nach Missbrauch

Der heute 60 Jahre alte Steirer soll im Alter von zwölf Jahren von einem Präfekten eines kirchlichen Internats in Graz missbraucht worden sein. Strafrechtlich ist die Angelegenheit verjährt. Allerdings sei das Leben des Mannes zerstört worden. Er habe aufwendige Therapien in Anspruch nehmen müssen, sein Studium wegen der psychischen Probleme abgebrochen und einen Suizidversuch unternommen, "den er glücklicherweise überlebt hat", so die Anwältin. Dazu komme die berufliche Beeinträchtigung. Der Steirer habe auch seine Pensionierung abgewartet, um den rechtlichen Schritt zu tun.

Die Höhe des Schadenersatzes errechne sich aus der parallelen beruflichen Entwicklung eines Studenten, der zeitgleich mit dem Klienten von Weld auch auf der Technischen Universität gewesen war. Ihr Mandant habe das Studium ja abbrechen müssen.

Für die Juristin existierten "Sonderprivilegien für die katholische Kirche durch das Konkordat" mit dem Vatikan. Die Klage gegen die Republik ergebe sich daraus, dass jemand haften müsse, wenn Fehler im System passieren. Wenn die katholische Kirche sich völlig der Kontrolle entziehen könne, dann seien die rechtlichen Hintergründe hinterfragenswürdig. (apa/red)

Persönliche Anmerkung: geringfügige Tippfehler-Korrektur: 1x „gewesen“ entfernt (von 2x)
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:48:47 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE
« Antwort #5 am: 26 Oktober 2012, 08:22:26 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 05 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ACHTUNG: INTERNE LINKS FUNKTIONIEREN NICHT - BITTE SPEICHERN ODER BLÄTTERN

Vorangestellt wird: Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden,
stimmen die VGE, Susanna und Andreas Ranovsky, weiteren Veröffentlichungen zu.
Über verlinkter Inhalte etc kann keine Verantwortung etc übernommen werden.

DAS HOHE RECHTSGUT KINDESWOHL UND BEHARRLICHES IGNORIEREN DER REALITÄT
(OBJEKTIVEN WAHRHEIT) DURCH AMTS- UND JUSTIZORGANE VERPFLICHTET
BÜRGERINNEN UND BÜRGER ZUM SCHWEREN SCHRITT "VERÖFFENTLICHEN".

Es gilt die Unschuldsvermutung. Möglichkeit für hilfreiche Kommentare in:
Hilfreiche Beiträge http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,269.0.html

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Anmerkung: Dank an alle für das reale KINDESWOHL guten Arbeiterinnen und Arbeiter.

Hinweis zum eigenen Fall: CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE - Aus Sicht der VGE - Beweise:
Unwiderlegbare Tatsachenbeweise (Fotos, DVD-Szenen) und rund 60 Zeugenaussagen:

GESUNDE, FRÖHLICHE, EXTREM SPORTLICHE UND GEISTIG SEHR REGE KINDER WERDEN
ALS SCHWERBEHINDERT IN EINER ART KINDERHEIM-PSYCHIATRIE FESTGEHALTEN.


Die Enkelkinder wohnten rund 5,4 Jahre in der Familie und im Haus der VGE (väterlichen
Großeltern), wobei die VGM die Mutterstelle schicksalsbedingt und bestens sublimierte.

VGE-Sachverhaltsbericht KURZ UND BÜNDIG: Vor der Trennung (20.05.2007) waren
die Kinder "VOLL FIT". Hunderte unwiderlegbare Tatsachenbeweise (Fotos und DVD-Szenen)
werden von den aktenführenden Justizorganen und Amtsorganen beharrlich ignoriert.

1 FOTO ZUM BEWEIS: RANOVSKY ZWILLINGE FOTOSERIE 4 05 15.05.2006
AKTIVE ERÖFFNUNG DER BADESAISON IM GARTEN.jpg - Alter der Kinder etwa 4,7 Jahre


Kurz-Erklärung: Vorgewärmtes Wasser im mehrfach weich gesicherten Planschbecken - sichtbar
geliebtes Springen (aller Arten) vom Boots- oder Beckenrand, wie von einem Trampolin, ins 
Planschbecken. Sichtbare Arm-Stützkraft und allg. Koordination in den beiden unteren Fotos.

KÖRPERLICH, SEELISCH UND GEISTIG "VOLL FIT" BEI DER NACHHALTIGEN TRENNUNG
AM 20.05.2007 17 Uhr.
IM KINDERHEIM: SCHWERBEHINDERT !!



Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.
Antwort 12 in: CAUSA RANOVSKY von Amts wegen an EGMR UNO ICC
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,475.0.html



200601xx ST CORONA PERMANENTE RENNSTRECKE FÜR HOBBYRENNLÄUFER 23.jpg
ALTER DER ZWILLINGE: 4,4 JAHRE

?? SCHWERBEHINDERT ??



?? SCHWERBEHINDERT ??



?? SCHWERBEHINDERT ??

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 12:25 Uhr - 12.09.2012 07:07 Uhr:
Es besteht schwerwiegender Verdacht: Die aktenführenden und informierten Justiz- und
Amtsorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Es besteht schwerwiegender Verdacht: Gesunde Kinder werden in einer Art Kinder-Psychiatrie
in der Fremde festgehalten. Täglicher Kindesmissbrauch an Körper, Seele, Geist, Bildung, ...
Verdacht: Bewusste schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen, ...

!!!!! !!!!! Suggestive Scheinwelt: schwerbehindert ab Alter 5,9 Jahre !!!!! !!!!!
!!!!! !!!!! Zehen- und Fersengang sind deutlich erschwert, Einbeinhüpfen ist kaum möglich !!!!! !!!!!
GG: Werfen und Fangen eines Balles erfolgen mit ungenügender Kraftdosierung und Koordination !!


720.000 EURO materieller Schaden für den Steuerzahler bisher.
36 Monate frei Schnauze 10.000 EURO/KIND/MONAT
abgesehen vom extremen Menschen-Kindesleid.

Verdacht Dunkelziffer: 10.000 Kinder ... Schaden 1-2 MILLIARDEN EURO/Jahr ohne Folgeschäden

§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§


Aktenführende und informierte Justizorgane
und Amtsorgane haben in der CAUSA
RANOVSKY ZWILLINGE vollständig versagt.



Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht. Beitragstäter im Amt.


GEISTIG SEELISCHER KINDESMORD

TÄGLICHER KINDESMISSBRAUCH AN
KÖRPER, SEELE, GEIST, BILDUNG, ...


ACHTUNG: INTERNE LINKS FUNKTIONIEREN NICHT - BITTE SPEICHERN ODER BLÄTTERN

Vorangestellt wird: Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden,
stimmen die VGE, Susanna und Andreas Ranovsky, weiteren Veröffentlichungen zu.
Über verlinkter Inhalte etc kann keine Verantwortung etc übernommen werden.

