Autor Thema: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN  (Gelesen 561601 mal)

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
SUMPF DER FREUNDERLWIRTSCHAFT
« Antwort #105 am: 19 März 2014, 22:50:21 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136

Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Seite 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.210

Seite 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.225

Seite 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Seite 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.255

Seite 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.270

Seite 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.285

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitat A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat in mehrmonatiger Arbeit an Hand des Falles PROKSCH ein erschütterndes Bild politischen, moralischen und rechtlichen Fehlverhaltens in seinerzeit sozialistisch und freiheitlich dominierten Regierungsbereichen aufgedeckt. Man muß geradezu von einem Sumpf der Freunderlwirtschaft, Kameraderie, Begünstigung und Korruption sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte. Dazu kam bei hohen und höchsten Beamten eine geradezu zum System werdende Tendenz zum willfährigen Mitmachen und zum vorauseilenden Gehorsam. Umso mehr treten vor diesem düsteren Hintergrund Beispiele persönlichen Mutes, unerschockener Rechtstreue und beharrlicher Pflichterfüllung trotz Behinderung von oben hervor.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitat A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat in mehrmonatiger Arbeit an Hand des Falles PROKSCH ein erschütterndes Bild politischen, moralischen und rechtlichen Fehlverhaltens in seinerzeit sozialistisch und freiheitlich dominierten Regierungsbereichen aufgedeckt. Man muß geradezu von einem Sumpf der Freunderlwirtschaft, Kameraderie, Begünstigung und Korruption sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte. Dazu kam bei hohen und höchsten Beamten eine geradezu zum System werdende Tendenz zum willfährigen Mitmachen und zum vorauseilenden Gehorsam. Umso mehr treten vor diesem düsteren Hintergrund Beispiele persönlichen Mutes, unerschockener Rechtstreue und beharrlicher Pflichterfüllung trotz Behinderung von oben hervor.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 01 Mai 2016, 18:31:05 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
SUMPF DER KORRUPTION
« Antwort #106 am: 20 März 2014, 21:14:50 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitate

"Man muß geradezu von einem Sumpf der Freunderlwirtschaft ... sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte."

"Man muß geradezu von einem Sumpf der ... Kameraderie ... sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte."

"Man muß geradezu von einem Sumpf der ... Begünstigung ... sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte."

"Man muß geradezu von einem Sumpf der ... Korruption sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte."


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitat A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat in mehrmonatiger Arbeit an Hand des Falles PROKSCH ein erschütterndes Bild politischen, moralischen und rechtlichen Fehlverhaltens in seinerzeit sozialistisch und freiheitlich dominierten Regierungsbereichen aufgedeckt. Man muß geradezu von einem Sumpf der Freunderlwirtschaft, Kameraderie, Begünstigung und Korruption sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte. Dazu kam bei hohen und höchsten Beamten eine geradezu zum System werdende Tendenz zum willfährigen Mitmachen und zum vorauseilenden Gehorsam. Umso mehr treten vor diesem düsteren Hintergrund Beispiele persönlichen Mutes, unerschockener Rechtstreue und beharrlicher Pflichterfüllung trotz Behinderung von oben hervor.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitat A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat in mehrmonatiger Arbeit an Hand des Falles PROKSCH ein erschütterndes Bild politischen, moralischen und rechtlichen Fehlverhaltens in seinerzeit sozialistisch und freiheitlich dominierten Regierungsbereichen aufgedeckt. Man muß geradezu von einem Sumpf der Freunderlwirtschaft, Kameraderie, Begünstigung und Korruption sprechen, der im Club 45 mit Udo PROKSCH einen Schwerpunkt hatte und Spitzenpolitiker der SPÖ erfaßte. Dazu kam bei hohen und höchsten Beamten eine geradezu zum System werdende Tendenz zum willfährigen Mitmachen und zum vorauseilenden Gehorsam. Umso mehr treten vor diesem düsteren Hintergrund Beispiele persönlichen Mutes, unerschockener Rechtstreue und beharrlicher Pflichterfüllung trotz Behinderung von oben hervor.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 20 März 2014, 21:20:29 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
FÜLLE VON MATERIAL
« Antwort #107 am: 23 April 2014, 10:07:32 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat aber eine Fülle von Material zusammengetragen … persönliches Fehlverhalten … allgemeine Mißstände … Eine allgemeine Besinnung auf die Grundsätze der Moral, die auch die Politik beherrschen muß, ist geboten. Der Nationalrat muß seine Kontrolle gegenüber der Verwaltung verschärfen. Unwahre und irreführende Auskünfte von Ministern gegenüber dem Parlament müssen zu sofortigen politischen Sanktionen führen. … Die Tätigkeit der Sicherheitsbehörden im Dienste der Strafjustiz ist gesetzlich besser zu regeln, und zwar so, daß eine zügige und unparteiische Strafverfolgung ermöglicht wird, aber die Grundrechte des Beschuldigten gewahrt bleiben. … Die Staatspolizei und die militärischen Nachrichtendienste sind einer besonderen parlamentarischen Kontrolle zu unterstellen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: Der Ausschuß hat aber eine Fülle von Material zusammengetragen … persönliches Fehlverhalten … allgemeine Mißstände … Eine allgemeine Besinnung auf die Grundsätze der Moral, die auch die Politik beherrschen muß, ist geboten. Der Nationalrat muß seine Kontrolle gegenüber der Verwaltung verschärfen. Unwahre und irreführende Auskünfte von Ministern gegenüber dem Parlament müssen zu sofortigen politischen Sanktionen führen. … Die Tätigkeit der Sicherheitsbehörden im Dienste der Strafjustiz ist gesetzlich besser zu regeln, und zwar so, daß eine zügige und unparteiische Strafverfolgung ermöglicht wird, aber die Grundrechte des Beschuldigten gewahrt bleiben. … Die Staatspolizei und die militärischen Nachrichtendienste sind einer besonderen parlamentarischen Kontrolle zu unterstellen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 23 April 2014, 10:09:14 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
EINSEITIGE BEVORZUGUNGEN
« Antwort #108 am: 23 April 2014, 10:12:24 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitate C

