Autor Thema: Sammelthread  (Gelesen 55495 mal)

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Wenn Kinder Hilfe brauchen
« Antwort #60 am: 07 Oktober 2013, 16:48:02 »
WENN KINDER HILFE BRAUCHEN, UND DIESE NICHT BEKOMMEN.

Wenn sich einige von Allmystery.de anmaßen, etwas beurteilen zu können.

Etwas beurteilen zu können, wovon sie keine Ahnung haben.

Sei ruhig, halte still.

Ja, lieber Commensense.

Still sein. Nichts sagen. Kinder sind ja nichts wert.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Wenn Kinder Hilfe brauchen
« Antwort #61 am: 07 Oktober 2013, 17:08:46 »
Ich werde immer dafür schreiben.

Ob als LM, Admin Konfetti, Ingrid W. oder Emilie.

Auch wenn ich alleine bin, wenn ich alleine dafür auftreten muss.

Allmystery.de. Ihr lieben:

Ich werde immer schreiben, das das so nicht geht.

Wenn Kinder verschwinden, jugendliche ermordet werden,................

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Sammelthread
« Antwort #62 am: 08 Oktober 2013, 16:48:45 »
Es ist schwierig, wenn Polizei, Staatsanwälte und Rechtsanwälte involviert sind.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Wo sind die "Zeugen"?
« Antwort #63 am: 15 Oktober 2013, 18:02:32 »
Wo sind die Zeugen?

Die Ex von Franz Kröll?
Der Hundeführer der Polizei?
Das Ehepaar, das die Entführung angeblich beobachtet hat?



Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Wo sind die "Zeugen"?
« Antwort #65 am: 15 Oktober 2013, 20:58:42 »
@ Lilly Rush

Die CDs an Manfred SEEH.
Das hätte ich mir sparen können.

Ebenso hätte ich diese im Kanal versenken können.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Wo sind die "Zeugen"?
« Antwort #67 am: 15 Oktober 2013, 22:10:48 »
Auf dieser CD war ein FOTO von einem Mann, der einmal in der Zeitung Oe24 war.
Buslenker aus Ägypten steht unter Verdacht, etwas mit dem Verschwinden von Maddy..................

 
Und diese Phantombilder, das rechte Bild, es sieht aus, wie der Reiseleiter.

Er war ca. 35 Jahre, ca. 175-180, dunkle Haare.
Er war schlank.
Er sprach sehr gutes deutsch.

Wir wurden angehalten, unser Bus durfte nicht weiterfahren, aber ein Polizeiausweis würde helfen.
H.S. hat seinen Polizeiausweis verborgt.

Die zwei Männer gingen mit dem Ausweis weg und kamen nach einigen Minuten zurück.
Wir durften weiterfahren.




Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Ihr Lieben vom BUNDESKRIMINALAMT
« Antwort #68 am: 17 Oktober 2013, 17:16:15 »
Überprüft ihr eigentlich irgend etwas?
Kann man bei euch tun und lassen, was man gerade möchte?

Ihr habt gewusst, wo ein Foto von diesem Reiseleiter liegt.

Weshalb wurden nie Fragen an mich gestellt?







Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
UNSERE POLIZEI HAT EINFACH NUR IDIOTEN AN DER SPITZE
« Antwort #69 am: 17 Oktober 2013, 18:21:56 »
Tja, ihr lieben vom BKA.

Ich wurde noch nie gefragt, ob ein Ausweis der Wiener Polizei im Ausland verborgt wurde.
Ob es stimmt, was ich hier schreibe.

Es scheint unsere Polizei einfach nicht zu interessieren.

Wie sollten sie da auch noch den Fall Kampusch klären?

Wie sollte da etwas geklärt werden?

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Ihr Lieben vom BUNDESKRIMINALAMT
« Antwort #71 am: 29 Oktober 2013, 10:40:30 »
Die Akte Kampusch.

Ein Kind, das  entführt wurde.
Ein Kind, deren Mutter , Brigitta Sirny, immer Kontakt hatte mit Polizeibeamten.

Man kann es sich richten, wenn man über diese Kontakte verfügt.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Re: Ihr Lieben vom BUNDESKRIMINALAMT
« Antwort #72 am: 29 Oktober 2013, 11:04:58 »
Wenn Brigitta Sirny einmal die Wahrheit sagen würde, die Polzeibeamten, die in diesem Fall involviert sind, oder waren.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Was hat das Wort eines Hundeführers der Polizei Wert?
« Antwort #73 am: 29 Oktober 2013, 11:42:39 »
Das Wort eines Hundeführers hat keinen Wert, wenn er etwas von sich gibt, und danach verschwindet.

Offline Ingrid W.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Reputation: 0
Allmystery.de Der Selbstmord von Franz Kröll
« Antwort #74 am: 30 Oktober 2013, 20:06:58 »
Es schreiben auf diesem Blog viele.

Hätte sein können.
Wäre möglich.

Könnte man weiter spinnen.

Märchenfiguren, und Cold Case "AUFDECKER".

Was aber tatsächlich fehlt, das sind Zeugen.

Es können nicht alle "Zeugen" mundtot gemacht werden.

Es sei denn, sie wurden bestochen.

Oder verhaftet.