Autor Thema: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser  (Gelesen 10841 mal)

silversurfer

  • Gast
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #30 am: 15 März 2012, 23:37:21 »
---worte -- und der jeweilige zusammenhang zu welcher frage ? ---aber bitte ! -- laut reichmann will ja KK klagen ..............  der andere übrigens auch ............

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #31 am: 15 März 2012, 23:41:18 »

Haben Sie eigentlich einen konkreten Verdacht, WER die SMS gesendet haben könnte?
Ich schon! ;)

silversurfer

  • Gast
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #32 am: 15 März 2012, 23:45:32 »
@ MM :  einen angeblich KONKRETEN VERDACHT  in richtung geldwäscherei hat die sta wien gegen amon !
    Sie haben eine vage vermutung  ---- die ich Ihnen sicher nicht ausreden könnte :)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #33 am: 15 März 2012, 23:50:48 »
Aja, stimmt! :-[

Was ein konkreter Verdacht ist und was nicht, bestimmt ja GsD noch immer die Justiz, und nicht
jeder einzelne!

silversurfer

  • Gast
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #34 am: 16 März 2012, 00:01:09 »
@ MM ...da hofer wors, vom 20er-haus- der schaut ma so vadächtig aus -----

gillian

  • Gast
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #35 am: 16 März 2012, 00:02:35 »
Letzter - 5. - Versuch (vlt will mein Pc nicht so wie ich möchte?): Was ich schon lange dazu sagen wollte: M.W. ist ein Haar für eine DNA Analyse nicht geeignet, wozu fragte der Polizist also darnach. Taschentuch und Kleidungsstücke zwar sehr wohl geeignet , doch dazu muß es ja eine Vergleichs-DNA geben, die vermutlich nicht schon im Labor vorbereitet da lag. Also hätte - der Polizist? -  :) - als nächsten Schritt dann die fraglichen Damen heftig begrapschen müssen, zwecks DNA Gewinnung, natürlich.

Aber: wie wunderbar, es gab schon - in dem einen Fall - eine DNA Untersuchung. Zufällig oder auch nicht zeitgleich, das "oder auch nicht zufällig"  ist  klarerweise die interessantere Version. Zufällig scheidet sowieso aus.
Und, was nur im Blog, sonst aber nirgendwo, thematisiert wurde: Ein lebender Vater müßte doch angesichts der Ungeheuerlichkeiten mit Recht unüberhör- und -sehbar protestieren? Wo bleibt er??

Also gut, , entweder hat ein braver und wohlmeinender Polizist zuviel des Guten/Schlechten getan - glaube ich nicht -, oder die Aufmerksamkeit der breiten Masse sollte gelenkt werden.  Sehr wahrscheinlich, und dazu  meine ich, daß sich Frau Dr. B.-J.  sehr tapfer geschlagen hat und auf Grund ihrer Parteizugehörigkeit nunmehr die FPO-Abteilung gebasht werden muß, weswegen die Medien sofort auch die politische Zugehörigkeit des Polizisten trommelten. Ich denke, er bereut inzwischen und wußte nicht, was er tat.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #36 am: 16 März 2012, 00:05:00 »

@Silversurfer

Bingo!

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: ORF: Kampusch Berichterstattung wird immer dubioser
« Antwort #37 am: 16 März 2012, 00:09:52 »
---worte -- und der jeweilige zusammenhang zu welcher frage ? ---aber bitte ! -- laut reichmann will ja KK klagen ..............  der andere übrigens auch ............
So seine Worte heute Nachmittag und das wird Karl auch durchziehen. Mir hat KK nichts davon gesagt, dass er mit Koschuh gesprochen hätte, schon gar nicht, dass er etwas mit der Sache zu tun haben könnte.

Das ist für mich auch gar nicht nachvollziehbar, weil ich weiß, dass eine DNA schon vor Monaten organsiert und ausgewertet worden sein soll. Wozu soll er dann einen Polizisten einschalten, wenn die Frage bereits erledigt ist  :P
Roland Reichmann
http://www.INHR.net