Autor Thema: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN  (Gelesen 557925 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 285 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Antwort # suchen
285 Zeitgeschichte und dazwischen die Links der Seiten 1-20
286 DER JAHRHUNDERTSKANDAL
287 DER FALL TAMARA LILLEG 1
288 DER FALL TAMARA LILLEG 2
289 GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
290 GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
291 GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3 - 18 ANZEIGEN UND EIN MORD. DIE AKTE VON FRANCIS N. - STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
292 GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4 - "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)
293 GENOZID IN ÖSTERREICH 5 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5 - 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE
294 GENOZID IN ÖSTERREICH 6 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6 - 04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 136 "Kenianer seit langem amtsbekannt Der 21-jährige Kenianer, der in Wien eine Frau erschlagen hat, wurde 2014 als Asylwerber rechtskräftig abgelehnt. Er hielt sich illegal hier auf, mit Kenia gibt es kein Rücknahmeabkommen. Der Mann hat seit 2010 hier gelebt, im selben Jahr wurde der damals 16-Jährige zum ersten Mal straffällig - wegen des Verkaufs von Cannabis. 2011 und  2013 wurde er zwei Mal rechtskräftig verurteilt und wegen neuer Straftaten gesucht. Der 21-jährige wurde bisher wegen 18 Delikten angezeigt, es ging u.a. um Drogenhandel und -besitz, (schwere) Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Diebstahl."
295 REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN Verdacht: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN ... GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN ... Begründung/Verdacht: ... Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...
296 2015 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI ÖFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78: VISITENKARTEN DES BMI "Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank." "Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften" Externer Hinweis: 2015/2016 REPUBLIK ÖSTERREICH: Mag. Nina BUSSEK ist Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Wien.
297
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

298
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 284 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.01.1990 KURIER: ES WAR MORD! UDO PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT
Quelle: http://kurier.at/chronik/oesterreich/vor-25-jahren-wurde-udo-proksch-verhaftet/88.455.618/slideshow
(APA / ksh) Erstellt am 02.10.2014, 06:00 Vor 25 Jahren wurde Udo Proksch verhaftet
Der damals prominenteste Justizflüchtling wurde schließlich wegen sechsfachen Mordes und Versicherungsbetrugs verurteilt.


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT.jpg


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9940

19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 1.jpg


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9942

31.01.1990 KURIER Seite 1: Staatsanwalt weitet Anklage im „Fall Lucona“ aus: „Es war Mord!“ Proksch droht lebenslange Haft

Größere Sicherheitsmaßnahmen hat es noch nie gegeben. Dienstag um 9.30 Uhr trat Udo Proksch schwer bewacht in den Verhandlungssaal. Lächelnd ohne Bart, ohne Toupet. Die gute Laune verging nach zehn Minuten. Denn die Staatsanwälte dehnten sofort die Anklage auf sechsfachen Mord aus. Das bedeutet: Proksch droht lebenslange Haft.

Um 13.20 Uhr begann die Einvernahme des Angeklagten – mit dem Satz: „Ich weiß nicht, was ich sagen soll.“ Und so war´s dann eine Stunde lang. Proksch sprach wirr, er beantwortete keine Fragen, nannte den „Club 45“ einen Felsen und sich selbst „einen Teil des Felsens“. Seine Anwälte: „Es hätte schlimmer kommen können. Proksch war besser als wir annahmen. Wir hatten Angst, er dreht durch.“ (Seiten 17, 18, 19)

Der „neue“ Udo Proksch, wie ihn die KURIER-Zeichnerin beim Prozess porträtierte: Ohne Bart, ohne Toupet, mit Y-Narbe auf der Stirn


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 283 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Zeitgeschichte: Vorgängerparteien, Mitglieder, Verwandte, Freunde, Schreibtischtäter, Beitragstäter, Koalitionen, Hilfe, ...
Verdacht: NAZIS IN DER SPÖ / NAZI-FREUNDE IN DER SPÖ / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT IN DER SPÖ
Verdacht: NAZIS IN DER ÖVP / NAZI-FREUNDE IN DER ÖVP / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT IN DER ÖVP
Verdacht: NAZIS IN DER FPÖ / NAZI-FREUNDE IN DER FPÖ / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT IN DER FPÖ
Verdacht: NAZIS IN DER ... / NAZI-FREUNDE IN DER ... / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT IN DER ... 
Verdacht: NAZIS BEI DEN GRÜNEN / NAZI-FREUNDE BEI DEN GRÜNEN / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT BEI DEN GRÜNEN
Verdacht: NAZIS BEI DEN ... / NAZI-FREUNDE BEI DEN ... / NATIONALSOZIALISTISCHES GEDANKENGUT BEI DEN ...
Verdacht: FASCHISTEN IN DER ... / FASCHISTISCHES GEDANKENGUT IN DER ...
Verdacht: FASCHISTEN BEI DEN ... / FASCHISTISCHES GEDANKENGUT BEI DEN ...
Verdacht: FASCHISTEN IN DER ANTIFA / FASCHISTISCHES GEDANKENGUT IN DER ANTIFA
Verdacht: FASCHISTEN IM SCHWARZEN BLOCK / FASCHISTISCHES GEDANKENGUT IM SCHWARZEN BLOCK
DIE ROTE LOGE VON WIEN Verdacht: DIE SCHWARZE LOGE VON WIEN Verdacht: DIE BLAUE LOGE VON WIEN Verdacht: DIE LOGEN VON WIEN
Begründung: Alle objektiv wahren Sachverhalte. Adolf Hitler war Sozialist. Adolf Hitler war Nationalsozialist. Zeitgeschichte: ...
Freunde des Udo Proksch alias Serge Kirchhofer »Schweinehirt« und Sohn eines Spions
21.09.2013 http://salzburg.orf.at/news/stories/2604915/ Thomas Bernhard: „Kulturkampf“ beendet ... Verweis auf Nazis in der SPÖ ... (Dr. Andreas) Khol sagte, bei seinen Wahlkämpfen gegen die SPÖ habe er viele Passagen aus Bernhards Büchern auswendig hersagen können: „Sie nennen sich Sozialisten, dabei sind sie nur Nationalsozialisten“ - eine Anspielung Bernhards auf die vielen politischen Wehrmachtssoldaten, SS-Leute, Ex-Kriegsgefangenen und braunen Akademiker, die ab 1949 von der SPÖ in ihrem BSA und anderen Formationen der Partei aufgenommen, verharmlost und als Wahlvolk genutzt wurden. Die ÖVP stand diesem Treiben laut Historikern aber kaum nach.
27.04.204 http://derstandard.at/1646818/Das-vergessene-Waehlerpotenzial Das vergessene Wählerpotenzial ... Präsidentenwahlen ... Theodor Körner gewann 1951 gegen den offen um  die "Ehemaligen" buhlenden ÖVP-Landeshauptmann Heinrich Gleißner mit 52,1 Prozent, ... Franz Jonas 1965 gegen den Fürsprecher der Nazis in der ÖVP, Alfons Gorbach, mit 50,7 Prozent.

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA Seite 25f:

»Schweinehirt« und Sohn eines Spions

Geboren wurde »Serge Kirchhofer« am 29. Mai 1934 in Rostock an der Ostsee, das heute zum Staatsgebiet der DDR zählt, als schlichter Rudolf Proksch, der sich jedoch alsbald, weil ihm Rudolf zu gewöhnlich klang, kurz »Udo« rufen ließ.

An Mystifikationen reich ist auch die Herkunft Udo Prokschs. »Er ist«, so wußten Medien einst zu berichten, »die Frucht aus zwei Familien, die aus nichts als Widersprüchen bestanden: Da gab es Aristokraten und idealistisch-bolschewistische Terroristen, kunstsinnige Liberale und Gläubige der Artamanenbewegung, die ein Nährboden für den Rechtsradikalismus des 20. Jahrhunderts und Hitlers SS war.«

Udo Prokschs Eltern, Rudolf und Anna Elisabeth Proksch, leben in Salzburg, Kleßheimer Allee Nr. 100. Freilich ist der heute achtzigjährige Rudolf Proksch unter keinen Umständen bereit, konkrete Auskünfte zu seiner Person, seiner Herkunft und seiner beruflichen Vergangenheit zu geben.

Sein Sohn ist weniger diskret. Schon im Jahr 1981 gab Udo Proksch als Zeuge vor einem Wiener Gericht zu Protokoll, sein Vater sei Berufsspion und Mitarbeiter des NS-Geheimdienstes gewesen. Tatsächlich hatte sich der aus Baden bei Wien stammende Rudolf Proksch bereits im Jahre 1925 in Osterreich der Hitler-Jugend angeschlossen, trat als Illegaler der SA bei und wurde bald darauf auch Mitglied in der NSDAP.

Als Hitler 1933 in Deutschland an die Macht gelangte, war Rudolf Proksch natürlich längst »daheim im Reich« - als Bannführer und Angehöriger der Reichsleitung der NSDAP. Später kam er unter anderem als Sekretär von SS-Gruppenführer Otto Gustav Wächter in Galizien zum Einsatz, von wo aus seine Karriere als Mitarbeiter des NS-Geheimdienstes unter Admiral Wilhelm Canaris und Generalleutnant Reinhard Gehlen, dem Chef der militärischen Abwehrgruppe Fremde Heere Ost, begann.

Als Admiral Canaris 1944 wegen seiner Beteiligung am Juli-Putsch des Grafen Stauffenberg als Geheimdienstchef von Hitler abgesetzt und im KZ Flossenbürg hingerichtet wurde, erlitt Rudolf Proksch jedoch keinen Schaden. Er blieb Hitler treu ergeben und war vom Endsieg überzeugt.

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA: Seite 26:

Auch Udo, seinem ältesten Sohn, sollte die wahre nationalsozialistische Gesinnung nicht verschlossen bleiben. Noch während des letzten Kriegsjahres schickte er den Jungen in die Nationalpolitische Erziehungsanstal4 Napola.

In der Nazi-Eliteschule fühlte sich der junge Udo zunächst gar nicht wohl. Er war von allen der Kleinste und der Schmutzigste in dieser Schule von Germanenmenschen. Er war der Prügelknabe. Aber er lernte, was es heißt, sich durchsetzen zu müssen, und er erinnert sich mit einer Mischung aus Wehleidigkeit und Stolz: »Ich mußte stark werden, um zurückprügeln zu können.«

Gegen Kriegsende kam die Familie Proksch über Berlin und München wieder nach Österreich zurück und fand schließlich im salzburgischen Lend im Pinzgau Unterschlupf, mußte jedoch nach dem Zusammenbruch den Vater ein paar Jahre lang entbehren: Rudolf Proksch wurde vor Gericht gestellt und in einem NS-Prozeß zu einer zweijährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Nach seiner Entlassung brachte Rudolf Proksch sich selbst und seine Familie zunächst als Aluminiumarbeiter durch, wurde Betriebsrat und machte sich beim Aufbau der Gewerkschaft nützlich.

Einmal Spion - immer Spion? Rudolf Proksch war in der amerikanischen Besatzungszone tätig. Nicht nur mit den Sowjets, auch mit den Amerikanern hatten sich zahlreiche ehemalige NS-Geheimdienstleute bald nach dem Krieg vorzüglich arrangiert. So baute Reinhard Gehlen mit organisatorischer und finanzieller Unterstützung und im Auftrag der US-Regierung in Deutschland jene legendäre Organisation Gehlen auf, aus der schließlich nach der Wiederherstellung der (west)deutschen Souveränität der Bundesnachrichtendienst entstand, als dessen Leiter zwischen 1956 und 1968 Reinhard Gehlen selbst fungierte.

Auch Rudolf Proksch war sehr rasch rehabilitiert und erfreute sich in Salzburg bald der Wertschätzung sowohl der US-Besatzungstruppen als auch der Vertreter der nach dem Krieg wiedererstandenen zwei Großparteien. Er selbst trat als Mitbegründer des VdU (Verband der Unabhängigen) in Erscheinung, aus dem später die Freiheitliche Partei Österreichs hervorging, deren aktives Mitglied er bis heute ist.

Nach dem Abzug der Besatzungstruppen trat Rudolf Proksch in den Dienst der Salzburger Landesregierung ein, wo er schließlich bis zu seiner Pensionierung als Manager und Pressesekretär des Landesverkehrsamtes tätig blieb.

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA: Seite 27f:

Dokument-Text: "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei Gauleitung Wartheland Abs.: NSDAP. Gauleitung Wartheland, Posen, Kurfürstenting 2/3 Fernruf 1356, 1357 So oft ich in der Familie Proksch gewesen bin, habe ich den starken Eindruck gehabt, mit aufrechten und zu jedem selbstlosen Dienst einsatzbereiten Nationalsozialisten zu tun zu haben. Heil Hitler! (Oldigs) Gebietsführer z.Zt. Leiter des Gauschulungsamtes, Gau Wartheland d.NSDAP."

Auch in seinem Zivilberuf wurden Prokschs Leistungen von allen Seiten anerkannt, was seinen Ausdruck in erstklassigen Beziehungen zu Spitzenpolitikern aller drei politischen Parteien fand.

Mit dem ehemaligen Salzburger Landeshauptmann und späteren ÖVP-Bundeskanzler Josef Klaus verbindet Rudolf Proksch eine langjährige Du-Freundschaft, und naturgemäß ist er mit Spitzenfunktionären auch der FPÖ, von Ex-Verteidigungsminister Friedhelm Frischenschlager bis zu Ex-Justizminister Harald Ofner, gut bekannt.

Daß er aber auch im Umgang mit der SPÖ weder in Salzburg noch auf Bundesebene jemals Probleme hatte, betont er selbst ausdrücklich und verweist dabei auf freundschaftliche und persönliche Kontakte, die er zu sozialistischen Regierungsmitgliedern wie auch zu Bundeskanzler Franz Vranitzky unterhält.

Vor diesem väterlichen Hintergrund nahm sich hingegen das Leben, das sein ältester Sohn Udo führte, keineswegs wie eine Bilderbuchgeschichte aus.

Als sich in den siebziger Jahren Udo Proksch - »ernsthaft«, wie manche seiner Freunde meinten - um die Position des Generalintendanten des ORF bewarb, gab er als Nachweis seiner Qualifikation an, er sei »gelernter Schweinehirt«.

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA: Seite 28:

Da wieherten die Journalisten förmlich vor Vergnügen und waren hingerissen ob des Understatements, dessen der »kreative Tausendsassa«, dieses »Allround-Genie«, doch fähig sei.

Indes: Von den vielen Märchen und Geschichten, die Udo Proksch über sich selbst fortwährend zu erzählen pflegt, ist es gerade dieser Hinweis auf den Schweinehirten, der ausnahmsweise einmal wirklich stimmt.

Nach Kriegsende wechselte Udo zunächst von der Nazi-Eliteschule Napola in eine Salzburger Landhauptschule über, die ihm offenkundig wenig Freude machte.

Noch viele Jahre später tat er im Verlauf einer Panorama-Sendung des österreichischen Fernsehens seine Überzeugung kund: »Nur die Depperten gehen in die Schule!« Mit wie vielen Nichtgenügend er die Hauptschule am Schluß verließ, weiß er denn auch nicht mehr ganz genau.

Unzweifelhaft lag das Talent des jungen Udo jedenfalls auf einem gänzlich anderen Gebiet, denn höchst erfolgreich war der Schüler Proksch bereits im zarten Alter von zwölf Jahren darin, den amerikanischen Besatzungstruppen Lebensmittel zu stehlen und einen gutgehenden Handel mit Schwarzmarktprodukten aufzuziehen.

Nach Absolvierung seiner Pflichtschuljahre lernte er also die »Schweinezucht« - das heißt, sein Vater brachte ihn beim Land- und Gastwirt Michael Friesacher im salzburgischen Anif unter. Als jugendlichen Knecht, dessen Aufgabengebiet in den nun folgenden zwei Jahren das Ausmisten des Schweinestalles war.

Ein späterer Versuch des Vaters, dem Sohn doch noch zu einer angemessenen Berufsausbildung zu verhelfen, scheiterte. Udo sollte eine Fachschule für Landwirtschaft in Seefeld in Tirol besuchen, doch schon nach einem einzigen Semester brannte der gute Junge einfach durch.

Fast ein Jahr lang wußten auch seine Eltern nichts von ihm. Er trampte kreuz und quer durch ganz Europa, trieb sich in Italien, in Schweden und in Deutschland als Gelegenheitsarbeiter herum, bis er im Ruhrgebiet schlußendlich hängenblieb. Allerdings hatte er vom Dasein eines Bergarbeiters schon sehr bald wieder genug und kehrte reumütig und leicht angeschlagen in sein Elternhaus zurück.

Nach den vorangegangenen Erfahrungen entdeckte Udo jetzt, daß er in Wahrheit eigentlich so etwas wie ein unentdeckter Künstler sei. Er vermeinte ganz genau zu spüren, welche Kreativität in ihm zu schlummern schien.

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA: Seite 29:

Im September 1952 schrieb er sich daher kurzerhand - mangels Erbringung der erforderlichen Aufnahmequalifikation allerdings nur als »Gastschüler« - in der Salzburger Kunstgewerbeschule ein, an der er immerhin zwei volle Jahre lang durchhielt, ehe er für sich in der vermeintlich provinziellen Enge der Salzachstadt keine Entwicklungsmöglichkeit mehr sah.

Den kleinen Jungen mit dem großen Lebenshunger und den hochfliegenden Plänen drängte es nunmehr nach Wien. Zunächst wollte der mittlerweile Zwanzigjährige Reporter werden. Fotoreporter, um genau zu sein.

»Wie wird man Fotoreporter?« wurde die Journalistin Ilse Leitenberger, später stellvertretende Chefredakteurin der Wiener Tageszeitung Die Presse, vom jungen Udo Proksch gefragt. Leitenbergers schnoddrige Antwort: »Indem man sich eine Fotoausrüstung kauft!«

So zog es Proksch dann doch vor, erst einmal ein paar Semester lang die Akademie für angewandte Kunst zu frequentieren, die damals allerdings noch nicht den Status einer Kunsthochschule hatte. Udos Interesse galt der Fachrichtung Plastische Gestaltung und Design.

Mehrmals wurde er hinausgeworfen, mit Hilfe väterlicher Protektion immer wieder aufgenommen, aber zu einem Abschluß brachte er es dennoch nie. Und vergeblich sucht man auch in den Archiven der Akademie nach allfälligen Spuren künstlerischen Wirkens des jungen Udo Proksch, wiewohl dort alle nennenswerten Arbeiten der ehemaligen Studenten penibel katalogisiert und aufgehoben sind.

Nicht einmal Proksch selbst gab sich hinsichtlich seiner künstlerischen Fähigkeiten irgendwelchen Illusionen hin. »Meine Hände waren zu stark«, beklagte er sich voller Selbstmitleid: »Jedesmal, wenn ich etwas Schönes zeichnen wollte, habe ich alle Bleistifte zerbrochen.«

Doch immerhin gelang es ihm, trotz seiner ungeschickten Hände, sich wenigstens als Witzbold mit makabrer Phantasie zu profilieren. Proksch schuf einen Entwurf, der heute noch als ernst zu nehmender Nachweis und quasi als Visitenkarte seines künstlerischen Wirkens gilt: Es war der Entwurf eines Leichentuches für ein Begräbnis 1. Klasse der Gemeinde Wien.

Entscheidender als diese Kreation war für sein Leben indes eine ganz andere Begebenheit: Eines Tages tauchte an der Akademie für angewandte Kunst ein smarter junger Unternehmer namens Wilhelm Anger auf, der unter den hoffnungsvollen Jung-Designern einen Wettbewerb für Plastik-Brillenfassungen ausschrieb.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 282 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Bundeskanzler Dr. Fred Sinowatz (SPÖ), Dr Heinz Fischer (SPÖ)
DIE SPÖ UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
DIE ÖVP UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
DIE FPÖ UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
NIKI LAUDA UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
VIELE ANDERE UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
BEITRAGSTÄTER UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH
SCHREIBTISCHTÄTER UND DER SECHSFACHE MÖRDER UDO PROKSCH

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA:

Seite 13: (Udo Proksch) … Zu seinen engsten Freunden zählen … Niki Lauda …

Seite 15: Aus: Bild am Sonntag, Hamburg: AUF DER STRASSE VERHAFTET: Udo Proksch (51), hier mit Dagmar Koller und Österreichs Kanzler Sinowatz EX-MANN VON ERIKA PLUHAR PLÖTZLICH IN WIEN VERHAFTET WIENS HOF-KONDITOR UNTER MORDVERDACHTVERSICHERUNGSBETRUG UND SECHSFACHER MORD!

Seite 574: NEUE KRONEN ZEITUNG UNABHÄNGIG: Weltmeister Lauda besucht Udo Proksch im Gefängnis!

Seite 570f: ... Niki Lauda kreuzte in Begleitung eines ganzen Trosses von Berichterstattern im Gefängnis auf, um den prominenten Untersuchungshäftling medienwirksam zu besuchen. Freilich hätten all diese gutgemeinten Solidaritätskundgebungen allein noch keinesfalls genügt, um Udo Proksch aus dem Gefängnis zu befreien. Für das Zapata-Syndikat den Rechtsstaat außer Kraft zu setzen, konnte nur hohen Politikern durch den Einsatz ihrer Machtmittel gelingen. Bereits zwei Tage nach der Inhaftierung Prokschs …


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 281 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
24.04.2016: MULTIPLES STAATSVERSAGEN
25.04.2016: MULTIPLES JUSTIZVERSAGEN (sinngemäßer Verdacht)
25.04.2016 Begründung: Alle objektiv wahren Sachverhalte.

25.04.2016 NIKI LAUDA FORDERT RÜCKTRITT DER REGIERUNG (NIKI LAUDA FORDERT DEN RÜCKTRITT DER REGIERUNG) - NIKI LAUDA FORDERT RÜCKTRITT VON REGIERUNGSSPITZE - (NIKI LAUDA FORDERT DEN RÜCKTRITT DER REGIERUNGSSPITZE) Zeitgeschichte: 1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA Seite 228: "Proksch-Freund Niki Lauda" Zeitgeschichte: Udo Proksch wurde im Jahre 1992 wegen sechsfachen Mordes und sechsfachen Mordversuchs zu lebenslanger Haft verurteilt.
1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA | DR. HEINZ FISCHER UMARMT UDO PROKSCH
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

Zeitgeschichte:

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1989 KNAUR Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschläge
Die ganze Wahrheit über den größten Korruptionsskandal der Nachkriegszeit.
Das Buch, das 22 angedrohte einstweilige Verfügungen nicht zu Fall bringen konnten.


