Autor Thema: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN  (Gelesen 567245 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 17+X
« Antwort #315 am: 14 Juni 2016, 13:04:11 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 315 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
Antwort # suchen
315 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 16 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 17: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären. Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 17+X
316 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 18 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 18: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn". Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 18+X
317 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 19 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 19: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... "Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 19+X
318 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 20 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 20: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt". Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 20+X
319 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 21 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 21: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat." Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 21+X
320 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 22 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 22: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort, ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde, die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt, weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht". Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte. Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 22+X
321 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 23 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 23: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Da läuft also ein Mann durch das Grätzel, der Menschen mit Eisenstangen prügelt oder terrorisiert. Und die Justiz schaut zu - so lange, bis dieser Mann einen Menschen mit einer Eisenstange ermordet. Diese staatliche Ohnmacht, würde man in einer Stadt wie Wien nicht erwarten. Sie bringt viele Anrainer des Brunnenmarktviertels auf, denn da wird ein staatlicher Autoritätsverlust sichtbar, der das Vertrauen in den Staat massiv untergräbt. Verunsichert wirkt sogar die engagierte SPÖ-Stadträtin Ulli Sima, Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 23+X
322
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15
323
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30
324
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10232
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
325
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10245
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.30
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas BERNHARD HELDENPLATZ Politsatire-Vorhang zu.
02.07.2016 ÖSTERREICH sinngemäß: JETZT IST ES AMTLICH: ÖSTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.

20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10247

20160702 OESTERREICH Seite 1 JETZT AMTLICH WIR SIND EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10241

20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10247

326
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05 S1 S18 T44.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10266
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0
1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6616

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

327
20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 06 S1 S18 T45.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10272
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:
1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6037

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6039

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6041

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag D.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6057

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag E.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag E.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6059

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6071

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6073

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6075

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1a.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6296

Leben wir in einem Gauner-Staat?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1b.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6298

Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1c.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6300

Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2a.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6302

Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?
Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers?
Und wo bleibt der Aufschrei des Vizekanzlers?
Und wo bleibt der Aufschrei der Minister?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2b.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6304

Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.
Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3a.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6306

Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3b.jpg


1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6308

Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.
Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.
Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

328
Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD :
Verdacht: DER FALL NATASCHA KAMPUSCH WIRD PERFEKT VERMARKTET.
BEWEISMITTEL  NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 17.08.2006 ES STEHT FEST
Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 01.09.2006 AKTENVERMERK LANSKY
sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.
20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10286
Quelle: 16.04.2012 14:08: http://www.20min.ch/kampusch/story/Versteckt--vertuscht--perfekt-vermarktet-12619417

329
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 329 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
Verdacht: UNKONTROLLIERTE VÖLKERWANDERUNG / UNKONTROLLIERTE VÖLKERWANDERUNGEN ... VERGEWALTIGUNGEN, MORD UND MORDVERSUCHE, MENSCHENHANDEL, SKLAVEREI, FOLTER, VÖLKERMORD, ... IN ÖSTERREICH, IN DEUTSCHLAND, ... IN DER EU / IN DER EUROPÄISCHEN UNION

20160721 OESTERREICH DONNERSTAG 21 JULI 2016 NR 3299 Seite 1.jpg


20160721 OESTERREICH DONNERSTAG 21 JULI 2016 NR 3299 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10293

20160721 OEST 1 WUERZBURG BLUTBAD AXT ATTENTAETER KAM IN LKW AUS OESTERREICH 2.jpg


20160721 OEST 1 WUERZBURG BLUTBAD AXT ATTENTAETER KAM IN LKW AUS OESTERREICH 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10295

20160721 OESTERREICH 5 BLUTBAD IN DEUTSCHLAND IS TAETER KAM UEBER OESTERREICH 2.jpg


20160721 OESTERREICH 5 BLUTBAD IN DEUTSCHLAND IS TAETER KAM UEBER OESTERREICH 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10297

20160721 OEST 5 AUSTRO ROUTE DES AXT ATTENTAETERS VON NICKELSDORF NACH PASSAU.jpg


20160721 OEST 5 AUSTRO ROUTE DES AXT ATTENTAETERS VON NICKELSDORF NACH PASSAU.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10299

2015: DIE AUSTRO-ROUTE DES AXT-ATTENTÄTERS: NICKELSDORF WIEN LINZ SCHÄRDIG PASSAU Verdacht: DER AXT-ATTENTÄTER REISTE ENDE JUNI 2015 UNKONTROLLIERT DURCH ÖSTERREICH. AM 30. JUNI WURDE ER IN PASSAU REGISTRIERT.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Seite 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Seite 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 315 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 16 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 17: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären. Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 17+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 32 (3. Spalte 2. Absatz):

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht.

Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt.

Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 32.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 32.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10158

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 32:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45







 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 299 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 1 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 1: „Zwischen diesem zumindest grob fahrlässigen institutionellen Versagen der Organe der Republik Österreich und dem gewaltsamen Tod von Frau Maria E. besteht somit ein für jeden objektiven Betrachter offensichtlicher Kausalzusammenhang.“ "Auszug aus dem Schreiben der Kanzlei Boran/Heck an die Finanzprokuratur." Quelle: 11.05.2016 17:11 http://www.krone.at/Wien/Brunnenmarkt-Mord_Hier_scheiterte_ganzes_System-Sicherheitspaket-Story-509715

Verdacht / Sachverhalt:

2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 3 WIEN BRUNNENMARKT 20160511 krone.jpg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 3 WIEN BRUNNENMARKT 20160511 krone.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10072

20160511 1711 krone SOKO BRUNNENMARKT MORD OFFENSICHTLICHER KAUSALZUSAMMENHANG.jpg


20160511 1711 krone SOKO BRUNNENMARKT MORD OFFENSICHTLICHER KAUSALZUSAMMENHANG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10074

„Zwischen diesem zumindest grob fahrlässigen institutionellen Versagen der Organe der Republik Österreich und dem gewaltsamen Tod von Frau Maria E. besteht somit ein für jeden objektiven Betrachter offensichtlicher Kausalzusammenhang.“

"Auszug aus dem Schreiben der Kanzlei Boran/Heck an die Finanzprokuratur."
Quelle: 11.05.2016 17:11 http://www.krone.at/Wien/Brunnenmarkt-Mord_Hier_scheiterte_ganzes_System-Sicherheitspaket-Story-509715

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 298 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
MORDVERDACHT GEGEN DIE JUSTIZMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN BRODA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HARALD OFNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN EGMONT FOREGGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN NIKOLAUS MICHALEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MICHAEL KRÜGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIETER BÖHMDORFER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARIN GASTINGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA BERGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CLAUDIA BANDION-ORTNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. DR. BEATRIX KARL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. WOLFGANG BRANDSTETTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. WERNER PLEISCHL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CHRISTIAN PILNACEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. GEORG KATHREIN (BMJ) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. MARIA-LUISE NITTEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR MAG. EVA MAREK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. ECKART RATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. SUSANNA REINDL-KRAUSKOPF (UNIVERSITÄT WIEN) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. MATHIAS VOGL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. HERBERT ANDERL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MMAG (FH) KONRAD KOGLER (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GENERAL FRANZ LANG (BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOERG ZIERCKE (BRD BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE INNENMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN OTTO RÖSCH und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERWIN LANC und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL BLECHA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ LÖSCHNAK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CASPAR EINEM und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL SCHLÖGL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERNST STRASSER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GÜNTHER PLATTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN LIESE PROKOP und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA FEKTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOHANNA MIKL-LEITNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SOBOTKA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE BUNDESKANZLER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN BRUNO KREISKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRED SINOWATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ VRANITZKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN VIKTOR KLIMA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SCHÜSSEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ALFRED GUSENBAUER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WERNER FAYMANN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN REINHOLD MITTERLEHNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN KERN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter

WEGEN: Vollständigem Versagen der JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK im Tatzeitraum WIEN CLUB 45 über den UNTERGANG DER LUCONA am 23.01.1977, den FALL NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD am 04.05.2016 und danach bis heute betreffend hohe und höchste Führungsebenen, schwerkriminellem Missbrauch der Amtsgewalt, Unterdrücken von Beweismitteln, schwerem Betrug, unfairen Verfahren, vollständigem Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung und der Dienstaufsicht (je nach Amt) sowie jeder objektiv wahren Straftat im Dienst und in jeder objektiv wahren weiteren Causa.
Begründung: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK: Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren Tatsachen (Verbrechen) zur Last gelegt. Wäre im Fall LUCONA oder im Fall NATASCHA KAMPUSCH objektiv wahr ermittelt worden, wären kriminelle Juristinnen und Juristen sofort suspendiert worden, würden die  aktenführenden und informierten Juristinnen und Juristen tatsächlich den Gesetzen entsprechend amtieren. Die Dienstaufsicht hat vollständig versagt. Das gilt für alle objektiv wahren Missstände und Fälle von der LUCONA und dem Fall NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD. Eine SOKO BRUNNENMARKT gaukelt Rechtssicherheit vor. Die Lösung ist ganz einfach: Die Juristinnen und Juristen müssen den Gesetzen entsprechend amtieren. Das gilt für alle Juristinnen und Juristen der REPUBLIK ÖSTERREICH und weltweit sowie sinngemäß:
HUMAN-RIGHTS-JUSTICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-GOVERNMENT MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLITICS MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE. 

MENSCHENRECHTSSTAAT REPUBLIK ÖSTERREICH: Der Brunnenmarkt-Mord wäre so nie passiert.

JUSTIZMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Justizminister_der_Republik_%C3%96sterreich
INNENMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Innenminister_der_Republik_%C3%96sterreich
LISTE DER BUNDESKANZLER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Bundeskanzler_der_Republik_%C3%96sterreich

Verdacht / Sachverhalt:

2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2 WIEN BRUNNENMARKT 20160506 oe.jpeg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2 WIEN BRUNNENMARKT 20160506 oe.jpeg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10056

Verdacht / Sachverhalt Quelle:

20160506 OESTERREICH SCHON 18 STRAFTATEN BRUTAL MORD ILLEGALER WAR SERIENTAETER.jpeg


20160506 OESTERREICH SCHON 18 STRAFTATEN BRUTAL MORD ILLEGALER WAR SERIENTAETER.jpeg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10058

+ BRUNNENMARKT MORD +  SCHON 18 STRAFTATEN! BRUTAL-MORD: ILLEGALER WAR SERIENTAETER 08.05.2016 ÖSTERREICH

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 291 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10026

20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10028

20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png


20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10030

20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10032

20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
20160517 / 17.05.2016:
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH DIE RECHTSSTAATLICHKEIT IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwälte und schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwältinnen und schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristinnen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.
Sie vergessen, dass sie Teil eines riesigen und hochbezahlten Machtapparates sind, der stets sinngemäß behauptet: "Man habe alles richtig gemacht." Eventuelle Pannen sind nicht relevant. "Es ist nicht der Funken eines Ermittlungsansatzes mehr vorhanden." Die FBI-Spezialisten und auch die deutschen Kriminalisten sind in den Fall bestens eingearbeitet. Seit Mitte Juli läuft die „Aktion“ bereits. In Wien wurde ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss installiert, der Aufträge an das operative Team vergab. Bis Ende 2012 soll der Endbericht vorliegen. "SCHÖN, DASS DU WIEDER DA BIST." "Es sei alles bis zum Geht-nicht-Mehr ermittelt worden." "DECKEL ZU UND FERTIG." ...
"So stellen wir uns die von ihm hochgehaltenen Ideale der gelebten Unabhängigkeit richterlicher Entscheidungen vor, andere derart anzupatzen, dass auch die Verteidigung Dreck erzeugt. Man fragt sich, was ihm dieser Staat angetan hat, dass er so weit geht, den Organen der Republik eine Perfidie zu unterstellen, die dem Ständestaat oder dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten hätte einfallen können. Ja, ich bin persönlich betroffen, als Teil des von ihm an die Wand geworfenen Treibhauses für Opportunismus, Willfährigkeit und Machtmissbrauch. Die Arbeit der Staatsanwaltschaften zu kritisieren, andere Schlüsse aus Ermittlungsergebnissen zu ziehen oder andere Ungereimtheiten aufzuzeigen ist eines. Daraus den Vorwurf der institutionellen Rechtsbeugung abzuleiten, beleidigt all jene, die sich unter höchster Anspannung ihrer Leistungsbereitschaft dem Dienst der Strafrechtspflege verschrieben haben." ...
Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst ... Berichten muss das operative Team an einen Lenkungsausschuss, dessen Besetzung bekannt ist ... Steering Committee ... Lenkungsausschuss ... Dieser vergibt wiederum Aufträge an ein operatives Team. ...

OPERATIVES TEAM REPUBLIK ÖSTERREICH öffentliche Aufforderung: OBJEKTIV WAHRE UND UNABHÄNGIGE KONTROLLE DER JUSTIZ DURCH REAL GESUNDE UND OBJEKTIVE BÜRGERINNEN UND BÜRGER !! ÖFFENTLICH VOLLSTÄNDIG NACHVOLLZIEHBARE KONTROLLE DER DIENSTFÄHIGKEIT ALLER JURISTINNEN UND JURISTEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ auf Grund ihrer Amtsführung und Akten !! Begründung/Verdacht: Öffentlich vollständig nachvollziehbar bisher unkontrolliertes und unkontrollierbares MACHTMONOPOL / WILLKÜRHERRSCHAFT REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Generalprokuratur.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Wien.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.

LINZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Linz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.

INNSBRUCK:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Innsbruck.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.

GRAZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Graz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.

...

Den Täterinnen und Tätern werden alle objektiv wahren Beweismittel zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 296 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH VISITENKARTEN DES BMI



"Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank."

"Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften"


Externer Hinweis: 2015/2016 REPUBLIK ÖSTERREICH: Mag. Nina BUSSEK ist Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Wien.

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10040

Quelle: http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_OeffentlicheSicherheit/2015/11_12/files/VERBINDUNGSBEAMTE.pdf

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10041

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10043

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 11-12/15 Seite 78:

VERBINDUNGSBEAMTE

Verbindungsbeamte des Innenministeriums: Jährliche Konferenz in Wien.

„Visitenkarten“ des BMI

Die 19 Polizeiattachés Österreichs spielen immer wieder eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung von Straftaten mit Auslandsbezug. Im September 2015 trafen sie einander in Wien zur jährlichen Konferenz.


Besonders in einer Situation, wie wir sie derzeit im Bereich der Migration erleben, ist es wichtig, in den verschiedenen Ländern Verbindungsbeamte zu haben, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann", sagte Sektionschef Dr. Franz Einzinger, Leiter der Sektion I (Präsidium) im Innenministerium bei der Eröffnung der Verbindungsbeamtenkonferenz am 14. September 2015 in Wien. Er hob das Engagement der Verbindungsbeamten hervor und unterstrich deren Eigenverantwortung. „In Ihren Destinationen sind Sie im Großen und Ganzen allein auf sich gestellt – da ist es wichtig, dass Sie eigenverantwortlich arbeiten.“

Das Thema Migration zog sich wie ein roter Faden durch die 13. Verbindungsbeamtenkonferenz am 15. bis 18. September 2015 im Innenministerium. „Trotzdem hat die Konferenz ein breites Themenspektrum abgedeckt“, sagt Mag. Barbara Schrotter, Leiterin der Abteilung „Internationale Angelegenheiten“. Mag. Leopold Löschl erläuterte den Verbindungsbeamten die Strukturen des Cybercrime-Competence-Centers (C4) im Bundeskriminalamt und berichtete über Erfahrungen und internationale Fälle.

Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank. „Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften“, sagt Mag. Andreas Nagy, Verbindungsbeamter in Ungarn. Gruppenleiter Dr. Wilhelm Sandrisser erläuterte die internationale Strategie des Innenministeriums. Kabinettchef Mag. Michael Kloibmüller berichtete über die Migrationslage aus Sicht des Kabinetts der Bundesministerin. Um die Rolle der Verbindungsbeamten für die Ämter des Innenressorts ging es in Vorträgen von Vertretern des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA), des Bundeskriminalamts (BK), des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) sowie des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK).

Ehrung. Sektionschef Franz Einzinger zeichnete bei der Verbindungsbeamtenkonferenz zwei besonders verdiente Verbindungsbeamte aus: Paul Pialek und Petr Juracek. „Kontrollinspektor Pialek ist ein Attaché der ersten Stunde“, sagte Einzinger. „Er hat den Wandel am Balkan in seiner Arbeit als Verbindungsbeamter des Innenministeriums miterlebt.“ Pialek war Attaché in Belgrad und Tirana. Er wechselt in die Privatwirtschaft. Kontrollinspektor Petr Juracek ist seit 2011 Verbindungsbeamter in Thailand, seit Kurzem betreut er auch Pakistan mit. Vor seiner Entsendung nach Thailand war er sieben Jahre lang in Bukarests (Rumänien) als BMIAttaché tätig.

19 Polizeiattachés. Das Bundesministerium für Inneres verfügt über 18 Verbindungsbeamte und eine Verbindungsbeamtin, unter anderem in Italien, Ungarn, Pakistan, Albanien, Georgien, Marokko, Russland und Thailand. Einige Verbindungsbeamte sind für mehrere Länder zuständig; insgesamt betreuen sie 27 Länder.

Organisatorisch sind die Verbindungsbeamten dem Referat I/4/a (Attachéwesen) unterstellt, unter der Leitung von Mag. Dominik Habitzl. In ihren Destinationen sind sie der jeweiligen österreichischen Botschaft zugewiesen. „Insgesamt bilden unsere Verbindungsbeamten ein dichtes Netzwerk“, sagt Referatsleiter Habitzl. „Sie sind gleichzeitig die Visitenkarten des Innenministeriums im Ausland.“

Bei der Aufklärung des Schlepperfalls Ende August 2015, bei dem 71 tote Schlepperopfer in einem Lkw in Parndorf gefunden worden waren, spielte der Verbindungsbeamte in Bulgarien, Stefan Thurner, eine wesentliche Rolle.

Die Verbindungsbeamtin in Rumänien, Tamara Kerbl, trug ebenfalls Ende August zur Klärung eines Mordfalls in Rumänien bei.

Der Attaché in Budapest, Mag. Andreas Nagy, arbeitet seit Monaten auf Hochtouren und letztendlich doch erfolgreich, um die Beziehungen zwischen der österreichischen Polizei und ungarischen Behörden aufrecht zu erhalten.

G. B. FOTO: LPD WIEN/ANDREAS STRAUSS

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 297 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Verdacht / Sachverhalt:
2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10047

+ AKTEN ZEIGEN WIENER JUSTIZSKANDAL + SCHON IM MÄRZ VOR KENIANER GEWARNT + POLIZEI ZU STAATSANWALT: „HANDELN SIE ENDLICH!“ 10.05.2016 www.krone.at

Verdacht / Sachverhalt Quelle:
20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg


20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10049

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)

Verdacht: Staatsanwaltschaft Wien Mag. Nina BUSSEK: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD -> SOKO BRUNNENMARKT
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN.
Verdacht: Eine SOKO BRUNNENMARKT wird die Probleme nicht lösen. Vollständiges Versagen der Staatsanwaltschaft WIEN durch aktenführende und informierte Juristinnen und Juristen bis zu Mag. Christian PILNACEK und Bundesminister Dr. Wolfgang BRANDSTETTER.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
WWWWWWWWWW
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

SEITE 14 ANTWORT 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.195
15.06.2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
WWWWWWWWWW
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
WWWWWWWWWW
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST




DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ





DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU





DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 07.06.2016 WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/global/Wahlanfechtung_2016.pdf

20160608 BOEHMDORFER SCHENDER PRESSEINFORMATION WAHLANFECHTUNG 2016 13 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10136

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/www.fpoe.at/dokumente/2016/wahlanfechtung_volltext.pdf

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG 2016 VOLLTEXT ANONYMISIERT 152 S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10139

PDF-SEITE 1:

B & S
Böhmdorfer Schender Rechtsanwälte GmbH
Gußhausstraße 6
1040 Wien

Verfassungsgerichtshof
Freyung 8
1010 Wien
via web-ERV

Wien, am 07.06.2016
AZ: ***

Anfechtungswerber:
Heinz-Christian Strache, geb. 12.6.1969
p.A. Freiheitliche Partei Osterreichs
Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, 1080 Wien

vertreten durch:   
B&S Böhmdorfer Schender Rechtsanwälte GmbH
Gußhausstraße 6
1040 Wien
Code: P131489
Fax: 01/503 1995-12

(Vollmacht gemäß § 8 RAO sowie § 35 VfGG iVm § 30 ZPO erteilt)

Oberste Wahlbehörde: Bundeswahlbehörde
wegen Anfechtung des zweiten Wahlganges der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016

Wahlanfechtung gemäß Art 141 B-VG

Beilagen
übermittelt per web-ERV. Hingewiesen wird darauf, dass eine gemeinsame Übermittlung der Anfechtungsschrift und aller Beilagen per web-ERV in einer einzigen Übertragung aufgrund des großen Umfangs technisch nicht möglich war. Die Übermittlung erfolgt daher in mehreren getrennten, aufeinanderfolgenden sogenannten „Ersteingaben" über die Anwaltssoftware Advokat.
Telefon 01-503 1995, FAX 0W 12— email office@boehmdorfer-schender.at
IBAN: AT46 2011 1296 3110 4503, BIC: GIBAATWW
FN 369191d, UID AT1J66717699

PDF-SEITE 2f:

Gliederung des Schriftsatzes ... Seite

I. Vorbemerkungen … 5

II. Anfechtungserklärung … 7

III. Prozessvoraussetzungen … 7

1. Anfechtungslegitimation … 7

2. Rechtzeitigkeit … 8

2.1 Allgemeines … 8

2.2 Anregung zur Einleitung eines amtswegigen Normprüfungsverfahrens hinsichtlich § 21 Abs 2 erster Satz BPräsWG … 9

IV. Chronologie der Bundespräsidentenwahl 2016 … 11

V. Begründung der Wahlanfechtung … 12

(Verletzung der) Wahlgrundsätze … 12

1.1 Zur Bedeutung der Wahlgrundsätze … 13

a) Allgemeines … 13

b) Verfassungsrechtliche Anforderungen an das BPräsWG … 14

1.2 Zum Grundsatz der freien Wahl … 15

1.3 Zum Grundsatz der geheimen Wahl … 17

1.4 Exkurs: Zur Anwendbarkeit von Art 3 1. ZPEMRK … 18

a) Rechtsprechung des EGMR Wahlen des Staatsoberhauptes .. 19

b) Kompetenzen des österreichischen Bundespräsidenten … 23

c) Resümee … 24

1.5 Zum Grundsatz der persönlichen Wahl … 24

2. Rechtswidrigkeit der Briefwahl … 25

2.1 Gesetzliche Regelung durch BPräsWG und Erlass des Bundesministeriums für Inneres vom 27.04.2016 … 25

a) Die Erfassung der Wahlkarten … 26

b) Prüfung der Gültigkeit der Wahlkarten, Prüfung der Wahlkuverts; Trennung der nichtigen von den für die Ergebnisermittlung zu berücksichtigenden Wahlkarten … 27

c) Auszählung der durch Wahlkarten übermittelten und abgegebenen Stimmzettel … 27