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: … besonders im Justiz- und Innenressort, ist ein exzessives Berichts- und Weisungswesen zurückzudrängen; wo legitim Weisungen erteilt werden müssen, sind sie zu begründen und zu dokumentieren. Die Politiker haben ihr Amt unparteiisch auszuüben und einseitige Bevorzugungen, Freunderlwirtschalt und politische Protektion strikt zu vermeiden; sie dürfen das Gewicht ihres Amtes nicht in den Dienst persönlicher oder politischer Beziehungen stellen. Hohe Richter und hohe Beamte haben bei ihrer Tätigkeit die Gesetze strikt einzuhalten, unparteiisch vorzugehen, Akte der Willfährigkeit und des vorauseilenden Gehorsams zu unterlassen, Unvereinbarkeiten zu vermeiden und das Ansehen der Justiz und der Verwaltung zu wahren. Das Bundesheer und seine Einrichtungen dürfen nicht mißbraucht werden; zur Verhinderung von Mißbrauch sind strikte Kontrollen vorzusehen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36 Zitate C

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36: … besonders im Justiz- und Innenressort, ist ein exzessives Berichts- und Weisungswesen zurückzudrängen; wo legitim Weisungen erteilt werden müssen, sind sie zu begründen und zu dokumentieren. Die Politiker haben ihr Amt unparteiisch auszuüben und einseitige Bevorzugungen, Freunderlwirtschalt und politische Protektion strikt zu vermeiden; sie dürfen das Gewicht ihres Amtes nicht in den Dienst persönlicher oder politischer Beziehungen stellen. Hohe Richter und hohe Beamte haben bei ihrer Tätigkeit die Gesetze strikt einzuhalten, unparteiisch vorzugehen, Akte der Willfährigkeit und des vorauseilenden Gehorsams zu unterlassen, Unvereinbarkeiten zu vermeiden und das Ansehen der Justiz und der Verwaltung zu wahren. Das Bundesheer und seine Einrichtungen dürfen nicht mißbraucht werden; zur Verhinderung von Mißbrauch sind strikte Kontrollen vorzusehen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
VÖLLIG HEMMUNGSLOSE PERSÖNLICHKEIT
« Antwort #109 am: 23 April 2014, 10:16:53 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36f Zitate D

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36f: Die Verflechtung von Politik, behördlichem Einfluß und gesellschaftlichen. Verbindungen konnte von einer schillernden und ideenreichen, aber offenbar völlig hemmungslosen Persönlichkeit wie Udo PROKSCH in unvorstellbarer Weise mißbraucht werden. Höchste Politiker, denen Verantwortung im Staat übertragen war, ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen und für seine Aktivitäten einspannen. Die rechtlichen Einrichtungen, Gerichte, Staatsanwaltschaft und Sicherheitsbehörden, die Verbrechen aufklären sollen, wurden von den Freunden des Udo PROKSCH aus deren politischen Machtstellungen heraus gebremst und behindert, nicht zuletzt von einem SPÖ-Innenminister. Ein FPÖ-Justizminister erwies sich als zu schwach, dem Freundeskreis des Udo PROKSCH, der die Spitze der SPÖ durchsetzt hatte, Widerstand zu leisten. Ein von KREISKY berufener Verteidigungsminister, der nicht mehr lebt, war seiner Aufgabe offenbar charakterlich nicht gewachsen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36f Zitate D