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA Umschläge
"Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
„I hope that the guilty people will pay for their crime.“ Jacob Puister, Lucona-Kapitän
Sinngemäß: "Ich hoffe, dass die Schuldigen für ihr Verbrechen zahlen werden." Jacob Puister, Lucona-Kapitän

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA INHALT
Die "rote Loge" von Wien ... 85-89
VI. ES WAR KALTBLÜTIGER MORD! ... 475
"Es war ein geplanter kaltblütiger Mord" ... 651-662


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
Die "rote Loge" von Wien ... 85-89

Seite 85: Die "rote Loge" von Wien ... Man schwor einander »Lebensfreundschaft« und wechselseitige bedingungslose Unterstützung bei der persönlichen Karriereplanung. Das Ziel: Politischer Einfluß, Macht, Erfolg und Geld.

Seite 87: Nachfolgend angeführte SPÖ-Politiker traten in den letzten fünfzehn Jahren ihren Weg in die Regierung über ihre Zugehörigkeit zur »roten Loge« an: Franz Vranitzky (heute Bundeskanzler), Fred Sinowatz (Ex-Kanzler), Hannes Androsch (Ex-Vizekanzler), Leopold Gratz, Karl Blecha, Heinz Fischer, Helmut Zilk, Karl Sekanina, Günther Haiden, Herbert Salcher, Franz Kreuzer, Willibald Paar, Gerhard Weissenberg, Karl Lausecker, Ernst-Eugen Veselsky, Karl Lütgendorf und Erwin Lanc.

Natürlich gehör(t)en dem Club 45 auch die Spitzen der österreichischen Finanzwelt (Walter Flöttl, BAWAG; Karl Vak, Zentralsparkasse der Gemeinde Wien; Hannes Androsch, Creditanstalt; Helmut Kienzl, Nationalbank, Theodor Mellich, Girozentrale; Otto Binder und Erich Göttlicher, Wiener Städtische Versicherung u. v. a.), Spitzenmanager vorwiegend der verstaatlichten Industrie (von Walter Fremuth, Verbundgesellschaft, Kurt Meszaros, OMV, über Heribert Apfalter, VOEST, bis Johann Buchner, Chemie Linz), führende Medienleute wie Kronen-Zeitung-Chefredakteur Friedrich Dragon oder ORF-Generalintendant Teddy Podgorski, Künstler la Alfred Hrdlicka sowie zahlreiche Spitzenbeamte, bekannte Ärzte, Anwälte und Richter (Karl-Heinz Demel, Gerhard Hellwagner u. a.), der Leiter der Informationsabteilung im Heeres-Nachrichtenamt Walter Matal oder etwa auch der Wiener Polizeipräsident Karl Reidinger an. ...


1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0
Die Angst des Zuckerbäckers vor dem Haftbefehl ... 517-521
Seite 519: Verbrechen des mehrfachen Mordes
Seite 520: stellte sich heraus, daß von der Kripo Salzburg nicht eine einzige Ermittlungshandlung durchgeführt worden war. ... war die Oberstaatsanwaltschaft Wien auch nicht im Traum bereit, der Einleitung einer gerichtlichen Voruntersuchung die Zustimmung zu erteilen. Tatsächlich ist auch heute - nach vier Jahren - noch immer keine eingeleitet.


sinngemäß: 1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA MEHRFACHER MORD KEINE ERMITTLUNGSHANDLUNG
sinngemäß: 1988 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA MEHRFACHER MORD KEINE ERMITTLUNGSHANDLUNG

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

Seite 603f: Der Staatsanwalt resigniert
Alle seine Freunde, freute er sich, hielten wieder zu ihm. Auch die Prominenz aus Wirtschaft und Politik: »der Androsch Hannes« und »der Vranitzky Franz«, »der Charly Blecha«, »der Poldi Gratz sowieso«, aber auch »der Fred Sinowatz«, der ihm als Bundeskanzler sein Wohlwollen natürlich nicht in aller Öffentlichkeit zeigen könne. Auch sein Club 45 habe gar nicht genügend Platz, um alle aufzunehmen, die gerne beitreten würden.
Seine Sympathisanten und Bundesgenossen standen in der Tat - jetzt erst recht! - hinter ihm, nachdem vom Außenminister der Republik, Leopold Gratz, die Parole ausgegeben worden war: »Udo ist und bleibt mein Freund!«
Aber sogar Wissenschaftsminister Heinz Fischer war anläßlich der Haftentlassung zum Demel-Chef gepilgert, hatte ihn umarmt und gesagt: »Schön, daß du wieder da bist.« Und dann schrieb ihm der Minister ins Gästebuch: »Quousque tandem abutere patientiam nostram?« - »Wie lange noch wird man unsere Geduld mißbrauchen?« Der Justiz war zu diesem Zeitpunkt aber offenbar noch immer nicht klar, was es heißt, gegen den Willen der politischen Machthaber ein Jahrhundertverbrechen aufklären zu wollen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Lucona LUCONA Die Lucona war ein Massengutfrachter, der 1966 auf der Büsumer Werft gebaut und im Zuge versuchten Versicherungsbetrugs durch eine Explosion am 23. Jänner 1977 im Indischen Ozean versenkt wurde, wodurch sechs der zwölf Besatzungsmitglieder starben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Proksch Udo Proksch Udo Rudolf Proksch (Pseudonym Serge Kirchhofer; * 29. Mai 1934 in Rostock; † 27. Juni 2001 in Graz) war ein österreichischer Unternehmer, Netzwerker und Designer, der als Drahtzieher des Falls Lucona 1992 wegen sechsfachen Mordes verurteilt wurde. Er war bis zu seinem Lebensende in der Strafanstalt Graz-Karlau inhaftiert.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

25.04.2016 Sinngemäßer Verdacht / Denkzettel für ein MULTIPLES JUSTIZVERSAGEN - BLAMAGE FÜR ÖSTERREICHS JUSTIZ - EIN WEITERES DEBAKEL FÜR DIE JUSTIZ - SO ROT IST ÖSTERREICHS JUSTIZ - SO SCHWARZ IST ÖSTERREICHS JUSTIZ - SO GRÜN IST ÖSTERREICHS JUSTIZ - SO BLAU IST ÖSTERREICHS JUSTIZ - KNALLHARTE QUITTUNG FÜR DIE ÖSTERREICHISCHE JUSTIZPOLITIK - KNALLHARTE QUITTUNG FÜR DIE WIENER JUSTIZPOLITIK - DENKZETTEL FÜR EIN MULTIPLES JUSTIZORGANVERSAGEN - EINE SCHLAPPE FÜR DIE JUSTIZ - DEMÜTIGUNG FÜR ÖSTERREICHS JUSTIZ - ERWIN PRÖLL SIEHT SCHALLENDE OHRFEIGE - DANKBAR UND VOLLER DEMUT - DAS POLITISCHE JUSTIZ-SYSTEM ZERBRÖSELT - EINE WARNUNG FÜR DIE KANZLERIN - (EINE WARNUNG FÜR ANGELA MERKEL) - EINE JUSTIZ FÄRBT SICH ROT - EINE JUSTIZ FÄRBT SICH SCHWARZ - EINE JUSTIZ FÄRBT SICH GRÜN - EINE JUSTIZ FÄRBT SICH BLAU - DAS HAT ES NOCH NIE GEGEBEN - DESASTER - (GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN REAGIEREN HYSTERISCH) - LINKE MEDIEN REAGIEREN HYSTERISCH - (DIE LINKEN MEDIEN REAGIEREN HYSTERISCH) - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren Bundesminister gibt, als den Herrn XXX. - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren OGH-Präsidenten gibt, als den Herrn XXX. - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren Generalprokurator gibt, als den Herrn XXX. - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren Sektionsleiter gibt, als den Herrn XXX. - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren Sektionschef gibt, als den Herrn XXX. / Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren Bundesminister geben könnte als Herrn XXX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren OGH-Präsidenten geben könnte als Herrn XXX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren Generalprokurator geben könnte als Herrn XXX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren Sektionsleiter geben könnte als Herrn XXX. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren Sektionschef geben könnte als Herrn XXX.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
Politsatire-Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160424 / 24.04.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 SCHLAGZEILEN (extern und zugespielt):

Erdrutschsieg für Norbert HOFER, Ing. - (22.05.2014: Stichwahl gegen Alexander VAN DER BELLEN, Dr.)

(DENKZETTEL FÜR EIN MULTIPLES STAATSVERSAGEN) - DENKZETTEL FÜR EIN MULTIPLES STAATSORGANVERSAGEN - BLAMAGE FÜR ÖSTERREICHS REGIERUNG - HEUTE WURDE GESCHICHTE GESCHRIEBEN - EIN WEITERES DEBAKEL FÜR DIE MEINUNGSFORSCHER - DIE VERNICHTUNG EIN FREIHEITLICHES ERDBEBEN ... SPÖ WIE ÖVP SIND TOTAL ZERSTÖRT - (DENKZETTEL FÜR EIN MULTIPLES ORGANVERSAGEN) - 8:1 SIEG FÜR HOFER – EIN NEUES ZEITALTER FÜR ÖSTERREICH – SCHWARZE SCHLAPPE IM SCHWARZEN LAND – (ROTE SCHLAPPE IM ROTEN LAND) - SO BLAU IST ÖSTERREICH – GROSSE KOALITION IN ÖSTERREICH GEVIERTEILT - (KNALLHARTE QUITTUNG FÜR DIE ÖSTERREICHISCHE FLÜCHTLINGSPOLITIK 2015/2016) - KNALLHARTE QUITTUNG FÜR WIENER FLÜCHTLINGSPOLITIK - (KNALLHARTE QUITTUNG FÜR DIE WIENER FLÜCHTLINGSPOLITIK) - (WAHLTAG IST ZAHLTAG) - MEHR -> DIE NÄCHSTE OHRFEIGE FÜR DIE GROSSE KOALITION - EIN BLAUER ERDRUTSCH-SIEG SCHLAPPE FÜR SPÖ UND ÖVP - DEMÜTIGUNG FÜR ÖSTERREICHS REGIERUNG - EIN DEBAKEL FÜR SPÖ UND ÖVP - ERWIN PRÖLL SIEHT SCHALLENDE OHRFEIGE - DANKBAR UND VOLLER DEMUT - HISTORISCHES ERGEBNIS - WIRD TTIP NICHT UNTERZEICHNEN - DAS POLITISCHE SYSTEM ZERBRÖSELT - EINE WARNUNG FÜR DIE KANZLERIN - (EINE WARNUNG FÜR ANGELA MERKEL) - EIN LAND FÄRBT SICH BLAU - (EIN LAND FÄRBT SICH ROT) - (EIN LAND FÄRBT SICH SCHWARZ) - (EIN LAND FÄRBT SICH GRÜN) - (EIN LAND FÄRBT SICH ROSA) - (EIN LAND FÄRBT SICH ORANGE) - (EIN LAND FÄRBT SICH LILA) - DAS HAT ES NOCH NIE GEGEBEN - DESASTER - LINKE MEDIEN REAGIEREN HYSTERISCH - Es kann doch nicht sein, dass es in ganz Österreich keinen g’scheiteren Bundeskanzler-Kandidaten gibt als den Herrn Faymann. / Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich keinen besseren Bundeskanzler geben könnte als Werner Faymann. 25.04.2016: NIKI LAUDA FORDERT RÜCKTRITT DER REGIERUNG (NIKI LAUDA FORDERT DEN RÜCKTRITT DER REGIERUNG) - NIKI LAUDA FORDERT RÜCKTRITT VON REGIERUNGSSPITZE - (NIKI LAUDA FORDERT DEN RÜCKTRITT DER REGIERUNGSSPITZE)

Die Kandidaten waren: Dr. Irmgard GRISS (Richterin und OGH-Präsidentin in Ruhe), Ing. Norbert HOFER (FPÖ), Rudolf HUNDSTORFER (SPÖ), Dr. Andreas KHOL (ÖVP), Ing. Richard LUGNER (Baumeister), Dr. Alexander VAN DER BELLEN (GRÜNE-Bundessprecher in Ruhe).
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 280 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
GUIDO GRANDT UNABHÄNGIG UNZENSIERT INVESTIGATIV KONTROVERS
REPUBLIK ÖSTERREICH EIN STAATSGEFÄHRDENDER SKANDAL
DER FALL NATASCHA KAMPUSCH EIN STAATSGEFÄHRDENDER SKANDAL
STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF

WOLFGANG PRIKLOPIL: DER MORD, DER KEINER SEIN DARF (Verdacht)
20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF für Collage 34:




20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9920
20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 14.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9922

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://guidograndt.wordpress.com/2016/04/20/staatsaffaere-natascha-kampusch-der-mord-der-keiner-sein-darf/

20160420 0609 / 20.04.2016 06:09 / April 20, 2016 • 06:09

Staatsaffäre Natascha Kampusch: “Der Mord, der keiner sein darf!”

"Wahrheitsforschung" Screen 14 Text: Der Fall Kampusch führt in die dunklen Abgründe von Kinderpornographie und Kinderprostitution. Er zeigt auf, wie ein ganzer Staat erschüttert werden kann. Wie kriminelle Vertuschungen, Manipulationen und Vetternwirtschaften auf Ebenen der Politik und Justiz, von Geheimdiensten und Medien, sein Gefüge wie Krebszellen zerfressen können und wie scheinbar unzusammenhängende Sachverhalte und hochrangige Protagonisten in einem weitgefächerten Netzwerk zusammenhängen. Aus diesem Grund ist der Fall Kampusch ein staatsgefährdender Skandal. Eine Staatsaffäre, die uns drastisch die Schattenseite eines Rechtsstaates vor Augen führt.


20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 14.jpg


20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 14.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9922

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 279 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
WOLFGANG PRIKLOPIL: DER MORD, DER KEINER SEIN DARF (Verdacht)
POLIZEIOBERST FRANZ KRÖLL: DER MORD, DER KEINER SEIN DARF (sinngemäßer Verdacht)
CHEFINSPEKTOR MANFRED DÖRFLER: DER MORD, DER KEINER SEIN DARF (sinngemäßer Verdacht)
LANDESHAUPTMANN DR. JÖRG HAIDER: DER MORD, DER KEINER SEIN DARF (sinngemäßer Verdacht)
Verdacht: Vollständiges Versagen der Gerichtsmedizin-Machthaber
Verdacht: Vollständiges Versagen der Justiz-Machthaber
Verdacht: Vollständiges Versagen der Polizei-Machthaber
Verdacht: Vollständiges Versagen der Politik-Machthaber
Verdacht: Vollständiges Versagen der Transparenz-Machthaber
Verdacht: Vollständiges Versagen der vier Säulen der Demokratie
Verdacht: Vollständiges Versagen der Legislative, die schweigt
Verdacht: Vollständiges Versagen der Exekutive, die schweigt
Verdacht: Vollständiges Versagen der Judikative, die schweigt
Verdacht: Vollständiges Versagen der Medien, die schweigen
 
https://guidograndt.wordpress.com/2016/04/20/staatsaffaere-natascha-kampusch-der-mord-der-keiner-sein-darf/

20160420 0609 / 20.04.2016 06:09 / April 20, 2016 • 06:09

Staatsaffäre Natascha Kampusch: “Der Mord, der keiner sein darf!”

20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 1.jpg


20160420 0609 STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH DER MORD DER KEINER SEIN DARF 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9920

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

in memoriam: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

IN GEDENKEN AN DR. JÖRG HAIDER
IN GEDENKEN AN POLIZEIOBERST FRANZ KRÖLL
IN GEDENKEN AN POLIZEIOBERST EUGEN SCHLUGA
IN GEDENKEN AN CHEFINSPEKTOR MANFRED DÖRFLER

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 162 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150
11.10.2013 DAS VERSCHWIEGENE ABLEBEN DES CHEFERMITTLERS MANFRED DÖRFLER
Sachverhaltsbericht: Nr 1/2014 TATORT LAMBICHL ...

20131011 DAS VERSCHWIEGENE ABLEBEN DES CHEFERMITTLERS MANFRED DOERFLER.jpg


20131011 DAS VERSCHWIEGENE ABLEBEN DES CHEFERMITTLERS MANFRED DOERFLER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7469

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 163 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150
WWW-GEDENKSTÄTTE FÜR MANFRED DÖRFLER, CHEFINSPEKTOR DES LKA KÄRNTEN +

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 164 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150
POLIZIST SAGT: JÖRG HAIDER WURDE ERMORDET!

200811xx DCRS ONLINE NEWS Polizist sagt JOERG HAIDER WURDE ERMORDET.jpg


200811xx DCRS ONLINE NEWS Polizist sagt JOERG HAIDER WURDE ERMORDET.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7489

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 12 Antwort 165 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165
JÖRG HAIDER ATTENTAT DER VERSCHWIEGENE TOD DES CHEFERMITTLERS MANFRED DÖRFLER

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 205 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
IN GEDENKEN AN POLIZEI-OBERST EUGEN SCHLUGA

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 278 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Betrifft: 24.08.2006 Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Verdacht: Das Suizid-Gutachten ist wertlos.
Verdacht: Es sind sieben Punkte missachtet worden, die ein seriöses Gutachten ausmachen.
Verdacht: Wesentliche Beweismittel sind vernichtet worden.
Verdacht: Aufklärung in Richtung Verbrechen konkret für immer vereitelt
Verdacht: DAS SUIZID-GUTACHTEN IST WERTLOS
Verdacht: WESENTLICHE BEWEISMITTEL VERNICHTET
Verdacht: WESENTLICHE BEWEISMITTEL WURDEN VERNICHTET
Verdacht: WESENTLICHE BEWEISMITTEL SIND VERNICHTET WORDEN
Verdacht: DIE AUFKLÄRUNG VEREITELT
Verdacht: DIE AUFKLÄRUNG WURDE VEREITELT
Verdacht: DIE AUFKLÄRUNG WURDE FÜR IMMER VEREITELT
MORDVERDACHT SCHREIBTISCHTÄTER
MORDVERDACHT BEITRAGSTÄTER
WOLFGANG PRIKLOPIL: MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
WOLFGANG PRIKLOPIL: MORDVERDACHT GEGEN UT

20160419 / 19.04.2016 zugespielter externer Bericht: Suizid-Gutachten "wertlos" Laut den beiden österreichischen Rechtsmedizinern Johann Missliwetz und Martin Grassberger sei das Gutachten zum Tod von Priklopil aus dem Jahr 2006 "somit wertlos". So seien insgesamt sieben Punkte missachtet worden, die ein seriöses Gutachten ausmachen würden. Wesentliche Befunde sollen möglicherweise sogar vernichtet worden sein - und so eine "Aufklärung in Richtung Verbrechen konkret für immer vereitelt".

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 277 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: DAS RECHTSMEDIZINISCHE GUTACHTEN ZUM TOD VON WOLFGANG PRIKLOPIL IST WERTLOS
Verdacht: DAS GUTACHTEN ZUM TOD VON WOLFGANG PRIKLOPIL IST WERTLOS
Verdacht: DAS RECHTSMEDIZINISCHE GUTACHTEN IST WERTLOS
Verdacht: DAS GUTACHTEN IST WERTLOS
WOLFGANG PRIKLOPIL: MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
WOLFGANG PRIKLOPIL: MORDVERDACHT GEGEN UT

20160419 / 19.04.2016 zugespielter externer Bericht: Der Gerichtsmediziner im Fall Priklopil sei nicht nach den “üblichen rechtsmedizinischen Standards und üblichen Vorgangsweisen, nicht einmal (nach) denen eines durchschnittlich sorgfältigen Facharztes der Rechtsmedizin” vorgegangen, wichtige Untersuchungen seien unterblieben. “Das Gutachten enthält einen Zirkelschluss, nämlich dass ‘unter Bedachtnahme auf die aktenkundige Vorgeschichte’ ein Suizid vorgelegen haben soll”, urteilen die österreichischen Rechtsmediziner Johann Missliwetz und Martin Grassberger. Das rechtsmedizinische Gutachten zum Tod von Wolfgang Priklopil aus dem Jahr 2006 sei “somit wertlos”.

Verdacht: DAS RECHTSMEDIZINISCHE GUTACHTEN ZUM TOD VON WOLFGANG PRIKLOPIL SEI WERTLOS
Verdacht: DAS GUTACHTEN ZUM TOD VON WOLFGANG PRIKLOPIL SEI WERTLOS
Verdacht: DAS RECHTSMEDIZINISCHE GUTACHTEN SEI WERTLOS
Verdacht: DAS GUTACHTEN SEI WERTLOS
Verdacht: SCHREIBTISCHTÄTER / BEITRAGSTÄTER

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht:
Dr. Johann MISSLIWETZ gegen Dr. Daniele RISSER
Dr. Martin GRASSBERGER gegen Dr. Daniele RISSER
Dr. Johann MISSLIWETZ und Dr. Martin GRASSBERGER gegen Dr. Daniele RISSER
Verdacht:
OGH-PRÄSIDENT i.R. Dr. Johann RZESZUT gegen Dr. Daniele RISSER
Polizeioberst FRANZ KRÖLL gegen Dr. Daniele RISSER
KARL KRÖLL gegen Dr. Daniele RISSER

Verdacht:
Dr. Johann MISSLIWETZ gegen Dr. Daniele U. RISSER
Dr. Martin GRASSBERGER gegen Dr. Daniele U. RISSER
Dr. Johann MISSLIWETZ und Dr. Martin GRASSBERGER gegen Dr. Daniele U. RISSER
Verdacht:
OGH-PRÄSIDENT i.R. Dr. Johann RZESZUT gegen Dr. Daniele U. RISSER
Polizeioberst FRANZ KRÖLL gegen Dr. Daniele U. RISSER
KARL KRÖLL gegen Dr. Daniele U. RISSER

Verdacht:
MISSLIWETZ gegen RISSER
GRASSBERGER gegen RISSER
MISSLIWETZ und GRASSBERGER gegen RISSER
Verdacht:
RZESZUT gegen RISSER
FRANZ KRÖLL gegen RISSER
KARL KRÖLL gegen RISSER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 275 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 276 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

Sachdienliche Hinweise:

Kriminalabteilung Burgenland, 31.08.2006 Aktenvermerk von CI Andreas Kummer
http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Kriminalabteilung_Burgenland,_31.08.2006_Aktenvermerk_von_CI_Andreas_Kummer

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

31.08.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT POLIZEI AKTENVERMERK Ischtar A Seite 1:

Beilage 56

Landespolizeikommando Burgenland Landeskriminalamt POLIZEI

VS-5/2002 Eisenstadt, am 31.08.2006

Aktenvermerk

Am 31.08.2006 in der Zeit von 14.00 bis 14.50 Uhr wurde in 1220 Wien, Rennbahnweg Nähe Kreuzung Melangasse eine Rekunstruktion der Entführung der Natascha KAMPUSCH durchgeführt.