PDF-SEITE 3:

2.2 Zweck des durch § 10 Abs 6 und 7, 14a BPräsWG normierten Vorganges der Auswertung der Wahlkarten: Verhinderung von Wahlmanipulation ... 32 

2.3 Konkrete Gesetzesverletzungen … 35

2.4 Relevanz der Rechtsverstöße gegen §* 10 Abs 6 und 7, 14a BPräsWG ... 95

3. Rechtswidrigkeit aufgrund Vorab-Informationen ... 108

3.1 APA-Pressemeldungen vor 17:00 Uhr zum Wahlausgang ... 109

3.2 Veröffentlichung des Wirtschaftsblattes ... 112

3.3 Veröffentlichung von Wahlergebnissen durch Gemeinden ... 112

3.4 Twitter und Facebook-Einträge ... 113

3.5 Zusammenfassung und Relevanz ... 115

4. Rechtswidrigkeit wegen massenweiser Veröffentlichung des Wahlverhaltens … 117

4.1 Massenweise Veröffentlichung des Wahlverhaltens ... 117

4.2 Verletzung der Grundsätze der geheimen und freien Wahl ... 117

4.3 Relevanz und Zusammenfassung ... 119

5. Rechtswidrigkeit wegen Verstoßes gegen des Neutralitätsgebot ... 120

5.1 Zur öffentlich-rechtlichen Berichterstattung ... 120

5.2 Verletzung des Grundsatzes der freien Wahl und des Gleichheitsgrundsatzes aufgrund der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung … 121

5.3 Verwendung öffentlicher Mittel als Grundlage für subjektive Berichterstattung … 123

5.4 Verletzung des Grundsatzes der freien Wahl durch rechtswidrige Verwendung öffentlicher Mittel … 124
   
5.5 Relevanz und Zusammenfassung … 125

6. Weitere Rechtswidrigkeiten beim angefochtenen Wahlgang ... 125

6.1 Doppelte Stimmabgabe möglich ... 125

6.2 Verlust durch Postübermittlung ... 126

6.3 Unregelmäßigkeiten bei fliegenden Wahlkommissionen … 127

6.4 Gleiche Handschriften auf Briefwahl-Stimmzettel … 128

6.5 Stimmabgabe durch Jugendliche unter 16 Jahren ... 129

6.6 Zerrissene Stimmzettel in der Gemeinde … 129

PDF-SEITE 4:

6.7 Hinderung eines FPÖ-Beisitzers an der Kontrolle der Auszählung … 129

6.8 Anzeige wegen rechtswidriger Verwendung nichtiger Wahlkarten … 130

6.9 Strittige Entscheidungen über Stimmen der Urnenwahl … 131

Vl. Verfassungswidrigkeit der gesetzlichen Grundlagen der Briefwahl ... 131

1. Grundsätze … 131

2. Baugesetzwidrigkeit von Art 60 Abs 1 iVm 26 Abs 6 B-VG … 134

3. Verfassungswidrigkeiten des BPräsWG … 136

4. Verfassungswidrigkeit der Bestimmungen zur Briefwahl hinsichtlich besachwalteter Personen … 144

4.1 Allgemeines zur Sachwalterschaft ... 144

4.2 Bestellung eines Sachwalters ... 145

4.3 Wirkungskreise der Sachwalter ... 145

4.4 Stimmabgabe durch besachwaltete Personen ... 146

4.5 Wahlkarte und Briefwahl bei besachwalteten Personen - Rechtsfolgen ... 146

4.6 Diesbezügliche Gesetzesbedenken … 148

5. Anregung zur Einleitung eines amtswegigen Normprüfungsverfahrens hinsichtlich Art 60 Abs 1 letzter Satz iVm Art 26 Abs 6 zweiter und dritterSatz B-VG ... 149

VII. Zur Relevanz der Fehler und zum Aufhebungsumfang ... 149

VIII. Anträge ... 150

PDF-SEITE 5f:

I. Vorbemerkungen

Am 24.04.2016 hat der erste, am 22.05.2016 der zweite Wahlgang für die Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten stattgefunden. Der mit dem vorliegenden Schriftsatz angefochtene zweite Wahlgang war dabei von Unregelmäßigkeiten überschattet, wie man sie in Österreich bei bundesweiten Wahlen in dieser Form bisher nicht gekannt hat. Die unterlaufenen Fehler reichen weit über den vorliegenden Anlassfall hinaus, denn sie zeigen eine derart mangelnde Gesetzestreue der Wahlbehörden, die dem Selbstverständnis Österreichs als Rechtsstaat nicht zu entsprechen vermag. Sogar der scheidende Bundespräsident Dr. Heinz Fischer sah sich vor diesem Hintergrund dazu veranlasst, von einem "unakzeptablen Nichteinhalten klarer Rechtsvorschriften" zu sprechen. *1

Neben unzähligen Detailfehlern bei Abhaltung der Wahl, die zumindest von einem mangelnden Bemühen der Wahlbehörden um Einhaltung der Verfahrensvorschriften zeugen, haben sich in die Abhaltung der Wahl offenbar flächendeckend Usancen eingeschlichen, die in klarem Widerspruch zur verfassungsrechtlich sowie völkerrechtlich verankerten Garantie der Abhaltung von freien und geheimen Wahlen stehen (verfassungsrechtlich *2 sowie völkerrechtlich *3) Denn nicht anders ist zu erklären, dass - bei der an sich bestehenden Verpflichtung zur Geheimhaltung des Abstimmungsverhaltens bis zum Schluss der Wahl - bereits ab dem Vormittag des Wahltages Auszählungsergebnisse durchsickerten und das Wahlverhalten der noch nicht bei der Wahl erschienenen Wähler beeinflussen konnten. Nur exemplarisch sei erwähnt, dass die APA ab 14:31 echte Auszählungsergebnisse durch ihre Aussendungen verbreitet hat.

Ähnlich gravierend ist auch die bei der angefochtenen Wahl verbreitet anzutreffende Praxis der Wahlbehörden, die Vorschriften über die korrekte Behandlung der Wahlkarten schlichtweg zu ignorieren. Offenbar aus Gründen der "Arbeitserleichterung" werden vor Schluss der Wahl die Wahlkarten nach Belieben vorsortiert oder gar geöffnet und ausgezählt. Dies, obwohl der Zweck der diesbezüglichen Verfahrensvorschriften ganz klar darauf ausgerichtet ist, bei dem besonders manipulationsgefährdeten Instrument der Briefwahl einer möglichen Manipulation gezielt vorzubeugen. Dieser Zweck wurde bei der angefochtenen Wahl über weite Strecken unterlaufen. Dass bei der vorliegenden Wahl die Wahlkarten nicht bloß eine Randerscheinung, sondern im Ergebnis der ausschlaggebende Faktor waren, bedarf wohl keiner näheren Erörterung.

---------------------------

*1 Tageszeitung   „Die Presse vom 02.06.2016, abrufbar unter
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5001212/Nicht-darum-gegangen-das-Wahlresultat-zu-verzerren

*2 Insb Art 60 Abs 1 B-VG und Art 3 des 1. ZPEMRK.

*3 Insb Art 8 Staatsvertrag von Wien.

PDF-SEITE 6:

Gerade wenn von den Meinungsforschern ein knappes Ergebnis erwartet wird und/oder sich ein solches - wie im vorliegenden Fall - auch tatsächlich einstellt, kommt jeder - auch geringer -  Beeinflussung eine wahlentscheidende Bedeutung zu. Laut offizieller Kundmachung der Bundeswahlbehörde war der Ausgang der Wahl auch denkbar knapp. Von 4.472.171 gültig abgegebenen Stimmen entfielen

2.220.654 auf Ing. Norbert Hofer

2.251.517 auf Dr. Alexander Van der Bellen.

Die beiden Kandidaten trennen daher lediglich 30.863 Stimmen. Hätten sich bloß 15.432 Wähler - dies sind lediglich 0,35% der gültig abgegebenen Stimmen bzw 0,24% der Wahlberechtigten - anders entschieden, so wäre das Gesamtergebnis umgekehrt ausgefallen. Es bedarf keiner weiteren Erörterung, dass bei einem derart knappen Ergebnis schon Kleinigkeiten für den Ausgang der Wahl entscheidend sein können.

Umso erstaunlicher ist, dass sich die Wahlbehörden darum offenbar keine großen Sorgen machten. Wenn - wie es der frühere Bundespräsident Dr. Karl Renner formuliert hat - das Wahlrecht die Visitenkarte des Staates" darstellt, so kann und darf allerdings eine mit solchen Verfahrensfehlern  behaftete Wahl des Bundespräsidenten in Österreich nicht Bestand haben. (Wenn das Wahlrecht die Visitenkarte des Staates darstellt, *4) Nicht, weil die Wahl vom Ergebnis her nicht akzeptabel wäre, sondern weil den Wählerinnen und Wählern ein gesetzmäßiger Ablauf der Wahl geschuldet ist, und diese Schuld bei der hier angefochtenen Wahl vom Staat in keiner Weise eingelöst wurde.

Da die österreichische Verfassung ein. Aufgreifen der im Folgenden aufgezeigten Fehler und - gesetzlichen Strukturmängel nur aus Anlass einer konkreten Wahlanfechtung erlaubt, steht ein anderer Weg der Geltendmachung dieser Fehler zwecks Bereinigung der Rechtslage für die Zukunft nicht offen. Den Wählerinnen und Wählern ist diese Bereinigung - und vor allem auch ein Vorbeugen gegen weitere Verschlechterungen der Wahlbehördenpraxis - für die Wiederholung des zweiten Wahlganges sowie auch für die Zukunft aber jedenfalls geschuldet.

--------------------

*4 Zitiert nach Nowak, Politische Grundrechte (1988), 259.

PDF-SEITE 7:

II. Anfechtungserklärung

Mit dem vorliegenden Schriftsatz werden der zweite Wahlgang der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016 zur Gänze, in eventu zum Teil, sowie die entsprechende Wahlentscheidung der Bundeswahlbehörde zur Gänze angefochten. Das Verfahren dieses zweiten Wahlgangs der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016 war aus mehreren Gründen zur Gänze, aus mehreren weiteren Gründen zum Teil rechtswidrig. Die Rechtswidrigkeiten waren teilweise bereits für sich alleine, jedenfalls aber in ihrer Gesamtheit von Einfluss auf das Verfahrensergebnis. Der gesamte zweite Wahlgang der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016 sowie die entsprechende Wahlentscheidung der Bundeswahlbehörde sind daher für nichtig zu erklären und zu wiederholen. Die Anfechtung gründet sich auf diese Rechtswidrigkeiten und stützt sich dabei insbesondere auf Art 141 Abs 1 lit a B-VG iVm § 67 ff VfUG und ff 21 f Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 (im Folgenden kurz "BPräsWG" genannt).

III. Prozessvoraussetzungen

Gemäß § 21 Abs 2 BPräsWG kann die Wahlentscheidung der Bundeswahlbehörde betreffend eine Wahl des Bundespräsidenten innerhalb einer Woche vom Tag der Verlautbarung beim VfGH wegen jeder behaupteten Rechtswidrigkeit des Wahlverfahrens vom zustellungsbevollmächtigten Vertreter eines dem Gesetz entsprechenden Wahlvorschlages ( 9 BPräsWG) angefochten werden. Auch § 67 VfGG ist in diesem Sinne zu verstehen (vgl VfSlg 10.951 und 17.191).

1. Anfechtungslegitimation

Der Anfechtungswerber ist zustellungsbevollmächtigter Vertreter eines dem Gesetz entsprechenden Wahlvorschlages ( 9 BPräsWG), nämlich jenes vom 17.03.2016, mit dem der 3. Präsident des Nationalrates, Nationalratsabgeordneter Ing. Norbert Hofer, geb. 02.03.1971, für die Wahl des Bundespräsidenten vorgeschlagen wurde. Dieser Wahlvorschlag wurde von der Bundeswahlbehärde am 24.03.2016, gemeinsam mit 5 weiteren Wahlvorschlägen, kundgemacht.

Am 02.05.2016 wurde das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl am 24.04.2016 von der Bundeswahlbehörde kundgemacht und, weil kein Wahlwerber die absolute Mehrheit der gültigen Stimmen erreicht hat, gemäß § 19 Abs 1 BPräsWG ein zweiter Wahlgang (Stichwahl) angeordnet und als Wahltag für die Stichwahl der 22.05.20 16 bestimmt.

Mit dem vorliegenden Schriftsatz werden der zweite Wahlgang der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016 zur Gänze, in eventu zum Teil, sowie die entsprechende Wahlentscheidung der Bundeswahlbehörde zur Gänze angefochten. Das Verfahren dieses zweiten Wahlgangs der Bundespräsidentenwahl am 22. Mai 2016 war aus mehreren Gründen zur Gänze, aus mehreren weiteren Gründen zum Teil rechtswidrig. ...

PDF-SEITE 152: Wien, 07.06.2015 Heinz-Christian Strache

Sachdienlicher Korrektur-Hinweis: Wien, 07.06.2016 Heinz-Christian Strache

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:31:13 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 18+X
« Antwort #316 am: 16 Juni 2016, 19:54:14 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 316 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 18 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 18: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn". Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 18+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 31 (3. Spalte 3. Absatz):

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis.

Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren.

Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 33.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 33.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10171

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45







 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:34:44 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 19+X
« Antwort #317 am: 18 Juni 2016, 12:11:01 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 317 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 19 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 19: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... "Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 19+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 34 (3. Spalte 4. Absatz):

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 34.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 34.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10175

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31-34:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45







 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-STAATSSTREICH Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH PUTSCH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-PUTSCH Verdacht

20160613 teletext orf at Seite 115 WAHLANFECHTUNG VFGH RAEUMT KALENDER LEER.jpg


20160613 teletext orf at Seite 115 WAHLANFECHTUNG VFGH RAEUMT KALENDER LEER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10173

13.06.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 115 Österreich / EU POLITIK VfGH räumt Kalender leer
 
Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) räumt seinen Kalender leer, um sich prioritär der BP-Wahlanfechtung durch die FPÖ widmen zu können. Daher werden alle im Juni angesetzten öffentlichen mündlichen Verhandlungen abgesagt, hieß es. 
 
Das Innenministerium hat unterdessen die Anzeigen wegen der Briefwahl-Auszählung ausgeweitet. Im Mai war der Verdacht auf "Unregelmäßigkeiten" in 6 Bezirken bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft angezeigt worden. Diese Anzeigen wurden nun auf "alle Bezirke, die in der Anfechtung der FPÖ genannt werden" ausgeweitet, so der Leiter der Bundewahlbehörde, Stein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PUTSCH https://de.wikipedia.org/wiki/Putsch STAATSSTREICH "Ein Putsch (auch Staatsstreich ...) ist eine ... Aktion von ... Politikern mit dem Ziel, ... die Macht im Staat zu übernehmen. ... Häufig folgt auf einen Putsch eine ... Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. Es kommen aber auch andere „Putsche“ vor, z. B. in der Schweiz der sogenannte Züriputsch im Jahre 1839, der den Liberalismus im Kanton Zürich vorübergehend (bis 1845) ausschaltete."

Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Politikern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Politikern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Machthabern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Machthabern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Amtsträgern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Amtsträgern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (STRAFRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (STRAFRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (ZIVILRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (ZIVILRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (FAMILIENRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (FRAMILIENRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (DIENSTAUFSICHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (DIENSTAUFSICHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (VERWALTUNGS-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (VERWALTUNGS-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Beamten mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Beamten mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Menschen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Menschen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.

2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-STAATSSTREICH Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH PUTSCH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-PUTSCH Verdacht
(Am 24.04.2016 hat der erste, am 22.05.2016 der zweite Wahlgang für die Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten stattgefunden.)

Öffentliche Anregung: Alle Zeugenaussagen unter Eid.
Öffentlicher Antrag: Alle Zeugenaussagen unter Eid.
Öffentlicher Auftrag: Alle Zeugenaussagen unter Eid.

Begründungen: Zeugen können lügen. Verdächtige Zeugen können lügen. Beschuldigte dürfen lügen. NEMO TENETUR GRUNDSATZ: Das fundamentale Verbot der Selbstbelastung Niemand ist verpflichtet Unmögliches zu erbringen. GRUNDSATZ NEMO TENETUR. BESCHULDIGTER (nemo tenetur se ipsum accusare) Niemand ist verpflichtet sich selbst zu belasten. Niemand ist verpflichtet sich selbst zu beschuldigen. Niemand ist verpflichtet sich selbst anzuklagen. RECHTSGRUNDSATZ RECHTSGRUNDSÄTZE wikipedia, www.ris.bka.gv.at, ...

Begründung allumfassend:
Den Verdächtigen werden alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Begründung 1 sinngemäß: Das Innenministerium hat Anzeigen wegen der Briefwahl-Auszählung auf "alle Bezirke, die in der Anfechtung der FPÖ genannt werden" ausgeweitet.
Quelle: 13.06.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 115 Österreich / EU POLITIK

Begründung 2: Der Verfassungsgerichtshof muss die Stichwahl (Van der Bellen lag um 30.000 Stimmen vor Hofer) prüfen, nachdem die FPÖ wegen einer "Unzahl von Unregelmäßigkeiten und Pannen" die Wahl angefochten hat - 94 der 117 Wahlbehörden seien betroffen, in 82 Bezirken seien Briefwahlkarten ohne Kommission vorsortiert worden, betroffen sind 570.000 Wahlkarten.
Quelle: 09.06.2016 09:01 HEUTE: Böhmdorfer nennt konkrete Zahlen zur Anfechtung
http://www.heute.at/news/politik/Boehmdorfer-nennt-konkrete-Zahlen-zur-Anfechtung;art23660,1298250

Begründung 3: Blanko-Unterschriften üblich ... Auch für die per Unterschrift durch die Mitglieder der Wahlkommission beglaubigten Protokolle, dass alles rechtmäßig verlaufen sei, hat der Professor eine durch praktische Erfahrungen genährte Erklärung: „Es ist gang und gäbe, dass die Protokolle blanko im Vorhinein unterschrieben werden.“ (Print-Ausgabe, 16.06.2016)
Quelle: 16.06.2016 DIE PRESSE: Wahl-Anfechtung: "Dinge, die die FPÖ vorbringt, sind schwerwiegend“
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5021299/WahlAnfechtung_Dinge-die-die-FPO-vorbringt-sind-schwerwiegend

Begründung 4: Wir machen das seit 15 Jahren so (Bezirkswahlbehörde VILLACH LAND, Bezirkshauptmann Bernd Riepan) ... Bezirkswahlbehörde INNSBRUCK LAND: 14.000 Briefwahlkarten: Sie hätten zwar regulär um 9 Uhr begonnen ... Die Kommission sei am Nachmittag gekommen und unterschrieb dann brav das Protokoll ... Verfassungsjurist Theo Öhlinger kennt kein Pardon: "Man muss jede Fehlerquelle ausschließen können." Dafür gebe es ja die Kommission: Damit einer dem anderen auf die Finger schaut. ... Experte kritisiert BMI "Die tun so, als wäre das alles neu."
Quelle: 17.06.2016 06:00 kurier Wir machen das seit 15 Jahren so
http://kurier.at/politik/inland/hofburg-wahlanfechtung-wir-machen-das-seit-15-jahren-so/204.903.847

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Begründung: Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu.

02.06.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT DR. HEINZ FISCHER: "UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN"



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

02.06.2016 http://diepresse.com/ FISCHER: "UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN"

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5001212/Nicht-darum-gegangen-das-Wahlresultat-zu-verzerren

DRUCKEN http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5001212/print.do

Die nun bekannt gewordenen und zu prüfenden Unregelmäßigkeiten bei dem Urnengang am 22. Mai seien "ein unakzeptables Nichteinhalten klarer Rechtsvorschriften", betonte Fischer.

20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10168

20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN 1.jpg


20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10169

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Begründung: Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 07.06.2016 WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 1-7

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/global/Wahlanfechtung_2016.pdf

20160608 BOEHMDORFER SCHENDER PRESSEINFORMATION WAHLANFECHTUNG 2016 13 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10136

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/www.fpoe.at/dokumente/2016/wahlanfechtung_volltext.pdf

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG 2016 VOLLTEXT ANONYMISIERT 152 S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10139

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:35:02 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 20+X
« Antwort #318 am: 20 Juni 2016, 12:30:07 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 318 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 20 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 20: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt". Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 20+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 41






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 41 (4. Spalte 1. Absatz):

ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten.

"Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte."

Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital.

So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns".

Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 41.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10194

ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

20.06.2016 KURIER Live Ticker: Die Wahlanfechtung im Live-Ticker
http://kurier.at/politik/inland/die-wahlanfechtung-im-live-ticker/205.051.200
Kurier.at bloggt den ganzen Tag für Sie live aus dem Verfassungsgerichtshof. ... 09:52 Hat sie darauf vertraut, dass alles korrekt abgelaufen ist? „Wenn ein Jurist am Werk ist, wird das schon so stimmen.“ Gelächter unter den Richtern und im Saal. ...


Andere Medien und Meinungen: ZEUGENBEFRAGUNGEN MACHEN FASSUNGSLOS ... HAARSTRÄUBENDE ABLÄUFE AM LAUFENDEN BAND ... ABGRUND AN DESINFORMATION AM LAUFENDEN BAND ... ABGRUND AN SORGLOSIGKEIT AM LAUFENDEN BAND ... WILLKÜRLICHE DELEGIERUNG VON AUSZÄHLUNGEN AM LAUFENDEN BAND ... GROBE NACHLÄSSIGKEIT BEI DER AMTSAUSÜBUNG AM LAUFENDEN BAND ... Verdacht DEMOKRATIEMÖRDER ... Verdacht DEMOKRATIEVOLLIDIOTEN ... VOR GERICHT WIRD GESCHICHTE GESCHRIEBEN ... PRAKTISCH ALLE VORWÜRFE BESTÄTIGT ... VOLKSVERBLÖDUNG AM LAUFENDEN BAND ... WENN WAHLHELFER DAS GESETZ NICHT KENNEN ... Verdacht DEMOKRATIEVOLLTROTTELN ... PASST EH ... VOLKSTHEATER ... Verdacht WISSENTLICH "Vermutlich wurde keine einzige Wahl der vergangenen 25 Jahren" ...  Verdacht DEMOKRATIESCHWACHKÖPFE ... Verdacht DEMOKRATIEDEBAKEL ...

