Autor Thema: 20120505 Danke Abg zum NR Mag. Roman HAIDER  (Gelesen 1846 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.278
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
20120505 Danke Abg zum NR Mag. Roman HAIDER
« am: 06 Mai 2012, 09:01:30 »
Vorangestellt wird: Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden,
stimmen die VGE, Susanna und Andreas Ranovsky, weiteren Veröffentlichungen zu.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.05.2012 Danke Abg zum NR Mag. Roman HAIDER

Von: Frau Diplompädagogin Susanna Ranovsky und Herrn Mag. Andreas Ranovsky

an: Herrn Abgeordneten zum Nationalrat Mag. Roman HAIDER

Sehr geehrter Herr Abgeordneter!
           
Für die Einbringung der von Ihnen gemeinsam mit Herrn Abgeordneten Mayerhofer eingebrachten parlamentarischen Anfrage zur Aufklärung der Causa um die Zwillinge Ranovsky, deren punktgenauen Entwurf wir dank dem vorbildlichen Einsatz von Dr. Adrian Hollaender aufgrund unserer Sachverhaltsangaben erstellen lassen konnten, möchten wir uns als Großeltern bei Ihnen herzlichst bedanken.

Es sollte mehr Abgeordnete geben, die im Interesse des Kindeswohls auch mit solchem Mut zur Aufklärung aufklärenswerter Umstände vorgehen!

Für Ihre Unterstützung sind wir Ihnen jedenfalls sehr verbunden und verbleiben

mit den besten Grüßen und in Dankbarkeit für Ihren Einsatz

hochachtungsvoll

die väterlichen Großeltern


Diplompädagogin Susanna Ranovsky                                 Mag. Andreas Ranovsky

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20120229 Parlamentarische Anfrage zur CAUSA RANOVSKY - MISSSTÄNDE IN DER JUSTIZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,299.0.html

20120426 Causa Ranovsky BMfJ DR BEATRIX KARL Anfragebeantwortung
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,304.0.html
« Letzte Änderung: 06 Mai 2012, 09:32:08 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.