Autor Thema: 20070520 Ranovsky Zwillinge SCHRIFTLICHE ZEUGENAUSSAGEN PLAKATE 46  (Gelesen 60791 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
20070520 Ranovsky Zwillinge SCHRIFTLICHE ZEUGENAUSSAGEN
SEITE 1 START http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.0

47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

TITEL FRÜHER: 20070520 SCHRIFTLICHE ZEUGENAUSSAGEN nach Trennung ZITATE
TITEL FRÜHER: 20070520 ZEUGEN ZITATE nach der Trennung

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

18.07.2007 ZEUGIN W1, hervorragende Physiotherapeutin, Zitate:

... konnte ich große Fortschritte in ihrer Entwicklung feststellen.

Das führe ich zum Großteil auf die intensiven Bemühungen der Großeltern zurück.

Die Kinder wirkten auf mich zu keinem Zeitpunkt auf irgendeine Weise vernachlässigt oder unglücklich.

§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§


Vorangestellt wird: Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden,
stimmen die VGE, Susanna und Andreas Ranovsky, weiteren Veröffentlichungen zu.

DAS HOHE RECHTSGUT KINDESWOHL UND BEHARRLICHES IGNORIEREN DER REALITÄT
(OBJEKTIVEN WAHRHEIT) DURCH AMTS- UND JUSTIZORGANE VERPFLICHTET
BÜRGERINNEN UND BÜRGER ZUM SCHWEREN SCHRITT "VERÖFFENTLICHEN".

Es gilt die Unschuldsvermutung. Möglichkeit für hilfreiche Kommentare in:
Hilfreiche Beiträge http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,269.0.html

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20070520 Ranovsky Zwillinge SCHRIFTLICHE ZEUGENAUSSAGEN

SEITE 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.0

SEITE 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.15

SEITE 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.30

SEITE 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.45

SEITE 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.60

SEITE 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.75

SEITE 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.90

SEITE 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=436.115

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ranovsky Zwillinge - kurz und bündig
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,387.0.html

CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE KURZ UND BÜNDIG IN 40 ZEILEN OHNE LINKS
CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE KURZ UND BÜNDIG IN 71 ZEILEN MIT LINKS


Ranovsky Zwillinge
http://www.dieaufdecker.com/index.php/board,14.0.html

Ranovsky Zwillinge - Im Zentrum steht das Kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,259.0.html

32 MONATE: Bisher frei Schnauze rund 640.000 EURO materieller Schaden für den Steuerzahler
Angebliche Dunkelziffer: 10.000 Kinder - 1-2 Milliarden Schaden für den Steuerzahler/JAHR
10.000 €/KIND/MONAT ABGESEHEN VOM ENORMEN MENSCHEN-KINDESLEID UND FOLGESCHÄDEN


20120529 0937 MAIL an Regierungsmitglieder und Abgeordnete
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,392.0.html

20120529 0907 CAUSA RANOVSKY ZWILLINGE SUPERGAU IM STRAFRECHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,391.0.html

20120522 FAX-1 an die BMfJ, Frau Dr. Beatrix KARL persönlich
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,356.0.html

20120501 Ist die Justiz blind? Was wird aus den Zwillingen?
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,316.0.html

20120426 STRAFANZEIGE - AMTIEREN KRIMINELL gegen das kindeswohl - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,353.0.html

20120425 KATHREIN STORMANN - AMTIEREN BEFANGEN gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,336.0.html

20120424 FABRIZY PILNACEK PLEISCHL GEYER - AMTIEREN BEFANGEN gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,317.0.html

20120412 Mediengespräch Missstände in Justiz JUWO Kinderheim PSY
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,260.0.html

201203xx Disziplinaranwalt
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,278.0.html

20120329 BESACHWALTERUNG WILLKÜR Parlament Anfrage
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,377.0.html

20110524 Anonymisierte Strafanzeige an die BMfJ - AMTIEREN KRIMINELL gegen das kindeswohl
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,270.0.html

20110520 1705 ORF Heute Transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,273.0.html

20110517 1800 servustv journal transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,272.0.html

20110515 KURIER Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,263.0.html

20101018 DVD HÜPFEN SPRINGEN WERFEN TREFFEN SEHR GUT - Inhaltsverzeichnis
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,288.0.html

20100718 FRÜHWARNSYSTEM
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,327.0.html

201002xx DVD GESUNDE KINDER BIS 20070520 - Inhaltsverzeichnis
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,287.0.html