Dazu Verdacht: Völkermord am österreichischen Volk durch unkontrollierte Völkerwanderung ... Asyl ... Flüchtlinge ... 20.06.2016 ÖSTERREICH "WIR HABEN DIE KONTROLLE VERLOREN"
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Kurz-Wir-haben-die-Kontrolle-verloren/240373446

Alle objektiv wahren Missstände werden den Beschuldigten zur Last gelegt.


Öffentliche Aufforderung: Sofortiger Rücktritt aller Verantwortlichen für die Missstände, von der Bundesregierung bis zum ...

Öffentliche Forderung:
Regierung gesunder, ehrlicher und guter Köpfe aus dem Volk mit Hausverstand.
Regierung gesunder Köpfe aus dem Volk mit Hausverstand.
Regierung ehrlicher Köpfe aus dem Volk mit Hausverstand.
Regierung guter Köpfe aus dem Volk mit Hausverstand. ...


REPUBLIK ÖSTERREICH WAHLANFECHTUNG 2016 Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.30
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas BERNHARD HELDENPLATZ Politsatire-Vorhang zu. BPRÄSWG § 14a BPRÄSWG

BPräsWG § 14a. (1) sinngemäß gekürzt:

Am Tag nach der Wahl, 9.00 Uhr, prüft der Bezirkswahlleiter unter Beobachtung durch die anwesenden Beisitzer die im Weg der Briefwahl bis zum Wahltag, 17.00 Uhr, eingelangten Wahlkarten auf die Unversehrtheit des Verschlusses sowie auf Sichtbarkeit der Daten und der Unterschrift des Wählers.

Anschließend prüft er, ob die auf den Wahlkarten aufscheinenden eidesstattlichen Erklärungen vorliegen.

Wahlkarten, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, dürfen in die Ergebnisermittlung nicht miteinbezogen werden.

Danach öffnet der Bezirkswahlleiter die Wahlkarten, entnimmt die darin enthaltenen miteinzubeziehenden Wahlkuverts und legt diese in ein hierfür vorbereitetes Behältnis.

Wahlkarten, bei denen ein Nichtigkeitsgrund vorliegt, dürfen in die Ergebnisermittlung ebenfalls nicht miteinbezogen werden.

Nicht miteinzubeziehende Wahlkarten sind dem Wahlakt unter Verschluss beizufügen.

Die Gründe für das Nicht-Miteinbeziehen der Wahlkarten sind in einer Niederschrift festzuhalten.

Nach gründlichem Mischen der miteinzubeziehenden Wahlkuverts hat die Bezirkswahlbehörde diese zu öffnen, die amtlichen Stimmzettel zu entnehmen, deren Gültigkeit zu überprüfen, die ungültigen amtlichen Stimmzettel mit fortlaufender Nummer zu versehen und für die mittels Briefwahl abgegebenen Stimmen festzustellen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31-34:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 41






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-STAATSSTREICH Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH PUTSCH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-PUTSCH Verdacht

20160613 teletext orf at Seite 115 WAHLANFECHTUNG VFGH RAEUMT KALENDER LEER.jpg


20160613 teletext orf at Seite 115 WAHLANFECHTUNG VFGH RAEUMT KALENDER LEER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10173

13.06.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 115 Österreich / EU POLITIK VfGH räumt Kalender leer
 
Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) räumt seinen Kalender leer, um sich prioritär der BP-Wahlanfechtung durch die FPÖ widmen zu können. Daher werden alle im Juni angesetzten öffentlichen mündlichen Verhandlungen abgesagt, hieß es. 
 
Das Innenministerium hat unterdessen die Anzeigen wegen der Briefwahl-Auszählung ausgeweitet. Im Mai war der Verdacht auf "Unregelmäßigkeiten" in 6 Bezirken bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft angezeigt worden. Diese Anzeigen wurden nun auf "alle Bezirke, die in der Anfechtung der FPÖ genannt werden" ausgeweitet, so der Leiter der Bundewahlbehörde, Stein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

PUTSCH https://de.wikipedia.org/wiki/Putsch STAATSSTREICH "Ein Putsch (auch Staatsstreich ...) ist eine ... Aktion von ... Politikern mit dem Ziel, ... die Macht im Staat zu übernehmen. ... Häufig folgt auf einen Putsch eine ... Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. Es kommen aber auch andere „Putsche“ vor, z. B. in der Schweiz der sogenannte Züriputsch im Jahre 1839, der den Liberalismus im Kanton Zürich vorübergehend (bis 1845) ausschaltete."

Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Politikern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Politikern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Machthabern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Machthabern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Amtsträgern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Amtsträgern mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (STRAFRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (STRAFRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (ZIVILRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (ZIVILRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (FAMILIENRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (FRAMILIENRECHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (DIENSTAUFSICHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (DIENSTAUFSICHT-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (VERWALTUNGS-Juristen)
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Juristen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes. (VERWALTUNGS-Juristen)
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Beamten mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Beamten mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Putsch ist eine Aktion von Menschen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.
Sinngemäß: Ein Staatsstreich ist eine Aktion von Menschen mit dem Ziel, die Macht im Staat zu übernehmen. Häufig folgt auf einen Putsch eine Diktatur oder die Herrschaft eines autoritären Regimes.

2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSSTREICH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-STAATSSTREICH Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH PUTSCH DURCH BRIEFWAHL Verdacht
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BRIEFWAHL-PUTSCH Verdacht
(Am 24.04.2016 hat der erste, am 22.05.2016 der zweite Wahlgang für die Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten stattgefunden.)

Öffentliche Anregung: Alle Zeugenaussagen unter Eid.
Öffentlicher Antrag: Alle Zeugenaussagen unter Eid.
Öffentlicher Auftrag: Alle Zeugenaussagen unter Eid.

Begründungen: Zeugen können lügen. Verdächtige Zeugen können lügen. Beschuldigte dürfen lügen. NEMO TENETUR GRUNDSATZ: Das fundamentale Verbot der Selbstbelastung Niemand ist verpflichtet Unmögliches zu erbringen. GRUNDSATZ NEMO TENETUR. BESCHULDIGTER (nemo tenetur se ipsum accusare) Niemand ist verpflichtet sich selbst zu belasten. Niemand ist verpflichtet sich selbst zu beschuldigen. Niemand ist verpflichtet sich selbst anzuklagen. RECHTSGRUNDSATZ RECHTSGRUNDSÄTZE wikipedia, www.ris.bka.gv.at, ...

Begründung allumfassend:
Den Verdächtigen werden alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.

Begründung 1 sinngemäß: Das Innenministerium hat Anzeigen wegen der Briefwahl-Auszählung auf "alle Bezirke, die in der Anfechtung der FPÖ genannt werden" ausgeweitet.
Quelle: 13.06.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 115 Österreich / EU POLITIK

Begründung 2: Der Verfassungsgerichtshof muss die Stichwahl (Van der Bellen lag um 30.000 Stimmen vor Hofer) prüfen, nachdem die FPÖ wegen einer "Unzahl von Unregelmäßigkeiten und Pannen" die Wahl angefochten hat - 94 der 117 Wahlbehörden seien betroffen, in 82 Bezirken seien Briefwahlkarten ohne Kommission vorsortiert worden, betroffen sind 570.000 Wahlkarten.
Quelle: 09.06.2016 09:01 HEUTE: Böhmdorfer nennt konkrete Zahlen zur Anfechtung
http://www.heute.at/news/politik/Boehmdorfer-nennt-konkrete-Zahlen-zur-Anfechtung;art23660,1298250

Begründung 3: Blanko-Unterschriften üblich ... Auch für die per Unterschrift durch die Mitglieder der Wahlkommission beglaubigten Protokolle, dass alles rechtmäßig verlaufen sei, hat der Professor eine durch praktische Erfahrungen genährte Erklärung: „Es ist gang und gäbe, dass die Protokolle blanko im Vorhinein unterschrieben werden.“ (Print-Ausgabe, 16.06.2016)
Quelle: 16.06.2016 DIE PRESSE: Wahl-Anfechtung: "Dinge, die die FPÖ vorbringt, sind schwerwiegend“
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5021299/WahlAnfechtung_Dinge-die-die-FPO-vorbringt-sind-schwerwiegend

Begründung 4: Wir machen das seit 15 Jahren so (Bezirkswahlbehörde VILLACH LAND, Bezirkshauptmann Bernd Riepan) ... Bezirkswahlbehörde INNSBRUCK LAND: 14.000 Briefwahlkarten: Sie hätten zwar regulär um 9 Uhr begonnen ... Die Kommission sei am Nachmittag gekommen und unterschrieb dann brav das Protokoll ... Verfassungsjurist Theo Öhlinger kennt kein Pardon: "Man muss jede Fehlerquelle ausschließen können." Dafür gebe es ja die Kommission: Damit einer dem anderen auf die Finger schaut. ... Experte kritisiert BMI "Die tun so, als wäre das alles neu."
Quelle: 17.06.2016 06:00 kurier Wir machen das seit 15 Jahren so
http://kurier.at/politik/inland/hofburg-wahlanfechtung-wir-machen-das-seit-15-jahren-so/204.903.847

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Begründung: Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu.

02.06.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT DR. HEINZ FISCHER: "UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN"



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

02.06.2016 http://diepresse.com/ FISCHER: "UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN"

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5001212/Nicht-darum-gegangen-das-Wahlresultat-zu-verzerren

DRUCKEN http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5001212/print.do

Die nun bekannt gewordenen und zu prüfenden Unregelmäßigkeiten bei dem Urnengang am 22. Mai seien "ein unakzeptables Nichteinhalten klarer Rechtsvorschriften", betonte Fischer.

20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10168

20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN 1.jpg


20160602 presse FISCHER UNAKZEPTABLES NICHTEINHALTEN KLARER RECHTSVORSCHRIFTEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10169

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Begründung: Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 07.06.2016 WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 1-7

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/global/Wahlanfechtung_2016.pdf

20160608 BOEHMDORFER SCHENDER PRESSEINFORMATION WAHLANFECHTUNG 2016 13 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10136

Zugespielte externe Quelle: http://www.fpoe.at/fileadmin/user_upload/www.fpoe.at/dokumente/2016/wahlanfechtung_volltext.pdf

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG 2016 VOLLTEXT ANONYMISIERT 152 S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10139

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. 07.06.2016 WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 1-7

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 1.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10144

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 2.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10146

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 3.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10148

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 4.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10150

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 5.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10152

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 6.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 6.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10154

20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 7.jpg


20160607 BOEHMDORFER SCHENDER WAHLANFECHTUNG VOLLTEXT ANONYMISIERT Seite 7.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10156

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.30
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Politsatire-Vorhang zu. BPRÄSWG § 14a BPRÄSWG

BPräsWG § 14a. (1) sinngemäß gekürzt:

Am Tag nach der Wahl, 9.00 Uhr, prüft der Bezirkswahlleiter unter Beobachtung durch die anwesenden Beisitzer die im Weg der Briefwahl bis zum Wahltag, 17.00 Uhr, eingelangten Wahlkarten auf die Unversehrtheit des Verschlusses sowie auf Sichtbarkeit der Daten und der Unterschrift des Wählers.

Anschließend prüft er, ob die auf den Wahlkarten aufscheinenden eidesstattlichen Erklärungen vorliegen.

Wahlkarten, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, dürfen in die Ergebnisermittlung nicht miteinbezogen werden.

Danach öffnet der Bezirkswahlleiter die Wahlkarten, entnimmt die darin enthaltenen miteinzubeziehenden Wahlkuverts und legt diese in ein hierfür vorbereitetes Behältnis.

Wahlkarten, bei denen ein Nichtigkeitsgrund vorliegt, dürfen in die Ergebnisermittlung ebenfalls nicht miteinbezogen werden.

Nicht miteinzubeziehende Wahlkarten sind dem Wahlakt unter Verschluss beizufügen.

Die Gründe für das Nicht-Miteinbeziehen der Wahlkarten sind in einer Niederschrift festzuhalten.

Nach gründlichem Mischen der miteinzubeziehenden Wahlkuverts hat die Bezirkswahlbehörde diese zu öffnen, die amtlichen Stimmzettel zu entnehmen, deren Gültigkeit zu überprüfen, die ungültigen amtlichen Stimmzettel mit fortlaufender Nummer zu versehen und für die mittels Briefwahl abgegebenen Stimmen festzustellen.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10179

REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T1.jpg


REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10180

REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T2.jpg


REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10182

REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T3.jpg


REPUBLIK OESTERREICH BUNDESPRAESIDENTENWAHLGESETZ 14a in Kraft ab 20160101 T3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10184

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40177106

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40177106/NOR40177106.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40177106/NOR40177106.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40177106

Kurztitel Bundespräsidentenwahlgesetz 1971
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 57/1971 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 158/2015
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 14a
Inkrafttretensdatum 01.01.2016
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung BPräsWG
Index 10/04 Wahlen
Text

§ 14a. (1) Am Tag nach der Wahl, 9.00 Uhr, prüft der Bezirkswahlleiter unter Beobachtung durch die anwesenden Beisitzer die im Weg der Briefwahl bis zum Wahltag, 17.00 Uhr, eingelangten sowie die allenfalls gemäß § 70 Abs. 3 NRWO von den örtlichen Wahlbehörden entgegengenommenen und an die Bezirkswahlbehörde weitergeleiteten Wahlkarten, gleichgültig in welchem Stimmbezirk diese ausgestellt worden sind, auf die Unversehrtheit des Verschlusses sowie auf Sichtbarkeit der Daten und der Unterschrift des Wählers. Anschließend prüft er, ob die auf den Wahlkarten aufscheinenden eidesstattlichen Erklärungen (§ 10 Abs. 3) vorliegen. Wahlkarten, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, dürfen in die Ergebnisermittlung nicht miteinbezogen werden. Danach öffnet der Bezirkswahlleiter die Wahlkarten, entnimmt die darin enthaltenen miteinzubeziehenden Wahlkuverts und legt diese in ein hierfür vorbereitetes Behältnis. Wahlkarten, bei denen ein Nichtigkeitsgrund gemäß § 10 Abs. 5 Z 2 bis 7 vorliegt, dürfen in die Ergebnisermittlung ebenfalls nicht miteinbezogen werden. Nicht miteinzubeziehende Wahlkarten sind dem Wahlakt unter Verschluss beizufügen. Die Gründe für das Nicht-Miteinbeziehen der Wahlkarten sind in einer Niederschrift festzuhalten. Nach gründlichem Mischen der miteinzubeziehenden Wahlkuverts hat die Bezirkswahlbehörde diese zu öffnen, die amtlichen Stimmzettel zu entnehmen, deren Gültigkeit zu überprüfen, die ungültigen amtlichen Stimmzettel mit fortlaufender Nummer zu versehen und für die mittels Briefwahl abgegebenen Stimmen entsprechend § 14 Abs. 1 oder 2 festzustellen.

(2) Sodann hat die Bezirkswahlbehörde für den Bereich des Stimmbezirks die Wahlergebnisse der mittels Briefwahl abgegebenen Stimmen mit den Wahlergebnissen gemäß § 14 Abs. 1 oder 2 zusammenzurechnen, unverzüglich, auf die schnellste Art der zuständigen Landeswahlbehörde bekanntzugeben (Sofortmeldung) und in einer Niederschrift festzuhalten. Die Ergebnisse der mittels Briefwahl abgegebenen Stimmen hat die Bezirkswahlbehörde getrennt auszuweisen. Hierbei hat die Bezirkswahlbehörde die Anzahl der von anderen Stimmbezirken stammenden, im Weg der Briefwahl abgegebenen Wahlkarten, getrennt nach Stimmbezirken, anzugeben.

(3) Sobald bei den Bezirkswahlbehörden alle Wahlakten der Gemeindewahlbehörden, in Wien der Sprengelwahlbehörden, eingelangt sind, sind diese von den Bezirkswahlbehörden außerhalb Wiens alphabetisch nach Gemeinden, in Wien nach Wahlsprengeln, zu ordnen und die örtlichen Wahlergebnisse auf etwaige Irrtümer in den zahlenmäßigen Ergebnissen zu überprüfen und diese erforderlichenfalls richtigzustellen. Sodann hat die Bezirkswahlbehörde für den Bereich des Stimmbezirks die endgültigen örtlichen Wahlergebnisse zusammenzurechnen und in einer Niederschrift festzuhalten.

(4) Die Niederschriften gemäß Abs. 1, 2 und 3 bilden den Wahlakt der Bezirkswahlbehörde. Diesem sind die Wahlakten der Gemeindewahlbehörden, in Wien der Sprengelwahlbehörden, sowie die Unterlagen, mit denen die Wahlkartenwähler entsprechend § 10 Abs. 6 erfasst worden sind, als Beilagen anzuschließen und umgehend verschlossen, womöglich im versiegelten Umschlag, der zuständigen Landeswahlbehörde zu übermitteln.

(5) Am fünfzehnten Tag nach dem Wahltag, im Fall eines zweiten Wahlganges am fünfzehnten Tag nach diesem, hat die Bezirkswahlbehörde die Zahl der bis dahin verspätet eingelangten Wahlkarten festzustellen und der Bundeswahlbehörde im Weg der Landeswahlbehörden bekanntzugeben. Weiters hat sie für eine Vernichtung der ungeöffneten Wahlkarten zum Zeitpunkt, zu dem das Ergebnis der Wahl unanfechtbar feststeht, Sorge zu tragen.

Im RIS seit 29.12.2015
Zuletzt aktualisiert am 11.01.2016
Gesetzesnummer 10000494
Dokumentnummer NOR40177106 

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:35:19 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 21+X
« Antwort #319 am: 22 Juni 2016, 19:12:26 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 319 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 21 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 21: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat." Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 21+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 42






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 42 (4. Spalte 2. Absatz):

Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene
Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte.

Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte.

"Sehr geehrte Damen und Herren",

schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien,

"es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person,

die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt,

fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht,

ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat."


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 42.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10197

Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31-34:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".

Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 42






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:35:38 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 22+X
« Antwort #320 am: 24 Juni 2016, 12:00:13 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 320 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 22 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 22: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort, ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde, die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt, weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht". Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte. Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 22+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 43






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 43 (4. Spalte 3. Absatz):

Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort,

ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde,

die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt,

weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht".

Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 43.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 43.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10201

Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort, ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde, die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt, weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht". Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31-34:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".

Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat."

Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort, ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde, die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt, weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht". Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 43






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:35:55 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
STAATSVERSAGEN 23+X
« Antwort #321 am: 26 Juni 2016, 12:30:34 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 321 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 23 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 23: POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens ... Da läuft also ein Mann durch das Grätzel, der Menschen mit Eisenstangen prügelt oder terrorisiert. Und die Justiz schaut zu - so lange, bis dieser Mann einen Menschen mit einer Eisenstange ermordet. Diese staatliche Ohnmacht, würde man in einer Stadt wie Wien nicht erwarten. Sie bringt viele Anrainer des Brunnenmarktviertels auf, denn da wird ein staatlicher Autoritätsverlust sichtbar, der das Vertrauen in den Staat massiv untergräbt. Verunsichert wirkt sogar die engagierte SPÖ-Stadträtin Ulli Sima, Quelle: 11.05.2016 FALTER Nummer 19/16 Seite 1 und Seite 19 REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 23+X

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 44






11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 19 Teil 44 (4. Spalte 4. Absatz):

Da läuft also ein Mann durch das Grätzel,

der Menschen mit Eisenstangen prügelt oder terrorisiert.

Und die Justiz schaut zu - so lange,

bis dieser Mann einen Menschen mit einer Eisenstange ermordet.

Diese staatliche Ohnmacht, würde man in einer Stadt wie Wien nicht erwarten.

Sie bringt viele Anrainer des Brunnenmarktviertels auf,

denn da wird ein staatlicher Autoritätsverlust sichtbar,

der das Vertrauen in den Staat massiv untergräbt.

Verunsichert wirkt sogar die engagierte SPÖ-Stadträtin Ulli Sima,


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 44.jpg


20160511 FALTER 19 FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD Seite 19 Teil 44.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10204

Da läuft also ein Mann durch das Grätzel, der Menschen mit Eisenstangen prügelt oder terrorisiert. Und die Justiz schaut zu - so lange, bis dieser Mann einen Menschen mit einer Eisenstange ermordet. Diese staatliche Ohnmacht, würde man in einer Stadt wie Wien nicht erwarten. Sie bringt viele Anrainer des Brunnenmarktviertels auf, denn da wird ein staatlicher Autoritätsverlust sichtbar, der das Vertrauen in den Staat massiv untergräbt. Verunsichert wirkt sogar die engagierte SPÖ-Stadträtin Ulli Sima,

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

11.05.2016 FALTER 19/16 Seite 1, Seite 18 Teil 23 und 41-47 (4. Spalte 7. Absatz), Seite 19 Teil 11-13, 31-34, 41-44:

POLITIK Mord am Brunnenmarkt: Protokoll eines Staatsversagens

Surreal, diese Gleichzeitigkeit. Warum also? Warum konnte Franics N. wie von Sinnen auf Maria E. einschlagen? Die erste Antwort lautet: weil die Staatsanwaltschaft selbst dann nichts tut, wenn sich ein mehrfach Vorbestrafter und sich illegal hier aufhaltender Gewalttäter wie Francis N. durchs Strafgesetzbuch arbeitet. Weil sie der Polizei die Hände bindet und nicht dem Täter.

"Francis N., 6.12.1994 in Kenia geboren ohne Unterstand", so steht es in den Akten, war den Behörden hier nicht nur deshalb bekannt, weil ihm die Hose bis zu den Knien hing oder weil er am Yppenplatz in den Hauseingängen neben seinen eigenen Exkrementen in einem Schlafsack schlief. Die Anrainer, etwa die Steuerberaterin Anna C., fürchteten sich vor ihm, weil er in Wohnungen eindrang, weil er eine benachbarte Galeristin attackierte, als sie ihn zur Rede stellte. Weil er in Hauseingängen zündelte. Weil er Mietern den Zutritt verwehrte. Und weil er schon einmal einen Passanten erschlagen hatte wollen. Mit einer Eisenstange.

"Der Francis schon wieder ", sagten die Polizisten zueinander, wenn wieder eine Anzeige über ihn eintraf. "Der Francis", das klang so, als lebe da ein harmloser Sandler, der niemandem gefährlich werden könne. Dann irrte Francis auf einmal blutverschmiert durch die Brunnengasse.