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36f: Die Verflechtung von Politik, behördlichem Einfluß und gesellschaftlichen. Verbindungen konnte von einer schillernden und ideenreichen, aber offenbar völlig hemmungslosen Persönlichkeit wie Udo PROKSCH in unvorstellbarer Weise mißbraucht werden. Höchste Politiker, denen Verantwortung im Staat übertragen war, ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen und für seine Aktivitäten einspannen. Die rechtlichen Einrichtungen, Gerichte, Staatsanwaltschaft und Sicherheitsbehörden, die Verbrechen aufklären sollen, wurden von den Freunden des Udo PROKSCH aus deren politischen Machtstellungen heraus gebremst und behindert, nicht zuletzt von einem SPÖ-Innenminister. Ein FPÖ-Justizminister erwies sich als zu schwach, dem Freundeskreis des Udo PROKSCH, der die Spitze der SPÖ durchsetzt hatte, Widerstand zu leisten. Ein von KREISKY berufener Verteidigungsminister, der nicht mehr lebt, war seiner Aufgabe offenbar charakterlich nicht gewachsen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
SCHARLATAN
« Antwort #110 am: 24 April 2014, 18:21:22 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36f Zitate

Höchste Politiker ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen.

Höchste Politiker ... ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen ...

Höchste Politiker, denen Verantwortung im Staat übertragen war, ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen und für seine Aktivitäten einspannen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36f Zitate D

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36f: Die Verflechtung von Politik, behördlichem Einfluß und gesellschaftlichen. Verbindungen konnte von einer schillernden und ideenreichen, aber offenbar völlig hemmungslosen Persönlichkeit wie Udo PROKSCH in unvorstellbarer Weise mißbraucht werden. Höchste Politiker, denen Verantwortung im Staat übertragen war, ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen und für seine Aktivitäten einspannen. Die rechtlichen Einrichtungen, Gerichte, Staatsanwaltschaft und Sicherheitsbehörden, die Verbrechen aufklären sollen, wurden von den Freunden des Udo PROKSCH aus deren politischen Machtstellungen heraus gebremst und behindert, nicht zuletzt von einem SPÖ-Innenminister. Ein FPÖ-Justizminister erwies sich als zu schwach, dem Freundeskreis des Udo PROKSCH, der die Spitze der SPÖ durchsetzt hatte, Widerstand zu leisten. Ein von KREISKY berufener Verteidigungsminister, der nicht mehr lebt, war seiner Aufgabe offenbar charakterlich nicht gewachsen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 36f Zitate D

