Autor Thema: Standard Artikel ab 26.02.2012  (Gelesen 4435 mal)

Offline Columbo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Reputation: 125
  • Referrals: 0

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #1 am: 26 Februar 2012, 17:29:43 »
Na endlich fällt dem Standard dazu auch etwas ein!


Zitat: Der Ausschussvorsitzende Amon betont, dass er kein Anhänger von Verschwörungstheorien sei: "Doch es gibt ein dickes Dossier über unterlassene Ermittlungsschritte. Die volle Wahrheit muss nun ans Licht."

Somit scheint nun ein "abdrehen" unmöglich geworden zu sein....
« Letzte Änderung: 26 Februar 2012, 17:34:54 von Miss Marple »

silversurfer

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #2 am: 26 Februar 2012, 17:38:50 »
---und verschwörungstheorien können auch wahr sein ............

silversurfer

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #3 am: 26 Februar 2012, 18:07:27 »
mir kommt vor, als stünden diese amon-erklärungen in krassem widerspruch zur kürzlichen BMJ-sta-botschaft, dass es nicht die spur eines ermittlungsansatzes gebe---ganz abgesehen von der medial verordneten eintäterthese von anfang 2010: "kein hinweis auf weitere täter" !
    da muss doch jemand irren oder gar lügen : behördenvertreter oder parlamentarier ?
    ich bin für einen putsch :)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #4 am: 26 Februar 2012, 18:13:35 »

Ich hoffe nur, dass Amon nicht zurückgepfiffen wird...

silversurfer

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #5 am: 26 Februar 2012, 18:23:59 »
@ MM .. "zurückpfeifen" -- wieso denn ? - in österreich herrscht ja bekanntlich meinungsfreiheit ! -wer weiß, was er sich zusammenreimt --laßt ihn doch :)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #6 am: 26 Februar 2012, 18:34:40 »
So in etwa, ja!

Die liebe Heike hat jedenfalls bereits ein neues "Opfer"! Ein sehr gutes Zeichen!

Lilly Rush

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #7 am: 26 Februar 2012, 19:23:33 »
Die liebe Heike/Suboptimal wird sich jetzt grün und blau ärgern, denn durch den Standard steigen unsere Gäste von Minute zu Minute ;-)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #8 am: 26 Februar 2012, 19:32:51 »
Hab´s schon gesehen! Heike wird AUCH deshalb vermutlich bald in Höchstforum anlaufen...-
aber Negativwerbung ist ja bekanntlich AUCH Werbung! 8)

silversurfer

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #9 am: 27 Februar 2012, 14:22:35 »
...interessant:
  die presse bezeichnet soeben in einem on-line artikel die zweifel amons an der einzeltätertheorie als LEICHTE  zweifel --- nette interpretation :)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #10 am: 27 Februar 2012, 15:08:35 »
Tatsächlich!

Bin ja gespannt, ob sich MS noch jemals zu diesem Fall äußern darf, oder ob dort künftig
nur mehr APA-Meldungen zu lesen sein werden...

gEnom

  • Gast
Re: Standard Artikel ab 26.02.2012
« Antwort #11 am: 28 Februar 2012, 19:53:53 »
Endlich fährt dem StA Mühlbacher jemand ordentlich über den Mund. So geschehen von Werner Amon am Ende des heutigen Standard Artikels:

http://derstandard.at/1330389821859/Kritik-am-Ausschussleiter-Kampusch-Staatsanwalt-bezweifelt-Amons-Fachkenntnis