Die Polizisten kannten die Aktenlage, aber sie waren machtlos. Francis war auf Bewährung frei, nachdem er eine zweimonatige Jugendhaftstrafe wegen Dealens, Drohens und Widerstandes abgesessen hatte. Kaum entlassen, begann er -ohne dass dies Konsequenzen gehabt hätte -wieder zu dealen, zu drohen und Widerstand zu leisten. Nicht nur das. Er griff auch zu einer Eisenstange, um, "ohne ersichtlichen Grund", auf einen Mann einzuschlagen. Am zweiten Juni 2015 war das, drüben bei der Thaliastraße. Der Mann kam, anders als Maria E., mit einer vier Zentimeter langen Rissquetschwunde davon.

Die Polizei schrieb eine Anzeige, die erst drei Wochen später, am 23. Juni 2015, bei der Staatsanwaltschaft landete. Die Polizei sagt informell, eine sofortige Verhaftung hätte nichts genützt, solche Taten würden von der Justiz ohnehin bagatellisiert.

Die Staatsanwaltschaft verzichtete tatsächlich auf einen Haftantrag. Aus dem Mordversuch mit einer Eisenstange machte die Anklägerin eine Bagatelle, einen Klaps auf den Hinterkopf. "Das war sicherlich ein Fehler", sagt ein Staatsanwalt informell. Denn wenn jemand "ohne ersichtlichen Grund" zuschlage, dann müsse man doch zumindest einen Gerichtspsychiater konsultieren und schauen, ob die Person zurechnungsfähig sei. "Ohne ersichtlichen Grund zugeschlagen", das hätte also eine Einweisung in die Psychiatrie wegen Fremdgefährdung zur Folge haben sollen. Die Behördensprecherin der Staatsanwaltschaft sieht hingegen kein Versagen.

Die zuständige Staatsanwältin verfügte statt eines Haftbefehls nur eine "Aufenthaltsermittlung", also die gelindeste Form der Fahndung. Sie hoffte, Francis N. werde von selber erscheinen. Sie glaubte auch, er sei "unbekannten Aufenthalts".

Die Polizisten wussten genau, wo er lebte. Am Yppenplatz, im Hauseingang neben einer Bäckerei, die den Afrikaner mit Brot versorgte. Auch andere Anrainer versorgten Francis mit Essen und Zigaretten.

Anders als derzeit in den Medien kolportiert, teilten die Polizisten das der Staatsanwaltschaft auch mit. Aus dem E-Mail jenes Polizisten, der den Fall Francis bearbeitete, abgeschickt am 22. März dieses Jahres: "Sehr geehrte Frau Staatsanwältin! Ich ersuche um einen Arbeitsauftrag!". Der "verschmutzte" und "verwahrloste" Francis N. sei schon wieder des Diebstahls, des räuberischen Diebstahls, der gefährlichen Drohung, des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der Körperverletzung von Passanten dringend verdächtig. 18 Anzeigen seien schon eingegangen. Vier Strafverfahren seien offen. Seine Akten seien über mehrere Abteilungen verstreut, offenbar habe niemand mehr den Überblick. Man möge doch endlich die Fälle für eine große Verhandlung zusammenfassen. 26 Mal, so berichtet der Beamte dem Gericht, sei Francis von Polizisten angetroffen und aufgefordert worden, sich wegen seiner Eisenstangenattacke beim Staatsanwalt einzufinden. Doch er habe dies ignoriert. Genau für solche Fälle, möchte man meinen, gebe es die Untersuchungshaft.

Es wird aber kein Haftbefehl erlassen, keine Vorführung angeordnet, kein Sachwalter bestellt. Nichts. Abgeschoben wird Francis auch nicht, obwohl er seit 2014 illegal aufhältig ist. Und zwar weil die kenianische Botschaft auf den Wunsch eines Heimreisezertifikats nicht und nicht reagiert, wie das Innenministerium beteuert. Im Jahr 2015 wurde der Antrag gestellt. Die Botschaft reagierte nicht, anders als der Botschafter in der "ZiB 2" vergangene Woche beteuerte. Und selbst wenn: Kein Pilot hätte einen wie Francis mitgenommen.

Die Polizei sagt, sie habe Francis N. "mindestens zehn Mal, wenn nicht sogar fünfzehn Mal" auf die Psychiatrie gebracht. Ein mit dem Fall vertrauter Kriminalbeamter erzählt, Francis N. sei mit der von den Polizisten angenommenen Diagnose "tobende Psychose" in die Psychiatrie in der Rudolfsstiftung und ins Otto-Wagner-Spital auf der Baumgartner Höhe gebracht worden. Der Polizist sagt: "Und jedes Mal haben sie die Aufnahme dieses ganz eindeutig kranken Mannes verweigert." Der Polizist erzählt noch etwas Beunruhigendes. Aus Datenschutzgründen müssen die Beamten die Ausfahrten zur Psychiatrie aus der Akte löschen. Dass einer psychisch krank ist, soll niemand wissen. In den betroffenen Spitälern will man von Francis N. jedoch noch nie etwas gehört haben. Offenbar wurde er nie registriert.

Der Beamte wird richtig wütend, wenn er über die Lage hier im Viertel spricht. Weil er immer wieder Menschen mit Psychosen "umschneiden", also festnehmen, muss, wie es im Polizeijargon heißt. Und weil diese Leute dann zwei Stunden später wieder irgendwo "aufschlagen", weil die Krankenhäuser sich für unzuständig erklären.

Dieser Afghane zum Beispiel, auch so ein psychisch Kranker wie Francis. Im Wahn hatte er sich den Arm so tief aufgeschnitten, "dass Sehnen und Fleisch" zu sehen waren. Der Mann "habe nichts mehr gespürt, irgendein Flashback quälte ihn".

"Keine Psychose", urteilten die Ärzte, tackerten die Wunde zusammen und wollten ihn wieder nach Hause schicken. Zu Frau und Kindern, die sich zu Tode fürchteten. "Sie gaben ihm ein paar Medikamente, deren Beipackzettel er nicht lesen konnte." Erst nach Protest der Polizei blieb der Mann im Spital. So ist das, behauptet der Polizist, "und das frustriert und demotiviert uns". Deshalb greife man nicht mehr gerne hin, "wenn einer wie Francis buchstäblich in seiner eigenen Scheiße liegt".

Es geschah auch nichts, als die Anrainerin Anja Cupal, jene Frau, in deren Hauseingang Francis nächtigte, intervenierte. Weil er Mieter ihres Hauses terrorisierte. "Sehr geehrte Damen und Herren", schrieb Anja Cupal an den Magistrat der Stadt Wien, "es ist unerträglich, dass in einem Rechtsstaat eine Person, die nicht einmal über einen gültigen Aufenthaltstitel verfügt, fortlaufend vorsätzliche Sachbeschädigungen begeht, ohne dass dies irgendwelche Konsequenzen hat."

Immerhin bekam Anja Cupal eine Antwort, ein Schreiben der Staatsanwaltschaft, in dem ihr mitgeteilt wurde, die von ihr eingebrachte Anzeige gegen Francis N. werde zurückgelegt, weil "kein tatsächlicher Grund zur weiteren Verfolgung besteht". Zugestellt einen Tag, nachdem Francis N. die Putzfrau Maria S. erschlagen hatte.

Da läuft also ein Mann durch das Grätzel, der Menschen mit Eisenstangen prügelt oder terrorisiert. Und die Justiz schaut zu - so lange, bis dieser Mann einen Menschen mit einer Eisenstange ermordet. Diese staatliche Ohnmacht, würde man in einer Stadt wie Wien nicht erwarten. Sie bringt viele Anrainer des Brunnenmarktviertels auf, denn da wird ein staatlicher Autoritätsverlust sichtbar, der das Vertrauen in den Staat massiv untergräbt. Verunsichert wirkt sogar die engagierte SPÖ-Stadträtin Ulli Sima,

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 300ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.300

Zeitgeschichte:

 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 Teil A & Seite 18 Teil 23




 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 44






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 45






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 46






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 47






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 18 Teil 48






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 11






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 12






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 13






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 31






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 32






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 33






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 34






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 41






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 42






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 43






 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN:     
 Collage für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

 11.05.2016 FALTER Seite 1 A2, A6, A7, S 19 Teil 44






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN (Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 12:36:25 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 01
« Antwort #322 am: 28 Juni 2016, 19:21:47 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI 1.jpg

http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1417

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER 1.jpg

http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1415

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIE ÖSTERREICHISCHE JUSTIZ - Jänner 2009.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=141

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Problemjurist LOSTA HR Dr. Werner PLEISCHL - ANFRAGE Dr. Susanne WINTER 22.11.2011.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=154

Problemjurist LOSTA HR Dr. Werner PLEISCHL - ANTWORT Dr. Beatrix KARL 18.01.2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=155

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

LOSTA HR Dr. Werner PLEISCHL - REFORM VOLLENDEND - MANZ 2008-4.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=160

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

PILNACEK PLEISCHL DAS NEUE VORVERFAHREN.png


PILNACEK PLEISCHL DAS NEUE VORVERFAHREN.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=161

12.07.2011 KURIER Ankläger Werner Pleischl wollte nicht aussagen.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=163

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

STRAFRECHT PLEISCHL SOYER Stand 01.09.2009.png


STRAFRECHT PLEISCHL SOYER Stand 01.09.2009.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=172

18.10.2011 KURIER - RA DR. RICHARD SOYER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=174

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15
STAAT IM STAAT - VON FUNKTIONEN SOFORT ZU SUSPENDIEREN

Seite 235-237: NR Mag. Ewald STADLER berichtet ua über LOSTA HR Dr. Werner PLEISCHL: STAAT IM STAAT

07.07.2011 PROTOKOLL 113. SITZUNG DES NATIONALRATES DER REPUBLIK ÖSTERREICH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=184

Stenographisches Protokoll
113. Sitzung des Nationalrates der Republik Österreich
XXIV. Gesetzgebungsperiode Donnerstag, 7. Juli 2011
Dauer der Sitzung
Donnerstag, 7. Juli 2011: 9.06 – 21.10 Uhr

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00113/SEITE_0235.html

20.05
Abgeordneter Mag. Ewald Stadler (BZÖ):
Meine Damen und Herren! Frau Bundesminister!
Hohes Haus!

Kollege Jarolim, die Aufnahme der Staatsanwaltschaft in den Artikel 90a unserer Bundesverfassung – und dann auch noch in dieser verunglückten Formulierung – war auch so eine Pleischl-Böhmdorfer-Erfindung.

Übrigens habe ich gerade erfahren, dass Kollege Böhmdorfer, der ehemalige Justizminister, auch schon der Anwalt des Herrn Lind in diesem ersten Verfahren war, das ich schon genannt habe. (Abg. Ing. Westenthaler: Ach so?! Interessant!) Das passt ja alles zusammen. Wenn man die ganzen Seilschaften kennt, dann rundet sich das Bild ja schön ab. Frau Bundesminister! Darüber werden wir ohnehin noch extra reden, das sage ich Ihnen heute schon. Dass ich da zur Tagesordnung übergehe, ist sicher nicht zu erwarten. (Heiterkeit bei Bundesministerin Dr. Karl.) – Ja, da wird Ihnen das Lachen noch vergehen. Wenn Sie nicht anders handeln, wenn Sie den Leuten auf den Leim gehen, dann werden Sie noch sehr viel Ungemach ernten. (Beifall beim BZÖ.)

Meine Damen und Herren, nun zur vorliegenden Gesetzesmaterie: Den ersten Teil, diese Strafverschärfung, tragen wir mit. Deswegen sind wir auch dankbar dafür, dass die Grünen eine getrennte Abstimmung verlangt haben. Wir werden diesen Teil mittragen. Den zweiten Teil dieser Novelle, in dem es um dieses sogenannte Vier-Augen-Prinzip geht, tragen wir nicht mit. Was ist das für ein Vier-Augen-Prinzip, wenn ein Staatsanwalt aus der gleichen Behörde an einer Entscheidung mitwirkt, die der Kollege schon getroffen hat? Na das schaue ich mir an, wie der ihm Vorhaltungen macht.

Dieses strafrechtliche Kompetenzpaket und die Verschiebung des Termins auf den 1. September 2012 sind weitere verunglückte Gesetze aus dieser – ja, wie soll ich sagen – schlampigen Form bei der Gesetzeserzeugung der Budgetbegleitgesetze. Man hat dem Parlament schlicht und einfach Dinge in Aussicht gestellt, die der Apparat nicht zu leisten vermag. Da sieht man wieder – und das zieht sich wie ein roter Faden durch –, dass man die Dinge, die die Regierung macht, nicht eins zu eins übernehmen kann und darf und schon gar nicht glauben darf.

Ich habe gerade gehört, wie Kollege Donnerbauer das Loblied auf die Staatsanwaltschaft gesungen hat. Herr Kollege Donnerbauer! Erstens wäre ich da ein bisschen vorsichtiger, und zweitens sieht dein Klubobmann das völlig anders. Ich bin eher auf der Seite deines Klubobmannes Karlheinz Kopf, der davon gesprochen hat, dass es sich um einen Staat im Staat handelt. Wir haben bei der Staatsanwältetagung in Kössen vor einer oder eineinhalb Wochen erlebt, wie rasch sich Kollege Donnerbauer vom eigenen Klubobmann distanziert hat, nur um sich bei den Staatsanwälten beliebt zu machen. Er hat gesagt: Nein, er teilt diese Einschätzung überhaupt nicht. Er war dann ein bisschen entsetzt, dass Herr Pleischl, der sozusagen der Mentor dieser Veranstaltung war, gesagt hat: Nein, nein, er ist ganz der Meinung des Kollegen Kopf, er fühlt sich als Staat im Staat. Er ist der Meinung, dass die Staatsanwaltschaft ein Staat im Staat wäre. Ich habe mir gedacht, ich höre nicht recht – der Staat im Staat unter der Führung des Herrn Pleischl als Staatschef. Nein, danke, das brauchen wir nicht. Das hat mit der Demokratie dieses Landes nichts zu tun. (Beifall beim BZÖ.)

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00113/SEITE_0236.html

Nationalrat, XXIV.GPStenographisches Protokoll113. Sitzung / Seite 236

Da wir gerade ein bisschen über die Staatsanwälte reden, will ich Ihnen gleich sagen, wie sich Herr Staatschef Pleischl den Staat im Staat vorstellt. Das deckt sich mit der Einschätzung des Kollegen Kopf, deines Klubobmannes. Ich habe vor einiger Zeit begonnen, die Geschichte im Zusammenhang mit der Causa Kampusch aufzuzeigen. Ich gehe jetzt nicht auf die Causa Kampusch ein. Die Ministerin hat sich nach längerem Hin und Her bereit erklärt, dafür zu sorgen, dass die Sache in einer westlichen Staatsanwaltschaft, in der Staatsanwaltschaft Innsbruck, noch einmal aufgeklärt wird, und es wurde ein Ermittlungsrichter eingesetzt.

Dieser Ermittlungsrichter hat mittlerweile umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Ich will Ihnen jetzt nicht sagen, was sie ergeben haben, die Ergebnisse sind nicht ganz ohne. (Ruf bei der ÖVP: Das kann ja nicht sein!) Er hat dann trotz öffentlicher Ankündigung die betroffenen Staatsanwälte als Beschuldigte vorgeladen, nämlich den Oberstaatsanwalt Mühlbacher aus Graz und den Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien, Herrn Dr. Pleischl. Der eine hat öffentlich angekündigt, dass er natürlich sehr gerne mit dem Ermittlungsrichter und der Staatsanwaltschaft in Innsbruck zusam-menarbeiten wird.

Wissen Sie, was sich vorgestern ereignet hat? Der Richter hat beide vorgeladen. Beide wollten ursprünglich gar nicht kommen. Daraufhin musste der Richter einem Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien und dem Leiter der Staatsanwaltschaft Graz die Vorführung mit der Polizei androhen.

Darauf haben sich die Herren endlich nach Innsbruck bequemt, um sich dort der Aussage zu entschlagen, meine Damen und Herren. (Zwischenruf des Abg. Hörl.) So, jetzt möchte ich etwas wissen, Kollege Jarolim. Du hast doch damals auch gesagt: Nein, das können wir uns alles nicht vorstellen und das hat ja alles keine Substanz. – Tatsache ist, dass die Ermittlungen in Innsbruck bereits soweit sind, dass beide Herren zuerst gar nicht kommen wollten, denn – Staat im Staat – da entscheidet man ja selber, wann man kommt, während der kleine Hendldieb natürlich sofort durch die Polizei geholt wird.

Der Richter hat ihnen gesagt, er hat sie gewarnt, er wird sie behandeln wie jeden anderen Beschuldigten auch und er lässt sie mit der Polizei vorführen. Daraufhin haben sie sich dann doch nach Innsbruck bequemt, um sich dort der Aussage zu entschlagen, wobei bekannt ist, dass sich beide sogar gegen eine Videoaufzeichnung ausgesprochen und beantragt haben, dass die Videoaufzeichnung abgestellt wird.

Das kann ein Zeuge machen, aber kein Beschuldigter. Also das heißt: Ich, Pleischl, ich, Mühlbacher, beanspruche Sonderrechte, denn wir sind ja Staat im Staat – quod erat demonstrandum.

Es war also das, was dein Klubobmann gesagt hat, wesentlich näher an der Realität der Denke dieser Leute als das, was du vertrittst.

Diese Leute haben die Auffassung, sie entscheiden, wer in diesem Land angeklagt wird und wer nicht, und zwar so, wie es die Freunde gerne haben. Sie entscheiden, ob sie selber belangt werden können oder nicht. Sie entscheiden, ob sie sich einem Verfahren überhaupt stellen oder nicht, und sie entscheiden dann, wie es mit ihnen weitergeht. Und deswegen, Frau Bundesministerin, fordere ich von Ihnen die Suspendierung dieser zwei Herren, und zwar so lange, bis die Ermittlungsverfahren abgeschlossen sind. (Beifall beim BZÖ.)

In jedem anderen Land, meine Damen und Herren, würden Behördenleiter, die derart massiv unter Verdacht stehen und nicht einmal mehr bereit sind, an der Aufklärung mitzuwirken – weil Staat im Staat –, sofort suspendiert werden. Ich verlange von Ihnen, Frau Bundesminister, dass Sie beide Herren von ihren Funktionen bis zum Vorliegen

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00113/SEITE_0237.html

des Endergebnisses suspendieren. Ich verlange von Ihnen ferner, dass Sie dafür sorgen, dass nicht die gleichen Leute in Ihrem Ministerium jetzt darüber entscheiden, ob Anklage erhoben wird oder nicht, denn es ist ja ein Vorhabensbericht an Sie unterwegs, die vorher schon bei der Entscheidung mitgewirkt haben, die heute Unter-suchungsgegenstand in Innsbruck ist. Nicht dass die darüber entscheiden, ob sie damals richtig entschieden haben oder nicht (Abg. Ing. Westenthaler: Karussell!), ob sie dem Herrn Pleischl und dem Mühlbacher zu Recht auf den Leim gegangen sind oder nicht. 

Das heißt, da werden wir ganz genau hinschauen. Das schauen wir uns wirklich ganz genau an. Verlassen Sie sich darauf! Ich sage Ihnen heute schon voraus: Einer Staatsanwaltschaft, die diese Selbstreinigungskraft nicht hat, die hier gefordert ist, misstraue ich.

Ich habe im Untersuchungsausschuss genug erlebt, meine Damen und Herren, und gesehen, was dort aufgeführt wurde, trotz Verfassungslage, trotz eindeutiger Gesetzeslage, trotz eindeutiger Bestimmungen,
und was sie in einem anderen Zusammenhang mit einem Minister nicht aufgeführt haben. Ich bin heute überzeugt, dass die ÖVP froh gewesen wäre, wenn man ihn damals schon erwischt hätte und ihn nicht erst noch in der Europäischen Union werken hätte lassen, um sich dann öffentlich von britischen Medien vorführen zu lassen, meine Damen und Herren. (Abg. Ing. Westenthaler: Kontrolle!) Deswegen ist das Lobbyistengesetz in der politischen Diskussion.

Das heißt, solange mir der Apparat nicht beweist, Frau Bundesministerin, dass er die Selbstreinigungskraft hat, die notwendig ist, die sich auch bei den Selbstreinigungserfordernissen im Zusammenhang mit dem Testamentsskandal in Vorarlberg zeigt, misstraue ich ihm. Das ist kein Ausweis für Selbstreinigungskraft.

Es gab 300 Testamentsfälschungen. Stellen Sie sich das einmal vor! Und dann beklagt man: Die Politik sei schuld, dass der Ruf der Justiz so schlecht ist. Dieser Apparat hat nur dann eine Chance, einen besseren Ruf bei der Bevölkerung zu erlangen, wenn die Selbstreinigungskräfte auch tatsächlich funktionieren.

Erst der Beginn der Selbstreinigungskraft ist es, dass Behördenleiter, wie der Herr Pleischl oder der Herr Mühlbacher, die sich sogar weigern, an der Aufklärung der Geschichte in Innsbruck mitzuwirken, nicht einmal kommen wollen, sofort von ihren Funktionen zu suspendieren sind, meine Damen und Herren. (Beifall beim BZÖ sowie des Abg. Jury.)

Ceterum censeo: Wir brauchen in diesem Haus einen Unterausschuss, der die Tätigkeit oder Untätigkeit der Staatsanwaltschaften untersucht, meine Damen und Herren, weil wir dort auch den Einzelfall prüfen werden müssen, sonst sind wir darauf angewiesen, dass wir das hier machen, sonst sind wir darauf angewiesen, dass wir das über parlamentarische Anfragen machen. Wenn Sie also eine Verbesserung wollen, dann müssen wir diesen Ausschuss einrichten, meine Damen und Herren. (Beifall beim BZÖ sowie bei Abgeordneten der FPÖ.)
20.14

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

27.03.2012 KURIER KAMPUSCH BRISANTE JUSTIZ KORRESPONDENZ.png


27.03.2012 KURIER KAMPUSCH BRISANTE JUSTIZ KORRESPONDENZ.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=254

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

01.04.2012 ORF TELETEXT SEITE 113 ERMITTLUNGEN GEGEN AMON AUF EIS.png


01.04.2012 ORF TELETEXT SEITE 113 ERMITTLUNGEN GEGEN AMON AUF EIS.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=252

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

FREIMAURER ... BILDERBERGER ...