20091120 1130 Wahrheitsgemäße VGE-Einvernahme am BG XXX
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,383.0.html

20091120 0630 VGE-ANTRAG OBSORGE einstweilig und vollständig
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,384.0.html

20081113 OFFIZIELL: SCHWERBEHINDERT - 1,5 JAHRE RÜCKWIRKEND AB 
20070801 !!!!! !!!!! !!!!! !!!!! !!!!!


20070520 NACHHALTIGE TRENNUNG VON DEN REAL GUTEN
                UND BEZÜGLICH KINDESWOHL TADELLOSEN VGE


GESUNDE UND MÜNDIGE BÜRGERINNEN UND BÜRGER SEHEN BIS ZUM 20.05.2007:
FRÖHLICHE, GESUNDE, HÖCHST SPORTLICHE UND GEISTIG SEHR REGE ZWILLINGE.


20070520 ZEUGIN MARGIT PEHAM 16.12.2009 - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,271.0.html

200705xx Alter 5,7 Jahre Surfen am Aquaflos - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,306.0.html

200704xx Alter 5,7 Jahre Basketball Dunking - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,305.0.html

200610xx SCHULREIF FÜR DEN REGEL-UNTERRICHT - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege

200603xx alter 4,6 jahre hallenfußball 4x halbvolley - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,279.0.html

200603xx Alter 4,5 Jahre Sprungrollen - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,262.0.html

200603xx Alter 4,5 Jahre gut und sicher schifahren - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,261.0.html

200601xx Alter 4,4 Jahre selbständig schleppliftfahren - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,276.0.html

200507xx 3,8 Jahre Wasserspringen im Solarfreibad - fröhlich gesund sportlich geistig sehr rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,309.0.html

20031225 Alter 2,3 Jahre Zimmer-Basketball 7 ZeugInnen !!!!!!! - fröhlich gesund sportlich gs rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,284.0.html

20030228 Gutachten Primar Dr. xxx xxx - anonymisierte Zitate - fröhlich gesund und geistig rege
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,291.0.html

26.10.2001: NATIONALFEIERTAG - errechneter Geburtstag - Realität: MINIMUM 850 GRAMM
« Letzte Änderung: 14 November 2016, 03:26:30 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGIN 2W
« Antwort #1 am: 13 Juni 2012, 17:43:31 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

11.12.2009 Zeugin 2W, Diplompädagogin für Sport und Englisch, aktive Athletin, Zitate:

Zufällige persönliche Beobachtungen etwa im Zeitraum 2003 - Mai 2007 ...

Solarschwimmbad Kirchberg: Stundenlanges äußerst geduldiges, liebevolles und umsichtiges Baden, Schwimmen, Rutschen und Spielen ohne irgendwelche Schimpfwörter, Schreien, etc.

Ähnliche stundenlange Aktivitäten in Kirchberg beim Eislaufen am Teich, Schifahren am Schilift.

17.05.2011 1800 servusTV Journal Zeugin 2W Diplompädagogin für SPORT & Englisch  sagt:

Wenn ich sehe, wie sich die vorher bewegt haben und dann höre,
dass sie 50% behindert sein sollen, dann hats für mich irgendwas.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

17.05.2011 1800 servusTV JOURNAL - Zeugin 2W live - http://www.best4y.at/Ranovsky.mpg

15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

20110517 1800 servustv journal transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,272.0.html
« Letzte Änderung: 21 August 2012, 17:30:38 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGIN 3W
« Antwort #2 am: 13 Juni 2012, 17:55:34 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

17.05.2011 ZEUGIN 3W wohnt fast neben den VGE im servusTV:

In kürzester Zeit sind die mit dem Schlepplift raufgefahren und runter.

Auf dem Spielplatz: sehr wiff und sehr aufgeweckt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

17.05.2011 1800 servusTV JOURNAL - Zeugin 3W live - http://www.best4y.at/Ranovsky.mpg

15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

20110517 1800 servustv journal transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,272.0.html
« Letzte Änderung: 13 Juni 2012, 21:09:19 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGEN 3W und 3M
« Antwort #3 am: 13 Juni 2012, 18:13:53 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13.12.2011 ZEUGEN 3W und 3M, mehrfache Urgroßeltern, Großeltern, Eltern, Zitate:

Wir wohnen ganz in der Nähe der Familie R. ...