Am 31.8.2006 in der Zeit von 14.00 bis 14.50 wurde in 1220 Wien, Rennbahnweg Nähe Kreuzung Melangasse eine Rekonstruktion der Entführung der Natascha Kampusch durchgeführt. Anwesend dabei waren die Zeugin Ischtar R. A., geb. ***, ihre Mutter Rosa A., geb. ***,  sowie die Beamten der Soko Kampusch, CI Andreas Kummer, CI Rainer Leitgeb, CI Robert Marban, AI Werner Jurkovits, BI Horst Kovacs, RI Alois Reithofer und RI Erich Wallner.

Das Tatfahrzeug, der sichergestellte Mercedes MB 100-D-L, weiß lackiert, wurde durch die Fa. Toman von der KD3 zum Rekonstruktionsort überstellt und dort in Fahrtrichtung Kubin Platz laut Angaben der Zeugin Ischtar R. A. geparkt. Da am Fahrzeug in der Zwischenzeit die dunklen Folien der Fenster bereits entfernt wurden, erfolgte zusätzlich eine Identifizierung über Lichtbilder aus dem Jahre 1998. Ischtar R. A. erkannte auf Grund dieser Lichtbilder und dem geparkten Fahrzeuges mit großer Sicherheit dieses als Tatfahrzeug wieder. Lediglich am Heck des Fahrzeuges fehle dieser bereits mehrmals von ihr angegebener „Buckel“. Dabei soll es sich um eine schwarze Abdeckung über beide hinteren Heckfenster handeln, welche ca. 20 bis 30 cm über das Fahrzeugheck hinausragte und die Form eines „B“ hatte. Dies habe sie damals beim geparkten Fahrzeug als auch bei ihrer zweiten Begegnung mit diesem Fahrzeug beim nächsten Kreisverkehr deutlich gesehen.

Mit Ischtar R. A. wurden anschließend der Schulweg, die Erstwahrnehmung des Fahrzeuges sowie die weiteren Beobachtungen im Zuge der Entführung besprochen und rekonstruiert. Dabei gab sie an, dass der ihr nun namentlich bekannte Wolfgang Priklopil im Fahrzeug als Beifahrer saß und mit einem weiteren Mann, welchen sie nur seitlich genauer gesehen habe, gesprochen hat. Dieser zweite Mann hätte ganz kurze bräunliche Haare (Bürstenhaarschnitt – keine Glatze oder Glatzenansatz) gehabt und trug keinen Bart. Nachdem sie am Fahrzeug auf der gegenüberliegenden Seite in Richtung Wagramerstraße vorbeiging, habe sie die ihr vom Sehen her bekannte Natascha aus Richtung Rennbahnsiedlung kommend auf der Straßenseite des Fahrzeuges wahrgenommen. Plötzlich hörte sie eine Schiebetür blieb stehen, drehte sich zum Fahrzeug zurück und konnte sehen, wie Natascha durch Hände gepackt und zurück zum Fahrzeug gezogen wurde. Gleichzeitig sah sie den Lenker im Fahrzeug sitzen, welcher seinen Kopf zur Seitenscheibe geneigt hatte. Danach bekam sie Angst und lief hinter die Büsche der Hundewiese. Nachdem das Fahrzeug unmittelbar danach in Richtung Kubin Platz weggefahren war, setzte sie aufgeregt ihren Weg in Richtung Wagramerstraße fort. Beim nächsten Kreisverkehr musste sie bei der Straßenüberquerung stehen bleiben, da dieses Fahrzeug mit erhöhter Geschwindigkeit von rechts kam und nach links weiterfuhr. Auch dabei habe sie die beiden Männer wieder eindeutig gesehen, wobei Wolfgang Priklopil wieder am Beifahrersitz sich befand und der zweite Mann das Fahrzeug lenkte. Das Fahrzeug hatte mit Sicherheit rückseitig ein Kennzeichen angebracht, welches könne sie jedoch nicht angeben.


31.08.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT POLIZEI AKTENVERMERK Ischtar A Seite 2:

Im Zuge der Rekonstruktion wurde auch die Variante ohne Beifahrer und statt diesem eine Jacke auf dem Sitz ausprobiert. Die Zeugin verblieb aber bei ihrer Aussage, dass zwei Männer sich im Fahrzeug befanden.

Die Gesamtrekonstruktion wurde durch Beamte der OSE mittels Filmaufnahmen dokumentiert.

Um 14.50 Uhr fanden sich plötzlich zwei Medienvertreter aus Ungarn am Tatort ein, wodurch zwecks Schutzes der Zeugin und deren Familie Ischtar *** A*** und ihre Mutter sofort gedeckt nach Hause geleitet wurden. Es kam zu keinen Fotoaufnahmen oder Belästigung der Zeugin.

Anschließend wurde der Mercedes durch die Firma *** abgeholt und samt Typenschein durch AI Werner Jurkovits und RI Alois Reithofer an den rechtmäßigen Eigentümer nach Genehmigung durch den Untersuchungsrichter ausgefolgt. Aktenvermerk über die Ausfolgung ergeht durch RI Alois Reithofer.

Abschließend wird angeführt, dass die Mutter Rosa A*** angab, dass als das erste Mal das Foto des Wolfgang Priklopil im Fernsehen gezeigt wurde, ihre Tochter sofort aufgeschrieen hatte und diesen als Entführer der Natascha wieder erkannt hat. Ischtar schlafe seitdem sehr unruhig und wird immer wieder nachts wach.

Chefinsp. Andreas Kummer


20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 1.jpg


20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9902

20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 2.jpg


20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9918

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 273 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 274 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2


27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1 und 2

Quelle 1: 20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT

https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/

Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

Quelle 2: REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN PARLAMENT http://www.parlament.gv.at/
...
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0301.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0302.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0303.html
...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 1:

Beilage 55

Landeskriminalamt Burgenland
Neusiedler Straße 84
7000 Eisenstadt
GZ P-VS5/02

Wien, am 27.08.2006

NIEDERSCHRIFT aufgenommen mit: A*** Ischtar *** Wien, geb., ***

Am: 27.09.2006, 12.00 Uhr
In: ***
Als: Auskunftsperson

Welche mit dem Sachverhalt betraut gemacht nachstehende Angaben tätigt:

Ich werde noch einmal mit dem Tag der Entführung der Natascha Kampusch kon­frontiert, insbesondere mit dem Umstand, dass von mir 2 Personen im Fahrzeug wahrgenommen worden sind.

Ich gebe an, dass ich im Rahmen meiner Beobachtungen des damaligen Flucht­fahr­zeuges 2 Personen gesehen habe. Beide Personen saßen vorne. Einer am Fahrersitz, einer beifahrerseitig. Die ganze Sache habe ich allerdings bereits im Rahmen meiner oftmaligen Einvernahmen genauestens angegeben.

Noch einmal gebe ich an, dass ich das Tatfahrzeug von der Seite im Vorbeigehen gesehen habe. Zu diesem Zeitpunkt war es mit 2 Personen besetzt. Ich muss aber anführen, dass das Fahrzeug, welches ich im Fernsehen gesehen habe, nicht hundert­prozentig dem Fahrzeug entspricht, welches ich damals gesehen habe. Das Fahrzeug, das im Fernsehen gezeigt wurde, hat hinten offene Scheiben, das Fahrzeug, das ich damals gesehen habe, war hinten verdunkelt. Außerdem hat das Fahrzeug hinten am Heck eine Art „Buckel“ gehabt, von der Dachoberkante bis zur Mitte Höhe des Auf­baues. Dieser Buckel ist mir bereits das erste Mal aufgefallen, als das Fahrzeug gestanden ist, und auch beim zweiten Kreisverkehr, als es auf mich zugekommen ist. Auch dieser Buckel fehlt bei dem gezeigten Tatfahrzeug.

Den Täter kann ich anhand der Bilder eindeutig als damaligen Beifahrer identifizieren. Die Person vom Fahrersitz hatte ganz kurze Haare, eine Stoppelglatze. Die Zeit vom ersten Mal, als ich den Bus gesehen habe, bis zur Entführung, also wo ich die Natascha schreien gehört habe, hat etwa 2-5 Minuten gedauert.

Bei der Entführung selbst, das heißt zum Zeitpunkt, wo Natascha geschrieen hat und ich die Türen des Fahrzeuges hörte, habe ich nur eine Person am Fahrersitz wahrge­nommen. Bei dieser Person konnte ich nur den seitlichen Kopfbereich wahrnehmen. Ob zu diesem Zeitpunkt jemand im Laderaum bei Natascha war, kann ich nicht sagen.

Ich denke, dass ich das Fahrzeug dann kurz darauf noch einmal gesehen habe, als es bei einem zweiten Kreisverkehr nochmals bei mir vorbeigefahren ist. Dabei habe ich jedoch Priklopil nicht erkannt, da hatte er Brillen auf, auch hatte er die Haare irgendwie anders. Ich habe das Fahrzeug ein kurzes Stück vorne gesehen, da es aus der zum Kreisverkehr führenden Straße in meine Richtung gefahren ist. Dieses Fahrzeug hatte auch den „Buckel“ und die verdunkelten Scheiben.


27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 2:

Ansonsten verweise ich, insbesondere mit den Beschreibungen etc., auf die bereits gemachten Protokolle, das Ganze ist ja schon 8,5 Jahre her, ich bin mir trotzdem sicher, dass eine zweite Person dabei war.

Ich möchte anführen, dass ich Priklopil eindeutig anhand der Bilder erkannt habe, auch als diese das erste Mal im Fernsehen waren, bin ich sofort aufgesprungen und (war) ganz aufgeregt. Das hat auch meine Mutter mitbekommen (Anmerkung: Mutter gibt an, dass Tochter bei Erscheinen des Bildes im TV ganz aufgeregt war und sofort sagte, dass das die Person vom Auto (Bus) war.) Ich schließe aus, dass hinter dem von mir gesehenen Bus noch einer gestanden ist, ich bin mir sicher, dass das der Bus der Entführung war.

Auch wenn mir gesagt wird, dass Natascha Kampusch aussagt, dass nur eine Person die Entführung gemacht hat, bin ich mir sicher, dass in dem Bus, welchen ich gesehen habe, 2 Personen gesessen sind. PRIKLOPIL habe ich eindeutig erkannt, zur zweiten Per¬son habe ich bereits Personenbeschreibung abgegeben. Dezidiert schließe ich aus, dass PRIKLOPIL alleine in dem von mir gesehenen Bus war.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

v.m. G***          v.g.g. A*** Ischtar


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9875

20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9892

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 272 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen. Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht.

FALL NATASCHA KAMPUSCH VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN

Verdacht: Die wahrheitsgemäße Aussage der unbeeinflussten Zeugin Ischtar A. wird unglaubwürdig gemacht (nach dem 03.03.1998).
Verdacht: Kritische und wahrheitsgemäße Aussagen von objektiven Amtsträgern und Personen über schwerwiegende und verfahrensrelevante Missstände in den Ermittlungsverfahren werden unglaubwürdig gemacht.

Aus der StPO zum FALL NATASCHA KAMPUSCH betreffend das Opfer, beschuldigte Juristen, Amtsträger und Personen sowie verdächtige Juristen, Amtsträger und Personen kurz und sinngemäß:

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion Dem Opfer ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 150 (2)

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 160 (2)

StPO § 170 Zulässigkeit der Festnahme Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig, wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen. StPO § 170 3.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen. StPO § 173 (2) 2.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist. StPO § 173 (2) 3.a.


Durchführung einer Tatrekonstruktion, Durchführung einer Vernehmung, Zulässigkeit einer Festnahme, Zulässigkeit einer Untersuchungshaft

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050609

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 150
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

(1) Der Staatsanwaltschaft, dem Beschuldigten, dem Opfer, dem Privatbeteiligten und deren Vertretern ist Gelegenheit zu geben, sich an der Tatrekonstruktion zu beteiligen. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen sowie ergänzende Ermittlungen und Feststellungen zu verlangen. Soweit die Kriminalpolizei nicht an der Durchführung beteiligt wird, ist sie vom Termin zu verständigen.

(2) Der Beschuldigte kann von der Teilnahme vorübergehend ausgeschlossen werden, wenn seine Anwesenheit den Zweck des Verfahrens gefährden könnte oder besondere Interessen dies erfordern (§ 250 Abs. 1). Dem Opfer und dem Privatbeteiligten ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit den Beschuldigten oder Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. In diesen Fällen ist den betroffenen Beteiligten sogleich eine Kopie des Protokolls zu übermitteln. Die Beteiligung des Verteidigers darf jedoch in keinem Fall eingeschränkt werden. Im Übrigen ist § 97 anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050609

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050619

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 160
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

(1) In der Regel ist jeder Zeuge einzeln und in Abwesenheit der Verfahrensbeteiligten und anderer Zeugen zu vernehmen. Personen, die durch Krankheit oder Gebrechlichkeit oder aus anderen berücksichtigungswürdigen Umständen verhindert sind, eine Ladung zu befolgen, können in ihrer Wohnung oder an ihrem sonstigen Aufenthaltsort gehört werden.

(2) Auf Verlangen des Zeugen ist einer Person seines Vertrauens die Anwesenheit bei der Vernehmung zu gestatten. Auf dieses Recht ist in der Ladung hinzuweisen. Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. Vertrauenspersonen sind zur Verschwiegenheit über ihre Wahrnehmungen im Zuge der Vernehmung verpflichtet (§ 301 Abs. 2 StGB).

(3) Der Vernehmung einer Person, die psychisch krank oder geistig behindert ist oder die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat, ist jedenfalls eine Person ihres Vertrauens beizuziehen.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050629

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 170
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

2. Abschnitt Festnahme

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

(1) Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig,
                              
1. wenn sie auf frischer Tat betreten oder unmittelbar danach entweder glaubwürdig der Tatbegehung beschuldigt oder mit Gegenständen betreten wird, die auf ihre Beteiligung an der Tat hinweisen,

2. wenn sie flüchtig ist oder sich verborgen hält oder, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde flüchten oder sich verborgen halten,

3. wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen,

4. wenn die Person einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Tat verdächtig und auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, sie werde eine eben solche, gegen dasselbe Rechtsgut gerichtete Tat begehen, oder die ihr angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(2) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Festnahme angeordnet werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 1 Z 2 bis 4 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

(3) Festnahme und Anhaltung sind nicht zulässig, soweit sie zur Bedeutung der Sache außer Verhältnis stehen (§ 5).

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050629

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050632

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 173
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

3. Abschnitt Untersuchungshaft

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

(1) Verhängung und Fortsetzung der Untersuchungshaft sind nur auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nur dann zulässig, wenn der Beschuldigte einer bestimmten Straftat dringend verdächtig, vom Gericht zur Sache und zu den Voraussetzungen der Untersuchungshaft vernommen worden ist und einer der im Abs. 2 angeführten Haftgründe vorliegt. Sie darf nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn sie zur Bedeutung der Sache oder zu der zu erwartenden Strafe außer Verhältnis steht oder ihr Zweck durch Anwendung gelinderer Mittel (Abs. 5) erreicht werden kann.

(2) Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß
                              
1. wegen Art und Ausmaß der ihm voraussichtlich bevorstehenden Strafe oder aus anderen Gründen flüchten oder sich verborgen halten,

2. Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen,

3. ungeachtet des wegen einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Straftat gegen ihn geführten Strafverfahrens

a. eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete Straftat mit schweren Folgen,

b. eine strafbare Handlung mit nicht bloß leichten Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete strafbare Handlung, wenn er entweder wegen einer solchen Straftat bereits verurteilt worden ist oder wenn ihm nunmehr wiederholte oder fortgesetzte Handlungen angelastet werden,

c. eine strafbare Handlung mit einer Strafdrohung von mehr als sechsmonatiger Freiheitsstrafe begehen, die ebenso wie die ihm angelastete strafbare Handlung gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die Straftaten, derentwegen er bereits zweimal verurteilt worden ist, oder

d. die ihm angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(3) Fluchtgefahr ist jedenfalls nicht anzunehmen, wenn der Beschuldigte einer Straftat verdächtig ist, die nicht strenger als mit fünfjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, er sich in geordneten Lebensverhältnissen befindet und einen festen Wohnsitz im Inland hat, es sei denn, er habe bereits Vorbereitungen zur Flucht getroffen. Bei Beurteilung von Tatbegehungsgefahr nach Abs. 2 Z 3 fällt es besonders ins Gewicht, wenn vom Beschuldigten eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen oder die Gefahr der Begehung von Verbrechen in einer kriminellen Organisation oder terroristischen Vereinigung ausgeht. Im Übrigen ist bei Beurteilung dieses Haftgrundes zu berücksichtigen, inwieweit sich die Gefahr dadurch vermindert hat, dass sich die Verhältnisse, unter denen die dem Beschuldigten angelastete Tat begangen worden ist, geändert haben.

(4) Die Untersuchungshaft darf nicht verhängt, aufrecht erhalten oder fortgesetzt werden, wenn die Haftzwecke auch durch eine gleichzeitige Strafhaft oder Haft anderer Art erreicht werden können. Im Fall der Strafhaft hat die Staatsanwaltschaft die Abweichungen vom Vollzug anzuordnen, die für die Zwecke der Untersuchungshaft unentbehrlich sind. Wird die Untersuchungshaft dennoch verhängt, so tritt eine Unterbrechung des Strafvollzuges ein.

(5) Als gelindere Mittel sind insbesondere anwendbar:
                              
1. das Gelöbnis, bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens weder zu fliehen noch sich verborgen zu halten noch sich ohne Genehmigung der Staatsanwaltschaft von seinem Aufenthaltsort zu entfernen,

2. das Gelöbnis, keinen Versuch zu unternehmen, die Ermittlungen zu erschweren,

3. in Fällen von Gewalt in Wohnungen (§ 38a SPG) das Gelöbnis, jeden Kontakt mit dem Opfer zu unterlassen, und die Weisung, eine bestimmte Wohnung und deren unmittelbare Umgebung nicht zu betreten oder ein bereits erteiltes Betretungsverbot nach § 38a Abs. 2 SPG oder eine einstweilige Verfügung nach § 382b EO nicht zu übertreten, samt Abnahme aller Schlüssel zur Wohnung,

4. die Weisung, an einem bestimmten Ort, bei einer bestimmten Familie zu wohnen, eine bestimmte Wohnung, bestimmte Orte oder bestimmten Umgang zu meiden, sich alkoholischer Getränke oder anderer Suchtmittel zu enthalten oder einer geregelten Arbeit nachzugehen,

5. die Weisung, jeden Wechsel des Aufenthaltes anzuzeigen oder sich in bestimmten Zeitabständen bei der Kriminalpolizei oder einer anderen Stelle zu melden,

6. die vorübergehende Abnahme von Identitäts-, Kraftfahrzeugs- oder sonstigen Berechtigungsdokumenten,

7. vorläufige Bewährungshilfe nach § 179,

8. die Leistung einer Sicherheit nach den §§ 180 und 181,

9. mit Zustimmung des Beschuldigten die Weisung, sich einer Entwöhnungsbehandlung, sonst einer medizinischen Behandlung oder einer Psychotherapie (§ 51 Abs. 3 StGB) oder einer gesundheitsbezogenen Maßnahme (§ 11 Abs. 2 SMG) zu unterziehen.

(6) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Untersuchungshaft verhängt werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 2 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

Schlagworte Identitätsdokument, Kraftfahrzeugsdokument
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050632

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 und Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

« Letzte Änderung: 27 Februar 2017, 17:05:37 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DER JAHRHUNDERTSKANDAL
« Antwort #286 am: 01 Mai 2016, 16:14:15 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 286 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Zeitgeschichte:
2014 http://kurier.at/chronik/oesterreich/vor-25-jahren-wurde-udo-proksch-verhaftet/88.455.618/slideshow
KURIER (APA / ksh) Erstellt am 02.10.2014, 06:00 Vor 25 Jahren wurde Udo Proksch verhaftet
Der damals prominenteste Justizflüchtling wurde schließlich wegen sechsfachen Mordes und Versicherungsbetrugs verurteilt.

2004 http://www.wien-konkret.at/wirtschaft/medien/printmedien/kurier/50-jahre-schlagzeilen/1984-1993/1990-hans-pretterebner/
2004 wien konkret HANS PRETTEREBNER DER JAHRHUNDERTSKANDAL LUCONA UDO PROKSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9946
1992 Udo Proksch wird wegen sechsfachen Mordes und sechsfachen Mordversuchs zu lebenslanger Haft verurteilt. (*W)
1990 31.01.1990 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT
1989 02.10.1989 Udo Proksch wird (unter dem Namen Alfred Semrad) auf dem Flughafen Wien-Schwechat verhaftet. (*W)
1985 Udo Proksch wird kurzfristig verhaftet (15.02.1985-28.02.1985) (*W)
1977 23.01.1977 Die Lucona sinkt nach einer Explosion im Indischen Ozean. (*W)
(*W) Sachverhaltsbericht-Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Proksch

DER JAHRHUNDERTSKANDAL

Vierzehn Jahre lang wurden Proksch & Co. teils aus persönlicher Freundschaft, teils aus parteipolitischen Gründen vor der Strafverfolgung geschützt:

Durch einen sozialdemokratischen Innenminister ...
Durch eine von Proksch-Freunden durchsetzte Oberstaatsanwaltschaft ...
Durch einen sozialdemokratischen Außenminister ... sinngemäß:
Durch einen sozialdemokratische Verteidigungsminister ... sinngemäß:
Durch manche Medien ... sinngemäß:
Durch eine linke Kulturschickeria ...