28.2.2012 17:39 FORMAT Die Freimaurer-Connection: Großmeister der Skandale
http://www.format.at/articles/1208/525/320164/die-freimaurer-connection-grossmeister-skandale

27.2.2012 08:47 FORMAT Das kleine Freimaurer-ABC
http://www.format.at/articles/1208/525/320164_s2/das-freimaurer-abc

27.2.2012 08:47 FORMAT Eine kurze Weltgeschichte der Freimaurer
http://www.format.at/articles/1208/525/320164_s1/eine-weltgeschichte-freimaurer

20120328 FREIMAURER ANFRAGE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=297
20120328 FREIMAURER ANFRAGE.html
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=298

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 20:07:35 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 02
« Antwort #323 am: 30 Juni 2016, 17:19:34 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 323 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30
VERDACHT DER POLITJUSTIZ

13.03.2012 15:19 OTS Donnerbauer: Steigende Besorgnis um politisierende Staatsanwälte

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120313_OTS0199/donnerbauer-steigende-besorgnis-um-politisierende-staatsanwaelte

OTS0199 13. März 2012, 15:19

Donnerbauer: Steigende Besorgnis um politisierende Staatsanwälte

Aufklärung zu augenscheinlicher Verbindung des Beschuldigtenstatus von Werner Amon mit Causa Kampusch gefordert!


Wien, 13. März 2012 (OTS/ÖVP-PK) - "Mit steigender Besorgnis kann eine immer größer werdende Politisierung der Staatsanwälte beobachtet werden", sagte heute, Dienstag, ÖVP-Justizsprecher Heribert Donnerbauer Bezug nehmend auf die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Wien, Werner Amon als Beschuldigten zu führen.

Der besondere zeitliche Zusammenhang zwischen den kritischen Aussagen von Kampusch-Ausschuss-Vorsitzenden Werner Amon in dieser Causa am 27.02.2012, den massiven medialen Anwürfen des ehemaligen Chefermittlers und nunmehrigen Staatsanwalts Mühlbacher am 28.02.2012 und der postwendend am 29.02.2012 erfolgten Anregung, Werner Amon als Beschuldigten einzuvernehmen, sei von der Staatsanwaltschaft Wien aufzuklären, um den Verdacht der Politjustiz zu entkräftigen.

"Die durch die Staatsanwaltschaft produzierte Anscheinswirkung ist eines mitteleuropäischen Justizsystems nicht würdig", so Donnerbauer weiter.

Darüber hinaus könne man sich über die Aussagen vom Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien, Werner Pleischl, der am 10.03.2012 dem gesamten Kampusch-Ausschuss die fachliche Kompetenz absprach und die Kontrolle der Staatsanwaltschaft durch das Parlament insgesamt ablehnte, nur wundern, obwohl sie ins gesamte Bild passen würden.

"Dies ist ein weiterer Fall, der Fragen hinsichtlich der Unabhängigkeit und der Rechtsstaatlichkeit der Staatsanwälte aufwirft", so Donnerbauer.

Ein Zeugnis des gebotenen Selbstverständnisses spiegle sich in den heutigen Aussagen der Standesvertretung der Staatsanwälte wieder.

Mit Rückgriff auf eine nie dagewesene Kritik, dass Abgeordnete in der Vergangenheit in Ermittlungsverfahren "nur" als Zeugen aussagten, argumentiert die Staatswaltschafts-Vereinigung den vorauseilenden Beschuldigtenstatus von Abgeordneten.

"Diese massive Schlechterstellung von aktiven Volksvertretern ist ein Zeugnis der immer stärker politisierenden Staatsanwaltschaften", so Donnerbauer. (Schluss)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher
Verantwortung des Aussenders.

OTS0199 2012-03-13 15:19 131519 Mär 12 VPK0005 0258

Rückfragehinweis: Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

20120314 AMON ORTET AMTSMISSBRAUCH UND BEFANGENHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,164.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30
Verdacht: SKANDALJUSTIZ

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 20:07:52 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 03
« Antwort #324 am: 02 Juli 2016, 16:23:19 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 324 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10232

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 323 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
erst unter medialem Druck

20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen BW.png


20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen BW.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1374

20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen GRAB.png


20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen GRAB.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1376

20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen AM.png


20121018 1613 KURIER Giftkrimi Oma war ein Versuchskaninchen AM.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1380

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI 1.jpg

http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1413

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 51 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
08.08.2012 Mag. Christian PILNACEK: VERSCHIEDENE GERECHTIGKEITEN

20120808 1817 OTS Wenn 500 000 Euro so schwer wiegen wie Kindesmissbrauch 1.jpg


20120808 1817 OTS Wenn 500 000 Euro so schwer wiegen wie Kindesmissbrauch 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1487

20120808 1817 OTS Wenn 500 000 Euro so schwer wiegen wie Kindesmissbrauch 2.jpg


20120808 1817 OTS Wenn 500 000 Euro so schwer wiegen wie Kindesmissbrauch 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1489

20120808 1817 OTS Die Presse CHRISTIAN PILNACEK VERSCHIEDENE GERECHTIGKEITEN.jpg


20120808 1817 OTS Die Presse CHRISTIAN PILNACEK VERSCHIEDENE GERECHTIGKEITEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1491

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 52 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
30.11.2011 Kampusch Pilz verlangt Suspendierung der zuständigen Staatsanwälte

20111130 1330 Kampusch Pilz verlangt Suspendierung der zuständigen Staatsanwälte 1 von 2.jpg


20111130 1330 Kampusch Pilz verlangt Suspendierung der zuständigen Staatsanwälte 1 von 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1571

20111130 1330 Kampusch Pilz verlangt Suspendierung der zuständigen Staatsanwälte 2 von 2.jpg


20111130 1330 Kampusch Pilz verlangt Suspendierung der zuständigen Staatsanwälte 2 von 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1573

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 53 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
EINSTWEILIGE SUSPENDIERUNG

RStDG 147 EINSTWEILIGE SUSPENDIERUNG.jpg


RStDG 147 EINSTWEILIGE SUSPENDIERUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1577

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 54 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
SUSPENDIERUNG

RStDG 146 SUSPENDIERUNG.jpg


RStDG 146 SUSPENDIERUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1579

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 55 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
LENKEN STEUERN STEERING
LENKEND ... STEUERND ... STEERING ... Sektionschef Christian Pilnacek vom Justizressort

20120818 1759 DIE PRESSE Kampusch Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst SC.jpg


20120818 1759 DIE PRESSE Kampusch Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst SC.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1587

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 56 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
FREUNDSCHAFTEN PILNACEK

20121207 KURIER Verhängnisvolle Freundschaften Pilnacek geriet in Fangschaltung des BAK.jpg


20121207 KURIER Verhängnisvolle Freundschaften Pilnacek geriet in Fangschaltung des BAK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1713

WAHRHEITSFORSCHUNG IN HOCHACHTUNG FÜR DIE MUTIGE JOURNALISTIN DES KURIER:

http://kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/pilnacek-geriet-in-fangschaltung-des-bak/1.710.092

KURIER Datum: 07.12.2012, 22:56

Verhängnisvolle Freundschaften

Pilnacek geriet in Fangschaltung des BAK.

Der Chef der Strafrechtsabteilung geriet über zwei Freunde in eine Abhöraktion der Korruptionsjäger.

Autor: Andrea Hodoschek

Die Ermittlungen gegen den Karrierejuristen wurden wieder eingestellt.

Die Frage der Optik ist eine andere.

Im Verschlussakt 4 St 107/11x geht es um mögliche Anstiftung zum Amtsmissbrauch, Verletzung des Amtsgeheimnisses und den Versuch verbotener Intervention.

Längst ging es nicht nur um die Telekom, sondern um Telefonate mit Justizbeamten – und Pilnacek.


 
4 St 107/11x (bitte bei allen Eingaben anführen)

JUSTIZ
ZENTRALE STAATSANWALTSCHAFT ZUR VERFOLGUNG VON WRTSCHAFTSSACHEN UND KORRUPTION
Dampfstrasse 4
1030 Wien
Tel: +43 (0)1 52152-5930
Fax: +43 (0)1 52152-5920

/64

Mag. Christian Pilnacek
p.A. BM für Justiz
Museumstraße 7
1070 Wien …

Sehr geehrte/r Betroffene/r,
zu obigem Bezug wird Ihnen mitgeteilt, dass im Rahmen von im obgenannten Ermittlungsverfahren im Zeitraum 4.11. bis 25.11.2011 und vom 30.12.2011 bis 23.3.2012 hinsichtlich der Telefonanschlüsse XXX und XXX durchgeführten Ermittlungsmaßnahmen gemäß § 134 Z. 3 StPO (Überwachung von Nachrichten) mit Ihnen geführte Telefongespräche bzw. für Sie bestimmte und/oder von Ihnen ausgehende Nachrichten (SM) aufgezeichnet wurden. …

Von einer Anregung zur Überwachung der dienstlich zugewiesenen Handyrufnummer XXX wird Im Hinblick auf die politische, entscheidungstragende Position von Mag. Christian PILNACEK Abstand genommen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 57 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
"ÜBLICHE BETRUNKENE"

20121207 0941 FORMAT Verrat im Justizpalast 1.jpg


20121207 0941 FORMAT Verrat im Justizpalast 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1715

WAHRHEITSFORSCHUNG IN HOCHACHTUNG FÜR DEN MUTIGEN JOURNALISTEN VON FORMAT:

http://www.format.at/articles/1249/524/348117/verrat-justizpalast

FORMAT Ashwien Sankholkar 07.12.2012 09:41 Uhr



Verrat im Justizpalast?

Die Korruptionsjäger ermitteln gegen Spitzenbeamte im Justizministerium.
Auch der mächtige Strafsektionschef Christian Pilnacek geriet kurz ins Visier der Ermittler.

Atemberaubend ist sein Einfluss. Als Chef der Sektion IV im Justizministerium entscheidet Christian Pilnacek in clamorosen Strafverfahren gegen korrupte Banker, Manager oder Politiker über Anklageerhebung oder Verfahrenseinstellung.

Wirbel im Palais Trautson

Staatsanwälte bremsen

"Übliche Betrunkene“

"Nächte im Schwarzen Kameel“

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 58 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
VERDACHT SCHWERVERBRECHER IN HOHEN UND HÖCHSTEN ÄMTERN

VERDACHT SCHWERVERBRECHER IN HOHEN UND HÖCHSTEN ÄMTERN.jpg


VERDACHT SCHWERVERBRECHER IN HOHEN UND HÖCHSTEN ÄMTERN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1719

VERDACHT SCHWERVERBRECHER IN HOHEN UND HÖCHSTEN ÄMTERN



VERDACHT SCHWERVERBRECHER IN HOHEN UND HÖCHSTEN ÄMTERN

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 4 Antwort 59 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
Nächte im Schwarzen Kameel

20121207 0941 FORMAT Nächte im Schwarzen Kameel 1.jpg


20121207 0941 FORMAT Nächte im Schwarzen Kameel 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1721

20121207 FORMAT NR 49 Seite 1 JUSTIZ AFFÄRE ERMITTLUNGEN GEGEN SPITZENBEAMTE.jpg


20121207 FORMAT NR 49 Seite 1 JUSTIZ AFFÄRE ERMITTLUNGEN GEGEN SPITZENBEAMTE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1723

WAHRHEITSFORSCHUNG IN HOCHACHTUNG FÜR DEN MUTIGEN JOURNALISTEN VON FORMAT:

http://www.format.at/articles/1249/524/348117/verrat-justizpalast

FORMAT Ashwien Sankholkar 07.12.2012 09:41 Uhr

Verrat im Justizpalast?

Die Korruptionsjäger ermitteln gegen Spitzenbeamte im Justizministerium.

Wirbel im Palais Trautson

Staatsanwälte bremsen

"Übliche Betrunkene“

"Nächte im Schwarzen Kameel“



Über die Quelle der Insiderinfo konnte Staatsanwalt Löw dem Meinl-Vertreter Folgendes entlocken:

"Es wäre mitunter sehr aufschlussreich,
Abende und Nächte im Lokal ‚Das Schwarze Kameel‘ zu verbringen,
da man dort einiges über anhängige Verfahren in Erfahrung bringen könne.“

Der Neujahrsempfang der Anwaltskammer sei auch eine Goldgrube für Justiz-News,
weil "auch die ‚halbe OStA und das halbe Ministerium‘ regelmäßig anwesend wären und
‚nach dem zweiten Schnitzel‘ die Leute zum Plaudern anfangen“.

DRUCKAUSGABE:

07.12.2012 FORMAT NR 49 Seite 1
JUSTIZ-AFFÄRE Ermittlungen gegen Spitzenbeamte wegen Geheimnisverrats



07.12.2012 FORMAT NR 49 Seite 1
JUSTIZ-AFFÄRE Ermittlungen gegen Spitzenbeamte wegen Geheimnisverrats

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 20:08:12 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 04
« Antwort #325 am: 04 Juli 2016, 12:47:15 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 325 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10245

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 324 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10232

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 323 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.30
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas BERNHARD HELDENPLATZ Politsatire-Vorhang zu.
02.07.2016 ÖSTERREICH sinngemäß: JETZT IST ES AMTLICH: ÖSTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.

20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10247

20160702 OESTERREICH Seite 1 JETZT AMTLICH WIR SIND EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OESTERREICH Seite 1 JETZT AMTLICH WIR SIND EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10241

20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10249

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0



Freitag, 7. Oktober 1988 KRONE KULTUR Seite 17

Bernhards Skandalstück „Heldenplatz“:

Die „Krone“ veröffentlicht erstmals Teile des Texte

„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

INSZENIERT Österreich-„Beschimpfung“: Peymann
Foto: Votava

„ÖSTERREICHS unmündiges Volk“: Bernhard
Foto: Harrer

 „Heldenplatz", Thomas Bernhards brisantes neues Stück, zählt zur Zeit zu den bestgehüteten Papieren der Nation. Als Burgchef Claus Peymann sich entschloß, „Heldenplatz“ uraufzuführen und selbst zu inszenieren, ließ er alle Beteiligten bestätigen, kein Wort aus dem Textbuch weiterzugeben. „Krone“ und „Wochenpresse“ veröffentlichen nun Zitate des umstrittenen Texts.

Bernhards neue Osterreich-Beschimpfung hat im Burgensemble zu heftigen Auseinandersetzungen geführt. Sechs Schauspieler, darunter Annemarie Düringer und Michael Rehberg, traten zurück. Und Peymann mußte die Uraufführung, die zum - inzwischen geplatzten - Jubiläumsfest „100 Burg im Haus am Ring" herauskommen sollte, auf den 4. November verschieben.

„Heidenplatz" handelt von dem 1938 nach Oxford emigrierten Wiener Mathematikprofessor Josef Schuster, der soeben - es ist 50 Jahre später, im März 1988 – Selbstmord durch einen Sprung aus dem Fenster seiner Wohnung begeht, von der aus man auf den Wiener Heldenplatz sieht. Seine Frau hört ständig Geräusche - Schreie der Massen aus dem März 1938. Hier Zitate aus „Heldenplatz".

„Österreich ist nichts als eine Bühne auf der alles verrottet und vermodert und verkommen ist

eine sich selber verhaßte Statisterie von sechseinhalb Millionen Alleingelassenen

sechseinhalb Millionen Debile und Tobsüchtige“

„Oxford ist mir ein Alptraum aber Wien ist mir jeden Tag der viel größere Alptraum

ich kann hier nicht mehr existieren
ich wache auf und habe es mit der Angst zu tun

die Zustände sind ja wirklich heute so wie sie achtunddreißig gewesen sind

es gibt jetzt mehr Nazis in Wien als achtunddreißig …

in Österreich mußt du entweder katholisch oder nationalsozialistisch sein

alles andere wird nicht geduldet
alles andere wird vernichtet“

„Aber was diese Leute aus Österreich gemacht haben ist unbeschreiblich

eine geist- und kulturlose Kloake
die in ganz Europa ihren penetranten Gestank verbreitet

und nicht nur in Europa

dieser größenwahnsinnige Republikanismus und dieser größenwahnsinnige Sozialismus

was die Sozialisten hier in Österreich aufführten ist ja nichts als verbrecherisch

aber die Sozialisten heute sind im Grunde nichts anderes als katholische Nationalsozialisten

den Sozialismus haben die österreichischen Sozialisten schon in den frühen fünfziger Jahren umgebracht …

diese sogenannten Sozialisten haben ja den heutigen Nationalsozialismus in Österreich heraufbeschworen …

sie sind ja die eigentlichen Totengräber dieses Österreich“

„der Bundespräsident ist ein Lügner

der Kanzler ein pfiffiger Börsenspekulant

der Papst gibt ein Essen für Obdachlose und läßt diese Tatsache weltweit verbreiten …

größenwahnsinnige Schauspieler mißbrauchen die Sahelzone

perverse Caritasdirektoren reisen mit dem Flugzeug erster Klasse nach Eritrea und lassen sich für die Weltpresse mit den Verhungernden fotografieren

der Bundeskanzler fährt mit einer Millionenkarosse vor und faselt von „Genossen“

„Die heutigen Universitätslehrer sind von einer unglaublichen Primitivität
ihre Ahnungslosigkeit ist eine katastrophale

Wenn Sie bedenken daß an unseren Universitäten die wichtigsten Lehrstühle mit Tiroler und Salzburger Nazis besetzt sind kann das ja nur katastrophal sein … „

„Heute kommen sie aus dem kleinbürgerlichen Proletariat und aus dem debilen Bauernstand

die Situation ist beschämend

heute gilt … ein noch immer mit dem Analphabetismus ringender Bundeskanzler als ein Staatsmann

das sind Tatsachen

in diesem Kleinstaat ist alles schwachsinnig und die Geistesbedürfnisse sind auf das absolute … Minimum … heruntergeschraubt … “ 

„Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

aber Sie dürfen doch nicht vergessen

daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden“

„in diesem fürchterlichsten aller Staaten haben Sie ja nur die Wahl zwischen schwarzen und roten Schweinen

ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land“

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE transcript.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5950

Seite 8 Antwort 114 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE transcript+copy.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5951

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5825



07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5987



Österreich ist nichts als eine Bühne auf der alles verrottet und vermodert und verkommen ist

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5989



Wenn Sie bedenken daß an unseren Universitäten die wichtigsten Lehrstühle mit Tiroler und Salzburger Nazis besetzt sind kann das ja nur katastrophal sein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE f.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5991



in diesem fürchterlichsten aller Staaten haben Sie ja nur die Wahl zwischen schwarzen und roten Schweinen

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE g.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6001



aber Wien ist mir jeden Tag der viel größere Alptraum
ich kann hier nicht mehr existieren
ich wache auf und habe es mit der Angst zu tun
die Zustände sind ja wirklich heute so wie sie achtunddreißig gewesen sind
es gibt jetzt mehr Nazis in Wien als achtunddreißig

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6003



Aber was diese Leute aus Österreich gemacht haben ist unbeschreiblich
eine geist- und kulturlose Kloake
die in ganz Europa ihren penetranten Gestank verbreitet
und nicht nur in Europa

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE i.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6005



was die Sozialisten hier in Österreich aufführten ist ja nichts als verbrecherisch
aber die Sozialisten heute sind im Grunde nichts anderes als katholische Nationalsozialisten

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE j.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6010



sechseinhalb Millionen Debile und Tobsüchtige

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE k.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6012



den Sozialismus haben die österreichischen Sozialisten schon in den frühen fünfziger Jahren umgebracht
diese sogenannten Sozialisten haben ja den heutigen Nationalsozialismus in Österreich heraufbeschworen
sie sind ja die eigentlichen Totengräber dieses Österreich

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE l.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6014



in diesem Kleinstaat ist alles schwachsinnig und die Geistesbedürfnisse sind auf das absolute Minimum heruntergeschraubt

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE m.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6025



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein
aber Sie dürfen doch nicht vergessen
daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden
wo die Schweinerei oberstes Gebot ist
und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE n.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6027



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE o.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6029



aber Sie dürfen doch nicht vergessen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE p.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6031



daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6033



wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE r.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6035



und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE s.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6085



eine sich selber verhaßte Statisterie von sechseinhalb Millionen Alleingelassenen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE t.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6087



in Österreich mußt du entweder katholisch oder nationalsozialistisch sein
alles andere wird nicht geduldet
alles andere wird vernichtet

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE u.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6089



und dieser größenwahnsinnige Sozialismus

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE v.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6091



der Bundeskanzler fährt mit einer Millionenkarosse vor und faselt von Genossen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE w.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6093



Die heutigen Universitätslehrer sind von einer unglaublichen Primitivität
ihre Ahnungslosigkeit ist eine katastrophale

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE x.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6095



die Situation ist beschämend

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
20160430 PEGIDA ÖSTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN, WIE DIE ETABLIERTEN POLITIKER UNSERE HEIMAT UND DIE ZUKUNFT UNSERER FAMILIEN UND KINDER ZERSTÖREN !!!

20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg


20160430 PEGIDA OESTERREICH WIR WERDEN NICHT WIDERSTANDSLOS ZUSEHEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=10130

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM Collage:




SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 17 Antwort 248 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

Ex-Rechnungshofpräsident FRANZ FIEDLER spricht von „groben Fehlern im Justizsystem“, die seit Jahren ignoriert oder geduldet werden. „In den vergangenen Jahren hat sich innerhalb der Justiz etwas verbreitet, was so schnell wie möglich ausgerottet werden muss.“

Transparency-Chef FRANZ FIEDLER: „Man kann hier nicht nur von einigen schwarzen Schafen innerhalb der Justiz reden, sondern von bestehenden Schwachstellen. Und die gehören ausgemerzt.“


06.03.2011 KRONENZEITUNG Ex-Rechnungshof-Chef FIEDLER klagt an KORRUPTION BEI DER JUSTIZ Das hat System


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg


20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg


20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg


20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png


20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?

Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht"

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 199 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

http://www.guggenbichler-detektei.at/index.php/id-3-steckbriefe.html

Österreich November 2001 Dietmar K. Guggenbichler Steckbriefe kurz / teilweise gekürzt:

Der wirtschaftliche Schaden, der mir durch die Behörden verursacht wurde, geht in die vielen Millionen, abgesehen von der Zerstörung der Lebensqualität und dem systematischen Vernichten meiner ganzen Familie.

Aus all diesen Gründen beschuldige ich die Verantwortlichen der fortgesetzten kriminellen Handlungen zu Gunsten einer Machtlobby und zum eigenen Schutz.


