Autor Thema: ZZ PATIENTENDATEN VERKAUF DEAL ? BESTECHUNG ? JUSTIZ PRÜFT VERDACHT  (Gelesen 2711 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.284
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
PATIENTENDATEN VERKAUF DEAL? BESTECHUNG? Inhaltsverzeichnis in Arbeit
SEITE 1 START http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=872.0

http://teletext.orf.at/

ORF TELETEXT "100 SEITEN MIT 1 KLICK" BILD und TEXT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=766.0

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

INHALTSVERZEICHNIS SEITE 1:

A01 19.08.2013 BRD MILLIONEN PATIENTEN AUSGESPÄHT ... AUT PATIENDATEN VERKAUF

A02 20.08.2013 PATIENTENDATEN DEAL ?

A03 21.08.2013 PATIENDATEN BESTECHUNG ? ... AUCH SPITÄLER LIEFERN DATEN ... JEDES ZWEITE SPITAL VERKAUFT DATEN

A04

A05

A06

A07

A08

A09

A10

A11

A12

A13

A14

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Es gilt die Unschuldsvermutung.
« Letzte Änderung: 09 Januar 2016, 06:22:32 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.284
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
19.08.2013 PATIENTENDATEN VERKAUF
« Antwort #1 am: 21 August 2013, 12:53:52 »
MO 19.08.2013 PATIENTENDATEN VERKAUF ORF TELETEXT in Arbeit

http://teletext.orf.at/

ORF TELETEXT "100 SEITEN MIT 1 KLICK" BILD und TEXT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=766.0

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130819 ORF TELETEXT 102 BRD MILLIONEN PATIENTEN AUSGESPÄHT 0350 Uhr.png

ZITAT: D: Millionen Patienten ausgespäht   
 
In Deutschland werden offenbar Millionen Ärzte und Patienten ausgespäht. Nach einem Bericht des "Spiegel" verkauft das süddeutsche Apothekenrechenzentrum VSA Patientendaten unzureichend verschlüsselt an Marktforschungsunternehmen wie den US-Konzern IMS Health.               
 
Demnach verfolgt das Unternehmen die Krankheiten unter anderem von 42 Millionen Deutschen. IMS Health wies den Bericht als "falsch" zurück.  ZITAT-ENDE



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130819 ORF TELETEXT 102 HANDEL MIT PATIENTENDATEN 1310 Uhr.png

ZITAT: Handel mit Patienten-Daten           

Wer nimmt welche Medikamente und wie lange - diese höchst sensiblen Patienten-Daten verkauft laut "Spiegel" das süddeutsche Apothekenrechenzentrum VSA an den US-Datenhändler IMS, und zwar unzureichend verschlüsselt. VSA dementiert das heftig.     
 
Aber auch in Österreich werden Daten an IMS weitergegeben - allerdings nicht von den Apotheken, sondern von den Ärzten. Man erhalte jedoch nur das, was verschrieben wurde. Ein Rückschluss auf die Patienten sei nicht möglich, betont IMS Österreich: >136 ZITAT-ENDE

1

1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
1

1

1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
1

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Es gilt die Unschuldsvermutung.
« Letzte Änderung: 21 August 2013, 19:48:00 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.284
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
20.08.2013 PATIENTENDATEN DEAL ?
« Antwort #2 am: 21 August 2013, 12:54:28 »
DI 20.08.2013 PATIENTENDATEN DEAL ? ORF TELETEXT in Arbeit

http://teletext.orf.at/

ORF TELETEXT "100 SEITEN MIT 1 KLICK" BILD und TEXT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=766.0

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Es gilt die Unschuldsvermutung.
« Letzte Änderung: 21 August 2013, 13:25:22 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.284
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
PATIENTENDATEN BESTECHUNG ? JUSTIZ PRÜFT VERDACHT
« Antwort #3 am: 21 August 2013, 12:55:01 »
MI 21.08.2013 PATIENTENDATEN BESTECHUNG ? ORF TELETEXT in Arbeit

http://teletext.orf.at/

ORF TELETEXT "100 SEITEN MIT 1 KLICK" BILD und TEXT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=766.0

