Autor Thema: Über den Wolken  (Gelesen 56785 mal)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Über den Wolken
« Antwort #45 am: 28 März 2012, 20:22:49 »

@LR

Ich habe im Salon Seeh schon x-Mal geschrieben, dass ich es so gehört habe und - wie erwähnt - bislang
auch nichts Gegenteiliges vernommen! Ansonsten munkle ICH nicht mehr, sondern versuche mich nur mehr an (zumindest bekannten) Fakten zu orientieren und vor allem mich auch an diese zu halten.

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Über den Wolken
« Antwort #46 am: 28 März 2012, 21:49:10 »

@LR

Ich habe im Salon Seeh schon x-Mal geschrieben, dass ich es so gehört habe und - wie erwähnt - bislang
auch nichts Gegenteiliges vernommen! Ansonsten munkle ICH nicht mehr, sondern versuche mich nur mehr an (zumindest bekannten) Fakten zu orientieren und vor allem mich auch an diese zu halten.
Munkeln muss erlaubt sein  ;D
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Über den Wolken
« Antwort #47 am: 28 März 2012, 21:59:07 »

Klar doch, soll jeder halten wie er will!

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Über den Wolken
« Antwort #48 am: 29 März 2012, 00:27:35 »

Klar doch, soll jeder halten wie er will!
Vorschlag, wie man es halten könnte:
Beginn Munkel
ss d ddd d ddd.
ggff gffg
Ende Munkel

Spaß zu ende, wieder zur Sache  ;D
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline scua

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
  • Reputation: 168
Re: Über den Wolken
« Antwort #49 am: 29 März 2012, 00:41:32 »
im Dunkeln ist gut munkeln  8)

Offline Columbo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Reputation: 125
Re: Über den Wolken
« Antwort #50 am: 29 März 2012, 10:09:16 »
Bei Peter Birkmayer fällt mir immer wieder "ZUM ANGRIFF" ein ...


http://www.peterpilz.at/2007-04/peter-pilz-tagebuch.htm#t_18

So, und jetzt ANGRIFF!

„ANTRETEN ZUM ANGRIFF!

Kameraden, meine Herren!

Der junge Hr. Bundsminister für Landesverteidigung ist derzeit leider noch nicht in der Lage, Spreu vom Weizen zu trennen und kompetente Berater an sich zu binden. Daher ist den Schmeichlern, Intriganten und Opportunisten Tür und Tor geöffnet ihre höchstpersönliche Vorstellung von Erfolgen umzusetzen.

Die eigene Landesverteidigung wird als nicht mehr notwendig hingestellt, die Luftraumüberwachung des österreichischen Staatsgebietes lächerlich gemacht, die in der Verfassung verankerte Neutralität als „eh nicht mehr vorhanden“ abgetan und die gezielte Demontage der Miliz bewusst verschwiegen. Berufssoldaten und Milizsoldaten sind frustriert von der scheinbaren Unfähigkeit der Führung und eine ansteigende Lethargie breitet sich aus. Wir benehmen uns wie die Europäer gegenüber den Islamisten: Wir beschwichtigen, finden Ausreden im demokratischen Verständnis und suchen unser Heil im Appeasement, in der vorauseilenden Selbstaufgabe.

Ich sage: Halt! Antreten zum Gegenangriff! Die Zeit des Zuschauens in der geschützten Deckung ist vorbei; Es geht um unser Dasein, um unsere Heimat, um unser Österreich.

Mein demokratisches Verständnis erlaubt durchaus gezielte Interventionen, kompetente Sachverhaltsdarstellungen, sachliche Leserbriefe oder finanzielle Unterstützung für Pressekonferenzen oder Plakataktionen. Die Offiziersgesellschaft gehört: Gehört!
Zeigen wir, dass wir dazugehören!“

Der Aufruf zum Angriff auf den Verteidigungsminister stammt von Peter Birkmayer, einem Oberst des Intendanzdienstes. Er macht als Präsident der Wiener Offiziersgesellschaft gegen seine Minister mobil. Die Zeitung der Offiziersgesellschaft, die das in ihrer Märznummer abdruckt, heißt bezeichnend „Unser Auftrag“.
« Letzte Änderung: 29 März 2012, 10:11:36 von Columbo »

Lilly Rush

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #51 am: 04 Mai 2012, 21:28:59 »
http://www.diamondair.at/inhalt/partner

Der Notar zu Wasser, zu Lande und in der Luft hilft in allen Lebenslagen
Notariat Dr.Robert Bauer www.notariat-aspang.at 

Das ist der Haus und Hofnotar von Woody in Sachen Mietangelegenheiten  8)

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Über den Wolken
« Antwort #52 am: 10 Mai 2012, 23:14:50 »
http://www.diamondair.at/inhalt/partner

Der Notar zu Wasser, zu Lande und in der Luft hilft in allen Lebenslagen
Notariat Dr.Robert Bauer www.notariat-aspang.at 

Das ist der Haus und Hofnotar von Woody in Sachen Mietangelegenheiten  8)
Ach geh, wie klein die Welt doch ist. Ist dieser Bauer nicht auch in interationalen Geheimbünden verstrickt?
« Letzte Änderung: 10 Mai 2012, 23:32:32 von Reichmann »
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Lilly Rush

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #53 am: 10 Mai 2012, 23:24:59 »
@ REichmann

Was wissen sie darüber?

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Über den Wolken
« Antwort #54 am: 10 Mai 2012, 23:34:12 »
@ REichmann

Was wissen sie darüber?
Sorry, das wahr eine Verwechslung mit Claudio Bauer. Mitleser hat mich soeben darauf hingewiesen  8)
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Lilly Rush

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #55 am: 24 August 2012, 09:08:49 »
Breaking News:

Gerüchten zufolge soll sich Erwin P. kürzlich das Leben genommen haben. Mit einer Waffe.

gEnom

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #56 am: 24 August 2012, 13:35:00 »
Haben sich diese  schlimmen Gerüchte inzwischen bewahrheitet, oder weilt Erwin P. als angeblicher Vater von Ws Kind doch noch unter den Lebenden, was ihm natürlich nur zu wünschen wäre.

silversurfer

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #57 am: 24 August 2012, 13:41:27 »
........dies wäre gewiss tragisch - aber für sich gesehen bei der hohen suizidrate in österr. nicht weiter verwunderlich !

Lilly Rush

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #58 am: 24 August 2012, 15:46:50 »
Ja. Ich habe es von 2 Seiten gehört. Beide zuverlässig.
Trotzdem habe ich Gerücht geschrieben weil beim Weitererzählen immer mal was dazukommt.

Dürfte Dienstag oder Mittwoch passiert sein, seine Freundin soll ihn gefunden haben.

Entwicklungshelfer

  • Gast
Re: Über den Wolken
« Antwort #59 am: 24 August 2012, 15:51:59 »
Tragisch   - und wieder eine Menge neuer Fragen..........