Die Handlungen der erwähnten Personen zeigen ein hohes Maß an krimineller Energie, da alle Handlungen bewusst und wissentlich geschehen und es dem Staatsbürger zeigt, dass diese Leute bewusst verantwortungslos sind und außer vollmundigen Absichtserklärungen weder etwas im Hirn, noch im Herzen haben, außer ihre eigene Laufbahn, ihr Portemonnaie und ihre Gier mehr zu scheinen als zu sein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZEITGESCHICHTE Seite 13 und 14:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180
Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:
05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML
01.04.2015 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT


DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
JUSTIZOPFER ROMAN RIML AUS DEM GEFÄNGNIS-SPITAL GEFLÜCHTET
01.04.2015 22:44 OE24 Wien "Justizopfer" aus Häfen-Spital getürmt

Seite 13 Antwort 189 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE: LEIDEN WIE ROMAN RIML
Seite 14 Antwort 195 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 197 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
DAS URTEIL OHNE RICHTER / DAS URTEIL OHNE RICHTERIN
DER BESCHLUSS OHNE RICHTER / DER BESCHLUSS OHNE RICHTERIN

CAUSA ROMAN RIML VERDACHT: WILLKÜRORGIE, KRASSE FEHLURTEILE UND MORDVERSUCH AN ROMAN RIML. LEIDEN WIE ROMAN RIML UND DER BESCHLUSS OHNE RICHTER.
DER ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTE IST HAFTFÄHIG.
DER 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTE UND SCHWERKRANKE IST HAFTFÄHIG.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 198 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
VERDACHT: DIE HÖLLE JA WILHELMSHÖHE / DIE HÖLLE JUSTIZANSTALT WILHELMSHÖHE
VERDACHT: DIE HÖLLE WILHELMSHÖHE / ENDLAGER FÜR SCHWERVERBRECHER
ROMAN RIML IST KEIN SCHWERVERBRECHER. Roman Riml wurde zu 6 Monaten Haft verurteilt.
ROMAN RIML HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
JEDER HÄFTLING HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

Justizopfer Roman RIML berichtet sinngemäß:
22 Tage eingesperrt in der Justizanstalt Wilhelmshöhe, auch bekannt als Endlager für Schwerverbrecher, 22 Tage in der Hölle!
3 oder 4 Tage, bevor ich dort inhaftiert wurde, ist ein 49 jähriger Häftling an Aids verstorben, in der Zelle, die ich dann bezogen habe!
22 Tage auf einer 15–20 Jahre alten und voll urinierten Matratze,
22 Tage Schweinefraß, welchen nicht einmal die Hunde der Richter und Staatsanwälte fressen würden.
Das reine Gift für einen Diabetiker!

Meine 2 Zellenkollegen:
1. Zellenkollege: 48 Jahre alt, 13 Jahre wegen schwerer Körperverletzung – Messerstecherei, Lymphdrüsenkrebs, sein “bestes Stück” amputiert, trägt Windeln!
2. Zellenkollege: 72 Jahre, fast das halbe Leben im Gefängnis, linker Fuß im Knast amputiert, Diabetes, keine Bewegung in der Zelle, dadurch Durchblutungsstörungen im Fuß, Verweigerung der Knastärzte auf Blutverdünner und dadurch Beinamputation!

Diese Hölle, nie wieder in meinem Leben, diese 22 Tage haben mich schwer traumatisiert!
Ich habe heute noch Albträume davon! ...

Weitere Sachverhalte nach glaubhaften externen Quellen:
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTEN.
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTEN UND SCHWERKRANKEN.

BMJ-Links: STRAFVOLLZUG IN ÖSTERREICH
www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN RECHTS OBEN "DOWNLOAD"

www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN "Elektronisch überwachter Hausarrest"

Formulare: Dateiname Größe
Antrag auf Bewilligung des elektronisch überwachten Hausarrests 63 KB
Einverständniserklärung 39 KB
Einwilligungserklärung 24 KB
Einzugsermächtigung 16 KB
Vermögensbekenntnis 48 KB

Gesetzliche Grundlagen: Links zum Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes (RIS)

Strafvollzugsgesetz https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002135

Strafprozessordnung https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002326

Verordnung über den Vollzug von Strafen und der Untersuchungshaft durch elektronisch überwachten Hausarrest (HausarrestV)
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2010_II_279/BGBLA_2010_II_279.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE-VERDACHT
S
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE STAATSANWÄLTE / KRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
R
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR KRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER  RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE RICHTER / KRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE RICHTER / SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTER / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
J
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE JURISTEN / KRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
B
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

SEITE 14 ANTWORT 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.195
15.06.2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 186 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

28.03.2015 VERDACHT Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

http://www.contra-magazin.com/2015/03/oesterreich-sparguthaben-nicht-mehr-sicher-staat-steigt-aus/

28.03.2015 CONTRA UNABHÄNGIG UNBESTECHLICH UNZENSIERT

Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZOPFER ROMAN RIML BERICHTET:
http://www.diejustiz.org/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:

05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg


20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073

JUSTIZ JUSTIZRESSORT

SONDERKRANKENANSTALT LUNGENHEILSTÄTTE WILHELMSHÖHE
AST. D. JA WIEN-JOSEFSTADT

A - 3021 TULLNERBACH-PRESSBAUM
Telefon: 02233/52 467
Telefax: 02233/52 464 – 35

An Frau
Kontrinsp. PICLER Friedrich
FaxNr.: 02233 52467 – 12

Sachbearbeir(in): Pichler Friedrich
Klappe: 02233 52464 – 11
Tullnerbach, am 5.März 2015

FAX-DECKBLATT Betrifft: Verständigung bzgl. Herrn RIML Roman an die Außenstelle Wilhelmshöhe.

Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen friedrich pichler

Beilagen: Ersuchen Polieiinspektion
Bericht über pers. Sachen des Verstorbenen v. WH

DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT:

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg


20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.diejustiz.org/ - http://www.diejustiz.org/author/roman/

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093

Collage:




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

06.04.2015 08:37 / 20150406 0837 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610/print

06. April 2015 08:37 OE24

Von Justiz Häftling versehentlich für tot erklärt?

Von seinem Fluchtort meldet sich jener Tiroler, der sich als größtes Justizopfer sieht.

Immer skurrilere Details in der Causa Roman Riml:

Der Tiroler Häftling – wegen Betrugs verurteilt – war zuletzt aus dem Sonderkrankenhaus Wilhelmshöhe der Justizanstalt Josefstadt geflüchtet.

Der Grund: Dem 45-jährigen Familienvater (der auch schon mal in Moskau um Asyl angesucht hat) sollen falsche Medikamente verabreicht worden sein.

Laut Riml, der zu 90 Prozent invalide ist, würde seine Haftunfähigkeit von der Justiz nicht anerkannt.

Hinzu kam, dass ihm während seiner Haftzeit in Wien ein internes Dokument in die Hände kam, auf dem er von der Justiz für tot erklärt worden war.

Ob Versehen oder nicht – Riml reichte es, und er setzte sich ab.
(lae)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST




DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ





DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU





DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT GEWALT
10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT ALLER GEWALT


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:

Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)

Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Nr. 19 / Woche 19 10. Mai 1991 Redaktionsschluß: Mittwoch, 20 Uhr Erscheinungsort/Verlagspostamt 3100 St. Pölten Preis Schilling 12,- P.b.b.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572

Erwin Pröll, Landes-Vize in NÖ und ÖVP-„Dauerhoffnung“: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574

… so Erwin Pröll, bisherige „Bremsklötze“ müßten mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576

Fegen wir endlich die Bremser hinweg!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg


SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT

« Letzte Änderung: 12 Dezember 2016, 23:54:30 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 05
« Antwort #326 am: 07 Juli 2016, 19:11:57 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 326 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05 S1 S18 T44.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05 S1 S18 T44.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10266

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 325 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10245

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 324 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10232

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 323 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH UA1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6616

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg


1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFAEREN UND SKANDALE IN OESTERREICH 546 Z1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=944.0;attach=6624

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1989 KNAUR Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschläge
Die ganze Wahrheit über den größten Korruptionsskandal der Nachkriegszeit.
Das Buch, das 22 angedrohte einstweilige Verfügungen nicht zu Fall bringen konnten.


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschläge
"Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
„I hope that the guilty people will pay for their crime.“ Jacob Puister, Lucona-Kapitän
Sinngemäß: "Ich hoffe, dass die Schuldigen für ihr Verbrechen zahlen werden." Jacob Puister, Lucona-Kapitän

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA INHALT
Die "rote Loge" von Wien ... 85-89
VI. ES WAR KALTBLÜTIGER MORD! ... 475
"Es war ein geplanter kaltblütiger Mord" ... 651-662


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
Die "rote Loge" von Wien ... 85-89

Seite 85: Die "rote Loge" von Wien ... Man schwor einander »Lebensfreundschaft« und wechselseitige bedingungslose Unterstützung bei der persönlichen Karriereplanung. Das Ziel: Politischer Einfluß, Macht, Erfolg und Geld.

Seite 87: Nachfolgend angeführte SPÖ-Politiker traten in den letzten fünfzehn Jahren ihren Weg in die Regierung über ihre Zugehörigkeit zur »roten Loge« an: Franz Vranitzky (heute Bundeskanzler), Fred Sinowatz (Ex-Kanzler), Hannes Androsch (Ex-Vizekanzler), Leopold Gratz, Karl Blecha, Heinz Fischer, Helmut Zilk, Karl Sekanina, Günther Haiden, Herbert Salcher, Franz Kreuzer, Willibald Paar, Gerhard Weissenberg, Karl Lausecker, Ernst-Eugen Veselsky, Karl Lütgendorf und Erwin Lanc.

Natürlich gehör(t)en dem Club 45 auch die Spitzen der österreichischen Finanzwelt (Walter Flöttl, BAWAG; Karl Vak, Zentralsparkasse der Gemeinde Wien; Hannes Androsch, Creditanstalt; Helmut Kienzl, Nationalbank, Theodor Mellich, Girozentrale; Otto Binder und Erich Göttlicher, Wiener Städtische Versicherung u. v. a.), Spitzenmanager vorwiegend der verstaatlichten Industrie (von Walter Fremuth, Verbundgesellschaft, Kurt Meszaros, OMV, über Heribert Apfalter, VOEST, bis Johann Buchner, Chemie Linz), führende Medienleute wie Kronen-Zeitung-Chefredakteur Friedrich Dragon oder ORF-Generalintendant Teddy Podgorski, Künstler la Alfred Hrdlicka sowie zahlreiche Spitzenbeamte, bekannte Ärzte, Anwälte und Richter (Karl-Heinz Demel, Gerhard Hellwagner u. a.), der Leiter der Informationsabteilung im Heeres-Nachrichtenamt Walter Matal oder etwa auch der Wiener Polizeipräsident Karl Reidinger an. ...


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
Die Angst des Zuckerbäckers vor dem Haftbefehl ... 517-521
Seite 519: Verbrechen des mehrfachen Mordes
Seite 520: stellte sich heraus, daß von der Kripo Salzburg nicht eine einzige Ermittlungshandlung durchgeführt worden war. ... war die Oberstaatsanwaltschaft Wien auch nicht im Traum bereit, der Einleitung einer gerichtlichen Voruntersuchung die Zustimmung zu erteilen. Tatsächlich ist auch heute - nach vier Jahren - noch immer keine eingeleitet.


sinngemäß: 1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA MEHRFACHER MORD KEINE ERMITTLUNGSHANDLUNG
sinngemäß: 1988 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA MEHRFACHER MORD KEINE ERMITTLUNGSHANDLUNG

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

Seite 603f: Der Staatsanwalt resigniert
Alle seine Freunde, freute er sich, hielten wieder zu ihm. Auch die Prominenz aus Wirtschaft und Politik: »der Androsch Hannes« und »der Vranitzky Franz«, »der Charly Blecha«, »der Poldi Gratz sowieso«, aber auch »der Fred Sinowatz«, der ihm als Bundeskanzler sein Wohlwollen natürlich nicht in aller Öffentlichkeit zeigen könne. Auch sein Club 45 habe gar nicht genügend Platz, um alle aufzunehmen, die gerne beitreten würden.
Seine Sympathisanten und Bundesgenossen standen in der Tat - jetzt erst recht! - hinter ihm, nachdem vom Außenminister der Republik, Leopold Gratz, die Parole ausgegeben worden war: »Udo ist und bleibt mein Freund!«
Aber sogar Wissenschaftsminister Heinz Fischer war anläßlich der Haftentlassung zum Demel-Chef gepilgert, hatte ihn umarmt und gesagt: »Schön, daß du wieder da bist.« Und dann schrieb ihm der Minister ins Gästebuch: »Quousque tandem abutere patientiam nostram?« - »Wie lange noch wird man unsere Geduld mißbrauchen?« Der Justiz war zu diesem Zeitpunkt aber offenbar noch immer nicht klar, was es heißt, gegen den Willen der politischen Machthaber ein Jahrhundertverbrechen aufklären zu wollen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Lucona LUCONA Die Lucona war ein Massengutfrachter, der 1966 auf der Büsumer Werft gebaut und im Zuge versuchten Versicherungsbetrugs durch eine Explosion am 23. Jänner 1977 im Indischen Ozean versenkt wurde, wodurch sechs der zwölf Besatzungsmitglieder starben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Proksch Udo Proksch Udo Rudolf Proksch (Pseudonym Serge Kirchhofer; * 29. Mai 1934 in Rostock; † 27. Juni 2001 in Graz) war ein österreichischer Unternehmer, Netzwerker und Designer, der als Drahtzieher des Falls Lucona 1992 wegen sechsfachen Mordes verurteilt wurde. Er war bis zu seinem Lebensende in der Strafanstalt Graz-Karlau inhaftiert.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1989 KNAUR Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=939.0;attach=5885



Knaur Hans Pretterebner Der Fall Lucona Udo Proksch gsverdacht

Ost-Spionage, Korruption und Mord im Dunstkreis der Regierungsspitze

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1989 KNAUR Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=939.0;attach=5887



1580 Pretterebner Der Fall Lucona Knaur 4015

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1989 KNAUR Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschlag C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=939.0;attach=5889



SECHS TOTE KLAGEN AN!

„Eine wahnwitzige Geschichte um Mord und Millionen“ Sonntagsblick

„Eine atemberaubende Dokumentation“ Der Spiegel

„Hervorragend recherchiert und durch Faksimile belegt“ FAZ

Die ganze Wahrheit über den größten Korruptionsskandal der Nachkriegszeit.

Das Buch, das 22 angedrohte einstweilige Verfügungen nicht zu Fall bringen konnten.


Knaur ISB N 3-426-04015-8 DM +015.80

9 783426 040157 01580

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 20:08:50 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
BRUNNENMARKT MORD 06
« Antwort #327 am: 12 Juli 2016, 19:30:18 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 327 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 06
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES STAATSVERSAGENS
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ: MORD AM BRUNNENMARKT: PROTOKOLL EINES JUSTIZVERSAGENS Verdacht

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 06 S1 S18 T45.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 06 S1 S18 T45.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10272

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 326 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05 S1 S18 T44.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 05 S1 S18 T44.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10266

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 325 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 04 S1 S18 T43.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10245

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 324 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 03 S1 S18 T42.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10232

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 323 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 02 S1 S18 T41.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10221

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 21 Antwort 322 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
11.05.2016 FALTER 19 COLLAGE FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01

20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg


20160511 FALTER 19 COLLAGE FUER DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 01 S1 S18 T23.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10207

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6037



Pretterebner Das Netzwerk der Macht Geheim

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6039



Pretterebner Das Netzwerk der Macht

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6041



Leben wir in einem Gauner-Staat?

Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?

Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.

Und doch ist es so.

Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.

Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.

Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

ISBN 3-900710-02-3
Preis: öS 448,-
44800
9783900710026

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0
Leben wir in einem Gauner-Staat?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6043



Leben wir in einem Gauner-Staat?
Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6045



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?
Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.
Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6047



Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.
Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.
Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.
Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0
IM DUNSTKREIS DER REGIERUNGSSPITZE

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6057



Die Öffentlichkeit war fassungslos, als vor fünf Jahren das Buch "Der Fall Lucona" erschien.

Mit journalistischer Akribie deckte der Autor lückenlos die spektakuläre Kriminalaffäre im Dunstkreis der Regierungsspitze auf und löste damit einen der größten politischen Skandale in der Geschichte Österreichs aus.

Selbst wenn nur ein Drittel davon stimmen würde, hieß es damals, so wanke die Republik.

Zwar schlug das Erscheinen des Buches bald danach Udo Proksch in die Flucht, erzwang die Anklage gegen ihn, bewirkte die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses und führte zum Rücktritt eines Teils der Regierung, tatsächlich bewältigt wurde "der Skandal der Skandale" jedoch bis zum heutigen Tag nicht.

Im Gegenteil: Der wahre Skandal begann überhaupt erst danach - und alles, was bis dahin bekannt war, entpuppte sich nur als harmlose Ouvertüre.

Politische Willkür, der Mißbrauch der Macht und die parteipolitische Gängelung der Justiz haben nach der Aufdeckung des "Falles Lucona" nicht nur kein Ende gefunden, sondern wurden vielmehr noch verstärkt.

Das Netzwerk der Macht erweist sich als unverändert intakt.

Und so ist es kein Wunder, daß in der Bevölkerung das Unbehagen über die herrschenden politischen Zustände immer mehr zunimmt, die Politiker- und Parteienverdrossenheit steigt und der Verlust des Vertrauens der Bürger in die Selbstreinigungskräfte der Demokratie bereits in einem besorgniserregenden Ausmaß zu schwinden beginnt.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag E.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6059



Foto: Bill Lorenz

Der Autor:

Hans Pretterebner, geboren 1944 in Graz, freier Publizist und Sachbuchautor, lebt seit 1965 in Wien.

Von 1975 bis 1984 Herausgeber und Autor des von ihm gegründeten Monatsmagazins .Politische Briefe".

Seine erste Buchveröffentlichung im Dezember 1987 - "Der Fall Lucona" - erregt internationales Aufsehen und führt zur Verurteilung des Wiener Gesellschaftslöwen und Politikerfreundes Udo Proksch wegen sechsfachen Mordes zu lebenslanger Haft.

Unter derselben Anklage steht sein deutscher Partner Hans Peter Daimler seit Juli 1992 in Kiel vor Gericht.

Seit November 1992 wird "Der Fall Lucona" unter der Regie von Jack Gold durch die deutsche Filmproduktionsfirma TELEMÜNCHEN und unter Beteiligung des ZDF, des britischen Channel 4, der italienischen RAI und des US-Networks ABC verfilmt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

Noch ein Mal in höherer JPG-BILD-Qualität: 

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6061



Pretterebner Das Netzwerk der Macht Geheim

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6063



Pretterebner Das Netzwerk der Macht

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6065



Leben wir in einem Gauner-Staat?

Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?

Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.

Und doch ist es so.

Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.

Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.

Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

ISBN 3-900710-02-3
Preis: öS 448,-
44800
9783900710026

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6071



Leben wir in einem Gauner-Staat?
Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6073



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?
Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.
Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6075



Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.
Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.
Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.
Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Seite 5: INHALT ...
Die Republik ist in Gefahr ... 35 ...
Alle Maßnahmen sind ergriffen! ... 55 ...
"Fluchthilfe" durch die Oberstaatsanwaltschaft ... 97 ...
"Kriminell, wahnsinnig oder krank" ... 175
BLV: "Solche Untergriffe gehören zum Stil" ... 197
III. DIE LUCONA IST GAR NICHT GESUNKEN
Pseudologia phantastica ... 229 ...
Die Lucona ist gar nicht gesunken ... 313 ...
Zeittafel ... 447
Beschlagnahmeversuche ... 461 ...
Personenregister ... 477

Seite 229: Franz Vranitzky ist zufrieden. ... Widerspruchslos nimmt die Öffentlichkeit des Kanzlers dreiste Interpretation der tatsächlichen Geschehnisse hin, und die politische "Bewältigung" des Falles kann damit beginnen.

Seite 423: Saubermann Vranitzky

Nie wieder, hatten alle Politiker aller Coleurs am Höhepunkt der Enthüllungen über den „Fall Lucona“ geschworen, dürfe und werde sich so etwas in Österreich jemals wieder ereignen. Man habe aus dieser Affäre, die die Republik in ihren Grundfesten zu erschüttern drohte, gelernt.

Das war zum Jahresbeginn 1989. Doch schon ein halbes Jahr später waren alle guten Vorsätze, soweit diese überhaupt ehrlich gemeint waren, wieder vergessen.     

Bis zum heutigen Tag wurde keine einzige der Empfehlungen des parlamentarischen Untersuchungsausschusses verwirklicht. Gegen die involvierten Spitzenbeamten in den einzelnen Ressorts wurden in den meisten Fällen nicht einmal die angekündigten Disziplinarverfahren eingeleitet und durchgeführt.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0
Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6296



Leben wir in einem Gauner-Staat?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6298



Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6300



Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6302



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers?



Und wo bleibt der Aufschrei des Vizekanzlers?



Und wo bleibt der Aufschrei der Minister?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6304



Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.

Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6306



Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=941.0;attach=6308



Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.

Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.

Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Seite 5: INHALT ... Die Republik ist in Gefahr ... Alle Maßnahmen sind ergriffen! ... "Fluchthilfe" durch die Oberstaatsanwaltschaft ... "Kriminell, wahnsinnig oder krank" ... "Solche Untergriffe gehören zum Stil"

Seite 229: Franz Vranitzky ist zufrieden. ... Widerspruchslos nimmt die Öffentlichkeit des Kanzlers dreiste Interpretation der tatsächlichen Geschehnisse hin, und die politische "Bewältigung" des Falles kann damit beginnen.

Seite 423: Saubermann Vranitzky

Nie wieder, hatten alle Politiker aller Coleurs am Höhepunkt der Enthüllungen über den „Fall Lucona“ geschworen, dürfe und werde sich so etwas in Österreich jemals wieder ereignen. Man habe aus dieser Affäre, die die Republik in ihren Grundfesten zu erschüttern drohte, gelernt.

Das war zum Jahresbeginn 1989. Doch schon ein halbes Jahr später waren alle guten Vorsätze, soweit diese überhaupt ehrlich gemeint waren, wieder vergessen.     

Bis zum heutigen Tag wurde keine einzige der Empfehlungen des parlamentarischen Untersuchungsausschusses verwirklicht. Gegen die involvierten Spitzenbeamten in den einzelnen Ressorts wurden in den meisten Fällen nicht einmal die angekündigten Disziplinarverfahren eingeleitet und durchgeführt.


19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE m.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6025



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein
aber Sie dürfen doch nicht vergessen
daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden
wo die Schweinerei oberstes Gebot ist
und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE n.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6027



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE o.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6029



aber Sie dürfen doch nicht vergessen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE p.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6031



daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6033



wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE r.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6035



und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua - JÖRG ZIERCKE - WOLFGANG PRIKLOPIL - DR JOHANN RZESZUT - ... SEITE 14 ANTWORT 203ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.195

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS Wahrheitsfindung im Würgegriff FAKTEN
https://www.amazon.de/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861/

See a random page in this book. https://www.amazon.com/gp/reader/1534668861/ Sachverhaltsbericht: AMAZON veröffentlicht als COPYRIGHTED MATERIAL: Umschlag Vorderseite und Rückseite sowie die Seiten 1-6 und 327-343 (23.03.2016 RECHTSMEDIZIN WIEN STELLUNGNAHME Seite 2-18)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.30
07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas BERNHARD HELDENPLATZ Politsatire-Vorhang zu.
02.07.2016 ÖSTERREICH sinngemäß: JETZT IST ES AMTLICH: ÖSTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.