Haben sich aufopfernd um die zwei kleinen Buben gekümmert.

Täglich ist Herr Prof. oder Gattin mit den Buben unterwegs gewesen,
z.B. Schifahren gelernt, Bob fahren und vieles mehr, ...

Wir waren sehr betroffen, als wir die aufgeweckten Buben nicht mehr sahen.

Sie haben es bei ihren Großeltern sehr gut gehabt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

(*) Persönliche Anmerkung: "zwei kleinen Buben" sinngemäß für das Forum geglättet statt "sie"
« Letzte Änderung: 21 August 2012, 17:25:11 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGEN 4W und 4M
« Antwort #4 am: 13 Juni 2012, 18:18:36 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13.12.2011 ZEUGEN 4W und 4M, mehrfache Eltern, Zitate:

Als Nachbarn konnten wir beobachten, dass die ... Kinder ... viel im Garten ... gespielt haben. ...

Die Kinder waren immer lustig und fröhlich.

Besonders viel Spaß hatten die Beiden im Sommer, wenn sie im Planschbecken spielen durften.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Besonders viel Spaß hatten die Beiden im Sommer, wenn sie im Planschbecken spielen durften.
2 JPG-ANHÄNGE ZUM UNWIDERLEGBAREN TATSACHENBEWEIS (reales Foto oder Video):

20110516 KURIER WIEN Seite 20 DAS IST SCHLIMMSTER KINDESMISSBRAUCH.jpg
20110516 KURIER WIEN Seite 21 DAS IST SCHLIMMSTER KINDESMISSBRAUCH.jpg
« Letzte Änderung: 21 August 2012, 17:28:11 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGEN IM KURIER
« Antwort #5 am: 13 Juni 2012, 22:20:46 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

15.05.2011 bzw 16.05.2011 ZEUGEN IM KURIER und so in den Akten und BEHARRLICH IGNORIERT:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das ist schlimmster Kindesmissbrauch – Gesunde Kinder in K-Psychiatrie
Das ist schlimmster Kindesmissbrauch – KURIER 16.05.2011 ZITATE
Seite 21, persönliche Anmerkung: (*) VGE sinngemäß ergänzt.

§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

Die VGE (*) kümmerten sich aufopfernd um den Nachwuchs, der sich prächtig entwickelte, wie Michael, ein anderer Sohn der Familie, bekräftigt. …

Die Zwillinge liebten ihre Großeltern abgöttisch. Sie haben sie nachweislich geistig und körperlich gesund verlassen, mussten aber bereits wenige Monate später in psychologische Betreuung, die in einer 'Behindertenförderung' mündete. …

Rund 50 Personen, vornehmlich aus Kirchberg am Wechsel, darunter zwei behandelnde Ärzte, gaben jedenfalls in schriftlichen Statements an, dass die Zwillinge bis zum Zeitpunkt des Auszugs 2007 "fröhliche, aufgeweckte, gesunde und glückliche Kinder" waren.

Zudem gibt es umfassendes DVD-Material aus den unbeschwerten Tagen, das die Kinder beim völlig problemfreien Fußballspielen, Turnen, Schwimmen und Skifahren zeigt. Auch für die Vorschule waren sie bereits zugelassen.

Ingeborg A., ehemalige Betreuerin im Mödlinger Zentrum, kann ihren Zorn nicht verbergen: "Als die Zwillinge zu uns kamen, war mir sofort klar: Die haben hier nichts verloren. Das sind blitzgescheite Kinder. Weder verhaltensauffällig noch rückständig. Sie wurden in ein Heim für Rückständige gesteckt. Für mich ist das schlimmster Kindesmissbrauch. Ich habe darauf hingewiesen, konnte jedoch nichts ausrichten. ..." …

Das hofft auch die mittlerweile pensionierte Betreuerin Ingeborg A.
"Man muss den wunderbaren Großeltern helfen.
Man muss diesem Wahnsinn ein Ende bereiten."


§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

Zeuge 5M: Michael, ein anderer Sohn der Familie: 4 dicht beschrieben Seiten in den Akten.

KURZ UND BÜNDIG IM KURIER OBEN.

-----------------------------------------------------------------------------------

15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 05:54:28 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGEN WERDEN IGNORIERT
« Antwort #6 am: 14 Juni 2012, 05:26:15 »
14.06.2012 0525 Wissensstand VGE - VGE-Sachverhaltsbericht zur CAUSA:

KURIER-ZEUGIN SEIT 13 MONATEN NICHT EINVERNOMMEN UND NICHT GEWÜRDIGT.