Hat Österreich aus dem „Fall Lucona“ gelernt? – Wohl nicht wirklich.

Als ein Untersuchungsrichter Udo Proksch Mitte der achtziger Jahre einmal kurzfristig einsperren ließ, hatte es nur wenige Tage gedauert, ehe ihn seine politischen Schutzherren wieder aus der U-Haft befreiten.

Bei der anschließenden Siegesfeier im „Club 45“ war die halbe damalige SPÖ-Regierung vertreten.

Wissenschaftsminister Heinz Fischer war der Erste, der Udo Proksch in die Arme schloss und ihm mit Tränen in den Augen zurief: „Schön, dass du wieder da bist!“

Vor einem halben Jahr nun haben die Österreicher Heinz Fischer in Anerkennung seiner Person als höchste politischmoralische Instanz dieses Landes zum Bundespräsidenten gewählt.


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 2.jpg


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9947

DER JAHRHUNDERTSKANDAL

Vierzehn Jahre lang wurden Proksch & Co. teils aus persönlicher Freundschaft, teils aus parteipolitischen Gründen vor der Strafverfolgung geschützt:

Durch einen sozialdemokratischen Innenminister ...
Durch eine von Proksch-Freunden durchsetzte Oberstaatsanwaltschaft ...
Durch einen sozialdemokratischen Außenminister ... sinngemäß:
Durch einen sozialdemokratische Verteidigungsminister ... sinngemäß:
Durch manche Medien ... sinngemäß:
Durch eine linke Kulturschickeria ...

Hat Österreich aus dem „Fall Lucona“ gelernt? – Wohl nicht wirklich.

Als ein Untersuchungsrichter Udo Proksch Mitte der achtziger Jahre einmal kurzfristig einsperren ließ, hatte es nur wenige Tage gedauert, ehe ihn seine politischen Schutzherren wieder aus der U-Haft befreiten.

Bei der anschließenden Siegesfeier im „Club 45“ war die halbe damalige SPÖ-Regierung vertreten.

Wissenschaftsminister Heinz Fischer war der Erste, der Udo Proksch in die Arme schloss und ihm mit Tränen in den Augen zurief: „Schön, dass du wieder da bist!“

Vor einem halben Jahr nun haben die Österreicher Heinz Fischer in Anerkennung seiner Person als höchste politischmoralische Instanz dieses Landes zum Bundespräsidenten gewählt.


2004 http://www.wien-konkret.at/wirtschaft/medien/printmedien/kurier/50-jahre-schlagzeilen/1984-1993/1990-hans-pretterebner/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2004 wien konkret HANS PRETTEREBNER DER JAHRHUNDERTSKANDAL LUCONA UDO PROKSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9946

19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT.jpg


2004 http://www.wien-konkret.at/wirtschaft/medien/printmedien/kurier/50-jahre-schlagzeilen/1984-1993/1990-hans-pretterebner/

2004: DER JAHRHUNDERTSKANDAL Hans Pretterebner über die Lucona-Affäre und Udo Proksch

Hans Pretterebner, Journalist und Sachbuchautor, hat sich als „Lucona“-Aufdecker einen Namen gemacht

Wien, im Spätsommer 2004. In einem Kaffeehaus sitzt eine Runde älterer Herren beisammen. Eine stadtbekannte Persönlichkeit beklagt voller Bitterkeit, dass „in Wien nur noch Langeweile und Trostlosigkeit herrschen, seit es den Udo nicht mehr gibt“. Alle nicken.

Ja, und plötzlich sind auch die alten, verstaubten, längst vergessen geglaubten Verschwörungstheorien wieder da: Udo Proksch ein sechsfacher Mörder? – „Nie und nimmer!“ In Wahrheit sei alles ganz anders gewesen: „Es ging um Geld und politische Rache.“ Oder:„Wenn die Bilanz einer Versicherung schlecht ist, werden Mörder erfunden.“

Ja, der Udo. Der Freund der Mächtigen, der Ostspion, der Waffenhändler und Frauenheld. Der „kreative Tausendsassa“, der mit seinen Späßen und skurrilen Ideen angeblich ganz Österreich und halb Europa unterhielt. Der bunteste aller „bunten Hunde“ von Wien, der es vom Schweinehirten zum Demel-Besitzer brachte und dem es durch seinen „Club 45“ gelang, bis ins Zentrum der politischen Macht vorzudringen.

Zugegeben: Auch ich habe Udo Proksch nicht nur in seiner monströsen Bösartigkeit kennen gelernt, sondern ihn auch als gelegentliche Charmebombe erlebt. Dennoch ist mir bis heute unbegreiflich, wie es eine letztlich halbseidene Witzfigur schaffte, eine ganze Generation von Politikern und Journalisten, Wirtschaftskapitänen, Künstlern und Intellektuellen in ihren Bann zu ziehen und in ihre kriminellen Machenschaften zu verstricken.

Der „Fall Lucona“ war in der Tat ein Jahrhundertskandal, der den Blick auf ein politisches und gesellschaftliches Sittenbild freigab, das für die Ära Kreisky, Sinowatz und Vranitzky kennzeichnend war. Österreich drohte in dieser Zeit sozialdemokratischer Hegemonie zeitweilig wirklich zur Bananenrepublik zu verkommen.

Vierzehn Jahre lang wurden Proksch & Co. teils aus persönlicher Freundschaft, teils aus parteipolitischen Gründen vor der Strafverfolgung geschützt:

D Durch einen sozialdemokratischen Innenminister Karl Blecha, der vieles tat, um die Ermittlungen seiner eigenen Polizei zu behindern.

D Durch eine von Proksch-Freunden durchsetzte Oberstaatsanwaltschaft, die teilweise aktiv daran teilnahm, dass der Rechtsstaat partiell außer Kraft gesetzt werden konnte.

D Durch einen sozialdemokratischen Außenminister Leopold Gratz, der als Entlastungszeuge auftrat und Dokumente als „Unschuldsbeweise“ beschaffte, die vom rumänischen Geheimdienst gefälscht worden waren.

Der sozialdemokratische Verteidigungsminister Karl Lütgendorf hatte zu vor schon dafür gesorgt, dass sein Freund den zur Sprengung der „Lucona“ benötigten Sprengstoff aus Heeresbeständen geliefert bekam. Die Umstände seines gewaltsamen Todes (Kopfschuss) sind bis zum heutigen Tag nicht endgültig geklärt.

Eine besonders unrühmliche Rolle haben im „Fall Lucona“ aber auch manche Medien unter dem Einfluss einer von wahrer Blindheit geschlagenen linken Kulturschickeria gespielt. Deren Galionsfigur Andre´ Heller etwa, der bis heute in Fragen der politischen Korrektheit als quasi-göttliche Autorität gilt, hielt Udo Proksch bis zum bitteren Ende allen Ernstes für ein „lebendes Kunstwerk“ und einen „Mann mit Moral“.

Es hat offensichtlich eines journalistischen Außenseiters bedurft, dieses Netzwerk der Macht darzustellen, den Machtmissbrauch beim Namen zu nennen, die zu parteipolitische Gängelung der Justiz und die politische Willkür zu dokumentieren. Mit der Veröffentlichung meines BuchesimDezember1987warzunächstfreilich nur der Volkszorn entfacht. Wie der Fall enden würde, war hingegen noch lange nicht klar, denn natürlich war nunmehr ich es, den die Staatsanwaltschaft wegen „Verleumdung“ anklagte. Und man versuchte auch, mich zu verhaften. Der Umschwung trat erst nach Prokschs Flucht ein, die die Öffentlichkeit mit Recht als De-facto-Schuldeingeständnis verstand.

Hat Österreich aus dem „Fall Lucona“ gelernt? – Wohl nicht wirklich.

Gut, der reine Kriminalfall wurde am Ende mit einigem Anstand erledigt, der Haupttäter verurteilt. Vor drei Jahren verstarb Proksch in einem Grazer Gefängnis.

Nur halbherzig scheint mir die politische Aufarbeitung gelungen zu sein. Gut, einige Spitzenbeamte aus Polizei und Justiz hat ein vorzeitiger Pensionsantritt ereilt. Ein Gerichtspräsident wurde verurteilt. Immerhin. Leopold Gratz verlor sein politisches Amt, wurde wegen falscher Zeugenaussage verurteilt und tritt seither lobenswerterweise nicht mehr öffentlich auf. Auf SPÖ-Parteitagen wird er als Ehrenvorsitzen der freilich nach wie vor heftig umjubelt.

Auch Karl Blecha war gezwungen, als Innenminister zu gehen. Als Präsident des SPÖ-Pensionistenverbandes stand er allerdings bald wieder auf und mischt seither wieder kräftig in der Politik mit.

Als ein Untersuchungsrichter Udo Proksch Mitte der achtziger Jahre einmal kurzfristig einsperren ließ, hatte es nur wenige Tage gedauert, ehe ihn seine politischen Schutzherren wieder aus der U-Haft befreiten. Bei der anschließenden Siegesfeier im „Club 45“ war die halbe damalige SPÖ-Regierung vertreten. Wissenschaftsminister Heinz Fischer war der Erste, der Udo Proksch in die Arme schloss und ihm mit Tränen in den Augen zurief: „Schön, dass du wieder da bist!“

Vor einem halben Jahr nun haben die Österreicher Heinz Fischer in Anerkennung seiner Person als höchste politischmoralische Instanz dieses Landes zum Bundespräsidenten gewählt.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 284 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.01.1990 KURIER: ES WAR MORD! UDO PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT
Quelle: http://kurier.at/chronik/oesterreich/vor-25-jahren-wurde-udo-proksch-verhaftet/88.455.618/slideshow
(APA / ksh) Erstellt am 02.10.2014, 06:00 Vor 25 Jahren wurde Udo Proksch verhaftet
Der damals prominenteste Justizflüchtling wurde schließlich wegen sechsfachen Mordes und Versicherungsbetrugs verurteilt.


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT.jpg


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9940

19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 1.jpg


19900131 KURIER Seite 1 ES WAR MORD PROKSCH DROHT LEBENSLANGE HAFT 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9942

31.01.1990 KURIER Seite 1: Staatsanwalt weitet Anklage im „Fall Lucona“ aus: „Es war Mord!“ Proksch droht lebenslange Haft

Größere Sicherheitsmaßnahmen hat es noch nie gegeben. Dienstag um 9.30 Uhr trat Udo Proksch schwer bewacht in den Verhandlungssaal. Lächelnd ohne Bart, ohne Toupet. Die gute Laune verging nach zehn Minuten. Denn die Staatsanwälte dehnten sofort die Anklage auf sechsfachen Mord aus. Das bedeutet: Proksch droht lebenslange Haft.

Um 13.20 Uhr begann die Einvernahme des Angeklagten – mit dem Satz: „Ich weiß nicht, was ich sagen soll.“ Und so war´s dann eine Stunde lang. Proksch sprach wirr, er beantwortete keine Fragen, nannte den „Club 45“ einen Felsen und sich selbst „einen Teil des Felsens“. Seine Anwälte: „Es hätte schlimmer kommen können. Proksch war besser als wir annahmen. Wir hatten Angst, er dreht durch.“ (Seiten 17, 18, 19)

Der „neue“ Udo Proksch, wie ihn die KURIER-Zeichnerin beim Prozess porträtierte: Ohne Bart, ohne Toupet, mit Y-Narbe auf der Stirn


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 19 Mai 2016, 19:04:22 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DER FALL TAMARA LILLEG 1
« Antwort #287 am: 04 Mai 2016, 13:53:16 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 287 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Zeitgeschichte:
Dr. Martin WABL, Richter in Ruhe und "Nothelfer" - DER FALL TAMARA LILLEG 1
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=954.0
1995-1999 TAMARA LILLEG ... 1998-2006 NATASCHA KAMPUSCH

Sachverhalt REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ 1999-2016: 4 JAHRE GEFANGENSCHAFT EINES MÄDCHENS WERDEN TOTGESCHWIEGEN. DER TÄTER BLIEB STRAFFREI.

2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL Seite 52-55: 1995-1999 REPUBLIK ÖSTERREICH: DER FALL TAMARA LILLEG Die vier Jahre ihrer Gefangenschaft, in denen sie noch minderjährig war, wurden schlichtweg ignoriert und der Täter blieb straffrei. Der Öffentlichkeit wurde mitgeteilt, die 19jährige Tamara Lilleg hätte sich selbst gemeldet. Mein Erfolg und die blamable Leistung der Exekutive wurden tot geschwiegen.

2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL

Seite 52:

12. Der Fall Tamara Lilleg

Seite 53f:

Besonders bestärkt, dass meine Sicht der Dinge die Richtige ist, hat mich der Fall der Tamara Lilleg, auf den ich deswegen im Folgenden etwas näher eingehen werde.

Im Sommer 1998 - einige Monate nach der Entführung von Natascha Kampusch - kaufte ich mir die Grazer Straßenzeitung „Megaphon“ auf deren Titelbild Natascha abgebildet war. Sie war ja gleichsam zum Symbol für in Österreich verschwundene junge Menschen geworden.

Ich war damals Landtagsabgeordneter und Klubobmann der Grünen in der Steiermark und ziemlich beschäftigt. Erst ein halbes Jahr später - ich lag mit Fieber im Bett - erinnerte ich mich an das „Megaphon" und las die Titelgeschichte, in der über in der Steiermark vermisste Personen berichtet wurde.

Besonders auffällig erschien mir das Schicksal eines jungen Mädchens, Tamara Lilleg. Seit 20. April 1995 suchten ihre Eltern verzweifelt nach ihr. Seit bereits vier Jahren hatten die Eltern nichts mehr von ihrer Tochter gehört. Tamara Lilleg war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens gerade 15 Jahre alt. Unmittelbar davor hatte es mit ihrem wesentlich älteren Freund Probleme gegeben. Eine groß angelegte Suchaktion - unter anderem war ihr Bild auf einer Million Milchpackungen abgebildet - blieb ohne Erfolg.

Von der Molkerei „Stainzer Milch" konnte ich die Telefonnummer der Eltern in Erfahrung bringen, bei denen ich mich dann auch meldete. Über meine Frage, ob meine Unterstützung bei der Suche nach ihrer Tochter er wünscht wäre, waren sie doch ein wenig überrascht.

Seite 54f:

Aber sie gaben bereitwillig Auskunft, hocherfreut darüber, dass sich noch jemand um ihre Tochter kümmern wollte. Sie überließen mir sämtliche ihnen zur Verfügung stehenden Akten zur Einsicht. Über das Aktenstudium stieß ich auf den „Freund" von Tamara Lilleg, Oliver Hold. Ich kam zur Erkenntnis, dass Tamara Lilleg dort zu finden sein könnte, Oliver Hold war bereits zweimal einschlägig wegen Entziehung der minderjährigen Tamara aus der Obsorge der Eltern verurteilt worden. Da dessen erste Frau im Alter von 15 Jahren ebenfalls von ihm entführt und in einer Garage versteckt worden war, war eine andere Schlussfolgerung nicht mehr wahrscheinlich. Die Hinweise auf eine mögliche Täterschaft waren eindeutig.

Nach anfänglichem Widerstand, konnte ich dann doch einen Hausdurchsuchungsbefehl bei Oliver Hold erwirken. Der Untersuchungsrichter, Dr. Raimund Frei, bewies in dieser Sache großes Engagement und ermöglichte dieses Vorgehen.

Tatsächlich wurde Tamara Lilleg - jetzt bereits 19jährig - bei der Hausdurchsuchung kurz vor Ostern 1999 im ersten Stock des Hauses gefunden. Sie war in einem schlechten gesundheitlichen Zustand, litt unter einer schweren Kiefereiterung und an einer 50-prozentigen Sehstörung, da sie über die vier Jahre ihrer Gefangenschaft wenig Tageslicht gesehen hatte.

Dieses Drama trug sich nur zwei Kilometer von der Tankstelle der Eltern entfernt zu, gleichsam vor deren Haustür und niemand - außer den Eltern - kam auf die Idee, Oliver Hold zu verdächtigen, obwohl unzweifelhafte Hinweise auf dessen Täterschaft vorlagen!

Seite 55:

Die Staatsanwaltschaft wiederum reagierte auf nahezu unglaubliche Weise. Sie stellte das Verfahren ein. Mit dem Hinweis, dass Tamara Lilleg bereits 19 Jahre und somit volljährig wäre. Ein Tatbestand sei daher nicht mehr gegeben. Die vier Jahre ihrer Gefangenschaft, in denen sie noch minderjährig war, wurden schlichtweg ignoriert und der Täter blieb straffrei.

Die Benachrichtigung bezüglich der Einstellung des Verfahrens gegen Oliver Hold erging irrtümlich an mich als Geschädigten, jedoch nicht an die Eltern.

Der Öffentlichkeit wurde mitgeteilt, die 19jährige Tamara Lilleg hätte sich selbst gemeldet. Mein Erfolg und die blamable Leistung der Exekutive wurden tot geschwiegen.


2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 52.jpg


2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 52.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9951

2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 53.jpg


2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 53.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9953

2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 54.jpg


2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 54.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9955

2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 55.jpg


2007 MARTIN WABL NATASCHA KAMPUSCH UND MEIN WEG ZUR WAHRHEIT DAS PROTOKOLL 55.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9957

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 28 Mai 2016, 13:54:35 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
DER FALL TAMARA LILLEG 2
« Antwort #288 am: 06 Mai 2016, 12:45:32 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 288 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Zeitgeschichte:

DR. MARTIN WABL ALLES GUTE UND HERZLICHEN DANK!
DR. MARTIN WABL - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS

Dr. Martin WABL, Richter in Ruhe und "Nothelfer" - DER FALL TAMARA LILLEG 2
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=954.0
1995-1999 TAMARA LILLEG ... 1998-2006 NATASCHA KAMPUSCH
DER FALL TAMARA LILLEG auch: WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 167-171
Quelle: http://www.martinwabl.at/pictures/F-I-N-A-L.pdf
20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT 263 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9968

DER FALL TAMARA LILLEG 1995-1999 GEFANGENSCHAFT Sachverhalt REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ 1999-2016: 4 JAHRE GEFANGENSCHAFT EINES MÄDCHENS WERDEN TOTGESCHWIEGEN. DER TÄTER BLIEB STRAFFREI. (*) TAMARA LILLEG LEIDET HEUTE NOCH MASSIV UNTER DEN FOLGEN IHRER ENTFÜHRUNG. (*) 06.01.2015 Dr. Martin WABL. ALLES GUTE FÜR FRAU TAMARA LILLEG UND ELTERN!

(Hinweis: DER FALL TAMARA LILLEG Seite 167-171)

06.01.2015 DR. MARTIN WABL 70. GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 167f:

Als erstes Beispiel möchte ich die Geschichte der Tamara Lilleg anführen, das für mich untrennbar mit der Geschichte Natascha Kampusch verbunden ist. Während das Drama Natascha Kampusch um die Welt gegangen ist, blieb das Schicksal der Tamara Lilleg kaum beachtet. Tamara Lilleg leidet heute noch massiv unter den Folgen ihrer Entführung.

Im Sommer 1998 ging ich in der Herrengasse in Graz spazieren und kaufte von einem Afrikaner die Zeitschrift „Megaphon“. Auf dem Titelblatt war Natascha Kampusch abgebildet, die nach dem Verschwinden am 03. März 1998 durch die Medienberichterstattung zum Symbol für verschwundene junge Menschen in ganz Österreich geworden ist. Im Heft selbst wurde über verschwundene Jugendliche in der Steiermark berichtet. Darunter war auch Tamara Lilleg, die seit dem Jahre 1995 verschwunden war und deren Eltern trotz massiver Suche sie nicht finden konnten.

06.01.2015 DR. MARTIN WABL 70. GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 168f:

Auch Suchaktionen der damaligen Gendarmerie blieben erfolglos ebenso wie Berichte im Fernsehen.

Bei diesem Artikel wurde auch eine Aktion der Stainzer Milch erwähnt, die auf einer Million Milchpackerln das Gesicht der Tamara Lilleg gezeigt hatte, um auf diese Art und Weise einen Hinweis auf das bedauernswerte Mädchen zu finden.

Diese Zeitung hatte ich in meiner Tasche verstaut und kam erst im März 1999 dazu, diesen Bericht genauer durchzulesen.

Als ich von dieser Milchaktion las, rief ich die Firma Stainzer Milch in Stainz an und bat die Sekretärin, mir die Telefonnummer der Eltern der Tamara Lilleg zu geben, damit ich weitere Suchaktionen einleiten könnte.

Ich erhielt die Telefonnummer und setzte mich mit der Mutter Roswitha Lilleg in Verbindung. Nach einem Besuch in Petersdorf II nahm ich alle Unterlagen mit und studierte sie noch in derselben Nacht.

06.01.2015 DR. MARTIN WABL 70. GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 169:

Dabei kam ich zu dem eindeutigen Schluss, dass Tamara Lilleg nur in der Gewahrsame ihres damaligen Freundes Oliver Hold sein konnte, der gemeinsam mit seiner Mutter in Weinitzen am Rande von Graz lebte.

Schließlich habe ich sowohl einen Haftbefehl für Oliver Hold sowie eine Hausdurchsuchung in Weinitzen beim Oberstaatsanwalt Lambauer angeregt und habe glaubhaft nachgewiesen, dass Tamara Lilleg sich nur bei ihrem Freund aufhalten könne.

Die Hausdurchsuchung in Weinitzen wurde bewilligt und in der Folge hat ein Team der Landesgendarmerie Tamara Lilleg im Haus in Weinitzen nach 4-jähriger Entführung gefunden.

