Autor Thema: icons  (Gelesen 8947 mal)

Offline Mitleser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
  • Reputation: 381
  • Referrals: 1
icons
« am: 19 März 2012, 13:09:43 »
... und auch im Bad Goiserer-Kindersex-Skandal, der bis auf einige wenige "Haupttäter" - die wurden sogar medial so bezeichnet - unaufgeklärt geblieben ist. Keine Mitttäter, Mitwisser und Förderer konnten dingfest gemacht werden.

Ja, genau den meine ich  ;D
Eigentlich wollte ich nur schreiben, dass ich mir einen Kotz-Smilie wünsche.

Aber vielleicht wäre es sinnvoll, wenn wir uns generell ansehen, ob wir nicht ein paar Grafiken mehr brauchen.
Ich denke an einen Beichtstuhl, einen Putzkübel - und ähnliches...
Der Vorteil wäre, dass man rascher Personen erfassen kann, ohne sich Dutzende, ähnliche Initialien merken zu müssen.

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: icons
« Antwort #1 am: 19 März 2012, 13:26:57 »
Der Kotz-Smiley ist wirklich gefragt, wenn man sich mit solchen Sachen beschäftigt. Aber das ist leider die Realität und offensichtlich das Ergebnis der Lebensart unseer Gesellschaft.
Schauen Sie sich einmal die Verrohung an. Täglich kommen immer ärrgere Meldungen über die Medien. Man darf froh sein, dass über vieles nicht berichtet wird.

Ich wurde durch einen User auf ein tolles Programm aufmerksam gemacht, mit dem man solche Verknüpfungen sehr übersichtlich darstellen kann.
Ich bin gerade dabei, das zu testen, ob das was für uns ist.
Roland Reichmann
http://www.INHR.net