Autor Thema: Kronzeugenregelung ??  (Gelesen 1719 mal)

Gast m0nk

  • Gast
Kronzeugenregelung ??
« am: 07 Juli 2012, 20:05:48 »
"Die Staatsanwaltschaft schloss den Fall Anfang 2010 dennoch mit einem toten Einzeltäter ab. H., der sich in Gesprächen mit dem KURIER sogar mit der Kronzeugenregelung auseinandersetzte, blieb als möglicher Mittäter bis heute unbehelligt."

http://kurier.at/nachrichten/4502770-ernst-h-verdaechtiger-blieb-unbehelligt.php

silversurfer

  • Gast
Re: Kronzeugenregelung ??
« Antwort #1 am: 07 Juli 2012, 20:27:36 »
---"unbehelligt" stimmt so auch nicht ganz : immerhin wurde er 2009 (nach drängen der evaluierungskommission) als BESCHULDIgTER einvernommen -----SEINE VERANTWORTUNG ERSCHIEN ABER  der sta (hier sondersta mühlb) als nicht widerlegbar (wenn nicht gar als plausibel ) ,,,,,,,,,,,,,,,,,,