20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10247

20160702 OESTERREICH Seite 1 JETZT AMTLICH WIR SIND EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10241

20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg


20160702 OE sinngemaess JETZT IST ES AMTLICH OESTERREICH IST EINE BANANENREPUBLIK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=10247

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

BEWEISMITTEL  NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 17.08.2006 ES STEHT FEST
Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 01.09.2006 AKTENVERMERK LANSKY
sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

Der Fall Natascha Kampusch in menschenverachtenden Lügenmedien:
02.03.1998: Entführung
23.08.2006: Flucht nach 8 Jahren Gefangenschaft mit durchgehendem Sonnenlichtentzug

Menschenverachtende Lügenmedien.
Kranke Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Suggestive Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Menschenverachtende Lügenscheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1 Antwort 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."

20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg


20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Seite 1 Antwort 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: 01.09.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg


20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10284

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 25 November 2016, 20:09:07 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
PERFEKT VERMARKTET
« Antwort #328 am: 17 Juli 2016, 20:02:59 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 328 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
16.04.2012 14:08 www.20min.ch VERSTECKT VERTUSCHT PERFEKT VERMARKTET (*)
18.07.2016 21:05-22:00 ORF 2 THEMA SPEZIAL Natascha Kampusch – ihr Leben zehn Jahre nach der Flucht
http://www.20min.ch/kampusch/story/Versteckt--vertuscht--perfekt-vermarktet-12619417 (*)

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD :

Verdacht: DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT WIRD IM FALL NATASCHA KAMPUSCH VERSTECKT.
Verdacht: SCHWERVERBRECHEN WERDEN IM FALL NATASCHA KAMPUSCH VERTUSCHT.
Verdacht: DER FALL NATASCHA KAMPUSCH WIRD PERFEKT VERMARKTET.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den beschuldigten Amtsträgern zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den verdächtigen Amtsträgern zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den Beschuldigten zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den Verdächtigen zur Last gelegt.

BEWEISMITTEL  NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 17.08.2006 ES STEHT FEST
Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 01.09.2006 AKTENVERMERK LANSKY
sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.
20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10286
Quelle: 16.04.2012 14:08: http://www.20min.ch/kampusch/story/Versteckt--vertuscht--perfekt-vermarktet-12619417

Der Fall Natascha Kampusch in menschenverachtenden Lügenmedien:
02.03.1998: Entführung
23.08.2006: Flucht nach 8 Jahren Gefangenschaft mit durchgehendem Sonnenlichtentzug

Menschenverachtende Lügenjustiz.
Menschenverachtende Lügenmedien.
Kranke Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Suggestive Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Menschenverachtende Lügenscheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.

Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Juristen.
Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Juristinnen.
Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Amtsträger.
Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Machthaber.
Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Amtsträgerinnen.
Eine menschenverachtende Lügenjustiz ignoriert Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Machthaberinnen.

Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Juristen.
Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Juristinnen.
Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Amtsträger.
Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Machthaber.
Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Amtsträgerinnen.
Menschenverachtende Lügenmedien ignorieren Verbrechensopfer geistig abnormer schwerkrimineller Machthaberinnen.

Verdacht: DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT WIRD IM FALL NATASCHA KAMPUSCH VERSTECKT.
Verdacht: SCHWERVERBRECHEN WERDEN IM FALL NATASCHA KAMPUSCH VERTUSCHT.
Verdacht: DER FALL NATASCHA KAMPUSCH WIRD PERFEKT VERMARKTET.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den beschuldigten Amtsträgern zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den verdächtigen Amtsträgern zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den Beschuldigten zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden den Verdächtigen zur Last gelegt.

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1 Antwort 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."

20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg


20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Seite 1 Antwort 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: 01.09.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg


20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10284

Seite 1 Antwort 3: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10286

20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET 1.jpg


20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10287

http://www.20min.ch/kampusch/story/Versteckt--vertuscht--perfekt-vermarktet-12619417

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte für die SOKO BRUNNENMARKT MORD:

BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
Verdacht: DER FALL NATASCHA KAMPUSCH WIRD PERFEKT VERMARKTET.

20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10286

20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET 1.jpg


20120416 1408 20minch FALL KAMPUSCH TEIL 11 PERFEKT VERMARKTET 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10287

http://www.20min.ch/kampusch/story/Versteckt--vertuscht--perfekt-vermarktet-12619417

Fall Kampusch – Teil 11

28. Februar 2012 07:56; Akt: 16.04.2012 14:08

Versteckt, vertuscht, perfekt vermarktet von K. Leuthold/F. Burch - In Österreich wird über die Widersprüche im Fall Kampusch kaum berichtet. Erst jetzt wird zögerlich zitiert. Soll die sorgfältig aufgebaute Marke Kampusch nicht beschädigt werden?

«Nein, kein Druck, keine Drohungen», sagt ein Redaktor der Tageszeitung «Kurier» gegenüber 20 Minuten Online, als er gefragt wird, ob er jemals daran gehindert worden sei, über den Fall Kampusch zu berichten. Er habe weder von politischer Seite Einwände gehört, noch sei er von den Anwälten von Frau Kampusch zurückgepfiffen worden. Gleich ging es Jochen Prüller von der Zeitung «Österreich», einem anderen Journalisten, den 20 Minuten Online zur Berichterstattung und den journalistischen Möglichkeiten rund um den Kampusch-Fall befragt hat. Trotzdem kommt einem die Kampusch-Berichterstattung im Nachbarland merkwürdig vor, erst recht, seit ein Journalist, der auf Tondokumenten mit Ernst H.* zu hören ist, 20 Minuten Online zuerst drohend, dann flehentlich bittet («Ich werde verklagt»), das Dokument ja nicht öffentlich zu machen.

Die Kampusch-Berichterstattung auf 20 Minuten Online, speziell der Bericht zum Zweifel am Selbstmord Priklopils, warf erst in Deutschland, dann auch im englischsprachigen Ausland schnell Wellen. Einzig die österreichischen Medien, allen voran der Staatssender ORF und insbesondere die dominierende Boulevardzeitung «Krone», blieben stumm.

Kaum draussen, wird Kampusch schon vermarktet

Dabei spielte vor allem der ORF unmittelbar nach dem Wiederauftauchen Natascha Kampuschs eine massgebliche Rolle. Im Staatssender wurde Kampusch in einem Exklusivinterview wenige Tage nach Verlassen ihres Verlieses am 23. August 2006 befragt. Hier wurde die Version einer jungen Frau präsentiert, die eigentlich die letzten acht Jahre mehr oder weniger im Dunkeln verbracht hatte und jetzt aufgrund ihrer an die Helligkeit nicht gewohnten Augen ständig blinzeln musste. Die ganze Welt nahm Anteil.

Der Umgang mit den Medien ist nach acht Jahren im Verlies wohl koordiniert und auf Tempo bedacht. Natascha Kampuschs Rechte werden von der mächtigen Wiener Anwaltskanzlei Lansky, Ganzger + Partner vertreten. Kampusch erteilt noch in der letzten Augustwoche 2006 den Anwälten eine persönliche Vollmacht, mit der unter anderem die Webadressen rund um den Namen Kampusch erworben werden. Zudem werden erste Verhandlungen für das Exklusivinterview mit dem ORF und Vorgespräche für eine Autobiografie geführt.

Vom Krankenbett direkt ins Rampenlicht

Zeit wird auch sonst nicht verloren. Unmittelbar nach der Flucht Kampuschs setzt die Vermarktungsstrategie ein. Wie Johann Rzeszut, ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs in Wien, in seinem vertraulichen Schreiben an die Parteivositzenden der fünf österreichischen Parlamentsparteien vom 30. September 2010 ausführt, hat die Promotionskampagne bereits unmittelbar nach der Flucht auf Initiative der Anwaltskanzlei begonnen.

Natascha Kampusch wird nach den ersten Befragungen in ein Spital gebracht. Bereits am 1. September 2006 – neun Tage nach der Flucht - gelangt ein Hinweis an die Polizei, dass die Kanzlei Lansky, Ganzger + Partner vorhabe, die eben Geflüchtete aus dem Krankenhaus «wegzubringen, da sie verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland» habe. Erst durch die tatkräftige Intervention von Personen aus dem damaligen Betreuerteam und der Polizei kann das Unterfangen unterbunden werden.

Kampusch-Anwalt und oberster Staatsanwalt sind «enge Gesinnungsgenossen»

Nachdem die Anwaltspartnerschaft Lansky/Ganzger die Vertretung von Natascha Kampusch übernommen hatte, wurde die Beziehung zwischen der Kanzlei und der staatsanwaltschaftlichen Führungsebene hinterfragt. Rechtsanwalt Gabriel Lansky und der zuständige Oberstaatsanwalt Werner Pleischl sind laut Insidern «enge Gesinnungsgenossen» und gehören ein und derselben parteipolitischen Akademikervereinigung an.

Immer wieder, wenn es darum ging, die offizielle Kampusch-Version gegen aufkommende Fragen zum Wahrheitsgehalt zu verteidigen, zeigte Pleischl, im Namen des Opferschutzes von Natascha Kampusch, viel Verständnis. Den Angaben der Zeugin Ischtar A., die einen zweiten Täter gesehen hatte, wurde kein Glauben geschenkt und das Verfahren trotz weiterer Widersprüche eingestellt. Zahlreiche Dokumente blieben unter Verschluss. Nicht einmal Sonderermittler Franz Kröll soll Einsicht bekommen haben.

Kampuschs in den Medien verbreitete und vermarktete Version hatte dadurch Bestand. «Dass Kampusch kaum bzw. nur kurzfristig im sogenannten Verlies gewesen sein könnte, sollte ebenso im Hintergrund bleiben wie die Tatzeugin Ischtar A., die mit ihrer Wahrnehmung von zwei Entführern nicht Recht haben durfte, weil sonst ein wesentlicher Teil der Opferversion zusammengebrochen wäre», so eine Einschätzung aus österreichischen Justizkreisen gegenüber 20 Minuten Online.

«Kein Vertrauen mehr in Österreich»

Nach der Kampusch-Serie von 20 Minuten Online zieht nun auch der deutsche «Spiegel» nach - und zeigt dabei das Foto der Leiche von Wolfgang Priklopil, das 20 Minuten Online bereits am 8. Februar exklusiv veröffentlichte. Die Geschichte wird jetzt auch in Österreich aufgenommen. Wie verunsichert die österreichischen Medien in Bezug auf die Kampusch-Ermittlungen inzwischen sind, zeigt die Meldung, die unter anderem von der «Kronen»-Zeitung verbreitet wurde, dass die Ermittlungen vom FBI oder dem BKA übernommen werden könnten – den eigenen Ermittlungsbehörden traut man offenbar nichts mehr zu.

Die Medien glauben den Ermittlungsbehörden nicht mehr und die österreichischen Bürger trauen den eigenen Medien entweder nichts mehr zu oder nicht mehr über den Weg. Das Schweigen der österreichischen vierten Gewalt und die offenbare Unfähigkeit, die Recherchen aufzunehmen, schürt ein grosses Misstrauen, das sich in zahlreichen Kommentaren auf 20 Minuten Online widerspiegelt. Matthias Egle kommentierte stellvertretend am Donnerstag: «Ich komme aus Österreich und muss mich bei 20 Minuten Online bedanken, dass sie den Fall aufarbeiten, unsere Presse und Justiz sind dazu kaum in der Lage. Genauso wenig wird jetzt, nachdem sich 20 Minuten Online mit dem Fall beschäftigt hat, darüber berichtet, sondern alles totgeschwiegen. Armes Österreich!»

Natascha Kampusch wollte keine Stellung zum Fall nehmen. Wolfgang Brunner, der ihre medialen Aktivitäten koordiniert, schrieb 20 Minuten Online: «Frau Kampusch gibt derzeit keine Interviews. Sie hat sich in hunderten Interviews zum Hergang ihrer Entführung geäussert, ebenso handelt ihre Biografie davon.»

Ernst H. - für den die Unschuldsvermutung gilt - nahm zum Fall keine Stellung. Sein Anwalt Manfred Ainedter sagte zu 20 Minuten Online: «Dazu können und wollen wir uns zurzeit nicht äussern.»

* Name der Redaktion bekannt

Video: Mathieu Gilliand/20 Minuten Online (Mitarbeit: Guido Grandt, Udo Schulze)

Mit diesem Artikel beendet 20 Minuten Online die Serie über die Widersprüche im Fall Kampusch. Die Redaktion wird aber laufend und aktuell über weitere Entwicklungen in der Causa Kampusch berichten.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ZZ 20060906 2015 ORF2 NATASCHA KAMPUSCH TRANSKRIPT DES INTERVIEWS (FULL VERSION)
SEITE 1 START http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=877.0                         ... Quellen:

http://www.youtube.com/watch?v=XGr-518Raow
Natascha Kampusch - Das interview Hochgeladen am 06.09.2006
Download the full version and transcription: http://natascha.yxgong.net/

... Transkript des Interviews

About Natascha Kampusch: Natascha Kampusch (born on 17 February 1988 in Vienna) is an Austrian teenager who was abducted at the age of 10 on 2 March 1998, and remained in custody of her kidnapper, Wolfgang Priklopil, for more than eight years, until she escaped on 23 August 2006.

About the Interview: This is the first TV interview by Austrian public broadcaster ORF. It was broadcast on 6 September 2006.

Thema-Presenter:

Ganz kurz noch, drei Punkte dazu:

Erstens, das Interview wurde mit den betreuenden Ärzten von Natascha Kampusch bis ins Detail abgesprochen, auch um zu vermeiden, dass es zu Rückschlägen bei der Behandlung kommen könnte.

Zweitens waren beim Interview der betreuende Psychiater Max Friedrich und ihr Medienberater Dietmar Ecker anwesen, bewusst wurden auch immer wieder Pausen eingelegt.

Und drittens ist Natascha Kampusch im Moment ziemlich verkühlt, verschnupft, deshalb die etwas raue Stimme, und sie muss auch immer wieder die Augen, die noch immer extrem lichtempfindlich sind, für längere Zeit schließen.

Mein Kollege Christoph Feurstein, der den Fall für uns seit 8 Jahren begleitet, hat mit Natascha Kampusch das Interview geführt. ...


20060906 2015 ORF2 NATASCHA KAMPUSCH TRANSKRIPT DES INTERVIEWS 01.1.jpg


20060906 2015 ORF2 NATASCHA KAMPUSCH TRANSKRIPT DES INTERVIEWS 01.1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=877.0;attach=4206

20060906 2015 ORF2 NATASCHA KAMPUSCH TRANSKRIPT DES INTERVIEWS 01.2.jpg


20060906 2015 ORF2 NATASCHA KAMPUSCH TRANSKRIPT DES INTERVIEWS 01.2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=877.0;attach=4208

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua - JÖRG ZIERCKE - WOLFGANG PRIKLOPIL - DR JOHANN RZESZUT - ... SEITE 14 ANTWORT 203ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.195

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS Wahrheitsfindung im Würgegriff FAKTEN
https://www.amazon.de/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861/

See a random page in this book. https://www.amazon.com/gp/reader/1534668861/ Sachverhaltsbericht: AMAZON veröffentlicht als COPYRIGHTED MATERIAL: Umschlag Vorderseite und Rückseite sowie die Seiten 1-6 und 327-343 (23.03.2016 RECHTSMEDIZIN WIEN STELLUNGNAHME Seite 2-18)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Fall Kampusch im Überblick - auf 20min
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=10.0

14.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 1 Von einem Albtraum in den nächsten
http://www.20min.ch/kampusch/story/Von-einem-Albtraum-in-den-naechsten-19110824
http://www.inhr.net/artikel/natascha-kampusch-von-einem-alptraum-den-n%C3%A4chsten

15.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 2 Tatzeugin bleibt dabei: «Priklopil war nicht allein»
http://www.20min.ch/kampusch/story/Tatzeugin-bleibt-dabei---Priklopil-war-nicht-allein--19942207
http://www.inhr.net/artikel/tatzeugin-bleibt-dabei-priklopil-war-nicht-allein

16.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 3 Hatte der Einzelgänger einen Auftrag?
http://www.20min.ch/kampusch/story/Hatte-der-Einzelgaenger-einen-Auftrag--20144363
http://www.inhr.net/artikel/priklopil-hatte-der-einzelg%C3%A4nger-einen-auftrag

17.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 4 Natascha hauste längst nicht mehr im Verlies
http://www.20min.ch/kampusch/story/Natascha-hauste-laengst-nicht-mehr-im-Verlies-14271390

20.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 5 Dem kann man kein Wort glauben
http://www.20min.ch/kampusch/story/-Dem-kann-man-kein-Wort-glauben--13479738

21.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 6 Margit W., die grosse Unbekannte
http://www.20min.ch/kampusch/story/Margit-W---die-grosse-Unbekannte-10962997

22.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 7 Bibi, Wolfi und das Kind
http://www.20min.ch/kampusch/story/Bibi--Wolfi-und-das-Kind-11744042

23.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 8 Mit der Pornohändlerin im Dauerkontakt
http://www.20min.ch/kampusch/story/Mit-der-Pornohaendlerin-im-Dauerkontakt-17779941

24.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 9 Der Fall kostete den Chefermittler das Leben
http://www.20min.ch/kampusch/story/Der-Fall-kostete-den-Chefermittler-das-Leben-31245140

27.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 10 Die Bombe liegt im Parlamentskeller
http://www.20min.ch/kampusch/story/31903855

27.02.2012 FALL KAMPUSCH - TEIL 11 Versteckt, vertuscht, perfekt vermarktet
http://www.20min.ch/kampusch/story/12619417

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 194 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180
TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MACHTHABERN ... DIE OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN ... REPUBLIK ÖSTERREICH

TIEFER EKEL

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0

Kindesmißbrauch im großen Stil ... Kindesmißbrauch bis in die höchsten politischen Kreise – vergleichbar mit Belgien



http://www.alpenparlament.tv/video/staatsaffare-natascha-kampusch/

ALPENPARLAMENT TV

Staatsaffäre Natascha Kampusch

Veröffentlicht am 3 Mai, 2013

Guido Grandt und Udo Schulze im Gespräch mit Michael Vogt über den sich als Spitze des Eisbergs erweisenden Entführungsfall Natascha Kampusch, bei dem es in Wahrheit um Kindesmißbrauch im großen Stil geht. ...

•   Franz Kröll – Der rätselhafte Tod des Chefermittlers

•   Die »Lucona-Affäre«, ein Netzwerk in »höchsten Kreisen« und der mysteriöse Tod des Chefermittlers

•   Verbindungen in die BRD (Bundeswehrconnection)

•   Kindesmißbrauch bis in die höchsten politischen Kreise – vergleichbar mit Belgien

Guido Grandt und Udo Schulze legen eine Publikation puren Sprengstoffs vor, der Licht in einen Fall voller Lügen, Unwahrheiten und Vertuschungen bringt und höchste staatliche Stellen in Österreich und darüber hinaus involviert.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338


Falsche Schreibweisen der Adresse sind: "Dasskanovsikweg", "Dassanovskyweg", "Dassanovskiweg" und "Dassanowskiweg". Die Adresse lautet richtig: "Dassanowskyweg"

Fall Natascha Kampusch: DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT / HARD FACTS / TATSACHEN: Es existiert ein DOKUMENT mit dem Text:

1. Tankwart bei der Firma *** in 1220 Wien, Dasskanovsikweg 12.

2. 17.08.2006, gegen 11:30 Uhr, roter BMW 850 kam zur Tankstelle. Fahrzeug wurde betankt. ***  kam mit dem Fahrer in das Gespräch. Auf dem Beifahrersitz eine Frau mit Kopftuch.

3. Einen oder zwei Tage später, kam das Fahrzeug wieder zur Tankstelle. Fahrer blieb im Auto, Frau stieg aus und nahm ein alkoholfreies Getränk aus dem Kühlschrank.

4. Nach dieser Wahrnehmung fiel dem Tankwart ein, dass die beiden Personen vor Monaten auf der Tankstelle waren und ein alkoholfreies Getränk kauften. ...

5. Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung


Falsche Schreibweisen der Adresse sind: "Dasskanovsikweg", "Dassanovskyweg", "Dassanovskiweg" und "Dassanowskiweg". Das Dokument mit richtiger Adresse "Dassanowskyweg" würde so lauten:

1. Tankwart bei der Firma *** in 1220 Wien, Dassanowskyweg 12.

2. 17.08.2006, gegen 11:30 Uhr, roter BMW 850 kam zur Tankstelle. Fahrzeug wurde betankt. ***  kam mit dem Fahrer in das Gespräch. Auf dem Beifahrersitz eine Frau mit Kopftuch.

3. Einen oder zwei Tage später, kam das Fahrzeug wieder zur Tankstelle. Fahrer blieb im Auto, Frau stieg aus und nahm ein alkoholfreies Getränk aus dem Kühlschrank.

4. Nach dieser Wahrnehmung fiel dem Tankwart ein, dass die beiden Personen vor Monaten auf der Tankstelle waren und ein alkoholfreies Getränk kauften. ...

5. Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Ein mutiger Richter im Ruhestand gesteht:

Ein Richter im Ruhestand gesteht … tiefer Ekel … “Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosankt, weil sie per "Ordre de Mufti" (Anm.: „auf Weisung von Oben“) gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen….. In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor meinesgleichen.” Frank Fahsel, Fellbach, in der “Süddeutschen Zeitung”, 9.4.2008.

