Die Aufdecker

Allgemeines => Allgemeine Diskussion => Thema gestartet von: Wahrheitsforschung am 31 Mai 2014, 23:44:44

Titel: JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 31 Mai 2014, 23:44:44
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

Zeitgeschichte mit Links Seite 1-3:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/
30.01.2013 Justizwillkür durch pragmatisierte Sadisten im Amt
Grundbuchbetrügereien bis Betrugsopferpfändungen: Wann ist endlich Schluss damit ???

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/
15.07.2014 ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!
Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?


Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/09/24/juristisch-organisierte-verbrechen-mit-menschenverachtender-opferverhohnung-und-taterschutz/
24.09.2014 Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und Täterschutz.

Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/04/fremdbeitrag-unterlassung-der-hilfeleistung-als-justizbrauchtum-in-oesterreich/
04.11.2014 Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich

Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/19/fremdbeitrag-osterreich-juristisch-begrenzte-erkenntnishorizonte-25-jahre-nach-1989/
19.11.2014 ÖSTERREICH: Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte 25 Jahre nach 1989
Zum Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 09.November 1989:


Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/25/fremdbeitrag-osterreich-jahrelanger-justizterror-aus-langeweile-jux-und-tollerei-in-vorarlberger-gerichten/
25.11.2015 ÖSTERREICH: Jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT
http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386
(Wahrheitsforschung: Betrifft: Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525
RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER
Mehr dazu finden Sie hier: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497
24.11.2014 08:29 ORF-Bericht löst Aufruhr im Randegger Gemeinderat aus
Der ORF berichtete im Rahmen der Sendung "Am Schauplatz" über mutmaßlich erhebliche Missstände in der Gemeinde Randegg in NÖ.
Besachwalterung, Amtsmissbrauch, illegaler Bau im Grünland und Behördenterror stehen im Raum.

Seite 1 Antwort 7-8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - PROLOG - UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassungen

Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT
REALE TATSACHEN UND FAKTEN VON OPFERN / OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT VON KRIMINELLEN MACHTHABERN UND DEREN MITLÄUFERN (Verdacht: ...

Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft: 20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - UM ALLES GEBRACHT (LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE
Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/12/02/fremdbeitrag-osterreich-justizkorruption-polizeiversagen-sicherheitsbankrott-und-steuersenkung/
02.12.2014 ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung

Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
KRONE.TV Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung
ORF Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
LINKS: Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand
Erlebte Zeitgeschichte: Seite 1 Beginn bis Seite 1 Antwort 14

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
SADISTEN IM AMT - VERDACHT
22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432
22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
20130726 / 26.07.2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
https://beamtendumm.wordpress.com/2013/07/26/polizeiskandale-und-justizverbrechen/

Seite 2 Antwort 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Mit freundlichen Grüßen ANGELIKA MÜLLER Mitunterzeichner und SILVESTER HAWLE Mitunterzeichner und Mitankläger
6 EINGANGSSTEMPEL POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
VERDACHT POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN UND ALLE VERANTWORTUNGSTRÄGER VERSTECKEN SICH JAHRELANG
2013: POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 12 ADRESSEN:
1) Herr Bundespräsident, Dr. Heinz Fischer, Hofburg, Balhauspiatz, 1014 Wien
2) Frau Justizministerin, Mag. Dr. Beatrix Karl, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
3) Frau Bundesministerin, Mag. Johanna Mikl-Leitner, BM f. Inneres, Herrengasse 7, 1014 Wien
4) Herr Vizekanzler, Dr. Michael Spindelegger, BM f. EU-Angelegenheiten, Minoritenpiatz 8, 1014 Wien
5) Herr Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
6) Herr Landeshauptmann, Dr. Erwin Pröll, Landesregierung, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
7) Herr Landeshauptmann, Mag. Markus Wallner, Landesregierung, Römerstrasse 15, 6900 Bregenz
8) Herr Präsident, Dr. Gerhart Holzinger, Verfassungsgerichtshof, Freyung 8, 1010 Wien
9) Herr Präsident, Mag. Dr. Anton Sumerauer, OLG Wien, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
10) Herr Oberstaatsanwalt Hofrat Mag. Georg Karesch, OStA, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
11) Herr Mag. Christian Pilnacek, Leiter der Sektion IV, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
12) Herr Mag. Michael Schwanda, Leiter der Sektion III, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 6 EINGANGSSTEMPEL:
• 20130704 / 04.07.2013 EINGANGSSTEMPEL STADTGEMEINDE NEULENGBACH
• 20130705 / 05.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSGERICHT NEULENGBACH
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LANDESHAUPTMANN PRÖLL
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LH PRÖLL)
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESPOLIZEIDIREKTION NIEDERÖSTERREICH
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LPD NÖ)
• 20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT SANKT PÖLTEN
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BH SP)
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT ST. PÖLTEN)
• 20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
(20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BMJ)

Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
15.09.2011 NOTRUF an IRMGARD GRISS !!!!!!!!! 9 EINGANGSSTEMPEL !!!!!!!!!
SILVESTER HAWLE Seite 11a: 15.09.2011 Silvester HAWLE an sg. Frau Prof. Dr. Irmgard GRISS, Präsidentin des Obersten Gerichtshofes der Republik Österreich, Schmerlingplatz 10-12, 1016 WIEN (und Bearbeiter zu GZ: 8Ob67/11b)
NÖ-Initiative für eine saubere JU§TIZ / NÖ-Initiative für eine saubere JUSTIZ
Hinweis in Handschrift: So wurde Dr. Irmgard Griss über die Verbrechen informiert (Mitwisserin):
DAS WICHTIGSTE ANTITERRORPAKET IST DIE SOFORTIGE JUSTIZKORRUPTIONSBEKÄMPFUNG.

Seite 2 Antwort 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1

Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 2

Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.
Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:
Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)
Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14a

Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14b

Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14c
04.11.2010 … DAS NEULUMPENBACHER-MEGA-MAFIA-KOMPLOTT …

Seite 2 Antwort 25 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14d
08.02.2011: AKTION LICHT FÜR DIE RECHTSPFLEGE: EINE UNTERLASSUNGS-ANORDNUNG AN DIE JUSTIZMINISTERIN MAG. CLAUDIA BANDION ORTNER & CO: … BELEHRUNG ÜBER ANSTANDSPFLICHTEN IM JUSTIZDIENST. STELLEN SIE FOLTER-SCHIKANEN, RAUB UND SKLAVEREI SOFORT AB UND ORDNEN SIE DIE UNVERZÜGLICHE SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG AN!

Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14e
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... NOTRUF: AMTSVERBRECHEN IM DIENST UND TÄTERSCHUTZ STATT OPFERHILFE … STOPPEN SIE SOFORT EIN 5000 TAGE UNTRAGBARES MARTYRIUM !! … JUSTIZSKANDAL VON 1999 bis 2013 … REUELOSE WIEDERHOLUNGSTÄTER … EBENSOFORT SOLLTEN PRAGMATISIERTE SADISTEN ENTLASSEN WERDEN !! … DAS MAFIOSE KOMPLOTT DURFTE IMMER FRECHER WERDEN, WEIL MAULWÜRFE IN POLIZEI UND JUSTIZ GELÖBNISBRECHEND ÜBER 13 JAHRE KEINE HILFE LEISTETEN UND TÄTER SCHÜTZTEN … MIT GEFÄLSCHTEN AKTEN WURDE BEIM OGH EIN FEHLURTEIL ERSCHLICHEN …

Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14f
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... 2012 … DUNKELMÄNNER UND DUNKELFRAUEN IM RUHMREICHEN „LAND DER TÖCHTER“ … Im 5000-Tage-Terror-Skandal war die klare, kurze und verständliche Wahrheit fast nie gefragt! Eine gründliche Opferanhörung von nur 10 Minuten hätte voll ausgereicht, um die PROZESS-BETRÜGER UND URKUNDENFÄLSCHER SOFORT ZU VERHAFTEN und der OpferFamilie 14 Jahre quälendes TerrrorFolterUnheil zu ersparen. Zwar hätte dann das Juristenkomplott auf 14 Jahre andauernde kriminelle „Geschäfte“ verzichten müssen, aber der MegaSchaden an fremden Eigentum, Leib und Leben, wie am Staat und der Volkswirtschaft wäre unserem Land erspart geblieben, wie der Vertrauensschaden durch den SicherheitsBankrott-JustizSkandalSumpf! ... ZENTRALE FORDERUNG DER ANKLAGE IST DIE OPFERENTSCHÄDIGUNG

Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
Zeitgeschichte mit Links Seite 1-3

Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 1:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 1:
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-1.html

Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 2:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 2: Selbstanzeige
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-2-selbstanzeige.html

Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6356)

http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/

Veröffentlicht am 30. Januar 2013 von beamtendumm

Justizwillkür durch pragmatisierte Sadisten im Amt

Grundbuchbetrügereien bis Betrugsopferpfändungen

Wann ist endlich Schluss damit ???

Herr Silvester Hawle aus 3040-Neulengbach NÖ, kämpft schon über 13 Jahre gegen den NÖ Justizkorruptionssumpf im Bezirk St. Pölten und ein Komplott aus Neulengbach, Purkersdorf, St. Pölten, Melk und Tulln. Amtsmissbrauch, Willkür, Betrügerkomplotte und pragmatisierte Sadisten bedrohen den Rechtsstaat und den Wirtschaftsstandort NÖ und die verantwortlichen Politiker schauen als Mitwisser bei Grundbuchbetrügereien und vielen anderen kriminellen Machenschaften jahrelang untätig zu.

Die Kurzdaten zum NÖ JUSTIZSKANDAL von 1999 bis 2012:

Mai 1998: Silvester Hawle kauft ein lastenfreies Grundstück in Neulengbach mit öffentlichem Grundverkehrsverfahren.

April 1999: Es taucht ein Neulengbacher Terrorkomplott auf, das sein lastenfreies Grundeigentum bedroht und Gratis-Rechte von Ihm ergaunern möchte. Er wehrt sich massiv dagegen und schaltet die Polizei und die Gemeinde ein, aber es wird jegliche Hilfeleistung unterlassen.

Am 16.03.2000 brachte das Komplott einen Planfälscher herbei, der auf seinem lastenfreien Grundstück einen gar nicht vorhandenen und auch nicht benötigten Weg hineinfälscht.

Und der nun gefälschte Plan wurde missbräuchlich zum „Beweis“ eines gar nicht bestehenden Rechtes beim Gericht für einen mutwilligen Klagsterror vorgelegt.

Der rechtmäßige Eigentümer Silvester Hawle wurde gar nicht angehört und von dem Komplott endlos terrorisiert.

Es wurde ein Falschzeugenkomplott mit eingespannt für schamlose Betrügereien, bei denen korrupte Rechtsanwälte mit straffälligen Richtern kriminelle Machenschaften geheim auspackelten.

Am 8.Juni 2001wurde mit mafiosen Drohungen ein Erpressungsvergleich abgenötigt, worauf Herr Hawle sofort die Polizei einschaltete, aber es wurde wieder nicht geholfen.

Er machte unzählige Anzeigen bei den Staatsanwälten bis hin zum Justizministerium, doch es wurde weiter keine Hilfe geleistet und das Erpresserkomplott durfte auf freiem Fuß kriminell weitermachen.

Es wurde dann das Grundbuch gefälscht, worauf Herr Hawle jahrelang weiterkämpfte.

Am 3.Oktober 2002 verwüstete das Verbrecherkomplott sein Grundstück mit Baumaschinen und stiehlt sogar den 500m² Humus.

Alle Anzeigen wurden wieder liegen gelassen und es wurde weiter wieder nicht geholfen.

Da es sich um ein Waldgrundstück handelt, alarmierte er die Forstbehörde, die Ihm auch zu Hilfe kam, und sein Vorbringen bestätigte, dass das Verbrecherkomplott nur grundlos sein Eigentum verletzt.

Obwohl das dem BG Neulengbach bekannt ist, wird er dennoch vom BG Neulengbach schikaniert und terrorisiert.

ER macht weitere Strafanzeigen, doch die Polizei und die Staatsanwälte unterlassen weiter jegliche Hilfeleistung, so dass der Terror wieder endlos weiter gehen konnte.

Auch das Justizministerium wurde um Hilfe gerufen und leistete keine Abhilfe.

So konnte das kriminelle Komplott gut gedeckt von höchster Stelle weiter seine Verbrechen gegen eine unschuldige Familie ungestört fortsetzen.

Da sich Herr Hawle sehr massiv weiter wehrte und auch seit 2002 auch den LH Dr. Erwin Pröll um Hilfe ersuchte, wollte man Ihn durch Bedrohung mit Sachraubwaltermissbrauch einschüchtern und zum Schweigen bringen.

Auch dagegen wehrte er sich weiter bis heute.

Dieser zusätzliche Terror begann im Jänner 2005.

Erst am 10.Jänner 2008 wurde endlich der Erpresservergleich vom 8.Juni 2001 für ungültig erklärt und die Grundbuchsfälschung wieder gelöscht.

Doch kurz darauf begann der ganze Terror wieder von vorne, durch das Verbrecherkomplott mit den korrupten Rechtsanwälten und Richtern.

Es wurden untreue Rechtsanwälte angeheuert um mutwillige Prozesse fortzusetzen, aus reiner Bosheit und purem Sadismus und das auf Kosten betrogener Rechtschutzversicherungen.

Am 26.Februar 2009 zeigte sich die Richterin Dr. Hintermeier vom BG St. Pölten selbst als befangen an, nachdem Sie den schädlichen RA Dr. G. zur Veruntreuung meiner Interessen angeheuert hatte.

Dr. G. ist auch wie Dr. Grossmann ein christlicher CV- Kartellbruder, wie Mag. Ernst Wimmer, die Ihre christlichen Werte irgendwo in der Studentengarderobe vergessen haben.

Am 28.Juli 2009 gab es eine Befangenheitserklärung aller Richter in St. Pölten wegen der Richterin Petra Ganahl, die den Erpressungsvergleich vom 8.Juni 2001 führend mitverbrochen hat.

Am 21.Oktober 2009 wollte das Neulengbacher Mafiakomplott schon wieder beim BG St.Pölten Gratis-Besitzrechte auf meinem lastenfreiem Grundstück ergaunern.

Doch da gab es endlich eine mutige Richterin, die das Komplott in die Flucht schlagen konnte.

Doch der untreue betrügerische Rechtsanwalt Dr. G. pakelte mit dem Komplott sofort auf dem BG Melk weiter um mich fortgesetzt zu schädigen.

Dort gab es die offensichtlich korrupte Richterin Mag. T., die das Komplott willfähig unterstützte.

Es durfte sogar ein Falschzeugenkomplott ungestraft längst aufgedeckte Lügen wiederholen.

Die Richterin unterstützte das Komplott durch Täterschutz und gleichzeitiger Opferschädigung.

Das Komplott wurde vom Opfer strafrechtlich verfolgt, aber es blieb wieder beim Täterschutz, so dass die Terrorbande auf freiem Fuß weiter schädigen konnte und seine gefälschten Akten sogar zum LG St.Pölten schickte, wo der Richter Dr. Schramm, schon wieder die Sadisten unterstützte, durch schädliche Schriftsätze, die mein lastfreies Eigentum bedrohten.

Diese Peiniger hatten sogar die Frechheit, mit gefälschten Gerichtsakten den OGH zu täuschen, um auch von dort eine rechtswidrige Unterstützung zu bekommen.

Zum Ergaunern gar nicht bestehender Rechte, wie z.B. Exekutionsmissbrauch mit Kontoplünderung durch Betrugsopferpfändung mit Pensionsklaupolitik, Monat für Monat zusätzlicher Schaden über € 625,- der auf über €14.000,- ansteigend gedeckt wurde und neuerliche Grundbuchsbetrügereien.

Die Einsprüche des Opfers werden einfach ignoriert wie in einem faschistischen Horrorsystem, wo das Recht durch brutale Gewalt zerstört wird.

Das Unrecht wurde am 24. Oktober 2011 zum Recht erklärt und obwohl diese schwersten Betrügereien bereits offenkundig sind bei der Oberstaatsanwaltschaft und im Justizministerium, im Innenministerium beim Bundeskriminalamt und beim Herrn LH Dr. Erwin Pröll und vielen anderen höchsten Stellen ist noch immer keine Schadenswiedergutmachung und Skandalbereinigung erfolgt.

Das Schädigen durch ein Verbrecherkomplott ist in der Justiz immer sehr einfach.

Aber bei der Schadenswiedergutmachung stellt man sich meistens dumm, taub oder unzuständig an.

Es ist einfach unfassbar, dass die angelobte christliche Justizministerin, die christliche Polizeiministerin, der christliche Vizekanzler und der christliche LH Dr. Erwin Pröll, der allmächtige Herrscher von NÖ nicht im Stande sind, diesen stinkenden Justizsumpf endlich auszumisten. Gehörige Proteste wären eine Mindestschuldigkeit gegenüber den gequälten Opfern.

1.) Wann kommt endlich der Opferschutz statt dem Täterschutz?

2.) Gibt es in diesem Land schon seit über 13 Jahren keinen anständigen Politiker mehr, der unschuldige Bürger vor Langzeit-Verbrechern endlich schützt?

3.) Sind unsere politischen Herrgötter nur aus leblosem Stein, der nicht spricht und sich nicht bewegen kann (oder aus aufgefrorenem Sandstein, der bereits verwittert)?

4.) Wie tief muss unser Land im Sumpf versinken, bis endlich jemand den Mut hat, das abzustellen?

5.) Wofür bezahlen wir mit unseren Steuern Richter und Staatsanwälte, wenn dann Täterschutzskandale die notleidenden Opfer erdrücken und wenn dann sogar von Prozessbetrügern getäuschte OGH Richter nicht bereit sind, auf gefälschten Gerichtsakten beruhende Fehlurteile wieder amtswegig richtig zu stellen?

Ist es die pure Eitelkeit, die es nicht zulässt das Recht auch wieder Recht wird, und nicht das Unrecht zum Recht pervertiert.

Die Staatsfirma Justiz solle endlich von den Privatfirmen lernen, dass man Fehler eingestehen muss und Reklamationen aufarbeiten muss, so dass der Kunde (Steuerzahlen) nicht betrogen wird.

Das ist eine Anstandsfrage, die für die hohe Justiz noch strenger gelten muss, als für das einfache Fußvolk.

Bedarf es dazu wirklich noch einer Nachschulung für längst angelobte Juristen über den Grundsatz:

„Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu“?

Die Justizministerin Dr. Beatix Karl und die weiteren oben genannten verantwortlichen Politiker sind dringend aufgerufen, mit den Opfern unverzüglich in Kontakt zu treten zwecks SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Diese Beiträge gehören zusammen.

1. http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/beitrage-von-neuen-lesern-aus-osterreich/

2. http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/ich-sende-ihnen-unsere-justizsache-wir-hier-schon-einige-jahre-darum-kampfen-was-die-justiz-verbrochen-hat-vielleicht-konnen-sie-das-veroffentlichen-danke-viel-mals/

3. http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/testamentbetrugerein/

4. http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6356)

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6356

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 26 Juli 2014, 18:31:52
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

FREMDBEITRAG: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!

Veröffentlicht am 15. Juli 2014 von beamtendumm

ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!

Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?

Was ist los mit dem Justizministerium, mit der Volksanwaltschaft und den Verfassungsdiensten der Bundesregierung?

Warum wird gegen jahrelang angezeigte gefährlichste Verbrecher nichts unternommen? 

Werden extrem gefährliche Verbrecher von höchsten Justizdienstaufsichtsstellen gedeckt, weil sie Unrechtsanwälte als Komplizen haben?

Es wurde schon mehrmals gesagt und es sei nochmals wiederholt, für all die, die es noch immer nicht begriffen haben, dass mit der Versteckspielerei und mit dem Untertauchen und der Kontaktverweigerung mit den Opfern, Justizverbrechen nicht aufgearbeitet werden können! 

Mit dem fortwährenden Blind-, Taub- und Dummstellen und Unzuständigkeit vorspielen, können die größten Staatskatastrophenskandale nicht aufgearbeitet werden!

Und schon gar nicht, wenn Opfer und Kronzeugen von Verbrecherkomplizen bedroht werden, mit dem Sachraubwaltermissbrauchsterror.

Diese Staatsschande des Opferentmündigungsterrors „zum Wohle“ ohne Opferanhörung wird hier in Österreich massenhaft verbrecherisch als Justizfolterbrauchtum gepflegt, trotz Mitwisserschaft im Justizministerium!

So vollstreckt man ein verstecktes Standrecht wieder „zum Wohle“ ohne Anhörung des Opfers, um geldgierig, raubgierigen Unrechtsanwälten kriminelle Abzockergeschäfte zuzuspielen!

Und die Anzeigen der Opfer bei den Rechtsanwaltskammern, bei den Staatsanwälten und im Justizministerium werden einfach ignoriert, so dass das verbrecherische Treiben bestens gedeckt und geschützt fortgesetzt werden kann, ohne Verantwortung zur Schadensgutmachung.

„Leben wir in einem Gaunerstaat?“, fragt Karl Heinz Ritschel von den Salzburger Nachrichten im April 1993 auf dem Buchumschlag von Hans Pretterebner „Das Netzwerk der Macht“, wo der unerträglich stinkende Justizsumpf schon vor vielen Jahren deutlich öffentlich angeklagt wird.

Und am Freitag 7.Oktober 1988 schrieb die Kronenzeitung zum Thema Thomas Bernhard „Heldenplatz“ Österreich, 6,5 Millionen Debile!

Auch von einer Kloake die überall ihren Gestank weit verbreitet.

Zu diesem Zeitpunkt war der von Pretterebner aufgezeigte stinkende Justizsumpf bereits öffentlich bekannt.

Was denken sich die höchst verantwortlichen Amtsträger im Justizministerium, wenn sie den unerträglichen stinkenden Justizsumpf immer noch nicht ausmisten wollten?

Justizverbrechensopfer als Staatsbürger und Steuerzahler wollen nicht, dass der Rechtsstaat in einem Suhlbad verdreckt wird!  Bedeutet „unabhängige Justiz“ lediglich schamlose Unkontrollierbarkeit und die freie Willkür für Raub- und Folterverbrechen im Staatsdienst ohne Einschreiten der Minister?

Warum gibt es noch immer keinen JUSTIZOPFERNOTRUF? denn der „Opfernotruf“ 0800-112112  fühlt sich ja nicht zuständig zum Helfen für Justizverbrechensopfer.

Herr Rechtsanwaltskammertagpräsident Dr. Rupert Wolff forderte bereits mehrmals kritisch, dass der Rechtsstaat eine Therapie brauche.

Leider wissen das die Landeskammerpräsidenten immer noch nicht, weil sie als feige Versteckspieler, die Hilferufe geschädigter Unrechtsanwaltsopfer ignorieren, statt mit ordentlichen Disziplinarstrafverfahren gegen schädigende Unrechtsanwälte vorzugehen.

Es drängt die Frage, warum Konsumentenschützer noch immer nicht öffentlich ankämpfen, gegen den völlig vermoderten mittelalterlichen Rechtsanwaltsfütterungszwang, der gutgläubige rechtsuchende Bürger, sehr oft in die Fangarme betrügerischer Unrechtsanwälte hineintreibt.

Ebenso müssten Familien- und Sozialministerien für den Schutz der Bürger eintreten, vor Existenz vernichtenden Juristen, die Familien ausrauben, sich also privat bereichern, aber dem Staat die Finanzierung der Armut hinterlassen.

Die Dienstaufsicht im Justizministerium wird daher nochmals an ihre Dienstpflicht erinnert, zur Beendigung dieser Staatsverwahrlosung geeignete Opferschutzmaßnahmen unverzüglich zu ergreifen, denn mit der bisherigen jahrelangen Versteckspielerei konnten Justizsümpfe nicht ausgemistet werden.
 
Mit freundlichen Grüßen ...

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 28 September 2014, 15:54:24
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969)

http://beamtendumm.wordpress.com/2014/09/24/juristisch-organisierte-verbrechen-mit-menschenverachtender-opferverhohnung-und-taterschutz/

Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und Täterschutz.

Veröffentlicht am 24. September 2014 von beamtendumm

Als Wirtschaftsminister werden Sie wissen, dass jeder Wirtschaftsimpuls und jede Investition Sinn machen muss.

Das gilt für den einfachen Bürger ebenso, wie für die ganz großen Kapitäne.

Wenn das, was sich jemand hart erarbeitet und erspart hat, dann von juristisch geschulten Gauneranwälten geraubt und zerstört wird, durch organisierte Verbrechen, dann müsste das eingeschaltete Justizministerium einschreiten und aufräumen.

Wenn das aber nicht geschieht, durch höchst bezahlte Versteckspieler – Sektionschefs und durch den Versteckspieler Justizminister, dann darf der Finanzminister Dr. Hans Jörg Schelling schon nachfragen im Justizministerium, wofür die Herrschaften vom Finanzministerium ihre Gehälter erhalten.

Der Steuerzahlende Staatsbürger hat ein Recht auf eine Justiz, die ihn vor Verbrechern schützt und die Opferentschädigung schnell vorantreibt, aber nicht Opfer schikaniert!

Die leibanhaftig-klebrige Justizbürokratie als Staatsseuche übertrifft die Warnungen des Bürokratiekritikers C.N.Parkinson.

Ein menschenverachtender Versteckspieler- Justizapparat, der die schwersten Katastrophen Nöte unschuldiger Menschen ignoriert, ist willkürlich, sadistisch, boshaft, bedrohlich, heimtückisch usw.

In Büchern wird so etwas als kafkaesisch oder kafkaesk bezeichnet, wie nach den Schilderungen von Franz Kafka (1883-1924).

Die Regierungsumbildung nach dem ÖVP Absturz sollte endlich ein Neubeginn sein, zur Besinnung auf die Tatsache, dass die Aufbauarbeit der Staatstragenden Bürger es war und ist, die den Wohlstand auch der hohen Herren an den Schalthebeln  der Macht geschaffen hat.

Etwas mehr Anstand und Dankbarkeit gegenüber der ausgepressten Bevölkerung würde den hohen Herren gut tun, um in der Wählergunst nicht noch mehr total abzustürzen!

Juristen wissen wie es geht:

Hartes Brot für die Welt, aber sie rauben das Geld und was man dafür erhält.

Unter den geldgierig raubenden Schwarzkitteljuristen trifft man immer wieder christliche CV Kartellbrüder die ihre klerikale Nächstenliebe zu fremden Vermögen entdeckt haben. 

Fürchten sich diese Herrschaften nicht vor dem lieben Herrgott, zu dem sie am Sonntag beten? 

Laut Katechismus droht ihnen die ewige Verdammnis in der Hölle, wenn sie ihre Verbrechen nicht bereuen und wieder gut machen!

Bitte holen Sie die ehrenwerten Versteckspieler zu einer Krisenkonferenz und fordern Sie die Nennung zuständiger Ansprechpartner zur Skandalbereinigung!

Mit dem Ersuchen um dringendste Rückmeldung verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen ...

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969)

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 06 November 2014, 16:07:15
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242)

http://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/04/fremdbeitrag-unterlassung-der-hilfeleistung-als-justizbrauchtum-in-oesterreich/

FREMDBEITRAG: Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich

Veröffentlicht am 4. November 2014 von beamtendumm

Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich und die schädigende Rolle ärztlicher Komplizen „zum Wohle“

Sehr geehrte Regierungsmitglieder!

Heute am 3.November 2014 wurde mehrmals im Radio gemeldet, dass man gegen ärztliche Korruption aufmerksamer vorgehen möchte, nachdem eine Patientin sich wieder einmal beschweren musste, dass ein öffentliches Krankenhaus sie überwiesen hat in eine teure Privatordination, wo sie ohne Kassenvertrag mit hohen Kosten ausgeplündert wurde.

Und am Donnerstag 30.Oktober 2014 gab es ebenfalls erschütternde Radiomeldungen über die Tatsache, dass in Österreich jährlich ca. 1000 Menschen sterben durch Unterlassung der Hilfeleistung.

Besonders erschütternd ist, dass dabei gar nicht erwähnt wird, wie viele Ärzte in Sachraubwalter-Missbrauchsskandalen verwickelt sind, bei denen Ärzte als Sachraubwalter-Mitverursacherkomplizen führend mitbeteiligt sind.

Das Justizverbrechen des Sachraubwaltermissbrauchs wird in Österreich laufend zigtausende Male verübt.

Und das, obwohl dieser juristisch organisierte Vermögensraub und die damit verbundene, erniedrigende Misshandlung von Menschen durch Unrechtsanwälte auch zusätzlich den Straftatbestand der Folter erfüllt mit ärztlicher Hilfe.

“Statt Leid zu lindern, helfen Ärzte raubenden Unrechtsanwälten“! 

Das weiß man bei Richtern, Staatsanwälten, Polizei und deren Dienstaufsichten, wie auch im Justizministerium.

Trotzdem wird weiterhin die Hilfe unterlassen und kriminelle Juristen beuten ihre Opfer weiterhin unverschämt brutal aus.

Und der Justizminister, sowie seine obersten Organe, (Pilnacek und Co)  bleiben weiterhin auf Tauchstation versteckt.

Hat Österreich so etwas notwendig, dass Mitglieder einer Bundesregierung in einem angeblichen Rechtsstaat Verbrechensopfern nicht helfen??? 

Hier wäre für den Finanzminister Dr. Hans-Jörg Schelling ein großes Sparpotential offensichtlich.

Wozu soll der Finanzminister Versteckspielbeamte bezahlen, die auch noch die Bürger der Aufbaugeneration und Steuerzahler schädigen?

Die über diese rücksichtslose Ignorantenpolitik empörte Bevölkerung hat die Partei der Nichtwähler bereits zur stärksten Kraft gemacht.

Die Rückkehr zur Demokratie und zum Wiedergewinnen des Wählervertrauens erfordert eine Beendigung der bürgerfernen Versteckspielerei in den oberen Regierungsetagen.

Und die Belehrung des Justizministers, dass Verbrechen nicht in Rechtskraft erwachsen können und dass offene Reklamationen, so wie in jeder ordentlichen Privatfirma unverzüglich wieder gut gemacht werden müssen.

Mit vorgetäuschter Seelenblindheit (blind, taub- und dummstellen) lässt sich kein Staat machen und schon gar nicht ein Rechtstaat!

Guten Morgen, Herr Justizminister, „bitte aufwachen“.

Es ist Tagwache für den Rechtsstaat! 

(Das gilt auch für die Polizeiministerin Frau Johanna Mikl-Leitner), die das Helfen auch noch nicht gelernt hat.

Vielleicht könnten Sie bitte bei einem dringenden Sonderministerrat diese Problematik der Versteckspielerei aufarbeiten und Ansprechpersonen für die Schadenswiedergutmachung dringend nennen.

Mit freundlichen Grüßen ...

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242)

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)
Titel: JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 24 November 2014, 18:05:50
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393)

https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/19/fremdbeitrag-osterreich-juristisch-begrenzte-erkenntnishorizonte-25-jahre-nach-1989/

FREMDBEITRAG: ÖSTERREICH:

Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte 25 Jahre nach 1989

Veröffentlicht am 19. November 2014 von beamtendumm

Zum Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 09.November 1989:

Die mutigen Proteste der Berliner Bürger zeigten ihren Erfolg gegen Trennung und Unterdrückung vor allem gegen menschenverachtende Herrscher.

In ganzem Jubel nach 25 Jahren Geschichte gibt es immer mehr Menschen, die nach wie vor gar nichts zum Jubeln haben, wenn man bedenkt, wie sich eine neue Politabzockerkaste, Pharisäerhaft, Bürgerfern, Versteckspielerisch und Geheimbündisch eingenistet hat, um die Zukunft von Generationen von Menschen zu zerstören.

Sie brauchen die Bürger nicht, sie brauchen auch gar nicht gewählt werden, es genügt eine Mikrowahlbeteiligung und schon machen sie wieder eine Koalition mit dem Rest der Stimmen gegen den Willen der ausgeplünderten Untertanen.

Kritische Bürger werden mit juristischen Gaunertricks geschädigt und wenn Sie protestieren, werden sie jahrelang verfolgt sogar mit dem Sachraubwaltermissbrauchsterror usw.

Das Unrecht gar nicht aufzeigen dürfen, führt zur Heuchelei: „Schön ist der Terror“.

Angelobte Gelöbnisbrecher, Unrechtsanwälte und deren Komplizen missbrauchen höchste Staatsämter für best organisierte Verbrechen.

Sogar eine GrundbuchfälscherMafia aus der NÖ Wienerwaldgemeinde Neulengbach ist immer noch auf freiem Fuß und wird von höchsten Polizei- und Justizbeamten eifrig gedeckt! 

Regierungsminister wissen das sogar!

Ist das Tradition und Brauchtum? 

Leben wir noch in Österreich, Austria oder sogar in GRAUSTRIA? 

Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte:

Unwissenheit ist Stärke (siehe Orwell 1984).

Blind, taub und Dummstellen schützt vor Strafe trotz Verbrechen.

Juristenkomplotte konnten ja nicht wissen und erkennen, dass organisierte Verbrechen strafbar sind und angerichtete Schäden wieder gut gemacht werden müssen.

Die Bürgerferne Polizeiministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner bleibt auf Tauchstation versteckt, wie der Justizminister Dr. Brandstetter und seine höchsten Chefs.

Die hohen Hürden und Mauern der Justizbürokratie trennen das gewöhnliche Volk von jenen Herrenmenschen, die gewaltsam bestimmen, welches Unrecht und Verbrechen als „Neues Recht“ zu gelten hat.

Diese geistlosen Mauern der Menschenverachtung werden immer höher durch juristisch organisierte Versteckspielkommandanten.

Die Quälerei an völlig unschuldigen Menschen ist grenzenlos.

 „Was kränkt macht krank“, schreibt Dr. Erwin Ringel in seinem Buch „ Die österreichische Seele“ von 1987. 

Und über den enormen Energieaufwand, den der arbeitende Mensch zur Abwehr feindseliger Aggressionen vergeuden muss. 

Hoffentlich kann der Vizekanzler „Django“ Mitterlehner aufräumen und wann finden sich endlich „Glorreiche Sieben“, die den stinkenden Saustall endlich ausmisten oder finden sich in der Kirche mutige Exorzisten, die aus dem Justizsumpf die Teufel austreiben?

Denn überall wo den Menschen der Aufbaugeneration der Glaube an ihre Zukunft durch eine Sicherheitsbankrottpolitik zerstört wird, kann  kein Vertrauen, Investitionsmut und keine Wirtschaftleistung erwachsen.

Wo durch juristische Gaunertricks mehr geraubt wird, als Menschen erarbeiten können, dort ist ein gedeihliches Wirtschaftsleben und Wohlstand unmöglich! 

Der Korruptionssaustall, das Krebsgeschwür im „Rechtstaat“ fuhrwerkt schon extrem Gewaltverbrecherisch, wie in einer kommandierten Diktatur.

Gilt hier der Grundsatz: „Das Volk muss uns ja nicht wählen, Hauptsache es fürchtet sich vor uns“?! 

In jeder Geschichtsepoche haben Diktatoren ihre eingeschüchterten Bürger durch Angst gelähmt und bei der Entfaltung eines allgemeinen Wohlstandes behindert zum Schaden der Allgemeinheit.

Wann begreifen das  endlich unsere neuen Bürgerfernen Kafkaesischen Versteckspieler und  Möchtegern-Diktatoren?

Nichtzuständig sein wollen in größter Not für Bürgernahe Hilfe:

Das stinkt sehr stark nach Nichtsnutzigkeit! 

Wann fallen endlich die hohen Mauern der Bürgerfernen, Kafkaesischen Versteckspielerpolitik?

... Mit freundlichen Grüßen ...

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393)

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)
Titel: JAHRELANGER JUSTIZTERROR
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 29 November 2014, 21:18:23
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141125 bd JAHRELANGER JUSTIZTERROR AUS LANGEWEILE JUX UND TOLLEREI.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423)

https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/25/fremdbeitrag-osterreich-jahrelanger-justizterror-aus-langeweile-jux-und-tollerei-in-vorarlberger-gerichten/

25.11.2015 FREMDBEITRAG: ÖSTERREICH:

Jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Veröffentlicht am 25. November 2014 von beamtendumm

Betrifft: jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Und schwerste Betrügereien, Opferverhöhnung und Opferausschaltung durch Sachraubwaltermissbrauchsterror und Gewohnheitswillkürlich organisierte Verbrechen.

Lieber Herr Justizminister!   

Datum: 25.11.2014                                               

Über die juristisch organisierte Kriminalität habe ich Sie schon mehrmals informiert und um Abhilfe ersucht.

Doch Sie haben es bisher noch kein einziges Mal der Mühe wert gefunden, um zu antworten und als Dienstaufsicht über alle österreichischen Gerichte, Staatsanwälte und Rechtsanwälte einzuschreiten und das kriminelle Treiben abzustellen.

Daher darf ich Sie neuerlich auffordern, unverzüglich Ihre bisher verabsäumten Dienstpflichten endlich wahrzunehmen und die kriminellen Aktivitäten unverzüglich zu stoppen.

Falls Sie sich für ihre Säumigkeit bei mir entschuldigen wollen, dann tun Sie das bitte sofort und zeigen Sie endlich Reue für ihre bisherige Säumigkeit!

Ihre Mitarbeiter im Ministerium, wie Mag. Viktor Eggert, Mag. Christian Pilnacek und weitere Verantwortungsträger fordern Sie bitte unverzüglich zur Rechtfertigung auf, warum diese Herren in führender Position ihre Dienstpflichten zur Hilfeleistung bisher unterlassen haben.

Eine sofortige Suspendierung oder eventuell fristlose Entlassung wäre dringendst angebracht.

Es wird Ihnen ja klar sein, dass weder Sie noch ihre Mitarbeiter ein Recht darauf haben, unschuldige Menschen willkürlich zu terrorisieren und damit foltern zu lassen!

Ich fordere Sie weiters auf, Ihre Mitarbeiter über die Dienstpflichten nachzuschulen und Sie bei fortgesetztem Amtsmissbrauch von ihren missbrauchten Ämtern zu entheben und Ihnen aufzutragen, bereits angerichtete Schäden unverzüglich wieder gut zu machen.

Das geht natürlich nur durch einen menschenwürdigen Umgang mit den Justizverbrechensopfern und nicht durch heimtückische Versteckspielerei, so wie sie auch im Ministerium geübt wird von Mag. Viktor Eggert und Mag. Christian Pilnacek. Sie sind ein auf die Republik angelobter Minister und sind es der Staatstragenden Bevölkerung schuldig, für Recht und Sicherheit und Entschädigung von Verbrechensopfern zu sorgen.

Herr Vizekanzler Mitterlehner hat erst vor wenigen Tagen die Nähe zum Bürger gefordert, dass muss auch heißen, dass Staatsbürger  in Not nicht rücksichtslos ignoriert werden dürfen.

Der menschenverachtende Umgang vieler pragmatisierter Juristen mit den Rechten der Bürger schändet das Ansehen der Justiz und es ist auch eine sadistisch willkürliche Justiz kein Ruhmesplatz für einen zivilisierten Rechtsstaat.

Das werden doch ihre „Mitarbeiter“ doch endlich bald begreifen, denn mit blind, taub und Dummstellen ist kein Staat zu machen und auch kein Wirtschaftsstandort, der die Geldquellen sprudeln lässt, zur  Finanzierung dieser merkwürdig-absonderlichen Juristen.

Wenn Justizbeamte aus Langeweile, Jux und Tollerei so gerne unschuldige Bürger schädigen und terrorisieren, dann erhöht sich das Schuldenlastschriftkonto der Justiz möglicherweise bis zum Konkurs der Justiz. Spätestens dann, sollten Sie als Minister und Masseverwalter der Konkursjustiz wenigstens den am längsten gequälten Opfern, den längst überfälligen Schadenersatz ausbezahlen!

Um Ihre dringende Rückmeldung ersucht

Mit enttäuschten Grüßen ---

20141125 bd JAHRELANGER JUSTIZTERROR AUS LANGEWEILE JUX UND TOLLEREI.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423)

20141125 bd Jahrelanger Justizterror aus Langeweile Jux und Tollerei.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)
Titel: 20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - UM ALLES GEBRACHT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 02 Dezember 2014, 19:15:58
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT

http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386

Reportage
VPS 21:05
Stereo
16:9 VB
ORF 2 Europe
Länge: 50min
UT
Wiederholung am
21.11.2014, 01:35
25.11.2014, 11:50
http://tv.orf.at/schauplatz

AM SCHAUPLATZ GERICHT

Angriff aufs Eigentum

Im Mittelpunkt dieser Folge von "Am Schauplatz Gericht" stehen Fälle, bei denen Eigentümer die Verletzung ihres Eigentumsrechts nicht länger hinnehmen wollen: Durch Lärm, parkende Autos oder provokant ausgerichtete Videokameras. Die Streitigkeiten ziehen sich über Jahre hin und kosten beide Seiten Geld, Zeit und Nerven.

