Autor Thema: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?  (Gelesen 45977 mal)

Offline Lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Reputation: 467
  • Referrals: 2
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #30 am: 16 März 2012, 23:51:15 »

Ich weiß nicht Recht, Rudi scheint mir seit dem Ibk-Bericht "sauber" zu sein -
möglich ist es natürlich dennoch.
Wurde das Skifahren dort eigentlich thematisiert (bin noch immer nicht durch)?
hab gar nicht gewusst, dass es den ing. rudolf h. auch noch gibt... (hab auch grade erst mit dem bericht angefangen)

ist das wirklich eine tatsache, dass WP keinen eigenen (modernen) pc gehabt hat? ich erinnere mich, dass fr. belakowitsch dies bei einer pressekonferenz und Im Zentrum erwähnt hat (dass der WP eben eigene IP adressen besaß)

irgendwie lieb dass die beiden (WP und RH) mit dem commodore c64 gespielt haben (weckt bei mir nostalgische gefühle) aber das nur am rande.

@ MM

stimm ich zu. WPs bizarre neigungen sagen per se nichts über mittäter aus.

wie meinst du angepatzt? dass der holzapfel den priklopil angepatzt hat?

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #31 am: 17 März 2012, 01:05:19 »
@Lukas

Sofern Sie mich missverstanden haben:

Mit "sauber" habe ich eine etwaige Mittäterschaft/Mitwisserschaft RHs gemeint!

Ganz sicher habe ich damit keine etwaige sexuelle Präferenz gemeint und ist mir die jeweilige auch völlig egal, so lange sie auf Gegenseitigkeit/Freiwilligkeit unter Erwachsenen beruht und LEGAL ist! Welche bizarren Neigungen hatte denn WP ihrer Meinung nach?

Ja, ich habe gemeint dass der EH WP angepatzt hat, von seinem sonstigen bemerkenswerten Verhalten rund um den Fall mal ganz abgesehen!
« Letzte Änderung: 17 März 2012, 01:11:05 von Miss Marple »

Offline Lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Reputation: 467
  • Referrals: 2
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #32 am: 17 März 2012, 01:51:14 »
Zitat
Ganz sicher habe ich damit keine etwaige sexuelle Präferenz gemeint und ist mir die jeweilige auch völlig egal, so lange sie auf Gegenseitigkeit/Freiwilligkeit unter Erwachsenen beruht und LEGAL ist!
da bin ich schon deiner meinung.

bzgl WPs bizarren neigungen: ich kann derweil nur von dem ausgehen, was ich zB in solch anfragen wie "Sexvorlieben von Wolfgang Priklopil" gelesen habe. aber es wurde ja tatsächlich in dieser szene ermittelt, bevor dann das ganze abgedreht wurde. oder etwa nicht? bevor irgendjemand einvernommen wurde.

Zitat
Ja, ich habe gemeint dass der EH WP angepatzt hat, von seinem sonstigen bemerkenswerten Verhalten rund um den Fall mal ganz abgesehen!
ja, ich bin gespannt wie der sich machen wird. ich hab ja zu beginn schon gesagt dass ich den komisch find.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #33 am: 17 März 2012, 10:57:01 »
@Lukas

Oberst K. hat in der Szene ermittelt und daraufhin konnte ein Verbrechen geklärt werden, das schon Jahre
zuvor begangen wurde (und wie mir immer wieder bestätigt wurde, soll dieses Verbrechen nichts mit dem Fall. K. zu tun gehabt haben). Soll sozusagen ein Zufallstreffer gewesen sein.