20080409 sz RICHTER FRANK FAHSEL iR ... TIEFER EKEL VOR MEINESGLEICHEN.jpg


20080409 sz RICHTER FRANK FAHSEL iR ... TIEFER EKEL VOR MEINESGLEICHEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8334

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1

TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR KRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR KRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR KRIMINELLEN BEAMTINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR KRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

2

TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR KRIMINELLEN SCHWERBEAMTINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

3

TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN BEAMTINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

4

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN BEAMTINNEEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN KRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

5

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN BEAMTINNEEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN SCHWERKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

6

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN BEAMTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLIZISTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN RICHTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLITIKERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MINISTERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERN

TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN BEAMTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... TIEFER EKEL VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN BEAMTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLIZISTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN RICHTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLITIKERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MINISTERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERN

MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN BEAMTINNEEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLIZISTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN STAATSANWÄLTINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN RICHTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN POLITIKERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MINISTERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN AMTSTRÄGERINNEN ... MIR EKELT VOR GEISTIG ABNORMEN HOCHKRIMINELLEN MACHTHABERINNEN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0

2013 WELTENWANDEL Guido Grandt und Udo Schulze STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH.png


2013 WELTENWANDEL Guido Grandt und Udo Schulze STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3331

20130503 www alpenparlament tv Staatsaffaere Natascha Kampusch.jpg


20130503 www alpenparlament tv Staatsaffaere Natascha Kampusch.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3333

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
DIE AUFDECKER Seite 5 Antwort 65 „Wahrheitsforschung“ am 14 Jänner 2014 um 00:56:38
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.60

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
DIE AUFDECKER Seite 1 "Wahrheitsforschung" am 29 März 2012, 23:01:21
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

2012 MÄRZ LIBRO JOURNAL SEITE 58 - NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=229

2012 MÄRZ LIBRO JOURNAL SEITE 58 - NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE.jpg digitally remastered:

2012 MAERZ LIBRO JOURNAL SEITE 58 NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE C:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=5253

„CHRONIK EINES MARTYRIUMS“



2012 MAERZ LIBRO JOURNAL SEITE 58 NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE E:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=5255

„Im März 1998 wird die damals 10-jährige Natascha Kampusch auf dem Schulweg entführt. Über acht Jahre lang wird das Mädchen von seinem Entführer in einem Keller gefangen gehalten, bis ihr im August 2006 unter spektakulären Umständen die Flucht gelingt.“



2012 MAERZ LIBRO JOURNAL SEITE 58 NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=5257



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
DIE AUFDECKER Seite 5 Antwort 67 „Wahrheitsforschung“ am 20 Oktober 2014 um 19:19:18
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.60

digitally remastered

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
DIE AUFDECER Seite 1 Antwort 17 "Wahrheitsforschung" am 08 April 2012, 09:07:10
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.15

Soweit in diesem Formular personenbezogene Ausdrücke verwendet werden,
umfassen sie Frauen und Männer gleichermaßen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

KAMPUSCH 3096 TAGE Zitate zum Beweis Verdacht der objektiven Unwahrheit von Angaben über 3096 TAGE VERLIES zu NK ERSCHEINUNGEN im Zeitraum 02.03.1998 08 Uhr - 23.08.2006 13 Uhr:

08.04.2012 ZUSAMMENFASSUNG NK ANGEBLICH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM VERLIES

MÄRZ 2012 LIBRO JOURNAL SEITE 58 - BUCH NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE 

Libro Journal Seite 58 Zitat:
... nach der seelenzermürbenden Gefangenschaft im Kellerverlies ...

Buch Seite 2, Zeile 7f, Zitat:
Hier in diesem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

Buch Rückseite Zitate:
„Ich fühle mich nun stark genug, die ganze Geschichte meiner Entführung zu erzählen“
Ihr Peiniger, Wolfgang Priklopil, hielt sie in einem Kellerverlies gefangen – 3096 Tage lang. …

„Das Dokument einer Selbstermächtigung und die Zurückweisung der banalen Psychologisierungsmuster des Boulevards …“ Der Tagesspiegel, Denis Scheck

Buch Seite 96:
Lebendig begraben
Der Alptraum wird Wirklichkeit …

Buch Seite 97f:
Auch ich war unter der Erde gefangen, in einem Raum, den der Täter durch viele Türen von der Außenwelt abgeriegelt hatte.

Auch ich war in einer Welt gefangen, in der alle Regeln, die ich kannte, außer Kraft gesetzt waren. Alles, was in meinem Leben bislang gegolten hatte, war hier ohne Bedeutung. …

Buch Seite 98:
Die Welt, in der ich nun lebte, war auf fünf Quadratmeter zusammengeschrumpft. Wenn ich nicht verrückt werden wollte, musste ich versuchen, sie für mich zu erobern.

Buch Seite 99:
Ich begann, mich im Verlies einzurichten und das Gefängnis des Täters in meinen Raum zu verwandeln, in mein Zimmer.

Buch Seite 104:
Die wichtigste Veränderung aber kam durch einen Fernseher und einen Videorekorder in mein Verlies.

Buch Seite 105:
Eines Tages in jenem Frühling, von dem ich nur aus dem Kalender wusste, brachte mir der Täter ein Radio ins Verlies. Ich machte innerlich einen Freudensprung. Ein Radio, das würde wirklich eine Verbindung in die echte Welt bedeuten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - VERDACHT AUF BETRUG UND STGB § 302 (2)
TATSACHEN UND FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT - VERDACHT AUF BETRUG UND STGB § 302


ZUM BEWEIS 3096 TAGE IM VERLIES GEFUNDEN - 7 FUNDSTÜCKE ALS 7 FOTO ANHÄNGE

VERDACHT OBJEKTIVER UNWAHRHEIT - 3096 TAGE IM VERLIES vs NK ERSCHEINUNGEN

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 96 Lebendig begraben ....JPG
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 97 Auch ich war unter der Erde gefangen ....JPG
(*)
FORTSETZUNG
 NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 Die Welt ....JPG
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 99 Ich begann ....JPG
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 104 Die wichtigste Veränderung ....JPG
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 105 Eines Tages ....JPG
(*) NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 ... war hier ohne Bedeutung..JPG

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 96 Lebendig begraben.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 96 Lebendig begraben.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7153

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 97 Auch ich war unter der Erde gefangen.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 97 Auch ich war unter der Erde gefangen.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7155

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 Die Welt.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 Die Welt.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7157

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 99 Ich begann.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 99 Ich begann.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7159

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 104 Die wichtigste Veränderung.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 104 Die wichtigste Veränderung.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7161

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 105 Eines Tages.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 105 Eines Tages.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7163

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 war hier ohne Bedeutung.JPG


NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE SEITE 98 war hier ohne Bedeutung.JPG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=217.0;attach=7165

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Natascha Kampusch beim Schifahren.



NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Natascha Kampusch beim Schifahren.



NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Natascha Kampusch beim Schifahren.



NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Natascha Kampusch beim Schifahren.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder tun und lassen was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 5 Antwort 68 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.60

Sachdienliche Hinweise:

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 am: 24 März 2012, 08:50:47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS DIE STORY DES JAHRES
NATASCHA KAMPUSCH SPRICHT
DAS GROSSE INTERVIEW VON ALFRED WORM

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 14 15.jpg


20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110


DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZZ JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

13.09.2012 NEWS 37: "Völlig absurd. Seit dem 8. März 2001 verfügen sämtliche Auskunfteien über die Adresse der abgängigen E. Fritzl. Die Behörden fragten den Datensatz freilich nie ab. Auch sonst versagten sie."

(ELISABETH FRITZLS ANSCHRIFT WAR SEIT DEM 8. MÄRZ 2001 ÖFFENTLICH BEKANNT.)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 186 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

28.03.2015 VERDACHT Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

http://www.contra-magazin.com/2015/03/oesterreich-sparguthaben-nicht-mehr-sicher-staat-steigt-aus/

28.03.2015 CONTRA UNABHÄNGIG UNBESTECHLICH UNZENSIERT

Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZOPFER ROMAN RIML BERICHTET:
http://www.diejustiz.org/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:

05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg


20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073

JUSTIZ JUSTIZRESSORT

SONDERKRANKENANSTALT LUNGENHEILSTÄTTE WILHELMSHÖHE
AST. D. JA WIEN-JOSEFSTADT

A - 3021 TULLNERBACH-PRESSBAUM
Telefon: 02233/52 467
Telefax: 02233/52 464 – 35

An Frau
Kontrinsp. PICLER Friedrich
FaxNr.: 02233 52467 – 12

Sachbearbeir(in): Pichler Friedrich
Klappe: 02233 52464 – 11
Tullnerbach, am 5.März 2015

FAX-DECKBLATT Betrifft: Verständigung bzgl. Herrn RIML Roman an die Außenstelle Wilhelmshöhe.

Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen friedrich pichler

Beilagen: Ersuchen Polieiinspektion
Bericht über pers. Sachen des Verstorbenen v. WH

DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT:

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg


20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180






Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.diejustiz.org/ - http://www.diejustiz.org/author/roman/

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg


20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093

Collage:




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg


20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

06.04.2015 08:37 / 20150406 0837 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610/print

06. April 2015 08:37 OE24

Von Justiz Häftling versehentlich für tot erklärt?

Von seinem Fluchtort meldet sich jener Tiroler, der sich als größtes Justizopfer sieht.

Immer skurrilere Details in der Causa Roman Riml:

Der Tiroler Häftling – wegen Betrugs verurteilt – war zuletzt aus dem Sonderkrankenhaus Wilhelmshöhe der Justizanstalt Josefstadt geflüchtet.

Der Grund: Dem 45-jährigen Familienvater (der auch schon mal in Moskau um Asyl angesucht hat) sollen falsche Medikamente verabreicht worden sein.

Laut Riml, der zu 90 Prozent invalide ist, würde seine Haftunfähigkeit von der Justiz nicht anerkannt.

Hinzu kam, dass ihm während seiner Haftzeit in Wien ein internes Dokument in die Hände kam, auf dem er von der Justiz für tot erklärt worden war.

Ob Versehen oder nicht – Riml reichte es, und er setzte sich ab.
(lae)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT


« Letzte Änderung: 12 Dezember 2016, 23:52:51 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.875
  • Reputation: 556
MORD UND MORDVERSUCHE
« Antwort #329 am: 24 Juli 2016, 18:06:34 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 22 Antwort 329 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.315
Verdacht: UNKONTROLLIERTE VÖLKERWANDERUNG / UNKONTROLLIERTE VÖLKERWANDERUNGEN ... VERGEWALTIGUNGEN, MORD UND MORDVERSUCHE, MENSCHENHANDEL, SKLAVEREI, FOLTER, VÖLKERMORD, ... IN ÖSTERREICH, IN DEUTSCHLAND, ... IN DER EU / IN DER EUROPÄISCHEN UNION

20160721 OESTERREICH DONNERSTAG 21 JULI 2016 NR 3299 Seite 1.jpg


20160721 OESTERREICH DONNERSTAG 21 JULI 2016 NR 3299 Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10293

20160721 OEST 1 WUERZBURG BLUTBAD AXT ATTENTAETER KAM IN LKW AUS OESTERREICH 2.jpg


20160721 OEST 1 WUERZBURG BLUTBAD AXT ATTENTAETER KAM IN LKW AUS OESTERREICH 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10295

20160721 OESTERREICH 5 BLUTBAD IN DEUTSCHLAND IS TAETER KAM UEBER OESTERREICH 2.jpg


20160721 OESTERREICH 5 BLUTBAD IN DEUTSCHLAND IS TAETER KAM UEBER OESTERREICH 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10297

20160721 OEST 5 AUSTRO ROUTE DES AXT ATTENTAETERS VON NICKELSDORF NACH PASSAU.jpg


20160721 OEST 5 AUSTRO ROUTE DES AXT ATTENTAETERS VON NICKELSDORF NACH PASSAU.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10299

2015: DIE AUSTRO-ROUTE DES AXT-ATTENTÄTERS: NICKELSDORF WIEN LINZ SCHÄRDIG PASSAU Verdacht: DER AXT-ATTENTÄTER REISTE ENDE JUNI 2015 UNKONTROLLIERT DURCH ÖSTERREICH. AM 30. JUNI WURDE ER IN PASSAU REGISTRIERT.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

KÖLN SILVESTER ... WIEN BRUNNENMARKT ... WIEN PRATERSTERN ... WÜRZBURG ZUG ... MÜNCHEN ... PARIS ... BRÜSSEL ...

Verdacht: Völkermord, Menschenhandel, Sklaverei, Folter, Mord und Morversuch, ...
Verdacht: Völkermord am österreichischen Volk.
Verdacht: Völkermord am deutschen Volk.
Verdacht: Völkermord an europäischen Völkern.
Die Republik Österreich kann ihre Menschenkinder nicht schützen.
Die Bundesrepublik Deutschland kann ihre Menschenkinder nicht schützen.
Die Europäische Union kann ihre Menschenkinder nicht schützen.
Die EU kann ihre Menschenkinder nicht schützen.
Österreich kann seine Menschenkinder nicht schützen.
Deutschland kann seine Menschenkinder nicht schützen.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Amtsträger.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Machthaber.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Schreibtischtäter.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Schreibtischtäterinnen
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Beitragstäter.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Beitragstäterinnen.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Beamte.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Beamtinnen.
Die Republik Österreich kann ihre Kinder nicht schützen.
Die Bundesrepublik Deutschland kann ihre Kinder nicht schützen.
Die Europäische Union kann ihre Kinder nicht schützen.
Die EU kann ihre Kinder nicht schützen.
Österreich kann seine Kinder nicht schützen.
Deutschland kann seine Kinder nicht schützen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 118 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105

20160515 KRONE BUNT Seite 15 DR TASSILO WALLENTIN DAS PROBLEM AM BRENNER.jpg


20160515 KRONE BUNT Seite 15 DR TASSILO WALLENTIN DAS PROBLEM AM BRENNER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=10291

15.05.2016 KRONE BUNT Seite 15 OFFEN GESAGT DR. TASSILO WALLENTIN Rechtsanwalt in Wien und Bestseller-Autor. tassilo.wallentin@wallentinlaw.com Folgen Sie Dr. Tassilo Wallentin nun auch auf Twitter und Facebook!

Das Problem am Brenner

Eine neue gewaltige Flüchtlingswelle ist im Anrollen. Die Balkanroute ist geschlossen. Die Flüchtlinge werden nun versuchen, über den Brenner-Pass nach Österreich, Deutschland oder Schweden zu gelangen. In Libyen warten bereits Hunderttausende auf die Überfahrt nach Italien.

Die nächste große Flüchtlingswelle steht unmittelbar bevor. Sie wird nicht mehr über den Balkan, sondern über Italien verlaufen. Seit Jahresbeginn sind über die Mittelmeer-Route bereits um 44% mehr Flüchtlinge nach Europa gekommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Doch die ganz große Welle rollt jetzt erst an. In Libyen warten 800.000 Flüchtlinge auf die Überfahrt nach Italien, um von dort in den reichen Norden Europas zu gelangen. Sicherheitsexperten warnen davor: denn die Terrormiliz Islamischer Staat kontrolliert in Libyen alle Schlepper und wird so Terroristen in die EU einschleusen. Frankreich hat seine Grenze tu Italien geschlossen. Die Franzosen haben bereits 10.000 Migranten am illegalen Grenzübertritt gehindert und nach Italien zurückgeschickt. Die Schweiz hat Soldaten an die italienische Grenze entsandt - auch dort gibt es kein Durchkommen mehr. Die Balkanroute ist bereits geschlossen. Das letzte offene Ventil für den Massenansturm aus der arabischen Welt und Nordafrika ist der italienisch-österreichische Brennerpass - und zwar in Richtung Österreich.

Ebenso wie Frankreich und die Schweiz hat auch unser Land ein vitales Interesse daran, seine Grenzen im Zuge dieser Völkerwanderung zu kontrollieren. Das ist ein legitimer Akt der Selbstverteidigung; auch wenn dies Italien - das monatelang täglich Tausende Asylwerber und Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt unkontrolliert einfach zu uns durchgewinkt hat - nicht passt.

An der Stelle sei auch mit der falschen Polit-Propaganda aufgeräumt, Österreich handle nicht „europäisch" oder nicht „solidarisch": Unser Land hatte die höchste Pro-Kopf-Quote an Asylwerbern in ganz Europa oder, wie die damalige lnnenministerin MikI-Leitner beim EU-Innenminister-Treffen in Brüssel sagte: „Umgelegt auf die Einwohnerzahl hat Österreich zehnmal so viele Asylanträge bearbeitet wie Italien und Griechenland zusammen - und das kann ja wohl nicht gerecht sein.

Die EU-Kommission hat nun Österreich, Deutschland und Skandinavien die Fortsetzung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum für weitere sechs Monate erlaubt. Aber ausgerechnet am Brenner - dem neuen Einfallstor für Zigtausende - darf laut Brüssel nicht kontrolliert werden. EU-Kommissionspräsident Juncker warnte Österreich sogar vor einer Schließung des Brenner-Passes. Eine derartige Maßnahme, um Flüchtlinge abzuhalten, wäre „eine politische Katastrophe".

Nein, Herr Juncker! Die politische Katastrophe ist längst da. Dazu müssen Sie nur die Tageszeitungen lesen. Wieso fordern Sie eigentlich nicht Frankreich auf, seine Grenzen zu öffnen? Oder rügen das deutsch-italienische Doppelspiel gegen uns?

Denn auf der einen Seite unterstützt Kanzlerin Merkel Italiens Ministerpräsidenten in seinen verbalen Attacken gegen Österreich und sagt, dass auch „sie gegen Grenzschließungen sei". Auf der anderen Seite weist Deutschland an seiner eigenen Staatsgrenze klammheimlich Wirtschaftsflüchtlinge ab und schickt sie zurück nach Österreich - wie zuletzt 3723 Marokkaner, Algerier und Ägypter. Ohne Kontrolle am Brenner wäre unser Land die Endstation für fast alle Flüchtlinge.

Aber wie sagte Lincoln: „Man kann alle Menschen einige Zeit für dumm verkaufen. Man kann auch einige Menschen alle Zeit für dumm verkaufen. Aber man kann nicht alle Menschen alle Zeit für dumm verkaufen."


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 7 Antwort 100 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.90
Politsatire REFUGEES WELCOME 2A

Politsatire-Vorhang auf! REFUGEES WELCOME

2016 zugespielt POLITSATIRE journalistenwatch REFUGEES WELCOME.jpg


2016 zugespielt POLITSATIRE journalistenwatch REFUGEES WELCOME.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9497

Quelle: http://journalistenwatch.com/cms/wp-content/uploads/2016/01/flue-ver-2-390x280.png

Politsatire-Vorhang zu.

http://journalistenwatch.com/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Völkermord, Menschenhandel, Sklaverei, Folter, Mord und Morversuch, ...
Verdacht: Völkermord am österreichischen Volk.
Verdacht: Völkermord am deutschen Volk.
Verdacht: Völkermord an europäischen Völkern.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 117 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20.09.2015 MERKEL UND GAUCK ZERSTÖREN DIE EUROPÄISCHE ZIVILISATION

20150920 extern MERKEL UND GAUCK ZERSTOEREN DIE EUROPAEISCHE ZIVILISATION.jpg


20150920 extern MERKEL UND GAUCK ZERSTOEREN DIE EUROPAEISCHE ZIVILISATION.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=10209

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article146615320/Merkel-erweist-Europa-einen-Baerendienst.html
20150920 / 20.09.2015 Flüchtlinge 20.09.15 Merkel erweist Europa einen Bärendienst

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/30/merkel-und-gauck-zerstoeren-die-europaeische-zivilisation-sagt-vaclav-klaus-der-tschechische-praesident-ganz-zu-recht/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/merkel-und-gauck-voelkermord/

Vaclav KLAUS, bis 2013 Präsident der Tschechischen Republik

MERKEL UND GAUCK ZERSTÖREN DIE EUROPÄISCHE ZIVILISATION

Die Massen folgen dem Versprechen, dass es möglich ist in Europa leben zu dürfen. Politiker wie Angela MERKEL und Joachim GAUCK bestärken sie durch ihre Aussagen darin. Die von der Ideologie des Multikulturalismus benebelten Ideologen sehen darin kein Problem. … Die Deutschen glauben an eine reibungslose Integration der Migranten. Sie werden sich noch wundern – und darüber hinaus die Europäische Union in ernste Schwierigkeiten bringen. Ich habe tiefe Sorge um die Zukunft der europäischen Zivilisation. Es geht um nichts Geringeres.

20150920 extern MERKEL UND GAUCK ZERSTOEREN DIE EUROPAEISCHE ZIVILISATION.jpg


20150920 extern MERKEL UND GAUCK ZERSTOEREN DIE EUROPAEISCHE ZIVILISATION.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=10209

Zugespielte externe Quelle: https://i2.wp.com/www.concept-veritas.com/nj/graphs/vaclav_klaus.jpg

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua - JÖRG ZIERCKE - WOLFGANG PRIKLOPIL - DR JOHANN RZESZUT - ... SEITE 14 ANTWORT 203ff http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.195

2016 JOHANN RZESZUT DER TOD DES KAMPUSCH-KIDNAPPERS Wahrheitsfindung im Würgegriff FAKTEN
https://www.amazon.de/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861/

See a random page in this book. https://www.amazon.com/gp/reader/1534668861/ Sachverhaltsbericht: AMAZON veröffentlicht als COPYRIGHTED MATERIAL: Umschlag Vorderseite und Rückseite sowie die Seiten 1-6 und 327-343 (23.03.2016 RECHTSMEDIZIN WIEN STELLUNGNAHME Seite 2-18)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

BEWEISMITTEL  NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 17.08.2006 ES STEHT FEST
Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 01.09.2006 AKTENVERMERK LANSKY
sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

Der Fall Natascha Kampusch in menschenverachtenden Lügenmedien:
02.03.1998: Entführung
23.08.2006: Flucht nach 8 Jahren Gefangenschaft mit durchgehendem Sonnenlichtentzug

Menschenverachtende Lügenmedien.
Kranke Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Suggestive Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Menschenverachtende Lügenscheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1 Antwort 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."

20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg


20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Seite 1 Antwort 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: 01.09.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg


20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10284

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 116 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
Verdacht: MULTIKULTUR IST EIN VERNICHTUNGSPROGRAMM DER NWO

1962 extern THOMAS P M BARNETT MULTIKULTUR IST EIN VERNICHTUNGSPROGRAMM DER NWO.jpg


1962 extern THOMAS P M BARNETT MULTIKULTUR IST EIN VERNICHTUNGSPROGRAMM DER NWO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=10116

Quelle: https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/08/thomas-barnett1.jpg?w=600&h=450

MULTIKULTUR IST EIN VERNICHTUNGSPROGRAMM DER NWO „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, … durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten.“ „Jawohl, Ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: „WIR WERDEN SIE TÖTEN“ Thomas P. M. BARNETT, *1962 in Chilton, Wisconsin, ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie und Globalisierungsfanatiker.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

THOMAS P. M. BARNETT
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_P._M._Barnett

NEUE WELTORDNUNG
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Weltordnung

NEUE WELTORDNUNG VERSCHWÖRUNGSTHEORIE
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Weltordnung_%28Verschw%C3%B6rungstheorie%29

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2016 extern zugespielt: http://www.murray-rothbard-institut.de/texte/die-legende-von-mr-barnett-und-seiner-migrationswaffe/

Die Legende von Mr Barnett und seiner Migrationswaffe von Stefan Blankertz

Seit einiger Zeit kursiert in einschlägigen Kreisen der Social Media ein Zitat von Thomas P.M. Barnett, welches den perfiden Plan der US-Imperialisten belegen soll, das Alte Europa als Konkurrenten um die Weltherrschaft mit der »Migrationswaffe« zu erledigen und eine neue Rasse von willigen Sklaven zu schaffen: »Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenomm