Autor Thema: N.K. vergraben bei einem Teich im Marchfeld  (Gelesen 3434 mal)

Inrid.W.

  • Gast
N.K. vergraben bei einem Teich im Marchfeld
« am: 16 Oktober 2012, 18:19:10 »
Wie, oder wer hat dies in die Welt gesetzt.

Gibt es dazu Information?

Offline Mitleser

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 227
  • Reputation: 381
Re: N.K. vergraben bei einem Teich im Marchfeld
« Antwort #1 am: 17 Oktober 2012, 08:38:54 »
Wie, oder wer hat dies in die Welt gesetzt.

Gibt es dazu Information?

Das war die These von Pöchhacker.
http://www.detektiv-poechhacker.at/de/lit_natascha_poec.html

Ingrid W.

  • Gast
Re: N.K. vergraben bei einem Teich im Marchfeld
« Antwort #2 am: 26 Oktober 2012, 18:16:06 »
Ja, Mitleser, ich kenne diese Geschichte.

Pöchhacker wurde beobachtet, von einem Polizeibeamten.

Von einem Polizeibeamten, den N.K., und Sirny sehr gut gekannt hat.

Von einem Polizeibeamten, der Polizeiausweise in der Donau versenkt hat.

Und seinen Ausweis verborgt hat.

Natascha Kampusch kannte ihn.

Und Brigitta Sirny kannte ihn sehr gut.

Seine Tel. war 0699/ 19226421