QUALITÄTSJOURNALIST DR. ERICH VOGL SEIT 13 MONATEN NICHT EINVERNOMMEN UND NICHT GEWÜRDIGT.

QUALITÄTSJOURNALIST MAG. RAINER FLECKL SEIT 13 MONATEN NICHT EINVERNOMMEN UND NICHT GEWÜRDIGT.

56 WEITERE VGE-ZEUGEN SEIT 30 MONATEN NICHT EINVERNOMMEN UND NICHT GEWÜRDIGT.

JUSTIZ- UND AMTSORGANE IGNORIEREN BEHARRLICH DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT (REALITÄT).


Zum Sachverhalt BESTE SICHERUNG UND FÖRDERUNG DES KINDESWOHLS BIS ZUM 20.05.2007
wurden in 31 langen Verfahrensmonaten nur die VGE und 1 Zeuge wahrheitsgemäß einvernommen.

Diese wahrheitsgemäßen Aussagen sowie die objektive Wahrheit (Realität) werden beharrlich
ignoriert wie die unwiderlegbaren Tatsachenbeweise (Fotos, Videos) und die 47 schriftlichen
Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen.

MEHRFACHE EXEKUTIONS-DOHUNGEN STATT WAHRHEITSGEMÄSSE EINVERNAHMEN

20120522 LG WN ZAHLUNGSAUFTRAG 98 EURO - EXEKUTION
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,429.0.html

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Befangenheit OGH RS0096368 20.11.1956 Beweismittel ungenützt
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,344.0.html

Befangenheit OGH 11Nds147/86 04.11.1986 widerstreitende Beweis...
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,343.0.html

BEFANGENHEIT - Egon SCHNEIDER - Hans MEYER-MEWS
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,368.0.html

BEFANGEN synonyme BEFANGENHEIT - amtiert befangen
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,331.0.html


Möglichkeit für hilfreiche Kommentare in: Hilfreiche Beiträge
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,269.0.html
« Letzte Änderung: 14 Juni 2012, 06:11:51 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGE 6W
« Antwort #7 am: 15 Juni 2012, 05:32:34 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13.12.2009 ZEUGIN 6W, erfahrene Diplompädagogin, mehrfache Mutter, Zitate:

Mein Eindruck während sporadischer Treffen über Jahre hinweg, war folgender ...

Die Kinder wurden nie aus den Augen gelassen und es wurde in liebevollster Weise mit ihnen umgegangen. ...

Ich hörte all die Jahre kein lautes Wort von ihr (*) - obwohl die Zwillinge sehr lebhaft zu sein scheinen. ...

Besonders die sportliche Entwicklung der Kinder war durch die Förderung der Großeltern und des Kindesvaters herausragend ...

Mein Eindruck war auch, dass Frau SR ihre persönlichen Bedürfnisse zugunsten ihrer Enkelkinder sehr zurücksetzte und sich aufopfernd um die Knaben kümmerte.

(*) persönliche Anmerkung: der väterlichen Großmutter (VGM)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.

!!!!! !!!!! Suggestive Scheinwelt: schwerbehindert ab Alter 5,9 Jahre !!!!! !!!!!
!!!!! !!!!! Zehen- und Fersengang sind deutlich erschwert, Einbeinhüpfen ist kaum möglich !!!!! !!!!!
GG: Werfen und Fangen eines Balles erfolgen mit ungenügender Kraftdosierung und Koordination !!


640.000 EURO materieller Schaden für den Steuerzahler bisher.
32 Monate frei Schnauze 10.000 EURO/KIND/MONAT
abgesehen vom extremen Menschen-Kindesleid.

Verdacht Dunkelziffer: 10.000 Kinder ... Schaden 1-2 MILLIARDEN EURO/Jahr ohne Folgeschäden
« Letzte Änderung: 21 August 2012, 17:29:59 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGE 7W
« Antwort #8 am: 15 Juni 2012, 12:58:04 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

12.12.2009 ZEUGIN 7W, erfahrene Diplompädagogin, mehrfache Mutter, Zitate:

Die Großmutter, der Sohn und die beiden Kinder gingen des öfteren an meinem Haus vorbei,
wenn sie spazieren gingen.

Ich lud sie daher ab und zu ein, in meinen Garten zu kommen.