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441)
 
MIETER WEHREN SICH

Die betagte Frau P. war früher Eigentümerin eines schönen Mehrfamilien-Hauses in Mödling. Sie musste es verkaufen, behielt jedoch ein Mietrecht an ihrer Wohnung. Der neue Hausherr will sie aber loswerden.

Auch eine andere Mieterin, Frau D. hat er auf Räumung geklagt: Sie wäre zu laut, hätte ihn beschimpft und auch die Katzen in der Wohnung stören ihn, denn er hat eine Katzenallergie. Beide Damen wollen nicht ausziehen, der Fall ging zu Gericht.

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)
 
UM ALLES GEBRACHT

Der Landwirt W. und seine greise Mutter waren dagegen, dass Besucher der Panoramaschenke am Hochkogelberg in Randegg auf ihrem Grund parken. Die beiden machten sich dadurch viele Feinde.

Betreiber der Schenke war der damalige Bürgermeister von Randegg. Der Streit eskalierte im Oktober 2010: Beamte des Einsatzkommandos "Cobra" stürmten das Bauernhaus. Herr W. wurde drei Wochen in einer Landesnervenklinik eingesperrt, seine Mutter gegen ihren Willen in ein Pflegeheim gebracht.

Für das Haus verhängte die neue Bürgermeisterin ein Betretungsverbot. Die Mutter von Herrn W. starb bald im Heim, er muss bei Freunden übernachten und will Gerechtigkeit.

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445)
 
ÜBERWACHUNG TOTAL

Das Ehepaar A. hat sich 1993 ein Reihenhaus in Baden gekauft. Gleich daneben wohnt das Ehepaar R.. Bereits kurz nach dem Einzug hat ein Nachbarschaftsstreit begonnen, der bis heute andauert.

Beide Familien überwachen ihre Liegenschaften mit Kameras. Familie A. hat Familie R. auf Unterlassung geklagt, weil die nachbarlichen Kameras rechtswidrig auf ihr Grundstück ausgerichtet sind.

LIVE-STREAM + VIDEO-ON-DEMAND http://tvthek.orf.at/program/Am-Schauplatz-Gericht/1190
Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream in der ORF-TVthek angeboten.
ORF TVthek
(erstellt von Petra Kanduth)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)
 
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER

Folgende Informationen wurden uns aus einer glaubwürdigen Quelle übermittelt.

Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525

Kurz vor dem COBRA-Einsatz gegen Verbrechensopfer WAGENHOFER kam es zu gefährlichen Vorfällen.

Das Auto von Verbrechensopfer WAGENHOFER wurde in Brand gesteckt.

Die Telefone von Verbrechensopfer WAGENHOFER waren am Tag des Einsatzes gestört.


Die Ermittlungen zur Zerstörung des Fahrzeuges wurden erst nach mehrfachen Aufforderungen begonnen.

Das Ergebnis der Ermittlungen ist unbekannt.


(http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg)

http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

Der ORF brachte in seiner Dokumentation am Schauplatz vom 19.11.2014 den Hinweise auf die illegale Nutzung eines Gebäudes im Grünland.

Der jahrelang praktizierte illegale Zustand wurde 2010 legalisiert und wird durch ein Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 21.1.2010 belegt.

Hintergrund ist, dass der Randegger Bürgermeister Engelbert Wieser einen Restaurantbetrieb in einem erhaltenswerten Gebäude im Grünland errichtet haben soll, der 2008 den Besitzer wechselte. Die Nutzung des Gebäudes dürfte nicht legal gewesen sein und wurde nachträglich legalisiert.

Mehr dazu finden Sie hier: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497

24.11.2014 08:29 ORF-Bericht löst Aufruhr im Randegger Gemeinderat aus

Der ORF berichtete im Rahmen der Sendung "Am Schauplatz" über mutmaßlich erhebliche Missstände in der Gemeinde Randegg in NÖ.

Besachwalterung, Amtsmissbrauch, illegaler Bau im Grünland und Behördenterror stehen im Raum.

... PANORAMASTÜBERL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: PROLOG 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 Dezember 2014, 15:00:05
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT PROLOG transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 1

ORF: Dr. Peter RESETARITS, Mag. Ludwig GANTNER - Sendezeit in Minuten:Sekunden

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT PROLOG transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 1:

00:00 BÜRGERIN: Ich weiß ja nicht wohin. Ich hab ja so eine Angst…..

BÜRGER: Schmeißt einen da hochkantig hinaus…

BÜRGERIN: Net

BÜRGERIN: … mit solchen Vorwürfen konfrontieren lassen, ich würde meine Notdurft im Keller verrichten.

BÜRGER: Meiner Meinung nach war das eine abgekartete Sache.

WAGENHOFER: Und dieses Unrecht möchte ich aufarbeiten, das ist meine Vision. Das ist auch meine Verpflichtung.

00:25 RESETARITS: Was muss man sich als Eigentümer einer Wohnung, eines Hauses, von Grund und Boden eigentlich gefallen lassen? Von Mietern, von Nachbarn, von Bürgermeistern – um diese Fragen kreist die heutige Sendung und wird aus allen möglichen Blickwinkeln betrachtet. Etwa von einem Erben eines 57 ha Anwesens in NÖ, der wie ein Bettler leben muss, nachdem man ihn und seine alte Mutter vom Hof vertrieben hat.

WAGENHOFER: Immer wieder.., immer mehr der Druck, immer mehr der Druck, ich werde  immer sekkiert, ich werde immer sekkiert, und immer hat sie mir das gesagt, ich halte es nicht mehr aus, ich geh da zu Grunde, ich kann nicht mehr, ich kann nicht mehr, hilf mir heraus. Ich habe gesagt: Mama, ich hab alles getan für dich, der Herr Magister hat alles getan für dich, hab ich gesagt, was soll man tun, (weint) wir haben geweint zusammen drinnen, … ich hab nicht mehr gewusst, was ich tun soll…..ich komm da nicht mehr lebend heraus, hat sie gesagt …ein Wahnsinn.

01:22 RESETARITS: Und Recht hat sie gehabt, die Mutter von Herrn Wagenhofer. Er ist der Erbe eines großen Anwesens in Randegg in NÖ. Trotzdem de facto mittellos, und er hat uns eine unglaubliche Geschichte erzählt, wie ihm und seiner Mutter übel mitgespielt wurde.

Einschub: Wir hören solche Geschichten öfters, dass sich Bürgermeister, die Polizei, alle möglichen Ämter und Behörden, die hohe Politik, die Banken gemeinsam verschworen hätten, um einen Bürger zu vernichten. Bei genaueren Recherchen lassen sich die behaupteten Kausalzusammenhänge so wie geschildert aber zumeist nicht nachvollziehen und wir machen keine Sendung daraus. In diese Kategorie hätten wir anfangs auch den Fall des Herrn Wagenhofer eingereiht. Aber dann hat mein Kollege Ludwig Gantner zu recherchieren begonnen, dann hat er seriöse Quellen aufgetrieben, die die Sichtweise des Landwirtes durchaus bestätigt haben, und wir sind zur Erkenntnis gekommen, dass seine Geschichte durchaus erzählenswert ist.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: UM ALLES GEBRACHT 2
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 Dezember 2014, 15:08:48
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2

ORF: Dr. Peter RESETARITS, Mag. Ludwig GANTNER

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2:

GANTNER: April 2013. Wir besuchen den Hochkogelberg bei Randegg. Der ist bekannt für seinen herrlichen Rundblick über das Mostviertel. Der Landwirt Leopold Wagenhofer kommt uns schon entgegen. Er besitzt hier 57 ha Weideland und Wälder. Oder eigentlich doch nicht? Das ist sehr kompliziert. Herr Wagenhofer sagt, er dürfe sein Elternhaus jetzt nicht mehr betreten, wäre obdachlos, seine zahlreichen Feinde hätten ihm alles genommen, was ihm lieb war. Er erzählt, wie er hier jahrzehntelang mit seiner Mutter gelebt hat. Mit den Einkünften aus Forst- und Viehwirtschaft hätten sie damals gut auskommen können.

WAGENHOFER: Es war noch die Blütezeit, wie wir noch wirtschaften konnten, wie wir noch die Tiere hatten. Wie ein Erlös da war, haben wir gesagt, jetzt machen wir einmal das Haus. Zunächst habe ich begonnen, den Grund schön herzurichten, ich habe ihn ihnen eh schon gezeigt, oberhalb vom Haus die schöne Wiese, und da unterhalb auch, viele Drainagierungen gemacht, Planierungen gemacht, viel Geld reingesteckt, dann ist das Haus drangekommen, gleichzeitig haben wir auch die Maschinen alle erneuert.

GANTNER: Haus und Hof sind heruntergekommen, aber Herr Wagenhofer sagt, das wäre nicht seine Schuld. Er wäre einem Nachbarn in die Quere gekommen, der das Restaurant eröffnet hat, das hier gelb durch die Zweige durchschimmert. Mitten im Grünland sei das Panoramastüberl bei der Eröffnung gelegen, mit aus seiner Sicht fragwürdiger Betriebsbewilligung. Das Problem dabei: Dieser Nachbar, der ein kleines Lagerhaus auf der Wiese zu einem großen Gastronomiebetrieb ausgebaut hat, war der Bürgermeister der Gemeinde Randegg. Und mit dem hätte er sich besser nicht anlegen sollen.

WAGENHOFER: Das war sozusagen die Initiative, der Bürgermeister mit seinem Netzwerk hat es zustande gebracht, dass wir jetzt auf der Straße gelandet sind und er mit seinem Objekt sich in der Zukunft behaupten kann. Das war sozusagen sein Endziel.

GANTNER: Das klingt ein wenig nach einer krausen Verschwörungstheorie. Aber man muss Herrn Wagenhofer zugestehen, dass er wirklich einige schlechte Erfahrungen mit diversen Behörden gemacht hat. Zunächst ging es um diese Straße vom Panoramastüberl zum Wagenhofer Grund. Die war früher nur ein privater Güterweg. Der Bürgermeister setzte gegen den Willen der Wagenhofers eine Umwidmung durch – zu einer Privatstraße mit Öffentlichkeitsrecht. Jetzt darf hier jeder durchfahren. Der Grund neben der Straße ist aber noch immer Privatgrund und Herrn Wagenhofe rund seine Mutter störte es sehr, dass die Gäste des Panoramstüberls in seiner Wiese parkten. Bei schönem Wetter sah es hier ungefähr so aus. Die rechtliche Konsequenz: Ein Anwalt brachte hunderte erfolgreiche Besitzstörungsklagen gegen parkende Ausflügler ein, und der Bürgermeister war ziemlich sauer, weil sich seine Wirtshausgäste heftig bei ihm beschwerten. Heute hat Herr Wagenhofer einen neuen Anwalt, Mag. Neuhauser aus Scheibbs.

MAG. NEUHAUSER: Grüß Gott Herr Wagenhofer, kommens herein, bitte!

GANTNER: Herr Wagenhofer sagt, dass er und seine Mutter die vielen Besitzstörungsklagen gegen die Falschparker nur als letzten Ausweg eingebracht hätten. Er hätte sogar versucht, seinen Grund durch verschiedene Absperrungsvorrichtungen zu schützen.

WAGENHOFER: Wir haben zunächst versucht, mit eigenen Mitteln uns legitim zu wehren. Das hat nicht genützt, da haben sie …der Zaun ist immer wegge…. worden. Da haben wir Pflöcke gesetzt aus Metall und einen Draht eingezogen und haben gesagt, ... oder irgendwas, dann kann er sich unter Umständen selber einen Schaden zufügen. Und ja, das ist nur einen Tag gestanden dieser Zaun, dann ist die Gemeinde gekommen, also Gemeindearbeiter, haben den Zaun genommen und ihn einige Meter in die Wiese zurückversetzt. Ohne mit der Mutter, mit der Besitzerin, ein Einvernehmen herzustellen, sozusagen als – sie haben sich selber wieder einen Parkplatz entlang des Feldes verschafft.

GANTNER: Die heute schon verstorbene Frau Wagenhofer war Eigentümerin des Hofs. Sie wurde angezeigt, weil durch die Pflöcke angeblich die Verkehrssicherheit gefährdet wurde. Das Verfahren wurde eingestellt. Dann versuchte man, sie besachwalten zu lassen.

MAG. NEUHAUSER: Auch zu früheren Zeiten, wie ich noch nicht die Vertretung übernommen hatte, sind Sachwalterschaftsverfahren gegen die Mutter eingeleitet worden, die immer wieder, relativ rasch und kurzfristig wieder eigestellt worden sind, mit der Begründung: Ist nicht zu besachwaltern.

GANTNER: Im Gemeindeamt von Randegg hängen die Fotos der vergangenen Bürgermeister an der Wand. Der, mit dem der Herr Wagenhofer so große Schwierigkeiten hatte, wollte uns kein Interview geben. Er betont am Telefon nur immer wieder, dass es bei den Baugenehmigungen und der Umwidmung des Panoramastüberls keine Interessenskonflikte gegeben hätte. Heikle Verfahren hätten andere geführt, zum Beispiel sein Vizebürgermeister. Wir sollten uns aber an seine Nachfolgerin, Claudia Fuchsluger wenden.

FUCHSLUGER: Es gibt keine Anfeindungen auf seine Person. Auch nicht gegen seine jetzt schon verstorbene Mutter, also das hat es eigentlich nicht gegeben.

GANTNER: Aber der Altbürgermeister war ja nicht gerade sein Freund!

FUCHSLUGER: In der Jugend schon. In der Jugend waren sie befreundet, aber erst dann als Bürgermeister, ja, das war aber auch nicht sein Verschulden, also die Probleme mit der Straßenzufahrt, das war auch schon - schon lange Zeit vor seiner Amtszeit, und dann die Baubewilligung mit dem Restaurant, mit dem Panoramastüberl, das ist eben seine amtliche Tätigkeit gewesen, und ja, dann waren sie keine Freunde mehr.

GANTNER: Wir haben auch einen anderen Politiker aus Randegg zum Fall Wagenhofer befragt, den langjährigen Gemeinderat Herbert Dallhammer von einer Bürgerliste. Er sagt, man hätte Herrn Wagenhofer und seine Mutter schikaniert, die beiden wären dem Gasthausprojekt des Altbürgermeisters im Weg gestanden. Er hätte die Entwicklung besorgt beobachtet und in der Gemeinde für die Wagenhofers Partei ergriffen.

DALLHAMMER: Und die haben ja nie verstanden, dass ich bei diesen Anlässen immer dagegen gestimmt habe und auch argumentiert habe, dass das eigentlich nicht richtig ist, ich kann nicht jemanden de facto enteignen.

GANTNER: 2010 hat die Gemeinde beschlossen, dass man bei Familie Wagenhofer eine Feuerbeschau machen sollte.

DALLHAMMER: Wir haben über 30 Jahre in Randegg keine Feuerbeschau gehabt. Auf einmal kommt die glorreiche Idee, wir brauchen eine Feuerbeschau. Natürlich, was war der Hintergrund? Sie haben natürlich gewusst, dass es doch etwas unaufgeräumt ist im Hause, und da hätte man einen Ansatzpunkt dazu, durch die feuerpolizeiliche Beschau eine Handhabe zu finden. Die Wagenhofers haben sich gewehrt, aus ihren Grund weiß ich nicht, aber sie waren halt der Meinung, das ist nicht notwendig und haben halt niemanden hineingelassen.

Und der zweite Punkt war, anscheinend hat auch der Arzt mitgespielt, auf jeden Fall die Bezirksärztin, die Amtsärztin. Da hat man dann die Vermutung geäußert, nachdem niemand hinein darf, könnte ja sein, dass die alte Frau so desolat ist oder so krank ist, dass sie Hilfe braucht. Und unter dem Vorwand, sie ist gefährdet, ihre Gesundheit ist gefährdet, man weiß nicht, was mit ihr ist, hat man einen Durchsuchungsbefehl, quasi damit man die Frau auffindet, herausgestellt.

Und anstatt erst einmal anzuklopfen, wie es vielleicht auch gegangen wäre, also mit möglichst minderen Mitteln, wie sogar dringestanden ist, hat man sofort die COBRA herbeordert, weil die Polizisten aus unserem … eh, die hier ortszuständig sind, offensichtlich vermeiden wollten, dass sie sich die Finger schmutzig machen.

GANTNER: Das sind Archivaufnahmen vom Training der Sondereinheit Einsatzkommando COBRA. Diese Herren werden um Unterstützung gebeten, wenn sich örtliche Kräfte auf Grund der besonderen Gefährlichkeit der Zielperson nicht in der Lage sind, selbst damit zurechtzukommen. Zum Beispiel bei terroristischen Attacken. Herr Wagenhofer kannte solche Bilder nur aus dem Fernsehen. Bis zum 14.10.2010, als er gegen 17 Uhr ein Geräusch im Wohnzimmer hörte.

WAGENHOFER: Ich hab mich dann umgedreht, bin aufgestanden, schau zur Türe beim Zimmer herein, und plötzlich sehe ich an der Kante vom Kasten einen Pistolenlauf auf mich gerichtet. Ich war bestürzt, ich hab nicht gedacht an die Polizei. Ich hab gedacht, das ist ein Überfall, oder eine…ein.. Raubüberfall. Das war meine erste Option.

GANTNER: Gemeinderat Dallhammer hat uns ein Privatvideo zur Verfügung gestellt, auf dem Frau Wagenhofer einen Monat später den Cobraeinsatz beschreibt.

FRAU WAGENHOFER: Ich war grad in der Stub`n  und hab eine gelbe Strumpfhose gesucht. Und auf einmal kimm da Gendarm „umma“  .. eina da. Was tans denn da, was tans denn da?...Suachn tu i ma was…. Müssen sie gleich mit

HERR WAGENHOFER: Sagt er zu mir: Sofort keine Bewegung – keine Bewegung – und ich hab Gott sei Dank richtig reagiert, hab mich nicht bewegt, bin stehen geblieben. In dem Moment sind sie auf mich hergesprungen, es waren drei, zwei, drei Männer, und haben mich niedergerissen, haben mich observiert, haben geschaut, ja hat eh nichts, hat er gesagt. Und dann haben sie mich gleich – in dem Moment habe ich schon meine Mutter schreien gehört – im Untergeschoß vom Haus – Hilfe, Hilfe -

FRAU WAGENHOFER: Die haben mich zusammengepackt, herausgetragen – ich muss mit, muss mit – wohin – ins Spital, sie sind verletzt, ein Auto ist gekommen – sie sind verletzt -

DALLHAMMER: Aha, ah so haben sie es dargestellt.

FRAU WAGENHOFER: Ja, ich bin doch gar nicht verletzt.

DALLHAMMER: Na eben.

FRAU WAGENHOFER: Der Sohn hat Ihnen schlecht behandelt – sag ich, das ist gar nicht, wahr hab ich gesagt, der hat sich alleweil umgeschaut um mich, hab ich gesagt.

HERR WAGENHOFER: Die haben mich da runtergeschleppt zu diesem Krankentransport. Ich hab mir gar nicht vorstellen können, wozu die Rettung, weil ich gesund war, genauso wie meine Mutter. Aber ich hab es nicht verhindert, habe es auch nicht versucht zu verhindern, und bin ins Auto gebracht worden. Und wie ich dann ausgestiegen bin, habe ich gesehen, das ist ja kein Krankenhaus. Puh, das ist ja eine psychiatrische Klinik.

GANTNER: Die Mutter wurde in ein Pflegeheim in Scheibbs gebracht. Herrn Wagenhofer hielt man drei Wochen in der Psychiatrie des Landesklinikums Mauer gegen seinen Willen fest. Die Bürgermeisterin besuchte ihn dort.

GANTNER: Er war ja damals eingesperrt, wie sie ihn besucht haben, oder?

FUCHSLUGER: Er war in einer Nervenheilanstalt.

GANTNER: Hatte er irgendwelche psychische Probleme? Warum war er in einer Nervenheilanstalt?

FUCHSLUGER: Das kann ich nicht so genau sagen, also erstens die Amtsverschwiegenheit, aber das hat die Amtsärztin, die das veranlasst hat, und wie gesagt, ich war damals nicht dabei bei dieser Hausdurchsuchung. Aber an und für sich ist er ein normaler Bürger mit dem man normal reden kann, also nicht besonders auffällig.

GANTNER: Gleich nach der Festsetzung der Familie Wagenhofer im Oktober 2010 wurde die Gemeinde sehr aktiv. Man untersuchte das Haus und fand angeblich so dramatische Mängel vor, dass man ein behördliches Betretungsverbot verhängen musste. Das ist bis heute aufrecht.

FUCHSLUGER: Ich hab ihm auch damals den Bescheid persönlich überbracht, also ich bin extra sowohl zur Mutter ins Krankenhaus gefahren und hab ihr persönlich den Bescheid zum Unterschreiben gebracht und hab es auch ihm persönlich zugestellt.

WAGENHOFER: Ja, ich muss Ihnen nur sagen, das Haus, hat sie gesagt, das ist gesperrt, und da dürfen Sie nimmer hinein, unterschreiben Sie das. Ich hab gesagt, damit bin ich nicht einverstanden, hab ich gesagt, net. „Was wollen Sie?“, hab ich gesagt, net, das ist unmöglich. Dann hat sie den Brief dagelassen, Sie habens eh gesehen, den hab ich da hinterlegt, passt.

FUCHSLUGER: Das ist nichts Persönliches, ich hab nichts Persönliches gegen ihn, aber ich muss eben mein Amt ausführen. Ich muss diese Beschau hab ich durchführen müssen, und auch der Bescheid muss dementsprechend ausgestellt sein, aber er kann jederzeit kommen und fragen, wo man ihm helfen kann.

GANTNER: Mag. Neuhauser will nicht so recht glauben, dass das energische Vorgehen der Behörde gegen seinen Klienten nichts Persönliches war.

MAG. NEUHAUSER: Ich glaube nicht, dass diese geführten Mängel, die ich beiläufig kenne, so gravierend gewesen wären, um eine sofortige Sperre des Hauses zu verhängen. Es wäre meines Erachtens zumindest fair und billig gewesen, hier zu sagen: Wir haben diese, jene Mängel, wir listen das auf. Sie haben bis jetzt mit Ihrer Mutter da drinnen gewohnt, ohne dass etwas Gröberes passiert ist. Sie kriegen die und die Frist, und innerhalb von dieser und jener Frist haben Sie diese und jene Auflagen … zu beheben. Das wäre meines Erachtens eine Vorgangsweise und es hätte nichts dagegen gesprochen sich demgemäß zu verhalten.

RESETARITS: Wir von der Redaktion haben uns gedacht, dass uns Herr Wagenhofer vielleicht nicht die ganze Wahrheit erzählt hat. Dass jemand von der Antiterroreinheit verhaftet wird, dass man ihn drei Wochen in der Psychiatrie festhält, dafür muss eine Behörde doch handfeste Gründe haben. Und zugegeben, Herr Wagenhofer mag lästig gewesen sein. Aber wir haben bei unseren Recherchen keinerlei Hinweise darauf gefunden, dass er aggressiv oder gewalttätig oder gewaltbereit gewesen ist.

Und interessant war auch die Stellungnahme der für den Polizeieinsatz zuständigen Landespolizeidirektion NÖ. Der zuständige Sprecher hat sich den Akt kommen lassen und dann beschlossen, dass wir kein Interview bekommen. Amtsgeheimnis, Persönlichkeitsschutz. Und am Telefon hat er uns dann gesagt, dass anfangs der Verdacht des Quälens und Vernachlässigens einer wehrlosen Person im Raum gestanden sei, also der Mutter. Der Cobraeinsatz wäre notwendig gewesen, weil man im Haus telefonisch niemanden erreicht hätte. Von Herrn Wagenhofer sei keine Gefahr ausgegangen, und er wäre auch nicht bewaffnet gewesen. Aber das hätte man ex ante, also vorher, nicht wissen können. 

GANTNER: Zurück zum gesperrten … Herr Wagenhofer hat uns am Abend hergebeten, wir sollten den langjährigen Hausarzt seiner Mutter kennen lernen. Dr. Watschke erzählt, wie er Frau Wagenhofer im Pflegeheim Scheibbs besucht hat.

DR. WATSCHKE: Sie war im Zimmer, in ihrem Bett, war vollauf orientiert, ansprechbar, hat mich da nach Jahren sofort wieder erkannt und hat gesagt: Ja, … wie geht’s Ihnen denn und so weiter. Ja, ich bin da hergebracht worden, ich hab überhaupt keine Freude, und war traurig, echt traurig und verzweifelt, die Frau.

GANTNER: Dass Frau Wagenhofer weg aus dem Pflegeheim Scheibbs und zu ihrem Sohn wollte, hört man auch auf dem Privatvideo des Gemeinderats Dallhammer.

FRAU WAGENHOFER: … hat sogar  die Schwester gesagt, unlängst einmal sagt sie, Frau Wagenhofer, Sie machen sich alles selber, hat´s gesagt, für was Sie überhaupt da sind, das weiß ich nicht. Sag ich, ich weiß es auch nicht. Und ich sag immer: Ich möcht´  auße, ich möcht` auße.

DALLHAMMER: Du möchtest nicht da herin wohnen, sondern … wärst lieber in deiner privaten Umgebung.

FRAU WAGENHOFER: Ich möcht` auße, möcht` zum Poldl. Ich hab beim Poldl gelebt, ich möchte beim Poldl sein.
(FRAU WAGENHOFER: Ich will raus. Ich will zum Poldl. Ich hab beim Poldl gelebt. Ich will beim Poldl sein.)

GANTNER: Mit Poldl ist natürlich ihr Sohn Leopold gemeint, der mittlerweile bei Freunden untergekommen war. Gab es einen Grund, sie im Heim zu behalten? Ärzte vom Landesklinikum Mostviertel bescheinigten schriftlich: Die Patientin wäre soweit orientiert und eine Pflegebetreuung durch ambulante Hilfsdienste sicherlich ausreichend. Man würde Ihren Wunsch unterstützen. Doch man ließ sie nicht gehen. Frau Wagenhofer war es nicht vergönnt, ihre letzten Monaten beim Pold zu verbringen.

WAGENHOFER: Immer hat`s mir das gesagt, ich halt es nicht mehr aus, ich geh da zugrunde, ich kann nicht mehr, ich kann nicht mehr, hilf mir heraus. Ich hab gesagt: Mama, ich hab alles getan für dich, der Herr Magister hat alles getan für dich, … was soll man tun, wir haben geweint zusammen drinnen, ich sag Ihnen das, ich hab nicht mehr gewusst, was ich tun soll, ich komm da nicht mehr lebend heraus, hat`s gesagt.

MAG. NEUHAUSER: Meines Erachtens hätte es keine Veranlassung gegeben, die Mutter im Pflegeheim zu belassen.

GANTNER: Fast jeden Tag wäre er bei der Mutter im Heim gewesen. Am 5. September 2011 hatte er schon böse Vorahnungen, als er das Pflegeheim verließ.

WAGENHOFER: Ich hab bemerkt, also, dass es ihr nicht gut geht. Aber sie haben mir quasi den Verbleib verweigert bei der Mutter. Ganz offen und ehrlich. Und eine Stunde nachherhabe ich den Anruf gekriegt über eine Schwester, die mich benachrichtigt hat, meine Mutter ist verstorben.

GANTNER: Leopold Wagenhofer hat mit der Mutter seine wichtigste Bezugsperson verloren. In sein Haus durfte er nicht zurück und Geld hat er auch keines. Er steht zwar als Alleinerbe des 57 ha Hofes fest, aber bekommt er das Anwesen jetzt? Nein, das Gericht steht auf der Bremse, denn es gibt eine offene Forderung gegen den Nachlass. Eine Firma für Holzschlägerungen verlangt nämlich 35 000 Euro, und Herr Wagenhofer will nicht, dass diese Rechnung bezahlt wird. Warum, sieht man auf einem weiteren Privatvideo.

Die Arbeiten im Wald waren von einem Rechtsanwalt beauftragt worden, den das Gericht als einstweiligen Sachwalter für Frau Wagenhofer bestellt hatte. Gegen ihren Willen. Eine Ausschreibung hielt er nicht für nötig. Die Firma kam mit schwerem Gerät und schlug eine breite Schneise in den Wald. So macht man das nicht, fand Herr Wagenhofer.

WAGENHOFER: Gemacht wurde keine flächendeckende, gleiche Bearbeitung als vorsichtige, dünne Durchforstung, wie seine Vorgabe angeblich war. Man hat eine Maschine bestellt, die ist durchgefahren, wie man sieht, eine Straße, eine Schneise gezogen, und hat alles weggeschnitten, was ihr im Weg war.

GANTNER: Und Sie finden, das ist nicht sachgerecht?

WAGENHOFER: Nein, das ist einfach eine Aktion der Geldbeschaffung gewesen.

GANTNER: Jetzt prozessiert Herr Wagenhofer schon seit Jahren wegen dieser Holzarbeiten. Erst, wenn das erledigt ist, kann er sein Erbe antreten und sein Haus renovieren, damit ihm die Gemeinde erlaubt, wieder einzuziehen.

FUCHSLUGER: Nur, er müsste Sanierungsmaßnahmen treffen, das ist aber im Bescheid genau aufgelistet, das ist nichts, was nicht machbar wäre, oder würde auch nicht sehr viel Geld kosten. Und er muss mir dann die Unterlagen bringen, also genau, was gefordert ist, und wenn das alles dann die neue Kommission sagt, jetzt ist das alles wieder bewohnbar, darf er wieder einziehen.

MAG. NEUHAUSER: Okay, wenn ich jemandem alles nehme, wenn ich sage, okay, er hat kein Einkommen, er hat keine Mittel, dann möchte ich wissen, wie soll er die Mängel sanieren? Ich kann leicht sagen heute, auch seitens der Gemeinde, er kann das ja eh machen, dann kann er hinein, wohl wissend, dass diese Möglichkeit zwar theoretisch besteht, aber praktisch nicht umsetzbar ist.

WAGENHOFER: Ich bin geboren zur Landwirtschaft und ich will die Landwirtschaft weiter betreiben, das ist mein Lebenswerk. Ich hab 50 Jahre gearbeitet auf diesem Betrieb, und hab zusehen müssen, wie dieser Betrieb durch Willkür, durch zu Tode Verwaltung praktisch zum Stillstand gekommen ist. Und dieses Unrecht möchte ich aufarbeiten. Das ist meine Vision, das ist auch meine Verpflichtung.

GANTNER: Und was ist eigentlich aus dem auf Grünland gebauten Panoramastüberl geworden, mit dem der Streit begonnen hat? Der Altbürgermeister will kein Interview dazu geben. Er sagt nur, er hätte den Betrieb schon weitergegeben. Gemeinderat Dallhammer weiß mehr.

DALLHAMMER: Jetzt ist eine Umwidmung vorgenommen worden letztendlich vor zwei Jahren, im Nachhinein wurde dieser Schwarzbau legalisiert mit einer Umwidmung. Und legalisiert wurde es damit, weil man gesagt hat, es ist ja schon quasi zehn Jahre ein Gasthausbetrieb, und es wird jetzt umgewidmet, kurz gesagt.

GANTNER: Das heißt, jetzt ist es kein Grünland mehr?

DALLHAMMER: Jetzt ist es kein Grünland mehr, jetzt ist es schon gewidmet für diese notwendige, für eine Gastronomie erforderliche Widmung.

GANTNER: Das heißt, eigentlich hat sich jetzt der Exbürgermeister durchgesetzt.

DALLHAMMER: Natürlich.

RESETARITS: Noch einmal – und er wollte nicht mit uns reden. Sie fragen sich jetzt vielleicht, wo die für diese Sendung typischen Szenen bei Gericht bleiben. Seit eineinhalb Jahren warten wir auf eine Verhandlung im Streit wegen der Kosten für die Forstarbeiten. Erst wenn dieses Verfahren erledigt ist, könnte Herr Wagenhofer nämlich den Hof übernehmen. Aber es ist kein Gerichtstermin zustande gekommen. Und so haben wir beschlossen, den Fall zu dokumentieren und zu schauen, was passiert.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Schlüsselwörter Keywords Leopold Wagenhofer Panoramastüberl Randegg NÖ Niederösterreich

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT KRIMINELLER MACHTHABER
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 04 Dezember 2014, 15:46:58
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)

REALE TATSACHEN UND FAKTEN VON OPFERN / OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT VON KRIMINELLEN MACHTHABERN UND DEREN MITLÄUFERN (Verdacht: schwerer Missbrauch der Amtsgewalt, schwerer gewerblicher Betrug, Verhetzung, verfahrensrelevantes Missachten von Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht, ... absichtliches Täuschen über reale Tatsachen und Fakten betreffend die REALE ERSTUNGERECHTIGKEIT, Täuschen und Tarnen nach dem Motto: "Haltet den Dieb", Vernebelungen, das Opfer zum Täter machen / die Opfer zu Tätern machen, das Opfer "anpatzen" / die Opfer "anpatzen", FOLTER (Unmenschliche Behandlung gemäß EMRK), ...

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - ANGRIFF AUFS EIGENTUM - UM ALLES GEBRACHT
 
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525 BRANDANSCHLAG auf WAGENHOFER-PKW

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497 MISSSTÄNDE IM FALL WAGENHOFER Randegg NÖ

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1527 Presseberichte über den FALL WAGENHOFER Randegg NÖ

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20141119_OTS0104/am-schauplatz-gericht-am-20-november-angriff-aufs-eigentum
19.11.2014 11:26 OTS "Am Schauplatz Gericht" am 20. November: "Angriff aufs Eigentum"

http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/um-alles-gebracht/
UM ALLES GEBRACHT - Schauplatz Gericht 21.11.2014
VERNICHTENDE WILLKÜR DURCH BÜRGERMEISTER?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/erlauftal/gemeinderatswahl2015/Nach-TV-Bericht-Morddrohung-gegen-Ortschefin;art112824,588813
01.12.2014 12:55 In Randegg kocht die Volksseele

http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mostviertel/morddrohung-gegen-buergermeisterin/100.265.079
02.12.2014 08:00 Randegg Morddrohung gegen Bürgermeisterin In der Region um Randegg herrscht nach Gerichtssendung des ORF helle Aufregung

http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mostviertel/nach-drohungen-will-gemeinderat-klarstellung/100.449.485
03.12.2014 17:05 Randegg Nach Drohungen will Gemeinderat Klarstellung Gemeindebürger fühlen sich vom ORF zu Unrecht angeschwärzt. Große Unruhe im Ort vor Gemeinderatssitzung am Donnerstag. Montag gab es sogar kurzfristig Bombenalarm.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT KRIMINELLER MACHTHABER
OBJEKTIVE WAHRHEIT gegen SUGGESTIVE SCHEINWELT KRIMINELLER MACHTHABER
OBJEKTIVE WAHRHEIT vs SUGGESTIVE SCHEINWELT KRIMINELLER MACHTHABER
OBJEKTIVE WAHRHEIT gg SUGGESTIVE SCHEINWELT KRIMINELLER MACHTHABER

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: 22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 08 Dezember 2014, 20:41:29
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Verdacht: Täter-Opfer-Umkehr durch beschuldigte Machthaber.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen Verbrechensopfer zu Tätern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen sich selbst zu Opfern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber vernebeln die objektive Wahrheit.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber schreien "HALTET DEN DIEB!".


Verdacht bertrifft Sachverhalte zur Errichtung des Panoramastüberls (Panoramaschenke, Randegg, Hochkogel, NÖ)
Täterinnen und Täter: Altbürgermeister, Bürgermeisterin, ...
Verbrechensopfer: Leopold Wagenhofer und Mutter

Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

03.12.2014 17:05 Kurier.at http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mostviertel/nach-drohungen-will-gemeinderat-klarstellung/100.449.485

"In einer vierseitigen Stellungnahme wehren sich der ORF-Redakteur Gantner und sein Chef Peter Resetarits gegen die Vorwürfe aus Randegg. Die morgige Absage begründet Gantner mit einem zugespielten internen Mail der Bürgermeisterin, in dem sie zur Unterschriftenaktion gegen den ORF-Bericht aufgerufen haben soll. Er habe nichts gegen die Gemeinde Randegg und ist weiter der Ansicht keine Fehler gemacht zu haben, meint Gantner im KURIER-Gespräch. Er ist der Meinung dass dem Landwirt W. auch Unrecht angetan wurde. Mehrmals führt er dabei einen Einsatz der Einsatzeinheit Cobra ins Treffen, die W. und seine mittlerweile verstorbene Mutter aus dem desolaten Hof abgeführt hat."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Betrifft den FALL LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER, RANDEGG, NÖ
Seite 1 Antwort 6-9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT

http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386

http://tv.orf.at/schauplatz

AM SCHAUPLATZ GERICHT

Angriff aufs Eigentum

Im Mittelpunkt dieser Folge von "Am Schauplatz Gericht" stehen Fälle, bei denen Eigentümer die Verletzung ihres Eigentumsrechts nicht länger hinnehmen wollen: Durch Lärm, parkende Autos oder provokant ausgerichtete Videokameras. Die Streitigkeiten ziehen sich über Jahre hin und kosten beide Seiten Geld, Zeit und Nerven.

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)
 
UM ALLES GEBRACHT

Der Landwirt W. und seine greise Mutter waren dagegen, dass Besucher der Panoramaschenke am Hochkogelberg in Randegg auf ihrem Grund parken. Die beiden machten sich dadurch viele Feinde.

Betreiber der Schenke war der damalige Bürgermeister von Randegg. Der Streit eskalierte im Oktober 2010: Beamte des Einsatzkommandos "Cobra" stürmten das Bauernhaus. Herr W. wurde drei Wochen in einer Landesnervenklinik eingesperrt, seine Mutter gegen ihren Willen in ein Pflegeheim gebracht.

Für das Haus verhängte die neue Bürgermeisterin ein Betretungsverbot. Die Mutter von Herrn W. starb bald im Heim, er muss bei Freunden übernachten und will Gerechtigkeit.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE

Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Dieses Mail wurde uns am 3.12.2014 übermittelt. Machen Sie sich selbst ein Bild über die Strategie der Randegger Bürgermeisterin.

________________________________________
 

Von: "Claudia Fuchsluger"<claudia.fuchsluger@aon.at>

Gesendet: Samstag, 22. November 2014 18:23

An: "Adelsberger Adolf"<a.adelsberger@aon.at>; "Adelsberger Erich"<office@scheibbs.lk-noe.at>; "Auer Monika"<monika.randegg@yahoo.de>; "Flazelsteiner Leopold"<leopold.flazelsteiner@aon.at>; "Fuchsluger Claudia"<claudia.fuchsluger@aon.at>; 'Geiblinger Sabine '; "Grohs Brigitte"<b.grohs@aon.at>; "Gruber Hannes"<gruberholz@aon.at>; "Heigl Gerhard"<g.heigl@aon.at>; 'Heigl Johann u. Roswitha '; 'Heindl Renate '; "Hirtl Manfred"<erdarbeiten.hirtl@aon.at>; "Hudl Roland"<r.hudl@aon.at>; "Johann Scholler"<presse@bfkdo-scheibbs.at>; "Kirchleitner Resi"<hofkaeserei@aon.at>; "Kloimüller Elisabeth - Wayhof"<Elisabeth.Kloimueller@gmx.at>; Margit Lechner; "Pruckner Erika"<erika@pruckner.com>; Pruckner Hannes; "Pruckner Stefan u. Myriam"<pruckner@aon.at>; r.scholler@A1.net; "Repper Matthias"<matthiasrepper@gmx.at>; 'Rottenschlager Gerhard '; schaufler.derschhof@aon.at; 'Schinnerer Hermann '; "Scholler Gabi"<racki@gmx.at>; "Stadler Harald"<haeferl@aon.at>; 'Stockner Franz '; "Studirach Herbert"<herbert.studirach@aon.at>; "Tatzreither Josef"<tatzreither@aon.at>; "Teufel Herbert"<herbert.teufel@aon.at>; Teufel Katrin; 'Teurezbacher Roman '; Wagner Angelika; 'Wagner Josef '; "Wieser Manfred"<manfred.wieser1@gmx.net>; "Wurm Stefan"<wurmi14@gmx.at  >; "Wurzenberger Johann"<j_wurzenberger@aon.at>

Betreff: Schauplatz Gericht
 
Liebe Freunde!
 
