Autor Thema: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"  (Gelesen 18187 mal)


Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #1 am: 26 Februar 2012, 18:33:50 »
is doch alles quatsch mit sauce....sagt der Klenk Florian..."aufdecker"-politiker stellen die aktenlage verzerrend dar  8)


edit: blöd nur, wenn jetzt das constantin-drehbuch noch umgeschrieben weden muss nach drehbeginn.....
« Letzte Änderung: 26 Februar 2012, 18:46:48 von surok »

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #2 am: 26 Februar 2012, 19:28:21 »
is doch alles quatsch mit sauce....sagt der Klenk Florian..."aufdecker"-politiker stellen die aktenlage verzerrend dar  8)


edit: blöd nur, wenn jetzt das constantin-drehbuch noch umgeschrieben weden muss nach drehbeginn.....

Oder nehmen ihren Auftrag ernst!
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline nejah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • Reputation: 100
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #3 am: 27 Februar 2012, 17:53:19 »
is doch alles quatsch mit sauce....sagt der Klenk Florian..."aufdecker"-politiker stellen die aktenlage verzerrend dar  8)


edit: blöd nur, wenn jetzt das constantin-drehbuch noch umgeschrieben weden muss nach drehbeginn.....

zumal es der Herr Klenk bei seinem "Grundsatzartikel" mit den Fakten ja auch nicht so ganz genau genommen hat...aber immerhin is er ja "Investigativer Journalist des Jahres"...er muß es ja schließlich wissen!!!!

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #4 am: 27 Februar 2012, 19:21:10 »
was denkt sich jetzt der PRESSE-Online-Chef, der den Seeh-Blog mit seinen tausenden Kommentaren kommentarlos ins Nirvana befördert hat? Hat er NÖ-Heute gesehen?
Snd wir jetzt "Experten"?
Ist ja egal, Hauptsache außer uns paranoiden Verschwörungstheoretikern ist jetzt auch anderen ein Lichtblitz aufgegangen!
Ach ja, noch etwas: für Mord gibt es keine Verjährung! (nur damit sich da jemand keine falschen Hoffnungen macht...) 

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #5 am: 27 Februar 2012, 19:34:37 »
@ politicus :
    was soll sich der pressechef schon denken ?  laut pilz in der krone ist es ABSURD, die selbstmordtheorie ANZUZWEIFELN  ! - und der aufdecker der nation hat doch ganz gewiss die akten (auch) ganz genau gelesen !!--- also was jetzt ?

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #6 am: 27 Februar 2012, 19:37:03 »
---krone online --- jetzt

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #7 am: 27 Februar 2012, 19:42:42 »
KRONE-Online:
Neunjährige verjagt in Wien Räuber-Duo mit Hilfeschreien

Meinten Sie das? (;-)

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #8 am: 27 Februar 2012, 19:46:20 »
eigentlich meinte ich das PP- zitat in krone online----gebe aber zu, Ihr hinweis ist weitaus besser :)

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #9 am: 27 Februar 2012, 20:10:09 »
nicht einen - nein gleich ZWEI!!

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #10 am: 27 Februar 2012, 20:12:18 »
----waren sicher keine entführer ----sonst wärs nur EINER  gewesen ! --feige räuber halt:)

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #11 am: 27 Februar 2012, 23:27:58 »
wollte hier nur kurz die stimmungslage der twitteria nach dem zib2-interview von amon bei wolf einwerfen...die meisten, die sich eher mit dem aktuellen u-ausschuss zur korruption beschäftigen und den schwarzen akten, sehen in der amon-aktion zur causa kampusch (positioinierung im spiegel mit kampusch) ein mehr oder weniger gekonntes ablenkungsmanöver vom hauptschauplatz aktenschwärzung


ist zumindest andenkbar

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #12 am: 27 Februar 2012, 23:38:33 »
 ...wie auch immer : der kampuschlegendenmacher ORF HAT ZÄHNE GEZEIGT ::::::::::::::

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #13 am: 27 Februar 2012, 23:58:38 »
[flp=535,300]http://www.inhr.net/sites/default/files/videos/ZIB2-Amon.flv[/flp]
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

silversurfer

  • Gast
Re: Amon: "Einzeltätertheorie schwer aufrechtzuerhalten"
« Antwort #14 am: 28 Februar 2012, 00:25:13 »
JA DANKE  :  eine demonstration des allmächtigen letztinstanzlichen ORF --armes parlament !
  da wagt es doch jemand, der vom ORF erzeugten wahrheit eine echte wahrheit gegenüberzustellen --- schätze, dass amons stunden gezählt sind !