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 36f: Die Verflechtung von Politik, behördlichem Einfluß und gesellschaftlichen. Verbindungen konnte von einer schillernden und ideenreichen, aber offenbar völlig hemmungslosen Persönlichkeit wie Udo PROKSCH in unvorstellbarer Weise mißbraucht werden. Höchste Politiker, denen Verantwortung im Staat übertragen war, ließen sich von einem Scharlatan in seinen Bann ziehen und für seine Aktivitäten einspannen. Die rechtlichen Einrichtungen, Gerichte, Staatsanwaltschaft und Sicherheitsbehörden, die Verbrechen aufklären sollen, wurden von den Freunden des Udo PROKSCH aus deren politischen Machtstellungen heraus gebremst und behindert, nicht zuletzt von einem SPÖ-Innenminister. Ein FPÖ-Justizminister erwies sich als zu schwach, dem Freundeskreis des Udo PROKSCH, der die Spitze der SPÖ durchsetzt hatte, Widerstand zu leisten. Ein von KREISKY berufener Verteidigungsminister, der nicht mehr lebt, war seiner Aufgabe offenbar charakterlich nicht gewachsen.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 24 April 2014, 18:39:27 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
INNENMINISTER ZURÜCKGETRETEN
« Antwort #111 am: 24 April 2014, 18:47:21 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Konkret müssen die Abgeordneten der ÖVP folgende Feststellungen treffen: Im Bereich des Bundesministeriums für Inneres Der sozialistische Innenminister Karl BLECHA hat sich dazu hergegeben, die Strafverfolgung des Udo PROKSCH zu behindern und durch willfährige Beamte behindern zu lassen. Er hat dem Parlament auf parlamentarische Anfragen wiederholt unwahre und irreführend unvollständige Antworten gegeben. Er hat zur Vertuschung seines Fehlverhaltens einem altgedienten Beamten einen Maulkorb umgehängt und eine belastende Urkunde beiseitegeschafft, wozu er sich der irregeleiteten Loyalität eines jungen Mitarbeiters bediente. Er hat dem Ausschuß die Existenz dieser Urkunde die längste Zeit verschwiegen und als Zeuge mehrfach unrichtige Antworten gemacht. Er hat mit Zeugen des Ausschusses vor deren Einvernahme unangebrachte Kontakte gepflogen. Er hat die Staatspolizei mißbräuchlich in den Dienst seiner persönlichen Interessen gestellt und den Buchautor PRETEREBNER am laufenden Band staatspolizeilich beobachten lassen. Er ist mit gutem Grund zurückgetreten.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Konkret müssen die Abgeordneten der ÖVP folgende Feststellungen treffen: Im Bereich des Bundesministeriums für Inneres Der sozialistische Innenminister Karl BLECHA hat sich dazu hergegeben, die Strafverfolgung des Udo PROKSCH zu behindern und durch willfährige Beamte behindern zu lassen. Er hat dem Parlament auf parlamentarische Anfragen wiederholt unwahre und irreführend unvollständige Antworten gegeben. Er hat zur Vertuschung seines Fehlverhaltens einem altgedienten Beamten einen Maulkorb umgehängt und eine belastende Urkunde beiseitegeschafft, wozu er sich der irregeleiteten Loyalität eines jungen Mitarbeiters bediente. Er hat dem Ausschuß die Existenz dieser Urkunde die längste Zeit verschwiegen und als Zeuge mehrfach unrichtige Antworten gemacht. Er hat mit Zeugen des Ausschusses vor deren Einvernahme unangebrachte Kontakte gepflogen. Er hat die Staatspolizei mißbräuchlich in den Dienst seiner persönlichen Interessen gestellt und den Buchautor PRETEREBNER am laufenden Band staatspolizeilich beobachten lassen. Er ist mit gutem Grund zurückgetreten.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 24 April 2014, 18:49:42 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
UNRICHTIGE UND IRREFÜHRENDE PARLAMENTARISCHE ANFRAGEBEANTWORTUNGEN
« Antwort #112 am: 13 Mai 2014, 18:25:12 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit Sektionschef Dr. Robert DANZINGER hat es hingenommen, daß der Fall PROKSCH im Innenministerium lange Zeit von dem unzuständigen, aber dem PROKSCH-Verteidiger freundschaftlich verbundenen persönlichen Vertrauensmann des Innenministers, Ministerialrat Dr. Armin HERMANN, einseitig zugunsten von PROKSCH behandelt wurde. Er hat nicht dagegen protestiert, daß BLECHA den Apparat der Staatspolizei für seine persönlichen Interessen benutzte. Er hat sich dazu hergegeben, für den Minister unrichtige und irreführende parlamentarische Anfragebeantwortungen zu verfassen. Er hat die Entsendung eines Beamten nach Manila zur Ausforschung des flüchtigen Udo PROKSCH verhindert.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit Sektionschef Dr. Robert DANZINGER hat es hingenommen, daß der Fall PROKSCH im Innenministerium lange Zeit von dem unzuständigen, aber dem PROKSCH-Verteidiger freundschaftlich verbundenen persönlichen Vertrauensmann des Innenministers, Ministerialrat Dr. Armin HERMANN, einseitig zugunsten von PROKSCH behandelt wurde. Er hat nicht dagegen protestiert, daß BLECHA den Apparat der Staatspolizei für seine persönlichen Interessen benutzte. Er hat sich dazu hergegeben, für den Minister unrichtige und irreführende parlamentarische Anfragebeantwortungen zu verfassen. Er hat die Entsendung eines Beamten nach Manila zur Ausforschung des flüchtigen Udo PROKSCH verhindert.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
NACH MASSIVEN SPÖ-INTERVENTIONEN
« Antwort #113 am: 13 Mai 2014, 18:54:25 »
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate C

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Im Bereich des Bundesministers für Justiz Justizminister Dr. Harald OFNER hat sich gegenüber dem Einfluß des Freundeskreises um Udo PROKSCH mit dessen guten Verbindungen zur SPO-Spitze als schwach erwiesen. Er hat entgegen dem Votum der Beamten seines Ministeriums durch eine Weisung an diese Beamten die Einleitung der Voruntersuchung gegen PROKSCH verhindert, die gesetzlich geboten gewesen wäre. Er wollte offenbar, nachdem er anerkennenswerterweise im Fall ANDROSCH die Einleitung der Voruntersuchung verfügt hatte, keine weitere Konfrontation mit der SPÖ auf sich nehmen. Er war es übrigens auch, der nach massiven SPÖ-Interventionen Dr. Karlheinz DEMEL zur Ernennung zum Präsidenten des Arbeits- und Sozialgerichtes Wien vorgeschlagen hat.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 37 Zitate C

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 37: Im Bereich des Bundesministers für Justiz Justizminister Dr. Harald OFNER hat sich gegenüber dem Einfluß des Freundeskreises um Udo PROKSCH mit dessen guten Verbindungen zur SPO-Spitze als schwach erwiesen. Er hat entgegen dem Votum der Beamten seines Ministeriums durch eine Weisung an diese Beamten die Einleitung der Voruntersuchung gegen PROKSCH verhindert, die gesetzlich geboten gewesen wäre. Er wollte offenbar, nachdem er anerkennenswerterweise im Fall ANDROSCH die Einleitung der Voruntersuchung verfügt hatte, keine weitere Konfrontation mit der SPÖ auf sich nehmen. Er war es übrigens auch, der nach massiven SPÖ-Interventionen Dr. Karlheinz DEMEL zur Ernennung zum Präsidenten des Arbeits- und Sozialgerichtes Wien vorgeschlagen hat.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466
« Letzte Änderung: 13 Mai 2014, 19:01:37 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
« Antwort #114 am: 10 Juni 2014, 17:17:34 »