Tamara Lilleg war zu diesem Zeitpunkt 19 Jahre alt. Schließlich hat sich herausgestellt, dass Oliver Hold seine Freundin in einem Versteck im Fußboden regelmäßig versteckt hielt, wenn Besuch oder auch Nachschau im Hause erschien.

06.01.2015 DR. MARTIN WABL 70. GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 170f:

Das Mädchen hat auch durch die 4-jährige Abwesenheit und durch die mangelhafte Betreuung schwere Sehschäden und auch eine starke Kiefereiterung erlitten.

Die Gendarmerie hat schließlich der Öffentlichkeit mitgeteilt, dassTamara Lilleg sich selber gemeldet hätte, weil sie die Großjährigkeit mit 19 Jahren erreicht habe.

Auch das Strafverfahren gegenüber Oliver Hold wurde mit der Begründung eingestellt, daß Tamara Lilleg bereits 19 Jahre alt sei und daher die Tat nicht mehr strafbar sei.

Dabei wurde bewusst übersehen, dass die Entführung von den Eltern bereits mit 15 Jahren begonnen hatte.

Das Drama liegt darin, dass Eltern 4 Jahre lang trotz heftiger Suche ihre Tochter nicht finden konnten und auch nicht gewusst haben, ob sie noch am Leben ist.

Ihr Aufenthalt war nur 2 Kilometer entfernt von jener Tankstelle in Andritz, die die Eltern betrieben haben.

06.01.2015 DR. MARTIN WABL 70. GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 171f:

Das Schicksal der Tamara Lilleg ist kein Einzelschicksal. Traurig ist, dass ich nach meinen Erkenntnissen aufgrund der Unterlagen und der Protokolle sofort den richtigen Schluss gezogen habe. Aber die Behörden haben 4 Jahre lang nichts erreicht. Schließlich wurde noch der Mantel des Schweigens über diesen Fall gelegt, damit nicht ans Tageslicht kommt, welche Versäumnisse die Behörden zu verantworten haben.

Auch unter dem Gesichtspunkt, dass der Entführer bereits zweimal rechtskräftig wegen Entführung verurteilt war.

Mich selbst hat dieser Erfolg mit großer Freude erfüllt, da ich den Eltern wieder ihre langgesuchte Tochter zurückbringen konnte.


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 167.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 167.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9973

20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 168.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 168.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9975

20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 169.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 169.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9977

20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 170.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 170.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9979

20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 171.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 171.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9981

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. MARTIN WABL ALLES GUTE UND HERZLICHEN DANK!
DR. MARTIN WABL - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS

Dr. Martin WABL, Richter in Ruhe und "Nothelfer"
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=954.0
1995-1999 TAMARA LILLEG ... 1998-2006 NATASCHA KAMPUSCH
DER FALL TAMARA LILLEG auch: WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 167-171
Quelle: http://www.martinwabl.at/pictures/F-I-N-A-L.pdf
20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT 263 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9968

Seite 6: WEGE ZUR GERECHTIGKEIT
Ein Buch von Dr. Martin Wabl anlässlich seines 70. Geburtstages 2015
Mitarbeit: Johannes Roth Weekend Magazin
Umschlaggestaltung und Illustrationen von Gerhard Veitsberger
Lektorat: Prof. Dr. Max J. Hiti
Druck : Schmidbauer Druck - Fürstenfeld
Satz: Gerhard Veitsberger, Johannes Roth und Schmidbauer Druck Fürstenfeld
ISBN 978-3-200-03905-6
All rights reserved
Alle Rechte vorbehalten
Copyright © 2014
1. Auflage 1.000 Stück November 2014
Dr. Martin Wabl im Eigenverlag

20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 6.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 6.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9969

Seite 166: (Datums-Hinweis zur Zeichnung: 23.08.2014) KAPITEL 16
Einige Beispiele, die zeigen, wie man Menschen in Bedrängnis helfen kann.


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 166.jpg


20150106 DR MARTIN WABL 70 GEBURTSTAG WEGE ZUR GERECHTIGKEIT Seite 166.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=954.0;attach=9971

Hinweis: MARTIN WABL https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Wabl

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 06 Mai 2016, 13:14:05 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 1
« Antwort #289 am: 10 Mai 2016, 21:29:10 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:31:21 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 2
« Antwort #290 am: 11 Mai 2016, 12:17:05 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:30:28 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 3
« Antwort #291 am: 12 Mai 2016, 15:32:24 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 291 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 22 November 2016, 22:56:28 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 4
« Antwort #292 am: 13 Mai 2016, 15:42:21 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT


ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

OTS0067, 10. Mai 2016, 10:59

Falter veröffentlicht Justizakten im Brunnenmarkt-Mord

Polizei alarmierte Staatsanwaltschaft in einem Email ein paar Wochen vor der Tat über die Gefährlichkeit von Francis N. und bat um „Arbeitsauftrag“

Wien (OTS) - Die Wiener Wochenzeitung FALTER veröffentlicht in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe Auszüge aus der Strafakte von Francis N., jenes Mannes, der vergangene Woche in Ottakring eine Frau ermordet hatte. Sie zeigen ein erschreckendes Justizversagen. Wie der FALTER berichtet, war die Polizei, anders als bislang kolportiert, in diesem Fall nicht untätig. Im Gegenteil: noch am 22. März forderte die Polizeiinspektion Brunnengasse per E-Mail die Wiener Staatsanwaltschaft auf, endlich zu handeln und einen „Arbeitsauftrag“ zu erteilen.

Gegen Francis N. seien nämlich schon vier Strafverfahren im Gange – unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand und gefährlicher Drohung – und er sei bereits nach 18 Strafanzeigen 26 (!) Mal persönlich aufgefordert worden, bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, allerdings vergeblich.

Die Staatsanwaltschaft, so zeigt die Akte, hatte auch nach diesem Hinweis keinen Haftbefehl erlassen. Dies obwohl Francis N. bereits im Juni 2015 angezeigt wurde, einen Passanten „ohne ersichtlichen Grund“ mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben. Auch hier wurde von der Staatsanwaltschaft kein Gerichtspsychiater bestellt oder eine Festnahme-Anordnung erlassen. Auch ein Amtsarzt oder ein Sachwalter wurden nicht konsultiert.

Offenbar gibt es auch bei der Staatsanwaltschaft Wien nun enorme Meinungsverschiedenheiten. Ein Staatsanwalt, der die Akte Francis N. kennt, sagt: „Ich bin schockiert. Wir hätten handeln müssen“. Eine Behördensprecherin hingegen verteidigt die Staatsanwaltschaft: man habe alles richtig gemacht.

Wie FALTER-Recherchen zeigen, soll Francis N. von der Polizei auch mehrmals wegen „tobender Psychosen“ in psychiatrische Krankenhäuser ausgeführt worden sein. Die medizinischen Informationen mussten jedoch „aus Datenschutzgründen“ nachträglich aus der Akte gelöscht werden. „Faktum ist, wir waren mit ihm auf der Psychiatrie, aber er wurde nie aufgenommen“, so ein Polizist zum FALTER. Die betroffenen Spitäler – Rudolfsstiftung und Otto Wagner-Spital – stellen klar, Francis N. sei nie registriert worden.

Der FALTER zitiert auch aus dem Fremdenrechtsakt: anders als die kenianische Botschaft beteuerte, stellte das Innenministerium bereits im Sommer 2015 einen Antrag auf ein Heimreisezertifikat, um eine Abschiebung durchzuführen. Bis heute ist keine Antwort seitens der Botschaft eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:
Dr. Florian Klenk
Falter. Chefredaktion
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
klenk@falter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:27:43 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 5
« Antwort #293 am: 15 Mai 2016, 14:26:33 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 5 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 5

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Medienstelle

Der Justiz ist es ein großes Anliegen, dem Informationsanspruch der Bürgerinnen und Bürger sowie der Medien im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden.

Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit soll das Verständnis der Öffentlichkeit für die Rechtspflege und das Vertrauen der Bevölkerung in die Justiz und in ihre Einrichtungen gestärkt werden.

Bei den größeren Gerichten, bei allen Staatsanwaltschaften und Justizanstalten sind Medienstellen eingerichtet, die mit der Information der Medien über Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich (z.B. Verfahren) betraut sind. Ihre Medienarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und nach dem Medienerlass 2014, der Ihnen im Bereich "Presse" als Download zur Verfügung steht.

Die Mediensprecher als Leiter dieser Medienstellen haben die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Unschuldsvermutung, Gewährleistung eines fairen Verfahrens, Vorschriften über die Geheimhaltung, Vorschriften zum Opferschutz, Persönlichkeitsrechte) zu beachten und dafür zu sorgen, dass die sachgemäße Durchführung von laufenden Verfahren dadurch nicht vereitelt, erschwert, verzögert oder gefährdet wird.

Leitung

Staatsanwältin
Mag. Nina BUSSEK
Telefon: +43 1 40127 1693
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Thomas VECSEY, LL.M
Telefon: +43 1 40127 1522
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Gerhard JAROSCH
Telefon: +43 1 40127 1314
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg


VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1632

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT

ES GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG

http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,745.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png


20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1634

http://teletext.orf.at/ 17.06.2011 Seite 140

900.000 psychisch krank

Die Österreicher leiden zunehmend an psychischen Erkrankungen: Im Jahr 2009 haben 900.000 Menschen wegen solcher Beschwerden Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch genommen. 840.000 Personen erhielten Psychopharmaka verschrieben.

Die Zahlen sind zwischen 2007 und 2009 stark gestiegen, zeigt eine neue Studie, die vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger und der Salzburger Gebietskrankenkasse erstellt wurde. Jetzt soll eine „Strategie Psychische Gesundheit“ entwickelt werden, hieß es heute bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht. Gesunde Menschen handeln anders.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Der Staatsanwalt ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwältin ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
Und das ist seit Jahren so. / Der Sachverhalt besteht seit Jahren. Da gibt es keine Ausreden.
(Bei Gefahr in Verzug darf die Polizei alles, was dem Gesetz entspricht, - auch festnehmen.)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

OTS0067, 10. Mai 2016, 10:59

Falter veröffentlicht Justizakten im Brunnenmarkt-Mord

Polizei alarmierte Staatsanwaltschaft in einem Email ein paar Wochen vor der Tat über die Gefährlichkeit von Francis N. und bat um „Arbeitsauftrag“

Wien (OTS) - Die Wiener Wochenzeitung FALTER veröffentlicht in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe Auszüge aus der Strafakte von Francis N., jenes Mannes, der vergangene Woche in Ottakring eine Frau ermordet hatte. Sie zeigen ein erschreckendes Justizversagen. Wie der FALTER berichtet, war die Polizei, anders als bislang kolportiert, in diesem Fall nicht untätig. Im Gegenteil: noch am 22. März forderte die Polizeiinspektion Brunnengasse per E-Mail die Wiener Staatsanwaltschaft auf, endlich zu handeln und einen „Arbeitsauftrag“ zu erteilen.

Gegen Francis N. seien nämlich schon vier Strafverfahren im Gange – unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand und gefährlicher Drohung – und er sei bereits nach 18 Strafanzeigen 26 (!) Mal persönlich aufgefordert worden, bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, allerdings vergeblich.

Die Staatsanwaltschaft, so zeigt die Akte, hatte auch nach diesem Hinweis keinen Haftbefehl erlassen. Dies obwohl Francis N. bereits im Juni 2015 angezeigt wurde, einen Passanten „ohne ersichtlichen Grund“ mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben. Auch hier wurde von der Staatsanwaltschaft kein Gerichtspsychiater bestellt oder eine Festnahme-Anordnung erlassen. Auch ein Amtsarzt oder ein Sachwalter wurden nicht konsultiert.

Offenbar gibt es auch bei der Staatsanwaltschaft Wien nun enorme Meinungsverschiedenheiten. Ein Staatsanwalt, der die Akte Francis N. kennt, sagt: „Ich bin schockiert. Wir hätten handeln müssen“. Eine Behördensprecherin hingegen verteidigt die Staatsanwaltschaft: man habe alles richtig gemacht.

Wie FALTER-Recherchen zeigen, soll Francis N. von der Polizei auch mehrmals wegen „tobender Psychosen“ in psychiatrische Krankenhäuser ausgeführt worden sein. Die medizinischen Informationen mussten jedoch „aus Datenschutzgründen“ nachträglich aus der Akte gelöscht werden. „Faktum ist, wir waren mit ihm auf der Psychiatrie, aber er wurde nie aufgenommen“, so ein Polizist zum FALTER. Die betroffenen Spitäler – Rudolfsstiftung und Otto Wagner-Spital – stellen klar, Francis N. sei nie registriert worden.

Der FALTER zitiert auch aus dem Fremdenrechtsakt: anders als die kenianische Botschaft beteuerte, stellte das Innenministerium bereits im Sommer 2015 einen Antrag auf ein Heimreisezertifikat, um eine Abschiebung durchzuführen. Bis heute ist keine Antwort seitens der Botschaft eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:
Dr. Florian Klenk
Falter. Chefredaktion
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
klenk@falter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 285 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Antwort 286 DER JAHRHUNDERTSKANDAL
Antwort 287 DER FALL TAMARA LILLEG 1
Antwort 288 DER FALL TAMARA LILLEG 2
Antwort 289 GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 290 GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 291 GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3 - 18 ANZEIGEN UND EIN MORD. DIE AKTE VON FRANCIS N. - STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
Antwort 292 GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4 - "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311


« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:25:30 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
GENOZID IN ÖSTERREICH 6
« Antwort #294 am: 16 Mai 2016, 12:32:16 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285135


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 6

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 6 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10026

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 100 ORF TELETEXT Titelseite

EU: Flüchtlinge besser verteilen ... 101
EU für Visafreiheit für Türken ... 119
500-Euro-Schein wird abgeschafft ... 153
Servus TV bleibt bestehen ... 104
Frau mit Eisenstange erschlagen ... 102
Alaba nach CL-Out enttäuscht ... 105
ORF: "Die Fremde und das Dorf" ... 106
Morgen wechselhaft, milder ... 109


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10028

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 102 Frau mit Eisenstange getötet         
        
In Wien-Ottakring hat ein 21-jähriger Kenianer in der vergangenen Nacht eine Frau (54) mit einer Eisenstange erschlagen. Er wurde in der Nähe des Tatorts am Brunnenmarkt festgenommen.

Die Reinigungsfrau war mit einer Kollegin auf dem Weg zur Arbeit. Der Mann attackierte sie offenbar grundlos. Die Kollegin, die unverletzt blieb, verständigte die Polizei. Der Täter hatte schon vor einem Jahr ein Opfer mit einer Eisenstange leicht verletzt. Er wurde damals angezeigt, aber noch nicht verurteilt. >> 136
 

Hinweis zur "leichten" Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png


20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10030

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 111 Schlagzeilen Nachrichten 19.00 Uhr 
        
EU will Flüchtlinge besser verteilen
Verweigerer sollen zahlen ... 101

EU für Visumfreiheit für Türken     
"Wichtige Fortschritte erzielt" ... 119

Auch letzter Trump-Rivale gibt auf   
Kasich beendet US-Vorwahlkampf ... 127

Servus TV bleibt bestehen           
Weil Betriebsrats-Pläne abgesagt ... 104

500-Euro-Schein wird abgeschafft     
EZB: "Gegen Ende 2018" ... 153

Wien: Frau mit Eisenstange getötet   
Kenianer (21) festgenommen ... 102/136


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10032

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 135 Chronik Übersicht 

Frau mit Eisenstange getötet ... 102
Kenianer lange amtsbekannt ... 136

Prozess nach Prügel-Attacke ... 137
Brände in Graz und Umgebung ... 138
Panik nach Wohnungsbrand in Wien ... 139
Maibaum-Diebstahl mit Rollatoren ... 140
Schwere Waldbrände in Kanada ... 141
"Breakthrough"-Preis für Physik ... 142
Eheringe aus Fair-Trade-Gold ... 143


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 136 Kenianer seit langem amtsbekannt   
 
Der 21-jährige Kenianer, der in Wien eine Frau erschlagen hat, wurde 2014 als Asylwerber rechtskräftig abgelehnt.

Er hielt sich illegal hier auf, mit Kenia gibt es kein Rücknahmeabkommen. 
 
Der Mann hat seit 2010 hier gelebt, im selben Jahr wurde der damals 16-Jährige zum ersten Mal straffällig - wegen des Verkaufs von Cannabis.

2011 und  2013 wurde er zwei Mal rechtskräftig verurteilt und wegen neuer Straftaten gesucht.

Der 21-jährige wurde bisher wegen 18 Delikten angezeigt, es ging u.a. um Drogenhandel und -besitz, (schwere) Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Diebstahl.
 

Hinweis zur Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 5

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 5 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Medienstelle

Der Justiz ist es ein großes Anliegen, dem Informationsanspruch der Bürgerinnen und Bürger sowie der Medien im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden.

Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit soll das Verständnis der Öffentlichkeit für die Rechtspflege und das Vertrauen der Bevölkerung in die Justiz und in ihre Einrichtungen gestärkt werden.

Bei den größeren Gerichten, bei allen Staatsanwaltschaften und Justizanstalten sind Medienstellen eingerichtet, die mit der Information der Medien über Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich (z.B. Verfahren) betraut sind. Ihre Medienarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und nach dem Medienerlass 2014, der Ihnen im Bereich "Presse" als Download zur Verfügung steht.

Die Mediensprecher als Leiter dieser Medienstellen haben die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Unschuldsvermutung, Gewährleistung eines fairen Verfahrens, Vorschriften über die Geheimhaltung, Vorschriften zum Opferschutz, Persönlichkeitsrechte) zu beachten und dafür zu sorgen, dass die sachgemäße Durchführung von laufenden Verfahren dadurch nicht vereitelt, erschwert, verzögert oder gefährdet wird.

Leitung

Staatsanwältin
Mag. Nina BUSSEK
Telefon: +43 1 40127 1693
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Thomas VECSEY, LL.M
Telefon: +43 1 40127 1522
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Gerhard JAROSCH
Telefon: +43 1 40127 1314
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg


VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1632

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT

ES GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG

http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,745.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png


20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1634

http://teletext.orf.at/ 17.06.2011 Seite 140

900.000 psychisch krank

Die Österreicher leiden zunehmend an psychischen Erkrankungen: Im Jahr 2009 haben 900.000 Menschen wegen solcher Beschwerden Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch genommen. 840.000 Personen erhielten Psychopharmaka verschrieben.

Die Zahlen sind zwischen 2007 und 2009 stark gestiegen, zeigt eine neue Studie, die vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger und der Salzburger Gebietskrankenkasse erstellt wurde. Jetzt soll eine „Strategie Psychische Gesundheit“ entwickelt werden, hieß es heute bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht. Gesunde Menschen handeln anders.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Der Staatsanwalt ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwältin ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
Und das ist seit Jahren so. / Der Sachverhalt besteht seit Jahren. Da gibt es keine Ausreden.
(Bei Gefahr in Verzug darf die Polizei alles, was dem Gesetz entspricht, - auch festnehmen.)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

OTS0067, 10. Mai 2016, 10:59

Falter veröffentlicht Justizakten im Brunnenmarkt-Mord

Polizei alarmierte Staatsanwaltschaft in einem Email ein paar Wochen vor der Tat über die Gefährlichkeit von Francis N. und bat um „Arbeitsauftrag“

Wien (OTS) - Die Wiener Wochenzeitung FALTER veröffentlicht in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe Auszüge aus der Strafakte von Francis N., jenes Mannes, der vergangene Woche in Ottakring eine Frau ermordet hatte. Sie zeigen ein erschreckendes Justizversagen. Wie der FALTER berichtet, war die Polizei, anders als bislang kolportiert, in diesem Fall nicht untätig. Im Gegenteil: noch am 22. März forderte die Polizeiinspektion Brunnengasse per E-Mail die Wiener Staatsanwaltschaft auf, endlich zu handeln und einen „Arbeitsauftrag“ zu erteilen.

Gegen Francis N. seien nämlich schon vier Strafverfahren im Gange – unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand und gefährlicher Drohung – und er sei bereits nach 18 Strafanzeigen 26 (!) Mal persönlich aufgefordert worden, bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, allerdings vergeblich.

Die Staatsanwaltschaft, so zeigt die Akte, hatte auch nach diesem Hinweis keinen Haftbefehl erlassen. Dies obwohl Francis N. bereits im Juni 2015 angezeigt wurde, einen Passanten „ohne ersichtlichen Grund“ mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben. Auch hier wurde von der Staatsanwaltschaft kein Gerichtspsychiater bestellt oder eine Festnahme-Anordnung erlassen. Auch ein Amtsarzt oder ein Sachwalter wurden nicht konsultiert.

Offenbar gibt es auch bei der Staatsanwaltschaft Wien nun enorme Meinungsverschiedenheiten. Ein Staatsanwalt, der die Akte Francis N. kennt, sagt: „Ich bin schockiert. Wir hätten handeln müssen“. Eine Behördensprecherin hingegen verteidigt die Staatsanwaltschaft: man habe alles richtig gemacht.

Wie FALTER-Recherchen zeigen, soll Francis N. von der Polizei auch mehrmals wegen „tobender Psychosen“ in psychiatrische Krankenhäuser ausgeführt worden sein. Die medizinischen Informationen mussten jedoch „aus Datenschutzgründen“ nachträglich aus der Akte gelöscht werden. „Faktum ist, wir waren mit ihm auf der Psychiatrie, aber er wurde nie aufgenommen“, so ein Polizist zum FALTER. Die betroffenen Spitäler – Rudolfsstiftung und Otto Wagner-Spital – stellen klar, Francis N. sei nie registriert worden.