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130821 ORF TELETEXT 111 PATIENTENDATEN BESTECHUNG 1215 Uhr.png

ZITAT: Patientendaten: Bestechung? Justiz prüft Verdacht .......... 101 ZITAT-ENDE



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130821 ORF TELETEXT 100 PATIENTENDATEN BESTECHUNG 1230 Uhr.png

ZITAT:  Patientendaten: Bestechung? .... 101 ZITAT-ENDE



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130821 ORF TELETEXT 101 PATIENTENDATEN BESTECHUNG 1230 Uhr.png

ZITAT: Patientendaten: Bestechung?         
    
Die Korruptionsstaatsanwaltschaft bestätigt, eine Prüfung wegen des Patientendaten-Verkauf durch 350 Ärzte eingeleitet zu haben. Es bestehe der Anfangsverdacht für einen Bestechungsversuch, sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Mayer, in Ö1.
    
Zu prüfen sei nun, ob Ärzte als Amtsträger anzusehen sind, ob Vorteile gewährt und "pflichtwidrige Amtsgeschäfte" vorgenommen wurden. Auch die Ärztekammer und die Datenschutz-Kommission untersucht den Datenverkauf durch Ärzte. >> 113  ZITAT-ENDE



1 PNG-ANHANG zur Dokumentation und zum Beweis:
20130821 ORF TELETEXT 112 PATIENTENDATEN JUSTIZ PRÜFT 1230 Uhr.png

ZITAT: Patienten-Daten: Justiz prüft .. 101
Ärztekammer-Chef / Datenschutz 113
Wie sicher ist ELGA? .......... 114
ZITAT-ENDE

1

1 PNG-ANHANG zur Dokumenatation und zum Beweis:
1

1

1 PNG-ANHANG zur Dokumenatation und zum Beweis:
1

21.08.2013 19:10 ORF Auch Spitäler liefern Daten

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

20130821 ORF Auch Spitäler liefern Daten an Marktforscher ZITATE:
----------------------------------------------------------------------------

http://orf.at/stories/2195641/

Auch Spitäler liefern Daten an Marktforscher
Datenhandel beschäftigt Staatsanwälte
Mehr dazu in Rechtliche Konsequenzen drohen
Publiziert am 21.08.2013 ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

21.08.2013 15:56 PRESSE Jedes zweite Spital verkauft Daten

20130821 1556 PRESSE Jedes zweite Spital verkauft Daten ZITATE:
----------------------------------------------------------------------------

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/1443702/Jedes-zweite-Spital-verkauft-Daten

Jedes zweite Spital verkauft Daten

21.08.2013 | 15:56 |  Andreas Wetz (DiePresse.com)

Exklusiv: Nach „Presse“-Recherchen liefern 120 bis 150 Spitäler Informationen an IMS Health. Der Lohn: 1700 Euro und Daten von anderen Spitälern. ...

Zitat aus einer Rechercheunterlage: „Das Institut bezieht Daten von 800 niedergelassenen Ärzten, über 200 Apotheken, 120 Krankenhäusern und nahezu allen Pharmagroßhändlern.“

ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VORSCHAU:

22.08.2013 09:05 KURIER DATENSCHUTZ ÄRZTE IM VISIER DES STAATSANWALTS

20130822 0905 KURIER Datenschutz Ärzte im Visier des Staatsanwalts ZITATE:
---------------------------------------------------------------------------------------
 
http://kurier.at/chronik/oesterreich/verkaufte-patientendaten-auch-spitaeler-machten-mit/23.539.660

22.08.2013, 09:05  Kurier.at Datenschutz Ärzte im Visier des Staatsanwalts. Verkauf von Patientendaten wird geprüft - Forderungen nach Stopp von ELGA.

Autor: Dominik Schreiber ZITATE-ENDE

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Es gilt die Unschuldsvermutung.
« Letzte Änderung: 22 August 2013, 09:49:41 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.