Freitag, 7. Oktober 1988 KRONE KULTUR Seite 17

Bernhards Skandalstück „Heldenplatz“:

Die „Krone“ veröffentlicht erstmals Teile des Texte

„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

INSZENIERT Österreich-„Beschimpfung“: Peymann
Foto: Votava

„ÖSTERREICHS unmündiges Volk“: Bernhard
Foto: Harrer

 „Heldenplatz", Thomas Bernhards brisantes neues Stück, zählt zur Zeit zu den bestgehüteten Papieren der Nation. Als Burgchef Claus Peymann sich entschloß, „Heldenplatz“ uraufzuführen und selbst zu inszenieren, ließ er alle Beteiligten bestätigen, kein Wort aus dem Textbuch weiterzugeben. „Krone“ und „Wochenpresse“ veröffentlichen nun Zitate des umstrittenen Texts.

Bernhards neue Osterreich-Beschimpfung hat im Burgensemble zu heftigen Auseinandersetzungen geführt. Sechs Schauspieler, darunter Annemarie Düringer und Michael Rehberg, traten zurück. Und Peymann mußte die Uraufführung, die zum - inzwischen geplatzten - Jubiläumsfest „100 Burg im Haus am Ring" herauskommen sollte, auf den 4. November verschieben.

„Heidenplatz" handelt von dem 1938 nach Oxford emigrierten Wiener Mathematikprofessor Josef Schuster, der soeben - es ist 50 Jahre später, im März 1988 – Selbstmord durch einen Sprung aus dem Fenster seiner Wohnung begeht, von der aus man auf den Wiener Heldenplatz sieht. Seine Frau hört ständig Geräusche - Schreie der Massen aus dem März 1938. Hier Zitate aus „Heldenplatz".

„Österreich ist nichts als eine Bühne auf der alles verrottet und vermodert und verkommen ist

eine sich selber verhaßte Statisterie von sechseinhalb Millionen Alleingelassenen

sechseinhalb Millionen Debile und Tobsüchtige“

„Oxford ist mir ein Alptraum aber Wien ist mir jeden Tag der viel größere Alptraum

ich kann hier nicht mehr existieren
ich wache auf und habe es mit der Angst zu tun

die Zustände sind ja wirklich heute so wie sie achtunddreißig gewesen sind

es gibt jetzt mehr Nazis in Wien als achtunddreißig …

in Österreich mußt du entweder katholisch oder nationalsozialistisch sein

alles andere wird nicht geduldet
alles andere wird vernichtet“

„Aber was diese Leute aus Österreich gemacht haben ist unbeschreiblich

eine geist- und kulturlose Kloake
die in ganz Europa ihren penetranten Gestank verbreitet

und nicht nur in Europa

dieser größenwahnsinnige Republikanismus und dieser größenwahnsinnige Sozialismus

was die Sozialisten hier in Österreich aufführten ist ja nichts als verbrecherisch

aber die Sozialisten heute sind im Grunde nichts anderes als katholische Nationalsozialisten

den Sozialismus haben die österreichischen Sozialisten schon in den frühen fünfziger Jahren umgebracht …

diese sogenannten Sozialisten haben ja den heutigen Nationalsozialismus in Österreich heraufbeschworen …

sie sind ja die eigentlichen Totengräber dieses Österreich“

„der Bundespräsident ist ein Lügner

der Kanzler ein pfiffiger Börsenspekulant

der Papst gibt ein Essen für Obdachlose und läßt diese Tatsache weltweit verbreiten …

größenwahnsinnige Schauspieler mißbrauchen die Sahelzone

perverse Caritasdirektoren reisen mit dem Flugzeug erster Klasse nach Eritrea und lassen sich für die Weltpresse mit den Verhungernden fotografieren

der Bundeskanzler fährt mit einer Millionenkarosse vor und faselt von „Genossen“

„Die heutigen Universitätslehrer sind von einer unglaublichen Primitivität
ihre Ahnungslosigkeit ist eine katastrophale

Wenn Sie bedenken daß an unseren Universitäten die wichtigsten Lehrstühle mit Tiroler und Salzburger Nazis besetzt sind kann das ja nur katastrophal sein … „

„Heute kommen sie aus dem kleinbürgerlichen Proletariat und aus dem debilen Bauernstand

die Situation ist beschämend

heute gilt … ein noch immer mit dem Analphabetismus ringender Bundeskanzler als ein Staatsmann

das sind Tatsachen

in diesem Kleinstaat ist alles schwachsinnig und die Geistesbedürfnisse sind auf das absolute … Minimum … heruntergeschraubt … “ 

„Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

aber Sie dürfen doch nicht vergessen

daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden“

„in diesem fürchterlichsten aller Staaten haben Sie ja nur die Wahl zwischen schwarzen und roten Schweinen

ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land“

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE transcript+copy.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5951

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE transcript.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5950

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5825



07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 54
Dr. Peter PILZ: In Österreich geht jeden Tag die Lucona unter.
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



19901104 DR PETER PILZ IN OESTERREICH GEHT JEDEN TAG DIE LUCONA UNTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5895

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30
Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60
Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75
Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90
Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

« Letzte Änderung: 15 September 2014, 21:23:32 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 8 Antwort 115 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

In höherer JPG-BILD-Qualität im Vergleich zu
1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag A.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6061



Pretterebner Das Netzwerk der Macht Geheim

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag B.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6063



Pretterebner Das Netzwerk der Macht

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6065



Leben wir in einem Gauner-Staat?

Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?

Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?

Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.

Und doch ist es so.

Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.

Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.

Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.

Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

ISBN 3-900710-02-3
Preis: öS 448,-
44800
9783900710026

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6071



Leben wir in einem Gauner-Staat?
Ist Österreich dabei, den sogenannten Bananenrepubliken den Rang abzulaufen?
Was ist kaputt im Hause Österreich, daß der Zerfall so rapid vor sich geht?

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6073



Und wo bleibt der Aufschrei des Bundeskanzlers, des Vizekanzlers, der Minister?
Es klingt pathetisch, wenn man eine moralische Aufrüstung verlangt.
Und doch ist es so.

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT Umschlag C3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6075



Wir sind soweit, daß wir eine Aufrüstung zur Wahrung der Grundwerte benötigen.
Daran dürfen weder Regierung noch Parlament vorbeigehen.
Sie sind sonst wissentlich mitschuldig an der Vernichtung des Glaubens an ein demokratisches Österreich.
Karl Heinz Ritscher / Salzburger Nachrichten

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Seite 5: INHALT ...
Die Republik ist in Gefahr ... 35 ...
Alle Maßnahmen sind ergriffen! ... 55 ...
"Fluchthilfe" durch die Oberstaatsanwaltschaft ... 97 ...
"Kriminell, wahnsinnig oder krank" ... 175
BLV: "Solche Untergriffe gehören zum Stil" ... 197
III. DIE LUCONA IST GAR NICHT GESUNKEN
Pseudologia phantastica ... 229 ...
Die Lucona ist gar nicht gesunken ... 313 ...
Zeittafel ... 447
Beschlagnahmeversuche ... 461 ...
Personenregister ... 477

Seite 229: Franz Vranitzky ist zufrieden. ... Widerspruchslos nimmt die Öffentlichkeit des Kanzlers dreiste Interpretation der tatsächlichen Geschehnisse hin, und die politische "Bewältigung" des Falles kann damit beginnen.

Seite 423: Saubermann Vranitzky

Nie wieder, hatten alle Politiker aller Coleurs am Höhepunkt der Enthüllungen über den „Fall Lucona“ geschworen, dürfe und werde sich so etwas in Österreich jemals wieder ereignen. Man habe aus dieser Affäre, die die Republik in ihren Grundfesten zu erschüttern drohte, gelernt.

Das war zum Jahresbeginn 1989. Doch schon ein halbes Jahr später waren alle guten Vorsätze, soweit diese überhaupt ehrlich gemeint waren, wieder vergessen.     

Bis zum heutigen Tag wurde keine einzige der Empfehlungen des parlamentarischen Untersuchungsausschusses verwirklicht. Gegen die involvierten Spitzenbeamten in den einzelnen Ressorts wurden in den meisten Fällen nicht einmal die angekündigten Disziplinarverfahren eingeleitet und durchgeführt.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz
« Letzte Änderung: 11 Februar 2017, 19:19:25 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
IM POLITISCHEN UND MEDIALEN SUMPFKLIMA ÖSTERREICHS
« Antwort #116 am: 20 Juli 2014, 19:37:31 »
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 8 Antwort 116 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105
Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.



19781029 www bildarchivaustria at HOLZPFERD VON ALFRED HRDLICKA 1978.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6312

http://www.bildarchivaustria.at/Preview/1360431.jpg
Beschreibung: Salzburg (?) 1978: Holzpferd, entworfen von Alfred Hrdlicka, das bei Anti-Waldheim Demonstrationen zum Einsatz gekommen ist.
http://www.bildarchivaustria.at/Bildarchiv//BA/859/B1360431T9338123.jpg

19781029 www bildarchivaustria at HOLZPFERD VON ALFRED HRDLICKA 1978
nach einem gedanken von: Fred Sinowatz
nach einer idee von: Peter Turrini
kostümiert von: Manfred Deix
nach einem entwurf von: Alfred Hrdlicka

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

1996 Michael Gehler und Hubert Sickinger (Hg.) POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN ÖSTERREICH Von Mayerling bis Waldheim Seite 546:

GERALD FREIHOFNER Der Fall Udo Proksch oder die Affäre „Lucona“ ...

Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und parteipolitisch agierenden Beamten verhöhnt und mit Füßen getreten, zahlreiche Printmedien und der ORF deckten … den sechsfachen Mörder und schweren Betrüger Proksch. Daß es trotzdem 13 Jahre nach der Sprengung des Frachters „Lucona“ … zu einem Strafprozeß kam, der 1991 mit einem rechtskräftigen Urteil und der Verhängung lebenslanger Haft abgeschlossen wurde, grenzt im politischen und medialen Sumpfklima Österreichs fast an ein Wunder.

« Letzte Änderung: 03 September 2014, 23:00:43 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 Zitate A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 38: Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war es ganz offenkundig, die gesetzlich gebotene Voruntersuchung hintanzuhalten und damit Udo PROKSCH vor der Untersuchungshaft zu verschonen. Alle Aktivitäten WASSERBAUERS gingen in eine Richtung – zugunsten von Udo PROKSCH. Der leitende Oberstaatsanwalt Dr. Eduard SCHNEIDER hat die Erwartungen, die man nach dem Abgang seines Vorgängers Otto F. MÜLLER in ihn setzte, nicht erfüllt. Er hat sich als Zeuge vor dem Ausschuß zu wahrheitswidrigen Aussagen hinreißen lassen. Er hat ohne die gebotene Prüfung einseitig ein Verfahren gegen GRATZ, BLECHA und andere einstellen und ein Verleumdungsverfahren gegen den Buchautor PRETTEREBNER einleiten lassen und dabei das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt. Er ist wie DANZINGER der Entsendung eines Beamten nach Manila entgegengetreten und hat die Linie der Oberstaatsanwaltschaft - im Zweifel für Udo PROKSCH - fortgesetzt.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 ZA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6320

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 Zitate A

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 38: Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war es ganz offenkundig, die gesetzlich gebotene Voruntersuchung hintanzuhalten und damit Udo PROKSCH vor der Untersuchungshaft zu verschonen. Alle Aktivitäten WASSERBAUERS gingen in eine Richtung – zugunsten von Udo PROKSCH. Der leitende Oberstaatsanwalt Dr. Eduard SCHNEIDER hat die Erwartungen, die man nach dem Abgang seines Vorgängers Otto F. MÜLLER in ihn setzte, nicht erfüllt. Er hat sich als Zeuge vor dem Ausschuß zu wahrheitswidrigen Aussagen hinreißen lassen. Er hat ohne die gebotene Prüfung einseitig ein Verfahren gegen GRATZ, BLECHA und andere einstellen und ein Verleumdungsverfahren gegen den Buchautor PRETTEREBNER einleiten lassen und dabei das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt. Er ist wie DANZINGER der Entsendung eines Beamten nach Manila entgegengetreten und hat die Linie der Oberstaatsanwaltschaft - im Zweifel für Udo PROKSCH - fortgesetzt.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war ganz offenkundig, die gesetzlich gebotene Voruntersuchung hintanzuhalten. 

Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war ganz offenkundig, Udo PROKSCH vor der Untersuchungshaft zu verschonen.

Alle Aktivitäten WASSERBAUERS gingen zugunsten von Udo PROKSCH.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat die Erwartungen, die man in ihn setzte, nicht erfüllt.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat sich als Zeuge zu wahrheitswidrigen Aussagen hinreißen lassen.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat ohne die gebotene Prüfung einseitig ein Verfahren gegen GRATZ, BLECHA und andere einstellen lassen.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat ein Verleumdungsverfahren gegen den Buchautor PRETTEREBNER einleiten lassen und dabei das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE m.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6025



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein
aber Sie dürfen doch nicht vergessen
daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden
wo die Schweinerei oberstes Gebot ist
und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE n.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6027



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE o.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6029



aber Sie dürfen doch nicht vergessen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE p.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6031



daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6033



wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE r.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6035



und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz
« Letzte Änderung: 22 Juli 2014, 19:24:46 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
BMJ Geschäftsordnung Stand: April 2014
« Antwort #118 am: 01 August 2014, 10:27:08 »
Antwort 118 (Seite 8) am: 1 August 2014, 10:27:08
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105



JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: April 2014
68 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Antwort 93 (Seite 7) am: 18 Januar 2014, 14:40:07
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90



JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: Jänner 2014
69 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Antwort 89 (Seite 6) am: 14 November 2013, 21:54:08
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75



JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: Juli 2013
69 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Antwort 86 (Seite 6) am: 07 Juni 2013, 14:29:53
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75



JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: November 2012
66 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Antwort 50 (Seite 4) am: 23 Oktober 2012, 09:21:26
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45




JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: Mai 2012
66 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Antwort 9 (Seite 1) am: 09 März 2012, 09:21:11
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,55.0.html



JUSTIZ
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG
Geschäftsordnung
Stand: September 2011
BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
66 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130




REPUBLIK ÖSTERREICH
BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG
des BUNDESMINISTERIUMS FÜR JUSTIZ
Stand: Juli 2010
BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
62 Seiten DOWNLOAD
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129
« Letzte Änderung: 01 August 2014, 10:40:03 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Offline Wahrheitsforschung

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.858
  • Reputation: 556
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 38: Im Bereich des Bundesministeriums für Auswärtige Angelegenheiten
Außenminister Leopold GRATZ war ein persönlicher Freund von Udo PROKSCH und hat sich durch diese Freundschaft zu Handlungen bewegen lassen, die seinem Amt und seinem Ansehen abträglich waren und ihn letztlich seine Funktion als Nationalratspräsident gekostet haben. Die Beschaffung von Dokumenten aus Rumänien - über das Außenministerium und die Staatsanwaltschaft, in Wahrheit aber als Hilfeleistung für die Verteidigung - sollten einen verzweifelten Entlastungsversuch der Verteidigung als hochoffizielle Aktion staatlicher Behörden erscheinen lassen und so die Justiz beeindrucken. Zu weitgehende Loyalität hat Leopold GRATZ veranlaßt, sein Amt und Prestige für PROKSCH zu riskieren und zu verlieren.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf



19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 ZB.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6396

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT Seite 38 Zitate B

Dr. Graff, Dr. Ermacora und Dr. Gaigg Seite 38: Im Bereich des Bundesministeriums für Auswärtige Angelegenheiten
Außenminister Leopold GRATZ war ein persönlicher Freund von Udo PROKSCH und hat sich durch diese Freundschaft zu Handlungen bewegen lassen, die seinem Amt und seinem Ansehen abträglich waren und ihn letztlich seine Funktion als Nationalratspräsident gekostet haben. Die Beschaffung von Dokumenten aus Rumänien - über das Außenministerium und die Staatsanwaltschaft, in Wahrheit aber als Hilfeleistung für die Verteidigung - sollten einen verzweifelten Entlastungsversuch der Verteidigung als hochoffizielle Aktion staatlicher Behörden erscheinen lassen und so die Justiz beeindrucken. Zu weitgehende Loyalität hat Leopold GRATZ veranlaßt, sein Amt und Prestige für PROKSCH zu riskieren und zu verlieren.

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

04.11.1990 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT 54 Seiten

Parlament Download
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVII/I/I_01000/imfname_265268.pdf

Aufdecker Download
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=917.0;attach=5466

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war ganz offenkundig, die gesetzlich gebotene Voruntersuchung hintanzuhalten. 

Das Bestreben der Oberstaatsanwaltschaft war ganz offenkundig, Udo PROKSCH vor der Untersuchungshaft zu verschonen.

Alle Aktivitäten WASSERBAUERS gingen zugunsten von Udo PROKSCH.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat die Erwartungen, die man in ihn setzte, nicht erfüllt.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat sich als Zeuge zu wahrheitswidrigen Aussagen hinreißen lassen.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat ohne die gebotene Prüfung einseitig ein Verfahren gegen GRATZ, BLECHA und andere einstellen lassen.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat ein Verleumdungsverfahren gegen den Buchautor PRETTEREBNER einleiten lassen und dabei das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt.

Der leitende Oberstaatsanwalt hat das Staatsanwaltschaftsgesetz mehrfach verletzt.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5920



„Österreich, 6,5 Millionen Debile!"

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5922



der Bundespräsident ist ein Lügner
der Kanzler ein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=5924



ein unerträglicher Gestank breitet sich aus von der Hofburg und vom Ballhausplatz und vom Parlament über dieses ganze verluderte und verkommene Land

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE m.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6025



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein
aber Sie dürfen doch nicht vergessen
daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden
wo die Schweinerei oberstes Gebot ist
und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE n.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6027



Sie fallen ja immer wieder auf Österreich herein

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE o.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6029



aber Sie dürfen doch nicht vergessen

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE p.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6031



daß Sie sich in dem gemeingefährlichsten aller europäischen Staaten befinden

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6033



wo die Schweinerei oberstes Gebot ist

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 OESTERREICH, 6,5 MILLIONEN DEBILE r.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=936.0;attach=6035



und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden

07.10.1988 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE

Thomas BERNHARD Heldenplatz
« Letzte Änderung: 04 August 2014, 19:39:21 von Wahrheitsforschung »
Nur wenn Wahrheitsforschung vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt Wahrheitsforschung weiteren Veröffentlichungen zu. FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.