DAS HOHE RECHTSGUT KINDESWOHL UND BEHARRLICHES IGNORIEREN DER REALITÄT
(OBJEKTIVEN WAHRHEIT) DURCH AMTS- UND JUSTIZORGANE VERPFLICHTET
BÜRGERINNEN UND BÜRGER ZUM SCHWEREN SCHRITT "VERÖFFENTLICHEN".

Es gilt die Unschuldsvermutung. Möglichkeit für hilfreiche Kommentare in:
Hilfreiche Beiträge http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,269.0.html
----------------------------------------------------------------------------------------------

Ranovsky Zwillinge - kurz und bündig

15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

TV in hoher Qualität einzeln:

17.05.2011 18:00 Uhr SERVUS TV - JOURNAL
www.best4y.at/Ranovsky.mpg

20.05.2011 17:05 Uhr ORF 2 - HEUTE IN ÖSTERREICH
www.best4y.at/ORF-Heute-Ranovsky.mpg

Ranovsky Zwillinge - kurz und bündig
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,387.0.html

CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE KURZ UND BÜNDIG IN 40 ZEILEN OHNE LINKS
CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE KURZ UND BÜNDIG IN 71 ZEILEN MIT LINKS


Ranovsky Zwillinge
http://www.dieaufdecker.com/index.php/board,14.0.html

Ranovsky Zwillinge - Im Zentrum steht das Kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,259.0.html

34 MONATE: Bisher frei Schnauze rund 680.000 EURO materieller Schaden für den Steuerzahler
Angebliche Dunkelziffer: 10.000 Kinder - 1-2 Milliarden Schaden für den Steuerzahler/JAHR
10.000 €/KIND/MONAT ABGESEHEN VOM EXTREMEN MENSCHEN-KINDESLEID UND FOLGESCHÄDEN


20120529 0937 MAIL an Regierungsmitglieder und Abgeordnete
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,392.0.html

20120529 0907 CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE SUPERGAU IM STRAFRECHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,391.0.html

20120522 FAX-1 an die BMfJ, Frau Dr. Beatrix KARL persönlich
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,356.0.html

20120501 Ist die Justiz blind? Was wird aus den Zwillingen?
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,316.0.html

20120426 STRAFANZEIGE - AMTIEREN KRIMINELL gegen das kindeswohl - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,353.0.html

20120425 KATHREIN STORMANN - AMTIEREN BEFANGEN gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,336.0.html

20120424 FABRIZY PILNACEK PLEISCHL GEYER - AMTIEREN BEFANGEN gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,317.0.html

20120412 Mediengespräch Missstände in Justiz JUWO Kinderheim PSY
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,260.0.html

201203xx Disziplinaranwalt
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,278.0.html

20120329 BESACHWALTERUNG WILLKÜR Parlament Anfrage
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,377.0.html

20110524 Anonymisierte Strafanzeige an die BMfJ - AMTIEREN KRIMINELL gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,270.0.html

20110520 1705 ORF Heute Transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,273.0.html

20110517 1800 servustv journal transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,272.0.html

20110515 KURIER Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,263.0.html

20101018 DVD HÜPFEN SPRINGEN WERFEN TREFFEN SEHR GUT - Inhaltsverzeichnis
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,288.0.html

20100718 FRÜHWARNSYSTEM
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,327.0.html

201002xx DVD GESUNDE KINDER BIS 20070520 - Inhaltsverzeichnis
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,287.0.html

20091120 1130 Wahrheitsgemäße VGE-Einvernahme am BG XXX
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,383.0.html

20091120 0630 VGE-ANTRAG OBSORGE einstweilig und vollständig
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,384.0.html

20081113 OFFIZIELL: SCHWERBEHINDERT - 1,5 JAHRE RÜCKWIRKEND AB 
20070801 !!!!! !!!!! !!!!! !!!!! !!!!!


20070520 NACHHALTIGE TRENNUNG VON DEN REAL GUTEN
                UND BEZÜGLICH KINDESWOHL TADELLOSEN VGE


GESUNDE UND MÜNDIGE BÜRGERINNEN UND BÜRGER SEHEN BIS ZUM 20.05.2007:
FRÖHLICHE, GESUNDE, HÖCHST SPORTLICHE UND GEISTIG SEHR REGE ZWILLINGE.


20070520 ZEUGIN MARGIT PEHAM 16.12.2009 - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,271.0.html

200705xx Alter 5,7 Jahre Surfen am Aquaflos - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,306.0.html

200704xx Alter 5,7 Jahre Basketball Dunking - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,305.0.html

200610xx SCHULREIF FÜR DEN REGEL-UNTERRICHT - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege

200603xx alter 4,6 jahre hallenfußball 4x halbvolley - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,279.0.html

200603xx Alter 4,5 Jahre Sprungrollen - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,262.0.html

200603xx Alter 4,5 Jahre gut und sicher schifahren - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,261.0.html

200601xx Alter 4,4 Jahre selbständig schleppliftfahren - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,276.0.html

200507xx 3,8 Jahre Wasserspringen im Solarfreibad - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,309.0.html

20031225 Alter 2,3 Jahre Zimmer-Basketball 7 ZeugInnen !!!!!!! - fröhlich gesund sportlich gs rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,284.0.html

20030228 Gutachten Primar Dr. xxx xxx - anonymisierte Zitate - fröhlich gesund und geistig rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,291.0.html

26.10.2001: NATIONALFEIERTAG - errechneter Geburtstag - Realität: MINIMUM 850 GRAMM

§§§§§§§§§§..........§§§§§§§§§§

05.07.2012: Zusammenfassung der 10 Delikte:

VERBOTSGESETZ § 3f (HISTORISCHE TRAGÖDIE HEIMKINDER, UNWERTES LEBEN, Wiederbetätigung, Absichtliche schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen StGB § 87 - KONKRET BETROFFENE: KINDER XXX UND XXX).

StGB § 321 (1) VÖLKERMORD, KONKRETE GRUPPE: HEIMKINDER, KONKRETE MITGLIEDER DER GRUPPE: KINDER XXX UND XXX, KONKRETE BESCHREIBUNG: Wer in der Absicht, eine durch ihre Zugehörigkeit zu ... einem Staat bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu vernichten, Mitglieder der Gruppe ... schwere körperliche (§ 84 Abs. 1) oder seelische Schäden zufügt, ... ist mit lebenslanger Freiheitsstrafe zu bestrafen.