Der FALTER zitiert auch aus dem Fremdenrechtsakt: anders als die kenianische Botschaft beteuerte, stellte das Innenministerium bereits im Sommer 2015 einen Antrag auf ein Heimreisezertifikat, um eine Abschiebung durchzuführen. Bis heute ist keine Antwort seitens der Botschaft eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:
Dr. Florian Klenk
Falter. Chefredaktion
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
klenk@falter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 285 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Antwort 286 DER JAHRHUNDERTSKANDAL
Antwort 287 DER FALL TAMARA LILLEG 1
Antwort 288 DER FALL TAMARA LILLEG 2
Antwort 289 GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 290 GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 291 GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3 - 18 ANZEIGEN UND EIN MORD. DIE AKTE VON FRANCIS N. - STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
Antwort 292 GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4 - "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg


20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg


20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg


20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png


20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST




DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ





DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU





DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung


« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:23:28 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
« Antwort #295 am: 17 Mai 2016, 14:19:43 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
20160517 / 17.05.2016: Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH DIE RECHTSSTAATLICHKEIT IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwälte und schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwältinnen und schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristinnen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.
Sie vergessen, dass sie Teil eines riesigen und hochbezahlten Machtapparates sind, der stets sinngemäß behauptet: "Man habe alles richtig gemacht." Eventuelle Pannen sind nicht relevant. "Es ist nicht der Funken eines Ermittlungsansatzes mehr vorhanden." Die FBI-Spezialisten und auch die deutschen Kriminalisten sind in den Fall bestens eingearbeitet. Seit Mitte Juli läuft die „Aktion“ bereits. In Wien wurde ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss installiert, der Aufträge an das operative Team vergab. Bis Ende 2012 soll der Endbericht vorliegen. "SCHÖN, DASS DU WIEDER DA BIST." "Es sei alles bis zum Geht-nicht-Mehr ermittelt worden." "DECKEL ZU UND FERTIG." ...
"So stellen wir uns die von ihm hochgehaltenen Ideale der gelebten Unabhängigkeit richterlicher Entscheidungen vor, andere derart anzupatzen, dass auch die Verteidigung Dreck erzeugt. Man fragt sich, was ihm dieser Staat angetan hat, dass er so weit geht, den Organen der Republik eine Perfidie zu unterstellen, die dem Ständestaat oder dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten hätte einfallen können. Ja, ich bin persönlich betroffen, als Teil des von ihm an die Wand geworfenen Treibhauses für Opportunismus, Willfährigkeit und Machtmissbrauch. Die Arbeit der Staatsanwaltschaften zu kritisieren, andere Schlüsse aus Ermittlungsergebnissen zu ziehen oder andere Ungereimtheiten aufzuzeigen ist eines. Daraus den Vorwurf der institutionellen Rechtsbeugung abzuleiten, beleidigt all jene, die sich unter höchster Anspannung ihrer Leistungsbereitschaft dem Dienst der Strafrechtspflege verschrieben haben." ...
Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst ... Berichten muss das operative Team an einen Lenkungsausschuss, dessen Besetzung bekannt ist ... Steering Committee ... Lenkungsausschuss ... Dieser vergibt wiederum Aufträge an ein operatives Team. ...

OPERATIVES TEAM REPUBLIK ÖSTERREICH öffentliche Aufforderung: OBJEKTIV WAHRE UND UNABHÄNGIGE KONTROLLE DER JUSTIZ DURCH REAL GESUNDE UND OBJEKTIVE BÜRGERINNEN UND BÜRGER !! ÖFFENTLICH VOLLSTÄNDIG NACHVOLLZIEHBARE KONTROLLE DER DIENSTFÄHIGKEIT ALLER JURISTINNEN UND JURISTEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ auf Grund ihrer Amtsführung und Akten !! Begründung/Verdacht: Öffentlich vollständig nachvollziehbar bisher unkontrolliertes und unkontrollierbares MACHTMONOPOL / WILLKÜRHERRSCHAFT REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Generalprokuratur.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Wien.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.

LINZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Linz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.

INNSBRUCK:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Innsbruck.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.

GRAZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Graz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.

...

Den Täterinnen und Tätern werden alle objektiv wahren Beweismittel zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285135


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 6

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 6 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10026

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 100 ORF TELETEXT Titelseite

EU: Flüchtlinge besser verteilen ... 101
EU für Visafreiheit für Türken ... 119
500-Euro-Schein wird abgeschafft ... 153
Servus TV bleibt bestehen ... 104
Frau mit Eisenstange erschlagen ... 102
Alaba nach CL-Out enttäuscht ... 105
ORF: "Die Fremde und das Dorf" ... 106
Morgen wechselhaft, milder ... 109


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10028

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 102 Frau mit Eisenstange getötet         
        
In Wien-Ottakring hat ein 21-jähriger Kenianer in der vergangenen Nacht eine Frau (54) mit einer Eisenstange erschlagen. Er wurde in der Nähe des Tatorts am Brunnenmarkt festgenommen.

Die Reinigungsfrau war mit einer Kollegin auf dem Weg zur Arbeit. Der Mann attackierte sie offenbar grundlos. Die Kollegin, die unverletzt blieb, verständigte die Polizei. Der Täter hatte schon vor einem Jahr ein Opfer mit einer Eisenstange leicht verletzt. Er wurde damals angezeigt, aber noch nicht verurteilt. >> 136
 

Hinweis zur "leichten" Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png


20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10030

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 111 Schlagzeilen Nachrichten 19.00 Uhr 
        
EU will Flüchtlinge besser verteilen
Verweigerer sollen zahlen ... 101

EU für Visumfreiheit für Türken     
"Wichtige Fortschritte erzielt" ... 119

Auch letzter Trump-Rivale gibt auf   
Kasich beendet US-Vorwahlkampf ... 127

Servus TV bleibt bestehen           
Weil Betriebsrats-Pläne abgesagt ... 104

500-Euro-Schein wird abgeschafft     
EZB: "Gegen Ende 2018" ... 153

Wien: Frau mit Eisenstange getötet   
Kenianer (21) festgenommen ... 102/136


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10032

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 135 Chronik Übersicht 

Frau mit Eisenstange getötet ... 102
Kenianer lange amtsbekannt ... 136

Prozess nach Prügel-Attacke ... 137
Brände in Graz und Umgebung ... 138
Panik nach Wohnungsbrand in Wien ... 139
Maibaum-Diebstahl mit Rollatoren ... 140
Schwere Waldbrände in Kanada ... 141
"Breakthrough"-Preis für Physik ... 142
Eheringe aus Fair-Trade-Gold ... 143


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 136 Kenianer seit langem amtsbekannt   
 
Der 21-jährige Kenianer, der in Wien eine Frau erschlagen hat, wurde 2014 als Asylwerber rechtskräftig abgelehnt.

Er hielt sich illegal hier auf, mit Kenia gibt es kein Rücknahmeabkommen. 
 
Der Mann hat seit 2010 hier gelebt, im selben Jahr wurde der damals 16-Jährige zum ersten Mal straffällig - wegen des Verkaufs von Cannabis.

2011 und  2013 wurde er zwei Mal rechtskräftig verurteilt und wegen neuer Straftaten gesucht.

Der 21-jährige wurde bisher wegen 18 Delikten angezeigt, es ging u.a. um Drogenhandel und -besitz, (schwere) Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Diebstahl.
 

Hinweis zur Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 5

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 5 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Medienstelle

Der Justiz ist es ein großes Anliegen, dem Informationsanspruch der Bürgerinnen und Bürger sowie der Medien im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden.

Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit soll das Verständnis der Öffentlichkeit für die Rechtspflege und das Vertrauen der Bevölkerung in die Justiz und in ihre Einrichtungen gestärkt werden.

Bei den größeren Gerichten, bei allen Staatsanwaltschaften und Justizanstalten sind Medienstellen eingerichtet, die mit der Information der Medien über Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich (z.B. Verfahren) betraut sind. Ihre Medienarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und nach dem Medienerlass 2014, der Ihnen im Bereich "Presse" als Download zur Verfügung steht.

Die Mediensprecher als Leiter dieser Medienstellen haben die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Unschuldsvermutung, Gewährleistung eines fairen Verfahrens, Vorschriften über die Geheimhaltung, Vorschriften zum Opferschutz, Persönlichkeitsrechte) zu beachten und dafür zu sorgen, dass die sachgemäße Durchführung von laufenden Verfahren dadurch nicht vereitelt, erschwert, verzögert oder gefährdet wird.

Leitung

Staatsanwältin
Mag. Nina BUSSEK
Telefon: +43 1 40127 1693
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Thomas VECSEY, LL.M
Telefon: +43 1 40127 1522
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Gerhard JAROSCH
Telefon: +43 1 40127 1314
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg


VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1632

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT

ES GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG

http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,745.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png


20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1634

http://teletext.orf.at/ 17.06.2011 Seite 140

900.000 psychisch krank

Die Österreicher leiden zunehmend an psychischen Erkrankungen: Im Jahr 2009 haben 900.000 Menschen wegen solcher Beschwerden Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch genommen. 840.000 Personen erhielten Psychopharmaka verschrieben.

Die Zahlen sind zwischen 2007 und 2009 stark gestiegen, zeigt eine neue Studie, die vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger und der Salzburger Gebietskrankenkasse erstellt wurde. Jetzt soll eine „Strategie Psychische Gesundheit“ entwickelt werden, hieß es heute bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht. Gesunde Menschen handeln anders.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Der Staatsanwalt ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwältin ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
Und das ist seit Jahren so. / Der Sachverhalt besteht seit Jahren. Da gibt es keine Ausreden.
(Bei Gefahr in Verzug darf die Polizei alles, was dem Gesetz entspricht, - auch festnehmen.)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

OTS0067, 10. Mai 2016, 10:59

Falter veröffentlicht Justizakten im Brunnenmarkt-Mord

Polizei alarmierte Staatsanwaltschaft in einem Email ein paar Wochen vor der Tat über die Gefährlichkeit von Francis N. und bat um „Arbeitsauftrag“

Wien (OTS) - Die Wiener Wochenzeitung FALTER veröffentlicht in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe Auszüge aus der Strafakte von Francis N., jenes Mannes, der vergangene Woche in Ottakring eine Frau ermordet hatte. Sie zeigen ein erschreckendes Justizversagen. Wie der FALTER berichtet, war die Polizei, anders als bislang kolportiert, in diesem Fall nicht untätig. Im Gegenteil: noch am 22. März forderte die Polizeiinspektion Brunnengasse per E-Mail die Wiener Staatsanwaltschaft auf, endlich zu handeln und einen „Arbeitsauftrag“ zu erteilen.

Gegen Francis N. seien nämlich schon vier Strafverfahren im Gange – unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand und gefährlicher Drohung – und er sei bereits nach 18 Strafanzeigen 26 (!) Mal persönlich aufgefordert worden, bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, allerdings vergeblich.

Die Staatsanwaltschaft, so zeigt die Akte, hatte auch nach diesem Hinweis keinen Haftbefehl erlassen. Dies obwohl Francis N. bereits im Juni 2015 angezeigt wurde, einen Passanten „ohne ersichtlichen Grund“ mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben. Auch hier wurde von der Staatsanwaltschaft kein Gerichtspsychiater bestellt oder eine Festnahme-Anordnung erlassen. Auch ein Amtsarzt oder ein Sachwalter wurden nicht konsultiert.

Offenbar gibt es auch bei der Staatsanwaltschaft Wien nun enorme Meinungsverschiedenheiten. Ein Staatsanwalt, der die Akte Francis N. kennt, sagt: „Ich bin schockiert. Wir hätten handeln müssen“. Eine Behördensprecherin hingegen verteidigt die Staatsanwaltschaft: man habe alles richtig gemacht.

Wie FALTER-Recherchen zeigen, soll Francis N. von der Polizei auch mehrmals wegen „tobender Psychosen“ in psychiatrische Krankenhäuser ausgeführt worden sein. Die medizinischen Informationen mussten jedoch „aus Datenschutzgründen“ nachträglich aus der Akte gelöscht werden. „Faktum ist, wir waren mit ihm auf der Psychiatrie, aber er wurde nie aufgenommen“, so ein Polizist zum FALTER. Die betroffenen Spitäler – Rudolfsstiftung und Otto Wagner-Spital – stellen klar, Francis N. sei nie registriert worden.

Der FALTER zitiert auch aus dem Fremdenrechtsakt: anders als die kenianische Botschaft beteuerte, stellte das Innenministerium bereits im Sommer 2015 einen Antrag auf ein Heimreisezertifikat, um eine Abschiebung durchzuführen. Bis heute ist keine Antwort seitens der Botschaft eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:
Dr. Florian Klenk
Falter. Chefredaktion
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
klenk@falter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 285 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Antwort 286 DER JAHRHUNDERTSKANDAL
Antwort 287 DER FALL TAMARA LILLEG 1
Antwort 288 DER FALL TAMARA LILLEG 2
Antwort 289 GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 290 GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 291 GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3 - 18 ANZEIGEN UND EIN MORD. DIE AKTE VON FRANCIS N. - STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
Antwort 292 GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4 - "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg


20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg


20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg


20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png


20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST




DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ





DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU





DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 05 Januar 2017, 12:08:24 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
VISITENKARTEN DES BMI
« Antwort #296 am: 18 Mai 2016, 13:29:24 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 296 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH VISITENKARTEN DES BMI



"Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank."

"Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften"


Externer Hinweis: 2015/2016 REPUBLIK ÖSTERREICH: Mag. Nina BUSSEK ist Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Wien.

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10040

Quelle: http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_OeffentlicheSicherheit/2015/11_12/files/VERBINDUNGSBEAMTE.pdf

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10041

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10043

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 11-12/15 Seite 78:

VERBINDUNGSBEAMTE

Verbindungsbeamte des Innenministeriums: Jährliche Konferenz in Wien.

„Visitenkarten“ des BMI

Die 19 Polizeiattachés Österreichs spielen immer wieder eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung von Straftaten mit Auslandsbezug. Im September 2015 trafen sie einander in Wien zur jährlichen Konferenz.


Besonders in einer Situation, wie wir sie derzeit im Bereich der Migration erleben, ist es wichtig, in den verschiedenen Ländern Verbindungsbeamte zu haben, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann", sagte Sektionschef Dr. Franz Einzinger, Leiter der Sektion I (Präsidium) im Innenministerium bei der Eröffnung der Verbindungsbeamtenkonferenz am 14. September 2015 in Wien. Er hob das Engagement der Verbindungsbeamten hervor und unterstrich deren Eigenverantwortung. „In Ihren Destinationen sind Sie im Großen und Ganzen allein auf sich gestellt – da ist es wichtig, dass Sie eigenverantwortlich arbeiten.“

Das Thema Migration zog sich wie ein roter Faden durch die 13. Verbindungsbeamtenkonferenz am 15. bis 18. September 2015 im Innenministerium. „Trotzdem hat die Konferenz ein breites Themenspektrum abgedeckt“, sagt Mag. Barbara Schrotter, Leiterin der Abteilung „Internationale Angelegenheiten“. Mag. Leopold Löschl erläuterte den Verbindungsbeamten die Strukturen des Cybercrime-Competence-Centers (C4) im Bundeskriminalamt und berichtete über Erfahrungen und internationale Fälle.

Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank. „Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften“, sagt Mag. Andreas Nagy, Verbindungsbeamter in Ungarn. Gruppenleiter Dr. Wilhelm Sandrisser erläuterte die internationale Strategie des Innenministeriums. Kabinettchef Mag. Michael Kloibmüller berichtete über die Migrationslage aus Sicht des Kabinetts der Bundesministerin. Um die Rolle der Verbindungsbeamten für die Ämter des Innenressorts ging es in Vorträgen von Vertretern des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA), des Bundeskriminalamts (BK), des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) sowie des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK).

Ehrung. Sektionschef Franz Einzinger zeichnete bei der Verbindungsbeamtenkonferenz zwei besonders verdiente Verbindungsbeamte aus: Paul Pialek und Petr Juracek. „Kontrollinspektor Pialek ist ein Attaché der ersten Stunde“, sagte Einzinger. „Er hat den Wandel am Balkan in seiner Arbeit als Verbindungsbeamter des Innenministeriums miterlebt.“ Pialek war Attaché in Belgrad und Tirana. Er wechselt in die Privatwirtschaft. Kontrollinspektor Petr Juracek ist seit 2011 Verbindungsbeamter in Thailand, seit Kurzem betreut er auch Pakistan mit. Vor seiner Entsendung nach Thailand war er sieben Jahre lang in Bukarests (Rumänien) als BMIAttaché tätig.

19 Polizeiattachés. Das Bundesministerium für Inneres verfügt über 18 Verbindungsbeamte und eine Verbindungsbeamtin, unter anderem in Italien, Ungarn, Pakistan, Albanien, Georgien, Marokko, Russland und Thailand. Einige Verbindungsbeamte sind für mehrere Länder zuständig; insgesamt betreuen sie 27 Länder.

Organisatorisch sind die Verbindungsbeamten dem Referat I/4/a (Attachéwesen) unterstellt, unter der Leitung von Mag. Dominik Habitzl. In ihren Destinationen sind sie der jeweiligen österreichischen Botschaft zugewiesen. „Insgesamt bilden unsere Verbindungsbeamten ein dichtes Netzwerk“, sagt Referatsleiter Habitzl. „Sie sind gleichzeitig die Visitenkarten des Innenministeriums im Ausland.“

Bei der Aufklärung des Schlepperfalls Ende August 2015, bei dem 71 tote Schlepperopfer in einem Lkw in Parndorf gefunden worden waren, spielte der Verbindungsbeamte in Bulgarien, Stefan Thurner, eine wesentliche Rolle.

Die Verbindungsbeamtin in Rumänien, Tamara Kerbl, trug ebenfalls Ende August zur Klärung eines Mordfalls in Rumänien bei.

Der Attaché in Budapest, Mag. Andreas Nagy, arbeitet seit Monaten auf Hochtouren und letztendlich doch erfolgreich, um die Beziehungen zwischen der österreichischen Polizei und ungarischen Behörden aufrecht zu erhalten.

G. B. FOTO: LPD WIEN/ANDREAS STRAUSS


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
20160517 / 17.05.2016:
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH DIE RECHTSSTAATLICHKEIT IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwälte und schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwältinnen und schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristinnen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.
Sie vergessen, dass sie Teil eines riesigen und hochbezahlten Machtapparates sind, der stets sinngemäß behauptet: "Man habe alles richtig gemacht." Eventuelle Pannen sind nicht relevant. "Es ist nicht der Funken eines Ermittlungsansatzes mehr vorhanden." Die FBI-Spezialisten und auch die deutschen Kriminalisten sind in den Fall bestens eingearbeitet. Seit Mitte Juli läuft die „Aktion“ bereits. In Wien wurde ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss installiert, der Aufträge an das operative Team vergab. Bis Ende 2012 soll der Endbericht vorliegen. "SCHÖN, DASS DU WIEDER DA BIST." "Es sei alles bis zum Geht-nicht-Mehr ermittelt worden." "DECKEL ZU UND FERTIG." ...
"So stellen wir uns die von ihm hochgehaltenen Ideale der gelebten Unabhängigkeit richterlicher Entscheidungen vor, andere derart anzupatzen, dass auch die Verteidigung Dreck erzeugt. Man fragt sich, was ihm dieser Staat angetan hat, dass er so weit geht, den Organen der Republik eine Perfidie zu unterstellen, die dem Ständestaat oder dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten hätte einfallen können. Ja, ich bin persönlich betroffen, als Teil des von ihm an die Wand geworfenen Treibhauses für Opportunismus, Willfährigkeit und Machtmissbrauch. Die Arbeit der Staatsanwaltschaften zu kritisieren, andere Schlüsse aus Ermittlungsergebnissen zu ziehen oder andere Ungereimtheiten aufzuzeigen ist eines. Daraus den Vorwurf der institutionellen Rechtsbeugung abzuleiten, beleidigt all jene, die sich unter höchster Anspannung ihrer Leistungsbereitschaft dem Dienst der Strafrechtspflege verschrieben haben." ...
Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst ... Berichten muss das operative Team an einen Lenkungsausschuss, dessen Besetzung bekannt ist ... Steering Committee ... Lenkungsausschuss ... Dieser vergibt wiederum Aufträge an ein operatives Team. ...

OPERATIVES TEAM REPUBLIK ÖSTERREICH öffentliche Aufforderung: OBJEKTIV WAHRE UND UNABHÄNGIGE KONTROLLE DER JUSTIZ DURCH REAL GESUNDE UND OBJEKTIVE BÜRGERINNEN UND BÜRGER !! ÖFFENTLICH VOLLSTÄNDIG NACHVOLLZIEHBARE KONTROLLE DER DIENSTFÄHIGKEIT ALLER JURISTINNEN UND JURISTEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ auf Grund ihrer Amtsführung und Akten !! Begründung/Verdacht: Öffentlich vollständig nachvollziehbar bisher unkontrolliertes und unkontrollierbares MACHTMONOPOL / WILLKÜRHERRSCHAFT REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Generalprokuratur.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Wien.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.

LINZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Linz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.

INNSBRUCK:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Innsbruck.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.

GRAZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Graz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.

...

Den Täterinnen und Tätern werden alle objektiv wahren Beweismittel zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285135


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 6

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 6 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10026

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 100 ORF TELETEXT Titelseite

EU: Flüchtlinge besser verteilen ... 101
EU für Visafreiheit für Türken ... 119
500-Euro-Schein wird abgeschafft ... 153
Servus TV bleibt bestehen ... 104
Frau mit Eisenstange erschlagen ... 102
Alaba nach CL-Out enttäuscht ... 105
ORF: "Die Fremde und das Dorf" ... 106
Morgen wechselhaft, milder ... 109


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10028

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 102 Frau mit Eisenstange getötet         
        
In Wien-Ottakring hat ein 21-jähriger Kenianer in der vergangenen Nacht eine Frau (54) mit einer Eisenstange erschlagen. Er wurde in der Nähe des Tatorts am Brunnenmarkt festgenommen.