Vermutlich haben die meisten von euch die Sendung „Am Schauplatz“ mitverfolgt. Wie ich befürchtet habe, wurde der  Beitrag nicht nur einseitig aus persönlicher Sicht von Wagenhofer und Dallhammer gezeigt, sondern ist auch völlig falsch dargestellt worden. Aus meinem Interview wurden nur geringe Teile hineingeschnitten, die ich so zu diesen Bildbeiträgen nie gegeben hätte, weil ich zu den Antworten eine völlig andere Fragestellung hatte. Außerdem wusste ich auch nicht in welcher Art und zu welchen Themen die Antworten in den Beitrag eingefügt wurden. Der Cobra Einsatz wurde so dargestellt, als hätte die Gemeinde bei der Feuerbeschau statt anzuklopfen gleich die Cobra mitgenommen. Wie ich euch schon bei der Kandidatenbesprechung erzählt habe, hat diesen Einsatz zur Hausdurchsuchung die Staatsanwaltschaft angeordnet. Die Gemeinde kann so etwas nie fordern.  Den eigentlichen Grund dafür weiß ich selber nicht. Vermutlich weil Wagenhofer schon lange von der Polizei gesucht wurde und weder telefonisch noch zu Hause angetroffen wurde. Auch die drei Schwestern von Leopold Wagenhofer hatten schon Bedenken bei den Behörden angemeldet, dass die Mutter nicht mehr lebt, auch sie wurden schon Jahre nicht mehr ins Haus gelassen.
 
Vielleicht empfindet ihr den Bericht „Am Schauplatz“ das nicht so schlimm oder so bedeutend. Leider habe ich seit Donnerstagabend, gleich nach der Sendung bereits viele Mails und Anrufe bekommen, in denen ich aufs Ärgste beschimpft werde. Sogar in der Hölle soll ich schmoren für diese Ungerechtigkeiten, , die wir Wagenhofer angetan haben sollen. Meiner Familie wünschen sie das gleiche. Mit der heutigen Medientechnik  (Internetadresse auf Homepage abrufbar, Facebook usw.) ist es leider heute sehr schnell möglich, eine große Organisation dazu aufzurufen, Drohmails an mich, die Gemeinde und ans Panoramastüberl abzuschicken. Auch Vera Resch hat mir berichtet, dass sie zahlreiche Drohmails erhält und als Frau des Altbürgermeisters beschimpft werde. Sogar Tischbestellungen werden auf Grund der Sendung storniert.  Ich bin mir auch schon sehr sicher, dass dies alles von der FPÖ im Vorhinein vorbereitet und gesteuert ist. Interessant ist jetzt auch im Nachhinein, die Aussage von Harald Essletzbichler in der vorigen NÖN Ausgabe: “In der Randegger FPÖ gab es in letzter Zeit Entwicklungen, die ich moralisch nicht vertreten kann. Mit solchen Menschen möchte ich nichts zu tun haben, Näheres könne er zurzeit noch nicht sagen“. Es deutet für mich darauf hin, dass er über diese Schauplatz Aktion schon informiert war.
 
Dallhammer will uns mit dieser Sendung sein politisches Abschiedsgeschenk machen. Ich habe dazu meinen Anwalt schon um Richtigstellung bei Resetarits beauftragt. Er hat sich übrigens selbst telefonisch am Freitagvormittag gemeldet und war sehr erbost über diese Falschinformationen des ORF. Auch der Anwalt von Wagenhofer hat hier gesetzlich falsche Aussagen gemacht.
 
Auch Hr. Bezirkshauptmann Seper hab ich um Unterstützung gebeten. Ich werde auch noch an das Büro des Landeshauptmannes schreiben und um juristische Unterstützung bitten. Erika Pruckner machte mir den Vorschlag, eine Unterschriftenaktion gegen diesen Beitrag des ORFs zu inszenieren, da große Teile der Bevölkerung teilweise ebenfalls sehr empört und der Meinung sind, dass dies so nicht stimmt.  Das müsste aber eine Bürgerinitiative sein und kann nicht von mir begonnen werden.
 
Jedenfalls wäre es wichtig, wenn möglichst viele Randegger Bürger einen Leserbrief per Mail an den ORF schicken und sich über die Art und Weise dieser Berichterstattung verwehren. Die Jugend kann dies auch über Facebook machen. Einige Beiträge hab ich schon bei meinem Sohn gelesen. Ich habe bewusst kein eigenes Facebook Profil. Bitte stellt zu mindestens bei Gesprächen die Sachlage richtig.
 
Danke im Voraus für eure Unterstützung

Ein schönes Wochenende und
Liebe Grüße
Claudia
 
claudia.fuchsluger@aon.at

________________________________________
 

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Betrifft: 22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE

Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Das Who is Who  im Mailverteiler:

Claudia Fuchsluger   Bürgermeisterin
Adolf Adelsberger   Imkerverein, Mostsomelier, Biobauernhof
Erich Adelsberger   Stv. Vorsitzender Pfarrgemeinderat
Monika Auer   Junge ÖVP Obfrau
Leopold Flazelsteiner   Gemeinderat
Sabine Geiblinger   
Brigitte Grohs   NÖ Bildungs- und Heimatwerk
Hannes Gruber   Flaschenclub, Gemeinderat
Gerhard Heigl   Union Randegg, Feuerwehrchor
Johann u. Roswitha Heigl   
Renate Heindl   Pfarrgemeinderat
Manfred Hirtl   Erdarbeiten
Ing. Roland Hudl   FF Perwarth, Gemeindevorstand
Johann Scholler   FF Randegg, Bezirksfeuerwehr Scheibbs Presse
Resi Kirchleitner   Hofkäserei Strohberg
Elisabeth Kloimüller-Wayhof   Gemeinderat
Margit Lechner   
Erika Pruckner   Gemeinderat, Wirtschaftsbund, Landmaschinen Pruckner
Hannes Pruckner   
Stefan u. Myriam Pruckner   Werbung / Video
Johann Scholler   FF Randegg
Matthias Repper   Gemeinderat
Gerhard Rottenschlager   Raiffeisen Randegg Regionalrat
Schaufler   
Hermann Schinnerer   Raiffeisen Randegg Bankstellenleiter
Gabi Scholler   Bäurinnen
Harald Stadler   Keramiker Meister
Franz Stockner   Trachtenmusikapelle
Herbert Studirach   Gemeinderat
Josef Tatzreither   Vizebürgermeister
Herbert Teufel   Pfarrgemeinderat
Katrin Teufel   Junge ÖVP Stv. Obfrau
Roman Teurezbacher   FF Randegg Gruppenkommandant
Angelika Wagner   Landjugend
Josef Wagner   Raiffeisen Randegg Regionalrat
Manfred Wieser   Sohn von Altbürgermeister Engelbert Wieser
Stefan Wurm   Landjugend, Pfarrgemeinderat
Johann Wurzenbacher   Gemeinderat

Rückblickend wird mir nun klar warum sich die Herren Gerhard Heigel, Matthias Repper, Manfred Wieser und Johann Wurzenberger nacheinander bei mir meldeten während die Bürgermeisterin Fuchsluger schweigt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

03.12.2014 17:05 Kurier.at http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/mostviertel/nach-drohungen-will-gemeinderat-klarstellung/100.449.485

"In einer vierseitigen Stellungnahme wehren sich der ORF-Redakteur Gantner und sein Chef Peter Resetarits gegen die Vorwürfe aus Randegg. Die morgige Absage begründet Gantner mit einem zugespielten internen Mail der Bürgermeisterin, in dem sie zur Unterschriftenaktion gegen den ORF-Bericht aufgerufen haben soll. Er habe nichts gegen die Gemeinde Randegg und ist weiter der Ansicht keine Fehler gemacht zu haben, meint Gantner im KURIER-Gespräch. Er ist der Meinung dass dem Landwirt W. auch Unrecht angetan wurde. Mehrmals führt er dabei einen Einsatz der Einsatzeinheit Cobra ins Treffen, die W. und seine mittlerweile verstorbene Mutter aus dem desolaten Hof abgeführt hat."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN SICHERHEITSBANKROTT UND STEUERSENKUNG
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 13 Januar 2015, 17:30:51
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

https://beamtendumm.wordpress.com/2014/12/02/fremdbeitrag-osterreich-justizkorruption-polizeiversagen-sicherheitsbankrott-und-steuersenkung/

FREMDBEITRAG: ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung 

Veröffentlicht am 2. Dezember 2014 von beamtendumm

Sehr geehrte Frau Polizeiministerin!

Sie wissen schon ihre ganze Amtszeit lang, über schwerst kriminelle Machenschaften best organisierter Rechtsbrecher genau Bescheid und Sie haben bis heute noch keine Hilfe geleistet und es auch noch nicht der Mühe Wert gefunden, um mit jahrelang leidenden Verbrechensopfern in Kontakt zu treten.

Sie wissen sehr gut, wie kriminelle Unrechtsanwaltskomplotte unzählige Bürger ausrauben und jahrelang terrorisieren und auch der Justizminister Brandstetter bleibt ebenfalls als nicht helfender Versteckspieler auf Tauchstation, so wie Sie.

Als ÖAAB Bundesobfrau sollte Ihnen auch der Konsumentenschutz für Arbeitnehmer ein Anliegen sein.

Das heißt auch, Schutz vor ausbeuterischen, geldgierigen und betrügerischen Unrechtsanwälten, die mit pragmatisierten Beamten der Justiz gemeinsame kriminelle Sachen machen, wo die Existenz von Arbeitnehmern oftmals vernichtet wird.

Unzählige Beschwerden wurden von Ihnen wie auch vom Justizminister Brandstetter bisher völlig unerledigt liegen gelassen, so dass schwerste Verbrechensnetzwerke nach wie vor auf freiem Fuß sind und die Opfer von Ihnen beiden nach wie vor ohne Schadenersatz zum Narren gehalten werden !
 
So ein menschenverachtendes Handeln, das nennen Sie christliche ÖVP Politik? 

Was denken Sie sich dabei? 

Oder denken Sie überhaupt nicht mehr?

Falls Sie die nächste Wahl verlieren, wegen bürgerferner Abgehobenheit, dann kann es ein Problem werden, dass sich ein Koalitionspartner findet, der so eine Bürgerferne und menschenfeindliche Politik mit trägt! 

Warum lassen Sie sich überhaupt angeloben für das Volk des Staates, wenn Sie ihr Gelöbnis gar nicht einhalten und auch die Sorgen und Nöte der Bürger vergessen?

Der frisch gekührte ÖVP Bundesobmann „Django“ Mitterlehner, hat bei seiner Wahl Bürgernähe versprochen.

Auch er wurde über die bestehenden unerträglichen Missstände informiert und um Abhilfe ersucht.

Es wäre nun höchste Zeit, dass Sie als Polizeiministerin gemeinsam mit dem Justizminister Brandstetter endlich ihre Dienstpflichten wahrnehmen und Verbrechensopfern helfen, gegen die juristisch organisierte Amtsmissbrauchskriminalität!

Unzählige Fälle in fast allen Bundesländern und in unerträglich vielen Orten der Grauslichkeit wie Randegg, Krems, Waldviertel, südliches Industrieviertel, Neulengbach usw. bis  nach Vorarlberg, stinken zum Himmel als Zeugnis einer menschenverachtenden Politik, die Opfern nicht hilft!

Jetzt kurz vor Weihnachten hören wir dauernd die Worte: „ Ist da Jemand“?

Doch viele Opfer wissen die Antwort: „Nein hier ist niemand zuständig, der Licht ins Dunkel bringt“!

Aber beim Abkassieren höchster Gehälter wollen untätige Verantwortungsträger, wie auch Sie, sehr wohl zuständig sein.

Dazu darf ich Ihnen sagen, dass Sie, wenn Sie weiter die Hilfe verweigern schon längst als untragbar zurück treten müssten!

Lernt man diese Bürgerferne Rücksichtslosigkeit im Land  NÖ als Familienlandesrätin im System Erwin Pröll?

Und was die Steuerreform betrifft, da gibt es ein großes Einsparungspotenzial, nämlich durch die fristlose Entlassung unzähliger krimineller FolterSadismusBürokraten in Amtskleidern.

Der langjähriger Amtsterror ist Mord auf Raten.

Wo bleibt Ihre Pflichterfüllung beim Terrorstopp?

Wenn Sie doch noch im Amt bleiben wollen, dann tun Sie doch endlich etwas.

Mit schwerst enttäuschten Grüßen ...

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JOHANNA MIKL-LEITNER MACHT MIR ANGST

WOLFGANG BRANDSTETTER MACHT MIR ANGST

BEATRIX KARL MACHT MIR ANGST

CLAUDIA BANDION-ORTNER MACHT MIR ANGST

CHRISTIAN PILNACEK MACHT MIR ANGST

WERNER PLEISCHL MACHT MIR ANGST

CLAUDIA FUCHSLUGER MACHT MIR ANGST


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: AUSNAHMEZUSTAND RANDEGG
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 19 Januar 2015, 20:00:19
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

22.01.2015 ORF2

20.15 Die Rosenheim-Cops ALLER LASTER ANFANG …

21.05 Am Schauplatz EIN DORF IM „AUSNAHMEZUSTAND“. In Randegg herrscht seit der Ausstrahlung der Sendung „Am Schauplatz Gericht“ vom 20.11.2014 der Ausnahmezustand. Im Zentrum standen Eigentümer, die die Verletzung ihres Eigentumsrechts nicht länger hinnehmen wollen.

20150116 KRONE TV bis 20150123 Seite 1a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653)

20150116 KRONE TV bis 20150122 Seite 1a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: NÖ IM AUSNAHMEZUSTAND?
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 20 Januar 2015, 21:50:15
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

NÖ IM AUSNAHMEZUSTAND?

http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432

22.01.2015 21:05 Reportage VPS 21:05 Stereo 16:9 VB ORF 2 Europe Länge: 52min UT

Wiederholung am 23.01.2015, 01:30 tv.orf.at/schauplatz

Am Schauplatz Gericht

Ein Dorf im 'Ausnahmezustand'

So beschrieb ein empörter Gemeinderat die Situation in der niederösterreichischen Gemeinde Randegg nach einem Bericht in 'Am Schauplatz Gericht' im November 2014. Viele Randegger beschwerten sich darüber, dass der Ruf ihres Dorfs gelitten hätte. Unschuldige würden in den 'Dreck' gezogen, sogar Morddrohungen gegen Funktionäre hätte es danach gegeben. Was war passiert?

Die Gemeinde mobilisierte die Bürgerinnen und Bürger, eine große Versammlung wurde abgehalten, Landespolitiker mischten sich ein, Rechtsanwälte schrieben empörte Briefe.

'Am Schauplatz Gericht' hatte über eine Kontroverse rund um einen der ehedem angesehensten und größten Randegger Bauernhöfe berichtet. Der Hoferbe, Herr W., hatte sich, unterstützt von einem Anwalt und einem oppositionellen Gemeinderat, darüber beschwert, wie er von der Gemeinde und anderen Behörden behandelt wurde.

Der Kern seiner Kritik: Man hätte seine Mutter und ihn, einen unbequemen und unangepassten Außenseiter im Dorf, um den Hof bringen wollen.
 
Die Redaktion berichtet darüber, was seit der Sendung alles passiert ist, und geht der Frage nach wer hier Opfer und wer Täter ist.

Baubewilligung auf Grünland?

Im zweiten Beitrag geht es um einen Anwalt aus Baden, dem es gelungen ist, auf Grünland in einem Mehrfachschutzgebiet eine Baubewilligung für ein Wohnhaus zu bekommen. Er hat einfach ein paar Schafe auf die Wiese gestellt und eine kleine Landwirtschaft eröffnet.
 
Naturschützer und Nachbarn sind empört. Darf er das Haus behalten? Wir berichten von einer dramatischen neuen Entwicklung des Falles.

Live-Stream + Video-on-Demand

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream in der ORF-TVthek angeboten.

ORF-TVthek

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

RANDEGG IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EIN LAND IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

NIEDERÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EINE REPUBLIK IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

ÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2

ORF: Dr. Peter RESETARITS, Mag. Ludwig GANTNER

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2:

GANTNER: April 2013. Wir besuchen den Hochkogelberg bei Randegg. Der ist bekannt für seinen herrlichen Rundblick über das Mostviertel. Der Landwirt Leopold Wagenhofer kommt uns schon entgegen. Er besitzt hier 57 ha Weideland und Wälder. Oder eigentlich doch nicht? Das ist sehr kompliziert. Herr Wagenhofer sagt, er dürfe sein Elternhaus jetzt nicht mehr betreten, wäre obdachlos, seine zahlreichen Feinde hätten ihm alles genommen, was ihm lieb war. Er erzählt, wie er hier jahrzehntelang mit seiner Mutter gelebt hat. Mit den Einkünften aus Forst- und Viehwirtschaft hätten sie damals gut auskommen können.

WAGENHOFER: Es war noch die Blütezeit, wie wir noch wirtschaften konnten, wie wir noch die Tiere hatten. Wie ein Erlös da war, haben wir gesagt, jetzt machen wir einmal das Haus. Zunächst habe ich begonnen, den Grund schön herzurichten, ich habe ihn ihnen eh schon gezeigt, oberhalb vom Haus die schöne Wiese, und da unterhalb auch, viele Drainagierungen gemacht, Planierungen gemacht, viel Geld reingesteckt, dann ist das Haus drangekommen, gleichzeitig haben wir auch die Maschinen alle erneuert.

GANTNER: Haus und Hof sind heruntergekommen, aber Herr Wagenhofer sagt, das wäre nicht seine Schuld. Er wäre einem Nachbarn in die Quere gekommen, der das Restaurant eröffnet hat, das hier gelb durch die Zweige durchschimmert. Mitten im Grünland sei das Panoramastüberl bei der Eröffnung gelegen, mit aus seiner Sicht fragwürdiger Betriebsbewilligung. Das Problem dabei: Dieser Nachbar, der ein kleines Lagerhaus auf der Wiese zu einem großen Gastronomiebetrieb ausgebaut hat, war der Bürgermeister der Gemeinde Randegg. Und mit dem hätte er sich besser nicht anlegen sollen.

WAGENHOFER: Das war sozusagen die Initiative, der Bürgermeister mit seinem Netzwerk hat es zustande gebracht, dass wir jetzt auf der Straße gelandet sind und er mit seinem Objekt sich in der Zukunft behaupten kann. Das war sozusagen sein Endziel.

GANTNER: Das klingt ein wenig nach einer krausen Verschwörungstheorie. Aber man muss Herrn Wagenhofer zugestehen, dass er wirklich einige schlechte Erfahrungen mit diversen Behörden gemacht hat. Zunächst ging es um diese Straße vom Panoramastüberl zum Wagenhofer Grund. Die war früher nur ein privater Güterweg. Der Bürgermeister setzte gegen den Willen der Wagenhofers eine Umwidmung durch – zu einer Privatstraße mit Öffentlichkeitsrecht. Jetzt darf hier jeder durchfahren. Der Grund neben der Straße ist aber noch immer Privatgrund und Herrn Wagenhofe rund seine Mutter störte es sehr, dass die Gäste des Panoramstüberls in seiner Wiese parkten. Bei schönem Wetter sah es hier ungefähr so aus. Die rechtliche Konsequenz: Ein Anwalt brachte hunderte erfolgreiche Besitzstörungsklagen gegen parkende Ausflügler ein, und der Bürgermeister war ziemlich sauer, weil sich seine Wirtshausgäste heftig bei ihm beschwerten. Heute hat Herr Wagenhofer einen neuen Anwalt, Mag. Neuhauser aus Scheibbs.

MAG. NEUHAUSER: Grüß Gott Herr Wagenhofer, kommens herein, bitte!

GANTNER: Herr Wagenhofer sagt, dass er und seine Mutter die vielen Besitzstörungsklagen gegen die Falschparker nur als letzten Ausweg eingebracht hätten. Er hätte sogar versucht, seinen Grund durch verschiedene Absperrungsvorrichtungen zu schützen.

WAGENHOFER: Wir haben zunächst versucht, mit eigenen Mitteln uns legitim zu wehren. Das hat nicht genützt, da haben sie …der Zaun ist immer wegge…. worden. Da haben wir Pflöcke gesetzt aus Metall und einen Draht eingezogen und haben gesagt, ... oder irgendwas, dann kann er sich unter Umständen selber einen Schaden zufügen. Und ja, das ist nur einen Tag gestanden dieser Zaun, dann ist die Gemeinde gekommen, also Gemeindearbeiter, haben den Zaun genommen und ihn einige Meter in die Wiese zurückversetzt. Ohne mit der Mutter, mit der Besitzerin, ein Einvernehmen herzustellen, sozusagen als – sie haben sich selber wieder einen Parkplatz entlang des Feldes verschafft.

GANTNER: Die heute schon verstorbene Frau Wagenhofer war Eigentümerin des Hofs. Sie wurde angezeigt, weil durch die Pflöcke angeblich die Verkehrssicherheit gefährdet wurde. Das Verfahren wurde eingestellt. Dann versuchte man, sie besachwalten zu lassen.

MAG. NEUHAUSER: Auch zu früheren Zeiten, wie ich noch nicht die Vertretung übernommen hatte, sind Sachwalterschaftsverfahren gegen die Mutter eingeleitet worden, die immer wieder, relativ rasch und kurzfristig wieder eigestellt worden sind, mit der Begründung: Ist nicht zu besachwaltern.

GANTNER: Im Gemeindeamt von Randegg hängen die Fotos der vergangenen Bürgermeister an der Wand. Der, mit dem der Herr Wagenhofer so große Schwierigkeiten hatte, wollte uns kein Interview geben. Er betont am Telefon nur immer wieder, dass es bei den Baugenehmigungen und der Umwidmung des Panoramastüberls keine Interessenskonflikte gegeben hätte. Heikle Verfahren hätten andere geführt, zum Beispiel sein Vizebürgermeister. Wir sollten uns aber an seine Nachfolgerin, Claudia Fuchsluger wenden.

FUCHSLUGER: Es gibt keine Anfeindungen auf seine Person. Auch nicht gegen seine jetzt schon verstorbene Mutter, also das hat es eigentlich nicht gegeben.

GANTNER: Aber der Altbürgermeister war ja nicht gerade sein Freund!

FUCHSLUGER: In der Jugend schon. In der Jugend waren sie befreundet, aber erst dann als Bürgermeister, ja, das war aber auch nicht sein Verschulden, also die Probleme mit der Straßenzufahrt, das war auch schon - schon lange Zeit vor seiner Amtszeit, und dann die Baubewilligung mit dem Restaurant, mit dem Panoramastüberl, das ist eben seine amtliche Tätigkeit gewesen, und ja, dann waren sie keine Freunde mehr.

GANTNER: Wir haben auch einen anderen Politiker aus Randegg zum Fall Wagenhofer befragt, den langjährigen Gemeinderat Herbert Dallhammer von einer Bürgerliste. Er sagt, man hätte Herrn Wagenhofer und seine Mutter schikaniert, die beiden wären dem Gasthausprojekt des Altbürgermeisters im Weg gestanden. Er hätte die Entwicklung besorgt beobachtet und in der Gemeinde für die Wagenhofers Partei ergriffen.

DALLHAMMER: Und die haben ja nie verstanden, dass ich bei diesen Anlässen immer dagegen gestimmt habe und auch argumentiert habe, dass das eigentlich nicht richtig ist, ich kann nicht jemanden de facto enteignen.

GANTNER: 2010 hat die Gemeinde beschlossen, dass man bei Familie Wagenhofer eine Feuerbeschau machen sollte.

DALLHAMMER: Wir haben über 30 Jahre in Randegg keine Feuerbeschau gehabt. Auf einmal kommt die glorreiche Idee, wir brauchen eine Feuerbeschau. Natürlich, was war der Hintergrund? Sie haben natürlich gewusst, dass es doch etwas unaufgeräumt ist im Hause, und da hätte man einen Ansatzpunkt dazu, durch die feuerpolizeiliche Beschau eine Handhabe zu finden. Die Wagenhofers haben sich gewehrt, aus ihren Grund weiß ich nicht, aber sie waren halt der Meinung, das ist nicht notwendig und haben halt niemanden hineingelassen.

Und der zweite Punkt war, anscheinend hat auch der Arzt mitgespielt, auf jeden Fall die Bezirksärztin, die Amtsärztin. Da hat man dann die Vermutung geäußert, nachdem niemand hinein darf, könnte ja sein, dass die alte Frau so desolat ist oder so krank ist, dass sie Hilfe braucht. Und unter dem Vorwand, sie ist gefährdet, ihre Gesundheit ist gefährdet, man weiß nicht, was mit ihr ist, hat man einen Durchsuchungsbefehl, quasi damit man die Frau auffindet, herausgestellt.

Und anstatt erst einmal anzuklopfen, wie es vielleicht auch gegangen wäre, also mit möglichst minderen Mitteln, wie sogar dringestanden ist, hat man sofort die COBRA herbeordert, weil die Polizisten aus unserem … eh, die hier ortszuständig sind, offensichtlich vermeiden wollten, dass sie sich die Finger schmutzig machen.

GANTNER: Das sind Archivaufnahmen vom Training der Sondereinheit Einsatzkommando COBRA. Diese Herren werden um Unterstützung gebeten, wenn sich örtliche Kräfte auf Grund der besonderen Gefährlichkeit der Zielperson nicht in der Lage sind, selbst damit zurechtzukommen. Zum Beispiel bei terroristischen Attacken. Herr Wagenhofer kannte solche Bilder nur aus dem Fernsehen. Bis zum 14.10.2010, als er gegen 17 Uhr ein Geräusch im Wohnzimmer hörte.

WAGENHOFER: Ich hab mich dann umgedreht, bin aufgestanden, schau zur Türe beim Zimmer herein, und plötzlich sehe ich an der Kante vom Kasten einen Pistolenlauf auf mich gerichtet. Ich war bestürzt, ich hab nicht gedacht an die Polizei. Ich hab gedacht, das ist ein Überfall, oder eine…ein.. Raubüberfall. Das war meine erste Option.

GANTNER: Gemeinderat Dallhammer hat uns ein Privatvideo zur Verfügung gestellt, auf dem Frau Wagenhofer einen Monat später den Cobraeinsatz beschreibt.

FRAU WAGENHOFER: Ich war grad in der Stub`n  und hab eine gelbe Strumpfhose gesucht. Und auf einmal kimm da Gendarm „umma“  .. eina da. Was tans denn da, was tans denn da?...Suachn tu i ma was…. Müssen sie gleich mit

HERR WAGENHOFER: Sagt er zu mir: Sofort keine Bewegung – keine Bewegung – und ich hab Gott sei Dank richtig reagiert, hab mich nicht bewegt, bin stehen geblieben. In dem Moment sind sie auf mich hergesprungen, es waren drei, zwei, drei Männer, und haben mich niedergerissen, haben mich observiert, haben geschaut, ja hat eh nichts, hat er gesagt. Und dann haben sie mich gleich – in dem Moment habe ich schon meine Mutter schreien gehört – im Untergeschoß vom Haus – Hilfe, Hilfe -

FRAU WAGENHOFER: Die haben mich zusammengepackt, herausgetragen – ich muss mit, muss mit – wohin – ins Spital, sie sind verletzt, ein Auto ist gekommen – sie sind verletzt -

DALLHAMMER: Aha, ah so haben sie es dargestellt.

FRAU WAGENHOFER: Ja, ich bin doch gar nicht verletzt.

DALLHAMMER: Na eben.

FRAU WAGENHOFER: Der Sohn hat Ihnen schlecht behandelt – sag ich, das ist gar nicht, wahr hab ich gesagt, der hat sich alleweil umgeschaut um mich, hab ich gesagt.

HERR WAGENHOFER: Die haben mich da runtergeschleppt zu diesem Krankentransport. Ich hab mir gar nicht vorstellen können, wozu die Rettung, weil ich gesund war, genauso wie meine Mutter. Aber ich hab es nicht verhindert, habe es auch nicht versucht zu verhindern, und bin ins Auto gebracht worden. Und wie ich dann ausgestiegen bin, habe ich gesehen, das ist ja kein Krankenhaus. Puh, das ist ja eine psychiatrische Klinik.

GANTNER: Die Mutter wurde in ein Pflegeheim in Scheibbs gebracht. Herrn Wagenhofer hielt man drei Wochen in der Psychiatrie des Landesklinikums Mauer gegen seinen Willen fest. Die Bürgermeisterin besuchte ihn dort.

GANTNER: Er war ja damals eingesperrt, wie sie ihn besucht haben, oder?

FUCHSLUGER: Er war in einer Nervenheilanstalt.

GANTNER: Hatte er irgendwelche psychische Probleme? Warum war er in einer Nervenheilanstalt?

FUCHSLUGER: Das kann ich nicht so genau sagen, also erstens die Amtsverschwiegenheit, aber das hat die Amtsärztin, die das veranlasst hat, und wie gesagt, ich war damals nicht dabei bei dieser Hausdurchsuchung. Aber an und für sich ist er ein normaler Bürger mit dem man normal reden kann, also nicht besonders auffällig.

GANTNER: Gleich nach der Festsetzung der Familie Wagenhofer im Oktober 2010 wurde die Gemeinde sehr aktiv. Man untersuchte das Haus und fand angeblich so dramatische Mängel vor, dass man ein behördliches Betretungsverbot verhängen musste. Das ist bis heute aufrecht.

FUCHSLUGER: Ich hab ihm auch damals den Bescheid persönlich überbracht, also ich bin extra sowohl zur Mutter ins Krankenhaus gefahren und hab ihr persönlich den Bescheid zum Unterschreiben gebracht und hab es auch ihm persönlich zugestellt.

WAGENHOFER: Ja, ich muss Ihnen nur sagen, das Haus, hat sie gesagt, das ist gesperrt, und da dürfen Sie nimmer hinein, unterschreiben Sie das. Ich hab gesagt, damit bin ich nicht einverstanden, hab ich gesagt, net. „Was wollen Sie?“, hab ich gesagt, net, das ist unmöglich. Dann hat sie den Brief dagelassen, Sie habens eh gesehen, den hab ich da hinterlegt, passt.

FUCHSLUGER: Das ist nichts Persönliches, ich hab nichts Persönliches gegen ihn, aber ich muss eben mein Amt ausführen. Ich muss diese Beschau hab ich durchführen müssen, und auch der Bescheid muss dementsprechend ausgestellt sein, aber er kann jederzeit kommen und fragen, wo man ihm helfen kann.

GANTNER: Mag. Neuhauser will nicht so recht glauben, dass das energische Vorgehen der Behörde gegen seinen Klienten nichts Persönliches war.

MAG. NEUHAUSER: Ich glaube nicht, dass diese geführten Mängel, die ich beiläufig kenne, so gravierend gewesen wären, um eine sofortige Sperre des Hauses zu verhängen. Es wäre meines Erachtens zumindest fair und billig gewesen, hier zu sagen: Wir haben diese, jene Mängel, wir listen das auf. Sie haben bis jetzt mit Ihrer Mutter da drinnen gewohnt, ohne dass etwas Gröberes passiert ist. Sie kriegen die und die Frist, und innerhalb von dieser und jener Frist haben Sie diese und jene Auflagen … zu beheben. Das wäre meines Erachtens eine Vorgangsweise und es hätte nichts dagegen gesprochen sich demgemäß zu verhalten.

RESETARITS: Wir von der Redaktion haben uns gedacht, dass uns Herr Wagenhofer vielleicht nicht die ganze Wahrheit erzählt hat. Dass jemand von der Antiterroreinheit verhaftet wird, dass man ihn drei Wochen in der Psychiatrie festhält, dafür muss eine Behörde doch handfeste Gründe haben. Und zugegeben, Herr Wagenhofer mag lästig gewesen sein. Aber wir haben bei unseren Recherchen keinerlei Hinweise darauf gefunden, dass er aggressiv oder gewalttätig oder gewaltbereit gewesen ist.

Und interessant war auch die Stellungnahme der für den Polizeieinsatz zuständigen Landespolizeidirektion NÖ. Der zuständige Sprecher hat sich den Akt kommen lassen und dann beschlossen, dass wir kein Interview bekommen. Amtsgeheimnis, Persönlichkeitsschutz. Und am Telefon hat er uns dann gesagt, dass anfangs der Verdacht des Quälens und Vernachlässigens einer wehrlosen Person im Raum gestanden sei, also der Mutter. Der Cobraeinsatz wäre notwendig gewesen, weil man im Haus telefonisch niemanden erreicht hätte. Von Herrn Wagenhofer sei keine Gefahr ausgegangen, und er wäre auch nicht bewaffnet gewesen. Aber das hätte man ex ante, also vorher, nicht wissen können. 

GANTNER: Zurück zum gesperrten … Herr Wagenhofer hat uns am Abend hergebeten, wir sollten den langjährigen Hausarzt seiner Mutter kennen lernen. Dr. Watschke erzählt, wie er Frau Wagenhofer im Pflegeheim Scheibbs besucht hat.

DR. WATSCHKE: Sie war im Zimmer, in ihrem Bett, war vollauf orientiert, ansprechbar, hat mich da nach Jahren sofort wieder erkannt und hat gesagt: Ja, … wie geht’s Ihnen denn und so weiter. Ja, ich bin da hergebracht worden, ich hab überhaupt keine Freude, und war traurig, echt traurig und verzweifelt, die Frau.

GANTNER: Dass Frau Wagenhofer weg aus dem Pflegeheim Scheibbs und zu ihrem Sohn wollte, hört man auch auf dem Privatvideo des Gemeinderats Dallhammer.

FRAU WAGENHOFER: … hat sogar  die Schwester gesagt, unlängst einmal sagt sie, Frau Wagenhofer, Sie machen sich alles selber, hat´s gesagt, für was Sie überhaupt da sind, das weiß ich nicht. Sag ich, ich weiß es auch nicht. Und ich sag immer: Ich möcht´  auße, ich möcht` auße.

DALLHAMMER: Du möchtest nicht da herin wohnen, sondern … wärst lieber in deiner privaten Umgebung.

FRAU WAGENHOFER: Ich möcht` auße, möcht` zum Poldl. Ich hab beim Poldl gelebt, ich möchte beim Poldl sein.
(FRAU WAGENHOFER: Ich will raus. Ich will zum Poldl. Ich hab beim Poldl gelebt. Ich will beim Poldl sein.)

GANTNER: Mit Poldl ist natürlich ihr Sohn Leopold gemeint, der mittlerweile bei Freunden untergekommen war. Gab es einen Grund, sie im Heim zu behalten? Ärzte vom Landesklinikum Mostviertel bescheinigten schriftlich: Die Patientin wäre soweit orientiert und eine Pflegebetreuung durch ambulante Hilfsdienste sicherlich ausreichend. Man würde Ihren Wunsch unterstützen. Doch man ließ sie nicht gehen. Frau Wagenhofer war es nicht vergönnt, ihre letzten Monaten beim Pold zu verbringen.

WAGENHOFER: Immer hat`s mir das gesagt, ich halt es nicht mehr aus, ich geh da zugrunde, ich kann nicht mehr, ich kann nicht mehr, hilf mir heraus. Ich hab gesagt: Mama, ich hab alles getan für dich, der Herr Magister hat alles getan für dich, … was soll man tun, wir haben geweint zusammen drinnen, ich sag Ihnen das, ich hab nicht mehr gewusst, was ich tun soll, ich komm da nicht mehr lebend heraus, hat`s gesagt.

MAG. NEUHAUSER: Meines Erachtens hätte es keine Veranlassung gegeben, die Mutter im Pflegeheim zu belassen.

GANTNER: Fast jeden Tag wäre er bei der Mutter im Heim gewesen. Am 5. September 2011 hatte er schon böse Vorahnungen, als er das Pflegeheim verließ.

WAGENHOFER: Ich hab bemerkt, also, dass es ihr nicht gut geht. Aber sie haben mir quasi den Verbleib verweigert bei der Mutter. Ganz offen und ehrlich. Und eine Stunde nachherhabe ich den Anruf gekriegt über eine Schwester, die mich benachrichtigt hat, meine Mutter ist verstorben.

GANTNER: Leopold Wagenhofer hat mit der Mutter seine wichtigste Bezugsperson verloren. In sein Haus durfte er nicht zurück und Geld hat er auch keines. Er steht zwar als Alleinerbe des 57 ha Hofes fest, aber bekommt er das Anwesen jetzt? Nein, das Gericht steht auf der Bremse, denn es gibt eine offene Forderung gegen den Nachlass. Eine Firma für Holzschlägerungen verlangt nämlich 35 000 Euro, und Herr Wagenhofer will nicht, dass diese Rechnung bezahlt wird. Warum, sieht man auf einem weiteren Privatvideo.

Die Arbeiten im Wald waren von einem Rechtsanwalt beauftragt worden, den das Gericht als einstweiligen Sachwalter für Frau Wagenhofer bestellt hatte. Gegen ihren Willen. Eine Ausschreibung hielt er nicht für nötig. Die Firma kam mit schwerem Gerät und schlug eine breite Schneise in den Wald. So macht man das nicht, fand Herr Wagenhofer.

WAGENHOFER: Gemacht wurde keine flächendeckende, gleiche Bearbeitung als vorsichtige, dünne Durchforstung, wie seine Vorgabe angeblich war. Man hat eine Maschine bestellt, die ist durchgefahren, wie man sieht, eine Straße, eine Schneise gezogen, und hat alles weggeschnitten, was ihr im Weg war.

GANTNER: Und Sie finden, das ist nicht sachgerecht?

WAGENHOFER: Nein, das ist einfach eine Aktion der Geldbeschaffung gewesen.

GANTNER: Jetzt prozessiert Herr Wagenhofer schon seit Jahren wegen dieser Holzarbeiten. Erst, wenn das erledigt ist, kann er sein Erbe antreten und sein Haus renovieren, damit ihm die Gemeinde erlaubt, wieder einzuziehen.

FUCHSLUGER: Nur, er müsste Sanierungsmaßnahmen treffen, das ist aber im Bescheid genau aufgelistet, das ist nichts, was nicht machbar wäre, oder würde auch nicht sehr viel Geld kosten. Und er muss mir dann die Unterlagen bringen, also genau, was gefordert ist, und wenn das alles dann die neue Kommission sagt, jetzt ist das alles wieder bewohnbar, darf er wieder einziehen.

MAG. NEUHAUSER: Okay, wenn ich jemandem alles nehme, wenn ich sage, okay, er hat kein Einkommen, er hat keine Mittel, dann möchte ich wissen, wie soll er die Mängel sanieren? Ich kann leicht sagen heute, auch seitens der Gemeinde, er kann das ja eh machen, dann kann er hinein, wohl wissend, dass diese Möglichkeit zwar theoretisch besteht, aber praktisch nicht umsetzbar ist.

WAGENHOFER: Ich bin geboren zur Landwirtschaft und ich will die Landwirtschaft weiter betreiben, das ist mein Lebenswerk. Ich hab 50 Jahre gearbeitet auf diesem Betrieb, und hab zusehen müssen, wie dieser Betrieb durch Willkür, durch zu Tode Verwaltung praktisch zum Stillstand gekommen ist. Und dieses Unrecht möchte ich aufarbeiten. Das ist meine Vision, das ist auch meine Verpflichtung.

GANTNER: Und was ist eigentlich aus dem auf Grünland gebauten Panoramastüberl geworden, mit dem der Streit begonnen hat? Der Altbürgermeister will kein Interview dazu geben. Er sagt nur, er hätte den Betrieb schon weitergegeben. Gemeinderat Dallhammer weiß mehr.

DALLHAMMER: Jetzt ist eine Umwidmung vorgenommen worden letztendlich vor zwei Jahren, im Nachhinein wurde dieser Schwarzbau legalisiert mit einer Umwidmung. Und legalisiert wurde es damit, weil man gesagt hat, es ist ja schon quasi zehn Jahre ein Gasthausbetrieb, und es wird jetzt umgewidmet, kurz gesagt.

GANTNER: Das heißt, jetzt ist es kein Grünland mehr?

DALLHAMMER: Jetzt ist es kein Grünland mehr, jetzt ist es schon gewidmet für diese notwendige, für eine Gastronomie erforderliche Widmung.

GANTNER: Das heißt, eigentlich hat sich jetzt der Exbürgermeister durchgesetzt.

DALLHAMMER: Natürlich.

RESETARITS: Noch einmal – und er wollte nicht mit uns reden. Sie fragen sich jetzt vielleicht, wo die für diese Sendung typischen Szenen bei Gericht bleiben. Seit eineinhalb Jahren warten wir auf eine Verhandlung im Streit wegen der Kosten für die Forstarbeiten. Erst wenn dieses Verfahren erledigt ist, könnte Herr Wagenhofer nämlich den Hof übernehmen. Aber es ist kein Gerichtstermin zustande gekommen. Und so haben wir beschlossen, den Fall zu dokumentieren und zu schauen, was passiert.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Schlüsselwörter Keywords Leopold Wagenhofer Leopold Panoramastüberl Randegg NÖ Niederösterreich Claudia Fuchsluger Claudia

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30
Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45
Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60
Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75
Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90
Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105
Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135
Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150
Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/Gekaufte-Journalisten.htm

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.pravda-tv.com/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

EIN ZEITZEUGE BERICHTET:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: VERDACHT SADISTEN IM AMT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 21 Januar 2015, 15:32:33
SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

RANDEGG IM AUSNAHMEZUSTAND weitere Links:

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150121_OTS0066/am-schauplatz-gericht-ueber-ein-dorf-im-ausnahmezustand
OTS0066, 21. Jan. 2015, 10:49
„Am Schauplatz Gericht“ über ein Dorf im „Ausnahmezustand“
Am 22. Jänner um 21.05 Uhr in ORF 2

http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/erlauftal/Am-Schauplatz-Bericht-wird-ein-Strassenfeger;art2416,600711
19.01.2015, 14:49 Randegg/ORF
„Am Schauplatz“-Bericht wird ein Straßenfeger
Am Schauplatz Gericht: „Ein Dorf im Ausnahmezustand“ – so lautet der Titel des zweiten Teils der Schauplatz-Reportage über Randegg.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung 

Erlebte Zeitgeschichte:

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6356)

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969)

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242)

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393)

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141125 bd Jahrelanger Justizterror aus Langeweile Jux und Tollerei.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423)

20141125 bd Jahrelanger Justizterror aus Langeweile Jux und Tollerei.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)
 
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER

Folgende Informationen wurden uns aus einer glaubwürdigen Quelle übermittelt.

Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525

Kurz vor dem COBRA-Einsatz gegen Verbrechensopfer WAGENHOFER kam es zu gefährlichen Vorfällen.

Das Auto von Verbrechensopfer WAGENHOFER wurde in Brand gesteckt.

Die Telefone von Verbrechensopfer WAGENHOFER waren am Tag des Einsatzes gestört.


Die Ermittlungen zur Zerstörung des Fahrzeuges wurden erst nach mehrfachen Aufforderungen begonnen.

Das Ergebnis der Ermittlungen ist unbekannt.


(http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg)

http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT PROLOG transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 1

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Verdacht: Täter-Opfer-Umkehr durch beschuldigte Machthaber.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen Verbrechensopfer zu Tätern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen sich selbst zu Opfern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber vernebeln die objektive Wahrheit.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber schreien "HALTET DEN DIEB!".


Verdacht bertrifft Sachverhalte zur Errichtung des Panoramastüberls (Panoramaschenke, Randegg, Hochkogel, NÖ)
Täterinnen und Täter: Altbürgermeister, Bürgermeisterin, ...
Verbrechensopfer: Leopold Wagenhofer und Mutter

Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.


20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20150116 KRONE TV bis 20150123 Seite 1a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653)

20150116 KRONE TV bis 20150122 Seite 1a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635

22.01.2015 ORF2

20.15 Die Rosenheim-Cops ALLER LASTER ANFANG …

21.05 Am Schauplatz EIN DORF IM „AUSNAHMEZUSTAND“. In Randegg herrscht seit der Ausstrahlung der Sendung „Am Schauplatz Gericht“ vom 20.11.2014 der Ausnahmezustand. Im Zentrum standen Eigentümer, die die Verletzung ihres Eigentumsrechts nicht länger hinnehmen wollen.

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649

NÖ IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

RANDEGG IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EIN LAND IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

NIEDERÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EINE REPUBLIK IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

ÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: BÜRGERMEISTER gegen BAUER und MUTTER
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 07 Februar 2015, 15:29:53
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

NIEDERÖSTERREICH: BÜRGERMEISTER gegen BAUER und MUTTER

NÖ RANDEGG Hochkogel (EX)-BM ENGELBERT WIESER gegen LEOPOLD WAGENHOFER

22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432

22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/
30.01.2013 Justizwillkür durch pragmatisierte Sadisten im Amt
Grundbuchbetrügereien bis Betrugsopferpfändungen: Wann ist endlich Schluss damit ???

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/
15.07.2014 ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!
Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?


Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/09/24/juristisch-organisierte-verbrechen-mit-menschenverachtender-opferverhohnung-und-taterschutz/
24.09.2014 Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und Täterschutz.

Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/04/fremdbeitrag-unterlassung-der-hilfeleistung-als-justizbrauchtum-in-oesterreich/
04.11.2014 Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich

Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/19/fremdbeitrag-osterreich-juristisch-begrenzte-erkenntnishorizonte-25-jahre-nach-1989/
19.11.2014 ÖSTERREICH: Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte 25 Jahre nach 1989
Zum Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 09.November 1989:


Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/25/fremdbeitrag-osterreich-jahrelanger-justizterror-aus-langeweile-jux-und-tollerei-in-vorarlberger-gerichten/
25.11.2015 ÖSTERREICH: Jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT
http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386
(Wahrheitsforschung: Betrifft: Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525
RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER
Mehr dazu finden Sie hier: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497
24.11.2014 08:29 ORF-Bericht löst Aufruhr im Randegger Gemeinderat aus
Der ORF berichtete im Rahmen der Sendung "Am Schauplatz" über mutmaßlich erhebliche Missstände in der Gemeinde Randegg in NÖ.
Besachwalterung, Amtsmissbrauch, illegaler Bau im Grünland und Behördenterror stehen im Raum.

Seite 1 Antwort 7-8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - PROLOG - UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassungen

Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT
REALE TATSACHEN UND FAKTEN VON OPFERN / OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT VON KRIMINELLEN MACHTHABERN UND DEREN MITLÄUFERN (Verdacht: ...

Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft: 20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - UM ALLES GEBRACHT (LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE
Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/12/02/fremdbeitrag-osterreich-justizkorruption-polizeiversagen-sicherheitsbankrott-und-steuersenkung/
02.12.2014 ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung

Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
KRONE.TV Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung
ORF Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
LINKS: Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand
Erlebte Zeitgeschichte: Seite 1 Beginn bis Seite 1 Antwort 14

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432
22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432

22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Ab 16:30 min Sendezeit
DR. PETER RESETARITS … PR
Sprecher … ORF
Altbürgermeister Engelbert Wieser … ENGELBERT WIESER
Gemeinderat Ing. Herbert Dallhammer … ING. DALLHAMMER

DR. PETER RESETARITS (PR): Das war jetzt der leicht gekürzte Beitrag, den wir in der Sendung im November des vergangenen Jahres gezeigt haben. Der Bericht stieß auf sehr großes Interesse, es gab sehr viel positives Feedback, aber auch extrem viel negatives Echo. Und im Wesentlichen kamen die negativen, ablehnenden Emails und Briefe aus der betroffenen Gemeinde, aus Randegg.

Sprecher (ORF): Über 50 kritische Mails haben wir seither erhalten, alle aus Randegg und Umgebung. Darin wurde die Redaktion äußerst heftig kritisiert und manchmal auch beschimpft. Der Bericht wäre einfach unfassbar, erschreckend einseitig, man wäre zutiefst enttäuscht, wir hätten die Randegger Volksseele zum Kochen gebracht. Schade um die Sendezeit, man hoffe, wir werden ordentlich verklagt. Aber auch viele offizielle Vertreter der Gemeinde Randegg waren sehr unglücklich mit der Sendung. Man wandte sich an die lokalen Zeitungen, die das Thema gerne aufnahmen. Schlagzeile war, dass ein anonymer Briefschreiber einige Gemeindepolitiker bedroht hätte, man würde jetzt Polizeischutz benötigen. Dann kamen Beschwerden beim Publikumsrat, Rechtsanwaltsbriefe und eine Unterschriftenliste gegen die Sendung.

PR: Wir sind überzeugt, dass wir nichts richtig zu stellen haben, und haben das in mehreren persönlichen Gesprächen mit der Frau Bürgermeisterin auch klar kommuniziert. Aber erstaunt waren wir über die Heftigkeit der Kritik schon. Bis uns ein Mail zugetragen wurde, verfasst von der Frau Bürgermeisterin ein paar Tage nach der Sendung, adressiert an Randegger Bürgerinnen und Bürger.

Zitat aus diesem Mail: Frau X – ich nenne den Namen hier nicht – machte mir den Vorschlag, eine Unterschriftenaktion gegen diesen Beitrag des ORF zu inszenieren, schreibt die Frau Bürgermeisterin, da große Teile der Bevölkerung teilweise ebenfalls sehr empört und der Meinung sind, dass dies so nicht stimmt. Das müsste aber eine Bürgerinitiative sein und kann nicht von mir begonnen werden. Die Bürgermeisterin schreibt wörtlich, eine Unterschriftenaktion gegen diesen Beitrag zu inszenieren. Kommt uns auch nicht oft unter. Wie auch immer. Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände dieses Falles haben wir beschlossen, die Geschichte noch einmal aufzurollen. Und diesmal haben auch einige der Kritisierten mit uns geredet.

PR: Jänner 2015 in Randegg. Altbürgermeister Engelbert Wieser, der unsere telefonische Bitte um eine Stellungnahme im November mit zornigem Auflegen beendet hatte, war diesmal bereit, sich zu äußern. Die Stimmung war frostig, und die Rahmenbedingungen waren ungewöhnlich. Herr Wieser bestand darauf, dass seine Freunde uns bei den Dreharbeiten filmen. Und er wollte eine dreiminütige Erklärung in die Kamera verlesen. Bitte.

ENGELBERT WIESER: Ich bitte, dass auch meine Darstellungen nicht unterbrochen werden.

PR: Wobei ich Ihnen dazusage, dass wir diese Erklärung, die sie jetzt abgeben, das wäre vollkommen unüblich für Redakteure des ORF, dass wir das jetzt ungekürzt senden, aber es gilt Meinungsfreiheitsäußerung, Sie können uns sagen, was Sie wollen.

ENGELBERT WIESER: Bitte. Herr Resetarits, in Ihrer letzten Sendung am Schauplatz Gericht haben Sie mich persönlich schwer angegriffen und mich in ein schlechtes Licht gebracht. Sie haben mit provokanter Darstellung sogar erreicht, dass ich nun einer Morddrohung ausgesetzt bin, Personenschutz brauche, und auch meine Familie in Angst und Schrecken lebt. Hohe Einschaltziffern sind offenbar wichtiger als eine saubere Berichterstattung.

PR: Die Verlesung des Textes sollte dann nicht drei, sondern über dreizehn Minuten dauern. Wir setzen hier bewusst einen Schnitt und werden im Laufe dieser Sendung inhaltlich auf die wichtigsten Kritikpunkte eingehen.

Leopold Wagenhofer hat drei Schwestern, die als Hoferbinnen leer ausgegangen sind. Sie haben stattdessen Abschlagszahlungen bekommen, die auch im Grundbuch stehen. Wir sind der Meinung, dass sie mit diesem Fall wenig zu tun haben und haben sie deshalb nicht kontaktiert. Auch jetzt werden wir das nicht tun, die Bürgermeisterin hat uns darum gebeten. Der Altbürgermeister findet das nicht gut.

ENGELBERT WIESER: Und das muss doch jeden Zuseher verdächtig machen, wenn man da einen Menschen vor das Grab zitiert und die anderen drei Töchter der Familie, gehören die vielleicht wirklich nicht dazu?

PR: Herr Bürgermeister, ich glaube es ist sinnlos, wenn ich Ihnen jetzt zum vierten Mal sage, dass die Schwestern nichts sagen wollten, die wollten mit der Sache nichts zu tun haben,

Zwischenruf ENGELBERT WIESER: Haben Sie sie damals kontaktiert?

PR: ….bitte reden Sie mit Ihrer Frau Bürgermeisterin, die uns gebeten hat, die Schwestern in Ruhe zu lassen.

ENGELBERT WIESER: Jetzt. Heute-

PR: Es gibt irgendwie ein Faktum. Es gibt Schwestern, die in Ruhe gelassen werden wollen und wir akzeptieren das. Wir sind keine reißerischen Journalisten, die auf jemanden losgehen, der mit uns nichts zu tun haben will. Das haben wir bei Ihnen so gemacht, wir haben das akzeptiert, dass Sie nichts sagen wollten, wir akzeptieren das auch bei den Schwestern des Herrn Wagenhofer. Alles andere wäre wirklich, wirklich verantwortungsloser Journalismus.

Themenwechsel. Herr Wieser und viele der Verfasser von Beschwerdebriefen bemängeln, dass sich Herr Wagenhofer im Beitrag als leidenschaftlicher Landwirt  präsentieren durfte. Herr Wieser formuliert das so:

ENGELBERT WIESER: Herr Wagenhofer hat trotz seiner hohen Ausbildung als  Landwirtschaftsmeister es vergessen und verabsäumt, seine Landwirtschaft zu betreiben und ist lieber anderen dubiosen Machenschaften nachgegangen. Damit hat er einen der schönsten Bauernhöfe in unserer Region in den Ruin getrieben.

PR: Was genau das für dubiose Machenschaften sind, belegt Herr Wieser nicht. In den Mails aus Randegg wird immer wieder kritisch angedeutet, Herr Wagenhofer hätte sich nebenbei als Händler betätigt, dabei sei möglicherweise nicht alles korrekt abgelaufen.

ORF: Es kommt immer wieder das Argument, Sie hätten sich mehr für den Handel mit Elektrogeräten interessiert als für den Betrieb einer Landwirtschaft. Was sagen Sie dazu?

HERR WAGENHOFER: Ich will mich dazu insofern äußern, dass ist Privatsache. Ich hab ein Hobby gehabt für viele Dinge, keine Frage, es bleibt einem jeden überlassen, aber ich habe in die Wirtschaft meine ganze Energie gesteckt, bis zu dem Zeitpunkt, wo uns die Grundlage genommen wurde.

PR: An sich stand das Talent von Herrn Wagenhofer als Landwirt nie im Zentrum unseres Berichts. Wir mussten aber bemerken, dass vielen Randeggern genau dieser Punkt sehr wichtig ist. Wahrscheinlich, weil seine Familie früher einen der schönsten Höfe des Erlauftals bewirtschaftet hat. Mit der Einheirat seiner Mutter sei es aber bergab gegangen, behaupten manche Nachbarn.

NACHBAR: Die Mutter, das ist schwer heute, wenn man das sagen muss, weil sie ????, aber von mir aus gesehen ist die Mutter die Hauptschuld, dass es so weit gekommen ist. Das weiß ja meine Frau gut, die waren ja noch sechs Jahr, waren sie ja noch – sie Mädchen und sie ist die Bäuerin gewesen. Die weiß ja das, die hat ja nicht einmal das erzählt. Und jetzt, wenn wir durchfahren hinauf, sagt sie ein jedes Mal: Wenn ich das anschau, dann tut mir das Herz weh, sagt meine Frau immer.

NACHBARIN: Ja, weil wie es war…

NACHBAR: Wenn man da dreizehn Jahre ist…

NACHBARIN: Es war ja so ein schönes Haus. Da hätte man bei seiner Oma – hätte man am Kuchlboden essen können, so sauber war es. Und wie halt sie gekommen ist, ist die Schlamperei angegangen. Sie ist in den Garten hinausgegangen, mit Schuhen, und wenn es ein Regenwetter gehabt hat, hat sie solche Packeln drauf gehabt. So ist sie übers Vorhaus hineingegangen, dass die Dreckpackeln hinuntergefallen sind. Na, das ist schon auf seiner Mutter ihrem Mist gewachsen, dass das ???? so ist.

PR: Herr Wagenhofer wird sehr böse, wenn man die verstorbene Mutter kritisiert. Gerade wegen der Mutter hätte er zu wenig Zeit für die Landwirtschaft gehabt.

HERR WAGENHOFER: Es ist für eine produktive Arbeit keine Zeit mehr geblieben, Herr Magister. Das ist unmöglich. Ich habe mich um die Mutter kümmern müssen, damit sie gut versorgt ist, damit sie alles hat, ich habe mich um das Haus kümmern müssen. Es war kein Einkommen da, Herr Magister, es ist gut gesagt, die Wirtschaft ist runtergegangen, das soll mir einer mal nachmachen, in dieser Situation den Betrieb so aufrecht zu erhalten und die Mutter so gesund über die Runden zu bringen. Und nachher ist sie verkommen. Das ist traurig, Herr Magister, solche Unterstellungen.

PR: Noch etwas zum Thema dubiose Hobbies von Herrn Wagenhofer. Erzürnte Seher schrieben uns, er wäre lieber auf Reisen gewesen als am Hof. Zum Beispiel 1995 in Australien bei einem Gastspiel des Musikantenstadl. Achten Sie auf den Herrn in der ersten Reihe mit dem minzfarbenen Sakko. Im ORF Archiv entdecken wir einen jungen, eigentlich eher fröhlichen Herrn Wagenhofer im Publikum. Faktum ist, Herr Wagenhofer war oft Besucher des Musikantenstadl. Aber ist das verwerflich?

Wie ist es eigentlich den Personen ergangen, die sich öffentlich hinter Herrn Wagenhofer gestellt hatten? Wie ist die Dorfgemeinschaft mit den kritischen Stimmen umgegangen? Ing. Herbert Dallhammer, der Gemeinderat, der für Herrn Wagenhofer Position bezogen hatte, hat unseren Bericht inhaltlich richtig empfunden. Er hat auch nichts zurückzunehmen, sagt er. Sein Auftritt im ORF hatte für den begeisterten Jagdhornbläser Konsequenzen.

ING. DALLHAMMER: Ich bin mehr als 25 Jahre also Mitglied in dieser Bläsergruppe, und für mich ist das sehr wichtig, weil das eine brauchtumsgemäße Grundlage war. Und ich bin also gern Jäger, und da gehört das dazu. Und dann war ich natürlich komplett überrascht, wie auf einmal der Hornmeister auf mich zukommt und so quasi sagt: Wie gehen wir jetzt weiter vor? Ich halte dem Druck nicht mehr stand. Also eigentlich wörtlich, ich werde dauernd angegangen sozusagen, und wir müssen jetzt - kannst du nicht wenigstens jetzt einmal vorübergehend pausieren. Habe ich gesagt: Natürlich, wenn du Probleme hast also, auch wenn mir das schwer fällt also. Aber das ist das Tragische, dass also da aus dem Hintergrund jemand dazu angehalten wird, vorzugehen gegen jemand in der Gemeinschaft. Und die Gemeinschaft eigentlich sprengt damit, weil man kann sich vorstellen, dass das nie mehr so wird, wie es war.

PR: Wie es um die Gemeinschaft in Randegg steht, erahnt man, wenn man Altbürgermeister Wieser hört. Der findet für Gemeinderat Dallhammer, der nicht mehr seiner Partei angehört und kurz vor der Pensionierung steht, diese Worte.

WIESER: Herr Dallhammer hat sich trotz 25 Jahre Kommunalpolitik weder im Raumordnungsgesetz noch in der NÖ Bauordnung ausgekannt. Herr Resetarits, Sie und ihr Mitarbeiter Herr Gantner sind auf diese Torschlusspanik eines eher glücklosen Auslaufmodells hineingefallen.

PR: Wir haben nicht den Eindruck, dass wir auf Herrn Dallhammer irgendwie hereingefallen sind. Er schien uns rechtlich und auch sonst gut informiert. Die veränderte Stimmung im Dorf trifft ihn offensichtlich sehr tief.

ING. DALLHAMMER: Es haben sich sehr viele sogenannte Mitbürger demaskiert, wenn du einmal irgendwo im täglichen Leben auf wen triffst, und der vergisst zu grüßen, was ja in unserer Gegend sehr hochwertig ist, da macht man sich Gedanken.

PR: Nicht nur Herr Dallhammer, auch seine Familie hat die veränderte Stimmung im Ort zu spüren bekommen, hat er uns erzählt. Und Herr Wagenhofer, der hätte jetzt überhaupt Angst, sich in Randegg zu zeigen. Tatsächlich ist Herr Wagenhofer ja ein durchaus unkonventioneller Typ und seine Geschichte hat ja auch anfangs für uns durchaus abenteuerlich geklungen. Wir hören solche Fälle öfters und bei genauerem Hinschauen erweist sich dann, dass Verschwörungstheorien aller Art nicht ganz der Sachlage entsprechen. Aber dass Leute wie Gemeinderat Dallhammer und Rechtsanwalt Neuhauser viel von seiner Kritik bestätigt haben, war für uns ein starkes Argument, uns mit der Sache auseinander zu setzen.

ORF: Ein Vorwurf an Herrn Dallhammer war übrigens auch, er hätte dem Orf die Videoaufnahmen nicht geben dürfen, auf denen sich die alte Frau Wagenhofer darüber beschwert, dass ihr einstweiliger Sachwalter sie nicht aus dem Pflegeheim weglässt. Herr Dallhammer kann belegen, dass Maria Wagenhofer mit der Veröffentlichung dieses Videos einverstanden war.

ING. DALLHAMMER: Also, was ich dich noch fragen möchte, du hast eh nichts dagegen, wenn ich das, was ich jetzt aufgenommen habe, auch verwenden darf, dass ich das, sagen wir einer Zeitung oder einer Fernsehanstalt, dass ich ihnen das zeigen darf, gelt…

FRAU WAGENHOFER: Das können Sie ruhig, weil …

ING. DALLHAMMER: Das dürfen sie ja wissen, weil du möchtest ja gern da weg, oder …

FRAU WAGENHOFER: Ja.

ORF: Zum nächsten Thema. Die Gemeinde Randegg hätte gar nichts mit dem Cobraeinsatz gegen die Familie Wagenhofer zu tun, heißt es. Zu Recht?  Das haben wir auch nie behauptet. Wir haben wörtlich von der Landespolizeidirektion NÖ gesprochen, die für den Cobraeinsatz verantwortlich war. Trotzdem konnte uns niemand bei der Recherche weiterhelfen, was denn da am 14.10.2010 am Hochkogelberg los war. Zur Erinnerung: Eine Anti-Terroreinheit der Polizei stürmte mit Waffengewalt das Haus einer alten Frau und eines Mannes, der nie durch Gewaltbereitschaft aufgefallen war. Man nahm ihn und seine Mutter in Gewahrsam. Nach der Sendung wurde uns dieses Dokument zugespielt. Der Durchsuchungsbefehl. Es ging tatsächlich um § 92 STGB, das ist das Quälen oder Vernachlässigen wehrloser Personen. Herr Wagenhofer hätte dem Arzt und der Polizei die Kontaktaufnahme mit seiner Mutter verwehrt, man müsse abklären, in welchem gesundheitlichen Zustand sie sich befindet. Das Strafverfahren wurde danach eingestellt. Herr Wagenhofer hat das Delikt des § 92 offenbar nicht begangen. Für die Amtsärztin, die in diesem Zusammenhang öfters genannt wurde, gilt übrigens auch die Amtsverschwiegenheit. Wir fragten den Bezirkshauptmann von Scheibbs, ob er weiß, warum man die Cobra gebraucht hat. Und wieder wurden auch wir gefilmt.

ORF: Warum war das notwendig? Warum ist man nicht einfach hingegangen, hat angeklopft, vielleicht sich Zutritt verschafft, um das zu kontrollieren? Warum musste man zu so drastischen Mitteln greifen?

BEZIRKSHAUPTMANN MAG. SEPER: Was ich nur weiß, dass der Herr Wagenhofer nicht leicht erreichbar war und auch immer wieder auch die Tür zugesperrt war. Aber warum hier dieser Einsatz so erfolgt ist, bitte, da kann ich sie nur an die Polizei verweisen.

ORF: Na, die wollen uns nichts sagen dazu.

BEZIRKSHAUPTMANN MAG. SEPER: Ja, aber wenn ich Informationen nicht habe, dann kann ich Ihnen leider hier auch nichts sagen.

ORF: Für Frau Wagenhofer wäre die Zwangsübersiedlung ins Krankenhaus aber auf jeden Fall gut gewesen, meint Mag. Seper.

BEZIRKSHAUPTMANN MAG. SEPER: Es ist Tatsache, dass die Frau Wagenhofer nach, ja nach der gewaltsamen Öffnung des Bauernhofes durch die Cobra – und ich möchte hier anmerken, das war nicht von der Bezirkshauptmannschaft verfügt – dass die Frau Wagenhofer in einem sehr, sehr kritischen gesundheitlichen Zustand vorgefunden wurde, und die anwesende Amtsärztin hat umgehend veranlasst, dass sie ins Krankenhaus kommt. Und die Frau Wagenhofer wurde nicht, wie vielleicht auch zuletzt berichtet, gleich ins Pflegeheim gebracht. Nein, sondern es war ein längerer Krankenaufenthalt notwendig, damit sie erst wieder so richtig zu Kräften kommt, ich sag es einmal so, und ich überlasse es Ihrer Beurteilung, ob Frau Wagenhofer von ihrem Sohn am Bauernhof ordnungsgemäß gepflegt, betreut und versorgt wurde.

ORF: Der Bezirkshauptmann spielt auf dieses Dokument an. Im Arztbrief des Krankenhauses findet sich bei der Diagnose der 88-Jährigen das Wort Verwahrlosung. Was sagt ihr Sohn dazu?

HERR WAGENHOFER: Meine Mutter war eine Frau, die hat sich alles selber gemacht. Meine Mutter wollte keine Heimpflege, meine Mutter wollte -  sie war selbstständig. Und meine Mutter war im Prinzip eine einfache Frau. Verwahrlosung, das ist ein weitläufiger Begriff, das kann man nehmen, wie man will. Aber ich finde, man soll einem Menschen sein Wohl nicht unterstellen, wie er will, verstehen Sie? Man soll einen Menschen leben lassen, wie er will, nicht. Die darauf folgende Zeit hat gezeigt, was diejenigen, die sagen, sie war verwahrlost, mit ihr angestellt haben.

ORF: Nur 39 Kilo hätte Frau Wagenhofer gewogen, als sie vom Hof weggebracht wurde, sagen die Kritiker ihres Sohnes. Herr Dallhammer meint dazu:

ING. DALLHAMMER: Sie ist eine von Haus aus zierliche Person und sie hat halt zu ihrem Alter entsprechend halt ihre körperliche Konstitution gehabt.

ORF: In den Befunden könne man auch lesen, dass Frau Wagenhofer im Pflegeheim binnen sechs Wochen von 39,3 kg auf 34,6 kg abgemagert ist.

ING. DALLHAMMER: Fakt ist, dass sie dem psychologischen Druck natürlich nicht standhalten hat können, und das ist ja viel schwerwiegender, wenn man in dieses Menschenrecht eingreift, das sollte eigentlich viel wichtiger sein als irgendwelche Sachrechte. Also davon auszugehen, dass die Verwahrlosung ihr geschadet hätte, das kann ich überhaupt nicht bestätigen, weil sie hat auch in den Gesprächen, wo ich schon am Anfang bei ihr war im Krankenhaus Amstetten gesagt, der Leopold hat mich ja bestens versorgt, mir ist ja nichts abgegangen.

ORF: Noch ein paar interessante Details, die in der letzten Sendung keinen Platz gefunden haben. Einen Tag vor dem Cobra-Zugriff ist Herrn Wagenhofers Auto in Flammen aufgegangen. Das Wrack steht heute noch hinterm Haus, ermittelt wurde gegen unbekannte Täter – erfolglos.

Dann war da noch die drohende Versteigerung des ganzen Wagenhoferguts, während er in der psychiatrischen Klinik Mauer festgehalten wurde. Wegen sechseinhalbtausend Euro plus Zinsen Schulden bei einem Rechtsanwalt. Der Termin für die Zwangsversteigerung war schon festgesetzt. Herr Dallhammer trieb das Geld in letzter Sekunde für ihn auf.

ING. DALLHAMMER: Und am 8.12.ist es dann gelungen,  durch diese Überweisung, dass wir noch vor dem Schätztermin verhindert haben, dass also Kosten entstehen und dass zumindest ein Aufschub dieses Versteigerungstermines möglich war. Und dann sind natürlich die Pläne zerstört gewesen. Und das ist natürlich das, was wahrscheinlich mir so angelastet wird, weil ich mich da in die Quere gestellt habe zu einem bereits gut durchdachten Plan.

ANWALT GEMEINDE RANDEGG DR PETER KRÖMER: Da haben Sie gleich einmal, da sehen Sie einmal ein paar Akten.

PR: Der Anwalt der Gemeinde Randegg argumentiert: Die geplante Versteigerung sei allein Sache des Gerichts gewesen. Der Gerichtsvollzieher aus Scheibbs hätte im Zuge eines anhängigen Versteigerungsverfahrens eine Besichtigung des Gehöftes durchführen wollen.

DR. PETER KRÖMER: Er hat aber dann unmittelbar vorher mitgeteilt, dass dieser Termin abberaumt ist, und daher nicht aufgesperrt werden muss. Es hat so etwas gegeben, es kam aber dazu nicht.

PR: Wir wurden oft gefragt, wie es sein kann, dass Herr Wagenhofer drei Wochen in der psychiatrischen Klinik Mauer festgehalten wurde. In solchen Fällen würde immer ein Gericht die entscheidende Rolle spielen, erklärt uns Bezirkshauptmann Seper.

MAG. SEPER: Wenn in Österreich jemand über Anordnung eines Amtsarztes in die Psychiatrie gebracht wird, dann hat diese betreffende Person einen erheblichen Rechtsschutz. Gott sei Dank, sag ich. Da ist ein Patientenanwalt beizuziehen, da müssen Mediziner beigezogen werden, und letztendlich entscheidet ein Richter in sehr kurzer Frist darüber, ob eine weitere Unterbringung zulässig ist. Also, in Österreich ist es absolut unzulässig, dass jemand einfach so in die Psychiatrie gebracht wird und dann muss er ein paar Wochen bleiben.

PR: Das Bezirksgericht Scheibbs wollte übrigens zu dem Fall nicht Stellung nehmen. Im Landesklinikum wurde auch überprüft, ob Herr Wagenhofer einen Sachwalter braucht.

ORF: Es gab in Mauer gegen Sie ein Besachwaltungsverfahren.

HERR WAGENHOFER: Ja.

ORF: Was ist bei diesem Besachwaltungsverfahren herausgekommen?

HERR WAGENHOFER: Es ist auch eingestellt worden.

ORF: Das heißt, es war eigentlich gar nichts.

HERR WAGENHOFER: Ja. Herr Magister…

ORF: Sind Sie in irgendeiner Weise je psychisch krank gewesen?

HERR WAGENHOFER: Nein.

ORF: Gibt es den Vorwurf, dass Sie …

HERR WAGENHOFER: Lesen Sie die Einstellung, Herr Magister, bitte.

ORF: So etwas, dass Sie krank waren …

PR: Aus dem Dokument geht hervor, dass die Voraussetzungen für eine Besachwaltung nicht vorlagen.

HERR WAGENHOFER: Ich war nie psychisch krank und ich bin auch nicht psychisch krank.

PR: Zurück zu den Auswirkungen unseres Berichtes vom 20. November 2014. Zwei Wochen nach der Sendung organisierte die Gemeinde eine Informationsveranstaltung. 200 Leute kamen. Wir haben ein Privatvideo davon erhalten. Die Lokalpresse war eingeladen, auf eine Leinwand im Hof wurde eine Rede von Frau Fuchsluger übertragen.

FRAU FUCHSLUGER (Im Video zu sehen): Ich möchte Ihnen noch sagen, dass ich weiter mit Herz und nach bestem Wissen und Gewissen gerne Ihre Bürgermeisterin bin. Die Arbeit muss wieder unter normalen Bedingungen für unsere Bürgerinnen und Bürger möglich sein.

PR: Die Bürgermeisterin wollte uns kein Interview mehr geben. Rechtsanwalt Dr. Krömer spricht jetzt für die Gemeinde Randegg. Er sagt: Er und viele Randegger wären äußerst enttäuscht. Wir hätten mehr von den zahlreichen gewonnenen Verfahren der Gemeinde gegen Familie Wagenhofer berichten sollen. Auch er ist zu der Veranstaltung gekommen. 

DR. KRÖMER: Es war also sehr kalt, und da war doch der ganze Hof voll. Es waren hier zahlreiche Leute da, wobei ich nach dem Gespräch – mit den Gesprächen nach der Veranstaltung doch sehr stark den Unmut der Gemeindebürger erlebt habe, die sehr viel, auch persönliche negative Erfahrungen mit der Familie Wagenhofer – und zwar im Zusammenhang mit diversen, verschiedensten Rechtsstreitigkeiten – hatten.

PR: Im Hof der Gemeinde wurden dann weitere Reden gehalten. Man unterstellte, dass wir die ganze Gemeinde beleidigt hätten. Politiker meldeten sich zu Wort, ein Gemeinderat wollte sogar die Mediengesetze geändert haben.

GEMEINDERAT: Eine weitere Forderung an die hohe Politik: Das Mediengesetz zu ändern, dass Dokumentationen dieser Art vor Veröffentlichung gesichtet und freigegeben werden müssen. Dann kann so etwas wie „Um alles gebracht“ nicht wieder passieren. Seid Ihr auch dieser Meinung?

PR: Bei der derzeitigen Rechtslage dürfen wir Gott sei Dank ohne Genehmigung der Gemeinde berichten.
Zum Beispiel über die Frage der Feuerbeschau, die zur Sperre des Wagenhofer-Gutes geführt hat. War die wirklich nötig? Hätte ein behördlicher Sanierungsauftrag nicht genügt? Musste wirklich zugesperrt werden? Dr. Krömer meint dazu:

DR. KRÖMER: Es wurde ab dem Jahr 2008 in der Marktgemeinde Randegg jedes Haus und jede Baulichkeit einer feuerpolizeilichen Beschau unterzogen. Das einmal vorweg. Das hat also – diese feuerpolizeiliche Beschau hat zunächst nichts mit einer Besonderheit gegen die Familie Wagenhofer zu tun. Wichtig ist aus meiner Sicht, dass hier die Frau Bürgermeisterin, nachdem sie von einer anderen Behörde, nämlich Amtsärzten der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs aufgefordert wurde wegen Gefahr im Verzug, eine feuerpolizeiliche Beschau durchzuführen, dass sie dazu verpflichtet war, das zu machen, weil andernfalls hätte sie ja unter Umständen einen  Amtsmissbrauch begangen.

PR: Herr Wagenhofers Anwalt glaubt das mit der Gefahr im Verzug nicht. Im § 36 der NÖ Bauordnung steht nichts von einer Sperre. Man hätte unbedingt notwendige Sicherungsmaßnahmen durchführen und Herrn Wagenhofer dann die Rechnung schicken müssen.

MAG. NEUHAUSER: Es ist meines Erachtens nicht so vorgegangen worden, wie der § 36 sagt, dass wenn Gefahr im Verzug vorliegt, dann heißt das ja etwas. Dann heißt das ja – Gefahr im Verzug – es sind Sicherungsmaßnahmen notwendiger Weise zu treffen, um eine massive Gewalt hintan zu halten. Es ist nichts geschehen. Allein das ist für mich der Beweis, dass keine Gefahr im Verzug vorgelegen hat.

PR: Die Gemeinde argumentiert aber mit dem § 35 der Bauordnung, der würde eine Räumung von Gebäuden zum Schutz von Personen rechtfertigen. Worin genau die Gefährdung bestand, dürfe man aber wegen des Amtsgeheimnisses nicht sagen.

Zuletzt noch zu einem schwierigen juristischen Thema. Wir haben kurz darüber berichtet, dass Herr Wagenhofer die Baubewilligung und die gewerberechtliche Bewilligung für das neue Gasthaus, das da 1999 am Nachbargrund entstand, sehr kritisch sieht. Weil man auf Grünland kein Gasthaus bauen und betreiben dürfe, meinte er. Und Bürgermeister Wieser hätte sich 1997 in einem Zeitungsinterview sogar öffentlich festgelegt: Das Gebäude hat vollkommen landwirtschaftlichen Charakter, heißt es da.

PR: Das heißt im Klartext: Dieses noch gut erhaltene Gebäude kann nur wieder landwirtschaftlich genutzt werden.

ENGELBERT WIESER: Na, das war dann eine nicht richtige Interpretation. Dieses Gebäude hat auch rechtlich die Widmung, erhaltenswertes Gebäude im Grünland gehabt. Und mit dieser erhaltenswerten, mit dieser Definition erhaltenswertes Gebäude im Grünland ist auch nicht festgelegt, nicht einmal festgelegt, ob es jetzt als Wohngebäude oder landwirtschaftliches Gebäude weiter verwendet wird, Tatsache ist, dass dieses Gebäude bisher schon immer gewerblich genutzt wurde.

PR: Haben Sie damals etwas anderes versprochen als dann passiert ist? Nämlich, dass das Gebäude nur -  das Gebäude steht im Grünland, hat vollkommen landwirtschaftlichen Charakter.

ENGELBERT WIESER: Das weiß ich nicht, in welcher Zeitung das war.

PR: Dass er bei seinen Umbauten des Lagerhauses zum Panoramastüberl selbst Baubehörde erster Instanz war, das wäre kein Problem.

ENGELBERT WIESER: Der Vizebürgermeister hat sämtliche Bescheide unterschrieben oder auch der geschäftsführende Gemeinderat. Es ist in der Zwischenzeit diese ganze Sache recherchiert worden, diese Sache ist makellos abgelaufen.

PR: Man müsste eine verwaltunsrechtliche Spezialsendung machen, um die Dinge zu besprechen, die Herrn Wagenhofer und seinem Anwalt bei der Entstehung des Panoramastüberls nicht gefallen haben. Die Gemeinde Randegg hat aber 2010 neue juristische Fakten geschaffen. Man beschloss eine Umwidmung . Heute ist der Grund so gewidmet: Bauland, Sonderwirtschaftsgebiet, Ausflugsgasthaus. Jetzt ist die Sache juristisch wasserdicht. Herr Wagenhofer wurde übrigens von Amts wegen behördlich abgemeldet. Er hat jetzt keinen Wohnsitz, und auf sein Erbe darf er noch immer nicht zugreifen, solange der quälend lange Zivilprozess rund um die umstrittenen Holzschlägerungen nicht entschieden ist.

HERR WAGENHOFER: Ah, da fehlt auch was. Die Lichtmaschine ist weg.

PR: Noch eine Sache. Wir haben im Beitrag ausdrücklich gesagt, dass Altbürgermeister Wieser das Panoramastüberl verkauft hat. Anscheinend haben einige Zuschauer das überhört. Die neuen Eigentümer des Gasthauses, Frau Resch und Ihr Mann erzählen uns, sie wären beschimpft und sogar bedroht worden. Wir weisen nochmals darauf hin, dass die neuen Besitzer nichts mit der Vorgeschichte des Gasthauses zu tun haben. Frau Resch sagt übrigens auch, sie hätte versucht, mit Herrn Wagenhofer über alles zu reden.

FRAU RESCH: Ich habe mir gedacht, man stellt sich vor, ich bin aus dem Waldviertel, mein Mann ist aus Opponitz, und ich habe hineingeschrieben, er könnte ja einmal auf ein Bier vorbeikommen und wir reden uns das aus, und ich habe gesehen, es wird nicht bewirtschaftet. Somit könnte ich ihm ein bisschen etwas abpachten. Zurückgekommen ist von ihm persönlich nichts, eben nur vom Rechtsanwalt, ich darf ihn weder persönlich noch schriftlich kontaktieren, sonst behält er sich rechtliche Schritte gegen uns vor. Das war unser Anfang mit Herrn Wagenhofer, treffen tut man ihn, wie gesagt, nie.

ORF: Die Frau Resch sagt, sie wäre auf sie zugegangen und hätte dann einen bösen Anwaltsbrief gekriegt mit einer Klagsdrohung. Kann das sein?

HERR WAGENHOFER: Nein. Nein.

ORF: Hat sie nicht gekriegt? Na, würden Sie mit der Frau Resch reden ein paar Worte?

HERR WAGENHOFER: Mit der Frau Resch habe ich überhaupt im Prinzip noch nie gesprochen – im Prinzip.

ORF: Wollen Sie einmal mit ihr ein paar Worte reden?

HERR WAGENHOFER: Herr Magister, ich sage Ihnen ganz offen und ehrlich, ich will meinen Lebensraum haben, meine Ruhe haben hier.

ORF: Aber vielleicht wäre es ganz gut, wenn man mit den Nachbarn …ein bisschen redet.

HERR WAGENHOFER: Um das habe ich 15 Jahre gekämpft und alles verloren.

ORF: Könnte es nicht sein, dass Sie sich ein wenig eingegraben haben und dass man vielleicht ab und zu auch einigen Leuten, die einem nichts Böses wollen, die Hand reichen könnte?

HERR WAGENHOFER: Herr Magister, wer ersetzt mir mein Lebenswerk? Und das Lebenswerk meiner Mutter. Da kümmert sich niemand.

PR: Die Fronten sind offenbar total verhärtet. Eine gütliche Lösung des Konfliktes ist nicht in Sicht. Ich möchte die Sendung mit dem Brief einer älteren Dame aus Randegg beschließen, die die Akteure von Kindheit an kennt, die die aufgeheizte Stimmung im Ort beschreibt, das Lagerdenken, und die folgendermaßen schließt: Bitte lassen Sie sich auch in Zukunft nicht davon abbringen, schwierige Situationen von mehreren Seiten zu sehen, um Menschen, die nie angehört werden, eine Stimme zu geben, auch wenn diese Menschen nicht in die Norm passen. Es sind trotzdem Menschen.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Erlebte Zeitgeschichte:

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6356)

20130130 beamtendumm JUSTIZWILLKUER DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT.jpg
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969)

20140924 bd JURISTISCH ORGANISIERTE VERBRECHEN OPFERVERHOEHNUNG TAETERSCHUTZ.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6969

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242)

20141104 bd UNTERLASSUNG DER HILFELEISTUNG ALS JUSTIZBRAUCHTUM IN OESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7242

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393)

20141119 bd JURISTISCH BEGRENZTE ERKENNTNISHORIZONTE 25 JAHRE NACH 1989.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7393

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141125 bd Jahrelanger Justizterror aus Langeweile Jux und Tollerei.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423)

20141125 bd Jahrelanger Justizterror aus Langeweile Jux und Tollerei.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7423

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT MIETER WEHREN SICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7441

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445)

20141120 2105 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UEBERWACHUNG TOTAL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7445

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7443)
 
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER

Folgende Informationen wurden uns aus einer glaubwürdigen Quelle übermittelt.

Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525

Kurz vor dem COBRA-Einsatz gegen Verbrechensopfer WAGENHOFER kam es zu gefährlichen Vorfällen.

Das Auto von Verbrechensopfer WAGENHOFER wurde in Brand gesteckt.

Die Telefone von Verbrechensopfer WAGENHOFER waren am Tag des Einsatzes gestört.


Die Ermittlungen zur Zerstörung des Fahrzeuges wurden erst nach mehrfachen Aufforderungen begonnen.

Das Ergebnis der Ermittlungen ist unbekannt.


(http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg)

http://www.saubere-haende.org/typo3/fileadmin/rte_uploads/RTEmagicC_2010_PKW_Brand.jpg.jpg

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT PROLOG transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 1

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung 2

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Verdacht: Täter-Opfer-Umkehr durch beschuldigte Machthaber.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen Verbrechensopfer zu Tätern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber machen sich selbst zu Opfern.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber vernebeln die objektive Wahrheit.
Verdacht: Beschuldigte Machthaber schreien "HALTET DEN DIEB!".


Verdacht bertrifft Sachverhalte zur Errichtung des Panoramastüberls (Panoramaschenke, Randegg, Hochkogel, NÖ)
Täterinnen und Täter: Altbürgermeister, Bürgermeisterin, ...
Verbrechensopfer: Leopold Wagenhofer und Mutter

Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.


20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7453

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7455

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7457

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7459

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7461

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE f.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7463

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE g.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7465

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467)

20141122 1823 sh BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7467

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7617

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7619

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621)

20141202 bd OESTERREICH JUSTIZKORRUPTION POLIZEIVERSAGEN … c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7621

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20150116 KRONE TV bis 20150123 Seite 1a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653)

20150116 KRONE TV bis 20150122 Seite 1a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7653

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7631

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7633

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7635

22.01.2015 ORF2

20.15 Die Rosenheim-Cops ALLER LASTER ANFANG …

21.05 Am Schauplatz EIN DORF IM „AUSNAHMEZUSTAND“. In Randegg herrscht seit der Ausstrahlung der Sendung „Am Schauplatz Gericht“ vom 20.11.2014 der Ausnahmezustand. Im Zentrum standen Eigentümer, die die Verletzung ihres Eigentumsrechts nicht länger hinnehmen wollen.

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637)

20150122 2105 KRONE TV ORF2 Am Schauplatz EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7637

SADISTEN IM AMT - VERDACHT - UM ALLES GEBRACHT
Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7639

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7641

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7643

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7651

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7647

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649)

20150122 2105 ORF2 Am Schauplatz Gericht BAUBEWILLIGUNG AUF GRUENLAND.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=7649

NÖ IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

RANDEGG IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EIN LAND IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

NIEDERÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

EINE REPUBLIK IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

ÖSTERREICH IM AUSNAHMEZUSTAND WEGEN SACHVERHALTSBERICHTEN?

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 26 April 2015, 19:05:27
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
20130726 / 26.07.2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

20130726 / 26.07.2013

https://beamtendumm.wordpress.com/2013/07/26/polizeiskandale-und-justizverbrechen/

Veröffentlicht am 26. Juli 2013 von bdf05permail

Polizeiskandale und Justizverbrechen

Sehr geehrte Herrschaften und Verantwortungsträger!

Schon jahrelang müssen sich Justizverbrechensopfer über kriminelle Beamte beschweren, die ihre willkürlich sadistische und kriminelle Neigung an unschuldigen Verbrechensopfern jahrelang austoben, weil eine pflichtvergessene Dienstaufsicht eine unverantwortliche Versteckspielerei betreibt, vor den verzweifelten Opfern und diesen nicht hilft, und sogar den Verbrechen Deckungsschutz gewährt und die kriminellen Beamten nicht suspendiert.

Nach dem Besenstiel-Vergewaltigungsskandal in führsorglicher Justizobhut hat sich die Justizministerin beim Opfer entschuldigt. Wann entschuldigt Sie sich endlich bei den vielen Sachraubwaltermissbrauchsopfern  und anderen Justizverbrechensopfern, die von kriminellen Beamten  jahrelang in Geiselhaft gehalten und „zu ihrem Wohle“  unschuldig gequält werden?

Sadistischer geht es wohl nimmer, mit der Gaunerzinkensprache zum Wohle!

Schämt sich der Gottoberste Beamtengewerkschafter Fritz Neugebauer nicht für kriminelle schwarze Schafe in den Justizamtsräumen?

Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mikl-Leitner und der Justizministerin Karl bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern! Wenn Sie nicht unverzüglich dafür sorgen, dass kriminelle Beamte suspendiert und vor Gericht gestellt und zum Schadenersatz verpflichtet werden, dann sollten diese beiden Personen, binnen 48 Stunden von ihren Ämtern enthoben werden. Denn es ist dem Staatsbürger und Steuerzahler nicht mehr zuzumuten, dass er von kriminellen Beamten ausgeraubt, terrorisiert und damit jahrelang gefoltert wird. Die hier angeschriebenen Herrschaften sind dringend eingeladen, einen Sicherheitskatastrophenrat einzuberufen, bei dem die Justizverbrechensopfer ordentlich angehört werden von einer Schadenskommission, die für eine schnelle, unbürokratische Opferentschädigung sorgt.

Im Namen aller Opfer wird um dringende Rückantwort ersucht.

Mit freundlichen Grüßen ...


20130726 beamtendumm POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8228)

20130726 beamtendumm POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8228

20130726 beamtendumm POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8230)

20130726 beamtendumm POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8230

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sinngemäße Erweiterung am 26.04.2015 durch "Wahrheitsforschung":

Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter und der Justizministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern! Wenn Sie nicht unverzüglich dafür sorgen, dass kriminelle Beamte suspendiert und vor Gericht gestellt und zum Schadenersatz verpflichtet werden, dann sollten diese beiden Personen, binnen 48 Stunden von ihren Ämtern enthoben werden. Denn es ist dem Staatsbürger und Steuerzahler nicht mehr zuzumuten, dass er von kriminellen Beamten ausgeraubt, terrorisiert und damit jahrelang gefoltert wird. Die hier angeschriebenen Herrschaften sind dringend eingeladen, einen Sicherheitskatastrophenrat einzuberufen, bei dem die Justizverbrechensopfer ordentlich angehört werden von einer Schadenskommission, die für eine schnelle, unbürokratische Opferentschädigung sorgt.

Im Namen aller Opfer wird um dringende Rückantwort ersucht.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Sinngemäße Erweiterung am 26.04.2015 durch "Wahrheitsforschung":

Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner und des Justizministers Dr. Wolfgang Brandstetter bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern! Wenn Sie nicht unverzüglich dafür sorgen, dass kriminelle Beamte suspendiert und vor Gericht gestellt und zum Schadenersatz verpflichtet werden, dann sollten diese beiden Personen, binnen 48 Stunden von ihren Ämtern enthoben werden. Denn es ist dem Staatsbürger und Steuerzahler nicht mehr zuzumuten, dass er von kriminellen Beamten ausgeraubt, terrorisiert und damit jahrelang gefoltert wird. Die hier angeschriebenen Herrschaften sind dringend eingeladen, einen Sicherheitskatastrophenrat einzuberufen, bei dem die Justizverbrechensopfer ordentlich angehört werden von einer Schadenskommission, die für eine schnelle, unbürokratische Opferentschädigung sorgt.

Im Namen aller Opfer wird um dringende Rückantwort ersucht.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Schlüsselwörter/Keywords/Tags: Mag. Dr. Beatrix KARL, Mag. Dr. Maria FEKTER, Bundesministerin für Justiz, Bundesminister für Justiz, Bundesministerin für Inneres, Bundesminister für Inneres, Justizministerin, Justizminister, Innenministerin, Innenminister

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: 6 EINGANGSSTEMPEL
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 30 April 2015, 13:22:48
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
6 EINGANGSSTEMPEL POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
Seite 2 Antwort 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

VERDACHT POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN UND ALLE VERANTWORTUNGSTRÄGER VERSTECKEN SICH JAHRELANG

2013: POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 12 ADRESSEN:

Herr Bundespräsident, Dr. Heinz Fischer, Hofburg, Balhauspiatz, 1014 Wien
Frau Justizministerin, Mag. Dr. Beatrix Karl, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
Frau Bundesministerin, Mag. Johanna Mikl-Leitner, BM f. Inneres, Herrengasse 7, 1014 Wien
Herr Vizekanzler, Dr. Michael Spindelegger, BM f. EU-Angelegenheiten, Minoritenpiatz 8, 1014 Wien
Herr Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
Herr Landeshauptmann, Dr. Erwin Pröll, Landesregierung, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
Herr Landeshauptmann, Mag. Markus Wallner, Landesregierung, Römerstrasse 15, 6900 Bregenz
Herr Präsident, Dr. Gerhart Holzinger, Verfassungsgerichtshof, Freyung 8, 1010 Wien
Herr Präsident, Mag. Dr. Anton Sumerauer, OLG Wien, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
Herr Oberstaatsanwalt Hofrat Mag. Georg Karesch, OStA, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
Herr Mag. Christian Pilnacek, Leiter der Sektion IV, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
Herr Mag. Michael Schwanda, Leiter der Sektion III, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien


POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 6 EINGANGSSTEMPEL:

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN ohneU.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8267)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN ohne U.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8267

Mit freundlichen Grüßen ANGELIKA MÜLLER Mitunterzeichner und SILVESTER HAWLE Mitunterzeichner und Mitankläger

20130704 / 04.07.2013 EINGANGSSTEMPEL STADTGEMEINDE NEULENGBACH

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130704 SG NEUL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8254)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130704 SG NEUL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8254

20130705 / 05.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSGERICHT NEULENGBACH

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130705 BG NEUL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8256)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130705 BG NEUL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8256

20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LANDESHAUPTMANN PRÖLL

20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LH PRÖLL

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130708 LH PROELL.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8258)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130708 LH PROELL.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8258

20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LPD NÖ

20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESPOLIZEIDIREKTION NIEDERÖSTERREICH

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130708 LPD NOE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8260)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130708 LPD NOE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8260

20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT SANKT PÖLTEN

20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BH SP

20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT ST. PÖLTEN

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130731 BH SP.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8262)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20130731 BH SP.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8262

20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BMJ

20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20140506 BMJ.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8264)

SILVESTER HAWLE 40 2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 20140506 BMJ.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8264

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Textfassung:

WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

20130726 / 26.07.2013

https://beamtendumm.wordpress.com/2013/07/26/polizeiskandale-und-justizverbrechen/

Veröffentlicht am 26. Juli 2013 von bdf05permail

Polizeiskandale und Justizverbrechen

Sehr geehrte Herrschaften und Verantwortungsträger!

Schon jahrelang müssen sich Justizverbrechensopfer über kriminelle Beamte beschweren, die ihre willkürlich sadistische und kriminelle Neigung an unschuldigen Verbrechensopfern jahrelang austoben, weil eine pflichtvergessene Dienstaufsicht eine unverantwortliche Versteckspielerei betreibt, vor den verzweifelten Opfern und diesen nicht hilft, und sogar den Verbrechen Deckungsschutz gewährt und die kriminellen Beamten nicht suspendiert.

Nach dem Besenstiel-Vergewaltigungsskandal in führsorglicher Justizobhut hat sich die Justizministerin beim Opfer entschuldigt. Wann entschuldigt Sie sich endlich bei den vielen Sachraubwaltermissbrauchsopfern  und anderen Justizverbrechensopfern, die von kriminellen Beamten  jahrelang in Geiselhaft gehalten und „zu ihrem Wohle“  unschuldig gequält werden?

Sadistischer geht es wohl nimmer, mit der Gaunerzinkensprache zum Wohle!

Schämt sich der Gottoberste Beamtengewerkschafter Fritz Neugebauer nicht für kriminelle schwarze Schafe in den Justizamtsräumen?

Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mikl-Leitner und der Justizministerin Karl bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern! Wenn Sie nicht unverzüglich dafür sorgen, dass kriminelle Beamte suspendiert und vor Gericht gestellt und zum Schadenersatz verpflichtet werden, dann sollten diese beiden Personen, binnen 48 Stunden von ihren Ämtern enthoben werden. Denn es ist dem Staatsbürger und Steuerzahler nicht mehr zuzumuten, dass er von kriminellen Beamten ausgeraubt, terrorisiert und damit jahrelang gefoltert wird. Die hier angeschriebenen Herrschaften sind dringend eingeladen, einen Sicherheitskatastrophenrat einzuberufen, bei dem die Justizverbrechensopfer ordentlich angehört werden von einer Schadenskommission, die für eine schnelle, unbürokratische Opferentschädigung sorgt.

Im Namen aller Opfer wird um dringende Rückantwort ersucht.

Mit freundlichen Grüßen ...

Sinngemäße Erweiterung am 26.04.2015 durch "Wahrheitsforschung": Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter und der Justizministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern! ...

Sinngemäße Erweiterung am 26.04.2015 durch "Wahrheitsforschung": Die jahrelange Versteckspielerei der Polizeiministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner und des Justizministers Dr. Wolfgang Brandstetter bezeugen eine unverantwortliche Rücksichtslosigkeit gegenüber unschuldigen Justizverbrechensopfern!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: NOTRUF an IRMGARD GRISS
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 24 Mai 2015, 15:14:02
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
15.09.2011 NOTRUF an IRMGARD GRISS !!!!!!!!! 9 EINGANGSSTEMPEL !!!!!!!!!
Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

15.09.2011 SILVESTER HAWLE 11a: NOTRUF an OGH PRAESIDENTIN Dr. Irmgard GRISS
Sachverhalt aus den glaubhaften externen Quellen: Dr. Irmgard GRISS hilft nicht.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

SILVESTER HAWLE Seite 11a: 15.09.2011 Silvester HAWLE an sg. Frau Prof. Dr. Irmgard GRISS, Präsidentin des Obersten Gerichtshofes der Republik Österreich, Schmerlingplatz 10-12, 1016 WIEN (und Bearbeiter zu GZ: 8Ob67/11b)

NÖ-Initiative für eine saubere JU§TIZ / NÖ-Initiative für eine saubere JUSTIZ

Hinweis in Handschrift: So wurde Dr. Irmgard Griss über die Verbrechen informiert (Mitwisserin):

Sehr geehrte Frau Präsidentin!

NOTRUF: JUSTIZKORRUPTION und TÄTERSCHUTZ statt OPFERHILFE:

Der SICHERHEITSBANKROTT als eine HUMANITÄRE KATASTROPHE IN NIEDERÖSTERREICH !!

JUSTIZKORRUPTION UND FOLTERVERBRECHEN im Amt auf STAATSKOSTEN

... Sachraubwalter-Missbrauchsterrorismus ... unter Mitwirkung weiterer Korruptjuristen mit einer gefälschten Klage und gefälschten Gerichtsakten ... Verbrecherkomplott ... mit der schamlosen Korrupt-Komplizin Mag. Sonja Temper vom BG Melk.


SILVESTER HAWLE Seite 11b: So fälschte sie auch Gerichtsakten ...

Mitwissende Aufsichtsstellen der Justiz versagten über 12 Jahre lang skandalös ...

TÄTERSCHUTZ UND OPFERVERHÖHNUNG macht SO EIN NIEDERÖSTERREICH ZUM SICHERHEITSNOTSTANDSKATASTROPHENGEBIET ! ...

Statt Abhilfe gibt es freche Schikanen, Raub, Erpressung, erniedrigende Misshandlung, somit VERBOTENE FOLTER UND BEDROHUNG MIT ENTMÜNDIGUNG durch KorruptSachRaubWalterSadisten. ...

Wann stoppt die Justizministerin diesen Sadismus und wie viele MILLIARDEN KOSTET UNS DIESE "JUSTIZ"?

Das wichtigste Sparprogramm des Staates muss die BEKÄMPFUNG DER JUSTIZKORRUPTION sein! ...

Unser Land NÖ braucht SOFORTHILFE und SCHUTZ VOR VERBRECHERN und RAUBTIERISCH-GELDGIERIGEN JURISTEN UND SADISTEN, die mit ihren Terrornetzwerken schuldlose Menschenseelen ausbeuten, quälen und zerstören !

Lassen wir nicht zu, dass die ORGANISIERTE KRIMINALITÄT IN DER "RECHTSPFLEGE" weiter als gefährliche Landplage unschuldige Menschenseelen zerstört und Familien in die Armut treibt !! 

Das wichtigste ANTI-TERROR-PAKET ist die sofortige JUSTIZ-KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG ... !

Für Ihr schnelles Handeln dankt mit freundlichen Grüßen Silvester HAWLE (am 15.09.2011)


SILVESTER HAWLE 11a 20110915 NOTRUF an OGH PRAESIDENTIN Dr Irmgard GRISS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8358)

SILVESTER HAWLE 11a 20110915 NOTRUF an OGH PRAESIDENTIN Dr Irmgard GRISS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8358

SILVESTER HAWLE 11b 20110915 NOTRUF an OGH PRAESIDENTIN Dr Irmgard GRISS oU.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8360)

SILVESTER HAWLE 11b 20110915 NOTRUF an OGH PRAESIDENTIN Dr Irmgard GRISS oU.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8360

oU ... ohne Unterschrift ... Die eigenhändige Unterschrift von Ing. Silvester HAWLE wurde entfernt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DAS WICHTIGSTE ANTITERRORPAKET IST DIE SOFORTIGE JUSTIZKORRUPTIONSBEKÄMPFUNG.

Verdacht:

SACHRAUBWALTERMISSBRAUCHSTERRORISMUS
KORRUPTSACHRAUBWALTERSADISTEN

MAG. SONJA TEMPER FÄLSCHT GERICHTSAKTEN.
MAG. SONJA TEMPER FÄLSCHTE GERICHTSAKTEN.


Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZVERBRECHEN UND NIEDERTRACHT IN NIEDERÖSTERREICH VON 1999-2015 Inhalt 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 14 Juni 2015, 14:33:13
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle
Seite 2 Antwort 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8471)

SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8471

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.

2. Die schlimmsten Taten der Bürokraten: Buchtipp: Verdummt Europa. Taylor - Zukunftsbewältigung.

3. Bild vom Einbrecherkommando des Neulengbacher VIKTOR STEINER Komplottes.
(nach externen Informationen: eine öffentliche Amtshandlung)

4. Bildzitate: In Österreich macht Dummheit Schule ... Blindenhund für Justitia. Abgesandelt.

5. 10. Juli 2014: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt. Wo versteckt sich Sektionschef Pilnacek? Justizfolterbrauchtum „zum Wohle"? Leben wir in einem Gaunerstaat? Justizopfernotruf „nicht zuständig".

6. 19.+21.3.2013: Klarstellungsanzeige an OGH, OLG Wien + OSTA. Aufklärung eines schweren Prozessbetrügerkomplottes aus Neulengbach, NÖ, Opferentschädigungsaufforderung gegen Unrechts-Vollstrecker.

7. Am 18. Nov. 2013: Protest an BMI Mag. Johanna Mikl-Leitner wegen Polizeiskandal + Assistenz für Unrechtskomplott. 19. Nov. 2013: Amtshaftungs-ANKLAGE +Aufforderung zur Schadensbegrenzung und Schadenswiedergutmachung. Justizministerium (Mag. Viktor Eggert schon jahrelang völlig untätig gegen die Schwerstverbrecher!!!)

8. 10. Feb. 2014: an BMJ neuerlich: Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat + hält höchste Justizkreise zum Narren. STA-Sektionschef Mag. Christian Pilnacek + Minister Brandstetter als Verantwortungsträger werden zur Opferentschädigung aufgefordert.

9. Bezirkshauptmann von St. Pölten Mag. Josef Kronister bezeugt schriftlich schon am 6. Juni 2007 an das Gericht, dass es keinen Wegenotstand gibt, wie die Forstbehörde deutlich erhoben hat. (So ist zusätzlich klargestellt, dass die Einbrecherbande um VS + RS + Co auf meinem lastfreien Eigentum keine Notrechte ergaunern darf. Das weiß bereits die ganze Justiz bis zum Ministerium.

10. 4. Juli 2012: Nichtigerklärung zur Wahrung des Gesetzes an OGH + Justizministerin Karl gefordert mit Tatsachenklarstellung.

11. 15.Sept.2011: OGH-Präsidentin Dr. Irmgard Griss über Justizkorruptionskomplott informiert, dass mit gefälschten Gerichtsakten der OGH getäuscht wird. Sie antwortete nie + ignorierte die Vorwarnung zu meinem schweren Schaden !!!

12. 25.Okt.2002: Das BMI erstattet Anzeige an BMJ Dr. Böhmdorfer + leitet meine Beschwerde über das korrupte Verhalten am BG Neulengbach beiliegend weiter. (Das ist also schon 13 Jahre lange bekannt)

13. 26.März 2012: Generaleinspruch gegen Exekutionsmissbrauch der Neulengbacher Einbrecherbande rundum den übelberüchtigten VS + Co.

14. Justizkorruptionsskandal-Chronologie von 15.5.1998 bis 27.3.2012.

15. Ein Richter rechnet ab mit dem Verfassungshochverrat vor Gericht.

16. 5. Aug. 2015: Justizkorruptionsverbrechen zerstören das Ansehen unseres Staates. Mit Versteckspielerei kann man Staatsprobleme nicht lösen. Fristlose Entlassung korrupter Juristen ist wichtiger für das Ansehen eines Ministeriums als Image-Politur durch 740.000,- Euro teure Berater.

17. 24. Sept. 2014: Juristisch organisierte Verbrechen. Versteckspieler Minister Brandstetter auf Tauchstation. Beschwerde an VK Reinhold Mitterlehner + FM Dr. Hansjörg Schelling. Steuerzahler hat ein Recht auf eine Justiz, die ihn vor Verbrechen schützt. Die Aufbauarbeit der staatstragenden Bürger verdient mehr Anstand + Würdigung durch die Politik. Christliche CVKartellbrüder + Nächstenliebe zum fremden Vermögen.


SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8471)

SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8471

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZVERBRECHEN UND NIEDERTRACHT IN NIEDERÖSTERREICH VON 1999-2015 Inhalt 2
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 26 Juni 2015, 12:27:12
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle
Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 2:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8507)

SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8507

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 2:

18. 19. Nov. 2014: Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte. Grundbuchfälschermafla in Neulengbach ist noch auf freiem Fuß. (Beschwerde an VK Dr. Mitterlehner + FM Dr. Schelling) Tradition + Brauchtum, Unwissenheit ist Stärke. BLIND- TAUB- und DUMMSTELLEN schützt vor Strafe trotz Verbrechen. Wo durch juristische Gaunertricks mehr geraubt wird, als Menschen erarbeiten können... Nichtsnutzigkeit + nicht zuständig sein wollen in größter Not für bürgernahe Hilfe?

19. 2. Feb. 2014: Sadistische Justizbürokraten terrorisieren unschuldige Menschen. Ein Hilfeersuchen an den Außenminister zur Vorsprache beim Justizminister Brandstetter.

20. 16. Feb. 2014: Justizkorruption zerstört den Rechtsstaat und viele tausende unschuldige Familien. Ein Hilferuf an BP Dr. Heinz Fischer + VK Dr. Michael Spindelegger + nochmals an Minister Kurz.

21. 18. Jän. 2015: Justizverbrechen + jahrelang keine Hilfe von der Volksanwaltschaft. Ein Hilferuf an BP Dr. Heinz Fischer. (Ersuchen, eventuell Verfassungspfusch bitte reparieren lassen).

22. 16. Jän. 2015: Justizbetrügereien + jahrelange Versteckspielerei der Verantwortungsträger im Justiz-Ministerium (z.B. Mag. Viktor Eggert) Abhilfeersuchen an Herrn Rechn.Hof-Präs. Dr. Josef Moser, Dr. Mitterlehner, Dr. Schelling + BMJ + BMI.

23. 27. Jän. 2015: Richterstreik + erlittener jahrelanger Juristenamtsmissbrauch. Justizmissstände gemeldet an Frau Staatssekretärin Mag. Sonja Steßl.

24. 9. Feb. 2015: Juristisch organisierte Langzeitverbrechen. Reue + Schadensgutmachung ist Vorbedingung für christliche Versöhnung + Vergebung. Willkürjuristen sind nicht unfehlbar.

25. 16. Jän. 2014: JustizWillkürSadismus durch pragmatisierte Folterbeamte. Will man die Alpenrepublik in eine juristisch versklavte Deppenrepublik verwandeln?

26. 15. Jän. 2013: Justiz-Reform-Initiative. Justizschlampereien sind unverzüglich amtswegig zu bereinigen!!

Was in 15 Minuten klar ist, darf nicht 15 Jahre Verfahrenszeit stehlen. Wir wollen keine Katastrophenmacher auf dem Unrechtsweg. Daher: Sofortabschaffung des Rechtsanwaltsversorgungszwanges!

27. 24. Jän. 2009: „Die Justiz ist die Visitenkarte des Staates". Das Pflegemodel NÖ + der Terror durch korrupte Rechtsanwälte. Juristische Zwingherrschaften der Menschenhändler + nicht zuständige Helfer- + Hilfsorganisationen. Die Entrechter als Wohltäter!

28. 7. Okt. 1988: Kronenzeitung Seite 17: ... eine Bühne auf der alles verrottet + vermodert + verkommen ist .. die Geistesbedürfnisse sind auf das absolute Minimum herunter geschraubt … wo die Schweinerei oberstes Gebot ist + wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden.

28a. 12. März 2013: Demokratie-BILANZ 75 Jahre nach 1938

29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann. (Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991: Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!   

30. 23. Feb. 2009: Raubanwälte plündern in NÖ wehrlose Opfer

31. 22. Jän. 2014: Justizverbrechen wie lange noch?  Regierungsmitglieder werden über Justizskandale Informiert + über die Amtshaftungspflicht für Justizverbrechensschäden. Justiz braucht Kontrolle!!!

32. 1910: Dr. Max Kemmerich berichtet über Maikäferprozesse + ähnliches in seinem Buch: „Kultur- Kuriosa". Ein Advocatus diaboli vertritt die Maikäfer im Prozess.

33. 14. April 2014: Justizverbrechensopferschutz - Soforthilfe - wann endlich ? Das System: „Einer deckt den anderen, bis fast jeder jeden deckt" + die hohe Kunst der bürgerfernen Versteckspielerei.

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

35. So. 18. Aug. 2002, Kronenzeitung: Rechtsanwälte in Zwielicht. Wenn Juristen sich an Klientengeldern vergreifen.

36. 24.02.2012: Leserbrief an Kronenzeitung: RA-Zwang verbieten!

37. 22.01.2014: Juristische Ausbeutung + Anwaltszwang verbieten!

38. 27.02.2010: Formvorschriftsgebot statt Hilfe in der Not.

39. 21.04.2010: AbsurdKlagen-Typisch „JUXTIZ“ aus jux+Tollerei!

40. 04.07.2013: Polizeiskandale + Justizverbrechen, Sicherheitskatastrophenrat + Schadenskommission unverzüglich einberufen!


SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8507)

SILVESTER HAWLE 00 20150315 INHALTSVERZEICHNIS Seite 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8507

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: ERWIN PROELL MIT GEWALT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 13 Juli 2015, 13:23:25
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

 10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT GEWALT
10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT ALLER GEWALT


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:

Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)

Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Nr. 19 / Woche 19 10. Mai 1991 Redaktionsschluß: Mittwoch, 20 Uhr Erscheinungsort/Verlagspostamt 3100 St. Pölten Preis Schilling 12,- P.b.b.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572

Erwin Pröll, Landes-Vize in NÖ und ÖVP-„Dauerhoffnung“: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574

… so Erwin Pröll, bisherige „Bremsklötze“ müßten mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576

Fegen wir endlich die Bremser hinweg!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS 14a
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 22 August 2015, 19:01:35
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14a

15.5.1998: Grundkauf lastenfrei mit öffentlichem Grundverkehrs-Verfahren + Rechtskraft.

Karsamstag 1999: Oberlehrer Viktor Steiner wollte mein Grundeigentum listig bedrohen.

16.3.2000: Planfälscher DI Karl Koller täuscht Grenzverhandlungen vor, um im Auftrag der Rechtsbrecherfamilie Steiner, verbotswidrig nach erhaltener Unterschrift einen gar nicht vorhandenen Weg in den Plan hineinzufälschen. Anrainerproteste erfolgten sofort am 23.3.2000.

3./5. Mai 2000: Der gefälschte Plan wird beim Bezirksgericht Neulengbach gemeinsam mit einer Lügenklage zum ergaunern eines gar nicht vorhandenen Wegerechts vorgelegt. Es handelte sich um eine mutwillig-boshafte Intrige eines Vandalismuskomplottes, das mein lastenfreies Grundstück sinnlos schädigen wollte. ...

SILVESTER HAWLE 14a CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8681)

SILVESTER HAWLE 14a CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8681

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZ-SKANDAL-REPORT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 25 August 2015, 15:52:40
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14b

23.01.2009: „Wie lange noch dürfen diese Sadisten Gewaltverbrechen verüben"? ...

04.02.2009: …, den ich schon bei der ersten Begegnung als schamlos Geldgierigen, boshaften und mutwilligen Prozesszündler entlarvte, der sich parasitär bei mir einnisten möchte, …

21.10.2009: … die mutige, anständige, ordentliche und gerechte Richterin Mag. Sabine Schober weist das freche Einbrecher-Komplott mit klaren Worten ab (Wo sich der rechtmäßige Eigentümer klar erkennbar wehrt, kann ein Eindringling nichts „ersitzen“ !!).

... Aber schon wenige Tage danach zeigte der Lügner und Betrüger … sein wahres Gesicht, wie eine unerträglich lästige Ratte. …

Schon wieder produzierte er Unmengen von Akten-Müllbergen, wo er verbotswidrig schädlich meinen Namen darauffälschte, um mich zu betrügen, wo er nur konnte. ...

20.02.2010: Mit meinem JUSTIZ-SKANDAL-REPORT an Polizei, Gerichte, Staatsanwälte, Ämter und Behörden, Politik, Ministerien, insb. BMI + BMJ Claudia Bandion-Ortner, rufe ich seit schon 11 Jahren um Hilfe gegen diese LangzeitFolterSadisten & Co …

SILVESTER HAWLE 14b CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8720)

SILVESTER HAWLE 14b CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8720

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: DAS NEULUMPENBACHER-MEGA-MAFIA-KOMPLOTT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 26 August 2015, 19:38:19
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14c

04.11.2010 … DAS NEULUMPENBACHER-MEGA-MAFIA-KOMPLOTT …

29.11.2010 … STA-Wien (Mag. Sonja Riener) legt Strafanzeige ab. Eine übliche Opferverspottung!

07.01.2011 Nachricht erhalten, Komplott darf auf freiem Fuß weiterterrorisieren, Opfer vogelfrei! …


SILVESTER HAWLE 14c CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8722)

SILVESTER HAWLE 14c CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8722

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Neulengbach

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: AKTION LICHT FÜR DIE RECHTSPFLEGE
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 27 August 2015, 13:17:45
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 25 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14d:

08.02.2011: AKTION LICHT FÜR DIE RECHTSPFLEGE: EINE UNTERLASSUNGS-ANORDNUNG AN DIE JUSTIZMINISTERIN MAG. CLAUDIA BANDION ORTNER & CO: … BELEHRUNG ÜBER ANSTANDSPFLICHTEN IM JUSTIZDIENST. STELLEN SIE FOLTER-SCHIKANEN, RAUB UND SKLAVEREI SOFORT AB UND ORDNEN SIE DIE UNVERZÜGLICHE SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG AN!

SILVESTER HAWLE 14d CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8724)

SILVESTER HAWLE 14d CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8724

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: MAULWÜRFE IN POLIZEI UND JUSTIZ
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 September 2015, 17:13:17
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14e:

18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... NOTRUF: AMTSVERBRECHEN IM DIENST UND TÄTERSCHUTZ STATT OPFERHILFE … STOPPEN SIE SOFORT EIN 5000 TAGE UNTRAGBARES MARTYRIUM !! … JUSTIZSKANDAL VON 1999 bis 2013 … REUELOSE WIEDERHOLUNGSTÄTER … EBENSOFORT SOLLTEN PRAGMATISIERTE SADISTEN ENTLASSEN WERDEN !! … DAS MAFIOSE KOMPLOTT DURFTE IMMER FRECHER WERDEN, WEIL MAULWÜRFE IN POLIZEI UND JUSTIZ GELÖBNISBRECHEND ÜBER 13 JAHRE KEINE HILFE LEISTETEN UND TÄTER SCHÜTZTEN … MIT GEFÄLSCHTEN AKTEN WURDE BEIM OGH EIN FEHLURTEIL ERSCHLICHEN …

SILVESTER HAWLE 14e CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8758)

SILVESTER HAWLE 14e CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8758

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: DUNKELMÄNNER UND DUNKELFRAUEN
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 04 September 2015, 19:47:33
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14f:

18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... 2012 … DUNKELMÄNNER UND DUNKELFRAUEN IM RUHMREICHEN „LAND DER TÖCHTER“ … Im 5000-Tage-Terror-Skandal war die klare, kurze und verständliche Wahrheit fast nie gefragt! Eine gründliche Opferanhörung von nur 10 Minuten hätte voll ausgereicht, um die PROZESS-BETRÜGER UND URKUNDENFÄLSCHER SOFORT ZU VERHAFTEN und der OpferFamilie 14 Jahre quälendes TerrrorFolterUnheil zu ersparen. Zwar hätte dann das Juristenkomplott auf 14 Jahre andauernde kriminelle „Geschäfte“ verzichten müssen, aber der MegaSchaden an fremden Eigentum, Leib und Leben, wie am Staat und der Volkswirtschaft wäre unserem Land erspart geblieben, wie der Vertrauensschaden durch den SicherheitsBankrott-JustizSkandalSumpf! ... ZENTRALE FORDERUNG DER ANKLAGE IST DIE OPFERENTSCHÄDIGUNG

SILVESTER HAWLE 14f CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8764)

SILVESTER HAWLE 14f CHRONOLOGIE EINES JUSTIZ KORRUPTIONS FOLTER SADISMUS HORRORS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8764

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 14 Oktober 2015, 20:29:29
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

"SILVESTER HAWLE Seite 1 links unten: POLIZEI HILFT NICHT"

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9331)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9331)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9331)

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990

"Monat für Monat raubt das Komplott insgesamt schon 190 435,53 Schilling (13 839,49 EURO) POLIZEI HILFT NICHT!"

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH POLIZEI HILFT NICHT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9329)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH POLIZEI HILFT NICHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9329

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH POLIZEI HILFT NICHT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9331)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH POLIZEI HILFT NICHT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9331

"SILVESTER HAWLE Seite 1 links unten: POLIZEI HILFT NICHT"
"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
"ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 17 Antwort 244 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615)

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617)

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619)

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176)

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8631)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 199 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

http://www.guggenbichler-detektei.at/index.php/id-3-steckbriefe.html

Österreich November 2001 Dietmar K. Guggenbichler Steckbriefe kurz / teilweise gekürzt:

Der wirtschaftliche Schaden, der mir durch die Behörden verursacht wurde, geht in die vielen Millionen, abgesehen von der Zerstörung der Lebensqualität und dem systematischen Vernichten meiner ganzen Familie.

Aus all diesen Gründen beschuldige ich die Verantwortlichen der fortgesetzten kriminellen Handlungen zu Gunsten einer Machtlobby und zum eigenen Schutz.


Die Handlungen der erwähnten Personen zeigen ein hohes Maß an krimineller Energie, da alle Handlungen bewusst und wissentlich geschehen und es dem Staatsbürger zeigt, dass diese Leute bewusst verantwortungslos sind und außer vollmundigen Absichtserklärungen weder etwas im Hirn, noch im Herzen haben, außer ihre eigene Laufbahn, ihr Portemonnaie und ihre Gier mehr zu scheinen als zu sein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZEITGESCHICHTE Seite 13 und 14:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180
Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:
05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML
01.04.2015 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT


DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
JUSTIZOPFER ROMAN RIML AUS DEM GEFÄNGNIS-SPITAL GEFLÜCHTET
01.04.2015 22:44 OE24 Wien "Justizopfer" aus Häfen-Spital getürmt

Seite 13 Antwort 189 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE: LEIDEN WIE ROMAN RIML
Seite 14 Antwort 195 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 197 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
DAS URTEIL OHNE RICHTER / DAS URTEIL OHNE RICHTERIN
DER BESCHLUSS OHNE RICHTER / DER BESCHLUSS OHNE RICHTERIN

CAUSA ROMAN RIML VERDACHT: WILLKÜRORGIE, KRASSE FEHLURTEILE UND MORDVERSUCH AN ROMAN RIML. LEIDEN WIE ROMAN RIML UND DER BESCHLUSS OHNE RICHTER.
DER ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTE IST HAFTFÄHIG.
DER 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTE UND SCHWERKRANKE IST HAFTFÄHIG.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 198 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
VERDACHT: DIE HÖLLE JA WILHELMSHÖHE / DIE HÖLLE JUSTIZANSTALT WILHELMSHÖHE
VERDACHT: DIE HÖLLE WILHELMSHÖHE / ENDLAGER FÜR SCHWERVERBRECHER
ROMAN RIML IST KEIN SCHWERVERBRECHER. Roman Riml wurde zu 6 Monaten Haft verurteilt.
ROMAN RIML HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
JEDER HÄFTLING HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

Justizopfer Roman RIML berichtet sinngemäß:
22 Tage eingesperrt in der Justizanstalt Wilhelmshöhe, auch bekannt als Endlager für Schwerverbrecher, 22 Tage in der Hölle!
3 oder 4 Tage, bevor ich dort inhaftiert wurde, ist ein 49 jähriger Häftling an Aids verstorben, in der Zelle, die ich dann bezogen habe!
22 Tage auf einer 15–20 Jahre alten und voll urinierten Matratze,
22 Tage Schweinefraß, welchen nicht einmal die Hunde der Richter und Staatsanwälte fressen würden.
Das reine Gift für einen Diabetiker!

Meine 2 Zellenkollegen:
1. Zellenkollege: 48 Jahre alt, 13 Jahre wegen schwerer Körperverletzung – Messerstecherei, Lymphdrüsenkrebs, sein “bestes Stück” amputiert, trägt Windeln!
2. Zellenkollege: 72 Jahre, fast das halbe Leben im Gefängnis, linker Fuß im Knast amputiert, Diabetes, keine Bewegung in der Zelle, dadurch Durchblutungsstörungen im Fuß, Verweigerung der Knastärzte auf Blutverdünner und dadurch Beinamputation!

Diese Hölle, nie wieder in meinem Leben, diese 22 Tage haben mich schwer traumatisiert!
Ich habe heute noch Albträume davon! ...

Weitere Sachverhalte nach glaubhaften externen Quellen:
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTEN.
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTEN UND SCHWERKRANKEN.

BMJ-Links: STRAFVOLLZUG IN ÖSTERREICH
www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN RECHTS OBEN "DOWNLOAD"

www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN "Elektronisch überwachter Hausarrest"

Formulare: Dateiname Größe
Antrag auf Bewilligung des elektronisch überwachten Hausarrests 63 KB
Einverständniserklärung 39 KB
Einwilligungserklärung 24 KB
Einzugsermächtigung 16 KB
Vermögensbekenntnis 48 KB

Gesetzliche Grundlagen: Links zum Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes (RIS)

Strafvollzugsgesetz https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002135

Strafprozessordnung https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002326

Verordnung über den Vollzug von Strafen und der Untersuchungshaft durch elektronisch überwachten Hausarrest (HausarrestV)
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2010_II_279/BGBLA_2010_II_279.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE-VERDACHT
S
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE STAATSANWÄLTE / KRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
R
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR KRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER  RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE RICHTER / KRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE RICHTER / SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTER / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
J
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE JURISTEN / KRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
B
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 186 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

28.03.2015 VERDACHT Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

http://www.contra-magazin.com/2015/03/oesterreich-sparguthaben-nicht-mehr-sicher-staat-steigt-aus/

28.03.2015 CONTRA UNABHÄNGIG UNBESTECHLICH UNZENSIERT

Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZOPFER ROMAN RIML BERICHTET:
http://www.diejustiz.org/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:

05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073)

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073

JUSTIZ JUSTIZRESSORT

SONDERKRANKENANSTALT LUNGENHEILSTÄTTE WILHELMSHÖHE
AST. D. JA WIEN-JOSEFSTADT

A - 3021 TULLNERBACH-PRESSBAUM
Telefon: 02233/52 467
Telefax: 02233/52 464 – 35

An Frau
Kontrinsp. PICLER Friedrich
FaxNr.: 02233 52467 – 12

Sachbearbeir(in): Pichler Friedrich
Klappe: 02233 52464 – 11
Tullnerbach, am 5.März 2015

FAX-DECKBLATT Betrifft: Verständigung bzgl. Herrn RIML Roman an die Außenstelle Wilhelmshöhe.

Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen friedrich pichler

Beilagen: Ersuchen Polieiinspektion
Bericht über pers. Sachen des Verstorbenen v. WH

DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT:

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075)

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.diejustiz.org/ - http://www.diejustiz.org/author/roman/

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093

Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

06.04.2015 08:37 / 20150406 0837 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610/print

06. April 2015 08:37 OE24

Von Justiz Häftling versehentlich für tot erklärt?

Von seinem Fluchtort meldet sich jener Tiroler, der sich als größtes Justizopfer sieht.

Immer skurrilere Details in der Causa Roman Riml:

Der Tiroler Häftling – wegen Betrugs verurteilt – war zuletzt aus dem Sonderkrankenhaus Wilhelmshöhe der Justizanstalt Josefstadt geflüchtet.

Der Grund: Dem 45-jährigen Familienvater (der auch schon mal in Moskau um Asyl angesucht hat) sollen falsche Medikamente verabreicht worden sein.

Laut Riml, der zu 90 Prozent invalide ist, würde seine Haftunfähigkeit von der Justiz nicht anerkannt.

Hinzu kam, dass ihm während seiner Haftzeit in Wien ein internes Dokument in die Hände kam, auf dem er von der Justiz für tot erklärt worden war.

Ob Versehen oder nicht – Riml reichte es, und er setzte sich ab.
(lae)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

 10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT GEWALT
10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT ALLER GEWALT


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:

Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)

Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Nr. 19 / Woche 19 10. Mai 1991 Redaktionsschluß: Mittwoch, 20 Uhr Erscheinungsort/Verlagspostamt 3100 St. Pölten Preis Schilling 12,- P.b.b.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572

Erwin Pröll, Landes-Vize in NÖ und ÖVP-„Dauerhoffnung“: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574

… so Erwin Pröll, bisherige „Bremsklötze“ müßten mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576

Fegen wir endlich die Bremser hinweg!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT

Titel: JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 14 Oktober 2015, 20:54:44
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

"SILVESTER HAWLE Seite 1: POLIZEI HILFT NICHT"

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996

"SILVESTER HAWLE Seite 1: POLIZEI HILFT NICHT"
"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
"ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
#30
Titel: JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 November 2015, 15:19:26
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

Zeitgeschichte mit Links Seite 1-3:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/
30.01.2013 Justizwillkür durch pragmatisierte Sadisten im Amt
Grundbuchbetrügereien bis Betrugsopferpfändungen: Wann ist endlich Schluss damit ???

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/
15.07.2014 ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!
Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?


Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/09/24/juristisch-organisierte-verbrechen-mit-menschenverachtender-opferverhohnung-und-taterschutz/
24.09.2014 Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und Täterschutz.

Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/04/fremdbeitrag-unterlassung-der-hilfeleistung-als-justizbrauchtum-in-oesterreich/
04.11.2014 Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich

Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/19/fremdbeitrag-osterreich-juristisch-begrenzte-erkenntnishorizonte-25-jahre-nach-1989/
19.11.2014 ÖSTERREICH: Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte 25 Jahre nach 1989
Zum Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 09.November 1989:


Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/25/fremdbeitrag-osterreich-jahrelanger-justizterror-aus-langeweile-jux-und-tollerei-in-vorarlberger-gerichten/
25.11.2015 ÖSTERREICH: Jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT
http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386
(Wahrheitsforschung: Betrifft: Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525
RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER
Mehr dazu finden Sie hier: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497
24.11.2014 08:29 ORF-Bericht löst Aufruhr im Randegger Gemeinderat aus
Der ORF berichtete im Rahmen der Sendung "Am Schauplatz" über mutmaßlich erhebliche Missstände in der Gemeinde Randegg in NÖ.
Besachwalterung, Amtsmissbrauch, illegaler Bau im Grünland und Behördenterror stehen im Raum.

Seite 1 Antwort 7-8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - PROLOG - UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassungen

Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT
REALE TATSACHEN UND FAKTEN VON OPFERN / OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT VON KRIMINELLEN MACHTHABERN UND DEREN MITLÄUFERN (Verdacht: ...

Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft: 20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - UM ALLES GEBRACHT (LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE
Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/12/02/fremdbeitrag-osterreich-justizkorruption-polizeiversagen-sicherheitsbankrott-und-steuersenkung/
02.12.2014 ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung

Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
KRONE.TV Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung
ORF Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
LINKS: Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand
Erlebte Zeitgeschichte: Seite 1 Beginn bis Seite 1 Antwort 14

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
SADISTEN IM AMT - VERDACHT
22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432
22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
20130726 / 26.07.2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
https://beamtendumm.wordpress.com/2013/07/26/polizeiskandale-und-justizverbrechen/

Seite 2 Antwort 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Mit freundlichen Grüßen ANGELIKA MÜLLER Mitunterzeichner und SILVESTER HAWLE Mitunterzeichner und Mitankläger
6 EINGANGSSTEMPEL POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
VERDACHT POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN UND ALLE VERANTWORTUNGSTRÄGER VERSTECKEN SICH JAHRELANG
2013: POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 12 ADRESSEN:
1) Herr Bundespräsident, Dr. Heinz Fischer, Hofburg, Balhauspiatz, 1014 Wien
2) Frau Justizministerin, Mag. Dr. Beatrix Karl, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
3) Frau Bundesministerin, Mag. Johanna Mikl-Leitner, BM f. Inneres, Herrengasse 7, 1014 Wien
4) Herr Vizekanzler, Dr. Michael Spindelegger, BM f. EU-Angelegenheiten, Minoritenpiatz 8, 1014 Wien
5) Herr Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
6) Herr Landeshauptmann, Dr. Erwin Pröll, Landesregierung, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
7) Herr Landeshauptmann, Mag. Markus Wallner, Landesregierung, Römerstrasse 15, 6900 Bregenz
8) Herr Präsident, Dr. Gerhart Holzinger, Verfassungsgerichtshof, Freyung 8, 1010 Wien
9) Herr Präsident, Mag. Dr. Anton Sumerauer, OLG Wien, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
10) Herr Oberstaatsanwalt Hofrat Mag. Georg Karesch, OStA, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
11) Herr Mag. Christian Pilnacek, Leiter der Sektion IV, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
12) Herr Mag. Michael Schwanda, Leiter der Sektion III, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 6 EINGANGSSTEMPEL:
• 20130704 / 04.07.2013 EINGANGSSTEMPEL STADTGEMEINDE NEULENGBACH
• 20130705 / 05.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSGERICHT NEULENGBACH
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LANDESHAUPTMANN PRÖLL
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LH PRÖLL)
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESPOLIZEIDIREKTION NIEDERÖSTERREICH
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LPD NÖ)
• 20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT SANKT PÖLTEN
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BH SP)
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT ST. PÖLTEN)
• 20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
(20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BMJ)

Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
15.09.2011 NOTRUF an IRMGARD GRISS !!!!!!!!! 9 EINGANGSSTEMPEL !!!!!!!!!
SILVESTER HAWLE Seite 11a: 15.09.2011 Silvester HAWLE an sg. Frau Prof. Dr. Irmgard GRISS, Präsidentin des Obersten Gerichtshofes der Republik Österreich, Schmerlingplatz 10-12, 1016 WIEN (und Bearbeiter zu GZ: 8Ob67/11b)
NÖ-Initiative für eine saubere JU§TIZ / NÖ-Initiative für eine saubere JUSTIZ
Hinweis in Handschrift: So wurde Dr. Irmgard Griss über die Verbrechen informiert (Mitwisserin):
DAS WICHTIGSTE ANTITERRORPAKET IST DIE SOFORTIGE JUSTIZKORRUPTIONSBEKÄMPFUNG.

Seite 2 Antwort 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1

Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 2

Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.
Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:
Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)
Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14a

Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14b

Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14c
04.11.2010 … DAS NEULUMPENBACHER-MEGA-MAFIA-KOMPLOTT …

Seite 2 Antwort 25 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14d
08.02.2011: AKTION LICHT FÜR DIE RECHTSPFLEGE: EINE UNTERLASSUNGS-ANORDNUNG AN DIE JUSTIZMINISTERIN MAG. CLAUDIA BANDION ORTNER & CO: … BELEHRUNG ÜBER ANSTANDSPFLICHTEN IM JUSTIZDIENST. STELLEN SIE FOLTER-SCHIKANEN, RAUB UND SKLAVEREI SOFORT AB UND ORDNEN SIE DIE UNVERZÜGLICHE SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG AN!

Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14e
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... NOTRUF: AMTSVERBRECHEN IM DIENST UND TÄTERSCHUTZ STATT OPFERHILFE … STOPPEN SIE SOFORT EIN 5000 TAGE UNTRAGBARES MARTYRIUM !! … JUSTIZSKANDAL VON 1999 bis 2013 … REUELOSE WIEDERHOLUNGSTÄTER … EBENSOFORT SOLLTEN PRAGMATISIERTE SADISTEN ENTLASSEN WERDEN !! … DAS MAFIOSE KOMPLOTT DURFTE IMMER FRECHER WERDEN, WEIL MAULWÜRFE IN POLIZEI UND JUSTIZ GELÖBNISBRECHEND ÜBER 13 JAHRE KEINE HILFE LEISTETEN UND TÄTER SCHÜTZTEN … MIT GEFÄLSCHTEN AKTEN WURDE BEIM OGH EIN FEHLURTEIL ERSCHLICHEN …

Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14f
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... 2012 … DUNKELMÄNNER UND DUNKELFRAUEN IM RUHMREICHEN „LAND DER TÖCHTER“ … Im 5000-Tage-Terror-Skandal war die klare, kurze und verständliche Wahrheit fast nie gefragt! Eine gründliche Opferanhörung von nur 10 Minuten hätte voll ausgereicht, um die PROZESS-BETRÜGER UND URKUNDENFÄLSCHER SOFORT ZU VERHAFTEN und der OpferFamilie 14 Jahre quälendes TerrrorFolterUnheil zu ersparen. Zwar hätte dann das Juristenkomplott auf 14 Jahre andauernde kriminelle „Geschäfte“ verzichten müssen, aber der MegaSchaden an fremden Eigentum, Leib und Leben, wie am Staat und der Volkswirtschaft wäre unserem Land erspart geblieben, wie der Vertrauensschaden durch den SicherheitsBankrott-JustizSkandalSumpf! ... ZENTRALE FORDERUNG DER ANKLAGE IST DIE OPFERENTSCHÄDIGUNG

Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
Zeitgeschichte mit Links Seite 1-3

Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 1:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 1:
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-1.html

Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 2:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 2: Selbstanzeige
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-2-selbstanzeige.html

Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH9 KEIN WEGENOTSTAND

Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH10 SOFORT-HILFE-PFLICHT

Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1C
Zeitgeschichte:
Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH12 Verdacht: JUSTIZVERBRECHEN IN ÖSTERREICH

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 November 2015, 15:29:32
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 1:

https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-1.html

Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 1:

Veröffentlicht von Lassy am Sonntag, 01 November 2015 in Tabus

Die "ehrenwerte Gesellschaft" wird ein mehrteiliger Betrag da es einfach viel zu schreiben gibt. Generell ist zu sagen - natürlich gilt für alle genannten Personen die Unschuldsvermutung.

Wer glaubt wenn er viele ehrenwerte Personen vor sich hat, dass das eine ehrenwerte Gesellschaft wäre der irrt - wir haben in Österreich eine "ehrenwerte Gesellschaft" die der "ehrenwerten Gesellschaft" Italiens durchaus ebenbürtig ist - mit einem Unterschied, Österreichs ehrenwerte Gesellschaft hat traditionell sehr österreichische Methoden im Arsenal, subtiler, hinterhältiger, immens zerstörerisch aber trotzdem geht alles mit rechten Dingen zu - könnte man denken.

In diesem Panorama wird man alle möglichen Personen / Unternehmen finden mit Geschichten dazu die durchaus zum Nachdenken anregen. Ob die genannten Personen zur "ehrenwerten Gesellschaft" Österreichs gehören möge dann der geneigte Leser selbst beurteilen, ebenso die Rolle der Unternehmungen.

Die unvollständige Liste der handelnden Personen, die in der Serie "Ehrenwerte Gesellschaft" vorgestellt werden.

•   Dr. Fischer  -  von dem Bruno Kreisky der einst mal gesagt haben soll: "Aus dem Heinzi wird noch was. ..."
•   Dr. Schüssel - der Schweigekanzler
•   Mag. Grasser - der Mister Unschuldsvermutung
•   Mag. Neumann  -  mit krimineller Energie zur Spitze der Novomatic
•   Siemens  -  Korruption als Geschäftsmodell
•   Wolfgang Puscha  -  Vorstandsvorsitzender der SCC  (stolen consulting company)
•   FABASOFT  -  ein weiteres österreichises Vorzeigeunternehmen
•   Dr. Karl - Justizministerin
•   Dr. Brandstetter - Justizminister
•   Dr. Christian Jirik - Verband österreichischer Wirtschaftsakademiker Landesgruppe Wien  -  der Handlanger
•   Dr. Erwin Pröll - eine Lichtgestalt aus NÖ bekannt als die Glatze mit den vielen Kindern
•   Tirols Mieminger Plateau-Bauern - die Landräuber
•   Mikl-Leiter  -  Gerüchte reden davon das sie mal als Matratze des bekanntesten Lesers des Schatz im Silbersee gedient haben soll  -  verifizieren lassen sich solche Bettgeschichten aber immer immens schwer.
•   Dr. Norbert Klaus - Chef des Gerichts in Krems - bekannt als der erste amtlich anerkannte Nachtrinker
•   Mag. Kathona Windisch - eine Richterin als Werkzeug
•   verludertes Pressewesen  -  Bei den Verurteilungen durch den Gerichtshof in Straßburg wegen der Verletzung von Meinungs- und Pressefreiheit nimmt Österreich die Spitzenposition vor allen Staaten der Union ein, ja es übertrumpft sogar Rußland. ( Quelle Alpenparlament.tv )
•   Dr. Spindelegger - der Ritter des heilige Grabes zu Jerusalem
•   Dr. Kyrle - der Niedermacher (ehemaliger Generalsekretär des Aussenministeriums)
•   Dr. Pleischl - wir sind der Staat im Staat (Leiter der Generalprokuratur - oberster Staatsanwalt)
•   Dr. Winter - ehemaliger Beamter des Finanzministeriums - Entmündigung als Methode
•   DI Pröll - der dicke Junge der es faustdick hinter den Ohren hat  der Ladykracher
•   Kardinal Dr. Schönborn - der Päderastenverehrer
•   Dr. Häupl - siehe Schönborn und die Anzeige
•   Mag. Hallbauer - der Schwiegersohn (Leiter des Magistrats Krems - Ex-Schwiegersohn vom Einbuchleser Doppelakademiker - euer Gnaden von und zu Pröll
•   Dr. Klaus die Frau vom Dr. Klaus - eine der höchsten Beamtinnen des Landes NÖ
•   MA11  -  Wiens Jugendamt  - die Kindesvazarer
•   Mag. Ellison-Kramer  -  genannt die Cobra  -  Leiterin der Rechtsabteilung des BMEIA
•   etc. etc. die Liste ist einfach unvollständig und funktioniert fast wie ein Perpetuum Mobile - die wächst von alleine und man kann nicht erkennen woher die Energie kommt.

Es ist jedenfalls so, dass natürlich Vorschläge für weitere Personen erwünscht sind. Man darf mir alles senden  -  und ich verspreche natürlich hoch und heilig dass Anonymität gewahrt wird wenn es gewünscht ist.

Einfach ein eMail an generalsekretaer@saubere-haende.org senden. Die "Sauberen Hände" Österreichs wurden notwendigerweise 2009 in Wien gegründet. Seitens des Vereines versucht man Italiens Vorbild "Mani Pulite" nach zu eifern. Eines ist klar bei uns wird genauso eisern über Internes geschwiegen wie bei der ehrenwerten Gesellschaft - und wir berichten über alles was uns berichtenswert scheint wenn es die Ressourcen zulassen. Was es nicht gibt sind Einflussmöglichkeiten von Aussen - niemand kann irgendetwas verhindern nur weil er möglicherweise grade zufällig Bundespräsident, Staatsanwalt, Bundekanzler, Minister, Bischof, Kardinal, Polizeipräsident, CEO oder einfach nur reich ist.

Als Einstieg nehmen wir mal eine Anzeige vom 17.11.2005 her.

Zu den damals angezeigten Dr. Heinz Fischer (Bundespräsident), Dr. Wolfgang Schüssel (Bundeskanzler), Dr. Arthur Winter (Beamter des Finanzministeriums verantwortlich für das Bundesrechenzentrum), Dr. Finz (Staatssekretär für Finanzen) und Dr. Fiedler (Rechnungshofpräsident) braucht man zumindest zu den Personen kaum was sagen. Man kennt die Namen, man kennt ihre offiziellen Rollen und sie bilden möglicherweise einen Teil der "ehrenwerten Gesellschaft" Österreichs.

Was ist mit der Anzeige passiert? Für so etwas gibt es den typisch österreichischen Weg - man nehme einen Staatsanwalt der kurz vor der Pensionierung steht und lässt den ran an den Fall. Bereits am 23.12 hat Staatsanwalt Dr. Wilhelm Böhm, nachdem er sich durch Weihnachtsfeiern und Verabschiedungsfesten gekämpft hatte, gesehen - "DIE SUPPE IST ZU DÜNN!". Das der Anzeige ein Gutachten eines gerichtlich beeideten Sachverständigen beigefügt war hat er auf gut "wienerisch nicht mal ignoriert!". Als gelernter Österreicher denkt man dann natürlich - na gut dann war halt nichts. Das wäre auch so gewesen hätte es nicht für den 13.3.2006 eine Vorladung des BMI zur Zeugenaussage gegeben. Dr. Böhm kurz danach in Pension.

Also ging es am 13.3.2006 mit sämtlichen Unterlagen im Handgepäck zur Einvernahme. Der Polizeibeamte, ein echt netter, hatte sogar eine Antwort auf meine Frage warum ich vorgeladen werde wenn doch der Staatsanwalt Dr. Böhm bereits am 23.12.1995 erkannt hatte, dass die Suppe zu dünn war. Der Beamte grinste mich mit seinem schönsten Strahler 80 Lächeln an und sagte: "Stimmt schon, Ihre Anzeige wurde eingestellt." - ich darauf doch etwas perplex mit fragendem Blick: "und wozu soll ich dann hier mit Ihnen meine Zeit verplempern?". Darauf kam die Antwort "Sie wissen aber schon wen sie da angezeigt haben, oder? Glauben Sie ernsthaft diese Personen lassen sich das gefallen?". Ich hatte darauf die Antwort: "Glauben tut man in der Kirche und mit der habe ich nichts am Hut, klar weiß ich wen ich angezeigt habe und die Herren werden sich die Wahrheit wohl gefallen lassen müssen!." Damit war das Eis gebrochen und der Beamte wollte wissen was ich denn für Material hätte. Die Augen wurden immer größer und lediglich zu einem eMail an den HBP hatte er eine Frage. Es ging um die Formulierung die man mit starken Unwillen vielleicht als Drohung auslegen hätte können. Das war dann aber schnell geklärt und wir verabschiedeten uns mit einem kräftigen Händedruck und gegenseitigen Sympathiebekundungen.

Was ist dann weiter passiert - typisch österreichisch genau nichts. Es kam weder eine Anzeige noch eine Benachrichtigung darüber dass die Staatsanwaltschaft ihre Nachforschungen gegen mich eingestellt hätte - und die "ehrenwerte Gesellschaft" schweigt bis heute.

Worum ging es bei der Geschichte - um das größte Projekt des Bundesrechenzentrums unter der Führung des Mag. Neumann, der sowohl im BRZ als auch danach bei der Group4 wegen untragbarer Unregelmäßigkeiten eliminiert wurde - den ELAK-im-BUND (elektronischer Akt EIB). Mag. Neumann ist heute Vorstandsvorsitzender der Novomatic, der EIB ist der EIB und die rund 300.000.000 € die da irgendwo verdunstet sind kratzen keine Sau. Der Grüne Kogler brachte eine Anfrage im Parlament ein und ließ sich mit einer Lüge des Finanzminister Grasser einfach abwimmeln.

Ende der zugespielten externen Transkription.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: EHRENWERTE GESELLSCHAFT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 03 November 2015, 15:37:44
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 2:

https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-2-selbstanzeige.html

Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 2: Selbstanzeige

Veröffentlicht von Lassy am Dienstag, 03 November 2015 in Tabus

Sind Sie Steuerzahler in Österreich? Wenn ja, dann sind Sie spätestens ab jetzt strafbar. Ich habe mich schon länger nach StGB §278 Absatz 3 strafbar gemacht und möchte den üblen Zustand beenden.

3. Nov. 2015 Selbstanzeige bei der Staatsanwaltschaft St. Pölten

Staatsanwaltschaft

Schießstattring 6
3100 St. Pölten

Betreff: Selbstanzeige wegen Verstoß nach §278 Absatz 3.
Wien, 3.Nov.2015

Sehr geehrte Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, auf Grund von jahrelanger Recherche verfüge ich seit einiger Zeit über Information, die mich dazu veranlassen hätten müssen, keine Zahlungen mehr an die später zu nennende Organisation zu leisten.

Wider besserem Wissens habe ich aber weiterhin dieser Organisation Geldflüsse zukommen lassen, und dass möchte ich mit der Selbstanzeige beenden und mich auch der auszusprechenden Strafe beugen. Ich hoffe durch meine Selbstanzeige auf die Milde der Richter vertrauen zu dürfen und werde auch alles dazu beitragen um die mafiösen Umtriebe der Organisation aufzudecken.

§278 StGB kriminelle Organisation

(1) Wer eine kriminelle Vereinigung gründet oder sich an einer solchen als Mitglied beteiligt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

(2) Eine kriminelle Vereinigung ist ein auf längere Zeit angelegter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen, der darauf ausgerichtet ist, dass von einem oder mehreren Mitgliedern der Vereinigung ein oder mehrere Verbrechen, andere erhebliche Gewalttaten gegen Leib und Leben, nicht nur geringfügige Sachbeschädigungen, Diebstähle oder Betrügereien, Vergehen nach den §§ 104a, 165, 177b, 233 bis 239, 241a bis 241c, 241e, 241f, 304 oder 307, in § 278d Abs. 1 genannte andere Vergehen oder Vergehen nach den §§ 114 Abs. 1 oder 116 des Fremdenpolizeigesetzes ausgeführt werden.

(3) Als Mitglied beteiligt sich an einer kriminellen Vereinigung, wer im Rahmen ihrer kriminellen Ausrichtung eine strafbare Handlung begeht oder sich an ihren Aktivitäten durch die Bereitstellung von Informationen oder Vermögenswerten oder auf andere Weise in dem Wissen beteiligt, dass er dadurch die Vereinigung oder deren strafbare Handlungen fördert.

(4) Hat die Vereinigung zu keiner strafbaren Handlung der geplanten Art geführt, so ist kein Mitglied zu bestrafen, wenn sich die Vereinigung freiwillig auflöst oder sich sonst aus ihrem Verhalten ergibt, dass sie ihr Vorhaben freiwillig aufgegeben hat. Ferner ist wegen krimineller Vereinigung nicht zu bestrafen, wer freiwillig von der Vereinigung zurücktritt, bevor eine Tat der geplanten Art ausgeführt oder versucht worden ist; wer an der Vereinigung führend teilgenommen hat, jedoch nur dann, wenn er freiwillig durch Mitteilung an die Behörde (§ 151 Abs. 3) oder auf andere Art bewirkt, dass die aus der Vereinigung entstandene Gefahr beseitigt wird.

Ich bekenn mich dazu nach §278 StGB schuldig zu sein und insbesondere gegen den Absatz 3 verstoßen zu haben.

Meine Schuld, die mir schon jahrelang bewusst ist, ist dass ich in Österreich ohne Zwang „freiwillig“ Steuern an das Finanzamt abgeführt habe. Auf Grund meiner Recherchen bin ich zum Schluss gekommen, dass es entweder einzelne kriminelle Beamte geben muss, oder dass die ganze Organisationseinheit „Finanzamt / Finanzministerium“ eine kriminelle Vereinigung ist. Ich bin persönlich der Meinung, dass das ganze Konstrukt mafiös ist.
 
• Es gibt eine Vielzahl von Kleingewerbetreibenden, die 20-30% Schwarzgeld erwirtschaften müssen um überleben zu können.

• Finanzbeamte kennen die Nöte der Gewerbetreibenden und sind meist im gewissen Ausmaß „tolerant“, wenn man es nicht übertreibt. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass dies in ganz Österreich geübte Praxis ist  -  also, dass dies systemimmanent ist. Wenn das stimmen sollte, dann handelt es sich bei den Finanzämtern um mafiaartig strukturierte Organisationen, die die Beiträge zur Tarnung einfach „Steuer“ nennen, obwohl es ich bei genauer Betrachtung um Schutzgelder handelt. Den Schutzgeldcharakter kann man auch daran erkennen, dass die Beiträge keinen 100%-Schutz garantieren – vereinzelt werden Kleinunternehmer hart und regelkonform überprüft. Dabei können natürlich die Vergehen ans Tageslicht kommen und derjenige wird dann verurteilt. Sollte zufällig nichts gefunden werden dann prüft man gleich nochmals. Es scheint aber auch so, dass man unbequemen Personen das Finanzamt auf den Hals hetzt. Auch das hat mafiösen Charakter, denn damit werden alle anderen abgeschreckt sich gegen die Schutzgelder zu wehren. Keiner wird es wagen sich, mit den meiner Meinung nach kriminellen Strukturen, der Finanzämter an zu legen.

• Das aktuelle Gezerre um die Registrierkassen zeigt hervorragend wie die Wirtschaftskammer mit dem Finanzministerium vernetzt ist  -  der Zustand der Schwarzgeldbeschaffung wird für ein weiteres halbes Jahr geduldet, da man seitens der Wirtschaftskammer Druck auf den Finanzminister einwirkte um den illegalen Zustand um ein weiteres halbes Jahr zu verlängern.
 
Beantragte Zeugen:

Mag. Karl Grasser, Finanzminister a.D.
DI Joseph Pröll, Finanzminister a.D.
Dr. Michael Spindelegger, Finanzminister a.D.
Dr. Hans-Jörg Schelling, Finanzminister
Dr. Wolfgang Schüssel, Bundeskanzler a.D.
Dr. Arthur Winter, Beamter des Finanzministeriums a.D.
Dr. Alfred Finz, ehemaliger Staatssekretär für Finanzen
Dr. Franz Fiedler, Rechnungshofpräsident a.D.
Mag. Harald Neumann, Vorstandsvorsitzender der Novomatic
Dr. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer
Mag. Erhard Schmidt, CFO SIMACEK Facility Management Group GmbH
Dr. Wilhelm Böhm, Staatsanwalt a.D.
Christian Putze, Beamter Innenministerium
Dr. Heinz Fischer, Bundespräsident
Igo Besser, gerichtlich beeideter Sachverständiger
DI Mussalek, Softwarebetreuer Bundesrechenzentrum
Herr Thomas Kietreiber, Betriebsrat Bundesrechenzentrum
Mag. Hödl, ehemalige Mitarbeiterin des BRZ
Werner Rydl, selbständig
Kommerzialrat Eva Hanser, Unternehmensberatung
Mag. Gerhard Otzlberger, Unternehmensberater
Dr. Wolfgang Lederbauer, ehemaliger Prüfer des Rechnungshofes
Prof. Franz Hörmann, a.o. Univ. Professor
Harald Mizerovsky, Erwachsenenbildung
Ulla Kramar Schmid, Journalistin
Dr. Christian Rainer, Herausgeber Profil
Rainer Sommer, Journalist
Karl Eder, Gemeinderat in Hausleiten
Repräsentativer Querschnitt Kleingewerbetreibender Österreichs
Repräsentativer Querschnitt Finanzbeamtinnen und Finanzbeamte die mit der Einhebung von Steuern beschäftigt sind.
Repräsentativer Querschnitt von Beamtinnen und Beamten der Finanzpolizei

Ende der zugespielten externen Transkription.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: VERDUMMT EUROPA
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 23 November 2015, 16:37:53
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

2. Die schlimmsten Taten der Bürokraten: Buchtipp: Verdummt Europa. Taylor - Zukunftsbewältigung.


SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110)

SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 26 November 2015, 17:58:25
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

3. Bild vom Einbrecherkommando des Neulengbacher VIKTOR STEINER Komplottes.
(nach externen Informationen: eine öffentliche Amtshandlung)


SILVESTER HAWLE 3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VS KOMPLOTTES.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9149)

SILVESTER HAWLE 3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VS KOMPLOTTES.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9149

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

"SILVESTER HAWLE Seite 1 links unten: POLIZEI HILFT NICHT"

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990

"SILVESTER HAWLE Seite 1 links unten: POLIZEI HILFT NICHT"
"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
"ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

"SILVESTER HAWLE Seite 1: POLIZEI HILFT NICHT"

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996

"SILVESTER HAWLE Seite 1: POLIZEI HILFT NICHT"
"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

2. Die schlimmsten Taten der Bürokraten: Buchtipp: Verdummt Europa. Taylor - Zukunftsbewältigung.


SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110)

SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)
Titel: BLINDENHUND FÜR JUSTITIA
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 30 November 2015, 15:33:19
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

4. Bildzitate: In Österreich macht Dummheit Schule ... Blindenhund für Justitia. Abgesandelt.

SILVESTER HAWLE 4 IN OESTERREICH MACHT DUMMHEIT SCHULE BLINDENHUND FUER JUSTITIA.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9217)

SILVESTER HAWLE 4 IN OESTERREICH MACHT DUMMHEIT SCHULE BLINDENHUND FUER JUSTITIA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9217

"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

3. Bild vom Einbrecherkommando des Neulengbacher VIKTOR STEINER Komplottes.
(nach externen Informationen: eine öffentliche Amtshandlung)


SILVESTER HAWLE 3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VS KOMPLOTTES.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9149)

SILVESTER HAWLE 3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VS KOMPLOTTES.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9149

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDEROESTERREICH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8990

"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
"ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8992

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIEL 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8994

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996)

SILVESTER HAWLE 1 JUSTIZVERBRECHEN IN NOE KONTORAUB PYRAMIDENSPIELE 14893 EURO.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8996

"22.08.2013 HEUTE: CHRISTOPH LEITL: ÖSTERREICH IST ABGESANDELT"
"SILVESTER HAWLE: POLIZEI HILFT NICHT"
ARMIN THURNHER: REPUBLIK OHNE WÜRDE"


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

2. Die schlimmsten Taten der Bürokraten: Buchtipp: Verdummt Europa. Taylor - Zukunftsbewältigung.


SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110)

SILVESTER HAWLE 2 DIE SCHLIMMSTEN TATEN DER BUEROKRATEN BUCHTIPP VERDUMMT EUROPA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9110

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 05 Januar 2016, 12:38:04
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH 34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 17 Antwort 248 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

Ex-Rechnungshofpräsident FRANZ FIEDLER spricht von „groben Fehlern im Justizsystem“, die seit Jahren ignoriert oder geduldet werden. „In den vergangenen Jahren hat sich innerhalb der Justiz etwas verbreitet, was so schnell wie möglich ausgerottet werden muss.“

Transparency-Chef FRANZ FIEDLER: „Man kann hier nicht nur von einigen schwarzen Schafen innerhalb der Justiz reden, sondern von bestehenden Schwachstellen. Und die gehören ausgemerzt.“

06.03.2011 KRONENZEITUNG Ex-Rechnungshof-Chef FIEDLER klagt an KORRUPTION BEI DER JUSTIZ Das hat System


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 15 Januar 2016, 12:56:31
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

5. 10. Juli 2014: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt. Wo versteckt sich Sektionschef Pilnacek? Justizfolterbrauchtum „zum Wohle"? Leben wir in einem Gaunerstaat? Justizopfernotruf „nicht zuständig".

SILVESTER HAWLE 5 20140710 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
SILVESTER HAWLE 5 20140710 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9499)

SILVESTER HAWLE 5 20140710 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
SILVESTER HAWLE 5 20140710 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9499

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

FREMDBEITRAG: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!

Veröffentlicht am 15. Juli 2014 von beamtendumm

ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!

Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?

Was ist los mit dem Justizministerium, mit der Volksanwaltschaft und den Verfassungsdiensten der Bundesregierung?

Warum wird gegen jahrelang angezeigte gefährlichste Verbrecher nichts unternommen? 

Werden extrem gefährliche Verbrecher von höchsten Justizdienstaufsichtsstellen gedeckt, weil sie Unrechtsanwälte als Komplizen haben?

Es wurde schon mehrmals gesagt und es sei nochmals wiederholt, für all die, die es noch immer nicht begriffen haben, dass mit der Versteckspielerei und mit dem Untertauchen und der Kontaktverweigerung mit den Opfern, Justizverbrechen nicht aufgearbeitet werden können! 

Mit dem fortwährenden Blind-, Taub- und Dummstellen und Unzuständigkeit vorspielen, können die größten Staatskatastrophenskandale nicht aufgearbeitet werden!

Und schon gar nicht, wenn Opfer und Kronzeugen von Verbrecherkomplizen bedroht werden, mit dem Sachraubwaltermissbrauchsterror.

Diese Staatsschande des Opferentmündigungsterrors „zum Wohle“ ohne Opferanhörung wird hier in Österreich massenhaft verbrecherisch als Justizfolterbrauchtum gepflegt, trotz Mitwisserschaft im Justizministerium!

So vollstreckt man ein verstecktes Standrecht wieder „zum Wohle“ ohne Anhörung des Opfers, um geldgierig, raubgierigen Unrechtsanwälten kriminelle Abzockergeschäfte zuzuspielen!

Und die Anzeigen der Opfer bei den Rechtsanwaltskammern, bei den Staatsanwälten und im Justizministerium werden einfach ignoriert, so dass das verbrecherische Treiben bestens gedeckt und geschützt fortgesetzt werden kann, ohne Verantwortung zur Schadensgutmachung.

„Leben wir in einem Gaunerstaat?“, fragt Karl Heinz Ritschel von den Salzburger Nachrichten im April 1993 auf dem Buchumschlag von Hans Pretterebner „Das Netzwerk der Macht“, wo der unerträglich stinkende Justizsumpf schon vor vielen Jahren deutlich öffentlich angeklagt wird.

Und am Freitag 7.Oktober 1988 schrieb die Kronenzeitung zum Thema Thomas Bernhard „Heldenplatz“ Österreich, 6,5 Millionen Debile!

Auch von einer Kloake die überall ihren Gestank weit verbreitet.

Zu diesem Zeitpunkt war der von Pretterebner aufgezeigte stinkende Justizsumpf bereits öffentlich bekannt.

Was denken sich die höchst verantwortlichen Amtsträger im Justizministerium, wenn sie den unerträglichen stinkenden Justizsumpf immer noch nicht ausmisten wollten?

Justizverbrechensopfer als Staatsbürger und Steuerzahler wollen nicht, dass der Rechtsstaat in einem Suhlbad verdreckt wird!  Bedeutet „unabhängige Justiz“ lediglich schamlose Unkontrollierbarkeit und die freie Willkür für Raub- und Folterverbrechen im Staatsdienst ohne Einschreiten der Minister?

Warum gibt es noch immer keinen JUSTIZOPFERNOTRUF? denn der „Opfernotruf“ 0800-112112  fühlt sich ja nicht zuständig zum Helfen für Justizverbrechensopfer.

Herr Rechtsanwaltskammertagpräsident Dr. Rupert Wolff forderte bereits mehrmals kritisch, dass der Rechtsstaat eine Therapie brauche.

Leider wissen das die Landeskammerpräsidenten immer noch nicht, weil sie als feige Versteckspieler, die Hilferufe geschädigter Unrechtsanwaltsopfer ignorieren, statt mit ordentlichen Disziplinarstrafverfahren gegen schädigende Unrechtsanwälte vorzugehen.

Es drängt die Frage, warum Konsumentenschützer noch immer nicht öffentlich ankämpfen, gegen den völlig vermoderten mittelalterlichen Rechtsanwaltsfütterungszwang, der gutgläubige rechtsuchende Bürger, sehr oft in die Fangarme betrügerischer Unrechtsanwälte hineintreibt.

Ebenso müssten Familien- und Sozialministerien für den Schutz der Bürger eintreten, vor Existenz vernichtenden Juristen, die Familien ausrauben, sich also privat bereichern, aber dem Staat die Finanzierung der Armut hinterlassen.

Die Dienstaufsicht im Justizministerium wird daher nochmals an ihre Dienstpflicht erinnert, zur Beendigung dieser Staatsverwahrlosung geeignete Opferschutzmaßnahmen unverzüglich zu ergreifen, denn mit der bisherigen jahrelangen Versteckspielerei konnten Justizsümpfe nicht ausgemistet werden.
 
Mit freundlichen Grüßen ...

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346)

20140715 beamtendumm JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=6346

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://beamtendumm.wordpress.com/

Verdacht: Kriminelle Beamtinnen und Beamte stellen sich "blind", "taub" und "dumm", wenn es um Dienstpflichten geht.

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 21 Januar 2016, 14:45:41
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

6. 19.+21.3.2013: Klarstellungsanzeige an OGH, OLG Wien + OSTA. Aufklärung eines schweren Prozessbetrügerkomplottes aus Neulengbach, NÖ, Opferentschädigungsaufforderung gegen Unrechts-Vollstrecker.

SILVESTER HAWLE 6 20130321 KLARSTELLUNGSANZEIGE an OGH OLG WIEN und OSTA WIEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9550)

SILVESTER HAWLE 6 20130321 KLARSTELLUNGSANZEIGE an OGH OLG WIEN und OSTA WIEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9550

... GERICHTSAKTENFÄLSCHER ... TOTALVERSAGEN DER POLIZEI MIT JEGLICHER VERWEIGERUNG ERSTER HILFE-LEISTUNG ... SCHON 14 JAHRE LANG TERRORISIERT UNS EINE NEULENGBACHER VERBRECHERBANDE UNENDLICH UND UNERTRÄGLICH, WEIL DIE POLIZEI KEINE HILFE LEISTET UND DAS KOMPLOTT NICHT VERHAFTET ... GRUNDBUCH-FÄLSCHUNGEN AUF BESTELLUNG ... KLAGSTERROR ... KORRUPTJURISTEN … DAS REUELOSE KOMPLOTT IST NOCH AUF FREIEM FUSS, WIE ANGEZEIGTE SCHÄDIGER-JURISTEN. … KLARES RECHT MUSS EIGEN VON FREMD UNTERSCHEIDEN KÖNNEN. … KLARES RECHT MUSS MEIN VON DEIN UNTERSCHEIDEN KÖNNEN. … KLARES RECHT MUSS RECHT ODER UNRECHT UNTERSCHEIDEN KÖNNEN. ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 23 Januar 2016, 13:02:45
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

7. Am 18. Nov. 2013: Protest an BMI Mag. Johanna Mikl-Leitner wegen Polizeiskandal + Assistenz für Unrechtskomplott. 19. Nov. 2013: Amtshaftungs-ANKLAGE +Aufforderung zur Schadensbegrenzung und Schadenswiedergutmachung. Justizministerium (Mag. Viktor Eggert schon jahrelang völlig untätig gegen die Schwerstverbrecher!!!)

SILVESTER HAWLE 7 20131118 PROTEST an BMI und 20131119  AUFFORDERUNG an BMJ h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9560)

SILVESTER HAWLE 7 20131118 PROTEST an BMI und 20131119  AUFFORDERUNG an BMJ h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9560

SILVESTER HAWLE 7 20131118 PROTEST an BMI und 20131119  AUFFORDERUNG an BMJ q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9564)

SILVESTER HAWLE 7 20131118 PROTEST an BMI und 20131119  AUFFORDERUNG an BMJ q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9564

18.11.2013 Frau Mag. Johanna MIKL-LEITNER, … Herrn NÖ Landespolizeidirektor Dr. Franz PRUCHER, … POLIZEIVERBRECHEN – NEIN DANKE … POLIZEISKANDALE SIND DAS LETZTE, WAS WIR IN ÖSTERREICH BRAUCHEN! BESONDERS DANN, WENN DIE POLIZEI KRIMINELLEN EINBRECHERN ZUR HILFE KOMMT BEIM VERWÜSTEN FREMDEN EIGENTUMES, WIE DAS AM 14.11.2012 IN NEULENGBACH … ES WÄRE … SCHON HÖCHST ÜBERFÄLLIG, DEM 14,5 JAHRE ANDAUERNDEN, VERBRECHERISCHEN TREIBEN EIN ENDE ZU SETZEN! … ÜBERHAUPT DÜRFEN BEAMTE DER POLZEI UND JUSTIZ KEINE UNSCHULDIGEN MENSCHEN SCHÄDIGEN UND QUÄLEN.