StGB § 313 Strafbare Handlungen unter Ausnützung einer Amtsstellung

StGB § 302 (2) Missbrauch der Amtsgewalt

StGB § 299 (1) Begünstigung

StGB § 295 Unterdrückung eines Beweismittels,
                 KONKRET: ALLER VGE-BEWEISMITTEL

StGB § 148 Gewerbsmäßiger schwerer Betrug,

StGB § 92 (3) Quälen oder Vernachlässigen unmündiger jüngerer oder wehrloser Personen mit schweren Dauerfolgen, KONKRET: DER KINDER XXX UND XXX NACH DEM 20.05.2007

StGB § 87 (2) Absichtliche schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen,

StGB § 2 Begehung durch Unterlassung, KONKRET ZUMINDEST:

MISSACHTEN DER StPO § 2, StPO § 3,
MISSACHTEN der richterlichen Pflicht zur Wahrheitsfindung,
MISSACHTEN ZPO (Parteienstellung der VGE, Zusenden aller Stellungnahmen der Gegner),
MISSACHTEN ZPO § 232 (LG WN 3 LG-Richter und Dr. PAINZ),
MISSACHTEN Außerstreitverfahren § 13, § 14, § 15, § 16, uvam
MISSACHTEN der beruflichen Pflichten (BDG ua)
MISSACHTEN der Pflichten der Dienstaufsicht (BDG ua)

MISSACHTEN DER ANZEIGEPFLICHT gemäß

1) ANZEIGEPFLICHT DER AMTSORGANE ZUR STRAFANZEIGE
Quelle 26.01.2011: www.help.gv.at/Content.Node/99/Seite.991293.html

2) STPO § 78 ANZEIGEPFLICHT (1) Wird einer Behörde oder öffentlichen Dienststelle der Verdacht einer Straftat bekannt, die ihren gesetzmäßigen Wirkungsbereich betrifft, so ist sie zur Anzeige an Kriminalpolizei oder Staatsanwaltschaft verpflichtet.

3) ANZEIGEPFLICHT DER AMTSORGANE Fabrizy, StPO 10 § 78 Rz 1 & 3

Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht.
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:49:18 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
VERDACHT SCHWERE STRAFTATEN GEGEN DAS KINDESWOHL
« Antwort #6 am: 26 Oktober 2012, 19:43:41 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 06 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

A06 EINIGE AUFDECKER-LINKS IM UNTER-FORUM RANOVSKY ZWILLINGE:

ZZ 20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

ZZ PETER RUZSICSKA FR 17.08.2012 2115 ORF 2 Gestohlene Kindheit
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,454.0.html
http://ruzsicska.blogspot.co.at/

ZZ Parlament MISSBRAUCHSOPFER Manuel Nowatschek
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,443.0.html
http://www.inhr.net/artikel/missbrauch-der-leidensweg-des-manuel-nowatschek

ZZ BRD ÖSTERREICH Der Fall LEONIE WICHMANN
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,381.0.html
http://leonie-wichmann.blogspot.co.at/

FRANZ ALOIS MICHAEL TFIRST
http://michaeltfirst.blogspot.co.at/

HEIMKINDER KINDERHEIM ERZIEHUNGSHEIM WIMMERSDORF
http://erziehungsheim-wimmersdorf.blogspot.co.at/

ERNST PLATT (Kinderheim Wimmersdorf)
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,454.0.html (Antwort 7)
http://ruzsicska.blogspot.co.at/

HEIMKINDER
http://www.wir-heimkinder.at/

VERDACHT VÖLKERMORD AN HEIMKIND ÖSTERREICH
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,626.0.html

ZZ KINDER STERBEN ZDF FRONTAL 21 Das Versagen der Jugendhilfe
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,433.0.html

ZZ JOSEF FRITZL (AUS DER SICHT DES KINDES)
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,538.0.html

uvam


Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht.
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:50:12 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
PROMINENTE VOR VERHAFTUNG
« Antwort #7 am: 26 Oktober 2012, 19:46:42 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 07 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20121026 1904 JIMMY SAVILE Englands schlimmster Kinderschänder und die BBC ZITATE:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Und während die BBC deckelte, wurde von
Seiten der Polizei nicht ermittelt, obwohl ...


http://www.news4press.com/Jimmy-Savile-(+84)---Englands-schlimmste_695973.html

http://www.news4press.com/1/MeldungDruckansicht.asp?Mitteilungs_ID=695973

NEWS 4 PRESS COM

Pressemitteilung vom 26.10.2012 19:04:43



[ID 695973 / Vermischtes]

Jimmy Savile (+84) -
Englands schlimmster Kinderschänder und die BBC -
Weitere Prominente vor der Verhaftung

Kinderheime - Schulen - BBC-Gelände -
Krankenhäuser und die Orte des Schreckens


Einer der besten Rundfunk- und Fernsehsender der Welt die "BBC" muss nun einen Skandal aufarbeiten, dessen Ausmaß noch nicht absehbar ist ...

In der Rundfunkanstalt waren die pädophilen Neigungen des Exzentrikers ... ein offenes Geheimnis.

Erste Gerüchte ... soll es schon 1959 gegeben haben,
gefolgt von weiteren in den 60er und 70er Jahren.

Und während die BBC deckelte, wurde von Seiten der Polizei nicht ermittelt – obwohl ...

Sieben konkrete Anschuldigen habe es in den vergangenen Jahrzehnten gegeben,
denen die Polizei nicht ernsthaft nachging, berichtet die „Sun“.

freier Journalist GNS
General News Service
Ehrenmitglied Heimkinderverband
Deutschland HKVD
- Reporter ohne Grenzen -
Johannes Schumacher
Am Stadtrain 28a
41849 Wassenberg
Tel:024329335022
johannes19520@googlemail.com

ZITATE-ENDE

1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20121026 1904 JIMMY SAVILE Englands schlimmster Kinderschänder und die BBC JS.png
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:50:38 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
GARY GLITTER VERHAFTET
« Antwort #8 am: 28 Oktober 2012, 13:41:36 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 08 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



1 PNG-ANHANG zum Beweis und zur Dokumentation:
20121028 ORF TELETEXT 140 GARY GLITTER FESTGENOMMEN.png
--------------------------------------------------------------------------------------------

20121028 ORF BBC Missbrauchsskandal Ex Popstar Gary Glitter verhaftet ZITATE:
--------------------------------------------------------------------------------------------

http://www.orf.at/stories/2148278/

BBC-Missbrauchsskandal: Ex-Popstar Gary Glitter verhaftet

Der frühere britische Popstar Gary Glitter ist laut einem BBC-Bericht wegen des Verdachts auf Sexualdelikte festgenommen worden. Die Polizei bestätigte, dass sie einen Mann um die 60 festgenommen habe. Das stehe im Zusammenhang mit dem seit Wochen laufenden Kindesmissbrauchsskandal um den ehemaligen BBC-Moderator Jimmy Savile.

Glitter war bereits wegen Kindesmissbrauchs in Vietnam im Gefängnis. 2008 kam er nach fast drei Jahren Haft wieder nach Großbritannien. Der frühere Moderator und DJ Savile („Top of the Pops“), der vor rund einem Jahr mit 84 Jahren starb, soll unzählige Mädchen sexuell missbraucht und dabei auch seine prominente Stellung bei der BBC ausgenutzt haben. Die Polizei ermittelt.