Dabei hatte ich den Eindruck, dass ein gutes Einvernehmen zwischen allen herrschte. ...

Die Zwillinge - und ich glaube auch ihr Sohn - waren immer für sie an erster Stelle in ihrem Leben.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.
« Letzte Änderung: 21 August 2012, 17:29:45 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGE 8M
« Antwort #9 am: 15 Juni 2012, 13:01:22 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

03.09.2007 ZEUGE 8M Dr. Med. xxx ... Zahnheilkunde, Zitate:

Beide Buben waren mehrmals zur Kontrolle des Gebisses bei uns in der Ordination.

Sie waren beide in einem sehr guten Allgemeinzustand körperlich und geistig. ...

Sie zeigten zu den Großeltern sehr großes Vertrauen und Zuneigung.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 05:50:18 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGIN 9W
« Antwort #10 am: 15 Juni 2012, 13:31:51 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

30.06.2007 ZEUGIN 9W Heilmasseurin, Zitat:

die Entwicklung der beiden Buben machte stets große spür- und sichtbare Fortschritte.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 05:49:33 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGE 10M
« Antwort #11 am: 15 Juni 2012, 13:36:54 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

29.12.2009 ZEUGE 10M, Dr. xxx, Arzt für Allgemeinmedizin, Zitate:

2002 ... Seit dieser Zeit bis zu ihrem Auszug 2007 war ich auch der xxx-arzt der beiden.

Die Zwillinge waren zu diesem Zeitpunkt fröhliche, aufgeweckte, gesunde und glückliche Kinder.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Dazu 2010 Wahrheitsgemäße Zeugenvernahme POLIZEIINSPEKTION xx in Antwort 12

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dazu 20.05.2011 1705 ZEUGE 10M live im ORF 2 - HEUTE IN ÖSTERREICH

20.05.2011 17:05 Uhr ORF 2 - HEUTE IN ÖSTERREICH
www.best4y.at/ORF-Heute-Ranovsky.mpg

15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

20110520 1705 ORF Heute Transkription
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,273.0.html

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektiven Wahrheit.
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 05:45:51 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGE 10 WAHRHEITSGEMÄSS
« Antwort #12 am: 17 Juni 2012, 05:23:06 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

01.03.2010 ZEUGE 10M, Dr. xxx, Arzt für Allgemeinmedizin

Protokoll über die wahrheitsgemäße Zeugenvernehmung von Dr. xxx xxx am 01.03.2010  POLIZEIINSPEKTION xxx, Zitat:

Generelle Belehrung Zeuge: Ich wurde mit dem Gegenstand der Vernehmung vertraut gemacht und ermahnt, richtig und vollständig auszusagen. Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich mich mit einer falschen Aussage gemäß § 288 StGB strafbar machen kann. ...

Nach erfolgten Belehrungen gebe ich folgendes freiwillig an:

Soweit ich mich an die Zwillinge mit der dramatischen Frühgeburt erinnere ...

waren diese ... bei gutem Allgemeinzustand.

Sportlich (motorisch) gut beieinander, ...

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 15.06.2012 1343 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.

!!!!! !!!!! Suggestive Scheinwelt: schwerbehindert ab Alter 5,9 Jahre !!!!! !!!!!
!!!!! !!!!! Zehen- und Fersengang sind deutlich erschwert, Einbeinhüpfen ist kaum möglich !!!!! !!!!!
GG: Werfen und Fangen eines Balles erfolgen mit ungenügender Kraftdosierung und Koordination !!


640.000 EURO materieller Schaden für den Steuerzahler bisher.
32 Monate frei Schnauze 10.000 EURO/KIND/MONAT
abgesehen vom extremen Menschen-Kindesleid.

Verdacht Dunkelziffer: 10.000 Kinder ... Schaden 1-2 MILLIARDEN EURO/Jahr ohne Folgeschäden
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 05:49:18 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
13 ZEUGEN KURZ & BÜNDIG
« Antwort #13 am: 17 Juni 2012, 18:57:53 »
VGE-Sachverhaltsbericht: ALLE ZEUGEN wurden von den Justizorganen bis heute beharrlich ignoriert.
Extrem-Frühchen nach dramatischer Notgeburt. Minimum 850 Gramm. 3 Mon. Intensiv-Neonatologie.

