Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto

Begonnen von Siegfried Kopf, 07 März 2012, 13:22:48

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Antonella

@Barnaby
Antwort: Der pilot Erwin Prohaska befindet sich in Österreich. Unten ist der Pilot-Adresse bei der FAA:

Tanbruckgasse 24
Vienna (unbekannt) A-1120

Vergleichen Sie alle Piloten und Flieger

Erwin Prohaska - Vienna,       
Vorname:   Erwin
Land:   Österreich
Staat:   Unbekannt
Stadt:   Vienna
Medizinische Klasse:   Unbekannt
      
Zertifizierung-Typ   Zertifizierungsstufe   1 Bewertung   Bewertung 2   3 Bewertung
Pilot ausländische basierend   Private Pilot   Airplane Single Engine-Land      


Antwort: Der pilot Margit Wendelberger Befindet Sich in Österreich. Unten ist der Pilot-Adresse Bei der FAA:

Bergsteiggasse 54
Vienna (Unbekannt) A-1170

Vergleichen Sie Alle Piloten Und Flieger

Margit Wendelberger - Vienna,       
Vorname:   Margit
Land:   Österreich
Staat:   Nomen nominandum
Stadt:   Vienna
Medizinische Klasse:   Nomen nominandum
      
Wichtige Fakten
Name   Margit Wendelberger
Region   EU
Land   Österreich
Österreich Piloten und Flieger im Vergleich


searcher

Zitat von: Antonella am 07 März 2012, 22:05:57
Die Swatch Uhr wurde glaub ich 1999 erstanden!
Ansonsten war dia Mama jedes WE im Haus; 2002 im SM Klub; 2003/04 wird NK bei der Halle gesehen.
Nk hatte rasierte Haare!
2004 harre rasiert??
wie sind die dann mal so schnell auf 40 - 50 cm gewachsen? das erste bild nach der flucht was die belakowitsch bei orf ( sendung zentrum 4.3.2012) hergezeigt hat , hatte sie ja schulterlanges haar.....
habe in erinnerung mal von natascha gehört zu haben; "als er mir vertraute durfte ich mich oben im haus aufhalten (frei bewegen) und da durfte ich meine haare wachsen lassen."
Im salon seeh (presse blog) ist das mal so gestanden und das sie zu dem zeitpunkt 17 jahre alt war. kann man aber leider nicht mehr lesen. vielleicht hat das noch jemand diesen beitrag. dieses thema haare bringt mich schon lange zum nachdenken nur liest man zu wenig darüber.
aber egal mal ob 16 oder 17 jahre. so schnell wachsen doch haare auch ned oder?
1 cm pro monat wären bei mir 12 cm im jahr.
2006 flucht, wären ja dann ca. 1- 2 jahre also max. 24 cm oder?

Miss Marple

Frage mich auch, wie sich das ausgehen soll.

Auch bislang (mir bekannte) Zeugenaussagen berichteten nichts über rasierte Haare, wie auch die Dame in der Nestelberger Rast, in welcher sich NK+WP im Sommer 2004 aufgehalten haben sollen.

NK gibt an, dass sie sich ab 2004 wieder die Haare  hätte wachsen lassen dürfen (von 2000-2004 soll sie eine Glatze gehabt haben).

Politicus1

Haare - Skinhead
Habe gerade diese Aussage der NK als ein Beispiel von 99% ihrer Aussagen, die eben unüberprüfbar sind, als Kommentar zum Hamann-Artikel in der OnlinePRESSE gepostet. Ob er gebracht wird?

Unmittelbar nach der Selbstbefreiung hat niemand igrendeine Aussage der NK und des EH angezweifelt. Die Medien rissen jedes Wort als Aufmacher an sich und die offiziellen Ermittler hörten alles gerne, was in Richtung Einzeltäter ging...
Erst langsam setzte ein Hinterfragungsprozess ein...nicht zuletzt dank des Seeh-Blogs und seiner Mitverschwörer...

Abwesenheiten: da fällt mir gleich der Ausflug in die Stmk. ein (Computerreparatur), wo die NK der netten Dame einen Korb gab undnicht ins Haus kam, sondern alleine im Auto sitzen blieb...

Lilly Rush

Zitat von: Politicus1 am 08 März 2012, 09:35:25
Abwesenheiten: da fällt mir gleich der Ausflug in die Stmk. ein (Computerreparatur), wo die NK der netten Dame einen Korb gab undnicht ins Haus kam, sondern alleine im Auto sitzen blieb...

Hab dazu außer in dem Buch "Girl in the Cellar" nichts gefunden.
Woher hat er die Geschichte?

Miss Marple


Ich ebenso, darum habe ich diese Geschichte auch
immer angezweifelt.

Gast m0nk

Zitat von: Politicus1 am 08 März 2012, 09:35:25

Abwesenheiten: da fällt mir gleich der Ausflug in die Stmk. ein (Computerreparatur), wo die NK der netten Dame einen Korb gab undnicht ins Haus kam, sondern alleine im Auto sitzen blieb...
Und bei Graz - Computer fällt mir immer wieder ein, ob sie da allenfalls nur auf der Durchreise von oder nach Kärnten waren.

Miss Marple


Gast m0nk

Zitat von: Miss Marple am 08 März 2012, 09:46:42

Interessant, dass sie Kärnten erwähnen!

Warum?

Geh, MM!
Da war doch was mit einer Wohnung und einem Arzt in Ktn.
W3


gillian

Ein zugegeben spekulativer Gedanke, aber das sind andere hier auch:  Vlt war die Swatch ein kleines Trost-Abschiedsgeschenk, bevor das Kind nach Südamerika geschickt wurde und dort ein paar Jahre bei einer dieser deutschen Gemeinden untergebracht war, in welchen von den seinerzeitigen Auswanderern die alten Traditionen hochgehalten werden, unter anderem die inzwischen etwas altertümlich anmutende Sprachfärbung und Wortwahl.

Gast m0nk

Nur, die ursprüngliche Spandenaffinität war auf Mexico gerichtet, und das ist von Südamerika ein paar km entfernt.

surok

...find ich einen guten gedanken: das mit der sprache ist nicht zu verachten, die sprache ist ein wichtiger indikator,die NK kann im hause WP diese sprache nicht entwickelt haben (meiner meinung nach)...deutet auf ein künstliches isotop hin, auf eine abgeschottete sprachgemeinsschaft....ich kenne diese sprachweise von einer germanistischen fakultät an einer sibirischen universität...dort wurde technisch perfektes deutsch unterrichtet, alle konnten technisch perfekt deutsch, aus büchern und kasseten der 70iger jahre....aber alle redeten dieses artifizielle deutsch

verbindung zu nazis in südamerika klingt verdammt interessant, zumal WP ja "so ein nazi" war...

Siegfried Kopf

Eines der Schlüsselwörter scheint hier immer wieder "tatbestandsrelevanter Bezug" zu sein. Es wurde ja auch z.B. nicht geprüft ob WP in Jahre 1999 vom Wiener Flughafen abgeflogen oder gelandet ist. Begründung: Kein tatbestandsrelevanter Bezug...

Lilly Rush

Auch "ausreichender Tatverdacht" ist ein wichtiges Wort in diesem Zusammenhang.