Publiziert am 28.10.2012 ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20121028 NEWS Popstar wieder in Haft ZITATE:
-------------------------------------------------------

http://www.news.at/a/gary-glitter-popstar-haft-sexualdelikte

Gary Glitter Sonntag, 28. Oktober 2012 von apa/red - Popstar wieder in Haft
 
Wegen Verdachts auf Sexualdelikte - Zusammenhang mit Kindermissbrauchsskandal in England

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Erste Verhaftung im Fall Savile
28.10.2012 ORF
http://orf.at/stories/2148289/2148295/


Ex-Glam-Rocker: Verdacht auf Kindesmissbrauch
28.10.2012 Promiflash.de
Der frühere Glam-Rocker Gary Glitter (68), der in den 1970ern diverse Hits herausbrachte und eigentlich Paul Gadd heißt, wurde jetzt in London verhaftet.
http://www.promiflash.de/ex-glam-rocker-verdacht-auf-kindesmissbrauch-1210281.html


Gary Glitter in London festgenommen
28.10.2012 T-Online
Gary Glitter ist am Sonntagmorgen in London wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch festgenommen worden. Ein Sprecher der Kriminalpolizei ...
http://unterhaltung.t-online.de/gary-glitter-in-london-festgenommen/id_60676336/index?news


Fall Jimmy Savile: Gary Glitter wegen Missbrauchsverdacht ...
28.10.2012 Spiegel Online
Der Missbrauchsskandal um Jimmy Savile zieht immer weitere Kreise: Nun nahm die Londoner Polizei den Rocker Gary Glitter fest. Eine Augenzeugin hatte ihn ...
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-jimmy-savile-gary-glitter-wegen-missbrauchsverdacht-festgenommen-a-863861.html


Chuck Berry und Gary Glitter - Top & Flop des Tages
28.10.2012 T-Online
TOP: Chuck Berry plant sein Comeback
FLOP: Gary Glitter hat wieder Ärger mit dem Gesetz
Der frühere britische Popstar Gary Glitter ist laut einem BBC-Bericht wegen des Verdachts auf Sexualdelikte festgenommen worden. Die Polizei bestätigte, dass ...
http://unterhaltung.t-online.de/chuck-berry-und-gary-glitter-top-flop-des-tages/id_60675760/index?news


Kindesmissbrauchsskandal um Jimmy Savile: Ex-Popstar Gary Gltter festgenommen
28.10.2012 STERN.DE
Der britische Glam-Rock-Star Gary Glitter ist am Sonntagmorgen in London wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch festgenommen worden.
http://www.stern.de/lifestyle/leute/kindesmissbrauchsskandal-um-jimmy-savile-ex-popstar-gary-glitter-festgenommen-1916954.html


Ex-Popstar Gary Glitter wegen mutmasslichen Sexdelikten verhaftet
28.10.2012 Liechtensteiner Volksblatt
LONDON - Der frühere britische Popstar Gary Glitter ist laut einem BBC-Bericht wegen des Verdachts auf Sexualdelikte festgenommen worden. Die Polizei ...
http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?id=161921&src=sda


Gary Glitter im Zusammenhang mit neuem Pädophilen-Skandal inhaftiert
28.10.2012 klatsch-tratsch.de
Gary Glitter, die 70er-Jahre- Glamrock-Legende wurde wegen des Verdachts auf Sexualstraftaten in London festgenommen. Das berichtet die BBC.
http://www.klatsch-tratsch.de/2012/10/28/gary-glitter-im-zusammenhang-mit-neuem-padophilen-skandal-inhaftiert/135559


Neue Vorwürfe: Gary Glitter vergewaltigt 13-Jährige in Garderobe vor TV-Show 
04.10.2012 ShortNews.de
Der Glamrock-Musiker Gary Glitter wurde bereits wegen sexuellen Übergriffen gegenüber Kindern verurteilt, doch nun tauchen neue ernsthafte Vorwürfe gegen ...
http://www.shortnews.de/id/987550/Neue-Vorwurfe-Gary-Glitter-vergewaltigt-13-Jahrige-in-Garderobe-vor-TV-Show
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:46:09 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
DOCH DIE STA
« Antwort #9 am: 28 Oktober 2012, 18:33:51 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 09 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

doch die Staatsanwaltschaft entschied
sich damals gegen eine Anklage


20121028 ORF Erste Verhaftung im Fall Savile ZITATE:
-------------------------------------------------------------
http://orf.at/stories/2148289/2148295/

28.10.2012 ORF Erste Verhaftung im Fall Savile

Erst 2008 ist der britische Glam-Rock-Star Gary Glitter nach seinem Gefängnisaufenthalt in Vietnam wieder nach London zurückgekehrt. Nun klickten erneut die Handschellen. Im Zuge der Ermittlungen wegen des verstorbenen BBC-Fernsehstars Sir Jimmy Savile sind schwere Vorwürfe gegen den Sänger bekanntgeworden. Gemeinsam sollen sie Minderjährige missbraucht haben. ...

Bereits im Jahr 2009 hatte die Polizei vier Klagen gegen Savile wegen sexuellen Missbrauchs untersucht, doch die Staatsanwaltschaft entschied sich damals gegen eine Anklage.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20121028 ORF Cameron kündigte Untersuchungen an ZITATE:
----------------------------------------------------------------------

http://www.orf.at/stories/2148289/2148300/

28.10.2012 ORF Cameron kündigte Untersuchungen an

Im Zuge des Missbrauchsskandals um den früheren BBC-Moderator Jimmy Savile hat sich auch der Chef des britischen Senders vor dem Parlament verantworten müssen. Vor dem Kultur- und Medienausschuss verteidigte George Entwistle das Vorgehen des Senders, dem vorgeworfen wird, den Fall vertuscht zu haben. ...

Cameron beauftragt Staatsanwaltschaft

David Cameron teilte daraufhin vor dem Parlament mit, dass sich die Staatsanwaltschaft mit polizeilichen Ermittlungen aus dem Jahr 2009 befassen werde. Die Polizei hatte sich seinerzeit mit vier Klagen gegen Savile wegen sexuellen Missbrauchs befasst, doch die Staatsanwaltschaft hatte sich gegen eine Klageerhebung entschieden. Cameron sagte, es gelte vor allem die Frage zu beantworten, warum Savile so lange habe davonkommen können.



« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:46:29 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
JUSTIZ ZU LANGSAM
« Antwort #10 am: 23 März 2013, 09:24:21 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ÖSTERREICH NEWS FLASH: AKTUELLES
SCHREIBEN VON GROSSELTERN AN DAS BMJ
in

Unsere Justiz: Antwort 9 - Rechtsbeugung und Rechtsverweigerung
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,506.0.html


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20130323 0857 ORF PARIS Gründer von Schulschiffprojekt wegen Vergewaltigung verurteilt ZITATE:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://www.orf.at/stories/2173195/

Gründer von Schulschiffprojekt wegen Vergewaltigung verurteilt

Im Missbrauchsprozess gegen den Gründer eines alternativen Schulprojekts hat ein Pariser Gericht den Angeklagten gestern Abend zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der heute 76-jährige Leonide Kameneff in den 1980er und 1990er-Jahren fünf Kinder sexuell missbrauchte.

