Autor Thema: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss  (Gelesen 173775 mal)

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #15 am: 27 Februar 2012, 11:06:25 »
@silversurfer

Sie haben aber wirklich das einzig richtige Alibi für ihn gefunden!
Würde keine Fragen mehr offen lassen....
Bleibt nur zu hoffen, dass der unbekannte Tramper ich dann auch meldet!

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #16 am: 27 Februar 2012, 11:12:00 »

@Antonella

Ja, mit der Staatsanwaltschaft steht und fällt die Sache, da haben Sie Recht!

In Österreich sind wir ja beinahe schon alle durch! Am besten wäre es,
auch gleich das Ausland damit beauftragen! ;-)

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #17 am: 27 Februar 2012, 11:20:18 »
@ Antonella

Genau!
Nach dem Fahrzeug mit der zugehörigen Fahrtenbuchhülle (gefunden vergraben auf Priklopils Grundstück) wurde NIE gefragt.
Wenn sie schon die Konten ansprechen: Auch Waltraud Priklopils Konto wurde nie überprüft, lediglich ihre freiwilligen Angaben zur Überweisung der 460.000 S gibt es.
Was wurde aus den restlichen 40.000? gibts da nicht auch zufällig einen Hinweis auf eine Überweisung per Scheck von diesem Konto? Das wurde alles NIE nachgefragt.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #18 am: 27 Februar 2012, 12:04:15 »

Welche Erklärung gab es eigentlich seitens EH, dass er noch nicht mal sein Handies wieder aufgedreht hat? 3 Akkus gleichzeitig leer?

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #19 am: 27 Februar 2012, 12:44:50 »
Ich glaub er war so fertig und hungrig! ER konnte weder Radio hören noch telefonieren!!

Frag mich, ob er die Für Wolfi bestimmte Schokolade, welche er in Todesangst vor dem Schraubenzieher zückenden Freund im abgesperrten Wagen erstanden hat, da müsste doch der ärgste Hunger gestillt geweasen sein!
Bleibt die Frage, wo hat er das Schokoladenpapier entsorgt???

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #20 am: 27 Februar 2012, 12:52:34 »

Gute Frage! Vlt. hat er ja das Papier samt Inhalt dem Tramper geschenkt?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #21 am: 27 Februar 2012, 13:06:09 »
War laut Untersuchungsbericht des Kia überhaupt ein Schraubenzieher im Auto?

War der Mamazettel laut Untersuchungsbericht im Auto?
Der soll ja erst nachher gefunden worden sein ....

silversurfer

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #22 am: 27 Februar 2012, 13:14:51 »
@LR :
   aber den mamazettel hatte er doch bei seiner zweiten einvernahme bei sich -- und legte ihn mit dem ersuchen wiederausfolgung den beamten vor, nachdem seine zur einvernahme hinzugekommene schwester die beamten auf die existenz dieses zettels hingewiesen hatte --- sonst hätte er womöglich nochmals darauf vergessen :)

Lilly Rush

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #23 am: 27 Februar 2012, 13:30:34 »
Haben ihn nicht erst die Beamten darauf angesprochen?
Wann war die 2. Niederschrift? Am 26.8.2006? War der KIA da bereits freigegeben?

Das ist nämlich seltsam: Wenn der Zettel von der Umtriebigen nach der Untersuchung im Auto gefunden worden sein soll und der Zettel dem Holzapfel vorher nicht mal eine Erwähnung wert war?

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #24 am: 27 Februar 2012, 13:46:39 »
MW hat von sich aus den Zettel am 26.08. angesprochen, da ihr EH davon erzählt hat. Daraufhin wurde er von den Beamten darauf angesprochen. So lautet die offizielle Version.

MMn wurde der Zettel DANACH angefertigt.

Dass dieser Zettel jemals im Auto - von wem auch immer - gefunden worden wäre, wurde nie behauptet!
« Letzte Änderung: 27 Februar 2012, 13:48:40 von Miss Marple »

silversurfer

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #25 am: 27 Februar 2012, 13:52:50 »
....die vernehmung war übrigens spätnachts und die schwester ist meiner erinnerung nach mit ihrer tochter hinzugekommen, wobei sie die beamten auf diesen zettel hingewiesen hat ..........
  dass der zettel von ihr im auto gefunden worden sein soll, glaub ich bisher nicht gehört zu haben.......

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #26 am: 27 Februar 2012, 14:03:01 »
Zum FBI und BKA:
Folgendes kann dann passieren:
FBI Agent Unknown: "He asked ' Hot a si umbrocht?' - she aksed: ' sind sie ein Kindavazahra?'" - "What's that in English, Mister?"

BKA-Mann: "Tolles katholisches Land! Tiefgäubige Menschen überall! Ihr glaubt sogar denen, die ihre Aussage ständig ändern! Gott wird wird euch im Himmel dafür belohnen...."

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #27 am: 27 Februar 2012, 14:05:32 »
 :)

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #28 am: 27 Februar 2012, 14:06:46 »
@LR
Ja ich glaub, er hat es erst beim 2. Mal, dank der fürsorglichen, schwesterlichen Hilfe vorgebracht!
Den Kia hat übrigens auch die Schwester ausgefolgt bekommen, sicher vor dem 26.

silversurfer

  • Gast
Re: Rund um den Stapo-/U-Ausschuss
« Antwort #29 am: 27 Februar 2012, 14:16:28 »
-----und den teil mit dem gutschein hat er (zwecks einlösung, weils doch darum schade wäre)abgetrennt --den teil mit dem "abschiedswort" der mama ausgefolgt (gemäß dem schlüssigen auftrag des verfassers:" du weisst ja, was du zu tun hast") ................
     verstehe nicht, warum er die mama nicht gleich auf die rückseite des abschiedsbriefes die generalvollmacht zur räumung des anwesens des verstorbenen sohnes schreiben ließ ---hätte noch mehr papier gespart :)