18.07.2007 ZEUGIN W1 Physiotherapeutin Zitate:
... konnte ich große Fortschritte in ihrer Entwicklung feststellen.
Das führe ich zum Großteil auf die intensiven Bemühungen der Großeltern zurück.
Die Kinder wirkten auf mich zu keinem Zeitpunkt auf irgendeine Weise vernachlässigt oder unglücklich.

11.12.2009 Zeugin 2W Diplompädagogin Zitate:
Zufällige persönliche Beobachtungen etwa im Zeitraum 2003 - Mai 2007 ...
Solarschwimmbad Kirchberg: Stundenlanges äußerst geduldiges, liebevolles und umsichtiges Baden, Schwimmen, Rutschen und Spielen ohne irgendwelche Schimpfwörter, Schreien, etc.
Ähnliche stundenlange Aktivitäten in Kirchberg beim Eislaufen am Teich, Schifahren am Schilift.
17.05.2011 1800 servusTV Journal ZEUGIN 2W Diplompädagogin für SPORT & Englisch  sagt:
Wenn ich sehe, wie sich die vorher bewegt haben und dann höre,
dass sie 50% behindert sein sollen, dann hats für mich irgendwas.

17.05.2011 1800 servusTV Journal ZEUGIN 3W wohnt fast neben den VGE:
In kürzester Zeit sind die mit dem Schlepplift raufgefahren und runter.
Auf dem Spielplatz: sehr wiff und sehr aufgeweckt.

13.12.2011 ZEUGEN 3W und 3M Zitate:
Wir wohnen ganz in der Nähe der Familie R. ...
Haben sich aufopfernd um die zwei kleinen Buben gekümmert.
Täglich ist Herr Prof. oder Gattin mit den Buben unterwegs gewesen,
z.B. Schifahren gelernt, Bob fahren und vieles mehr, ...
Wir waren sehr betroffen, als wir die aufgeweckten Buben nicht mehr sahen.
Sie haben es bei ihren Großeltern sehr gut gehabt.

13.12.2011 ZEUGEN 4W und 4M Zitate:
Als Nachbarn konnten wir beobachten, dass die ... Kinder ... viel im Garten ... gespielt haben. ...
Die Kinder waren immer lustig und fröhlich.
Besonders viel Spaß hatten die Beiden im Sommer, wenn sie im Planschbecken spielen durften.

15.05.2011 KURIER Zeuge 5M: Michael, ein anderer Sohn der Familie:
Die VGE (*) kümmerten sich aufopfernd um den Nachwuchs, der sich prächtig entwickelte, wie Michael, ein anderer Sohn der Familie, bekräftigt. …
Die Zwillinge liebten ihre Großeltern abgöttisch. Sie haben sie nachweislich geistig und körperlich gesund verlassen, mussten aber bereits wenige Monate später in psychologische Betreuung, die in einer 'Behindertenförderung' mündete. …
(*) Seite 21, persönliche Anmerkung: (*) VGE (*) sinngemäß ergänzt.

13.12.2009 ZEUGIN 6W, Diplompädagogin, Zitate:
Mein Eindruck während sporadischer Treffen über Jahre hinweg, war folgender ...
Die Kinder wurden nie aus den Augen gelassen und es wurde in liebevollster Weise mit ihnen umgegangen. ...
Ich hörte all die Jahre kein lautes Wort von ihr (*) - obwohl die Zwillinge sehr lebhaft zu sein scheinen. ...
Besonders die sportliche Entwicklung der Kinder war durch die Förderung der Großeltern und des Kindesvaters herausragend ...
Mein Eindruck war auch, dass Frau SR ihre persönlichen Bedürfnisse zugunsten ihrer Enkelkinder sehr zurücksetzte und sich aufopfernd um die Knaben kümmerte.
(*) persönliche Anmerkung: der väterlichen Großmutter (VGM)

12.12.2009 ZEUGIN 7W, Diplompädagogin, Zitate:
Die Großmutter, der Sohn und die beiden Kinder gingen des öfteren an meinem Haus vorbei,
wenn sie spazieren gingen.
Ich lud sie daher ab und zu ein, in meinen Garten zu kommen.
Dabei hatte ich den Eindruck, dass ein gutes Einvernehmen zwischen allen herrschte. ...
Die Zwillinge - und ich glaube auch ihr Sohn - waren immer für sie an erster Stelle in ihrem Leben.

