Autor Thema: SKANDALHEIM WILHELMINENBERG Public Watchdog KURIER W1-W9  (Gelesen 12481 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.286
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
W1-W9 MIT TEXT
« Antwort #15 am: 01 Mai 2012, 05:36:03 »
W15 noch kein Text
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.

Offline Andreas Ranovsky

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.286
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
SKANDALHEIM WILHELMINENBERG Public Watchdog KURIER W1-W9
« Antwort #16 am: 13 Mai 2012, 10:02:21 »
Weitere Dokumentation durch AR wird aus technischen Gründen demnächst weitergeführt in:

Public Watchdogs SKANDALHEIM WILHELMINENBERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,342.0.html

Aufdecker-Hinweis:

SKANDALHEIM WILHELMINENBERG - Hilfreiche Kommentare
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,285.0.html

FÜR DAS REALE WOHL ALLER MENSCHENKINDER, BESONDERS FÜR ALLE TRENNUNGSOPFER =

FÜR DAS OBJEKTIVE WOHL ALLER MENSCHENKINDER, BESONDERS FÜR ALLE TRENNUNGSOPFER

FÜR DAS REALE KINDESWOHL = FÜR DAS OBJEKTIVE KINDESWOHL

« Letzte Änderung: 13 Mai 2012, 10:20:06 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.