Drei Mitarbeiter ebenfalls vor Gericht

Ein Mitarbeiter Kameneffs wurde zu sechs Jahren Haft, ein weiterer Mitarbeiter zu fünf Jahren Gefängnis mit Bewährung verurteilt. Ein dritter, der zum fraglichen Zeitpunkt 17 Jahre alt war, wurde freigesprochen.

Kameneff hatte das Projekt l’Ecole en bateau (etwa: Schule auf dem Schiff) 1969 gegründet. Der einstige Kinder-Psychotherapeut wollte Kindern und Jugendlichen auf den um die Welt segelnden Schiffen eine alternative Schulbildung anbieten; bis 2002 nahmen mehr als 400 Schüler an den monate- oder sogar jahrelangen Reisen teil.

Erste Anzeigen vor 19 Jahren

Bereits 1994 wurden erste Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs erstattet.

Ein Pariser Gericht verurteilte den französischen Staat im Februar 2012 zur Zahlung von Entschädigungen an die mutmaßlichen Missbrauchsopfer, weil die Justiz zu langsam ermittelt hatte.


Kameneff hatte der Nachrichtenagentur AFP vor Beginn des dreiwöchigen Verfahrens gesagt, Dinge, die seinerzeit in der Erziehung „als normal erachtet“ worden seien, würden heute mit „Argwohn“ betrachtet. Die Gesellschaft habe sich im Vergleich zu den damaligen libertären Zeiten nach 1968 „enorm gewandelt.“ Nach dem Prozess sagte Kameneff: „Ich bitte diejenigen um Verzeihung, denen ich weh getan habe“.

Publiziert am 23.03.2013 ZITATE-ENDE

1 PDF-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt wegen Vergewaltigung.pdf




1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt wegen Vergewaltigung ...jpg




1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis: BLAU
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt ... JUSTIZ ZU LANGSAM.jpg




1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis: ROT
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt ... JUSTIZ ZU LANGSAM.jpg




1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt ... JUSTIZ ZU LANGSAM.jpg




1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis: GRÜN
20130323 0857 ORF Gründer von Schulschiffprojekt ... JUSTIZ ZU LANGSAM.jpg


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



1 PGN-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130323 ORF TELETEXT 140 FRANKREICH MISSBRAUCH BEI SEGEL-EXKURSIONEN.png

ZITATE: F: Missbrauch bei Segel-Exkursionen   
 
 Im Missbrauchs-Prozess gegen den   
 Gründer eines französischen Alterna-   
 tivpädagogik-Projekts hat ein Pariser 
 Gericht den Therapeuten zu zwölf Jahren
 Haft verurteilt.Das Geschworenengericht
 erklärte Kameneff für schuldig, in den
 1980er und 90er Jahren mindestens fünf
 Kinder vergewaltigt zu haben.   
 
 Khameneff (76) hatte das Projekt   
 "Schule auf dem Schiff" 1969 gegründet,
 die Kinder sollten auf monatelangen   
 Segel-Reisen unter besonderen Bedingun-
 gen lernen. Die Teilnehmer waren 10 bis
 15 Jahre. Aus Angst, an Land ausgesetzt
 zu werden, hätten sie das "im Dunklen 
 und der Stille" ertragen,so "Le Monde".

ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Transkriptionen, ZITATE, 
SCREENS, etc zur Dokumentation und zum Beweis nach bestem Wissen und Gewissen.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht. Beitragstäter im Amt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 08:44:56 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
GB: EIN ENTSCHLOSSENER UND ÜBERZEUGTER PÄDOPHILER
« Antwort #11 am: 27 November 2013, 08:32:36 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20131127 ORF TELETEXT 138 GB ROCKSAENGER GESTEHT BABY-MISSBRAUCH.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=4950

ZITAT: Rocksänger gesteht Baby-Missbrauch     
 
Der britische Rocksänger Ian Watkins hat gestern den sexuellen Missbrauch von Kindern - einschließlich der versuchten Vergewaltigung eines Babys - gestanden.   
 
Der 36 Jahre alte Sänger der walisischen Band Lostprophets gestand seine Schuld kurz vor Beginn des Hauptverfahrens vor einem Gericht in Cardiff. 
 
Er hatte die Vorwürfe in elf Fällen bisher bestritten. Er hat zugegeben, ein entschlossener und überzeugter Pädophiler zu sein, sagte der Anklagevertreter. Das Urteil soll am 18.Dezember fallen.

ZITAT-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx   
« Letzte Änderung: 27 November 2013, 18:40:40 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
VERDACHT BBC 500 OPFER KINDESMISSBRAUCH
« Antwort #12 am: 02 Juni 2014, 11:47:50 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0

02.06.2014 VERDACHT BBC 500 OPFER KINDESMISSBRAUCH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140602 ORF Missbrauchsaffäre bei BBC Zahl der Opfer auf 500 gestiegen ZITAT:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://www.orf.at/stories/2232406/

Missbrauchsaffäre bei BBC: Zahl der Opfer auf 500 gestiegen

Der Kinderschänderskandal um den früheren BBC-Moderator Jimmy Savile weitet sich aus.

Die Zahl der mutmaßlichen Missbrauchsopfer sei auf 500 gestiegen, heißt es in einem heute veröffentlichten Bericht der Kinderschutzorganisation NSPCC.

Savile, früher Moderator von „Top of the Pops“, und andere Täter sollen sich über Jahre hinweg an jungen Menschen vergangen haben.

Die Taten sollen zum Teil auf dem Sendergelände der BBC geschehen sein.

In dem von der BBC-Sendung „Panorama“ in Auftrag gegebenen Bericht heißt es, zu den Übergriffen sei es auch in Krankenhäusern gekommen, in denen der Moderator regelmäßig Kinderstationen besuchte.

Die meisten Opfer seien zwischen 13 und 15 gewesen, das jüngste sei zwei Jahre alt gewesen.

Publiziert am 02.06.2014 ZITAT-ENDE

Zur Dokumentation und zum Beweis sowie zum Download:

20140602 ORF MISSBRAUCHSAFFAERE BEI BBC ZAHL DER OPFER AUF 500 GESTIEGEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=5863

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140602 ORF MISSBRAUCHSAFFAERE BEI BBC ZAHL DER OPFER AUF 500 GESTIEGEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=5864



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140602 ORF MISSBRAUCHSAFFAERE BEI BBC ZAHL DER OPFER AUF 500 GESTIEGEN 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=5866



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140602 ORF TELETEXT 140 BBC MISSBRAUCHSAFFAERE 500 OPFER.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=5868



02.06.2014 ORF TELETEXT ZITAT: 140 Chronik Nachrichten BBC-Missbrauchsaffäre: 500 Opfer
 
Der Kinderschänder-Skandal um den früheren BBC-Moderator Jimmy Savile weitet sich aus. Die Zahl der mutmaßlichen Missbrauchsopfer sei auf 500 gestiegen, heißt es heute in einem Bericht der Kinderschutzorganisation NSPCC.

