Autor Thema: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN  (Gelesen 557614 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3
« Antwort #270 am: 29 März 2016, 12:21:07 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Sachdienliche Hinweise:

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
POLIZEIOBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
Antwort 256: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4
Antwort 257: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 5
Antwort 258: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6
Antwort 260: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 7
Antwort 261: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 8
Antwort 263: DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9


VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3 von 3:

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2 von 3:

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT

https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/

Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

Der Entführungsfall Natascha Kampusch bewegt noch immer die Gemüter. Nach wie vor bin ich aufgrund der mir vorliegenden (teilweise geheimen) Dokumente, Polizei-Videos- und Polizeitonbänder davon überzeugt, dass es sich um ein Komplott handelt. Nicht nur der ermittelnde Soko-Leiter Oberst Kröll ging davon aus, dass es sich um ein Pädo-Netzwerk handelt, das dahinter steckt, sondern auch andere, die alles andere als Verschwörungstheoretiker sind. Kröll hat seine Ermittlungen mit dem Leben bezahlt. Scheinbar hat er Selbstmord begangen.

In der Folge werde ich hier auf meinem Blog die mir als Kopien vorliegenden Originaldokumente in diesem Fall veröffentlichen, die etwas ganz anderes belegen, als die “offizielle” Version. ...


03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1 von 3:

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110


DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 01 Mai 2016, 18:26:07 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
TATFAHRZEUG Zeichnung
« Antwort #271 am: 02 April 2016, 14:53:02 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110


DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 03 April 2016, 18:06:34 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
SCHWERKRIMINELLE JURISTEN
« Antwort #272 am: 04 April 2016, 14:02:38 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 272 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen. Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht.

FALL NATASCHA KAMPUSCH VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN

Verdacht: Die wahrheitsgemäße Aussage der unbeeinflussten Zeugin Ischtar A. wird unglaubwürdig gemacht (nach dem 03.03.1998).
Verdacht: Kritische und wahrheitsgemäße Aussagen von objektiven Amtsträgern und Personen über schwerwiegende und verfahrensrelevante Missstände in den Ermittlungsverfahren werden unglaubwürdig gemacht.

Aus der StPO zum FALL NATASCHA KAMPUSCH betreffend das Opfer, beschuldigte Juristen, Amtsträger und Personen sowie verdächtige Juristen, Amtsträger und Personen kurz und sinngemäß:

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion Dem Opfer ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 150 (2)

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 160 (2)

StPO § 170 Zulässigkeit der Festnahme Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig, wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen. StPO § 170 3.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen. StPO § 173 (2) 2.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist. StPO § 173 (2) 3.a.


Durchführung einer Tatrekonstruktion, Durchführung einer Vernehmung, Zulässigkeit einer Festnahme, Zulässigkeit einer Untersuchungshaft

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050609

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 150
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

(1) Der Staatsanwaltschaft, dem Beschuldigten, dem Opfer, dem Privatbeteiligten und deren Vertretern ist Gelegenheit zu geben, sich an der Tatrekonstruktion zu beteiligen. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen sowie ergänzende Ermittlungen und Feststellungen zu verlangen. Soweit die Kriminalpolizei nicht an der Durchführung beteiligt wird, ist sie vom Termin zu verständigen.

(2) Der Beschuldigte kann von der Teilnahme vorübergehend ausgeschlossen werden, wenn seine Anwesenheit den Zweck des Verfahrens gefährden könnte oder besondere Interessen dies erfordern (§ 250 Abs. 1). Dem Opfer und dem Privatbeteiligten ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit den Beschuldigten oder Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. In diesen Fällen ist den betroffenen Beteiligten sogleich eine Kopie des Protokolls zu übermitteln. Die Beteiligung des Verteidigers darf jedoch in keinem Fall eingeschränkt werden. Im Übrigen ist § 97 anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050609

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050619

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 160
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

(1) In der Regel ist jeder Zeuge einzeln und in Abwesenheit der Verfahrensbeteiligten und anderer Zeugen zu vernehmen. Personen, die durch Krankheit oder Gebrechlichkeit oder aus anderen berücksichtigungswürdigen Umständen verhindert sind, eine Ladung zu befolgen, können in ihrer Wohnung oder an ihrem sonstigen Aufenthaltsort gehört werden.

(2) Auf Verlangen des Zeugen ist einer Person seines Vertrauens die Anwesenheit bei der Vernehmung zu gestatten. Auf dieses Recht ist in der Ladung hinzuweisen. Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. Vertrauenspersonen sind zur Verschwiegenheit über ihre Wahrnehmungen im Zuge der Vernehmung verpflichtet (§ 301 Abs. 2 StGB).

(3) Der Vernehmung einer Person, die psychisch krank oder geistig behindert ist oder die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat, ist jedenfalls eine Person ihres Vertrauens beizuziehen.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050629

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 170
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

2. Abschnitt Festnahme

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

(1) Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig,
                              
1. wenn sie auf frischer Tat betreten oder unmittelbar danach entweder glaubwürdig der Tatbegehung beschuldigt oder mit Gegenständen betreten wird, die auf ihre Beteiligung an der Tat hinweisen,

2. wenn sie flüchtig ist oder sich verborgen hält oder, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde flüchten oder sich verborgen halten,

3. wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen,

4. wenn die Person einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Tat verdächtig und auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, sie werde eine eben solche, gegen dasselbe Rechtsgut gerichtete Tat begehen, oder die ihr angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(2) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Festnahme angeordnet werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 1 Z 2 bis 4 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

(3) Festnahme und Anhaltung sind nicht zulässig, soweit sie zur Bedeutung der Sache außer Verhältnis stehen (§ 5).

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050629

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050632

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 173
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

3. Abschnitt Untersuchungshaft

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

(1) Verhängung und Fortsetzung der Untersuchungshaft sind nur auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nur dann zulässig, wenn der Beschuldigte einer bestimmten Straftat dringend verdächtig, vom Gericht zur Sache und zu den Voraussetzungen der Untersuchungshaft vernommen worden ist und einer der im Abs. 2 angeführten Haftgründe vorliegt. Sie darf nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn sie zur Bedeutung der Sache oder zu der zu erwartenden Strafe außer Verhältnis steht oder ihr Zweck durch Anwendung gelinderer Mittel (Abs. 5) erreicht werden kann.

(2) Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß
                              
1. wegen Art und Ausmaß der ihm voraussichtlich bevorstehenden Strafe oder aus anderen Gründen flüchten oder sich verborgen halten,

2. Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen,

3. ungeachtet des wegen einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Straftat gegen ihn geführten Strafverfahrens

a. eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete Straftat mit schweren Folgen,

b. eine strafbare Handlung mit nicht bloß leichten Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete strafbare Handlung, wenn er entweder wegen einer solchen Straftat bereits verurteilt worden ist oder wenn ihm nunmehr wiederholte oder fortgesetzte Handlungen angelastet werden,

c. eine strafbare Handlung mit einer Strafdrohung von mehr als sechsmonatiger Freiheitsstrafe begehen, die ebenso wie die ihm angelastete strafbare Handlung gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die Straftaten, derentwegen er bereits zweimal verurteilt worden ist, oder

d. die ihm angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(3) Fluchtgefahr ist jedenfalls nicht anzunehmen, wenn der Beschuldigte einer Straftat verdächtig ist, die nicht strenger als mit fünfjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, er sich in geordneten Lebensverhältnissen befindet und einen festen Wohnsitz im Inland hat, es sei denn, er habe bereits Vorbereitungen zur Flucht getroffen. Bei Beurteilung von Tatbegehungsgefahr nach Abs. 2 Z 3 fällt es besonders ins Gewicht, wenn vom Beschuldigten eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen oder die Gefahr der Begehung von Verbrechen in einer kriminellen Organisation oder terroristischen Vereinigung ausgeht. Im Übrigen ist bei Beurteilung dieses Haftgrundes zu berücksichtigen, inwieweit sich die Gefahr dadurch vermindert hat, dass sich die Verhältnisse, unter denen die dem Beschuldigten angelastete Tat begangen worden ist, geändert haben.

(4) Die Untersuchungshaft darf nicht verhängt, aufrecht erhalten oder fortgesetzt werden, wenn die Haftzwecke auch durch eine gleichzeitige Strafhaft oder Haft anderer Art erreicht werden können. Im Fall der Strafhaft hat die Staatsanwaltschaft die Abweichungen vom Vollzug anzuordnen, die für die Zwecke der Untersuchungshaft unentbehrlich sind. Wird die Untersuchungshaft dennoch verhängt, so tritt eine Unterbrechung des Strafvollzuges ein.

(5) Als gelindere Mittel sind insbesondere anwendbar:
                              
1. das Gelöbnis, bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens weder zu fliehen noch sich verborgen zu halten noch sich ohne Genehmigung der Staatsanwaltschaft von seinem Aufenthaltsort zu entfernen,

2. das Gelöbnis, keinen Versuch zu unternehmen, die Ermittlungen zu erschweren,

3. in Fällen von Gewalt in Wohnungen (§ 38a SPG) das Gelöbnis, jeden Kontakt mit dem Opfer zu unterlassen, und die Weisung, eine bestimmte Wohnung und deren unmittelbare Umgebung nicht zu betreten oder ein bereits erteiltes Betretungsverbot nach § 38a Abs. 2 SPG oder eine einstweilige Verfügung nach § 382b EO nicht zu übertreten, samt Abnahme aller Schlüssel zur Wohnung,

4. die Weisung, an einem bestimmten Ort, bei einer bestimmten Familie zu wohnen, eine bestimmte Wohnung, bestimmte Orte oder bestimmten Umgang zu meiden, sich alkoholischer Getränke oder anderer Suchtmittel zu enthalten oder einer geregelten Arbeit nachzugehen,

5. die Weisung, jeden Wechsel des Aufenthaltes anzuzeigen oder sich in bestimmten Zeitabständen bei der Kriminalpolizei oder einer anderen Stelle zu melden,

6. die vorübergehende Abnahme von Identitäts-, Kraftfahrzeugs- oder sonstigen Berechtigungsdokumenten,

7. vorläufige Bewährungshilfe nach § 179,

8. die Leistung einer Sicherheit nach den §§ 180 und 181,

9. mit Zustimmung des Beschuldigten die Weisung, sich einer Entwöhnungsbehandlung, sonst einer medizinischen Behandlung oder einer Psychotherapie (§ 51 Abs. 3 StGB) oder einer gesundheitsbezogenen Maßnahme (§ 11 Abs. 2 SMG) zu unterziehen.

(6) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Untersuchungshaft verhängt werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 2 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

Schlagworte Identitätsdokument, Kraftfahrzeugsdokument
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050632

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110


DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 04 April 2016, 20:09:46 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1
« Antwort #273 am: 07 April 2016, 12:06:58 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 273 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Quelle 1: 20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT

https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/

Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

Quelle 2: REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN PARLAMENT http://www.parlament.gv.at/
...
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0301.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0302.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0303.html
...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9875

27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 1:

Beilage 55

Landeskriminalamt Burgenland
Neusiedler Straße 84
7000 Eisenstadt
GZ P-VS5/02

Wien, am 27.08.2006

NIEDERSCHRIFT aufgenommen mit: A*** Ischtar *** Wien, geb., ***

Am: 27.09.2006, 12.00 Uhr
In: ***
Als: Auskunftsperson

Welche mit dem Sachverhalt betraut gemacht nachstehende Angaben tätigt:

Ich werde noch einmal mit dem Tag der Entführung der Natascha Kampusch kon­frontiert, insbesondere mit dem Umstand, dass von mir 2 Personen im Fahrzeug wahrgenommen worden sind.

Ich gebe an, dass ich im Rahmen meiner Beobachtungen des damaligen Flucht­fahr­zeuges 2 Personen gesehen habe. Beide Personen saßen vorne. Einer am Fahrersitz, einer beifahrerseitig. Die ganze Sache habe ich allerdings bereits im Rahmen meiner oftmaligen Einvernahmen genauestens angegeben.