03.09.2007 ZEUGE 8M Dr. Med. xxx ... Zahnheilkunde, Zitate:
Beide Buben waren mehrmals zur Kontrolle des Gebisses bei uns in der Ordination.
Sie waren beide in einem sehr guten Allgemeinzustand körperlich und geistig. ...
Sie zeigten zu den Großeltern sehr großes Vertrauen und Zuneigung.

30.06.2007 ZEUGIN 9W Heilmasseurin, Zitat:
die Entwicklung der beiden Buben machte stets große spür- und sichtbare Fortschritte.

29.12.2009 ZEUGE 10M, Dr. xxx, Arzt für Allgemeinmedizin, Zitate:
2002 ... Seit dieser Zeit bis zu ihrem Auszug 2007 war ich auch der xxx-arzt der beiden.
Die Zwillinge waren zu diesem Zeitpunkt fröhliche, aufgeweckte, gesunde und glückliche Kinder.
01.03.2010 ZEUGE 10M, Dr. xxx, Arzt für Allgemeinmedizin Protokoll über die wahrheitsgemäße Zeugenvernehmung von Dr. xxx xxx am 01.03.2010  POLIZEIINSPEKTION xxx, Zitate:
Soweit ich mich an die Zwillinge mit der dramatischen Frühgeburt erinnere ...
waren diese ... bei gutem Allgemeinzustand.
Sportlich (motorisch) gut beieinander, ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.05.2011 KURIER ZEUGIN 58W IM KINDERHEIM VOR ORT ... kann ihren Zorn nicht verbergen:
"Als die Zwillinge zu uns kamen, war mir sofort klar: Die haben hier nichts verloren. Das sind blitzgescheite Kinder. Weder verhaltensauffällig noch rückständig. Sie wurden in ein Heim für Rückständige gesteckt. Für mich ist das schlimmster Kindesmissbrauch.
Ich habe darauf hingewiesen, konnte jedoch nichts ausrichten. ..." …
"Man muss den wunderbaren Großeltern helfen.
Man muss diesem Wahnsinn ein Ende bereiten."


15.05.2011 KURIER: Rund 50 Personen, vornehmlich aus Kirchberg am Wechsel, darunter zwei behandelnde Ärzte, gaben jedenfalls in schriftlichen Statements an, dass die Zwillinge bis zum Zeitpunkt des Auszugs 2007 "fröhliche, aufgeweckte, gesunde und glückliche Kinder" waren.

Zudem gibt es umfassendes DVD-Material aus den unbeschwerten Tagen, das die Kinder beim völlig problemfreien Fußballspielen, Turnen, Schwimmen und Skifahren zeigt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

In allen Haupt-Akten: 57 schriftliche Zeugenaussagen, KURIER, servusTV JOURNAL, ORF2 HEUTE
In allen Haupt-Akten: Mehr als 200 unwiderlegbare Tatsachenbeweise (Fotos, Video-Szenen), die eindrucksvoll & unwiderlegbar die beste Sicherung und Förderung des Kindeswohls bei den VGE im Zeitraum Mitte Jänner 2002 bis zum 20.05.2007 beweisen.
« Letzte Änderung: 17 Juni 2012, 19:47:40 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.291
  • Reputation: 1711
    • Ranovsky Zwillinge
ZEUGEN 11W und 11M
« Antwort #14 am: 18 Juni 2012, 19:18:52 »
47 schriftliche Zeugenaussagen von 57 verschiedenen Zeugen über das beste Wohlergehen der
Kinder bei den VGE von Mitte Jänner 2002 bis zur Trennung am 20.05.2007 liegen in jedem Akt.
Dazu nach dem 15.05.2011: KURIER - servusTV JOURNAL und ORF 2 HEUTE IN ÖSTERREICH

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

13.12.2009 ZEUGEN 11W und 11M,  xxx-schuldirektor und xxx-schullehrerin, Zitate:

Die motorische Entwicklung von xxx und xxx schien besonders gut entwickelt, und durch die konsequente andauernde liebevolle Betreuung seitens der vGE im Verein mit dem Vater,
konnten sie im Alter von 5 einviertel Jahren auch den Test zur Schulreife absolvieren.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VGE-Sachverhaltsbericht für den Zeitraum 20.11.2009 1225 - 18.06.2012 1930 Uhr:
Die aktenführenden Justizorgane ignorieren beharrlich die objektive Wahrheit.
« Letzte Änderung: 18 Juni 2012, 19:49:10 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.