Savile, früher Moderator von "Top of the Pops", und andere Täter sollen sich über Jahre hinweg an jungen Menschen vergangen haben.   

Die Taten sollen zum Teil auf dem BBC-Sendergelände und auch in Spitälern, in denen Savile regelmäßig Kinderstationen
 besuchte, geschehen sein.

Die meisten Opfer seien zwischen 13 und 15 gewesen, das jüngste zwei Jahre alt.   

ZITAT-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Hinweise: Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Dateien, Zitate, Transkriptionen etc nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl aller Menschenkinder zur Dokumentation und zum Beweis jedoch ohne jegliche Gewähr.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0

CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE VERDACHT: AMTIEREN SCHWERKRIMINELL

01. BMJ
Dr. Wolfgang BRANDSTETTER amtiert schwerkriminell,
Mag. Claudia BANDION-ORTNER amtiert schwerkriminell,
und alle Kabinettsmittglieder sowie BT, UT und Verdächtige im BMJ amtieren schwerkriminell,
Mag. Dr. Beatrix KARL amtiert schwerkriminell,
und alle Kabinettsmitglieder amtieren schwerkriminell, hervorgehoben werden:
Mag. Thomas SCHÜTZENHÖFER amtiert schwerkriminell,
Dr. Johannes REHULKA amtiert schwerkriminell,
Mag. Elisabeth TÄUBL, Richterin, Kabinett, persönlich, amtiert schwerkriminell,
Mag. Katharina BOGNER amtiert schwerkriminell,
Dr. Caroline KINDL amtiert schwerkriminell,
Mag. Katharina REITMAYR amtiert schwerkriminell, …

BMJ SEKTION I Sektionschef Honorarprofessor Dr. Georg KATHREIN amtiert schwerkriminell,
sowie Bt, UT und Verdächtige in der Sektion I amtieren schwerkriminell,

BMJ SEKTION I Abteilung I 1
Leitender Staatsanwalt Dr. Erich Michael STORMANN amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige in der Abteilung I 1  amtieren schwerkriminell,
OSTA Dr. Peter BARTH amtiert schwerkriminell,

BMJ SEKTION IV
Sektionschef Leitender Staatsanwalt Mag. Christian PILNACEK amtiert schwerkriminell,
sowie BT,  UT und Verdächtige in der Sektion IV amtieren schwerkriminell,
LSTA Dr. Robert JIROVSKY amtiert schwerkriminell,
OSTA Mag. Thomas GRÜNEWALD amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Christoph SCHNEIDER amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige im BMJ amtieren schwerkriminell

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

02. JUSTIZ-RECHTSSCHUTZBEAUFTRAGTER
Gottfried STRASSER  amtiert schwerkriminell,
sowie UT und Verdächtige im Amtsorgan „JUSTIZ-RECHTSSCHUTZBEAUFTRAGTER“ amtieren schwerkriminell

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

03. OGH
HR Hon. Prof. Dr. Eckart RATZ amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Franz ZEHETNER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Michael SCHWAB amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Babek OSHIDARI amtiert schwerkriminell,
HR Hon. Prof. Dr. Kurt KIRCHBACHER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Michael DANEK amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Natascha MICHEL amtiert schwerkriminell,
HR Hon. Prof. Dr. Hans-Valentin SCHROLL amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Thomas SOLE amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Helene BACHNER-FOREGGER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Alexandra MICHEL-KWAPINSKI amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Barbara FÜRNKRANZ amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Frederick LENDL amtiert schwerkriminell,
HR Hon. Prof. Dr. Herbert PIMMER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Wolfgang SCHRAMM amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Edwin GITSCHTHALER amtiert schwerkriminell,
Univ. Prof. HR Dr. Georg KODEK amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Georg NOWOTNY amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Brigitte SCHENK amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Manfred VOGEL amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Friedrich JENSIK amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Gottfried MUSGER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Erich SCHWARZENBACHER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Thomas PHILIP  amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Christa HETLINGER amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Eva MAREK amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Hagen NORDMEYER amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Ilse HUBER, OGH VIZEPRÄSIDENTIN amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Helge HOCH amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Christa KALIVODA amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Dr. Bernhard WURDINGER amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Martina MALESICH amtiert schwerkriminell,
Richteramtsanwärterin Mag. NN BUCHNER amtiert schwerkriminell,
sowie UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

04. GENERALPROKURATUR
GENERALPROKURATOR Prof. Dr. Ernst Eugen FABRIZY amtiert schwerkriminell,
sowie UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

05. OLG WIEN
HR Dr. Anton SUMERAUER amtiert schwerkriminell,
Dr. Gerhard JELINEK amtiert schwerkriminell,
Dr. Olga STÜRZENBECHER-VOUK amtiert schwerkriminell,
Dr. HERBERGER amtiert schwerkriminell,
Mag. GUGGENBICHLER amtiert schwerkriminell,
Dr. Angela BIBULOWICZ amtiert schwerkriminell,
Mag. HÄCKEL amtiert schwerkriminell,
Mag. BERGER amtiert schwerkriminell,
Mag. Katharina MÖRWALD amtiert schwerkriminell,
Dr. SEELIGER amtiert schwerkriminell,
Mag. Dr. Maria Elisabeth WANKE-CZERWENKA amtiert schwerkriminell,
Dr. JAHN  amtiert schwerkriminell,
Dr. REDEN amtiert schwerkriminell,
Dr. Christoph AICHINGER amtiert schwerkriminell,
Dr. Marina STÖGER-HILDBRAND amtiert schwerkriminell,
Mag. Anton BAUMGARTNER amtiert schwerkriminell,
Mag. Lucie HEINDL amtiert schwerkriminell,
Mag. Eva WILDER amtiert schwerkriminell,
Mag. Eva WILDER  amtiert schwerkriminell,
Richter R2 und R3, trotz Antrag bisher unbekannt, amtieren schwerkriminell,
Dr. Ingrid JELINEK amtiert schwerkriminell,
Mag. Petra STARIBACHER  amtiert schwerkriminell,
Dr. Irene MANN amtiert schwerkriminell,
Dr. Eduard STRAUSS amtiert schwerkriminell,
Dr. Martin SONNTAG amtiert schwerkriminell,
Dr. Ursula FABIAN amtiert schwerkriminell,
Dr. Dietmar KRENN amtiert schwerkriminell,
Mag. Christa EDWARDS amtiert schwerkriminell,
Mag. Michaela SANDA amtiert schwerkriminell,
Mag. Kristin FISHER amtiert schwerkriminell,
Dr. Christian DOSTAL amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

06. OSTA WIEN
LOSTA HR Dr. Werner PLEISCHL amtiert schwerkriminell,
OSTA Mag. Peter GILDEMEISTER amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

07. WKSTA
LSTA Mag. Walter GEYER amtiert schwerkriminell,
LSTA Mag. Ilse Maria VRABL-SANDA amtiert schwerkriminell,
OSTA Mag. Johann FUCHS amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Verena EBNER amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