Offline Lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Reputation: 467
  • Referrals: 2
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #34 am: 17 März 2012, 13:25:51 »
ok, danke für die antwort (bzgl der geklärten verbrechen im zuge der ermittl.)

ein bisschen gewundert hat mich aber der abg. stadler gestern, der den fall kampusch mit dem fall kührer in verbindung bringt (ca. 3:30)


2011.11.16 132. Nationalratssitzung: Ewald Stadler über Justiz
Beitrag ins eigene Archiv gelegt und Link neu erstellt:
« Letzte Änderung: 17 März 2012, 14:17:35 von Reichmann »

Offline Lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Reputation: 467
  • Referrals: 2
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #35 am: 17 März 2012, 15:10:11 »
@Lukas

Oberst K. hat in der Szene ermittelt und daraufhin konnte ein Verbrechen geklärt werden, das schon Jahre
zuvor begangen wurde (und wie mir immer wieder bestätigt wurde, soll dieses Verbrechen nichts mit dem Fall. K. zu tun gehabt haben). Soll sozusagen ein Zufallstreffer gewesen sein.

ok, es ist höchstwahrscheinlich dieser fall hier (roland n.)
http://derstandard.at/1303950395491/Wien--Prozess-vertagt-Versuchte-Entfuehrung-fuer-eine-Live-Vergewaltigung

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #36 am: 17 März 2012, 15:44:40 »

Genau, der war damit gemeint (die darin involvierten Personen kommen auch im Ibk-Bericht vor).

Offline surok

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Reputation: 313
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #37 am: 17 März 2012, 16:05:17 »
@Lukas

Oberst K. hat in der Szene ermittelt und daraufhin konnte ein Verbrechen geklärt werden, das schon Jahre
zuvor begangen wurde (und wie mir immer wieder bestätigt wurde, soll dieses Verbrechen nichts mit dem Fall. K. zu tun gehabt haben). Soll sozusagen ein Zufallstreffer gewesen sein.

ok, es ist höchstwahrscheinlich dieser fall hier (roland n.)
http://derstandard.at/1303950395491/Wien--Prozess-vertagt-Versuchte-Entfuehrung-fuer-eine-Live-Vergewaltigung

@lukas

und der angesprochene link zum fall k: WP habe angeblich gewisse sado-maso-dienstleistung von roland n. in anspruch genommen

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #38 am: 17 März 2012, 16:07:15 »

Genau, der war damit gemeint (die darin involvierten Personen kommen auch im Ibk-Bericht vor).

wird ja auch mit Namen genannt ....
Nach dem Ibk. Bericht scheint es aber nicht so, dass die involviuerte Person mit den im Fall NK genannten Personen überhaupt nichts zu tun hatte...

Offline Lukas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Reputation: 467
  • Referrals: 2
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #39 am: 17 März 2012, 18:09:47 »
also der fall julia kührer ist ja noch nicht so lange her (letztes jahr sommer?) jedenfalls hab ich damals die reißerische ÖSTERREICH-berichterstattung mitverfolgt (stefanie p. war ja der andere "große" fall der letzen zeit).

aber bzgl kührer: ihre leiche wurde ja gefunden (am grundstück eines zwielichtigen ex-bodybuilders/videothekenbesitzers/prolos). wenn ich mich recht erinnere war der typ kurze zeit in u-haft, wurde aber schlussendlich freigelassen weil die behörden anscheinend nicht viel in der hand hatten.

das letzte was ich diesbzgl gelesen habe war eine DNA überprüfung der decke (mit dem die leiche zugedeckt war).

Offline meljas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #40 am: 30 März 2012, 23:00:23 »
mir ist da grade etwas aufgefallen.
Jesionek http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Jesionek , keine so "weiße Weste"wie sein weißer Ring?????