Die Reinigungsfrau war mit einer Kollegin auf dem Weg zur Arbeit. Der Mann attackierte sie offenbar grundlos. Die Kollegin, die unverletzt blieb, verständigte die Polizei. Der Täter hatte schon vor einem Jahr ein Opfer mit einer Eisenstange leicht verletzt. Er wurde damals angezeigt, aber noch nicht verurteilt. >> 136
 

Hinweis zur "leichten" Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png


20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10030

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 111 Schlagzeilen Nachrichten 19.00 Uhr 
        
EU will Flüchtlinge besser verteilen
Verweigerer sollen zahlen ... 101

EU für Visumfreiheit für Türken     
"Wichtige Fortschritte erzielt" ... 119

Auch letzter Trump-Rivale gibt auf   
Kasich beendet US-Vorwahlkampf ... 127

Servus TV bleibt bestehen           
Weil Betriebsrats-Pläne abgesagt ... 104

500-Euro-Schein wird abgeschafft     
EZB: "Gegen Ende 2018" ... 153

Wien: Frau mit Eisenstange getötet   
Kenianer (21) festgenommen ... 102/136


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10032

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 135 Chronik Übersicht 

Frau mit Eisenstange getötet ... 102
Kenianer lange amtsbekannt ... 136

Prozess nach Prügel-Attacke ... 137
Brände in Graz und Umgebung ... 138
Panik nach Wohnungsbrand in Wien ... 139
Maibaum-Diebstahl mit Rollatoren ... 140
Schwere Waldbrände in Kanada ... 141
"Breakthrough"-Preis für Physik ... 142
Eheringe aus Fair-Trade-Gold ... 143


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

04.05.2016 http://teletext.orf.at/ Seite 136 Kenianer seit langem amtsbekannt   
 
Der 21-jährige Kenianer, der in Wien eine Frau erschlagen hat, wurde 2014 als Asylwerber rechtskräftig abgelehnt.

Er hielt sich illegal hier auf, mit Kenia gibt es kein Rücknahmeabkommen. 
 
Der Mann hat seit 2010 hier gelebt, im selben Jahr wurde der damals 16-Jährige zum ersten Mal straffällig - wegen des Verkaufs von Cannabis.

2011 und  2013 wurde er zwei Mal rechtskräftig verurteilt und wegen neuer Straftaten gesucht.

Der 21-jährige wurde bisher wegen 18 Delikten angezeigt, es ging u.a. um Drogenhandel und -besitz, (schwere) Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Diebstahl.
 

Hinweis zur Körperverletzung: Einem Passanten eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

GENOZID IN ÖSTERREICH 5

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 5 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT"
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Medienstelle

Der Justiz ist es ein großes Anliegen, dem Informationsanspruch der Bürgerinnen und Bürger sowie der Medien im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden.

Durch aktive Öffentlichkeitsarbeit soll das Verständnis der Öffentlichkeit für die Rechtspflege und das Vertrauen der Bevölkerung in die Justiz und in ihre Einrichtungen gestärkt werden.

Bei den größeren Gerichten, bei allen Staatsanwaltschaften und Justizanstalten sind Medienstellen eingerichtet, die mit der Information der Medien über Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich (z.B. Verfahren) betraut sind. Ihre Medienarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und nach dem Medienerlass 2014, der Ihnen im Bereich "Presse" als Download zur Verfügung steht.

Die Mediensprecher als Leiter dieser Medienstellen haben die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Unschuldsvermutung, Gewährleistung eines fairen Verfahrens, Vorschriften über die Geheimhaltung, Vorschriften zum Opferschutz, Persönlichkeitsrechte) zu beachten und dafür zu sorgen, dass die sachgemäße Durchführung von laufenden Verfahren dadurch nicht vereitelt, erschwert, verzögert oder gefährdet wird.

Leitung

Staatsanwältin
Mag. Nina BUSSEK
Telefon: +43 1 40127 1693
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Thomas VECSEY, LL.M
Telefon: +43 1 40127 1522
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Vertretung
Erster Staatsanwalt
Mag. Gerhard JAROSCH
Telefon: +43 1 40127 1314
Mobil: +43 676 8989 2 3300
Fax: +43 1 40127 1465

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg


VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1632

VERDACHT PSYCHISCH KRANKE SCHWERVERBRECHER IM AMT

ES GILT DIE UNSCHULDSVERMUTUNG

http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,745.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png


20110617 teletext orf at 140 - 900.000 psychisch krank.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=745.0;attach=1634

http://teletext.orf.at/ 17.06.2011 Seite 140

900.000 psychisch krank

Die Österreicher leiden zunehmend an psychischen Erkrankungen: Im Jahr 2009 haben 900.000 Menschen wegen solcher Beschwerden Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch genommen. 840.000 Personen erhielten Psychopharmaka verschrieben.

Die Zahlen sind zwischen 2007 und 2009 stark gestiegen, zeigt eine neue Studie, die vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger und der Salzburger Gebietskrankenkasse erstellt wurde. Jetzt soll eine „Strategie Psychische Gesundheit“ entwickelt werden, hieß es heute bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT
Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht. Gesunde Menschen handeln anders.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwaltschaft ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Der Staatsanwalt ist Herr des Ermittlungsverfahrens.
2016 REPUBLIK ÖSTERREICH Sachverhalt: Die Staatsanwältin ist Herrin des Ermittlungsverfahrens.
Und das ist seit Jahren so. / Der Sachverhalt besteht seit Jahren. Da gibt es keine Ausreden.
(Bei Gefahr in Verzug darf die Polizei alles, was dem Gesetz entspricht, - auch festnehmen.)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD: MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

OTS0067, 10. Mai 2016, 10:59

Falter veröffentlicht Justizakten im Brunnenmarkt-Mord

Polizei alarmierte Staatsanwaltschaft in einem Email ein paar Wochen vor der Tat über die Gefährlichkeit von Francis N. und bat um „Arbeitsauftrag“

Wien (OTS) - Die Wiener Wochenzeitung FALTER veröffentlicht in ihrer morgen Mittwoch erscheinenden Ausgabe Auszüge aus der Strafakte von Francis N., jenes Mannes, der vergangene Woche in Ottakring eine Frau ermordet hatte. Sie zeigen ein erschreckendes Justizversagen. Wie der FALTER berichtet, war die Polizei, anders als bislang kolportiert, in diesem Fall nicht untätig. Im Gegenteil: noch am 22. März forderte die Polizeiinspektion Brunnengasse per E-Mail die Wiener Staatsanwaltschaft auf, endlich zu handeln und einen „Arbeitsauftrag“ zu erteilen.

Gegen Francis N. seien nämlich schon vier Strafverfahren im Gange – unter anderem wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Widerstand und gefährlicher Drohung – und er sei bereits nach 18 Strafanzeigen 26 (!) Mal persönlich aufgefordert worden, bei der Staatsanwaltschaft zu erscheinen, allerdings vergeblich.

Die Staatsanwaltschaft, so zeigt die Akte, hatte auch nach diesem Hinweis keinen Haftbefehl erlassen. Dies obwohl Francis N. bereits im Juni 2015 angezeigt wurde, einen Passanten „ohne ersichtlichen Grund“ mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen zu haben. Auch hier wurde von der Staatsanwaltschaft kein Gerichtspsychiater bestellt oder eine Festnahme-Anordnung erlassen. Auch ein Amtsarzt oder ein Sachwalter wurden nicht konsultiert.

Offenbar gibt es auch bei der Staatsanwaltschaft Wien nun enorme Meinungsverschiedenheiten. Ein Staatsanwalt, der die Akte Francis N. kennt, sagt: „Ich bin schockiert. Wir hätten handeln müssen“. Eine Behördensprecherin hingegen verteidigt die Staatsanwaltschaft: man habe alles richtig gemacht.

Wie FALTER-Recherchen zeigen, soll Francis N. von der Polizei auch mehrmals wegen „tobender Psychosen“ in psychiatrische Krankenhäuser ausgeführt worden sein. Die medizinischen Informationen mussten jedoch „aus Datenschutzgründen“ nachträglich aus der Akte gelöscht werden. „Faktum ist, wir waren mit ihm auf der Psychiatrie, aber er wurde nie aufgenommen“, so ein Polizist zum FALTER. Die betroffenen Spitäler – Rudolfsstiftung und Otto Wagner-Spital – stellen klar, Francis N. sei nie registriert worden.

Der FALTER zitiert auch aus dem Fremdenrechtsakt: anders als die kenianische Botschaft beteuerte, stellte das Innenministerium bereits im Sommer 2015 einen Antrag auf ein Heimreisezertifikat, um eine Abschiebung durchzuführen. Bis heute ist keine Antwort seitens der Botschaft eingelangt.

Rückfragen & Kontakt:
Dr. Florian Klenk
Falter. Chefredaktion
Marc Aurelstraße 9
1011 Wien
klenk@falter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FAT0001


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß: WEIL KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN
 AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N.
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.

Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Politik aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Justiz aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss die Polizei aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Bundesheer aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss das Volk aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jede Bürgerin aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat muss jeder Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen die Bürgerinnen und Bürger aufwachen.
Sinngemäß: Nach der Bluttat müssen alle Bürgerinnen und Bürger aufwachen.

Verdacht: VÖLKERMORD GENOCIDE
VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
GENOCIDE AT AUSTRIAN PEOPLE
VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK
GENOCIDE AT GERMAN PEOPLE
VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN
GENOCIDE AT EUROPEAN NATIONS
VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH
GENOCIDE IN AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
GENOCIDE IN THE REPUBLIC OF AUSTRIA
VÖLKERMORD IN DER EU
GENOCIDE IN THE EU
VÖLKERMORD IN DER EUROPÄISCHEN UNION
GENOCIDE IN THE EUROPEAN UNION

Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
The Republic of Austria cannot protect its citizens.

Sachverhalte 2016: REPUBLIK ÖSTERREICH / REPUBLIC OF AUSTRIA
Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben.
The Kenyan murder suspects lived many years here illegally, was not deported despite serial offenses.
 
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH (Beginn/Fortsetzung)
Verdacht: ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN
Verdacht: VÖLKERMORD AM ÖSTERREICHISCHEN VOLK
Verdacht: VÖLKERMORD AM DEUTSCHEN VOLK (sinngemäß)
Verdacht: VÖLKERMORD AN EUROPÄISCHEN VÖLKERN (sinngemäß)
Verdacht: Die Republik Österreich kann ihre Bürgerinnen und Bürger nicht schützen.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Politik zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Justiz zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden der Polizei zur Last gelegt.
Alle objektiv wahren und kriminellen Sachverhalte werden dem Bundesheer zur Last gelegt.
WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF: NACH BLUTTAT MUSS POLITIK AUFWACHEN
Sinngemäß: DER MÖRDER LEBTE SEIT JAHREN ILLEGAL IN ÖSTERREICH.
Sinngemäß: DER MÖRDER WURDE TROTZ SERIENSTRAFTATEN NICHT ABGESCHOBEN.


06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 285 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Antwort 286 DER JAHRHUNDERTSKANDAL
Antwort 287 DER FALL TAMARA LILLEG 1
Antwort 288 DER FALL TAMARA LILLEG 2
Antwort 289 GENOZID IN ÖSTERREICH 1 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 290 GENOZID IN ÖSTERREICH 2 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2 - WIEN BRUNNENMARKT-MORD ZEIGT VERSAGEN AUF
Antwort 291 GENOZID IN ÖSTERREICH 3 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3 - 18 ANZEIGEN UND EIN MORD. DIE AKTE VON FRANCIS N. - STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD: WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT
Antwort 292 GENOZID IN ÖSTERREICH 4 (Beginn/Fortsetzung) - ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4 - "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.puls4.com/bist-du-deppert/videos BIST DU DEPPERT ALLE VIDEOS

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg


20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg


20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg


20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg


20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png


20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg


DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg


20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST




DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ





DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU





DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN





DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 17 Juli 2016, 23:17:25 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
JUSTIZSELBSTMORD 1
« Antwort #297 am: 19 Mai 2016, 19:19:18 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 297 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Verdacht / Sachverhalt:
2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10047

+ AKTEN ZEIGEN WIENER JUSTIZSKANDAL + SCHON IM MÄRZ VOR KENIANER GEWARNT + POLIZEI ZU STAATSANWALT: „HANDELN SIE ENDLICH!“ 10.05.2016 www.krone.at

Verdacht / Sachverhalt Quelle:
20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg


20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10049

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)

Verdacht: Staatsanwaltschaft Wien Mag. Nina BUSSEK: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD -> SOKO BRUNNENMARKT
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN.
Verdacht: Eine SOKO BRUNNENMARKT wird die Probleme nicht lösen. Vollständiges Versagen der Staatsanwaltschaft WIEN durch aktenführende und informierte Juristinnen und Juristen bis zu Mag. Christian PILNACEK und Bundesminister Dr. Wolfgang BRANDSTETTER.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 296 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH VISITENKARTEN DES BMI



"Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank."

"Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften"


Externer Hinweis: 2015/2016 REPUBLIK ÖSTERREICH: Mag. Nina BUSSEK ist Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Wien.

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10040

Quelle: http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_OeffentlicheSicherheit/2015/11_12/files/VERBINDUNGSBEAMTE.pdf

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10041

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10043

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 11-12/15 Seite 78:

VERBINDUNGSBEAMTE

Verbindungsbeamte des Innenministeriums: Jährliche Konferenz in Wien.

„Visitenkarten“ des BMI

Die 19 Polizeiattachés Österreichs spielen immer wieder eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung von Straftaten mit Auslandsbezug. Im September 2015 trafen sie einander in Wien zur jährlichen Konferenz.


Besonders in einer Situation, wie wir sie derzeit im Bereich der Migration erleben, ist es wichtig, in den verschiedenen Ländern Verbindungsbeamte zu haben, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann", sagte Sektionschef Dr. Franz Einzinger, Leiter der Sektion I (Präsidium) im Innenministerium bei der Eröffnung der Verbindungsbeamtenkonferenz am 14. September 2015 in Wien. Er hob das Engagement der Verbindungsbeamten hervor und unterstrich deren Eigenverantwortung. „In Ihren Destinationen sind Sie im Großen und Ganzen allein auf sich gestellt – da ist es wichtig, dass Sie eigenverantwortlich arbeiten.“

Das Thema Migration zog sich wie ein roter Faden durch die 13. Verbindungsbeamtenkonferenz am 15. bis 18. September 2015 im Innenministerium. „Trotzdem hat die Konferenz ein breites Themenspektrum abgedeckt“, sagt Mag. Barbara Schrotter, Leiterin der Abteilung „Internationale Angelegenheiten“. Mag. Leopold Löschl erläuterte den Verbindungsbeamten die Strukturen des Cybercrime-Competence-Centers (C4) im Bundeskriminalamt und berichtete über Erfahrungen und internationale Fälle.

Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank. „Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften“, sagt Mag. Andreas Nagy, Verbindungsbeamter in Ungarn. Gruppenleiter Dr. Wilhelm Sandrisser erläuterte die internationale Strategie des Innenministeriums. Kabinettchef Mag. Michael Kloibmüller berichtete über die Migrationslage aus Sicht des Kabinetts der Bundesministerin. Um die Rolle der Verbindungsbeamten für die Ämter des Innenressorts ging es in Vorträgen von Vertretern des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA), des Bundeskriminalamts (BK), des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) sowie des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK).

Ehrung. Sektionschef Franz Einzinger zeichnete bei der Verbindungsbeamtenkonferenz zwei besonders verdiente Verbindungsbeamte aus: Paul Pialek und Petr Juracek. „Kontrollinspektor Pialek ist ein Attaché der ersten Stunde“, sagte Einzinger. „Er hat den Wandel am Balkan in seiner Arbeit als Verbindungsbeamter des Innenministeriums miterlebt.“ Pialek war Attaché in Belgrad und Tirana. Er wechselt in die Privatwirtschaft. Kontrollinspektor Petr Juracek ist seit 2011 Verbindungsbeamter in Thailand, seit Kurzem betreut er auch Pakistan mit. Vor seiner Entsendung nach Thailand war er sieben Jahre lang in Bukarests (Rumänien) als BMIAttaché tätig.

19 Polizeiattachés. Das Bundesministerium für Inneres verfügt über 18 Verbindungsbeamte und eine Verbindungsbeamtin, unter anderem in Italien, Ungarn, Pakistan, Albanien, Georgien, Marokko, Russland und Thailand. Einige Verbindungsbeamte sind für mehrere Länder zuständig; insgesamt betreuen sie 27 Länder.

Organisatorisch sind die Verbindungsbeamten dem Referat I/4/a (Attachéwesen) unterstellt, unter der Leitung von Mag. Dominik Habitzl. In ihren Destinationen sind sie der jeweiligen österreichischen Botschaft zugewiesen. „Insgesamt bilden unsere Verbindungsbeamten ein dichtes Netzwerk“, sagt Referatsleiter Habitzl. „Sie sind gleichzeitig die Visitenkarten des Innenministeriums im Ausland.“

Bei der Aufklärung des Schlepperfalls Ende August 2015, bei dem 71 tote Schlepperopfer in einem Lkw in Parndorf gefunden worden waren, spielte der Verbindungsbeamte in Bulgarien, Stefan Thurner, eine wesentliche Rolle.

Die Verbindungsbeamtin in Rumänien, Tamara Kerbl, trug ebenfalls Ende August zur Klärung eines Mordfalls in Rumänien bei.

Der Attaché in Budapest, Mag. Andreas Nagy, arbeitet seit Monaten auf Hochtouren und letztendlich doch erfolgreich, um die Beziehungen zwischen der österreichischen Polizei und ungarischen Behörden aufrecht zu erhalten.

G. B. FOTO: LPD WIEN/ANDREAS STRAUSS

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
20160517 / 17.05.2016:
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH DIE RECHTSSTAATLICHKEIT IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwälte und schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwältinnen und schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristinnen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.
Sie vergessen, dass sie Teil eines riesigen und hochbezahlten Machtapparates sind, der stets sinngemäß behauptet: "Man habe alles richtig gemacht." Eventuelle Pannen sind nicht relevant. "Es ist nicht der Funken eines Ermittlungsansatzes mehr vorhanden." Die FBI-Spezialisten und auch die deutschen Kriminalisten sind in den Fall bestens eingearbeitet. Seit Mitte Juli läuft die „Aktion“ bereits. In Wien wurde ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss installiert, der Aufträge an das operative Team vergab. Bis Ende 2012 soll der Endbericht vorliegen. "SCHÖN, DASS DU WIEDER DA BIST." "Es sei alles bis zum Geht-nicht-Mehr ermittelt worden." "DECKEL ZU UND FERTIG." ...
"So stellen wir uns die von ihm hochgehaltenen Ideale der gelebten Unabhängigkeit richterlicher Entscheidungen vor, andere derart anzupatzen, dass auch die Verteidigung Dreck erzeugt. Man fragt sich, was ihm dieser Staat angetan hat, dass er so weit geht, den Organen der Republik eine Perfidie zu unterstellen, die dem Ständestaat oder dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten hätte einfallen können. Ja, ich bin persönlich betroffen, als Teil des von ihm an die Wand geworfenen Treibhauses für Opportunismus, Willfährigkeit und Machtmissbrauch. Die Arbeit der Staatsanwaltschaften zu kritisieren, andere Schlüsse aus Ermittlungsergebnissen zu ziehen oder andere Ungereimtheiten aufzuzeigen ist eines. Daraus den Vorwurf der institutionellen Rechtsbeugung abzuleiten, beleidigt all jene, die sich unter höchster Anspannung ihrer Leistungsbereitschaft dem Dienst der Strafrechtspflege verschrieben haben." ...
Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst ... Berichten muss das operative Team an einen Lenkungsausschuss, dessen Besetzung bekannt ist ... Steering Committee ... Lenkungsausschuss ... Dieser vergibt wiederum Aufträge an ein operatives Team. ...

OPERATIVES TEAM REPUBLIK ÖSTERREICH öffentliche Aufforderung: OBJEKTIV WAHRE UND UNABHÄNGIGE KONTROLLE DER JUSTIZ DURCH REAL GESUNDE UND OBJEKTIVE BÜRGERINNEN UND BÜRGER !! ÖFFENTLICH VOLLSTÄNDIG NACHVOLLZIEHBARE KONTROLLE DER DIENSTFÄHIGKEIT ALLER JURISTINNEN UND JURISTEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ auf Grund ihrer Amtsführung und Akten !! Begründung/Verdacht: Öffentlich vollständig nachvollziehbar bisher unkontrolliertes und unkontrollierbares MACHTMONOPOL / WILLKÜRHERRSCHAFT REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Generalprokuratur.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Wien.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.

LINZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Linz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.

INNSBRUCK:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Innsbruck.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.

GRAZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Graz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.

...

Den Täterinnen und Tätern werden alle objektiv wahren Beweismittel zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 20 Mai 2016, 18:31:22 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
JUSTIZSELBSTMORD 2
« Antwort #298 am: 20 Mai 2016, 18:35:33 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 298 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
MORDVERDACHT GEGEN DIE JUSTIZMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN BRODA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HARALD OFNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN EGMONT FOREGGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN NIKOLAUS MICHALEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MICHAEL KRÜGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIETER BÖHMDORFER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARIN GASTINGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA BERGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CLAUDIA BANDION-ORTNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. DR. BEATRIX KARL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. WOLFGANG BRANDSTETTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. WERNER PLEISCHL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CHRISTIAN PILNACEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. GEORG KATHREIN (BMJ) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. MARIA-LUISE NITTEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR MAG. EVA MAREK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. ECKART RATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. SUSANNA REINDL-KRAUSKOPF (UNIVERSITÄT WIEN) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. MATHIAS VOGL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. HERBERT ANDERL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MMAG (FH) KONRAD KOGLER (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GENERAL FRANZ LANG (BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOERG ZIERCKE (BRD BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE INNENMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN OTTO RÖSCH und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERWIN LANC und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL BLECHA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ LÖSCHNAK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CASPAR EINEM und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL SCHLÖGL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERNST STRASSER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GÜNTHER PLATTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN LIESE PROKOP und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA FEKTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOHANNA MIKL-LEITNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SOBOTKA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE BUNDESKANZLER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN BRUNO KREISKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRED SINOWATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ VRANITZKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN VIKTOR KLIMA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SCHÜSSEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ALFRED GUSENBAUER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WERNER FAYMANN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN REINHOLD MITTERLEHNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN KERN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter

WEGEN: Vollständigem Versagen der JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK im Tatzeitraum WIEN CLUB 45 über den UNTERGANG DER LUCONA am 23.01.1977, den FALL NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD am 04.05.2016 und danach bis heute betreffend hohe und höchste Führungsebenen, schwerkriminellem Missbrauch der Amtsgewalt, Unterdrücken von Beweismitteln, schwerem Betrug, unfairen Verfahren, vollständigem Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung und der Dienstaufsicht (je nach Amt) sowie jeder objektiv wahren Straftat im Dienst und in jeder objektiv wahren weiteren Causa.
Begründung: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK: Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren Tatsachen (Verbrechen) zur Last gelegt. Wäre im Fall LUCONA oder im Fall NATASCHA KAMPUSCH objektiv wahr ermittelt worden, wären kriminelle Juristinnen und Juristen sofort suspendiert worden, würden die  aktenführenden und informierten Juristinnen und Juristen tatsächlich den Gesetzen entsprechend amtieren. Die Dienstaufsicht hat vollständig versagt. Das gilt für alle objektiv wahren Missstände und Fälle von der LUCONA und dem Fall NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD. Eine SOKO BRUNNENMARKT gaukelt Rechtssicherheit vor. Die Lösung ist ganz einfach: Die Juristinnen und Juristen müssen den Gesetzen entsprechend amtieren. Das gilt für alle Juristinnen und Juristen der REPUBLIK ÖSTERREICH und weltweit sowie sinngemäß:
HUMAN-RIGHTS-JUSTICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-GOVERNMENT MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLITICS MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE. 