08. LG EISENSTADT
Dr. Karl MITTERHÖFER amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Alfred ELLINGER amtiert schwerkriminell,
Mag. Karin KNÖCHL amtiert schwerkriminell,
Mag. Doris HALPER-PRAUNIAS amtiert schwerkriminell,
sowie mögliche Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

09. STA EISENSTADT
LSTA, Dr. Wolfgang SWOBODA amtiert schwerkriminell,
ESTA, Dr. Theresa SCHNEIDER-PONHOLZER amtiert schwerkriminell,
KONTAKT-STA-FÜR-MISSBRAUCH, diensthabend informiert per FAX am 17.04.2012 13:26-13:29 Uhr, bisher den VGE namentlich nicht bekannt, amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Richard ROPPER amtiert schwerkriminell,
sowie mögliche Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

10. LG KR
HR Dr. Norbert KLAUS amtiert schwerkriminell,
Dr. Richard SIMSALIK amtiert schwerkriminell,
Dr. Gerhard WITTMANN amtiert schwerkriminell,
Mag. Susanne DANIEL amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

11. LG SP
HR Dr. Franz CUTKA amtiert schwerkriminell,
Mag. Andrea HUMER amtiert schwerkriminell,
Dr. Christian SCHRAMM amtiert schwerkriminell,
Mag. Doris WAIS-PFEFFER amtiert schwerkriminell,
Richter „R3“ des betroffenen Drei-Richter-Senates am LG SP, wahrscheinlich HUMER-(WAIS-PFEFFER)-R3, trotz Aufforderung namentlich den VGE bis heute nicht genannt, amtieren schwerkriminell,
Dr. Gabriele JUNGBLUT amtiert schwerkriminell,
Mag. Marion FISCHER amtiert schwerkriminell,
Dr. Marion BELLINGRATH-TÜRSCHERL amtiert schwerkriminell,
Dr. Bernhard STEGER amtiert schwerkriminell,
Mag. SONNLEITNER amtiert schwerkriminell,
Mag. TEMPER amtiert schwerkriminell,
Mag. Claudia MATZKA-LÖSCHENBERGER amtiert schwerkriminell,
Dr. Roland BRENNER amtiert schwerkriminell,
Mag. Elisabeth WESSELY-KRISTÖFFEL amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

12. STA SP
LSTA HR Dr. Peter FICENC amtiert schwerkriminell,
LSTA Mag. Michaela SCHNELL amtiert schwerkriminell,
ESTA Dr. Gerhard SEDLACEK amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Christiane BURKHEISER amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Michaela OBENAUS amtiert schwerkriminell,
BA Heinz SCHAGERL amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13. LGS WIEN
HR Mag. Friedrich FORSTHUBER amtiert schwerkriminell,
Mag. Helene GNIDA amtiert schwerkriminell,
Richter „R2“ im 3-Richter-Senat Mag. Helene GNIDA amtiert schwerkriminell,
Richter „R3“ im 3-Richter-Senat Mag. Helene GNIDA amtiert schwerkriminell,
Mag. PASCHING amtiert schwerkriminell,
Dr. VETTER amtiert schwerkriminell,
Dr. Eva BRACHTEL amtiert schwerkriminell,
Mag. Henriette BRAITENBERG-ZENNENBERG amtiert schwerkriminell,
Mag. Christina SALZBORN amtiert schwerkriminell,
Mag. Andreas HAUTZ amtiert schwerkriminell,
Mag. Martina SPREITZER-KROPIUNIG amtiert schwerkriminell,
Mag. Christoph BAUER amtiert schwerkriminell,
Dr. Michael SPINN amtiert schwerkriminell,
Mag. Ulrich NACHTLBERGER amtiert schwerkriminell,
Mag. Sonja WEIS amtiert schwerkriminell,
Dr. Gerhard POHNERT amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

14. STA WIEN
LSTA HR Dr. Maria-Luise NITTEL amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Gerhard JAROSCH amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Ursula KROPIUNIG amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Anna MORAK amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Julia HUBER amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Julia KOFFLER-POCK amtiert schwerkriminell,
STA Dr. Kurt HANKIEWICZ amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Andreas MUGLER amtiert schwerkriminell,
STA Dr. Sabine RUDAS-TSCHINKEL amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Jörgen SANTIN amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

15. LG WN
HR Mag. Rudolf MASICEK amtiert schwerkriminell,
HR Dr. Josef GLATZ amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Dr. Ingeborg KRISTEN amtiert schwerkriminell,
HR Mag. Leopold OBERHOFER amtiert schwerkriminell,
Mag. Waltraud BERGER amtiert schwerkriminell,
Mag. Tina TEFFER amtiert schwerkriminell,
Mag. Hans BARWITZIUS amtiert schwerkriminell,
Mag. Birgit BORNS amtiert schwerkriminell,
Mag. Alexandra BAUMANN amtiert schwerkriminell,
Mag. Christine GÖDL amtiert schwerkriminell,
Mag. Peter WÖHRER amtiert schwerkriminell,
Dr. Nina PAINZ-SKOCZDOPOLE amtiert schwerkriminell,
Dr. Kurt WEISGRAM amtiert schwerkriminell,
Mag. Andrea KLADENSKY amtiert schwerkriminell,
Mag. Nina MORAWETZ amtiert schwerkriminell,
Mag. Jutta BURIANEK amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

16. STA WN
LSTA Mag. Barbara HAIDER amtiert schwerkriminell,
ESTA Mag. Johann FUCHS amtiert schwerkriminell,
STA Ing. Mag. Erwin BLÜMEL amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Wolfgang HANDLER amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Daniela KÖCK amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Teresa SCHERRER amtiert schwerkriminell,
BA Johanna SCHEIBENPFLUG amtiert schwerkriminell,
STA Mag. Norbert HAUSER amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

17. BG AM
HR Dr. Josef SCHLÖGL amtiert schwerkriminell,
Mag. Ernst SICHART amtiert schwerkriminell,
Richter Mag. Peter HARM amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

18. BG GL
Dr. Eva PEINHAUPT-SCHWEIGHOFER amtiert schwerkriminell,
Mag. Nina MORAWETZ amtiert schwerkriminell,
Mag. Judith ROSNAK amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

19. BG MD

Dr. Harald FRANZ amtiert schwerkriminell,
Dr. Hildegard BOLTZ amtiert schwerkriminell,
Mag. Eva REICHEL amtiert schwerkriminell,
Mag. Katharina MÖRWALD amtiert schwerkriminell,
Mag. Monika DÜNSER amtiert schwerkriminell,
sowie BT, UT und Verdächtige amtieren schwerkriminell,


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13.07.2013 15:00 KRONE-ZITAT: "WIE KONNTE DAS PASSIEREN, FRAU KARL?"