1975 gründete Gerhart Harrer zusammen mit  Heinrich Gross, Wilhelm Revers und Udo Jesionek Mitherausgeber, die Zeitschrift FORENSIA – Interdisziplinäre Zeitschrift für Recht, Neurologie, Psychiatrie und Psychologie. http://opac.ub.uni-tuebingen.de/cgi-bin/wwwolix.cgi?db=tzv&nd=1520424
http://books.google.de/books?id=KrCjhk9q23cC&pg=PA33&lpg=PA33&dq=harrer+gross+jesionek&source=bl&ots=AtzoTfkvwE&sig=E874slxuj0RQtHWxeqOorhIU7C4&hl=de&sa=X&ei=bpBWT5jLA_KM4gSQ3cmXCg&ved=0CCYQ6AEwAQ#v=onepage&q=harrer%20gross%20jesionek&f=false

Gerhart Harrer: http://www.salzburg.com/wiki/index.php/Gerhart_Harrer
Heinrich Gross: http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Gross
Wilhelm Josef Revers: http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Josef_Revers

kurios.

Leopold Franzens Universität - Bibliothek
Rechtswissenschaften
Zimmer 0025 Fr. Sylvia Heinle

dort gibt es alle Forensia-Bücher zum Einsehen.
« Letzte Änderung: 30 März 2012, 23:04:55 von meljas »

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #41 am: 30 März 2012, 23:53:28 »
mir ist da grade etwas aufgefallen.
Jesionek http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Jesionek , keine so "weiße Weste"wie sein weißer Ring?????

1975 gründete Gerhart Harrer zusammen mit  Heinrich Gross, Wilhelm Revers und Udo Jesionek Mitherausgeber, die Zeitschrift FORENSIA – Interdisziplinäre Zeitschrift für Recht, Neurologie, Psychiatrie und Psychologie. http://opac.ub.uni-tuebingen.de/cgi-bin/wwwolix.cgi?db=tzv&nd=1520424
http://books.google.de/books?id=KrCjhk9q23cC&pg=PA33&lpg=PA33&dq=harrer+gross+jesionek&source=bl&ots=AtzoTfkvwE&sig=E874slxuj0RQtHWxeqOorhIU7C4&hl=de&sa=X&ei=bpBWT5jLA_KM4gSQ3cmXCg&ved=0CCYQ6AEwAQ#v=onepage&q=harrer%20gross%20jesionek&f=false

Gerhart Harrer: http://www.salzburg.com/wiki/index.php/Gerhart_Harrer
Heinrich Gross: http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Gross
Wilhelm Josef Revers: http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Josef_Revers

kurios.

Leopold Franzens Universität - Bibliothek
Rechtswissenschaften
Zimmer 0025 Fr. Sylvia Heinle

dort gibt es alle Forensia-Bücher zum Einsehen.
Deshalb haben wir auch unser eigenes Wiki unter: http://kampusch.dieaufdecker.com weil im Wikipedia immer nur die Laudatio über Personen steht  8)
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline meljas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #42 am: 01 April 2012, 10:23:46 »
@Reichmann: also, falls mal wirklich etwas von meinem Quark relevant ist, freue ich mich wenns im Wiki landen würde. Ich schnall das Wiki noch net so ganz ;)

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #43 am: 01 April 2012, 12:55:55 »
@Reichmann: also, falls mal wirklich etwas von meinem Quark relevant ist, freue ich mich wenns im Wiki landen würde. Ich schnall das Wiki noch net so ganz ;)
Alle relevanten Punkte aus dem Forum kommen auch ins Wiki. Bei den verschiedenen Punkten ist schon das eine oder andere herausgekommen.
Wenn sich jemand nicht bei Wiki auskennt, ist das kein Problem, weil hier einige dabei sind, die schon große Erfahrung mit dem WIki haben.
Da kann auch ich mir noch einiges abschauen  :-[
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
Re: Wie kam Kampusch zum "Weissen Ring"?
« Antwort #44 am: 02 April 2012, 22:45:46 »
Alle relevanten Punkte aus dem Forum kommen auch ins Wiki. Bei den verschiedenen Punkten ist schon das eine oder andere herausgekommen.
sehr gut!
ich dachte mir eben beim Durchlesen eines Threads, dass viel in den Threads "verloren" geht.
Danke!