Autor Thema: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?  (Gelesen 58378 mal)

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #75 am: 03 Juni 2012, 21:37:58 »
Gute Antwort.
Laut Beschreibung der Kleidung der Abgängigen sogar 152.

Und jetzt kommt die Frage, die ich gerne von ihnen beantwortet hätte:

Wie kommt ein fliederfarbiges Kinderunterleiberl in Größe 128/8 in den Koffer mit der persönlichen Kleidung der Natascha?

Alle anderen Kleidungsstücke hatten "ihre" Größe, also von 152 bis Gr. 36.

silversurfer

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #76 am: 03 Juni 2012, 21:46:28 »
---falls "fliederfarbig" nicht unbedingte voraussetzung ist : DURCH DIE TÜCKE DES OBJEKTS  ?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #77 am: 03 Juni 2012, 21:48:09 »
Sie winden sich wie ein Wurm.

Müssen sie ihre Antworten erst durch "höhere Wesen" absegnen lassen?

silversurfer

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #78 am: 03 Juni 2012, 21:52:47 »
..vielleicht hat sie gern "erwürgend" getragen ?  (wird mir aber  wohl kein höheres wesen "absegnen")  :)
  im ernst : dieses leiberl hat schwerlich ihr gehört !
  daher  gegenfrage : wessen   kleidungsstück war das ?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #79 am: 03 Juni 2012, 21:56:26 »
@ Silversurfer

Genau!
Zum Koffer sagte sie nämlich, dass sie da ihre Kleidung aufbewahrt hat, damit sie Mutter Priklopil im Haus nicht findet.
Komisch, dass dann in "ihrem" Schlafzimmer 4 BHs gefunden wurden - warum nicht die zugehörigen Unterhosen?

Fragen über Fragen.

Aber die interessanteste aller Fragen ist:

Wem gehörte das Kinderunterhemd in ihrem Koffer?

Hat sie das irgendwo aus versehen miteingepackt?

silversurfer

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #80 am: 03 Juni 2012, 22:04:49 »
..oder vielleicht ist sie 2003/04 doch nicht allein eingezogen bei WP --- und dieses corpus delicti war bei der gestaltung der kulisse  des 8 1/2 jahre gefangenschaftsszenarios halt noch nicht verräumt (oder eben übersehen worden )  ?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #81 am: 03 Juni 2012, 22:08:42 »
Bibi 1 + Bibi 2?

Auf jeden Fall glaube ich immer noch nicht, dass Natascha schwanger war als sie entführt wurde.

Aber warum sollte Natascha das einzige Kind gewesen sein das entführt wurde wenn Priklopil so ein perverser war?

Aber auch diese Variante finde ich nicht so wahrscheinlich.

Ich denke, am ehesten, dass sie das von irgendwoher miteingepackt hat.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #82 am: 03 Juni 2012, 22:11:46 »

Anfänglicher Fehlkauf von WP?

Gehört dieses Leiberl zu jenen Kleidungsstücken, bei denen NK bestritten hat, dass sie ihr gehören würden?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #83 am: 03 Juni 2012, 22:16:11 »
oh mann! Die Feuerwehr ist da!

Hab schon auf dich gewartet. Und genau diese Antwort habe ich von dir auch erwartet.

Nein mit Sicherheit kein Fehlkauf von Priklopil. Sowas hebt man doch nicht 8 1/2 Jahre auf.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #84 am: 03 Juni 2012, 22:21:31 »
Siehst Du, da unterscheiden wir uns glücklicherweise: Ich versuche zumindest, auch eine durchaus lebensnahe Alternative anzudenken!

Warum? Sie hat ja schließlich auch andere Kindersachen aufbewahrt, die WP ihr gekauft hat!


Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #85 am: 03 Juni 2012, 22:25:16 »
Prust - lebensnah.

Du hast keine Kinder, das merkt man.
Aber selbst du würdest für ein fremdes Kind, nicht Größe 128 statt 152 kaufen.

Geh morgen mal in ein Geschäft mit Kinderkleidung und sieh dir beide nebeneinander an.

Das sieht ein Blinder mit´m Krückstock.

silversurfer

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #86 am: 03 Juni 2012, 22:25:59 »
.."anzudenken" wäre allerdings auch, dass diese behauptung NKs gar nicht stimmt ------ausser beim heike bzw sta - grundsatz : "ich glaube nur dem opfer" .............

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #87 am: 03 Juni 2012, 22:26:48 »
Warum wurlts da auf einmal so?

War doch alles tot bis vor kurzem. Und jetzt Full House?


Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #88 am: 03 Juni 2012, 22:29:52 »

@LR

Immer wenn Du persönlich werden MUSST, gibtst Du mir damit automatisch recht!
Und verschone mich mit Deiner altbekannten Paranoia und Deinen sonstigen offensichtlichen Problemen, ja?

Lilly Rush

  • Gast
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #89 am: 03 Juni 2012, 22:31:01 »
@ Silversurfer

Sie hat ja selbst gesagt, dass die Kleidung im Koffer ihr gehört.

Warum sollte sie dann einzelne Kleidungsstücke bestreiten.

Wenn die wirklich nicht ihr gehören würden - warum sind die dann im Koffer mit ihren Sachen zusammen?
Bikini z.B. Und warum werden die in einem Koffer aufbewahrt? Gibt doch auch andere Möglichkeiten die im Haus aufzubewahren.

Das Leiberl hat sie versehentlich wo mitgenommen.