Autor Thema: Würde gewahrt  (Gelesen 1404 mal)

gEnom

  • Gast
Würde gewahrt
« am: 16 August 2012, 10:48:42 »
Im Gegensatz zu Natascha "Priklopil-Kampusch" hat sich dieses Mädchen ihre Würde bewahrt und mit Hilfe einer seriösen Journalistin anstatt einer erstunkenen und erlogenen Pseudobiographie ihre wahre Leidensgeschichte zu Papier gebracht. Dies geschah wohl nicht zuletzt deshalb, um weitere potentielle Opfer vor dem gleichen Schicksal zu bewahren. Im Gegensatz zu NK hat sich diese junge Sizilianerin  durch ihr Verhalten nach den schändlichen Verbrechen an ihr Anerkennung und Respekt verdient.

http://derstandard.at/1343744809839/Eine-dreizehnjaehrige-Hure