19.11.2013 Frau Justizministerin Mag. Dr. Beatrix KARL, BMf Justiz, Museumstraße 11, 1011 Wien, 
Herrn Präsidialsektionschef Dr. Josef BOSINA,
Herrn STA-Sektionschef Mag. Christian PILNACEK, Leiter der Sektion IV,
Herrn Mag. Michael SCHWANDA, Leiter der Sektion III,
Herrn Sektionschef Dr. Georg KATHREIN, Familienrecht,
Herrn OLG-Präsident Dr. Anton SUMERAUER, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien,
Frau Polizeiministerin Mag. Johanna MIKL-LEITNER, BMI, Herrengasse 7, 1014 Wien

AMTSHAFTUNGSANKLAGE UND AUFFORDERUNG ZUR SCHADENSBEGRENZUNG UND SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG … SIE WISSEN ALLE SCHON ÜBER EINEN LÄNGEREN ZEITRAUM VON JAHREN BESCHEID, WAS SICH AN KORRUPTIONSSKANDALEN IN DER SOGENANNTEN „RECHTSPFLEGE“ IN NEULENGBACH, ST. PÖLTEN, MELK, WIEN usw … ABSPIELT … DASS PROZESSBETRÜGER, DIE DEN OGH MIT GEFÄLSCHTEN GERICHTSAKTEN IRREFÜHREN, UM UNSCHULDIGE MENSCHEN SCHWERST EXISTENZBEDROHLICH ZU SCHÄDIGEN, NICHT WEITER STRAFLOS AUF FREIEM FUSSE BEI GRUNDBUCHBETRÜGEREIEN UND KONTOPLÜNDERUNGEN VON DER JUSTIZ UNTERSTÜTZT WERDEN! …


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 25 Januar 2016, 16:12:21
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

8. 10. Feb. 2014: an BMJ neuerlich: Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat + hält höchste Justizkreise zum Narren. STA-Sektionschef Mag. Christian Pilnacek + Minister Brandstetter als Verantwortungsträger werden zur Opferentschädigung aufgefordert.

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578

10.02.2014 Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat und hält höchste Justizkreise zum Narren … Richter stellen sich blind, taub und dumm … Kriminelle Justizbeamte packeln mit den Verbrechern und versuchen Aufdecker und Opfer auszuschalten mit Sachraubwaltermissbrauchterror. … Unrechtsanwälte werden angestiftet und „beauftragt“ … Justizbeamte fälschen das Grundbuch im Auftrag der Verbrecher. … Richter und Staatsanwälte werden für die Rechtspflege und nicht für die Unrechtsproduktion bezahlt … Die zuständigen Verantwortungsträger werden aufgefordert, in den nächsten Tagen einen Schadenersatz-Besprechungstermin bekannt zu geben. …

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 17 Antwort 248 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

Ex-Rechnungshofpräsident FRANZ FIEDLER spricht von „groben Fehlern im Justizsystem“, die seit Jahren ignoriert oder geduldet werden. „In den vergangenen Jahren hat sich innerhalb der Justiz etwas verbreitet, was so schnell wie möglich ausgerottet werden muss.“

Transparency-Chef FRANZ FIEDLER: „Man kann hier nicht nur von einigen schwarzen Schafen innerhalb der Justiz reden, sondern von bestehenden Schwachstellen. Und die gehören ausgemerzt.“

06.03.2011 KRONENZEITUNG Ex-Rechnungshof-Chef FIEDLER klagt an KORRUPTION BEI DER JUSTIZ Das hat System


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: KEIN WEGENOTSTAND
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 02 Februar 2016, 21:58:25
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH9 KEIN WEGENOTSTAND

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

9. Bezirkshauptmann von St. Pölten Mag. Josef Kronister bezeugt schriftlich schon am 6. Juni 2007 an das Gericht, dass es keinen Wegenotstand gibt, wie die Forstbehörde deutlich erhoben hat. (So ist zusätzlich klargestellt, dass die Einbrecherbande um VS + RS + Co auf meinem lastfreien Eigentum keine Notrechte ergaunern darf. Das weiß bereits die ganze Justiz bis zum Ministerium.

SILVESTER HAWLE 9 20070606 BH MAG JOSEF KRONISTER an das BG KEIN WEGENOTSTAND.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9592)

SILVESTER HAWLE 9 20070606 BH MAG JOSEF KRONISTER an das BG KEIN WEGENOTSTAND.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9592

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

8. 10. Feb. 2014: an BMJ neuerlich: Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat + hält höchste Justizkreise zum Narren. STA-Sektionschef Mag. Christian Pilnacek + Minister Brandstetter als Verantwortungsträger werden zur Opferentschädigung aufgefordert.

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578

10.02.2014 Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat und hält höchste Justizkreise zum Narren … Richter stellen sich blind, taub und dumm … Kriminelle Justizbeamte packeln mit den Verbrechern und versuchen Aufdecker und Opfer auszuschalten mit Sachraubwaltermissbrauchterror. … Unrechtsanwälte werden angestiftet und „beauftragt“ … Justizbeamte fälschen das Grundbuch im Auftrag der Verbrecher. … Richter und Staatsanwälte werden für die Rechtspflege und nicht für die Unrechtsproduktion bezahlt … Die zuständigen Verantwortungsträger werden aufgefordert, in den nächsten Tagen einen Schadenersatz-Besprechungstermin bekannt zu geben. …

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 17 Antwort 248 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

Ex-Rechnungshofpräsident FRANZ FIEDLER spricht von „groben Fehlern im Justizsystem“, die seit Jahren ignoriert oder geduldet werden. „In den vergangenen Jahren hat sich innerhalb der Justiz etwas verbreitet, was so schnell wie möglich ausgerottet werden muss.“

Transparency-Chef FRANZ FIEDLER: „Man kann hier nicht nur von einigen schwarzen Schafen innerhalb der Justiz reden, sondern von bestehenden Schwachstellen. Und die gehören ausgemerzt.“

06.03.2011 KRONENZEITUNG Ex-Rechnungshof-Chef FIEDLER klagt an KORRUPTION BEI DER JUSTIZ Das hat System


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: SOFORT-HILFE-PFLICHT
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 13 Februar 2016, 15:43:36
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH10 SOFORT-HILFE-PFLICHT

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

10. 4. Juli 2012: Nichtigerklärung zur Wahrung des Gesetzes an OGH + Justizministerin Karl gefordert mit Tatsachenklarstellung. ... 10a ... AUS WILLKÜR-UNRECHT KANN KEIN RECHT ERWACHSEN ... NICHTIGERKLÄRUNG ZUR WAHRUNG DES GESETZES ... SOFORT-HILFE-PFLICHT … AUFKLÄRUNG EINES SCHWEREN GEHEIM-PROZESSBETRUGES … SCHWERSTE BETRÜGEREIEN, FOLTER-ÜBERGRIFFE UND AMTSMISSBRÄUCHE … SCHWERSTER GRUNDBUCHBETRUG … GEISTIG ABNORME RECHTSBRECHER … 10b … LÜGENKLAGE … HEIMTÜCKISCH & HINTERHÄLTIG … DIESES GROBE UNRECHT IST UNERTRÄGLICH UND ALS NICHTIG ZU ERKLÄREN! … NICHT DAS OPFER IST SCHULDIG, SONDERN DIE SADISTISCH-GRAUSAMEN EINBRECHER HABEN DEM OPFER SCHADENERSATZ UND VOLLE GENUGTUUNG ZU LEISTEN! …

SILVESTER HAWLE 10a 20120704 NICHTIGERKLAERUNG ZUR WAHRUNG DES GESETZES an OGH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9719)

SILVESTER HAWLE 10a 20120704 NICHTIGERKLAERUNG ZUR WAHRUNG DES GESETZES an OGH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9719

SILVESTER HAWLE 10b 20120704 NICHTIGERKLAERUNG ZUR WAHRUNG DES GESETZES an OGH.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9721)

SILVESTER HAWLE 10b 20120704 NICHTIGERKLAERUNG ZUR WAHRUNG DES GESETZES an OGH.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9721

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH9 KEIN WEGENOTSTAND

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

9. Bezirkshauptmann von St. Pölten Mag. Josef Kronister bezeugt schriftlich schon am 6. Juni 2007 an das Gericht, dass es keinen Wegenotstand gibt, wie die Forstbehörde deutlich erhoben hat. (So ist zusätzlich klargestellt, dass die Einbrecherbande um VS + RS + Co auf meinem lastfreien Eigentum keine Notrechte ergaunern darf. Das weiß bereits die ganze Justiz bis zum Ministerium.

SILVESTER HAWLE 9 20070606 BH MAG JOSEF KRONISTER an das BG KEIN WEGENOTSTAND.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9592)

SILVESTER HAWLE 9 20070606 BH MAG JOSEF KRONISTER an das BG KEIN WEGENOTSTAND.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9592

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH9 KEIN WEGENOTSTAND

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

8. 10. Feb. 2014: an BMJ neuerlich: Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat + hält höchste Justizkreise zum Narren. STA-Sektionschef Mag. Christian Pilnacek + Minister Brandstetter als Verantwortungsträger werden zur Opferentschädigung aufgefordert.

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT h.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9576

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578)

SILVESTER HAWLE 8 20140210 an BMJ VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9578

10.02.2014 Neulengbacher Verbrecherbande bedroht den Rechtsstaat und hält höchste Justizkreise zum Narren … Richter stellen sich blind, taub und dumm … Kriminelle Justizbeamte packeln mit den Verbrechern und versuchen Aufdecker und Opfer auszuschalten mit Sachraubwaltermissbrauchterror. … Unrechtsanwälte werden angestiftet und „beauftragt“ … Justizbeamte fälschen das Grundbuch im Auftrag der Verbrecher. … Richter und Staatsanwälte werden für die Rechtspflege und nicht für die Unrechtsproduktion bezahlt … Die zuständigen Verantwortungsträger werden aufgefordert, in den nächsten Tagen einen Schadenersatz-Besprechungstermin bekannt zu geben. …

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Titel: MUT UND VERANTWORTUNG 1C
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 18 April 2016, 22:33:01
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1C

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH10 SOFORT-HILFE-PFLICHT

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1: ...

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.15
Politsatire-Vorhang zu.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1B

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Silvester HAWLE, 3051 St. Christophen 149/121

NÖ St. Christophen am 13. April 2016

Sg. Frau Dr. Irmgard GRISS
Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG
Kapistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien (Tel 01-924-94-28)

Betrifft: Justiz-Korruptions-und-Folter-Skandal unter ihrer Amtszeit bei Ihnen angezeigt!

Sehr geehrte Frau Ex-OGH-Präsidentin!

Meinen NOT-RUF vom 15. September 2011 haben Sie nie beantwortet, sodass der juristisch organisierte Terrorismus ungestört fortgesetzt werden konnte.

Wollen Sie nun wenigstens jetzt als Präsidentschaftskandidatin das Versäumte nachholen und den Justiz-Skandal mit angemessener Opfer-Entschädigung aufarbeiten helfen, sodass man als Justiz-Verbrechensopfer in Österreich wieder einen Rechtsstaat aufkeimen sieht und einen Hauch von Sicherheitsgefühl nach jahrelanger Qual durch TOTAL-STAATSVERSAGEN?

BÜRGERNÄHE+RECHT statt UNRECHT+VERBRECHEN sollten in Justiz und Politik keine leeren Worthülsen sein!

Und Mindest-Anstandspflichten sollten ohne Extra-Aufforderungen vorgelebt werden!

Bitte teilen Sie mir dringend mit, was Sie sofort veranlassen werden,

mit freundlichen Grüßen Silvester HAWLE (eigenhändige Unterschrift)

JUSTIZ-SKANDAL-CHRONIK beiliegend (mit NOT-RUF)


JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
15.09.2011 NOTRUF an IRMGARD GRISS !!!!!!!!! 9 EINGANGSSTEMPEL !!!!!!!!!
Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle
Seite 2 Antwort 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle
Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Empfänger: Dr. Irmgard GRISS 1060 Wien MUT UND VERANTWORTUNG

20160413 SILVERSTER HAWLE an DR IRMGARD GRISS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=953.0;attach=9912)

20160413 SILVERSTER HAWLE an DR IRMGARD GRISS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=953.0;attach=9912

20160414 1658 SILVERSTER HAWLE an DR IRMGARD GRISS Post Rechnung.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=953.0;attach=9914)

20160414 1658 SILVERSTER HAWLE an DR IRMGARD GRISS Post Rechnung.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=953.0;attach=9914

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 7 Antwort 95 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.90

06.01.2016 OESTERREICH Seite 8 und 1: BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN Collage
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9466)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9468)

20160106 / 06.01.2016 ÖSTERREICH NR 3136 Seite 8: DIE POLIZEI SCHWIEG … DER SKANDAL: Am 1. Jänner berichtete die Polizei von „weitgehend friedlichen Feiern“. Erst als das Thema im Internet hochkochte, gingen die Behörden mit tagelanger Verspätung an die Öffentlichkeit und fordern nun eine bessere Video-Überwachung.

20160106 / 06.01.2016 ÖSTERREICH NR 3136 Seite 1: 1.000 MÄNNER AUS NORDAFRIKA ALS TÄTER SEX-ATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF SKANDAL ZU SILVESTER IN KÖLN SEXMOB BEGRAPSCHTE UND RAUBTE FRAUEN AUS FALL ENTFACHT FLÜCHTLINGSDEBATTE NEU


20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9466

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9468

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9466)

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9466

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9468)

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9468

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9470)

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9470

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9472)

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9472

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 4.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9474)

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9474

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 5.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9476)

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 5.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9476

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 6.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9478)

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 6.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9478

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 7.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9480)

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 7.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9480

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 8.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9482)

20160106 OESTERREICH Seite 8 BRD KOELN SKANDAL UM SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN 8.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9482

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 9.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9484)

20160106 OESTERREICH Seite 1 BRD KOELN SEXATTACKE AUF 100 FRAUEN AM BAHNHOF 9.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9484

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: BRD 2016 POLIZEISKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 JUSTIZSKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 MILITÄRSKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 POLITIKSKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 POLITSKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 REGIERUNGSSKANDAL 1
Verdacht: BRD 2016 MACHTHABERSKANDAL 1

Verdacht: 2016 POLIZEISKANDAL 1
Verdacht: 2016 JUSTIZSKANDAL 1
Verdacht: 2016 MILITÄRSKANDAL 1
Verdacht: 2016 POLITIKSKANDAL 1
Verdacht: 2016 POLITSKANDAL 1
Verdacht: 2016 REGIERUNGSSKANDAL 1
Verdacht: 2016 MACHTHABERSKANDAL 1

20160106 / 06.01.2016 Konkrete Fragen an jeden öffentlichen Machthaber persönlich:
20160106 / 06.01.2016 Konkrete Fragen an jede öffentliche Person persönlich:
20160106 / 06.01.2016 Konkrete Fragen an jeden öffentlichen Amtsträger persönlich:
20160106 / 06.01.2016 Konkrete Fragen an jedes öffentliche Organ persönlich:

WANN und WAS konkret haben Sie gegen UNKONTROLLIERTE EINWANDERUNGEN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminellen KINDESMISSBRAUCH getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den MINISTERIEN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den ÄMTERN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den BEHÖRDEN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den KINDERHEIMEN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der PSYCHIATRIE getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den PSYCHIATRIEN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der JUGENDWOHLFAHRT getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der KINDER- UND JUGENDHILFE getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den JUGENDÄMTERN getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der JUSTIZ getan?
WANN und WAS konkret haben Sie gegen schwerkriminelle SACHWALTERSCHAFTSVERFAHREN gegen gesunde und mündige Bürgerinnen und Bürger getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für JUSTIZVERBRECHENSOPFER getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für POLIZEIVERBRECHENSOPFER getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für MILITÄRVERBRECHENSOPFER getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für JUSTIZSCHWERVERBRECHENSOPFER getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für POLIZEISCHWERVERBRECHENSOPFER getan?
WANN und WAS konkret haben Sie für MILITÄRSCHWERVERBRECHENSOPFER getan?

WANN und WAS konkret tun Sie gegen UNKONTROLLIERTE EINWANDERUNGEN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminellen KINDESMISSBRAUCH?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den MINISTERIEN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den ÄMTERN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den BEHÖRDEN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den KINDERHEIMEN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der PSYCHIATRIE?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den PSYCHIATRIEN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der JUGENDWOHLFAHRT?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der KINDER- UND JUGENDHILFE?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in den JUGENDÄMTERN?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle MISSSTÄNDE in der JUSTIZ?
WANN und WAS konkret tun Sie gegen schwerkriminelle SACHWALTERSCHAFTSVERFAHREN gegen gesunde und mündige Bürgerinnen und Bürger?
WANN und WAS konkret tun Sie für JUSTIZVERBRECHENSOPFER?
WANN und WAS konkret tun Sie für POLIZEIVERBRECHENSOPFER?
WANN und WAS konkret tun Sie für MILITÄRVERBRECHENSOPFER?
WANN und WAS konkret tun Sie für JUSTIZSCHWERVERBRECHENSOPFER?
WANN und WAS konkret tun Sie für POLIZEISCHWERVERBRECHENSOPFER?
WANN und WAS konkret tun Sie für MILITÄRSCHWERVERBRECHENSOPFER?


Grundlage sind alle objektiv wahren öffentlichen Sachverhalte und alle gemeldeten Sachverhalte.

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
Seite 7 Antwort 94 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.90

03.01.2016 IN GROSSBRITANNIEN
WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN


20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9440)

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9440

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 2
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9442)

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9442

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 3
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9444)

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9444

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 4
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9446)

20160103 1924 krone IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN 4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=9446

20160103 1924 / 03.01.2016 19:24 http://www.krone.at IS RICHTET „SPIONE“ HIN UND DROHT: IN GROSSBRITANNIEN WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20160103 / 03.01.2016 Verdacht / sinngemäße Drohung:

IN DER EU WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN.
IN EUROPA WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN.
IN DER BRD WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN.
IN ÖSTERREICH WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN.
IN DEUTSCHLAND WIRD DIE SCHARIA HERRSCHEN.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

VERDACHT: Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Österreich?

27.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Deutschland
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-deutschland/

17.09.2015 Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa
http://www.pravda-tv.com/2015/09/kindesmissbrauch-kindesfolter-kindermord-das-hobby-der-elite-in-europa/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIE LÜGNER BEOBACHTEN
DIE LÜGNERINNEN BEOBACHTEN
DIE TÄTER BEOBACHTEN
DIE TÄTERINNEN BEOBACHTEN

DIE SCHWERVERBRECHER BEOBACHTEN
DIE SCHWERVERBRECHERINNEN BEOBACHTEN
DIE GEISTIG ABNORMEN SCHWERVERBRECHER BEOBACHTEN
DIE GEISTIG ABNORMEN SCHWERVERBRECHERINNEN BEOBACHTEN

DIE KINDERSCHÄNDER BEOBACHTEN
DIE KINDERSCHÄNDERINNEN BEOBACHTEN
DIE MENSCHENKINDERSCHÄNDER BEOBACHTEN
DIE MENSCHENKINDERSCHÄNDERINNEN BEOBACHTEN

DIE FRAUENSCHÄNDER BEOBACHTEN
DIE FRAUENSCHÄNDERINNEN BEOBACHTEN
DIE MÄNNERSCHÄNDER BEOBACHTEN
DIE MÄNNERSCHÄNDERINNEN BEOBACHTEN

DIE SCHREIBTISCHTÄTER BEOBACHTEN
DIE SCHREIBTISCHTÄTERINNEN BEOBACHTEN
DIE BEITRAGSTÄTER BEOBACHTEN
DIE BEITRAGSTÄTERINNEN BEOBACHTEN


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

beobachten dokumentieren beweisen verurteilen
Untersuchungshaft wegen Tatbegehungsgefahr
Untersuchungshaft wegen Wiederholungsgefahr
Untersuchungshaft wegen Verabredungsgefahr
Untersuchungshaft wegen Verdunkelungsgefahr


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615)

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617)

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619)

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176)

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8631)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 199 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

http://www.guggenbichler-detektei.at/index.php/id-3-steckbriefe.html

Österreich November 2001 Dietmar K. Guggenbichler Steckbriefe kurz / teilweise gekürzt:

Der wirtschaftliche Schaden, der mir durch die Behörden verursacht wurde, geht in die vielen Millionen, abgesehen von der Zerstörung der Lebensqualität und dem systematischen Vernichten meiner ganzen Familie.

Aus all diesen Gründen beschuldige ich die Verantwortlichen der fortgesetzten kriminellen Handlungen zu Gunsten einer Machtlobby und zum eigenen Schutz.


Die Handlungen der erwähnten Personen zeigen ein hohes Maß an krimineller Energie, da alle Handlungen bewusst und wissentlich geschehen und es dem Staatsbürger zeigt, dass diese Leute bewusst verantwortungslos sind und außer vollmundigen Absichtserklärungen weder etwas im Hirn, noch im Herzen haben, außer ihre eigene Laufbahn, ihr Portemonnaie und ihre Gier mehr zu scheinen als zu sein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZEITGESCHICHTE Seite 13 und 14:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180
Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:
05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML
01.04.2015 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT


DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
JUSTIZOPFER ROMAN RIML AUS DEM GEFÄNGNIS-SPITAL GEFLÜCHTET
01.04.2015 22:44 OE24 Wien "Justizopfer" aus Häfen-Spital getürmt

Seite 13 Antwort 189 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE: LEIDEN WIE ROMAN RIML
Seite 14 Antwort 195 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 197 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
DAS URTEIL OHNE RICHTER / DAS URTEIL OHNE RICHTERIN
DER BESCHLUSS OHNE RICHTER / DER BESCHLUSS OHNE RICHTERIN

CAUSA ROMAN RIML VERDACHT: WILLKÜRORGIE, KRASSE FEHLURTEILE UND MORDVERSUCH AN ROMAN RIML. LEIDEN WIE ROMAN RIML UND DER BESCHLUSS OHNE RICHTER.
DER ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTE IST HAFTFÄHIG.
DER 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTE UND SCHWERKRANKE IST HAFTFÄHIG.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 198 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
VERDACHT: DIE HÖLLE JA WILHELMSHÖHE / DIE HÖLLE JUSTIZANSTALT WILHELMSHÖHE
VERDACHT: DIE HÖLLE WILHELMSHÖHE / ENDLAGER FÜR SCHWERVERBRECHER
ROMAN RIML IST KEIN SCHWERVERBRECHER. Roman Riml wurde zu 6 Monaten Haft verurteilt.
ROMAN RIML HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
JEDER HÄFTLING HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

Justizopfer Roman RIML berichtet sinngemäß:
22 Tage eingesperrt in der Justizanstalt Wilhelmshöhe, auch bekannt als Endlager für Schwerverbrecher, 22 Tage in der Hölle!
3 oder 4 Tage, bevor ich dort inhaftiert wurde, ist ein 49 jähriger Häftling an Aids verstorben, in der Zelle, die ich dann bezogen habe!
22 Tage auf einer 15–20 Jahre alten und voll urinierten Matratze,
22 Tage Schweinefraß, welchen nicht einmal die Hunde der Richter und Staatsanwälte fressen würden.
Das reine Gift für einen Diabetiker!

Meine 2 Zellenkollegen:
1. Zellenkollege: 48 Jahre alt, 13 Jahre wegen schwerer Körperverletzung – Messerstecherei, Lymphdrüsenkrebs, sein “bestes Stück” amputiert, trägt Windeln!
2. Zellenkollege: 72 Jahre, fast das halbe Leben im Gefängnis, linker Fuß im Knast amputiert, Diabetes, keine Bewegung in der Zelle, dadurch Durchblutungsstörungen im Fuß, Verweigerung der Knastärzte auf Blutverdünner und dadurch Beinamputation!

Diese Hölle, nie wieder in meinem Leben, diese 22 Tage haben mich schwer traumatisiert!
Ich habe heute noch Albträume davon! ...

Weitere Sachverhalte nach glaubhaften externen Quellen:
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTEN.
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTEN UND SCHWERKRANKEN.

BMJ-Links: STRAFVOLLZUG IN ÖSTERREICH
www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN RECHTS OBEN "DOWNLOAD"

www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN "Elektronisch überwachter Hausarrest"

Formulare: Dateiname Größe
Antrag auf Bewilligung des elektronisch überwachten Hausarrests 63 KB
Einverständniserklärung 39 KB
Einwilligungserklärung 24 KB
Einzugsermächtigung 16 KB
Vermögensbekenntnis 48 KB

Gesetzliche Grundlagen: Links zum Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes (RIS)

Strafvollzugsgesetz https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002135

Strafprozessordnung https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002326

Verordnung über den Vollzug von Strafen und der Untersuchungshaft durch elektronisch überwachten Hausarrest (HausarrestV)
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2010_II_279/BGBLA_2010_II_279.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE-VERDACHT
S
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE STAATSANWÄLTE / KRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
R
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR KRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER  RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE RICHTER / KRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE RICHTER / SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTER / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
J
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE JURISTEN / KRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
B
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 186 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

28.03.2015 VERDACHT Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

http://www.contra-magazin.com/2015/03/oesterreich-sparguthaben-nicht-mehr-sicher-staat-steigt-aus/

28.03.2015 CONTRA UNABHÄNGIG UNBESTECHLICH UNZENSIERT

Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZOPFER ROMAN RIML BERICHTET:
http://www.diejustiz.org/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:

05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073)

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073

JUSTIZ JUSTIZRESSORT

SONDERKRANKENANSTALT LUNGENHEILSTÄTTE WILHELMSHÖHE
AST. D. JA WIEN-JOSEFSTADT

A - 3021 TULLNERBACH-PRESSBAUM
Telefon: 02233/52 467
Telefax: 02233/52 464 – 35

An Frau
Kontrinsp. PICLER Friedrich
FaxNr.: 02233 52467 – 12

Sachbearbeir(in): Pichler Friedrich
Klappe: 02233 52464 – 11
Tullnerbach, am 5.März 2015

FAX-DECKBLATT Betrifft: Verständigung bzgl. Herrn RIML Roman an die Außenstelle Wilhelmshöhe.

Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen friedrich pichler

Beilagen: Ersuchen Polieiinspektion
Bericht über pers. Sachen des Verstorbenen v. WH

DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT:

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075)

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.diejustiz.org/ - http://www.diejustiz.org/author/roman/

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093

Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

06.04.2015 08:37 / 20150406 0837 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610/print

06. April 2015 08:37 OE24

Von Justiz Häftling versehentlich für tot erklärt?

Von seinem Fluchtort meldet sich jener Tiroler, der sich als größtes Justizopfer sieht.

Immer skurrilere Details in der Causa Roman Riml:

Der Tiroler Häftling – wegen Betrugs verurteilt – war zuletzt aus dem Sonderkrankenhaus Wilhelmshöhe der Justizanstalt Josefstadt geflüchtet.

Der Grund: Dem 45-jährigen Familienvater (der auch schon mal in Moskau um Asyl angesucht hat) sollen falsche Medikamente verabreicht worden sein.

Laut Riml, der zu 90 Prozent invalide ist, würde seine Haftunfähigkeit von der Justiz nicht anerkannt.

Hinzu kam, dass ihm während seiner Haftzeit in Wien ein internes Dokument in die Hände kam, auf dem er von der Justiz für tot erklärt worden war.

Ob Versehen oder nicht – Riml reichte es, und er setzte sich ab.
(lae)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

 10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT GEWALT
10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT ALLER GEWALT


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:

Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)

Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Nr. 19 / Woche 19 10. Mai 1991 Redaktionsschluß: Mittwoch, 20 Uhr Erscheinungsort/Verlagspostamt 3100 St. Pölten Preis Schilling 12,- P.b.b.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572

Erwin Pröll, Landes-Vize in NÖ und ÖVP-„Dauerhoffnung“: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574

… so Erwin Pröll, bisherige „Bremsklötze“ müßten mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576

Fegen wir endlich die Bremser hinweg!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT

Titel: JUSTIZVERBRECHEN IN ÖSTERREICH
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 05 Juni 2016, 18:36:27
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH12 Verdacht: JUSTIZVERBRECHEN IN ÖSTERREICH

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

12. 25.Okt.2002: Das BMI erstattet Anzeige an BMJ Dr. Böhmdorfer + leitet meine Beschwerde über das korrupte Verhalten am BG Neulengbach beiliegend weiter. (2015: Das ist also schon 13 Jahre lange bekannt):


25.10.2002 BMI an BMJ: "Sehr geehrte Damen und Herren! Beiliegend übermittle ich Ihnen die Kopie eines Schreibens von Herrn Silvester Hawle betreffend die Beschwerde über das korrupte Verhalten am Bezirksgericht Neulengbach zur gefälligen Kenntnisnahme und allfällig geeignet erscheinenden Veranlassung. Mit freundlichen Grüßen Mag. Michael KLOIBMÜLLER"

SILVESTER HAWLE 12 2002 BMI an BMJ über das korrupte Verhalten am BG Neulengbach.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10124)

SILVESTER HAWLE 12 2002 BMI an BMJ über das korrupte Verhalten am BG Neulengbach.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10124

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
Seite 17 Antwort 248 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.240

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ
JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH


Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:

34. So. 6. März 2011, Kronenzeitung: Korruption bei der Justiz: „Das hat System"!!!

Ex-Rechnungshofpräsident FRANZ FIEDLER spricht von „groben Fehlern im Justizsystem“, die seit Jahren ignoriert oder geduldet werden. „In den vergangenen Jahren hat sich innerhalb der Justiz etwas verbreitet, was so schnell wie möglich ausgerottet werden muss.“

Transparency-Chef FRANZ FIEDLER: „Man kann hier nicht nur von einigen schwarzen Schafen innerhalb der Justiz reden, sondern von bestehenden Schwachstellen. Und die gehören ausgemerzt.“

06.03.2011 KRONENZEITUNG Ex-Rechnungshof-Chef FIEDLER klagt an KORRUPTION BEI DER JUSTIZ Das hat System


SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM h
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9448

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9450

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9452

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q2
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9454

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q3
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9456

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q4
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9458

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q5
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9460

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q6
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9462

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464)

SILVESTER HAWLE 34 20110306 krone KORRUPTION BEI DER JUSTIZ DAS HAT SYSTEM q7
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=9464

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 2 DAS NEUE STGB
Seite 14 Antwort 202 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

https://www.justiz.gv.at/web2013/html/default/home.de.html

23. Juli 2015 Reform des Strafgesetzbuchs, Weisungsrechts, Erbrechts und Urheberrechts im heutigen Bundesrat beschlossen

„Ein Ergebnis, auf das wir wirklich stolz sein können“, so fasst Justizminister Wolfgang Brandstetter die im Zuge der heutigen Sitzung des Bundesrates beschlossenen Reformen aus seinem Ressort zusammen. » mehr im Bereich "Presse"

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8609

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8611

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613)

20150723 justiz REFORM DES STRAFGESETZBUCHS BESCHLOSSEN b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8613

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615)

20140703 KURIER Dr Wolfgang BRANDSTETTER.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8615

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617)

20140515 OGH Dr Eckart RATZ und Dr Wolfgang BRANDSTETTER q.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8617

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619)

20130415 APA Dr Herbert ANDERL Joerg ZIERCKE Mag Christian PILNACEK.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8619

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Mag. Mag. (FH) Konrad KOGLER, Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL und HR Dr. Franz PRUCHER

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176)

20130122 1510 BMI Kogler Niederösterreich hat eine moderne Polizei 2.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2176

Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE VERDACHT ÖSTERREICH DIE SCHREIBTISCHTÄTER 3
Seite 14 Antwort 203 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

Polit-Satire Vorhang auf! Geschichte Vorhang auf! Märchen Vorhang auf!

DES KAISERS NEUE KLEIDER Das Kind ruft: Der Kaiser ist nackt!

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

Polit-Satire / Geschichte / Märchen in 5 Bildern (Skulpturen): Denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus Brückenstraße 17, Köln. An der Fassade befinden sich Skulpturen, die Szenen aus der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ darstellen. © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8623

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8625

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8627

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia BRD KOELN Foto RAIMOND SPEKKING screen e.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8629

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8631)

DES KAISERS NEUE KLEIDER wikipedia.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8621

https://de.wikipedia.org/wiki/Des_Kaisers_neue_Kleider

Aus anderen Quellen sinngemäß:
Der Kaiser ist nackt und niemand sieht's. ... Der Kaiser ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: "Der Kaiser ist ja nackt!"

Der König ist nackt und niemand sieht's. ... Der König ist nackt und niemand sieht es. ... Bis ein Kind ausspricht, was alle wissen: „Der König ist ja nackt!“

Polit-Satire Vorhang zu! Geschichte Vorhang zu! Märchen Vorhang zu!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 NEWS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2143

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 EXKLUSIVE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2145

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 1 TOTAL-VERSAGEN DER BEHÖRDEN.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2147

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 DAS VERSAGEN DER JUGENDBEHÖRDE.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2149

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 22 EF ANSCHRIFT 2001 BEKANNT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2151

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2178

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2180

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182)

20120913 NEWS 37 FRITZL DIE VERTUSCHUNG 20 DECKEL ZU UND FERTIG 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=538.0;attach=2182

Quelle: Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0
Quelle: Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Polizeioberst Franz KRÖLL: Musste ER sterben, weil SIE schweigt?

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1109

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 01.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1174

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 28 29.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1176

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178)

20101009 die aktuelle NATASCHA KAMPUSCH POLIZIST ERMORDET 30 31.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1178

Quelle: Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=1110

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2399

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2401

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2403

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405)

2010 50-51 DIE GANZE WOCHE Der Fall Kampusch ist ein einziger Sumpf 4.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=408.0;attach=2405

Quelle: Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,408.0.html
Quelle: Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.45

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

NEWS: Konnten Sie dieses Verlies niemals verlassen?

Kampusch: "Doch, ich war jeden Tag oben und hab irgendetwas mit ihm gemacht"

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179)

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 24 D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=4179

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182)

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 10 11.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1182

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184)

05.09.2006 NEWS ALFRED WORM NATASCHA KAMPUSCH 12 13.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=195.0;attach=1184

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

REFORM DES STGB - DAS NEUE STGB

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.andreas-unterberger.at/2015/07/ja-hitler-war-ein-linksextremist/
01.07.2015 14:43 Ja, Hitler war ein Linksextremist

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ADOLF HITLER WAR SOZIALIST.
ADOLF HITLER WAR NATIONALSOZIALIST.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: EU Diktatur. Daher: https://www.campact.de/tisa/appell/teilnehmen/
Seite 1 Antwort 11 TISA STOPPEN http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=788.0

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 199 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

http://www.guggenbichler-detektei.at/index.php/id-3-steckbriefe.html

Österreich November 2001 Dietmar K. Guggenbichler Steckbriefe kurz / teilweise gekürzt:

Der wirtschaftliche Schaden, der mir durch die Behörden verursacht wurde, geht in die vielen Millionen, abgesehen von der Zerstörung der Lebensqualität und dem systematischen Vernichten meiner ganzen Familie.

Aus all diesen Gründen beschuldige ich die Verantwortlichen der fortgesetzten kriminellen Handlungen zu Gunsten einer Machtlobby und zum eigenen Schutz.


Die Handlungen der erwähnten Personen zeigen ein hohes Maß an krimineller Energie, da alle Handlungen bewusst und wissentlich geschehen und es dem Staatsbürger zeigt, dass diese Leute bewusst verantwortungslos sind und außer vollmundigen Absichtserklärungen weder etwas im Hirn, noch im Herzen haben, außer ihre eigene Laufbahn, ihr Portemonnaie und ihre Gier mehr zu scheinen als zu sein.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ZEITGESCHICHTE Seite 13 und 14:

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180
Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:
05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML
01.04.2015 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT


DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
JUSTIZOPFER ROMAN RIML AUS DEM GEFÄNGNIS-SPITAL GEFLÜCHTET
01.04.2015 22:44 OE24 Wien "Justizopfer" aus Häfen-Spital getürmt

Seite 13 Antwort 189 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE: LEIDEN WIE ROMAN RIML
Seite 14 Antwort 195 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 197 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
DAS URTEIL OHNE RICHTER / DAS URTEIL OHNE RICHTERIN
DER BESCHLUSS OHNE RICHTER / DER BESCHLUSS OHNE RICHTERIN

CAUSA ROMAN RIML VERDACHT: WILLKÜRORGIE, KRASSE FEHLURTEILE UND MORDVERSUCH AN ROMAN RIML. LEIDEN WIE ROMAN RIML UND DER BESCHLUSS OHNE RICHTER.
DER ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTE IST HAFTFÄHIG.
DER 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTE UND SCHWERKRANKE IST HAFTFÄHIG.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

ÖSTERREICH DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 14 Antwort 198 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195
VERDACHT: DIE HÖLLE JA WILHELMSHÖHE / DIE HÖLLE JUSTIZANSTALT WILHELMSHÖHE
VERDACHT: DIE HÖLLE WILHELMSHÖHE / ENDLAGER FÜR SCHWERVERBRECHER
ROMAN RIML IST KEIN SCHWERVERBRECHER. Roman Riml wurde zu 6 Monaten Haft verurteilt.
ROMAN RIML HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
JEDER HÄFTLING HAT DAS RECHT AUF MENSCHLICHE BEHANDLUNG, WIE JEDER MENSCH.
Quelle: http://www.diejustiz.org/

Justizopfer Roman RIML berichtet sinngemäß:
22 Tage eingesperrt in der Justizanstalt Wilhelmshöhe, auch bekannt als Endlager für Schwerverbrecher, 22 Tage in der Hölle!
3 oder 4 Tage, bevor ich dort inhaftiert wurde, ist ein 49 jähriger Häftling an Aids verstorben, in der Zelle, die ich dann bezogen habe!
22 Tage auf einer 15–20 Jahre alten und voll urinierten Matratze,
22 Tage Schweinefraß, welchen nicht einmal die Hunde der Richter und Staatsanwälte fressen würden.
Das reine Gift für einen Diabetiker!

Meine 2 Zellenkollegen:
1. Zellenkollege: 48 Jahre alt, 13 Jahre wegen schwerer Körperverletzung – Messerstecherei, Lymphdrüsenkrebs, sein “bestes Stück” amputiert, trägt Windeln!
2. Zellenkollege: 72 Jahre, fast das halbe Leben im Gefängnis, linker Fuß im Knast amputiert, Diabetes, keine Bewegung in der Zelle, dadurch Durchblutungsstörungen im Fuß, Verweigerung der Knastärzte auf Blutverdünner und dadurch Beinamputation!

Diese Hölle, nie wieder in meinem Leben, diese 22 Tage haben mich schwer traumatisiert!
Ich habe heute noch Albträume davon! ...

Weitere Sachverhalte nach glaubhaften externen Quellen:
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN ANGEBLICH VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRTEN.
KEINE ELEKTRONISCHEN FUSSFESSELN FÜR DEN 90 PROZENT SCHWERBEHINDERTEN UND SCHWERKRANKEN.