MENSCHENRECHTSSTAAT REPUBLIK ÖSTERREICH: Der Brunnenmarkt-Mord wäre so nie passiert.

JUSTIZMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Justizminister_der_Republik_%C3%96sterreich
INNENMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Innenminister_der_Republik_%C3%96sterreich
LISTE DER BUNDESKANZLER DER REPUBLIK ÖSTERREICH
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Bundeskanzler_der_Republik_%C3%96sterreich

Verdacht / Sachverhalt:

2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2 WIEN BRUNNENMARKT 20160506 oe.jpeg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2 WIEN BRUNNENMARKT 20160506 oe.jpeg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10056

Verdacht / Sachverhalt Quelle:

20160506 OESTERREICH SCHON 18 STRAFTATEN BRUTAL MORD ILLEGALER WAR SERIENTAETER.jpeg


20160506 OESTERREICH SCHON 18 STRAFTATEN BRUTAL MORD ILLEGALER WAR SERIENTAETER.jpeg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10058

+ BRUNNENMARKT MORD +  SCHON 18 STRAFTATEN! BRUTAL-MORD: ILLEGALER WAR SERIENTAETER 08.05.2016 ÖSTERREICH

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 289 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 1
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 3: Der kenianische Mordverdächtige lebte seit Jahren illegal hier, wurde trotz Serienstraftaten nicht abgeschoben. ... VERSAGEN AUF VIELEN EBENEN.

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 3 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9993

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 290 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 2
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11: "18 ANZEIGEN UND EIN MORD - DIE AKTE VON FRANCIS N." und sinngemäß: „SEIT 2012 LEBT ER ALS U-BOOT ILLEGAL IN WIEN UND KOMMT ZWEIMAL AUS DER SCHUBHAFT FREI."

06.05.2016 KRONEN ZEITUNG Seite 11 Zitat: "2012 … Seitdem lebt er als U-Boot illegal in der Bundeshauptstadt, kommt zweimal aus der Schubhaft frei.“

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 10 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9995

20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg


20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 11 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9997

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 291 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN TATSÄCHLICHER GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT sinngemäß VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 3
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg


20160511 HEUTE 10 VOR DEM MORD WEIL KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10003

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 292 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 4
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10005

20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg


20160510 1059 OTS FALTER VEROEFFENTLICHT JUSTIZAKTEN IM BRUNNENMARKT MORD.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10006

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160510_OTS0067/falter-veroeffentlicht-justizakten-im-brunnenmarkt-mord

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 293 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 5
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10014

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10015

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10017

20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg


20160504 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10019

https://www.justiz.gv.at/ 04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ STAATSANWALTSCHAFT WIEN MEDIENSTELLE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 294 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, WEIL "KEIN GRUND ZUR WEITEREN VERFOLGUNG BESTEHT" ("*") (*STAATSANWALTSCHAFT VOR DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN, "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT" (STAATSANWALTSCHAFT NACH DEM MORD)

ERMORDET DURCH EINEN ILLEGALEN 6
(Verdacht bis zur rechtskräftigen Verurteilung)



20160506 KRONEN ZEITUNG Seite 1 WIEN BRUNNENMARKT MORD ZEIGT VERSAGEN AUF.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9991

20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 100 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10026

20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 102 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10028

20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png


20160504 teletext orf at 111 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT 1900.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10030

20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 135 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10032

20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png


20160504 teletext orf at 136 WIEN BRUNNENMARKT MORD KENIANER AMTSBEKANNT.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10034

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
20160517 / 17.05.2016:
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH RECHTSSTAATLICHKEIT ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH DIE RECHTSSTAATLICHKEIT IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwälte und schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Schwerkriminelle Staatsanwältinnen und schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ Kriminelle Staatsanwälte und kriminelle Juristinnen
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH POLZEI Kriminelle Juristinnen
In einem funktionierenden Menschenrechtsstaat sind sie von Amts wegen sofort zu suspendieren.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich dumm.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen stellen sich taub.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich.
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen verstecken sich verbal hinter Killerphrasen wie: "von Zorn gepackt", "dann packt einen der Zorn“, "eine SOKO wird gegründet", und ähnlichen.
Sie vergessen, dass sie Teil eines riesigen und hochbezahlten Machtapparates sind, der stets sinngemäß behauptet: "Man habe alles richtig gemacht." Eventuelle Pannen sind nicht relevant. "Es ist nicht der Funken eines Ermittlungsansatzes mehr vorhanden." Die FBI-Spezialisten und auch die deutschen Kriminalisten sind in den Fall bestens eingearbeitet. Seit Mitte Juli läuft die „Aktion“ bereits. In Wien wurde ein siebenköpfiger Lenkungsausschuss installiert, der Aufträge an das operative Team vergab. Bis Ende 2012 soll der Endbericht vorliegen. "SCHÖN, DASS DU WIEDER DA BIST." "Es sei alles bis zum Geht-nicht-Mehr ermittelt worden." "DECKEL ZU UND FERTIG." ...
"So stellen wir uns die von ihm hochgehaltenen Ideale der gelebten Unabhängigkeit richterlicher Entscheidungen vor, andere derart anzupatzen, dass auch die Verteidigung Dreck erzeugt. Man fragt sich, was ihm dieser Staat angetan hat, dass er so weit geht, den Organen der Republik eine Perfidie zu unterstellen, die dem Ständestaat oder dem Unrechtsregime der Nationalsozialisten hätte einfallen können. Ja, ich bin persönlich betroffen, als Teil des von ihm an die Wand geworfenen Treibhauses für Opportunismus, Willfährigkeit und Machtmissbrauch. Die Arbeit der Staatsanwaltschaften zu kritisieren, andere Schlüsse aus Ermittlungsergebnissen zu ziehen oder andere Ungereimtheiten aufzuzeigen ist eines. Daraus den Vorwurf der institutionellen Rechtsbeugung abzuleiten, beleidigt all jene, die sich unter höchster Anspannung ihrer Leistungsbereitschaft dem Dienst der Strafrechtspflege verschrieben haben." ...
Wenn das FBI in Österreich Kriminalfälle löst ... Berichten muss das operative Team an einen Lenkungsausschuss, dessen Besetzung bekannt ist ... Steering Committee ... Lenkungsausschuss ... Dieser vergibt wiederum Aufträge an ein operatives Team. ...

OPERATIVES TEAM REPUBLIK ÖSTERREICH öffentliche Aufforderung: OBJEKTIV WAHRE UND UNABHÄNGIGE KONTROLLE DER JUSTIZ DURCH REAL GESUNDE UND OBJEKTIVE BÜRGERINNEN UND BÜRGER !! ÖFFENTLICH VOLLSTÄNDIG NACHVOLLZIEHBARE KONTROLLE DER DIENSTFÄHIGKEIT ALLER JURISTINNEN UND JURISTEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ auf Grund ihrer Amtsführung und Akten !! Begründung/Verdacht: Öffentlich vollständig nachvollziehbar bisher unkontrolliertes und unkontrollierbares MACHTMONOPOL / WILLKÜRHERRSCHAFT REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist grundlegend erschüttert. Die Rechtsstaatlichkeit der REPUBLIK ÖSTERREICH ist zusammengebrochen. Völkermord am österreichischen Volk. (Beginn/Fortsetzung) ...

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von schwerkriminellen Juristinnen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristen.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von kriminellen Juristinnen.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Bundesministerium für Justiz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet im Obersten Gerichtshof.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Generalprokuratur.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Generalprokuratur.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Wien.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Wien.

LINZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Linz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Linz.

INNSBRUCK:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Innsbruck.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck.

GRAZ:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Oberlandesgericht Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Oberlandesgericht Graz.

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von in der Oberstaatsanwaltschaft Graz.

WIEN:

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet von im Landesgericht für Strafsachen Wien. (*) LGfS WIEN

Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Amtswegigkeit wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Objektivität wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsforschung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Wahrheitsfindung wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.
Verdacht: REPUBLIK ÖSTERREICH die reale Dienstaufsicht wurde ermordet in der Staatsanwaltschaft Wien.

...

Den Täterinnen und Tätern werden alle objektiv wahren Beweismittel zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 296 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH VISITENKARTEN DES BMI



"Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank."

"Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften"


Externer Hinweis: 2015/2016 REPUBLIK ÖSTERREICH: Mag. Nina BUSSEK ist Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Wien.

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10040

Quelle: http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_OeffentlicheSicherheit/2015/11_12/files/VERBINDUNGSBEAMTE.pdf

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10041

2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg


2015 REPUBLIK OESTERREICH BMI OEFFENTLICHE SICHERHEIT NR 11 12 Seite 78 Foto.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10043

2015 REPUBLIK ÖSTERREICH BMI ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 11-12/15 Seite 78:

VERBINDUNGSBEAMTE

Verbindungsbeamte des Innenministeriums: Jährliche Konferenz in Wien.

„Visitenkarten“ des BMI

Die 19 Polizeiattachés Österreichs spielen immer wieder eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung von Straftaten mit Auslandsbezug. Im September 2015 trafen sie einander in Wien zur jährlichen Konferenz.


Besonders in einer Situation, wie wir sie derzeit im Bereich der Migration erleben, ist es wichtig, in den verschiedenen Ländern Verbindungsbeamte zu haben, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann", sagte Sektionschef Dr. Franz Einzinger, Leiter der Sektion I (Präsidium) im Innenministerium bei der Eröffnung der Verbindungsbeamtenkonferenz am 14. September 2015 in Wien. Er hob das Engagement der Verbindungsbeamten hervor und unterstrich deren Eigenverantwortung. „In Ihren Destinationen sind Sie im Großen und Ganzen allein auf sich gestellt – da ist es wichtig, dass Sie eigenverantwortlich arbeiten.“

Das Thema Migration zog sich wie ein roter Faden durch die 13. Verbindungsbeamtenkonferenz am 15. bis 18. September 2015 im Innenministerium. „Trotzdem hat die Konferenz ein breites Themenspektrum abgedeckt“, sagt Mag. Barbara Schrotter, Leiterin der Abteilung „Internationale Angelegenheiten“. Mag. Leopold Löschl erläuterte den Verbindungsbeamten die Strukturen des Cybercrime-Competence-Centers (C4) im Bundeskriminalamt und berichtete über Erfahrungen und internationale Fälle.

Als besonders hilfreich sahen die Verbindungsbeamten die Vorträge der Wiener Staatsanwältinnen Mag. Heike-Karin Heckl, Mag. Nina Bussek und Mag. Patricia Frank. „Es war ein wichtiger fachlicher Austausch für uns, zum Beispiel in Bezug auf Rechtshilfe-Ersuchen und taktische Abläufe im Zusammenhang mit den Staatsanwaltschaften“, sagt Mag. Andreas Nagy, Verbindungsbeamter in Ungarn. Gruppenleiter Dr. Wilhelm Sandrisser erläuterte die internationale Strategie des Innenministeriums. Kabinettchef Mag. Michael Kloibmüller berichtete über die Migrationslage aus Sicht des Kabinetts der Bundesministerin. Um die Rolle der Verbindungsbeamten für die Ämter des Innenressorts ging es in Vorträgen von Vertretern des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA), des Bundeskriminalamts (BK), des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) sowie des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK).

Ehrung. Sektionschef Franz Einzinger zeichnete bei der Verbindungsbeamtenkonferenz zwei besonders verdiente Verbindungsbeamte aus: Paul Pialek und Petr Juracek. „Kontrollinspektor Pialek ist ein Attaché der ersten Stunde“, sagte Einzinger. „Er hat den Wandel am Balkan in seiner Arbeit als Verbindungsbeamter des Innenministeriums miterlebt.“ Pialek war Attaché in Belgrad und Tirana. Er wechselt in die Privatwirtschaft. Kontrollinspektor Petr Juracek ist seit 2011 Verbindungsbeamter in Thailand, seit Kurzem betreut er auch Pakistan mit. Vor seiner Entsendung nach Thailand war er sieben Jahre lang in Bukarests (Rumänien) als BMIAttaché tätig.

19 Polizeiattachés. Das Bundesministerium für Inneres verfügt über 18 Verbindungsbeamte und eine Verbindungsbeamtin, unter anderem in Italien, Ungarn, Pakistan, Albanien, Georgien, Marokko, Russland und Thailand. Einige Verbindungsbeamte sind für mehrere Länder zuständig; insgesamt betreuen sie 27 Länder.

Organisatorisch sind die Verbindungsbeamten dem Referat I/4/a (Attachéwesen) unterstellt, unter der Leitung von Mag. Dominik Habitzl. In ihren Destinationen sind sie der jeweiligen österreichischen Botschaft zugewiesen. „Insgesamt bilden unsere Verbindungsbeamten ein dichtes Netzwerk“, sagt Referatsleiter Habitzl. „Sie sind gleichzeitig die Visitenkarten des Innenministeriums im Ausland.“

Bei der Aufklärung des Schlepperfalls Ende August 2015, bei dem 71 tote Schlepperopfer in einem Lkw in Parndorf gefunden worden waren, spielte der Verbindungsbeamte in Bulgarien, Stefan Thurner, eine wesentliche Rolle.

Die Verbindungsbeamtin in Rumänien, Tamara Kerbl, trug ebenfalls Ende August zur Klärung eines Mordfalls in Rumänien bei.

Der Attaché in Budapest, Mag. Andreas Nagy, arbeitet seit Monaten auf Hochtouren und letztendlich doch erfolgreich, um die Beziehungen zwischen der österreichischen Polizei und ungarischen Behörden aufrecht zu erhalten.

G. B. FOTO: LPD WIEN/ANDREAS STRAUSS

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 297 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Verdacht / Sachverhalt:
2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 1 WIEN BRUNNENMARKT 20160510 krone.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10047

+ AKTEN ZEIGEN WIENER JUSTIZSKANDAL + SCHON IM MÄRZ VOR KENIANER GEWARNT + POLIZEI ZU STAATSANWALT: „HANDELN SIE ENDLICH!“ 10.05.2016 www.krone.at

Verdacht / Sachverhalt Quelle:
20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg


20160510 krone WIENER JUSTIZSKANDAL POLIZEI ZU STAATSANWALT HANDELN SIE ENDLICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10049

Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: GENOZID IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen (Beginn / Fortsetzung)
Verdacht: VÖLKERMORD IN ÖSTERREICH durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen (Beginn / Fortsetzung)

Verdacht: Staatsanwaltschaft Wien Mag. Nina BUSSEK: "MAN HABE ALLES RICHTIG GEMACHT"
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD -> SOKO BRUNNENMARKT
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN.
Verdacht: Eine SOKO BRUNNENMARKT wird die Probleme nicht lösen. Vollständiges Versagen der Staatsanwaltschaft WIEN durch aktenführende und informierte Juristinnen und Juristen bis zu Mag. Christian PILNACEK und Bundesminister Dr. Wolfgang BRANDSTETTER.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 295 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
Verdacht: DIE RECHTSSTAATLICHKEIT DER REPUBLIK ÖSTERREICH  IST ZUSAMMENGEBROCHEN
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

« Letzte Änderung: 23 Mai 2016, 12:11:51 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.830
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
STAATSVERSAGEN 1
« Antwort #299 am: 22 Mai 2016, 18:59:54 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 299 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
REPUBLIK ÖSTERREICH STAATSVERSAGEN 1 AMTSWEGIGKEIT OBJEKTIVITÄT WAHRHEITSFORSCHUNG FÜR DIE SOKO BRUNNENMARKT MORD 1: „Zwischen diesem zumindest grob fahrlässigen institutionellen Versagen der Organe der Republik Österreich und dem gewaltsamen Tod von Frau Maria E. besteht somit ein für jeden objektiven Betrachter offensichtlicher Kausalzusammenhang." "Auszug aus dem Schreiben der Kanzlei Boran/Heck an die Finanzprokuratur." Quelle: 11.05.2016 17:11 http://www.krone.at/Wien/Brunnenmarkt-Mord_Hier_scheiterte_ganzes_System-Sicherheitspaket-Story-509715

Verdacht / Sachverhalt:

2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 3 WIEN BRUNNENMARKT 20160511 krone.jpg


2016 REPUBLIK OESTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 3 WIEN BRUNNENMARKT 20160511 krone.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10072

20160511 1711 krone SOKO BRUNNENMARKT MORD OFFENSICHTLICHER KAUSALZUSAMMENHANG.jpg


20160511 1711 krone SOKO BRUNNENMARKT MORD OFFENSICHTLICHER KAUSALZUSAMMENHANG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=10074

„Zwischen diesem zumindest grob fahrlässigen institutionellen Versagen der Organe der Republik Österreich und dem gewaltsamen Tod von Frau Maria E. besteht somit ein für jeden objektiven Betrachter offensichtlicher Kausalzusammenhang.“

"Auszug aus dem Schreiben der Kanzlei Boran/Heck an die Finanzprokuratur."
Quelle: 11.05.2016 17:11 http://www.krone.at/Wien/Brunnenmarkt-Mord_Hier_scheiterte_ganzes_System-Sicherheitspaket-Story-509715

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 20 Antwort 298 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285
04.05.2016 REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN BRUNNENMARKT-MORD
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD 2
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZSELBSTMORD durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristen
Verdacht: 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH SELBSTMORD DER JUSTIZ durch geistig abnorme schwerkriminelle Juristinnen
MORDVERDACHT GEGEN DIE JUSTIZMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN BRODA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HARALD OFNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN EGMONT FOREGGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN NIKOLAUS MICHALEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MICHAEL KRÜGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIETER BÖHMDORFER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARIN GASTINGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA BERGER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CLAUDIA BANDION-ORTNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. DR. BEATRIX KARL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. WOLFGANG BRANDSTETTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. WERNER PLEISCHL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MAG. CHRISTIAN PILNACEK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. GEORG KATHREIN (BMJ) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. MARIA-LUISE NITTEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR MAG. EVA MAREK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN HR DR. ECKART RATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. SUSANNA REINDL-KRAUSKOPF (UNIVERSITÄT WIEN) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. MATHIAS VOGL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DR. HERBERT ANDERL (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MMAG (FH) KONRAD KOGLER (BMI) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GENERAL FRANZ LANG (BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOERG ZIERCKE (BRD BKA) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE INNENMINISTER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN OTTO RÖSCH und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERWIN LANC und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL BLECHA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ LÖSCHNAK und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CASPAR EINEM und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN KARL SCHLÖGL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ERNST STRASSER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN GÜNTHER PLATTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN LIESE PROKOP und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN MARIA FEKTER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN JOHANNA MIKL-LEITNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SOBOTKA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN DIE BUNDESKANZLER DER REPUBLIK ÖSTERREICH (vom CLUB 45 über die LUCONA bis zum BRUNNENMARKT-MORD und danach bis heute) und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN BRUNO KREISKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRED SINOWATZ und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN FRANZ VRANITZKY und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN VIKTOR KLIMA und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WOLFGANG SCHÜSSEL und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN ALFRED GUSENBAUER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN WERNER FAYMANN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN REINHOLD MITTERLEHNER und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter
MORDVERDACHT GEGEN CHRISTIAN KERN und andere Schreibtischtäter/Beitragstäter

WEGEN: Vollständigem Versagen der JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK im Tatzeitraum WIEN CLUB 45 über den UNTERGANG DER LUCONA am 23.01.1977, den FALL NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD am 04.05.2016 und danach bis heute betreffend hohe und höchste Führungsebenen, schwerkriminellem Missbrauch der Amtsgewalt, Unterdrücken von Beweismitteln, schwerem Betrug, unfairen Verfahren, vollständigem Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung und der Dienstaufsicht (je nach Amt) sowie jeder objektiv wahren Straftat im Dienst und in jeder objektiv wahren weiteren Causa.
Begründung: REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ, POLIZEI, VERWALTUNG UND POLITIK: Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren Tatsachen (Verbrechen) zur Last gelegt. Wäre im Fall LUCONA oder im Fall NATASCHA KAMPUSCH objektiv wahr ermittelt worden, wären kriminelle Juristinnen und Juristen sofort suspendiert worden, würden die  aktenführenden und informierten Juristinnen und Juristen tatsächlich den Gesetzen entsprechend amtieren. Die Dienstaufsicht hat vollständig versagt. Das gilt für alle objektiv wahren Missstände und Fälle von der LUCONA und dem Fall NATASCHA KAMPUSCH bis zum BRUNNENMARKT-MORD. Eine SOKO BRUNNENMARKT gaukelt Rechtssicherheit vor. Die Lösung ist ganz einfach: Die Juristinnen und Juristen müssen den Gesetzen entsprechend amtieren. Das gilt für alle Juristinnen und Juristen der REPUBLIK ÖSTERREICH und weltweit sowie sinngemäß:
HUMAN-RIGHTS-JUSTICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLICE MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-GOVERNMENT MUST NOT ONLY BE DONE, IT MUST ALSO BE SEEN TO BE DONE.
HUMAN-RIGHTS-POLITICS MUST