Autor Thema: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012  (Gelesen 36869 mal)

silversurfer

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #45 am: 05 März 2012, 23:28:41 »
  omi ----von welcher omi

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #46 am: 05 März 2012, 23:30:01 »

Nein, Omi NK

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #47 am: 05 März 2012, 23:32:20 »

Jetzt wird's wirklich haarig!
Es geht nicht mehr nur darum, ob die NK lügt - es geht eindeutig auch darum, ob MÖGLICHERWEISE auch Mühlbacher lügt!!

Lügt NK: Ja!
Lügt TM: Ja!

So einfach ist das! Und da meine IP Adresse die vermeintliche Anonymität jederzeit beenden kann: Bitte mich zu verklagen, Herr Staatsanwalt!!!
So einfach ist das leider nicht, weil ich die IP-Adressen nicht logge. Na sowas auch  ;D
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

gillian

  • Gast
Re: Report am 05.06.2012
« Antwort #48 am: 05 März 2012, 23:39:13 »
Ich bezweifle, daß eine solche etwa durch mediale Berieselung  im Keller stattgefundene sprachliche Anpassung  noch immer wirksam wäre.. Auch die heutigen "kids" verwenden ihre im TV gelernten  Ausdrücke nur, solange sie sich mit bestimmten Figuren identifizieren, früher oder später kommen sie aber sprachlich wieder nach Hause, sozusagen. Anders sieht es aus, wenn ein Kind einige Jahre  in einem anderen Sprachkreis lebt, eingebunden ist und dort das lebendige Gespräch im täglichen Umgang erfährt. Dann bleibt  sicher die Wortwahl, Sprachmelodie, Färbung etc. noch längere Zeit nach Rückkehr in die vorherige Umgebung erhalten.
Je nach Umständen eben.

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #49 am: 05 März 2012, 23:46:21 »
interessant war auch die mimik - der blick immer nach rechts oben als sie von vergangenem sprach. direkt so als wäre das noch heute und in ihrer zukunft aktuell, als wäre die geschichte nicht mit dem täter begraben worden, vielleicht weil sie nicht begraben werden konnte?
korrigiert mich, falls ich hier einen unsinn sage - mit rechts und link, vergangenheit und zukunft.
Lüge links und Wahrheit rechts, oder eben antrainiert. Das verlangt aber hohe kognitive Beanspruchung.
Das ist genau das, warum Natascha so hölzern und unnatürlich wirkt.
Sie ist kognitiv vollkommen überfordert, weil Sie auf Dinge achten muss, die sie wissentlich verändert.

Das kann nur ein Profi gut und erfordert sehr viel Training. Ein noch besserer Profi erkennt das aber trotzdem, weil er weiß worauf er achten muss.
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

Offline consuela

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Reputation: 135
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #50 am: 06 März 2012, 10:29:46 »
Und Feuerstein flirtet mit seinen sexuellen Möglichkeiten durchaus offensiv mit dem Opfer...damit wird sie neuerlich traumatisiert...
Das halte ich - wegen persönlichem Informationsstand - für vollkommen ausgeschlossen  :o
muss nicht sein! - obgleich mich diese Thematik hier nicht wirklich interessiert - wenn Feurstein Profi ist und weiß, dass er NK gefällt, dann wird er alles daran setzen, dass sie ihm gewogen bleibt. Man muss kein Interesse an einer anderen Person haben, um mit ihr zu flirten. Das wird in vielen Branchen tagtäglich eingesetzt, warum also nicht vom Moderator beim vertrauten Interview-gast?

Habe gestern zum ersten Mal Thema angeschaut: eine fürchterliche Sendung! Im nachfolgenden Beitrag über Komapatienten wurde Sterbehilfe mit ärztlichen Entscheidungen gleichgesetzt!! Wenn der Mensch im Koma liegt und sich heraustellt, dass der Hirntod eingetreten ist - und der kann festgestellt werden - werden lebenserhaltende Maschinen abgedreht, ist das nicht Sterbehilfe! Im Beitrag wurde das so dargestellt, als ob die Holländer alle Sterbehilfe leisten. So ein UNFUG!

War erhellend  - im Sinn von aufklärend - zu sehen, in welchem Milieu sich die Redakteure der Sendung bewegen.
« Letzte Änderung: 06 März 2012, 10:55:34 von consuela »

Offline nejah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • Reputation: 100
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #51 am: 06 März 2012, 10:52:01 »

[/quote]muss nicht sein! - obgleich mich diese Thematik hier nicht wirklich interessiert - wenn Feurstein Profi ist und weiß, dass er NK gefällt, dann wird er alles daran setzen, dass sie ihm gewogen bleibt. Man muss kein Interesse an einer anderen Person haben, um mit ihr zu flirten.
[/quote]

Vorallem dann nicht, wenn man homosexuell ist...  ;D

War gestern als Scherz gemeint....

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #52 am: 06 März 2012, 11:00:02 »

< ironie> hilft!  ;)

silversurfer

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #53 am: 06 März 2012, 11:19:33 »
für mich der interessanteste satz (NKs!?) des gesamten feurstein - interviews :
" ALLE WISSEN , was mir passiert ist, dass ich 8 1/2 jahre gefangen war " ................

Offline Reichmann

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 643
  • Reputation: 643
  • Referrals: 0
    • Int. Network of Human Rights eV
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #54 am: 06 März 2012, 11:21:24 »
Da bin ich wohl auf den Scherz eingegangen  :-X

@consuela:
Da haben SIe recht, so weit braucht man auch gar nicht zu denken. Die von Ihnen angesprochene Ebene genügt jedenfalls. Er ist ein dieser Klasse entsprechender Sunnyboy und kommt auch so herüber. Hat dadurch auch entpsrechende Wirkung auf Natascha.
Roland Reichmann
http://www.INHR.net

silversurfer

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #55 am: 06 März 2012, 11:32:01 »
---------ich bezweifle sehr , dass diese figur auf NK irgendeine wirkung hat .............

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #56 am: 06 März 2012, 12:04:36 »
Warum? Er ist ja ein ganz ein Hübscher und außerdem soll NK in einem span. TV-Interview gesagt haben, dass sie sich gleich nach der Flucht aufs Flirten gefreut hätte (sinngemäß).

Mutet zwar sehr eigenartig an, nach alldem was sie erlebt hat...aber die Seele ist ja bekanntlich ein weites Land...
« Letzte Änderung: 06 März 2012, 12:08:03 von Miss Marple »

Offline Antonella

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Reputation: 260
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #57 am: 06 März 2012, 12:21:20 »
Die ist es aber sicher gewohnt, mit Homosexuellen umzugehen, war vielleicht keine so große Umstellung für sie.

Offline Miss Marple

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.521
  • Reputation: 1558
  • Referrals: 0
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #58 am: 06 März 2012, 12:25:31 »

Also ich glaube nach wie vor nicht, dass der WP einer war.

Lilly Rush

  • Gast
Re: ORF-Thema: Natascha Kampusch 5.3.2012
« Antwort #59 am: 06 März 2012, 12:30:56 »
Tja, wer sind dann die vielen Homosexuellen die sie kennt?