Autor Thema: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012  (Gelesen 37396 mal)

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #60 am: 06 März 2012, 12:40:30 »
Nun, nach der Flucht kann sie wohl einige kennengelernt haben,
gerade das Show-Biz ist voll davon (sie soll das ja 2006 gesagt haben, oder?

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #61 am: 06 März 2012, 13:51:10 »
@MM
Ist auch nur Spekulation!

Aber 3 Männer, alle unverheiratet, alle ohne Freundin, niemals eine gehabt, fahren gemeinsam auf Urlaub, ge´hen gemainsam Billard spielen und dann "Frauen waren bei uns nie Thema"
Ist zumindest auffällig!

Lilly Rush

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #62 am: 06 März 2012, 13:52:36 »
Und alle hatten sie ihre Miniabsteigen ...

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #63 am: 06 März 2012, 13:53:45 »
@Antonella

ALLES ist in dieser Hinsicht Spekulation, und somit nix ist fix!

Haben wir hier eh schon besprochen, für mich sind das eindeutig zu wenig Indizien.
Beim EH, okay - aber sonst?

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #64 am: 06 März 2012, 13:56:13 »
@MM

Stimmt, ist wahrscheinlich wirklich nicht fallentscheidend!

Offline Hydra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Reputation: 111
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #65 am: 06 März 2012, 13:56:22 »
ab sofort sollte wohl getitelt werden: "Mühlbacher sagt im Fall Kampusch die Unwahrheit"

Er behauptet Kampusch, habe wegen einer ausbleibenden Regelblutung, in Ihrer ersten Einvernahme gefragt, wie lange eine Schwangerschaft nachweisbar sei. Kampusch selbst sagt jedoch, dass "ich mich ekundigt habe, weil ich mich für das Thema Biologie und auch den menschlichen Organismus sehr interessiere...Aber es hat nichts mit mir zu tun." Mühlbacher müsste zumindest indirekt behaupten, dass Kampusch lügt, wenn er nicht selbst als Lügner bezeichnet werden will...

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #66 am: 06 März 2012, 14:25:47 »
Die ist es aber sicher gewohnt, mit Homosexuellen umzugehen, war vielleicht keine so große Umstellung für sie.
die frau, die noch nie in einen homosexuellen verliebt war (nicht wissend, dass er homosexuell ist) "werfe den ersten stein"!

silversurfer

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #67 am: 06 März 2012, 14:28:57 »
---gäbe dies nicht eine steinlawine ?

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #68 am: 06 März 2012, 14:29:29 »

@Consuela

100 points!  :)

Lilly Rush

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #69 am: 06 März 2012, 14:36:35 »
@ silversurfer

gott sei dank! Wer braucht solche Weicheier?  ;)

silversurfer

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #70 am: 06 März 2012, 14:42:53 »
@LR : ich hab ja nicht gemeint, dass es sich um GEZIELTE  steinwürfe handeln könnte ! -- auf wen denn auch überhaupt !
    hab nur gemeint, dass es vielleicht doch eine ganze menge frauen (!) geben könnte, die nicht in die von consuela gemeinte kategorie fallen (bzw, auf homosexuelle " hereinfallen" ) --ist aber eh wurscht !!!!!

Lilly Rush

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #71 am: 06 März 2012, 14:44:35 »
Ich hab sie genau so verstanden  8)

Offline Politicus1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
  • Reputation: 547
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #72 am: 06 März 2012, 14:47:09 »
Mühlbacher - Anklage - harte Fakten...
Natürlich ist es für einen StA leichter, eine Anklageschrift aufgrund harter Fakten, möglichst mit einem Geständnis des Beschuldigten, zu vefassen.
ABER: es gibt halt auch immer wieder INDIZIENProzesse. Da kommt es auf das Gecschick des StA an, eine schlüssige Beweiskette herzustellen... Ist halt nicht so leicht und viel mehr Arbeit....

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #73 am: 06 März 2012, 15:10:40 »
Mühlbacher - Anklage - harte Fakten...
Natürlich ist es für einen StA leichter, eine Anklageschrift aufgrund harter Fakten, möglichst mit einem Geständnis des Beschuldigten, zu vefassen.
ABER: es gibt halt auch immer wieder INDIZIENProzesse. Da kommt es auf das Gecschick des StA an, eine schlüssige Beweiskette herzustellen... Ist halt nicht so leicht und viel mehr Arbeit....
und genau hier ist der FBI gefragt! bzw die kriminalisten, die sich mit cold cases auskennen.

gEnom

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #74 am: 06 März 2012, 18:51:03 »
Aufgrund von Kampuschs Aussprache ist davon auszugehen, dass sie einige Jahre in Deutschland oder zumindest unter der Obhut eines oder mehrerer deutscher Bundesbürger verbracht hat.
Auch das SMS, welches Priklopil trotz oder gerade wegen seiner Panik nach der "Flucht" von Kampusch an eine deutsche Handynummer geschickt hat, spricht für die Richtigkeit dieser Vermutung.
Weiß zufällig jemand, wie das brasilianische Haus der Margit W. in den Jahren vor 2006 genutzt wurde?