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

2013 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0

20131016 LGS WIEN STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20131016 LGS WIEN STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL 1.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=881.0;attach=4772



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20131016 LGS WIEN STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL 1.2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=881.0;attach=4774



1 JPG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20131016 LGS WIEN STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL 1.3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=881.0;attach=4776

Es gilt die Unschuldsvermutung. Es besteht schwerwiegender Verdacht. Beitragstäter im Amt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

AUFFORDERUNG: Jeder Amtsträger wird aufgefordert, von Amts wegen alles zu unternehmen, damit die schwerkriminellen Offizialdelikte gegen die Enkelkinder und deren VGE sofort beendet und vollständig geklärt werden.

« Letzte Änderung: 02 Juni 2014, 13:21:13 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
GB REGIERUNG ENTSCHULDIGT SICH BEI OPFERN
« Antwort #13 am: 27 Juni 2014, 05:52:34 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0



20140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6017

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140626 orf BBC-Moderator Savile missbrauchte Krankenhauspatienten ZITATE:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://www.orf.at/stories/2235656/

BBC-Moderator Savile missbrauchte Krankenhauspatienten

Der frühere BBC-Moderator Jimmy Savile hat einem Bericht zufolge über Jahrzehnte Patienten in staatlichen Krankenhäusern in Großbritannien missbraucht.

Laut einer heute veröffentlichten Untersuchung des Gesundheitsministeriums waren die Opfer des einstigen Fernsehstars zwischen fünf und 75 Jahre alt. Nach Angaben von Augenzeugen brüstete sich der 2011 im Alter von 84 Jahren verstorbene Savile sogar damit, sich in der Leichenhalle eines Krankenhauses in Leeds an Toten vergangen zu haben.

Als exzentrischer Moderator bekannt

Der für seinen weißen Haarschopf bekannte, exzentrisch auftretende Savile war in den 1970er und 1980er Jahren einer der beliebtesten TV-Stars in Großbritannien und wurde in den 1990er Jahren zum Ritter geschlagen. Erst nach seinem Tod wurde bekannt, dass er über vier Jahrzehnte hinweg Hunderte Kinder und Erwachsene missbraucht haben soll.

Seine Popularität als Moderator der Chartshow „Top of the Pops“ und der Kindersendung „Jim’ll Fix It“ (Jim wird’s richten) nutzte Savile nach Erkenntnissen der Ermittler aus, um seine Opfer auf dem BBC-Gelände sowie in Schulen und Krankenhäusern, wo er seine Fans besuchte, zu missbrauchen.

Regierung entschuldigt sich bei Opfern

Ein Jahr nach Saviles Tod hatten erstmals fünf Frauen im Fernsehen von Übergriffen auf sie erzählt und damit eine Welle ähnlicher Berichte von mutmaßlichen Opfern ausgelöst. Im Zuge des Skandals wurden mehrere Prominente festgenommen. BBC-Generaldirektor George Entwistle trat nach Kritik am schlechten Krisenmanagement des Senders im November 2012 zurück.

Der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt entschuldigte sich im Namen der Regierung bei den Opfern. Sie habe sie nicht vor einem Mann geschützt, der einst als „exzentrisches nationales Kulturgut“ gegolten, sich letztlich aber als „widerwärtiger Seriensextäter“ erwiesen habe. „Wir haben sie schwer im Stich gelassen“, sagte Hunt im Parlament.

Publiziert am 26.06.2014 ZITATE-ENDE

Zur Dokumentation und zum Beweis:

20140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6016

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6017

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



220140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6019

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6021

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140626 orf BBC-MODERATOR SAVILE MISSBRAUCHTE KRANKENHAUSPATIENTEN 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6023

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Hinweise: Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Dateien, Zitate, Transkriptionen etc nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl aller Menschenkinder zur Dokumentation und zum Beweis jedoch ohne jegliche Gewähr.
« Letzte Änderung: 06 Juli 2014, 04:19:21 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.257
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
KINDERSCHÄNDERRING IN PARLAMENT UND REGIERUNG
« Antwort #14 am: 06 Juli 2014, 04:14:44 »
VERDACHT SCHWERVERBRECHEN GEGEN DAS KINDESWOHL
SEITE 01 ANTWORT 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=647.0



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 1.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6162

KINDESMISSBRAUCH



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 2.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6166

"KINDERSCHÄNDERRING" IN PARLAMENT UND REGIERUNG



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 3.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6164

VIELE POLITIKER SOLLEN DAVON GEWUSST HABEN

GB KINDESMISSBRAUCH VIELE POLITIKER SOLLEN DAVON GEWUSST HABEN

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH ZITATE:

http://www.orf.at/stories/2236823/

GB: Regierung untersucht Vorwürfe über Kindesmissbrauch

Die britische Regierung untersucht Anschuldigungen, nach denen in den 1980er Jahren ein „Kinderschänderring“ in Parlament und Regierung aktiv gewesen sein soll. Nach einem Bericht des „Daily Telegraph“ von heute stehen mehr als zehn ehemalige und noch amtierenden Politiker unter dem Verdacht des Kindesmissbrauchs. Die Polizei ermittelt.

Premierminister David Cameron hat unterdessen eine Untersuchung darüber angeordnet, warum ein Dossier über die Vorwürfe aus den 1980er Jahren nicht mehr auffindbar ist. Der Bericht war 1983 dem damaligen konservativen Innenminister und späteren EU-Kommissar Leon Brittan übergeben worden. Eine öffentliche Anhörung über die Anschuldigungen hat die Regierung Cameron bisher aber abgelehnt.

Viele Politiker sollen davon gewusst haben

Die Vorwürfe gehen auf Informationen des Kinderschutzexperten Peter McKelvie zurück, der seit mehr als 20 Jahren Material über angeblichen Kindesmissbrauch in höchsten politischen und gesellschaftlichen Kreisen sammelt. Es gebe genug Anhaltspunkte, um formale Ermittlungen gegen mindestens 20 Mitglieder aus beiden Häusern des Parlaments einzuleiten, sagte McKelvie dem „Daily Telegraph“. Nach seiner Einschätzung hätten weitere 20 Politiker von dem Missbrauch gewusst und diesen durch ihr Schweigen gedeckt.

Publiziert am 05.07.2014 ZITATE-ENDE

Persönliche Anmerkung: 1 geringfügige Tippfehler-Korrektur: 1980er

Zur Dokumentation und zum Beweis:

20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6153

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6154

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6156

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6158

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 1.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6162

KINDESMISSBRAUCH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 2.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6166

"KINDERSCHÄNDERRING" IN PARLAMENT UND REGIERUNG

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



20140705 orf GB REGIERUNG UNTERSUCHT VORWUERFE UEBER KINDESMISSBRAUCH 3.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=647.0;attach=6164

VIELE POLITIKER SOLLEN DAVON GEWUSST HABEN

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Persönliche Hinweise: Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden. Dateien, Zitate, Transkriptionen etc nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl aller Menschenkinder zur Dokumentation und zum Beweis jedoch ohne jegliche Gewähr.

6 neue SCREENS

« Letzte Änderung: 06 Juli 2014, 05:20:36 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.