Noch einmal gebe ich an, dass ich das Tatfahrzeug von der Seite im Vorbeigehen gesehen habe. Zu diesem Zeitpunkt war es mit 2 Personen besetzt. Ich muss aber anführen, dass das Fahrzeug, welches ich im Fernsehen gesehen habe, nicht hundert­prozentig dem Fahrzeug entspricht, welches ich damals gesehen habe. Das Fahrzeug, das im Fernsehen gezeigt wurde, hat hinten offene Scheiben, das Fahrzeug, das ich damals gesehen habe, war hinten verdunkelt. Außerdem hat das Fahrzeug hinten am Heck eine Art „Buckel“ gehabt, von der Dachoberkante bis zur Mitte Höhe des Auf­baues. Dieser Buckel ist mir bereits das erste Mal aufgefallen, als das Fahrzeug gestanden ist, und auch beim zweiten Kreisverkehr, als es auf mich zugekommen ist. Auch dieser Buckel fehlt bei dem gezeigten Tatfahrzeug.

Den Täter kann ich anhand der Bilder eindeutig als damaligen Beifahrer identifizieren. Die Person vom Fahrersitz hatte ganz kurze Haare, eine Stoppelglatze. Die Zeit vom ersten Mal, als ich den Bus gesehen habe, bis zur Entführung, also wo ich die Natascha schreien gehört habe, hat etwa 2-5 Minuten gedauert.

Bei der Entführung selbst, das heißt zum Zeitpunkt, wo Natascha geschrieen hat und ich die Türen des Fahrzeuges hörte, habe ich nur eine Person am Fahrersitz wahrge­nommen. Bei dieser Person konnte ich nur den seitlichen Kopfbereich wahrnehmen. Ob zu diesem Zeitpunkt jemand im Laderaum bei Natascha war, kann ich nicht sagen.

Ich denke, dass ich das Fahrzeug dann kurz darauf noch einmal gesehen habe, als es bei einem zweiten Kreisverkehr nochmals bei mir vorbeigefahren ist. Dabei habe ich jedoch Priklopil nicht erkannt, da hatte er Brillen auf, auch hatte er die Haare irgendwie anders. Ich habe das Fahrzeug ein kurzes Stück vorne gesehen, da es aus der zum Kreisverkehr führenden Straße in meine Richtung gefahren ist. Dieses Fahrzeug hatte auch den „Buckel“ und die verdunkelten Scheiben.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 272 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen. Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht.

FALL NATASCHA KAMPUSCH VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN

Verdacht: Die wahrheitsgemäße Aussage der unbeeinflussten Zeugin Ischtar A. wird unglaubwürdig gemacht (nach dem 03.03.1998).
Verdacht: Kritische und wahrheitsgemäße Aussagen von objektiven Amtsträgern und Personen über schwerwiegende und verfahrensrelevante Missstände in den Ermittlungsverfahren werden unglaubwürdig gemacht.

Aus der StPO zum FALL NATASCHA KAMPUSCH betreffend das Opfer, beschuldigte Juristen, Amtsträger und Personen sowie verdächtige Juristen, Amtsträger und Personen kurz und sinngemäß:

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion Dem Opfer ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 150 (2)

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 160 (2)

StPO § 170 Zulässigkeit der Festnahme Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig, wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen. StPO § 170 3.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen. StPO § 173 (2) 2.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist. StPO § 173 (2) 3.a.


Durchführung einer Tatrekonstruktion, Durchführung einer Vernehmung, Zulässigkeit einer Festnahme, Zulässigkeit einer Untersuchungshaft

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050609

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 150
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

(1) Der Staatsanwaltschaft, dem Beschuldigten, dem Opfer, dem Privatbeteiligten und deren Vertretern ist Gelegenheit zu geben, sich an der Tatrekonstruktion zu beteiligen. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen sowie ergänzende Ermittlungen und Feststellungen zu verlangen. Soweit die Kriminalpolizei nicht an der Durchführung beteiligt wird, ist sie vom Termin zu verständigen.

(2) Der Beschuldigte kann von der Teilnahme vorübergehend ausgeschlossen werden, wenn seine Anwesenheit den Zweck des Verfahrens gefährden könnte oder besondere Interessen dies erfordern (§ 250 Abs. 1). Dem Opfer und dem Privatbeteiligten ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit den Beschuldigten oder Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. In diesen Fällen ist den betroffenen Beteiligten sogleich eine Kopie des Protokolls zu übermitteln. Die Beteiligung des Verteidigers darf jedoch in keinem Fall eingeschränkt werden. Im Übrigen ist § 97 anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050609

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050619

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 160
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

(1) In der Regel ist jeder Zeuge einzeln und in Abwesenheit der Verfahrensbeteiligten und anderer Zeugen zu vernehmen. Personen, die durch Krankheit oder Gebrechlichkeit oder aus anderen berücksichtigungswürdigen Umständen verhindert sind, eine Ladung zu befolgen, können in ihrer Wohnung oder an ihrem sonstigen Aufenthaltsort gehört werden.

(2) Auf Verlangen des Zeugen ist einer Person seines Vertrauens die Anwesenheit bei der Vernehmung zu gestatten. Auf dieses Recht ist in der Ladung hinzuweisen. Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. Vertrauenspersonen sind zur Verschwiegenheit über ihre Wahrnehmungen im Zuge der Vernehmung verpflichtet (§ 301 Abs. 2 StGB).

(3) Der Vernehmung einer Person, die psychisch krank oder geistig behindert ist oder die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat, ist jedenfalls eine Person ihres Vertrauens beizuziehen.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050629

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 170
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

2. Abschnitt Festnahme

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

(1) Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig,
                              
1. wenn sie auf frischer Tat betreten oder unmittelbar danach entweder glaubwürdig der Tatbegehung beschuldigt oder mit Gegenständen betreten wird, die auf ihre Beteiligung an der Tat hinweisen,

2. wenn sie flüchtig ist oder sich verborgen hält oder, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde flüchten oder sich verborgen halten,

3. wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen,

4. wenn die Person einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Tat verdächtig und auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, sie werde eine eben solche, gegen dasselbe Rechtsgut gerichtete Tat begehen, oder die ihr angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(2) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Festnahme angeordnet werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 1 Z 2 bis 4 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

(3) Festnahme und Anhaltung sind nicht zulässig, soweit sie zur Bedeutung der Sache außer Verhältnis stehen (§ 5).

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050629

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050632

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 173
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

3. Abschnitt Untersuchungshaft

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

(1) Verhängung und Fortsetzung der Untersuchungshaft sind nur auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nur dann zulässig, wenn der Beschuldigte einer bestimmten Straftat dringend verdächtig, vom Gericht zur Sache und zu den Voraussetzungen der Untersuchungshaft vernommen worden ist und einer der im Abs. 2 angeführten Haftgründe vorliegt. Sie darf nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn sie zur Bedeutung der Sache oder zu der zu erwartenden Strafe außer Verhältnis steht oder ihr Zweck durch Anwendung gelinderer Mittel (Abs. 5) erreicht werden kann.

(2) Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß
                              
1. wegen Art und Ausmaß der ihm voraussichtlich bevorstehenden Strafe oder aus anderen Gründen flüchten oder sich verborgen halten,

2. Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen,

3. ungeachtet des wegen einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Straftat gegen ihn geführten Strafverfahrens

a. eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete Straftat mit schweren Folgen,

b. eine strafbare Handlung mit nicht bloß leichten Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete strafbare Handlung, wenn er entweder wegen einer solchen Straftat bereits verurteilt worden ist oder wenn ihm nunmehr wiederholte oder fortgesetzte Handlungen angelastet werden,

c. eine strafbare Handlung mit einer Strafdrohung von mehr als sechsmonatiger Freiheitsstrafe begehen, die ebenso wie die ihm angelastete strafbare Handlung gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die Straftaten, derentwegen er bereits zweimal verurteilt worden ist, oder

d. die ihm angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(3) Fluchtgefahr ist jedenfalls nicht anzunehmen, wenn der Beschuldigte einer Straftat verdächtig ist, die nicht strenger als mit fünfjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, er sich in geordneten Lebensverhältnissen befindet und einen festen Wohnsitz im Inland hat, es sei denn, er habe bereits Vorbereitungen zur Flucht getroffen. Bei Beurteilung von Tatbegehungsgefahr nach Abs. 2 Z 3 fällt es besonders ins Gewicht, wenn vom Beschuldigten eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen oder die Gefahr der Begehung von Verbrechen in einer kriminellen Organisation oder terroristischen Vereinigung ausgeht. Im Übrigen ist bei Beurteilung dieses Haftgrundes zu berücksichtigen, inwieweit sich die Gefahr dadurch vermindert hat, dass sich die Verhältnisse, unter denen die dem Beschuldigten angelastete Tat begangen worden ist, geändert haben.

(4) Die Untersuchungshaft darf nicht verhängt, aufrecht erhalten oder fortgesetzt werden, wenn die Haftzwecke auch durch eine gleichzeitige Strafhaft oder Haft anderer Art erreicht werden können. Im Fall der Strafhaft hat die Staatsanwaltschaft die Abweichungen vom Vollzug anzuordnen, die für die Zwecke der Untersuchungshaft unentbehrlich sind. Wird die Untersuchungshaft dennoch verhängt, so tritt eine Unterbrechung des Strafvollzuges ein.

(5) Als gelindere Mittel sind insbesondere anwendbar:
                              
1. das Gelöbnis, bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens weder zu fliehen noch sich verborgen zu halten noch sich ohne Genehmigung der Staatsanwaltschaft von seinem Aufenthaltsort zu entfernen,

2. das Gelöbnis, keinen Versuch zu unternehmen, die Ermittlungen zu erschweren,

3. in Fällen von Gewalt in Wohnungen (§ 38a SPG) das Gelöbnis, jeden Kontakt mit dem Opfer zu unterlassen, und die Weisung, eine bestimmte Wohnung und deren unmittelbare Umgebung nicht zu betreten oder ein bereits erteiltes Betretungsverbot nach § 38a Abs. 2 SPG oder eine einstweilige Verfügung nach § 382b EO nicht zu übertreten, samt Abnahme aller Schlüssel zur Wohnung,

4. die Weisung, an einem bestimmten Ort, bei einer bestimmten Familie zu wohnen, eine bestimmte Wohnung, bestimmte Orte oder bestimmten Umgang zu meiden, sich alkoholischer Getränke oder anderer Suchtmittel zu enthalten oder einer geregelten Arbeit nachzugehen,

5. die Weisung, jeden Wechsel des Aufenthaltes anzuzeigen oder sich in bestimmten Zeitabständen bei der Kriminalpolizei oder einer anderen Stelle zu melden,

6. die vorübergehende Abnahme von Identitäts-, Kraftfahrzeugs- oder sonstigen Berechtigungsdokumenten,

7. vorläufige Bewährungshilfe nach § 179,

8. die Leistung einer Sicherheit nach den §§ 180 und 181,

9. mit Zustimmung des Beschuldigten die Weisung, sich einer Entwöhnungsbehandlung, sonst einer medizinischen Behandlung oder einer Psychotherapie (§ 51 Abs. 3 StGB) oder einer gesundheitsbezogenen Maßnahme (§ 11 Abs. 2 SMG) zu unterziehen.

(6) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Untersuchungshaft verhängt werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 2 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

Schlagworte Identitätsdokument, Kraftfahrzeugsdokument
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050632

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


« Letzte Änderung: 12 April 2016, 19:05:35 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2
« Antwort #274 am: 12 April 2016, 19:08:09 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 274 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9892

27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 2:

Ansonsten verweise ich, insbesondere mit den Beschreibungen etc., auf die bereits gemachten Protokolle, das Ganze ist ja schon 8,5 Jahre her, ich bin mir trotzdem sicher, dass eine zweite Person dabei war.

Ich möchte anführen, dass ich Priklopil eindeutig anhand der Bilder erkannt habe, auch als diese das erste Mal im Fernsehen waren, bin ich sofort aufgesprungen und (war) ganz aufgeregt. Das hat auch meine Mutter mitbekommen (Anmerkung: Mutter gibt an, dass Tochter bei Erscheinen des Bildes im TV ganz aufgeregt war und sofort sagte, dass das die Person vom Auto (Bus) war.) Ich schließe aus, dass hinter dem von mir gesehenen Bus noch einer gestanden ist, ich bin mir sicher, dass das der Bus der Entführung war.

Auch wenn mir gesagt wird, dass Natascha Kampusch aussagt, dass nur eine Person die Entführung gemacht hat, bin ich mir sicher, dass in dem Bus, welchen ich gesehen habe, 2 Personen gesessen sind. PRIKLOPIL habe ich eindeutig erkannt, zur zweiten Per¬son habe ich bereits Personenbeschreibung abgegeben. Dezidiert schließe ich aus, dass PRIKLOPIL alleine in dem von mir gesehenen Bus war.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

v.m. G***          v.g.g. A*** Ischtar


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 273 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Quelle 1: 20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT

https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/

Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

Quelle 2: REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN PARLAMENT http://www.parlament.gv.at/
...
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0301.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0302.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0303.html
...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9875

27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 1:

Beilage 55

Landeskriminalamt Burgenland
Neusiedler Straße 84
7000 Eisenstadt
GZ P-VS5/02

Wien, am 27.08.2006

NIEDERSCHRIFT aufgenommen mit: A*** Ischtar *** Wien, geb., ***

Am: 27.09.2006, 12.00 Uhr
In: ***
Als: Auskunftsperson

Welche mit dem Sachverhalt betraut gemacht nachstehende Angaben tätigt:

Ich werde noch einmal mit dem Tag der Entführung der Natascha Kampusch kon­frontiert, insbesondere mit dem Umstand, dass von mir 2 Personen im Fahrzeug wahrgenommen worden sind.

Ich gebe an, dass ich im Rahmen meiner Beobachtungen des damaligen Flucht­fahr­zeuges 2 Personen gesehen habe. Beide Personen saßen vorne. Einer am Fahrersitz, einer beifahrerseitig. Die ganze Sache habe ich allerdings bereits im Rahmen meiner oftmaligen Einvernahmen genauestens angegeben.

Noch einmal gebe ich an, dass ich das Tatfahrzeug von der Seite im Vorbeigehen gesehen habe. Zu diesem Zeitpunkt war es mit 2 Personen besetzt. Ich muss aber anführen, dass das Fahrzeug, welches ich im Fernsehen gesehen habe, nicht hundert­prozentig dem Fahrzeug entspricht, welches ich damals gesehen habe. Das Fahrzeug, das im Fernsehen gezeigt wurde, hat hinten offene Scheiben, das Fahrzeug, das ich damals gesehen habe, war hinten verdunkelt. Außerdem hat das Fahrzeug hinten am Heck eine Art „Buckel“ gehabt, von der Dachoberkante bis zur Mitte Höhe des Auf­baues. Dieser Buckel ist mir bereits das erste Mal aufgefallen, als das Fahrzeug gestanden ist, und auch beim zweiten Kreisverkehr, als es auf mich zugekommen ist. Auch dieser Buckel fehlt bei dem gezeigten Tatfahrzeug.

Den Täter kann ich anhand der Bilder eindeutig als damaligen Beifahrer identifizieren. Die Person vom Fahrersitz hatte ganz kurze Haare, eine Stoppelglatze. Die Zeit vom ersten Mal, als ich den Bus gesehen habe, bis zur Entführung, also wo ich die Natascha schreien gehört habe, hat etwa 2-5 Minuten gedauert.

Bei der Entführung selbst, das heißt zum Zeitpunkt, wo Natascha geschrieen hat und ich die Türen des Fahrzeuges hörte, habe ich nur eine Person am Fahrersitz wahrge­nommen. Bei dieser Person konnte ich nur den seitlichen Kopfbereich wahrnehmen. Ob zu diesem Zeitpunkt jemand im Laderaum bei Natascha war, kann ich nicht sagen.

Ich denke, dass ich das Fahrzeug dann kurz darauf noch einmal gesehen habe, als es bei einem zweiten Kreisverkehr nochmals bei mir vorbeigefahren ist. Dabei habe ich jedoch Priklopil nicht erkannt, da hatte er Brillen auf, auch hatte er die Haare irgendwie anders. Ich habe das Fahrzeug ein kurzes Stück vorne gesehen, da es aus der zum Kreisverkehr führenden Straße in meine Richtung gefahren ist. Dieses Fahrzeug hatte auch den „Buckel“ und die verdunkelten Scheiben.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 272 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen. Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht.

FALL NATASCHA KAMPUSCH VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN

Verdacht: Die wahrheitsgemäße Aussage der unbeeinflussten Zeugin Ischtar A. wird unglaubwürdig gemacht (nach dem 03.03.1998).
Verdacht: Kritische und wahrheitsgemäße Aussagen von objektiven Amtsträgern und Personen über schwerwiegende und verfahrensrelevante Missstände in den Ermittlungsverfahren werden unglaubwürdig gemacht.

Aus der StPO zum FALL NATASCHA KAMPUSCH betreffend das Opfer, beschuldigte Juristen, Amtsträger und Personen sowie verdächtige Juristen, Amtsträger und Personen kurz und sinngemäß:

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion Dem Opfer ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 150 (2)

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 160 (2)

StPO § 170 Zulässigkeit der Festnahme Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig, wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen. StPO § 170 3.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen. StPO § 173 (2) 2.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist. StPO § 173 (2) 3.a.


Durchführung einer Tatrekonstruktion, Durchführung einer Vernehmung, Zulässigkeit einer Festnahme, Zulässigkeit einer Untersuchungshaft

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050609

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 150
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

(1) Der Staatsanwaltschaft, dem Beschuldigten, dem Opfer, dem Privatbeteiligten und deren Vertretern ist Gelegenheit zu geben, sich an der Tatrekonstruktion zu beteiligen. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen sowie ergänzende Ermittlungen und Feststellungen zu verlangen. Soweit die Kriminalpolizei nicht an der Durchführung beteiligt wird, ist sie vom Termin zu verständigen.

(2) Der Beschuldigte kann von der Teilnahme vorübergehend ausgeschlossen werden, wenn seine Anwesenheit den Zweck des Verfahrens gefährden könnte oder besondere Interessen dies erfordern (§ 250 Abs. 1). Dem Opfer und dem Privatbeteiligten ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit den Beschuldigten oder Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. In diesen Fällen ist den betroffenen Beteiligten sogleich eine Kopie des Protokolls zu übermitteln. Die Beteiligung des Verteidigers darf jedoch in keinem Fall eingeschränkt werden. Im Übrigen ist § 97 anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050609

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050619

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 160
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

(1) In der Regel ist jeder Zeuge einzeln und in Abwesenheit der Verfahrensbeteiligten und anderer Zeugen zu vernehmen. Personen, die durch Krankheit oder Gebrechlichkeit oder aus anderen berücksichtigungswürdigen Umständen verhindert sind, eine Ladung zu befolgen, können in ihrer Wohnung oder an ihrem sonstigen Aufenthaltsort gehört werden.

(2) Auf Verlangen des Zeugen ist einer Person seines Vertrauens die Anwesenheit bei der Vernehmung zu gestatten. Auf dieses Recht ist in der Ladung hinzuweisen. Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. Vertrauenspersonen sind zur Verschwiegenheit über ihre Wahrnehmungen im Zuge der Vernehmung verpflichtet (§ 301 Abs. 2 StGB).

(3) Der Vernehmung einer Person, die psychisch krank oder geistig behindert ist oder die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat, ist jedenfalls eine Person ihres Vertrauens beizuziehen.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050629

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 170
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

2. Abschnitt Festnahme

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

(1) Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig,
                              
1. wenn sie auf frischer Tat betreten oder unmittelbar danach entweder glaubwürdig der Tatbegehung beschuldigt oder mit Gegenständen betreten wird, die auf ihre Beteiligung an der Tat hinweisen,

2. wenn sie flüchtig ist oder sich verborgen hält oder, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde flüchten oder sich verborgen halten,

3. wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen,

4. wenn die Person einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Tat verdächtig und auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, sie werde eine eben solche, gegen dasselbe Rechtsgut gerichtete Tat begehen, oder die ihr angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(2) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Festnahme angeordnet werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 1 Z 2 bis 4 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

(3) Festnahme und Anhaltung sind nicht zulässig, soweit sie zur Bedeutung der Sache außer Verhältnis stehen (§ 5).

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050629

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050632

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 173
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

3. Abschnitt Untersuchungshaft

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

(1) Verhängung und Fortsetzung der Untersuchungshaft sind nur auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nur dann zulässig, wenn der Beschuldigte einer bestimmten Straftat dringend verdächtig, vom Gericht zur Sache und zu den Voraussetzungen der Untersuchungshaft vernommen worden ist und einer der im Abs. 2 angeführten Haftgründe vorliegt. Sie darf nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn sie zur Bedeutung der Sache oder zu der zu erwartenden Strafe außer Verhältnis steht oder ihr Zweck durch Anwendung gelinderer Mittel (Abs. 5) erreicht werden kann.

(2) Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß
                              
1. wegen Art und Ausmaß der ihm voraussichtlich bevorstehenden Strafe oder aus anderen Gründen flüchten oder sich verborgen halten,

2. Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen,

3. ungeachtet des wegen einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Straftat gegen ihn geführten Strafverfahrens

a. eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete Straftat mit schweren Folgen,

b. eine strafbare Handlung mit nicht bloß leichten Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete strafbare Handlung, wenn er entweder wegen einer solchen Straftat bereits verurteilt worden ist oder wenn ihm nunmehr wiederholte oder fortgesetzte Handlungen angelastet werden,

c. eine strafbare Handlung mit einer Strafdrohung von mehr als sechsmonatiger Freiheitsstrafe begehen, die ebenso wie die ihm angelastete strafbare Handlung gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die Straftaten, derentwegen er bereits zweimal verurteilt worden ist, oder

d. die ihm angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(3) Fluchtgefahr ist jedenfalls nicht anzunehmen, wenn der Beschuldigte einer Straftat verdächtig ist, die nicht strenger als mit fünfjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, er sich in geordneten Lebensverhältnissen befindet und einen festen Wohnsitz im Inland hat, es sei denn, er habe bereits Vorbereitungen zur Flucht getroffen. Bei Beurteilung von Tatbegehungsgefahr nach Abs. 2 Z 3 fällt es besonders ins Gewicht, wenn vom Beschuldigten eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen oder die Gefahr der Begehung von Verbrechen in einer kriminellen Organisation oder terroristischen Vereinigung ausgeht. Im Übrigen ist bei Beurteilung dieses Haftgrundes zu berücksichtigen, inwieweit sich die Gefahr dadurch vermindert hat, dass sich die Verhältnisse, unter denen die dem Beschuldigten angelastete Tat begangen worden ist, geändert haben.

(4) Die Untersuchungshaft darf nicht verhängt, aufrecht erhalten oder fortgesetzt werden, wenn die Haftzwecke auch durch eine gleichzeitige Strafhaft oder Haft anderer Art erreicht werden können. Im Fall der Strafhaft hat die Staatsanwaltschaft die Abweichungen vom Vollzug anzuordnen, die für die Zwecke der Untersuchungshaft unentbehrlich sind. Wird die Untersuchungshaft dennoch verhängt, so tritt eine Unterbrechung des Strafvollzuges ein.

(5) Als gelindere Mittel sind insbesondere anwendbar:
                              
1. das Gelöbnis, bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens weder zu fliehen noch sich verborgen zu halten noch sich ohne Genehmigung der Staatsanwaltschaft von seinem Aufenthaltsort zu entfernen,

2. das Gelöbnis, keinen Versuch zu unternehmen, die Ermittlungen zu erschweren,

3. in Fällen von Gewalt in Wohnungen (§ 38a SPG) das Gelöbnis, jeden Kontakt mit dem Opfer zu unterlassen, und die Weisung, eine bestimmte Wohnung und deren unmittelbare Umgebung nicht zu betreten oder ein bereits erteiltes Betretungsverbot nach § 38a Abs. 2 SPG oder eine einstweilige Verfügung nach § 382b EO nicht zu übertreten, samt Abnahme aller Schlüssel zur Wohnung,

4. die Weisung, an einem bestimmten Ort, bei einer bestimmten Familie zu wohnen, eine bestimmte Wohnung, bestimmte Orte oder bestimmten Umgang zu meiden, sich alkoholischer Getränke oder anderer Suchtmittel zu enthalten oder einer geregelten Arbeit nachzugehen,

5. die Weisung, jeden Wechsel des Aufenthaltes anzuzeigen oder sich in bestimmten Zeitabständen bei der Kriminalpolizei oder einer anderen Stelle zu melden,

6. die vorübergehende Abnahme von Identitäts-, Kraftfahrzeugs- oder sonstigen Berechtigungsdokumenten,

7. vorläufige Bewährungshilfe nach § 179,

8. die Leistung einer Sicherheit nach den §§ 180 und 181,

9. mit Zustimmung des Beschuldigten die Weisung, sich einer Entwöhnungsbehandlung, sonst einer medizinischen Behandlung oder einer Psychotherapie (§ 51 Abs. 3 StGB) oder einer gesundheitsbezogenen Maßnahme (§ 11 Abs. 2 SMG) zu unterziehen.

(6) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Untersuchungshaft verhängt werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 2 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

Schlagworte Identitätsdokument, Kraftfahrzeugsdokument
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050632

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg




« Letzte Änderung: 16 April 2016, 13:42:49 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1
« Antwort #275 am: 16 April 2016, 13:41:39 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 275 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

Kriminalabteilung Burgenland, 31.08.2006 Aktenvermerk von CI Andreas Kummer
http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Kriminalabteilung_Burgenland,_31.08.2006_Aktenvermerk_von_CI_Andreas_Kummer

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 1.jpg


20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9902

31.08.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT POLIZEI AKTENVERMERK Ischtar A Seite 1:

Beilage 56

Landespolizeikommando Burgenland Landeskriminalamt POLIZEI

VS-5/2002 Eisenstadt, am 31.08.2006

Aktenvermerk

Am 31.08.2006 in der Zeit von 14.00 bis 14.50 Uhr wurde in 1220 Wien, Rennbahnweg Nähe Kreuzung Melangasse eine Rekunstruktion der Entführung der Natascha KAMPUSCH durchgeführt.

Am 31.8.2006 in der Zeit von 14.00 bis 14.50 wurde in 1220 Wien, Rennbahnweg Nähe Kreuzung Melangasse eine Rekonstruktion der Entführung der Natascha Kampusch durchgeführt. Anwesend dabei waren die Zeugin Ischtar R. A., geb. ***, ihre Mutter Rosa A., geb. ***,  sowie die Beamten der Soko Kampusch, CI Andreas Kummer, CI Rainer Leitgeb, CI Robert Marban, AI Werner Jurkovits, BI Horst Kovacs, RI Alois Reithofer und RI Erich Wallner.

Das Tatfahrzeug, der sichergestellte Mercedes MB 100-D-L, weiß lackiert, wurde durch die Fa. Toman von der KD3 zum Rekonstruktionsort überstellt und dort in Fahrtrichtung Kubin Platz laut Angaben der Zeugin Ischtar R. A. geparkt. Da am Fahrzeug in der Zwischenzeit die dunklen Folien der Fenster bereits entfernt wurden, erfolgte zusätzlich eine Identifizierung über Lichtbilder aus dem Jahre 1998. Ischtar R. A. erkannte auf Grund dieser Lichtbilder und dem geparkten Fahrzeuges mit großer Sicherheit dieses als Tatfahrzeug wieder. Lediglich am Heck des Fahrzeuges fehle dieser bereits mehrmals von ihr angegebener „Buckel“. Dabei soll es sich um eine schwarze Abdeckung über beide hinteren Heckfenster handeln, welche ca. 20 bis 30 cm über das Fahrzeugheck hinausragte und die Form eines „B“ hatte. Dies habe sie damals beim geparkten Fahrzeug als auch bei ihrer zweiten Begegnung mit diesem Fahrzeug beim nächsten Kreisverkehr deutlich gesehen.

Mit Ischtar R. A. wurden anschließend der Schulweg, die Erstwahrnehmung des Fahrzeuges sowie die weiteren Beobachtungen im Zuge der Entführung besprochen und rekonstruiert. Dabei gab sie an, dass der ihr nun namentlich bekannte Wolfgang Priklopil im Fahrzeug als Beifahrer saß und mit einem weiteren Mann, welchen sie nur seitlich genauer gesehen habe, gesprochen hat. Dieser zweite Mann hätte ganz kurze bräunliche Haare (Bürstenhaarschnitt – keine Glatze oder Glatzenansatz) gehabt und trug keinen Bart. Nachdem sie am Fahrzeug auf der gegenüberliegenden Seite in Richtung Wagramerstraße vorbeiging, habe sie die ihr vom Sehen her bekannte Natascha aus Richtung Rennbahnsiedlung kommend auf der Straßenseite des Fahrzeuges wahrgenommen. Plötzlich hörte sie eine Schiebetür blieb stehen, drehte sich zum Fahrzeug zurück und konnte sehen, wie Natascha durch Hände gepackt und zurück zum Fahrzeug gezogen wurde. Gleichzeitig sah sie den Lenker im Fahrzeug sitzen, welcher seinen Kopf zur Seitenscheibe geneigt hatte. Danach bekam sie Angst und lief hinter die Büsche der Hundewiese. Nachdem das Fahrzeug unmittelbar danach in Richtung Kubin Platz weggefahren war, setzte sie aufgeregt ihren Weg in Richtung Wagramerstraße fort. Beim nächsten Kreisverkehr musste sie bei der Straßenüberquerung stehen bleiben, da dieses Fahrzeug mit erhöhter Geschwindigkeit von rechts kam und nach links weiterfuhr. Auch dabei habe sie die beiden Männer wieder eindeutig gesehen, wobei Wolfgang Priklopil wieder am Beifahrersitz sich befand und der zweite Mann das Fahrzeug lenkte. Das Fahrzeug hatte mit Sicherheit rückseitig ein Kennzeichen angebracht, welches könne sie jedoch nicht angeben.



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 273 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 274 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2


27.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 1 und 2

Quelle 1: 20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT

https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/

Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

Quelle 2: REPUBLIK ÖSTERREICH WIEN PARLAMENT http://www.parlament.gv.at/
...
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0301.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0302.html

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/NRSITZ/NRSITZ_00081/SEITE_0303.html
...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 1:

Beilage 55

Landeskriminalamt Burgenland
Neusiedler Straße 84
7000 Eisenstadt
GZ P-VS5/02

Wien, am 27.08.2006

NIEDERSCHRIFT aufgenommen mit: A*** Ischtar *** Wien, geb., ***

Am: 27.09.2006, 12.00 Uhr
In: ***
Als: Auskunftsperson

Welche mit dem Sachverhalt betraut gemacht nachstehende Angaben tätigt:

Ich werde noch einmal mit dem Tag der Entführung der Natascha Kampusch kon­frontiert, insbesondere mit dem Umstand, dass von mir 2 Personen im Fahrzeug wahrgenommen worden sind.

Ich gebe an, dass ich im Rahmen meiner Beobachtungen des damaligen Flucht­fahr­zeuges 2 Personen gesehen habe. Beide Personen saßen vorne. Einer am Fahrersitz, einer beifahrerseitig. Die ganze Sache habe ich allerdings bereits im Rahmen meiner oftmaligen Einvernahmen genauestens angegeben.

Noch einmal gebe ich an, dass ich das Tatfahrzeug von der Seite im Vorbeigehen gesehen habe. Zu diesem Zeitpunkt war es mit 2 Personen besetzt. Ich muss aber anführen, dass das Fahrzeug, welches ich im Fernsehen gesehen habe, nicht hundert­prozentig dem Fahrzeug entspricht, welches ich damals gesehen habe. Das Fahrzeug, das im Fernsehen gezeigt wurde, hat hinten offene Scheiben, das Fahrzeug, das ich damals gesehen habe, war hinten verdunkelt. Außerdem hat das Fahrzeug hinten am Heck eine Art „Buckel“ gehabt, von der Dachoberkante bis zur Mitte Höhe des Auf­baues. Dieser Buckel ist mir bereits das erste Mal aufgefallen, als das Fahrzeug gestanden ist, und auch beim zweiten Kreisverkehr, als es auf mich zugekommen ist. Auch dieser Buckel fehlt bei dem gezeigten Tatfahrzeug.

Den Täter kann ich anhand der Bilder eindeutig als damaligen Beifahrer identifizieren. Die Person vom Fahrersitz hatte ganz kurze Haare, eine Stoppelglatze. Die Zeit vom ersten Mal, als ich den Bus gesehen habe, bis zur Entführung, also wo ich die Natascha schreien gehört habe, hat etwa 2-5 Minuten gedauert.

Bei der Entführung selbst, das heißt zum Zeitpunkt, wo Natascha geschrieen hat und ich die Türen des Fahrzeuges hörte, habe ich nur eine Person am Fahrersitz wahrge­nommen. Bei dieser Person konnte ich nur den seitlichen Kopfbereich wahrnehmen. Ob zu diesem Zeitpunkt jemand im Laderaum bei Natascha war, kann ich nicht sagen.

Ich denke, dass ich das Fahrzeug dann kurz darauf noch einmal gesehen habe, als es bei einem zweiten Kreisverkehr nochmals bei mir vorbeigefahren ist. Dabei habe ich jedoch Priklopil nicht erkannt, da hatte er Brillen auf, auch hatte er die Haare irgendwie anders. Ich habe das Fahrzeug ein kurzes Stück vorne gesehen, da es aus der zum Kreisverkehr führenden Straße in meine Richtung gefahren ist. Dieses Fahrzeug hatte auch den „Buckel“ und die verdunkelten Scheiben.


27.08.2006 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A Seite 2:

Ansonsten verweise ich, insbesondere mit den Beschreibungen etc., auf die bereits gemachten Protokolle, das Ganze ist ja schon 8,5 Jahre her, ich bin mir trotzdem sicher, dass eine zweite Person dabei war.

Ich möchte anführen, dass ich Priklopil eindeutig anhand der Bilder erkannt habe, auch als diese das erste Mal im Fernsehen waren, bin ich sofort aufgesprungen und (war) ganz aufgeregt. Das hat auch meine Mutter mitbekommen (Anmerkung: Mutter gibt an, dass Tochter bei Erscheinen des Bildes im TV ganz aufgeregt war und sofort sagte, dass das die Person vom Auto (Bus) war.) Ich schließe aus, dass hinter dem von mir gesehenen Bus noch einer gestanden ist, ich bin mir sicher, dass das der Bus der Entführung war.

Auch wenn mir gesagt wird, dass Natascha Kampusch aussagt, dass nur eine Person die Entführung gemacht hat, bin ich mir sicher, dass in dem Bus, welchen ich gesehen habe, 2 Personen gesessen sind. PRIKLOPIL habe ich eindeutig erkannt, zur zweiten Per¬son habe ich bereits Personenbeschreibung abgegeben. Dezidiert schließe ich aus, dass PRIKLOPIL alleine in dem von mir gesehenen Bus war.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

v.m. G***          v.g.g. A*** Ischtar


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9875

20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg


20060827 LANDESKRIMINALAMT BURGENLAND NIEDERSCHRIFT AUSKUNFTSPERSON Ischtar A 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9892

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 272 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
Verdacht: Geistig abnorme schwerkriminelle Juristen. Begründung: Gesunde Menschen tun das nicht.

FALL NATASCHA KAMPUSCH VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN

Verdacht: Die wahrheitsgemäße Aussage der unbeeinflussten Zeugin Ischtar A. wird unglaubwürdig gemacht (nach dem 03.03.1998).
Verdacht: Kritische und wahrheitsgemäße Aussagen von objektiven Amtsträgern und Personen über schwerwiegende und verfahrensrelevante Missstände in den Ermittlungsverfahren werden unglaubwürdig gemacht.

Aus der StPO zum FALL NATASCHA KAMPUSCH betreffend das Opfer, beschuldigte Juristen, Amtsträger und Personen sowie verdächtige Juristen, Amtsträger und Personen kurz und sinngemäß:

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion Dem Opfer ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 150 (2)

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. StPO § 160 (2)

StPO § 170 Zulässigkeit der Festnahme Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig, wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen. StPO § 170 3.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen. StPO § 173 (2) 2.

StPO § 173 Zulässigkeit der Untersuchungshaft Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist. StPO § 173 (2) 3.a.


Durchführung einer Tatrekonstruktion, Durchführung einer Vernehmung, Zulässigkeit einer Festnahme, Zulässigkeit einer Untersuchungshaft

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050609/NOR40050609.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050609

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 150
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 150 Durchführung der Tatrekonstruktion

(1) Der Staatsanwaltschaft, dem Beschuldigten, dem Opfer, dem Privatbeteiligten und deren Vertretern ist Gelegenheit zu geben, sich an der Tatrekonstruktion zu beteiligen. Sie haben das Recht, Fragen zu stellen sowie ergänzende Ermittlungen und Feststellungen zu verlangen. Soweit die Kriminalpolizei nicht an der Durchführung beteiligt wird, ist sie vom Termin zu verständigen.

(2) Der Beschuldigte kann von der Teilnahme vorübergehend ausgeschlossen werden, wenn seine Anwesenheit den Zweck des Verfahrens gefährden könnte oder besondere Interessen dies erfordern (§ 250 Abs. 1). Dem Opfer und dem Privatbeteiligten ist die Beteiligung vorübergehend zu versagen, wenn zu besorgen ist, dass seine Anwesenheit den Beschuldigten oder Zeugen bei der Ablegung einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. In diesen Fällen ist den betroffenen Beteiligten sogleich eine Kopie des Protokolls zu übermitteln. Die Beteiligung des Verteidigers darf jedoch in keinem Fall eingeschränkt werden. Im Übrigen ist § 97 anzuwenden.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050609

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050619/NOR40050619.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050619

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 160
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

StPO § 160 Durchführung der Vernehmung

(1) In der Regel ist jeder Zeuge einzeln und in Abwesenheit der Verfahrensbeteiligten und anderer Zeugen zu vernehmen. Personen, die durch Krankheit oder Gebrechlichkeit oder aus anderen berücksichtigungswürdigen Umständen verhindert sind, eine Ladung zu befolgen, können in ihrer Wohnung oder an ihrem sonstigen Aufenthaltsort gehört werden.

(2) Auf Verlangen des Zeugen ist einer Person seines Vertrauens die Anwesenheit bei der Vernehmung zu gestatten. Auf dieses Recht ist in der Ladung hinzuweisen. Als Vertrauensperson kann ausgeschlossen werden, wer der Mitwirkung an der Straftat verdächtig ist, wer als Zeuge vernommen wurde oder werden soll und wer sonst am Verfahren beteiligt ist oder besorgen lässt, dass seine Anwesenheit den Zeugen an einer freien und vollständigen Aussage beeinflussen könnte. Vertrauenspersonen sind zur Verschwiegenheit über ihre Wahrnehmungen im Zuge der Vernehmung verpflichtet (§ 301 Abs. 2 StGB).

(3) Der Vernehmung einer Person, die psychisch krank oder geistig behindert ist oder die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat, ist jedenfalls eine Person ihres Vertrauens beizuziehen.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050629/NOR40050629.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050629

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 170
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

2. Abschnitt Festnahme

StPO § 170 Zulässigkeit (der Festnahme)

(1) Die Festnahme einer Person, die der Begehung einer strafbaren Handlung verdächtig ist, ist zulässig,
                              
1. wenn sie auf frischer Tat betreten oder unmittelbar danach entweder glaubwürdig der Tatbegehung beschuldigt oder mit Gegenständen betreten wird, die auf ihre Beteiligung an der Tat hinweisen,

2. wenn sie flüchtig ist oder sich verborgen hält oder, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde flüchten oder sich verborgen halten,

3. wenn sie Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versucht hat oder auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, sie werde dies versuchen,

4. wenn die Person einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Tat verdächtig und auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, sie werde eine eben solche, gegen dasselbe Rechtsgut gerichtete Tat begehen, oder die ihr angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(2) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Festnahme angeordnet werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 1 Z 2 bis 4 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

(3) Festnahme und Anhaltung sind nicht zulässig, soweit sie zur Bedeutung der Sache außer Verhältnis stehen (§ 5).

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050629

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40050632/NOR40050632.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40050632

Kurztitel Strafprozeßordnung 1975
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 631/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 19/2004
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 173
Inkrafttretensdatum 01.01.2008
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung StPO 
Index 25/01 Strafprozess
Text

3. Abschnitt Untersuchungshaft

StPO § 173 Zulässigkeit (der Untersuchungshaft)

(1) Verhängung und Fortsetzung der Untersuchungshaft sind nur auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nur dann zulässig, wenn der Beschuldigte einer bestimmten Straftat dringend verdächtig, vom Gericht zur Sache und zu den Voraussetzungen der Untersuchungshaft vernommen worden ist und einer der im Abs. 2 angeführten Haftgründe vorliegt. Sie darf nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn sie zur Bedeutung der Sache oder zu der zu erwartenden Strafe außer Verhältnis steht oder ihr Zweck durch Anwendung gelinderer Mittel (Abs. 5) erreicht werden kann.

(2) Ein Haftgrund liegt vor, wenn auf Grund bestimmter Tatsachen die Gefahr besteht, der Beschuldigte werde auf freiem Fuß
                              
1. wegen Art und Ausmaß der ihm voraussichtlich bevorstehenden Strafe oder aus anderen Gründen flüchten oder sich verborgen halten,

2. Zeugen, Sachverständige oder Mitbeschuldigte zu beeinflussen, Spuren der Tat zu beseitigen oder sonst die Ermittlung der Wahrheit zu erschweren versuchen,

3. ungeachtet des wegen einer mit mehr als sechs Monaten Freiheitsstrafe bedrohten Straftat gegen ihn geführten Strafverfahrens

a. eine strafbare Handlung mit schweren Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete Straftat mit schweren Folgen,

b. eine strafbare Handlung mit nicht bloß leichten Folgen begehen, die gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die ihm angelastete strafbare Handlung, wenn er entweder wegen einer solchen Straftat bereits verurteilt worden ist oder wenn ihm nunmehr wiederholte oder fortgesetzte Handlungen angelastet werden,

c. eine strafbare Handlung mit einer Strafdrohung von mehr als sechsmonatiger Freiheitsstrafe begehen, die ebenso wie die ihm angelastete strafbare Handlung gegen dasselbe Rechtsgut gerichtet ist wie die Straftaten, derentwegen er bereits zweimal verurteilt worden ist, oder

d. die ihm angelastete versuchte oder angedrohte Tat (§ 74 Abs. 1 Z 5 StGB) ausführen.

(3) Fluchtgefahr ist jedenfalls nicht anzunehmen, wenn der Beschuldigte einer Straftat verdächtig ist, die nicht strenger als mit fünfjähriger Freiheitsstrafe bedroht ist, er sich in geordneten Lebensverhältnissen befindet und einen festen Wohnsitz im Inland hat, es sei denn, er habe bereits Vorbereitungen zur Flucht getroffen. Bei Beurteilung von Tatbegehungsgefahr nach Abs. 2 Z 3 fällt es besonders ins Gewicht, wenn vom Beschuldigten eine Gefahr für Leib und Leben von Menschen oder die Gefahr der Begehung von Verbrechen in einer kriminellen Organisation oder terroristischen Vereinigung ausgeht. Im Übrigen ist bei Beurteilung dieses Haftgrundes zu berücksichtigen, inwieweit sich die Gefahr dadurch vermindert hat, dass sich die Verhältnisse, unter denen die dem Beschuldigten angelastete Tat begangen worden ist, geändert haben.

(4) Die Untersuchungshaft darf nicht verhängt, aufrecht erhalten oder fortgesetzt werden, wenn die Haftzwecke auch durch eine gleichzeitige Strafhaft oder Haft anderer Art erreicht werden können. Im Fall der Strafhaft hat die Staatsanwaltschaft die Abweichungen vom Vollzug anzuordnen, die für die Zwecke der Untersuchungshaft unentbehrlich sind. Wird die Untersuchungshaft dennoch verhängt, so tritt eine Unterbrechung des Strafvollzuges ein.

(5) Als gelindere Mittel sind insbesondere anwendbar:
                              
1. das Gelöbnis, bis zur rechtskräftigen Beendigung des Strafverfahrens weder zu fliehen noch sich verborgen zu halten noch sich ohne Genehmigung der Staatsanwaltschaft von seinem Aufenthaltsort zu entfernen,

2. das Gelöbnis, keinen Versuch zu unternehmen, die Ermittlungen zu erschweren,

3. in Fällen von Gewalt in Wohnungen (§ 38a SPG) das Gelöbnis, jeden Kontakt mit dem Opfer zu unterlassen, und die Weisung, eine bestimmte Wohnung und deren unmittelbare Umgebung nicht zu betreten oder ein bereits erteiltes Betretungsverbot nach § 38a Abs. 2 SPG oder eine einstweilige Verfügung nach § 382b EO nicht zu übertreten, samt Abnahme aller Schlüssel zur Wohnung,

4. die Weisung, an einem bestimmten Ort, bei einer bestimmten Familie zu wohnen, eine bestimmte Wohnung, bestimmte Orte oder bestimmten Umgang zu meiden, sich alkoholischer Getränke oder anderer Suchtmittel zu enthalten oder einer geregelten Arbeit nachzugehen,

5. die Weisung, jeden Wechsel des Aufenthaltes anzuzeigen oder sich in bestimmten Zeitabständen bei der Kriminalpolizei oder einer anderen Stelle zu melden,

6. die vorübergehende Abnahme von Identitäts-, Kraftfahrzeugs- oder sonstigen Berechtigungsdokumenten,

7. vorläufige Bewährungshilfe nach § 179,

8. die Leistung einer Sicherheit nach den §§ 180 und 181,

9. mit Zustimmung des Beschuldigten die Weisung, sich einer Entwöhnungsbehandlung, sonst einer medizinischen Behandlung oder einer Psychotherapie (§ 51 Abs. 3 StGB) oder einer gesundheitsbezogenen Maßnahme (§ 11 Abs. 2 SMG) zu unterziehen.

(6) Wenn es sich um ein Verbrechen handelt, bei dem nach dem Gesetz auf mindestens zehnjährige Freiheitsstrafe zu erkennen ist, muss die Untersuchungshaft verhängt werden, es sei denn, dass auf Grund bestimmter Tatsachen anzunehmen ist, das Vorliegen aller im Abs. 2 angeführten Haftgründe sei auszuschließen.

Schlagworte Identitätsdokument, Kraftfahrzeugsdokument
Zuletzt aktualisiert am 10.03.2015
Gesetzesnummer 10002326
Dokumentnummer NOR40050632

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

AOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOWAOW

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 271 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A. (12 Jahre)

FALL NATASCHA KAMPUSCH: TAG DER ENTFÜHRUNG: 02.03.1998
Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Das Opfer Natascha KAMPUSCH war 10 Jahre alt. Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. war 12 Jahre alt.

Die unbeeinflusste und glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe. (03.03.1998 Zeugin Ischtar A.: "Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen."  ... "Nähere Hinweise zu ... den beiden Männern") (Ohne POLIZEI-Tippfehler: "Wenn ich dieses Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.")

FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg


FALL NATASCHA KAMPUSCH 1998 TATFAHRZEUG Zeichnung der ZEUGIN Ischtar A 12 Jahre.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9859

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die unbeeinflusste Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die glaubwürdige Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die sachliche Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die objektive Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die neutrale Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die freie Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Die Zeugin Ischtar A. sah das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.
Die Zeugin Ischtar A. zeichnet das Tatfahrzeug mit zwei Männern in der ersten Sitzreihe.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

03.03.1998 WIEN Sachverhaltsbericht: Die beiden Beamten des Wachzimmers halten die zwölfjährige Zeugin Ischtar A. für glaubwürdig. Sie schreiben und unterschreiben: "Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben." Das Opfer Natascha KAMPUSCH, geboren am 17.02.1988, war 10 Jahre alt.

Sachdienliche Hinweise: http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Entf%C3%BChrung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 269 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 270 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 3

Seite 1: Hinweis auf einen POLIZEI-Tippfehler im Datum (Monat):
POLIZEI-Tippfehler: "03.02.1996". Richtig ist: "03.03.1998".

Der Satz lautet richtig: "Am 03.03.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:"

03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1:

Bundespolizeidirektion Wien
Wachzimmer 22, Rennbahnweg 27
Tel: 201 17 / DW 66 20

Wien, am 03.03.1998

AZ: II-2641/SB/98

Betreff: KAMPUSCH

BERICHT

Am 03.02.1996 erscheint ha. in Begleitung der Kindesmutter A*** Ischtar, Schülerin der ***schule in Wien **, ..., welche folgendes angibt:   

„Ich bin gestern am 02.03.1998 kurz nach 07.00 Uhr von zuhause weggegangen um zur Straßenbahnlinie 25 zu gehen um zur Schule zu fahren.

Ich war in der Mitte der „Hundewiese", auf dem Rennbahnweg als ich ein Mädchen sah, dass in gleicher Höhe ging wie ich, jedoch auf der anderen Gehsteigseite. Das Mädchen, das ich vorher noch nie gesehen hatte, dürfte ca. 10 Jahre alt gewesen sein.

Sehen konnte ich, dass auf der Seite des Mädchens ein großes hohes Auto, weiß lackiert, sah wie neu aus, mit schwarzen Scheiben, Kennzeichen unbekannt, geparkt war.

Auf der Fahrerseite saß ein Mann, den ich nicht sehen konnte, weil sein Gesicht nach links gedreht war.

Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe auf der anderen Straßenseite.

Als sich das mir unbekannte Mädchen in Höhe dieses Autos, bei der Beifahrertür befand, ging plötzlich die Schiebetür des Autos auf.


03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2f:

Sehen konnte ich nur, dass das Mädchen von rückwärts an beiden Oberarmen gepackt und in das Auto gezerrt wurde. Hören konnte ich, dass das Mädchen 1x ganz laut um Hilfe rief. Sehen konnte ich, dass das Mädchen nun im Auto war und die Schiebetür geschlossen wurde. Das Auto wackelte mit dem „Hinterteil". Dann startete das Auto und fuhr mit sehr viel Gas und ganz schnell aus der Parklücke und fuhr in zum Kreisverkehr und anschließend in eine Seitengasse hinter der Hundewiese und weiter. Die Namen der Gassen weiß ich namentlich nicht, kann sie jedoch zeigen.

Als das Mädchen ins Auto gezerrt wurde, dachte ich mir nichts Böses dabei. Ich vermutete, dass der Mann der Vater oder der Onkel des Mädchens war.

Ich ging meinen Weg weiter und fuhr das Auto einige Minuten später an mir vorbei in Richtung Schwimmbad.

Nähere Hinweise zu dem Auto und den beiden Männern kann ich nicht geben, da ich sie nur sehr schwer sehen konnte.

In der Schule erzählte ich meine Beobachtung den Freundinnen, die mir aber nicht glaubten. Daher sagte ich es meiner Klassenlehrerin Frau ***. Sie glaubte auch, dass es der Vater des Mädchens war.

Als ich gegen 18.00 Uhr nach Hause kam, erzählte ich auch meiner Mutter was ich am Morgen beobachtet habe.

Am heutigen Tag kam wurde ich von meiner Mutter um 17.05 Uhr von der Schule abgeholt. Sie hat gesagt, dass die Polizei ein Mädchen sucht und auch Suchplakate ausgeteilt wurden. Ich sah mir mit der Mama ein Bild des Mädchens an, das auf einem Baum befestigt war.

In diesem plakatierten Mädchen erkannte ich absoluter Sicherheit das wieder, das am gestrigen Tag in der Früh in das Auto gezerrt wurde und um Hilfe schrie. Dann sind wir sofort hierher zur Polizei gekommen.

Erinnerlich ist mir, dass der Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, ca. 30 Jahre alt war, ca. 175cm groß, schwarzes kurzes Haar, nach rückwärts frisiert mit einzelnen blonden Strähnen, südlicher Typ, bekleidet mit buntem T-Shirt und darüber einem einfärbigen hellen Hemd.



03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN WACHZIMMER 22, RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3:

Den Fahrer konnte ich aufgrund der dunklen Scheibenfärbung nicht richtig sehen. Ich nahm nur wahr, dass sich eine männliche Person auf dem Fahrersitz befand.

Ich würde den oben beschriebenen Mann, der das Mädchen ins Auto zerrte, bei einer Gegenüberstellung mit Sicherheit wiedererkennen. Auf einem Foto eher nicht.

Das Auto hatte chromfarbene Bügel an beiden Seiten des Daches von vorne nach hinten. Das Auto hatte auch hinten eine große getönte Scheibe und hatte die Form eines schwarzen „Buckel". Wenn ich diese Auto sehe, würde ich es wiedererkennen.

Mir wird noch einmal das Foto des verschwundenen Mädchens (KAMPUSCH Natascha) gezeigt, und ich bin mir sicher, dass es sich um das Mädchen handelt.

Mehr ist mir nicht erinnerlich und habe ich die Wahrheit gesagt."

Die Minderjährige machte einen glaubwürdigen Eindruck. Sie wurde aufmerksam gemacht, keinen Sachverhalt zu erfinden oder ungenau wiederzugeben. Sie blieb jedoch bei den von ihr gemachten Angaben.

A. Ischtar wurde in Abwesenheit der KM befragt, da diese selbst einvernommen wurde.

F*** BzI.,             R***, BzI., wKrB.


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9801

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9839

19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg


19980303 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9841

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 268 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
03.03.1998 BUNDESPOLIZEIDIREKTION WIEN 22 RENNBAHNWEG 27 BERICHT Ischtar A Seite 1
03.03.1998 ZEUGIN Ischtar A Seite 1

Sachdienliche Hinweise:

20160322 0834 / 22.03.2016 08:34 / März 22, 2016 • 08:34 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/22/das-kampusch-komplott-die-dokumente-2/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (2)

20160321 0933 / 21.03.2016 09:33 / März 21, 2016 • 09:33 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/21/das-kampusch-komplott-die-dokumente-1/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (1)

20160324 0801 / 24.03.2016 08:01 / März 24, 2016 • 08:01 GUIDO GRANDT
https://guidograndt.wordpress.com/2016/03/24/das-kampusch-komplott-die-dokumente-3-der-paedophile-entfuehrer-und-die-kinderpornos/
Das “Kampusch-Komplott” – Die Dokumente! (3): “Der (pädophile) Entführer und die Kinderpornos?”

20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 Hans Rzeszut: Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/

20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 / 26. Februar 2016 20:54 http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388 EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT ... WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET. ... PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET. ... WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN. ... Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ... Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen ... Halswirbelsäule intakt ... Kopf und Rumpf lagen beieinander ... Ovaler Bruch am Schädel ... Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. / Eine bereits tote Person wurde hingelegt.) http://www.20min.ch/

20160321 1844 / 21.03.2016 18:44 / 21. März 2016 18:44 http://www.20min.ch/panorama/news/story/17120888 Entführer filmte Kampusch in ihrem Verlies Die Ermittler haben mehrstündiges Videomaterial von Natascha Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil als «privat» eingestuft. Die Aufnahmen sind nun im Besitz der 28-Jährigen. ... Der Entführer von Natascha Kampusch (28) hat sein Opfer während der Gefangenschaft gefilmt. Die Polizei fand das mehrstündige Videomaterial nach ihrer Flucht im Jahr 2006. ... «Der Untersuchungsrichter hat mit den Ermittlern die Videos gesichtet und das Material als privat mit keinerlei Relevanz eingestuft», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. http://www.20min.ch/

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178
Karl KRÖLL ist der Bruder von Franz KRÖLL, Polizeioberst gestorben am 25.06.2010

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sachdienliche Hinweise 1:
Peter Pilz / Die Affäre Kampusch / Die Affäre / Ein weißer Kleinbus
http://www.peterpilz.at/nav/95/die-affaere.htm

Sachdienliche Hinweise 2:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0
OriginalzitateMSeeh-Teil03.pdf DOWNLOAD:
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=798.0;attach=4334

Sachdienliche Hinweise 3:
KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

20120303 143211 www die aufdecker com Gast m0nk Zitate aus dem Salon

die aufdecker Seite 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.0

die aufdecker Seite 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=90.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 267 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

extern und zugespielte Sachverhalte: REPUBLIK ÖSTERREICH KINDESMISSBRAUCH MENSCHENHANDEL SKLAVEREI FOLTER:

+ ANZEIGER VON JUSTIZ VERFOLGT +  TÄTER FREI + OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN + MORDVERSUCH + MORD

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz verfolgt, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz bedroht, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Anzeiger von Kindesmissbrauch werden von der Justiz besachwaltet, die geistig abnormen schwerkriminellen Täter laufen frei herum.

Die Opfer müssen schweigen. Die Opfer werden besachwaltet. Die Opfer können nicht frei sprechen. Menschenhandel. Mordversuch. Mord.


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE 
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN
VERDACHT DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
Begründung: Gesunde Menschen tun so etwas nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 150 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

17.10.2014 KRONENZEITUNG Seite 14 "OPFER MÜSSEN SCHWEIGEN"

"Diese Verbrecher haben ihren Opfern eine regelrechte Kopfwäsche verpasst. Sie wurden von ihnen mundtot gemacht."

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7175

20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg


20141017 KRONENZEITUNG Seite 14 OPFER MUESSEN SCHWEIGEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7177

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Aufdecker Seite 1 Antwort 1 und Antwort 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0

09.10.2010 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

ER KANNTE DIE TÄTER! MUSSTE ER DESHALB STERBEN? NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET ++ ER WOLLTE DEN FALL AUFKLÄREN ++ JETZT IST ER TOT ++ SEIN BRUDER KLAGT AN ++
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGT?

MUSSTE FRANZ KRÖLL STERBEN, WEIL NATASCHA KAMPUSCH SCHWEIGEN MUSS?

MUSSTE ER STERBEN, WEIL SIE SCHWEIGT?
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176


SIE WEISS ALLES - ABER SIE BLEIBT BEI IHRER EIGENEN WAHRHEIT.
20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg


20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178


Dezember 2010 DIE GANZE WOCHE DER FALL KAMPUSCH IST EIN EINZIGER SUMPF
2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg


2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DR. JOHANN RZESZUT - WEISE, VORBILDHAFT UND TADELLOS - HOFFNUNGSTRÄGER ÖSTERREICHS
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=79.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 266 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT 2 WER? WAS? WIE? WO? WANN? WARUM? WIESO? MIT WEM?

Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WER?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WAS?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIE?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WANN?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WARUM?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT WIESO?
Verdacht: EINER VON UNS LÜGT MIT WEM?

Die Fragenkataloge 1-3 betreffen Natascha KAMPUSCH und Wolfgang PRIKLOPIL im Zeitraum 02.03.1998 - 23.08.2006:
Fragenkatalog 1:
NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES UND  ÖFFENTLICHES AUTOFAHREN UND SCHIFAHREN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 2: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER GEMEINSAMES FREIWILLIGES AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN MIT WOLFGANG PRIKLOPIL?
Fragenkatalog 3: NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE DURCHGEHEND IM KELLER GEFANGEN UND FLUCHT ODER AUFTRETEN AN ÖFFENTLICHEN ORTEN?
Fragenkatalog 4 betrifft 23.08.2006:
SELBSTMORD DES WOLFGANG PRIKLOPIL ODER WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET?


BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung



Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160320 1224 / 20.03.2016, 12:24 KURIER
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/buch-enthuellt-kampusch-entfuehrer-hat-videos-gedreht/188.185.373
... 3096 Tage. So lange war Natascha Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ...

"... 3096 Tage. So lange war Natasch Kampusch im Verlies ihres Entführers, Wolfgang Priklopil, eingesperrt. 2006 gelang ihr als 18-Jährige die Flucht, nach acht Jahren in der Gefangenschaft. ... Peter Reichard beim Aussteigen aus dem Verliesvorraum ... Das Vorwort zum Buch hat Welt-Chefredakteur Stefan Aust geschrieben. ... 23. August 2006: In Strasshof (NÖ) kann sich Kampusch selbst befreien. Ihr Entführer, der 44-jährige Priklopil, wirft sich in Wien vor einen Zug und stirbt. ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558


Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20100826 1746 / 26.08.2010 17:46 / 26. August 2010 17:46 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLÜGE MIT PRIKLOPIL SHOPPEN, SKIFAHREN UND FAHRRAD-TOUR
Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-13-Ausfluege-mit-Priklopil/1611558

20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg


20100826 1746 oe24 NATASCHA KAMPUSCH 13 AUSFLUEGE MIT PRIKLOPIL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9799

Quelle: http://images02.oe24.at/abend_Kampusch_426156a.jpg/bigStory/1.611.756

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20111129 1359 OTS Belakowitsch-Jenewein Natascha Kampusch ist ...
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=768.0

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE BUCH SEITE 2: Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE



NATASCHA KAMPUSCH 3065 TAGE FILM DAS IST IHRE WAHRE GESCHICHTE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NATASCHA KAMPUSCH 3096 TAGE BUCH Seite 2:
"Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in dem nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies,
wird Natascha Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.
"




05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:
NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht."




Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
PRIKLOPIL WURDE ANDERSWO ERMORDET.
WOLFGANG PRIKLOPIL IST ERMORDET WORDEN.

Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 8 Antwort 109 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.105
20160209 / 09.02.2016 VERDACHT: EINER VON UNS LÜGT 1

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9678

20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg


20131008 zugespielt youtube EINER VON UNS LUEGT COVER VERSION 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9680

Externe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=WQZvXbjmc1A
Einer von uns lügt - Nockalm Quintett - Cover
Kanal Meeresgrund ... Veröffentlicht am 08.10.2013
"Einer von uns lügt" ist eine Coverversion, mal aus der Sicht einer Frau gesungen ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=DcyZ67XIKoU
Nockalm Quintett- Einer von uns lügt Sandy5110

einer von uns lügt
und einem steht die Wahrheit ins Gesicht
doch einer von uns lügt
genau in diesem Augenblick
einer von uns lügt ...
und ich weiß ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 265 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
ICH GEHE VON MORD AUS!

20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg


20160226 0749 GUIDO GRANDT STAATSAFFAERE NATASCHA KAMPUSCH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9797

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 • 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet?

 ♦ No.  608 (26/2016) ♦

Endlich kommt neue Bewegung in die Causa Natascha Kampusch, dem spektakulärsten Entführungsfall der Welt! Viele Hintergründe sind immer noch ungeklärt oder werden vertuscht und verschwiegen. So auch die Umstände des Todes von Nataschas Entführer Wolfgang Priklopil.

Offiziell jedenfalls wird von Selbstmord ausgegangen. Doch aufgrund meiner jahrelangen Recherchen bezweifle ich das. Im Gegenteil: Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, der ebenfalls unter mysteriösen Umständen Selbstmord begangen hat? ...

Ich habe Einblick in die Obduktionsberichte von Wolfgang Priklopil bekommen, die Tatort- und Leichenfotos gesehen, die "streng geheim" verwahrt werden. ...


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 264 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
Sachdienliche Hinweise zum Verdacht: WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
UND DAS HEISST: MORD!

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 ... daraus folgt 5.: "Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!"

Sachdienliche Hinweise zum Verdacht:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/
Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83
20160302 2346 / 02.03.2016 23:46 / 2. März 2016, 23:46
Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat
vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden.

UND DAS HEISST: MORD!
Hinweise der "Wahrheitsforschung": Es gilt die Unschuldsvermutung.
Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

UND DAS HEISST: MORD!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2013 Verlag Weltenwandel Guido Grandt Udo Schulze STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Politskandal Vertuschung Opfer streng vertraulich "TATSACHEN UND FAKTEN" Seite 27:

JOHANN RZESZUT (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch): "Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen."

PETER PILZ (Nationalratsabgeordneter der Grünen): "Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst."

EWALD STADLER (Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments): „Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt.“

WERNER AMON (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter): "Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt."


2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Vorderseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3603

STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg


STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH Rückseite.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=838.0;attach=3607

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 159 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

19.11.2014 guido grandt STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH CHEFERMITTLER FRANZ KRÖLL WURDE LIQUIDIERT

20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg


20141119 gg Natascha Kampusch Chefermittler Franz Kroell wurde liqidiert.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7380

http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/19/staatsaffare-natascha-kampusch-chefermittler-franz-kroll-wurde-liquidiert/

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Chefermittler Franz Kröll wurde liquidiert!

Nov 19 Verfasst von guido grandt 441 (102/2014) ...

Zudem gibt es Aufzeichnungen des Oberst von Politikern, die in der Sado-Maso-Szene verkehrten. Im Zuge meiner weiteren Recherchen erfahre ich zwei diesbezügliche Namen von hochkarätigen Politikern, die Oberst Kröll in diesem Zusammenhang zumindest »kritisch« sah. Einmal ging es um den prominenten Ehemann[23] einer ehemaligen Ministerin, der »verdächtig in der Pädophilenszene herum gekreist« ist. Das andere Mal um einen hochrangigen Politiker in der »SM-Szene«, also der Sado-Maso-Szene. Mir liegt dazu eine Kopie aus Oberst Krölls Notizheft vor, in dem unter dem Eintrag 23.03.10, 10:40 (Uhr) steht: »X[24] in Sado-Maso-Szene. Gefahr, dass Medien etwas erfahren«.[25] X, dessen Identität uns bekannt ist, ist ein wahres Polit-Schwergewicht in Österreich. Würden seine diesbezüglichen sexuellen Neigungen öffentlich bekannt, könnte er wahrscheinlich abdanken.
 
»Der Fall Natascha Kampusch hätte nach meiner Auffassung (…) von Anfang an anders geschrieben werden müssen«.

Johann Rzeszut (ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs Wien und Mitglied der Evaluierungskommission Kampusch)[26]

»Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden. Zum Teil kriminalpolizeilich und gerichtlich und mit Sicherheit auf politischer Ebene und auf Ebene des Innenministeriums. Ja, der Fall Kampusch ist noch längst nicht abgeschlossen, er beginnt erst«.

Peter Pilz (Nationalratsabgeordneter der Grünen)[27]

»Dieses Land hat eine zum Teil über hundertjährige Zudeckermentalität, wo man Kriminalfälle mit der erstbesten Variante abgeschlossen hat (…) Der Fall Kampusch muss mit Sicherheit neu geschrieben werden, da bin ich fest davon überzeugt«.

Ewald Stadler (ehemaliger Justizsprecher des BZÖ und Mitglied des Europaparlaments)[28]

»Wenn man die Akten einsieht (…) dann gewinnt man den Eindruck, dass das weit über eine einzelne Täterschaft hinausgeht (…) dass es sich möglicherweise um eine kriminelle Organisation handelt, die im Hintergrund wirkt«.

Werner Amon (ehemaliger Vorsitzender des staatspolizeilichen Untersuchungsausschusses und ÖVP-Nationalratsabgeordneter)[29]

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT! ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

http://kampusch.dieaufdecker.com/index.php/Hauptseite
"Tatbeschreibung"
"Entführung am 2.3.1998 zwischen 7.05 und 7.15 Uhr"
"Flucht am 23.8.2006 um 13 Uhr"

Zeitgeschichte: 6 Tage vor dem 23.08.2006:

BEWEISMITTEL  (NATASCHA KAMPUSCH LEAKS ES STEHT FEST)
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."



20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 263 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 9: Zeitgeschichte: 
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4, 6-8
und weitere sachdienliche Hinweise


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

26.02.2016 20:54 http://www.20min.ch/
EX-OGH-PRÄSIDENT DR JOHANN RZESZUT:
WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET.
Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen ...
Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen
... Halswirbelsäule intakt
Kopf und Rumpf lagen beieinander
... Ovaler Bruch am Schädel ...
Totenstarre ... (Sinngemäßer Verdacht:
Eine tote Person wurde abgelegt. /
Eine bereits tote Person wurde hingelegt.)


http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388


20141106 gg Fall Natascha Kampusch Ein Netzwerk in hoechsten Kreisen 2a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7276

(2) http://guidograndt.wordpress.com/2014/11/06/fall-natascha-kampusch-ein-netzwerk-in-hochsten-kreisen-2/
Fall Natascha Kampusch: “Ein Netzwerk in höchsten Kreisen” (2) Nov 6 Verfasst von guido grandt 436 (97/2014)
POLIZEI OBERST FRANZ KRÖLL: Uns allen geht es um die Aufdeckung schlimmster Verbrechen. Da geht es um die größten Schweine.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 11 Antwort 155 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 256 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 4

MORDVERDACHT GEGEN DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

20160225 / 25.02.2016 MEDIEN BERICHTEN: FALL NATASCHA KAMPUSCH ... FALL FRANZ KRÖLL ... FALL WOLFGANG PRIKLOPIL ... MORDANZEIGE GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER ... WOLFGANG PRIKLOPIL SEI BEREITS TOT GEWESEN, ALS ER VOM ZUG ÜBERROLLT WURDE ... VERLETZUNGEN NICHT AUSREICHEND UNTERSUCHT ... WER NICHTS GEGEN EINEN MORDVERDACHT UNTERNIMMT, BEGÜNSTIGT TATVERDÄCHTIGE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antworten 258, 259 und 261 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DA GEHT ES UM DIE GRÖSSTEN SCHWEINE 6-8

EX-OGH PRÄSIDENT DR. JOHANN RZESZUT:
20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 2S.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9765

http://www.20min.ch/ 20160226 2054 / 26.02.2016 20:54 screen 01-09 text:

http://www.20min.ch/panorama/news/story/13175388

Kampusch-Entführer

26. Februar 2016 20:54; Akt: 26.02.2016 20:54 Print

«Priklopil wurde anderswo ermordet»

von K. Leuthold - Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil wurde ermordet, so ein ehemaliger österreichischer Richter. Er will dies mit fünf Beweisen belegen.

«Wolfgang Priklopil ist ermordet worden. Der war schon tot, als er vom Zug überrollt wurde. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher». Diese brisante Aussage macht Johann Rzeszut. Der Mann ist nicht irgendjemand. Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofes von Österreich befasst sich seit Jahren mit dem Fall Natascha Kampusch (siehe Infografik).

Kampusch-Entführer Priklopil starb am 23. August 2006, wenige Stunden, nachdem die damals 18-Jährige aus ihrem Kellerverlies geflüchtet war. Die offizielle Version der Wiener Staatsanwaltschaft:

Der Kidnapper legte sich aus Verzweiflung auf Zuggleise, bis ihn ein Schnellzug überrollte. «Das Untersuchungsergebnis spricht für eine Selbsttötung», steht in einem Gutachten vom 4. September 2006 des Rechtmediziners D.R.* ...


Erstmals wird der Zug in Betracht gezogen

Jetzt, fast zehn Jahre später, ist das Thema wieder topaktuell. Denn Karl Kröll, der Bruder des Sonderermittlers im Fall Kampusch, erstattete bei der Oberstaatsanwaltschaft Wien Anzeige wegen Mordes gegen unbekannt. Ex-Richter Rzeszut erklärt 20 Minuten, was zur Anzeige führte: «Wir haben erstmals die Beschaffenheit der Vorderfront des Zuges in die rechtsmedizinische Analyse der Leiche einbezogen. Es ist unglaublich, aber bis jetzt hatte sich keiner damit befasst.»

In einem Dokument, das der ehemalige Richter 20 Minuten zu Verfügung stellt, listet er die Hauptargumente auf, die für ein Tötungsdelikt und gegen einen Selbstmord des Kampusch-Entführers sprechen.

Keine signifikanten Blutspuren auf den Geleisen

Priklopils Leiche wurde mit fast gänzlich durchtrenntem Hals an der Kollisionsstelle aufgefunden. Der Kopf war mit dem Rumpf lediglich durch einen fünf Zentimer breiten Hautlappen im Nacken verbunden. Den am Vorfallsort intervenierenden Polizeibeamten fällt auf, dass kaum Blutspuren im Gleisabschnitt zu sehen sind. Eine Köpfung, somit auch eine Durchtrennung der Halsschlagader, hat bei einem lebenden Menschen aber zwingend einen massiven Blutverlust zur Folge. «Es ist davon auszugehen, dass Priklopils Hals anderswo durchtrennt wurde und seine Leiche später auf dem Gleis abgelegt wurde», so Rzeszut.

Halswirbelsäule intakt

Die Halswirbelsäule war «zwischen dem 5. und 6. Wirbel völlig durchtrennt», heisst es im Bericht des Rechtsmediziners. Das passt nicht ins Bild: Das Zug-Rad ist ca. 12 Zentimeter breit, die Schienenlauffläche hat eine Breite von ca. sechs Zentimeter. Wenn so ein Rad einen Hals überfährt – und der Zug hatte mehrere Kompositionen – wären mehrere Wirbel komplett zermalmt und kaum sauber durchtrennt worden.


Kopf und Rumpf lagen beieinander

«Kopf und Rumpf lagen beide im Schienenzwischenbereich, was bei einem Überrollen des Halses durch die Räder völlig ausgeschlossen ist», schreibt Rzeszut. Er vermutet: Unbekannte Täter legten den Toten mit dem Hinterkopf in Richtung des herannahenden Zuges auf die rechte Schiene. Damit wollte man erreichen, dass Priklopils Kopf komplett zertrümmert und die Todesursache verschleiert wird. Was der Täter nicht bedachte: Am Frontrechen des Zuges sind eiserne Plattenfortsätze angebracht, um die Schienen von Hindernissen freizuhalten. Diese Fortsätze «mussten den Kopf zwangsläufig von der Schiene nach innen räumen, bevor das vorderste Rad ihn überhaupt überrollen konnte.»

Ovaler Bruch am Schädel

Eine Verletzung im rechten Scheitelbereich von Priklopils Leiche macht Rzeszut weiter stutzig. Es handelt sich um einen «wie ausgestanzten ovalen Knochenbruch». Dies deute auf einen Schlag mit einem Werkzeug mit ovaler Schlagfläche hin. Ein solcher Knochenbruch könne zumindest nicht von der Vorderfront des Zuges stammen. «Dort gibt es nichts, was eine ovale Bruchstelle hätte verursachen können.»

Totenstarre

Bei der Obduktion war das rechte Bein des Toten angewinkelt. Dies war schon der Fall, als die Leiche auf den Schienen gefunden wurde. Für Johann Rzeszut ist damit klar: Bei Priklopil war bereits die Totenstarre eingetreten. Ohne Totenstarre wäre es bei der Verfrachtung der Leiche in Rückenlage schwerkraftbedingt zwingend zu einer Strecklage beider Beine ohne jede Kniebeugung gekommen. Das Knie des rechten Beins blieb von der Auffindung der Leiche bis hin zur Obduktion durchwegs unverändert abgewinkelt.

* Name der Redaktion bekannt


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9766

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 02.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9768

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 03.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9770

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 04.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9772

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 05.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9774

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 06.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9776

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 07.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9784

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 08.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9786

20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg


20160226 2054 20min FALL NATASCHA KAMPUSCH WOLFGANG PRIKLOPIL WURDE ERMORDET 09.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=9788

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 259 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255
DR DANIELE RISSER / DR DANIELE U RISSER

Extern und zugespielt (Transkription): http://lichtimkeller.forenworld.at/

Sektionsprotokoll zu WP von Dr. Daniele Risser
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=16&t=68

Lilly Rush » 6. Januar 2014, 16:34

Sektionsprotokoll
Aufgenommen für das Landesgericht Wien
Am DGM der MUW am 24.08.2006
Gegenstand ist die gerichtliche Beschau und Öffnung der Leiche des Wolfgang Priklopil
Gegenwärtig Der Sachverständige: Ao. Univ. Prof. Dr. Daniele U. Risser ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: LESEN VERSTEHEN HANDELN

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 18 Antwort 262 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Öffentlich sichtbar im Zeitfenster: http://www.andreas-unterberger.at/

http://www.andreas-unterberger.at/2016/03/der-fall-kampusch-und-der-tod-des-kidnappers/
Der Fall Kampusch und der Tod des Kidnappers
20160304 0754 / 04.03.2016 07:54 / 04. März 2016 07:54 | Autor: Hans Rzeszut

... In der Folge im O-Ton die Einleitung und das erste Kapitel des Rzeszut-Buches. ... Objektiv gesicherte Fakten mit spezifischem Aussage- und Beweiswert in Richtung Mordverdacht zum Ableben des Wolfgang Priklopil ... Die deutliche Sprache des Leichnams, von der niemand Notiz nahm ... unbestrittene Tatsachen ... Vortäuschung seines Selbstmords ... Ablage eines bereits toten Körpers zwecks Vortäuschung von Selbstmord ... Der angebliche Selbstmord des angeblichen Einzeltäters Priklopil kann nicht so wie von den Behörden dargestellt stattgefunden haben. Es spricht alles dafür, dass sein Körper erst nach der Ermordung Priklopils auf die Schienen gelegt worden ist. ...

Weitere sachdienliche Hinweise: Dr. Johann Rzeszut ... Der Fall Natascha Kampusch ... Wolfgang Priklopil ... Franz Kröll ... Karl Kröll ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Weitere sachdienliche Hinweise:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Extern und zugespielt: http://lichtimkeller.forenworld.at/

Gerichtsmedizin - Zugsuizide - Triebwagenmodelle
Seite 1 http://lichtimkeller.forenworld.at/viewtopic.php?f=4&t=83

dieblindenaugen » 2. März 2016, 23:46 Wenn diesen Fall wirklich noch jemand ernsthaft aufrollen will, und es stinkt meiner Meinung nach aus vielen Ecken, dann würde ich die ins Haus stehende Ablehnung der Wiederaufnahme des Verfahrens durch die Staatsanwaltschaft mit klugen parlamentarischen Anfragen begleiten. Bislang wurde die Beantwortung diesbezüglicher Anfragen häufig mit dem Hinweis auf laufende Untersuchungen (in einer heißen Phase bspw. der StA Innsbruck) verweigert. Ich rege daher Anfragetexte an, welche zum Ziel haben, dass nach Ablauf hindernder Fristen das zuständige Ministerium von sich aus die zum Zeitpunkt der Anfrage nicht zur Verfügung stehenden Informationen bereit stellt.
Zielführend wäre dabei natürlich auch, wenn diesbezügliche parlamentarische Anfragen, die in der Vergangenheit aus solchen Gründen unbeantwortet blieben, neu gestellt werden. Jede Partei hat Juristen, die mit der GO des Parlaments bestens vertraut sind.
Könnte man da nicht eine definierte Anzahl von bislang nicht beantworteten Anfragen gemeinsam neu stellen?

dieblindenaugen » 6. März 2016, 00:47 Möchte nur klar stellen:

1. Das Triebwagenmodell 4020, das leider nie in den Unfallberichten dokumentiert wurde, hat Priklopil überfahren.

2. Dieses Triebwagenmodell hat einen "Bahnrechen" mit Metallplatten genau über den beiden Schienenbereichen, die den Abstand zwischen Schienenoberfläche und Bahnrechenunterkante vor allem bei einem abruptem Bremsvorgang um mind. 10cm verringern.

3. Es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass die laut Sektionsprotokoll Priklopil erhobene Diagnose: " Der Kopf im Nackenbereich über eine schmale, 5 cm breite Hautbrücke mit dem Rumpf verbunden, ansonsten vollständig durchtrennt." eine Verletzung sein kann, die durch das Überrollen des Nackens mit dem Zugrad entsteht, weil der Bahnrechen vorher den Kopf von der Schiene schleudert.

4. Dann könnte man immer noch argumentieren, dass die tödlichen Kopfverletzungen des Priklopil daher rühren, dass die Metallplatte des Bahnrechens den Kopf direkt getroffen und ihn in Folge fast vom Rumpf getrennt hat. Der Kopf kann dann sogar innerhalb des Gleisbetts zu liegen kommen, weil die Metallplatten nicht wie der übrige Bahnrechen nach außen weisen, sondern parallel zur Schienenoberfläche verlaufen. Dann hätten wir aber große Probleme mit der "glatten Durchtrennung" der Halswirbelsäule zwischen zwei definierten Wirbeln, sondern es müsste eine Zerreissung der Halswirbelsäule dokumentiert sein. Außerdem wären dann Befunde sehr unwahrscheinlich, dass der Kehlkopf zur Gänze zermalmt sei.

daraus folgt 5.: Die glatte Durchtrennung der Halswirbelsäule hat vor dem Kontakt mit Triebwagen 4020 statt gefunden. Und das heißt: Mord!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

MORDVERDACHT: BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

https://guidograndt.wordpress.com/2016/02/26/staatsaffaere-natascha-kampusch-wurde-der-entfuehrer-doch-ermordet/

20160226 0749 / 26.02.2016 07:49 / Februar 26, 2016 07:49

Staatsaffäre Natascha Kampusch: Wurde der Entführer DOCH ermordet? ... Ich gehe von Mord aus! Doch wer steckt dahinter? Das (Kinderporno-)Netzwerk, von dem bereits der Chefermittler Franz Kröll sprach, ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich? BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?
27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/
17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

BEITRAGSTÄTER / SCHREIBTISCHTÄTER: WER DEN SACHVERHALT NICHT SOFORT VOLLSTÄNDIG KLÄRT, BEGÜNSTIGT DIE GRÖSSTEN SCHWEINE ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=208

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 - 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

ZUM BEWEIS: 05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH Seite 24:

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?
Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab mit ihm irgendetwas gemacht"


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4276

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4309

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg


05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4311

« Letzte Änderung: 22 April 2016, 17:17:07 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.826
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2
« Antwort #276 am: 19 April 2016, 18:49:39 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 19 Antwort 276 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270
31.08.2006 ZEUGIN Ischtar A Seite 2

20060831 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AV Ischtar A 2.jpg