Autor Thema: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss  (Gelesen 212218 mal)

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #150 am: 06 März 2012, 14:45:56 »
Irgendwie riecht das danach, dass die ihn vor Abend gar nicht finden wollten.

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #151 am: 06 März 2012, 14:46:43 »
@LR
Sie verschwören gerade....

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #152 am: 06 März 2012, 14:54:21 »
Unfassbarer Skandal!!
http://tirol.orf.at/news/stories/2523844/
da wird ein geheimer Vorhabensbericht der StA Ibk. im Falter zitiert!
da macht eine StA Schreibübungen zu einem Thema, das gar nicht Gegenstand ihres Auftrags war!
Sie hatte zu klären, ob fünf ihrer Kollegen Amtsmissbrauch begangen haben, und nicht ob EH ein Mittäter oder Mitwisser war, und auch nicht, ob die NK in echter Gefangenschaft war oder nicht - und schon gar nicht, ob A. und RZ Verschwörer, Spekulanten oder Phantasten sind...
Unsere Justiz wird immer ungeheuerlicher...

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #153 am: 06 März 2012, 14:57:24 »
@ Politicus

Hat MM bereits zitiert und ich geantwortet:

Re: Fall Kampusch: Geheimer StA-Bericht veröffentlicht_06.03.2012

Bezweifle, dass die Staatsanwältin das aus freien Stücken geschrieben hat.
Nicht umsonst hatte sie ein sehr emotionales Gespräch mit der OSTA.
War das nicht sie, die sich anschließend in ein Bezirksgericht versetzen ließ?

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #154 am: 06 März 2012, 15:02:04 »
Zum entsprechenden Bericht in der OnlinePRESSE kann nicht gepostet werden....

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #155 am: 06 März 2012, 15:04:00 »
Zumindest bei mir, werden alle Kampusch-Artikel der OnlinePRESSE blank ohne Kommentare geöffnet...??

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #156 am: 06 März 2012, 15:05:31 »
Stimmt, sämtliche Kommentarfunktionen wurden gesperrt.

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #157 am: 06 März 2012, 15:05:47 »
Ja auch bei mir ...

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #158 am: 06 März 2012, 15:09:35 »
na fein - Putin lässt grüßen (oder Nordkorea?)
Ist es Paranoia, wenn man da allmählich eine konzertierte Großaktion vermutet (ORF, IM ZENTRUM, THEMA, Feurstein, Mühlbacher, StA Innbsruck, NK - und sonst nur Verschwörer, die eigentlich eh schon ins Irrenhaus gesperrt gehören..)??

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #159 am: 06 März 2012, 15:13:00 »
Unfassbarer Skandal!!
http://tirol.orf.at/news/stories/2523844/
da wird ein geheimer Vorhabensbericht der StA Ibk. im Falter zitiert!
da macht eine StA Schreibübungen zu einem Thema, das gar nicht Gegenstand ihres Auftrags war!
Sie hatte zu klären, ob fünf ihrer Kollegen Amtsmissbrauch begangen haben, und nicht ob EH ein Mittäter oder Mitwisser war, und auch nicht, ob die NK in echter Gefangenschaft war oder nicht - und schon gar nicht, ob A. und RZ Verschwörer, Spekulanten oder Phantasten sind...
Unsere Justiz wird immer ungeheuerlicher...
Politicus 1, bitte posten sie das beim Standard-Artikel! Dass das eben nicht Gegenstand des Auftrags war, hochinteressant!

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #160 am: 06 März 2012, 15:15:55 »
beim Standard posten..
geht leider nicht - dort bin ich wegen zu ehrlicher postings, die der Blattlinie widersprechen, gesperrt...
Habe aber kein Copyright auf meine postings - jeder kann mit meinen hier paste and copy machen...

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #161 am: 06 März 2012, 15:15:59 »
na fein - Putin lässt grüßen (oder Nordkorea?)
Ist es Paranoia, wenn man da allmählich eine konzertierte Großaktion vermutet (ORF, IM ZENTRUM, THEMA, Feurstein, Mühlbacher, StA Innbsruck, NK - und sonst nur Verschwörer, die eigentlich eh schon ins Irrenhaus gesperrt gehören..)??
sagenhaft!
gestern und auch heute früh konnte am standard noch gepostet werden.
hat sich die geschäftsführung wieder an ihr statement erinnert, dass sie keine kommentare zu artikeln betreffend NK zulassen wollen?
(so wurde argumentiert als der blog vor gut 3 wochen abgedreht wurde).

die presse schneidet sich ins eigene fleisch, der kampusch artikel war gestern der meistkommentierte der zeitung, so entgehen ihnen klicks und werbegelder.

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #162 am: 06 März 2012, 15:16:49 »
Habe aber kein Copyright auf meine postings - jeder kann mit meinen hier paste and copy machen...
ist schon geschehen. mal sehen, wieviele rote striche das posting dort erntet. bislang schauts grün aus. die stimmung scheint gegen falter und auch zunehmend gegen klenk zu gehen.

die presse pflegt einen umgang mit web 2.0 der dem faymann wenig nachsteht.
« Letzte Änderung: 06 März 2012, 15:33:03 von consuela »

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #163 am: 06 März 2012, 15:48:50 »
danke consuela - die grünen Stricherln sind deutlich in der Überzahl.
Die Korrektur, dass es sich um die StAe und nicht um die Richter handelt, ist richtig. Werde in Hinkunft genau unterscheiden...

Frage mich aber schon ernstlich, was hier läuft.
Pressförderung als Karotte vor schön schreibenden Redaktionen?
Gibt es ein Netzwerk? Bis in die Redaktionen?
Drohungen von Anwälten?

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #164 am: 06 März 2012, 16:31:43 »
stellungnahme von steinhauser (sitzt wohl für die grünen im u-ausschuss)...da si nix mit mehrtätertheorie

http://albertsteinhauser.at/2012/03/06/der-fall-kampusch-und-die-politik/