BMJ-Links: STRAFVOLLZUG IN ÖSTERREICH
www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN RECHTS OBEN "DOWNLOAD"

www.strafvollzug.justiz.gv.at DANN "Elektronisch überwachter Hausarrest"

Formulare: Dateiname Größe
Antrag auf Bewilligung des elektronisch überwachten Hausarrests 63 KB
Einverständniserklärung 39 KB
Einwilligungserklärung 24 KB
Einzugsermächtigung 16 KB
Vermögensbekenntnis 48 KB

Gesetzliche Grundlagen: Links zum Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes (RIS)

Strafvollzugsgesetz https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002135

Strafprozessordnung https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10002326

Verordnung über den Vollzug von Strafen und der Untersuchungshaft durch elektronisch überwachten Hausarrest (HausarrestV)
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2010_II_279/BGBLA_2010_II_279.html

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE-VERDACHT
S
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE STAATSANWÄLTE / KRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTE / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE STAATSANWÄLTINNEN
R
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR KRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER  RICHTERINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTER / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER RICHTERINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE RICHTER / KRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE RICHTER / SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTER / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE RICHTERINNEN
J
VERDACHT: DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR KRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN / DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN
VERDACHT: KRIMINELLE JURISTEN / KRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
VERDACHT: GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTEN / GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE JURISTINNEN
B
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

19901104 WIEN PARLAMENT LUCONA AUSSCHUSSBERICHT NATIONALRAT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=917.0

1993 HANS PRETTEREBNER DAS NETZWERK DER MACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=941.0

2004 DER FALL NATASCHA WENN POLIZISTEN ÜBER LEICHEN GEHEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=813.0

2006 Girl in the Cellar THE NATASCHA KAMPUSCH STORY
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=819.0

KAMPUSCH MEGASKANDAL TATORT VIDEO MANIPULIERT 23./24.08.2006
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=798.0

Reisepass Natascha Kampusch mit ausgeschnittenem und wieder eingesetztem Foto
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=110.0

NK ERSCHEINUNGEN vs 3096 TAGE IM VERLIES - FAKTEN vs SUGGESTIVE SCHEINWELT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=217.0

20060913 BACK TO THE ROOTS - NATASCHA KAMPUSCH NEWS
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=195.30

2013 STAATSAFFÄRE NATASCHA KAMPUSCH
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.0
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.15
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=838.30

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.0

20130917 DER WILDERER VOM ANNABERG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=880.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT

Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.15

Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.30

Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.45

Seite 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.60

Seite 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.75

Seite 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.90

Seite 8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.105

Seite 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.120
(Seite 9 aktuell anscheinend nicht erreichbar -> digitally remastered auf Seite 10 Antwort 135 und Antwort 136)
Seite 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.135

Seite 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.150

Seite 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.165

Seite 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Seite 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.195

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2010 JULI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=129

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2011 SEPTEMBER.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=130

BMJ GESCHÄFTS- und PERSONALEINTEILUNG 2012 MAI.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=1410

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG NOVEMBER 2012.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=3559

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG JULI 2013.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=4913

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG JÄNNER 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=5283

BMJ GESCHÄFTS UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG APRIL 2014.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=6378

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG FEBRUAR 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=7854

BMJ GESCHÄFTS- UND PERSONALEINTEILUNG GESCHÄFTSORDNUNG 1. JULI 2015.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8662

Enteignungen 1938-2015 / Besachwalterungen 1938-2015 / Schwerverbrechen 1938-2015

1987 HANS PRETTEREBNER DER FALL LUCONA / 1988 CARL UEBERREUTER Hans Pretterebner DER FALL LUCONA
Zeitgeschichte: LUCONA UNTERGANG MORDE 1977 (Verdacht: Hochkriminelle Vorbereitungen durch Udo PROKSCH ua zumindest ab ca 1970) Buch-Umschlag: "Was hier vor sich geht, ist die schamloseste Rechtsbeugung seit dem Ende des Dritten Reiches. Das ist kein Skandal mehr, das ist ein lautloser Putsch von oben, der den Rechtsstaat punktuell außer Kraft setzen will."
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=939.0

1996 Gehler Sickinger POLITISCHE AFFÄREN UND SKANDALE IN OESTERREICH
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten verhöhnt.
Buch Seite 546 sinngemäß: Jahrelang wurde der Rechtsstaat von Politikern und Beamten mit Füßen getreten.
19 JAHRE SPÄTER: 2015 WIEN PARLAMENT HYPO UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS / HYPO UA PROTOKOLLE ONLINE
Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=944.0

SCHMERLINGPLATZ JUXTIZ POSSE IN MILLIONEN AKTEN VON SHW
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=942.0

DIE ANSTALT Polit-Satire und Wahrheitsforschung
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=935.0

EUROPA DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=943.0

Verdacht: Eine tote Person wurde abgelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

19881007 KRONE KULTUR Seite 17 ÖSTERREICH 6,5 MILLIONEN DEBILE
Thomas Bernhard HELDENPLATZ
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=936.0

1999-2014 JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

20140122 UNFASSBARE ERMITTLUNGSVORGÄNGE RUND UM DAS ABLEBEN DES FRANZ KRÖLL
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=901.0

JOSEF FRITZL news 2012 MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

http://beamtendumm.wordpress.com/

http://netzfrauen.org/

http://www.geolitico.de/

https://haunebu7.files.wordpress.com/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

http://www.contra-magazin.com/

http://www.resistanceforpeace.org/de/index.htm - www.resistanceforpeace.org

http://www.pi-news.net/ POLITICALLY INCORRECT

http://qpress.de/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/michael-vogt/

https://familiefamilienrecht.wordpress.com/

http://www.kriminelle-justiz.de/

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php Saubere Hände - Verein zur Bekämpfung von Amtsmissbrauch – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Organisationen, Firmen und Personen)

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=6 Saubere Hände - Aktuelles

http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=31 Saubere Hände - Archiv

http://dcrs-online.com/

http://www.doew.at/ Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

https://www.google.at/

http://www.diejustiz.org/ - JUSTIZOPFER ROMAN RIML

http://www.woz.ch/

http://www.meinungsverbrechen.de/

https://terraherz.wordpress.com/

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/

Forum zum Fall Natascha http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

BATTERED CHILD
20090713 DER FALL ANGELIKA - Parlament Anfrage Antwort
http://www.dieaufdecker.com/index.php/topic,376.0.html

Der Fall Kaprun Inferno 11.11.2000 / 20001111
http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=15.0
20080416 STRAFANZEIGE Falsche Gutachten zur Brandkatastrophe Kaprun.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=928.0;attach=5577

http://www.dieaufdecker.com/index.php?board=14.0 Causa Ranovsky Zwillinge weltweites Mahnmal schwerkriminelle Amtsträger Justiz Republik Österreich: Verdacht: schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder, Folter (EMRK), Menschenhandel, schwerer gewerblicher Betrug, uvam. Sachverhalt: viele jahrelang werden keine Zeugen, Dokumente und Tatsachenbeweise der Antragsteller/Anzeiger gewürdigt, die objektive Wahrheit wird beharrlich ignoriert, entschieden wird in einer suggestiven Scheinwelt. Vollständiges Versagen der Amtswegigkeit, Objektivität, Wahrheitsforschung, Wahrheitsfindung, Dienstaufsicht und aller verfahrensrelevanten beruflichen Sorgfaltspflichten. Historische Katastrophe Kinderheime Österreich.
20140120 STRAFANZEIGE GEGEN DR WOLFGANG BRANDSTETTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=900.0
20130324 STRAFSACHE GEGEN BESCHULDIGTE MAG DR BEATRIX KARL ua WEGEN FOLTER ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=881.0
LG KR Präsident HR Dr Norbert KLAUS | Franz STIEGER | RANOVSKY Zwillinge ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=474.0
NATASCHA KAMPUSCH - FRANZ KRÖLL - RANOVSKY ZWILLINGE - KAPRUN INFERNO ua
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=408.0
15.05.2011 KURIER schreibt: Das ist schlimmster Kindesmissbrauch
http://www.inhr.net/artikel/das-ist-schlimmster-kindesmissbrauch
mit 17.05.2011 servusTV und 20.05.2011 ORF HEUTE in Österreich

DER FALL JOSEF FRITZL news TOTALVERSAGEN DER BEHÖRDEN MOTTO: DECKEL ZU UND FERTIG
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=538.0

Zeitzeuge Dipl.-Ing. Johann KRENNER  berichtet:
Stand mein Schicksal in den Sternen? Die postnatale NAZI-Justiz der 2. Republik
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=947.0
LEBENSGESCHICHTE DOC: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.1.2013 (Repariert).doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7495
LEBENSGESCHICHTE PDF: Stand mein Schicksal in den Sternen 17.01.2013 Repariert.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=7497
DER WILLE ZUM AUFRECHTEN GANG Quelle blatt htu tugraz at 163 PDF-SEITEN.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=947.0;attach=8219

FAMILIE FRANZ BACKKNECHT in memoriam EDITH BACKKNECHT (A 3495 ROHRENDORF bei Krems, NIEDERÖSTERREICH)
Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=948.0

in memoriam MANFRED DÖRFLER, FRANZ KRÖLL, DR. JÖRG HAIDER,  ...

http://www.justizopfer-andrea-juen.com/
ANDREA JUEN Vom Opfer zum Täter gemacht: Mein Kampf mit der Tiroler Justiz
http://www.justizopfer-andrea-juen.com/weitere-falle/mysterioser-tod-meines-bruders/
19.12.2014 ANDREA JUEN Der mysteriöse Tod meines Bruders Markus
PDF: http://www.mordfall-foeger.at/juen-akten/31-Juen-Tod%20des%20Bruders%20Markus_2012--.pdf

RACHAT ALIJEW MORDVERDACHT GEGEN UNBEKANNTE TÄTER
Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=859.0
Rachat ALIJEW Rachat - Rakhat ALIJEW Rakhat - Rakat ALIJEW Rakat - Rachat ALIYEW Rachat - Rakhat ALIYEW Rakhat - Rakat ALIYEW Rakat - Rachat ALIJEV Rachat - Rakhat ALIJEV Rakhat - Rakat ALIJEV Rakat - Rachat ALIYEV Rachat - Rakhat ALIYEV Rakhat - Rakat ALIYEV Rakat - Rachat SHORAZ Rachat - Rakhat SHORAZ Rakhat - Rakat SHORAZ Rakat - www.tagdyr.net/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 186 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

28.03.2015 VERDACHT Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

http://www.contra-magazin.com/2015/03/oesterreich-sparguthaben-nicht-mehr-sicher-staat-steigt-aus/

28.03.2015 CONTRA UNABHÄNGIG UNBESTECHLICH UNZENSIERT

Österreich: Sparguthaben nicht mehr sicher – Staat steigt aus!

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZOPFER ROMAN RIML BERICHTET:
http://www.diejustiz.org/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
Seite 13 Antwort 188 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Sachverhaltsdarstellung anhand externer Quellen:

05.03.2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ BERICHT ÜBER DIE PERSÖNLICHEN SACHEN DES VERSTORBENEN ROMAN RIML

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073)

20150305 JUSTIZ FAX DECKBLATT BERICHT UEBER DIE PS DES VERSTORBENEN ROMAN RIML.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8073

JUSTIZ JUSTIZRESSORT

SONDERKRANKENANSTALT LUNGENHEILSTÄTTE WILHELMSHÖHE
AST. D. JA WIEN-JOSEFSTADT

A - 3021 TULLNERBACH-PRESSBAUM
Telefon: 02233/52 467
Telefax: 02233/52 464 – 35

An Frau
Kontrinsp. PICLER Friedrich
FaxNr.: 02233 52467 – 12

Sachbearbeir(in): Pichler Friedrich
Klappe: 02233 52464 – 11
Tullnerbach, am 5.März 2015

FAX-DECKBLATT Betrifft: Verständigung bzgl. Herrn RIML Roman an die Außenstelle Wilhelmshöhe.

Herzlichen Dank mit freundlichen Grüßen friedrich pichler

Beilagen: Ersuchen Polieiinspektion
Bericht über pers. Sachen des Verstorbenen v. WH

DIE OBJEKTIVE WAHRHEIT:

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075)

20150401 FOTO MIT ZEITUNG VOM 01.04.2015, DASS ROMAN RIML NOCH LEBT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8075

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 ÖSTERREICH AKTUELL ROMAN RIML IN HAFT EHEFRAU FÜRCHTET UM SEIN LEBEN
Seite 13 Antwort 187 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
2015 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ AKTUELL ROMAN RIML VERSEHENTLICH FÜR TOT ERKLÄRT?
Seite 13 Antwort 190 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.180

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.diejustiz.org/ - http://www.diejustiz.org/author/roman/

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8087

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8091

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)

20150405 OESTERREICH Seite 18 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093

Collage:

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8093)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8089)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8101

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8103

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105)

20150406 0837 OE24 ROMAN RIML VERSEHENTLICH FUER TOT ERKLAERT D.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=55.0;attach=8105

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

06.04.2015 08:37 / 20150406 0837 REPUBLIK ÖSTERREICH JUSTIZ

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Haeftling-versehentlich-fuer-tot-erklaert/183514610/print

06. April 2015 08:37 OE24

Von Justiz Häftling versehentlich für tot erklärt?

Von seinem Fluchtort meldet sich jener Tiroler, der sich als größtes Justizopfer sieht.

Immer skurrilere Details in der Causa Roman Riml:

Der Tiroler Häftling – wegen Betrugs verurteilt – war zuletzt aus dem Sonderkrankenhaus Wilhelmshöhe der Justizanstalt Josefstadt geflüchtet.

Der Grund: Dem 45-jährigen Familienvater (der auch schon mal in Moskau um Asyl angesucht hat) sollen falsche Medikamente verabreicht worden sein.

Laut Riml, der zu 90 Prozent invalide ist, würde seine Haftunfähigkeit von der Justiz nicht anerkannt.

Hinzu kam, dass ihm während seiner Haftzeit in Wien ein internes Dokument in die Hände kam, auf dem er von der Justiz für tot erklärt worden war.

Ob Versehen oder nicht – Riml reichte es, und er setzte sich ab.
(lae)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

11.05.2014 DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST Collage Quelle:
http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

DER STANDARD ERWIN PRÖLL MACHT MIR ANGST

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7310)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SEIN WILLE IST GESETZ

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7316)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL LÄSST KEINEN WIDERSPRUCH ZU

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7318)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7320)

DER STANDARD ERWIN PRÖLL SULTAN VON ST PÖLTEN

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=7382)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7312)
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=935.0;attach=7314)

DER STANDARD ERWIN PRÖLLS ÖFFENTLICHE DROHUNGEN

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

Erwin Pröll macht mir Angst BLOG | ERIC FREY 11. Mai 2014, 09:15

Niederösterreichs Landeschef dominiert ... und lässt keinen Widerspruch zu ...

Öffentliche Drohungen Inzwischen häufen sich die Fälle, in denen Pröll mit jedem, der sich ihm in den Weg stellt, umgeht, als würde er sie gerne niederknallen. ...

Sein Wille ist Gesetz Pröll macht mir Angst. Er ist ein ... willkürlicher, autoritärer und nachtragender Machtmensch, der glaubt, dass sein Wille Gesetz ist. Eine echte Opposition hat er keine, kritische Landesmedien auch nicht. ...

Wer oder was kann Erwin Pröll stoppen? Mit echtem Widerstand in Niederösterreich ist nicht zu rechnen, und auch in seiner Partei hat noch niemand ein Rezept gegen den Sultan von St. Pölten gefunden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Alfred Gusenbauer macht mir Angst.
Gabriel Lansky macht mir Angst.
Gerald Ganzger macht mir Angst.
Wolfgang Schüssel macht mir Angst.
Josef Pröll macht mir Angst.
Ernst Strasser macht mir Angst.
Johanna Mikl-Leitner macht mir Angst.
Werner Faymann macht mir Angst.
Gabriele Heinisch-Hosek macht mir Angst.
Maria Berger macht mir Angst.
Claudia Bandion-Ortner macht mir Angst.
Beatrix Karl macht mir Angst.
Wolfgang Brandstetter macht mir Angst.
Christian Pilnacek macht mir Angst.
Werner Pleischl macht mir Angst.
Irmgard Griss macht mir Angst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/vorab-meldung-wiener-innenministerium-hatte-seit-monaten-hinweise-auf-terroranschlag.html 24.06.2015 Redaktion Vorab-Meldung: Wiener Innenministerium hatte seit Monaten Hinweise auf Terroranschlag Wie der unabhängige Informationsdienst Kopp Exklusiv in seiner am Freitag erscheinenden neuen Ausgabe berichtet, kam die Amokfahrt eines Muslims in Graz mit vielen Toten am 20. Juni 2015 entgegen der öffentlichen Darstellung keineswegs »völlig unerwartet«. Das Innenministerium rechnete mit solchen Anschlägen intern vielmehr schon seit Januar 2015.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

 10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT GEWALT
10.05.1991 DER NIEDERÖSTERREICHER ERWIN PRÖLL MIT ALLER GEWALT


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.

Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:

Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)

Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)

Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Nr. 19 / Woche 19 10. Mai 1991 Redaktionsschluß: Mittwoch, 20 Uhr Erscheinungsort/Verlagspostamt 3100 St. Pölten Preis Schilling 12,- P.b.b.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8570

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT a.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8572

Erwin Pröll, Landes-Vize in NÖ und ÖVP-„Dauerhoffnung“: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT b.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8574

… so Erwin Pröll, bisherige „Bremsklötze“ müßten mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden.

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT c.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8576

Fegen wir endlich die Bremser hinweg!

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578)

SILVESTER HAWLE 29 19910510 DER NIEDEROESTERREICHER ERWIN PROELL MIT GEWALT d.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=8578

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

BEWEISMITTEL  NATASCHA KAMPUSCH LEAKS
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 17.08.2006 ES STEHT FEST
Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte.
ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL NATASCHA KAMPUSCH LEAKS 01.09.2006 AKTENVERMERK LANSKY
sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

Der Fall Natascha Kampusch in menschenverachtenden Lügenmedien:
02.03.1998: Entführung
23.08.2006: Flucht nach 8 Jahren Gefangenschaft mit durchgehendem Sonnenlichtentzug

Menschenverachtende Lügenmedien.
Kranke Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Suggestive Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Menschenverachtende Lügenscheinwelt gegen die objektive Wahrheit.
Geistig abnorme schwerkriminelle Scheinwelt gegen die objektive Wahrheit.

Inhaltsverzeichnis:

Seite 1 Antwort 1: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: "17.08.2006 ... Es steht fest, dass es sich bei den Personen um Wolfgang Priklopil und Natascha Kampusch handelte."

20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338)

20060817 FALL NATASCHA KAMPUSCH A 1220 WIEN DASSKANOWSKYWEG 12 ES STEHT FEST.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=8338

Seite 1 Antwort 2: http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=58.0

ZUGESPIELTES EXTERNES BEWEISMITTEL: 01.09.2006 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY sinngemäß: Natascha Kampusch hat verschiedene Verträge mit verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland.

20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10284)

20060901 LANDESPOLIZEIKOMMANDO BURGENLAND LANDESKRIMINALAMT AKTENVERMERK LANSKY.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=58.0;attach=10284

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: ER NAHM GELDGESCHENKE AN
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 11 Januar 2017, 21:44:55
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.
Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

Zeitgeschichte mit Links Seite 1-4:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0

Seite 1 Beginn http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/30/justizwillkur-durch-pragmatisierte-sadisten-im-amt/
30.01.2013 Justizwillkür durch pragmatisierte Sadisten im Amt
Grundbuchbetrügereien bis Betrugsopferpfändungen: Wann ist endlich Schluss damit ???

Seite 1 Antwort 1 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/
15.07.2014 ÖSTERREICH: Justizverbrechen im Ministerium schon jahrelang bekannt!
Wo versteckt sich der verantwortliche Sektionschef Mag. Christian Pilnacek?


Seite 1 Antwort 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/09/24/juristisch-organisierte-verbrechen-mit-menschenverachtender-opferverhohnung-und-taterschutz/
24.09.2014 Juristisch organisierte Verbrechen mit menschenverachtender Opferverhöhnung und Täterschutz.

Seite 1 Antwort 3 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/04/fremdbeitrag-unterlassung-der-hilfeleistung-als-justizbrauchtum-in-oesterreich/
04.11.2014 Unterlassung der Hilfeleistung als Justizbrauchtum in Österreich

Seite 1 Antwort 4 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/19/fremdbeitrag-osterreich-juristisch-begrenzte-erkenntnishorizonte-25-jahre-nach-1989/
19.11.2014 ÖSTERREICH: Juristisch begrenzte Erkenntnishorizonte 25 Jahre nach 1989
Zum Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 09.November 1989:


Seite 1 Antwort 5 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/11/25/fremdbeitrag-osterreich-jahrelanger-justizterror-aus-langeweile-jux-und-tollerei-in-vorarlberger-gerichten/
25.11.2015 ÖSTERREICH: Jahrelanger Justizterror aus Langeweile, Jux und Tollerei in Vorarlberger Gerichten.

Seite 1 Antwort 6 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT
http://tv.orf.at/program/orf2/20141120/697005201/387386
(Wahrheitsforschung: Betrifft: Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
Nach Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1525
RANDEGG NIEDERÖSTERREICH BRANDANSCHLAG AUF DEN PKW VON VERBRECHENSOPFER WAGENHOFER
Mehr dazu finden Sie hier: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1497
24.11.2014 08:29 ORF-Bericht löst Aufruhr im Randegger Gemeinderat aus
Der ORF berichtete im Rahmen der Sendung "Am Schauplatz" über mutmaßlich erhebliche Missstände in der Gemeinde Randegg in NÖ.
Besachwalterung, Amtsmissbrauch, illegaler Bau im Grünland und Behördenterror stehen im Raum.

Seite 1 Antwort 7-8 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - PROLOG - UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassungen

Seite 1 Antwort 9 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft Verbrechensopfer LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter: UM ALLES GEBRACHT
REALE TATSACHEN UND FAKTEN VON OPFERN / OBJEKTIVE WAHRHEIT versus SUGGESTIVE SCHEINWELT VON KRIMINELLEN MACHTHABERN UND DEREN MITLÄUFERN (Verdacht: ...

Seite 1 Antwort 10 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Betrifft: 20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT - UM ALLES GEBRACHT (LEOPOLD WAGENHOFER und Mutter)
22.11.2014 18:23 BM CLAUDIA FUCHSLUGER MAIL AN LIEBE FREUNDE
Quelle: http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1536

Seite 1 Antwort 11 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
https://beamtendumm.wordpress.com/2014/12/02/fremdbeitrag-osterreich-justizkorruption-polizeiversagen-sicherheitsbankrott-und-steuersenkung/
02.12.2014 ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung

Seite 1 Antwort 12 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
KRONE.TV Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 13 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
20.11.2014 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT UM ALLES GEBRACHT transcript geglättete vorläufige Arbeitsfassung
ORF Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand

Seite 1 Antwort 14 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.0
Randegg Panoramastüberl NÖ BÜRGERMEISTER gegen BAUER LEOPOLD WAGENHOFER UND MUTTER
LINKS: Vorschau: 22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht Ein Dorf im Ausnahmezustand
Erlebte Zeitgeschichte: Seite 1 Beginn bis Seite 1 Antwort 14

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 2 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15

Seite 2 Antwort 15 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
SADISTEN IM AMT - VERDACHT
22.01.2015 21:05 ORF2 Am Schauplatz Gericht EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND
http://tv.orf.at/program/orf2/20150122/732252501/390432
22.01.2015 21:05 ORF2 AM SCHAUPLATZ GERICHT EIN DORF IM AUSNAHMEZUSTAND NEU transcript Arbeitsfassung

Seite 2 Antwort 16 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT
20130726 / 26.07.2013 POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
https://beamtendumm.wordpress.com/2013/07/26/polizeiskandale-und-justizverbrechen/

Seite 2 Antwort 17 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Mit freundlichen Grüßen ANGELIKA MÜLLER Mitunterzeichner und SILVESTER HAWLE Mitunterzeichner und Mitankläger
6 EINGANGSSTEMPEL POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN
VERDACHT POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN UND ALLE VERANTWORTUNGSTRÄGER VERSTECKEN SICH JAHRELANG
2013: POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 12 ADRESSEN:
1) Herr Bundespräsident, Dr. Heinz Fischer, Hofburg, Balhauspiatz, 1014 Wien
2) Frau Justizministerin, Mag. Dr. Beatrix Karl, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
3) Frau Bundesministerin, Mag. Johanna Mikl-Leitner, BM f. Inneres, Herrengasse 7, 1014 Wien
4) Herr Vizekanzler, Dr. Michael Spindelegger, BM f. EU-Angelegenheiten, Minoritenpiatz 8, 1014 Wien
5) Herr Präsident des Nationalrates, Fritz Neugebauer, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
6) Herr Landeshauptmann, Dr. Erwin Pröll, Landesregierung, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
7) Herr Landeshauptmann, Mag. Markus Wallner, Landesregierung, Römerstrasse 15, 6900 Bregenz
8) Herr Präsident, Dr. Gerhart Holzinger, Verfassungsgerichtshof, Freyung 8, 1010 Wien
9) Herr Präsident, Mag. Dr. Anton Sumerauer, OLG Wien, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
10) Herr Oberstaatsanwalt Hofrat Mag. Georg Karesch, OStA, Schmerlingplatz 11, 1011 Wien
11) Herr Mag. Christian Pilnacek, Leiter der Sektion IV, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
12) Herr Mag. Michael Schwanda, Leiter der Sektion III, BM f. Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien
POLIZEISKANDALE UND JUSTIZVERBRECHEN 6 EINGANGSSTEMPEL:
• 20130704 / 04.07.2013 EINGANGSSTEMPEL STADTGEMEINDE NEULENGBACH
• 20130705 / 05.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSGERICHT NEULENGBACH
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LANDESHAUPTMANN PRÖLL
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BÜRO LH PRÖLL)
• 20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LANDESPOLIZEIDIREKTION NIEDERÖSTERREICH
(20130708 / 08.07.2013 EINGANGSSTEMPEL REPUBLIK ÖSTERREICH LPD NÖ)
• 20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT SANKT PÖLTEN
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BH SP)
(20130731 / 31.07.2013 EINGANGSSTEMPEL BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT ST. PÖLTEN)
• 20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ
(20140506 / 06.05.2014 EINGANGSSTEMPEL BMJ)

Seite 2 Antwort 18 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
15.09.2011 NOTRUF an IRMGARD GRISS !!!!!!!!! 9 EINGANGSSTEMPEL !!!!!!!!!
SILVESTER HAWLE Seite 11a: 15.09.2011 Silvester HAWLE an sg. Frau Prof. Dr. Irmgard GRISS, Präsidentin des Obersten Gerichtshofes der Republik Österreich, Schmerlingplatz 10-12, 1016 WIEN (und Bearbeiter zu GZ: 8Ob67/11b)
NÖ-Initiative für eine saubere JU§TIZ / NÖ-Initiative für eine saubere JUSTIZ
Hinweis in Handschrift: So wurde Dr. Irmgard Griss über die Verbrechen informiert (Mitwisserin):
DAS WICHTIGSTE ANTITERRORPAKET IST DIE SOFORTIGE JUSTIZKORRUPTIONSBEKÄMPFUNG.

Seite 2 Antwort 19 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1

Seite 2 Antwort 20 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
WILLKÜR DURCH SADISTEN IM AMT - VERDACHT - Externe Quellen:
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 2

Seite 2 Antwort 21 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle 29. 10. Mai 1991: Der neue Machiavelli von NÖ stellt absolutistische Gewaltrezepte für seine künftige Herrschaft vor. Und er zeigte was er kann.
Der Niederösterreicher LANDESZEITUNG FÜR POLITIK KULTUR WIRTSCHAFT FREIZEIT  Nr. 19 (vom) 10.05.1991:
Erwin Pröll: Fegen wir endlich die Bremser hinweg! (Zitat)
Erwin Pröll: Setzen wir uns doch endlich über alle Bremsklötze hinweg, wenn`s sein muß, mit Gewalt!  (Zitat)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, nunmehr ausgeschaltet werden. (sinngemäß)
Erwin Pröll: Bisherige „Bremsklötze“ müssen mit aller Gewalt, wenn nötig, ausgeschaltet werden. (sinngemäß)


Seite 2 Antwort 22 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14a

Seite 2 Antwort 23 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14b

Seite 2 Antwort 24 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14c
04.11.2010 … DAS NEULUMPENBACHER-MEGA-MAFIA-KOMPLOTT …

Seite 2 Antwort 25 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14d
08.02.2011: AKTION LICHT FÜR DIE RECHTSPFLEGE: EINE UNTERLASSUNGS-ANORDNUNG AN DIE JUSTIZMINISTERIN MAG. CLAUDIA BANDION ORTNER & CO: … BELEHRUNG ÜBER ANSTANDSPFLICHTEN IM JUSTIZDIENST. STELLEN SIE FOLTER-SCHIKANEN, RAUB UND SKLAVEREI SOFORT AB UND ORDNEN SIE DIE UNVERZÜGLICHE SCHADENSWIEDERGUTMACHUNG AN!

Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14e
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... NOTRUF: AMTSVERBRECHEN IM DIENST UND TÄTERSCHUTZ STATT OPFERHILFE … STOPPEN SIE SOFORT EIN 5000 TAGE UNTRAGBARES MARTYRIUM !! … JUSTIZSKANDAL VON 1999 bis 2013 … REUELOSE WIEDERHOLUNGSTÄTER … EBENSOFORT SOLLTEN PRAGMATISIERTE SADISTEN ENTLASSEN WERDEN !! … DAS MAFIOSE KOMPLOTT DURFTE IMMER FRECHER WERDEN, WEIL MAULWÜRFE IN POLIZEI UND JUSTIZ GELÖBNISBRECHEND ÜBER 13 JAHRE KEINE HILFE LEISTETEN UND TÄTER SCHÜTZTEN … MIT GEFÄLSCHTEN AKTEN WURDE BEIM OGH EIN FEHLURTEIL ERSCHLICHEN …

Seite 2 Antwort 27 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
Silvester HAWLE, A 3051 St. Christophen, NÖ Passions-Karfreitag, 6. April 2012:
CHRONOLOGIE eines JUSTIZ-KORRUPTIONS & FOLTER-SADISMUS-HORRORS 14f
18.01.2013 Silvester HAWLE, Elektromeister, erhebt ÖFFENTLICHE ANKLAGE gegen 5000 TAGE MAFIAHÖLLE ... 2012 … DUNKELMÄNNER UND DUNKELFRAUEN IM RUHMREICHEN „LAND DER TÖCHTER“ … Im 5000-Tage-Terror-Skandal war die klare, kurze und verständliche Wahrheit fast nie gefragt! Eine gründliche Opferanhörung von nur 10 Minuten hätte voll ausgereicht, um die PROZESS-BETRÜGER UND URKUNDENFÄLSCHER SOFORT ZU VERHAFTEN und der OpferFamilie 14 Jahre quälendes TerrrorFolterUnheil zu ersparen. Zwar hätte dann das Juristenkomplott auf 14 Jahre andauernde kriminelle „Geschäfte“ verzichten müssen, aber der MegaSchaden an fremden Eigentum, Leib und Leben, wie am Staat und der Volkswirtschaft wäre unserem Land erspart geblieben, wie der Vertrauensschaden durch den SicherheitsBankrott-JustizSkandalSumpf! ... ZENTRALE FORDERUNG DER ANKLAGE IST DIE OPFERENTSCHÄDIGUNG

Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.15
JUSTIZVERBRECHEN IN NÖ - JUSTIZVERBRECHEN IN NIEDERÖSTERREICH
Justizverbrechen und Niedertracht in Niederösterreich von 1999-2015 aufgezeigt von Silvester Hawle Inhaltsverzeichnis Seite 1:
1. Bild: Justizverbrechen, Anstifterkomplott aus Neulengbach, Kontoraub-Pyramidenspiele (öS 205.000,- = ca. € 14.893,-). Die Fabrikation des Wahnsinns, Komplott-Überfall der Grundbucheinbrecher.


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 3 Antwort 30 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
Zeitgeschichte mit Links Seite 1-3

Seite 3 Antwort 31 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 1:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 1:
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-1.html

Seite 3 Antwort 32 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
FÜR EXTERNE INHALTE KANN KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN. Es gilt die Unschuldsvermutung.
https://www.fischundfleisch.com/ Zugespielte externe Transkription: EINE EHRENWERTE GESELLSCHAFT TEIL 2:
Eine ehrenwerte Gesellschaft - ein Blick auf Österreichs Beamte, Politiker und andere - Teil 2: Selbstanzeige
https://www.fischundfleisch.com/blogs/tabus/eine-ehrenwerte-gesellschaft-ein-blick-auf-oesterreichs-beamte-politiker-und-andere-teil-2-selbstanzeige.html

Seite 3 Antwort 33 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH2 Verdacht: VERDUMMT EUROPA

Seite 3 Antwort 34 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH3 BILD VOM EINBRECHERKOMMANDO DES NEULENGBACHER VIKTOR STEINER KOMPLOTTES

Seite 3 Antwort 35 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH4 BLINDENHUND FÜR JUSTITIA - POLIZEI HILFT NICHT

Seite 3 Antwort 36 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH34 06.03.2012 Kronenzeitung FRANZ FIEDLER Korruption bei der Justiz DAS HAT SYSTEM

Seite 3 Antwort 37 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH5 10.07.2014 JUSTIZVERBRECHEN IM MINISTERIUM SCHON JAHRELANG BEKANNT
http://beamtendumm.wordpress.com/2014/07/15/fremdbeitrag-justizverbrechen-im-ministerium-schon-jahrelang-bekannt/

Seite 3 Antwort 38 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH6 Verdacht: TOTALVERSAGEN DER POLIZEI und TOTALVERSAGEN DER JUSTIZ

Seite 3 Antwort 39 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH7 Verdacht: POLIZEIVERBRECHEN und JUSTIZVERBRECHEN

Seite 3 Antwort 40 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH8 Verdacht: VERBRECHERBANDE BEDROHT DEN RECHTSSTAAT

Seite 3 Antwort 41 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH9 KEIN WEGENOTSTAND

Seite 3 Antwort 42 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH10 SOFORT-HILFE-PFLICHT

Seite 3 Antwort 43 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1C
Zeitgeschichte:
Dr. Irmgard GRISS und Dr. Gunter GRISS / IRMGARD GRISS und GUNTER GRISS / IRMGARD GRISS & GUNTER GRISS
Dr. Gunter GRISS und Dr. Irmgard GRISS / GUNTER GRISS und IRMGARD GRISS / GUNTER GRISS & IRMGARD GRISS
Seite 1 Antwort 7 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=953.0 GRISS und GRISS / GRISS & GRISS
2016 Dr. Irmgard GRISS MUT UND VERANTWORTUNG 1A
REPUBLIK ÖSTERREICH BUNDESPRÄSIDENT WAHL 2016 Dr. Irmgard GRISS, Interessensgemeinschaft für MUT UND VERANTWORTUNG, Capistrangasse 5/1/41a, 1060 Wien, TEL 01-924-94-28, MAIL kontakt@griss16.at HOME https://www.griss16.at/

Seite 3 Antwort 44 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.30
SH12 Verdacht: JUSTIZVERBRECHEN IN ÖSTERREICH

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Zeitgeschichte mit Links Seite 1-4 und
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: BDG § 59 GESCHENKANNAHME
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 13 Januar 2017, 15:13:50
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753

BDG § 59 GESCHENKANNAHME Inkrafttretensdatum 19800101 Außerkrafttretensdatum 20111231

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR12098868

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR12098868&ShowPrintPreview=True

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12098868/NOR12098868.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR12098868/NOR12098868.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR12098868

Kurztitel Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 333/1979
Typ BG
§/Artikel/Anlage § 59
Inkrafttretensdatum 01.01.1980
Außerkrafttretensdatum 31.12.2011
Abkürzung BDG 1979
Index 63/01 Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979
Text

Geschenkannahme

§ 59. (1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.

(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.

(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

Schlagworte Meldepflicht
Zuletzt aktualisiert am 02.01.2012
Gesetzesnummer 10008470
Dokumentnummer NOR12098868
Alte Dokumentnummer N61979112180

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG 59 Geschenkannahme 20120101 bis

BDG § 59 GESCHENKANNAHME Inkrafttretensdatum 20120101

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40133718 

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40133718&ShowPrintPreview=True

HTML https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40133718/NOR40133718.html

PDF https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40133718/NOR40133718.pdf

RTF https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40133718

Kurztitel Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979
Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 333/1979 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 140/2011 Typ BG
§/Artikel/Anlage § 59
Inkrafttretensdatum 01.01.2012
Außerkrafttretensdatum
Abkürzung BDG 1979
Index 63/01 Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979
Text

Geschenkannahme

§ 59. (1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.

(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.

(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.

(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.

(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Schlagworte Meldepflicht
Im RIS seit 02.01.2012
Zuletzt aktualisiert am 09.04.2015
Gesetzesnummer 10008470
Dokumentnummer NOR40133718

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: DR. ALFRED J. NOLL
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 14 Januar 2017, 13:02:31
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL


20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 15 Januar 2017, 21:34:16
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.


20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 16 Januar 2017, 20:20:14
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007: PDF ... Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung ... Artikel / Art. 1 § 15 (2), § 30, § 36 (2)-(5), § 41 ... INHALTSVERZEICHNIS ... TRANSKRIPTION

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.
(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.
 
Art. 1 § 36 Abwicklung
(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.
(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.
(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.
(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung
§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler
1. in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2. in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3. über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Privatstiftungsgesetz PSG Fassung vom 01.12.2007 Inhaltsverzeichnis:
Artikel 1 Privatstiftungsgesetz
Art. 1 § 1 Begriff
Art. 1 § 2 Name
Art. 1 § 3 Stifter, Zustiftung
Art. 1 § 4 Stiftungsvermögen
Art. 1 § 5 Begünstigter
Art. 1 § 6 Letztbegünstigter
Art. 1 § 7 Errichtung und Entstehung einer Privatstiftung
Art. 1 § 8 Privatstiftung von Todes wegen
Art. 1 § 9 Stiftungserklärung
Art. 1 § 10 Stiftungsurkunde, Stiftungszusatzurkunde
Art. 1 § 11 Gründungsprüfung
Art. 1 § 12 Anmeldung zum Firmenbuch
Art. 1 § 13 Eintragung in das Firmenbuch
Art. 1 § 14 Organe der Privatstiftung
Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
Art. 1 § 16 Zeichnung
Art. 1 § 17Aufgaben des Stiftungsvorstands, Vertretung der Privatstiftung
Art. 1 § 18 Rechnungslegung
Art. 1 § 19 Vergütung der Mitglieder des Stiftungsvorstands
Art. 1 § 20 Stiftungsprüfer
Art. 1 § 21 Prüfung
Art. 1 § 22 Aufsichtsrat
Art. 1 § 23 Zusammensetzung des Aufsichtsrats
Art. 1 § 24 Bestellung und Abberufung des Aufsichtsrats
Art. 1 § 25 Aufgaben des Aufsichtsrats
Art. 1 § 26 Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats
Art. 1 § 27 Gerichtliche Bestellung und Abberufung von Stiftungsorganen und deren Mitgliedern
Art. 1 § 28 Innere Ordnung von Stiftungsorganen
Art. 1 § 29 Haftung der Mitglieder von Stiftungsorganen
Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
Art. 1 § 31 Sonderprüfung
Art. 1 § 32 Angaben in Geschäftsbriefen und Bestellscheinen
Art. 1 § 33 Änderung der Stiftungserklärung
Art. 1 § 34 Widerruf der Privatstiftung
Art. 1 § 35 Auflösung
Art. 1 § 36 Abwicklung
Art. 1 § 37 Löschung
Art. 1 § 38 Umwandlung
Art. 1 § 39 Formerfordernis
Art. 1 § 40 Gericht, Verfahren
Art. 1 § 41Strafbestimmung
Art. 2 Artikel II
Art. 3 Artikel III
Art. 4 Artikel IV
Art. 5 Artikel V
Art. 6 Artikel VI
Art. 7 Artikel VII
Art. 8 Artikel VIII Steuerliche Sondervorschriften für Privatstiftungen
Art. 9 Artikel IX
Art. 10 Artikel X Verweisungen
Art. 11 Artikel XI Inkrafttreten, Vollziehungsklausel

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10003154&FassungVom=2007-12-01

DRUCKANSICHT https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10003154&FassungVom=2007-12-01&ShowPrintPreview=True

PDF https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung/Bundesnormen/10003154/PSG%2c%20Fassung%20vom%2001.12.2007.pdf?FassungVom=2007-12-01

RTF https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10003154&FassungVom=2007-12-01

Langtitel

Bundesgesetz über Privatstiftungen und Änderungen des Firmenbuchgesetzes, des Rechtspflegergesetzes, des Gerichtsgebührengesetzes, des Einkommensteuergesetzes, des Körperschaftsteuergesetzes, des Erbschafts- und Schenkungssteuergesetzes und der Bundesabgabenordnung (Privatstiftungsgesetz – PSG)
StF: BGBl. Nr. 694/1993 (NR: GP XVIII RV 1132 AB 1203 S. 131. BR: 4636 AB 4627 S. 574.)

Änderung

BGBl. Nr. 532/1993 (NR: GP XVIII RV 1130 AB 1170 S. 127. BR: AB 4571 S. 573.)
[CELEX-Nr.: 373L0183, 377L0780, 389L0646, 389L0299, 389L0647, 391L0031, 383L0350, 386L0635, 389L0117, 391L0308 (EWR/Anh. IX)]
[CELEX-Nr.: 387L0102 (EWR/Anh. XIX)]
BGBl. I Nr. 98/2001 (NR: GP XXI RV 621 AB 704 S. 75. BR: 6398 AB 6424 S. 679.)
BGBl. I Nr. 120/2005 (NR: GP XXII RV 1058 AB 1078 S. 122. BR: AB 7388 S. 725.)
[CELEX-Nr.: 32003L0058]
BGBl. I Nr. 75/2009 (NR: GP XXIV IA 673/A AB 275 S. 29. BR: AB 8146 S. 774.)
BGBl. I Nr. 58/2010 (NR: GP XXIV RV 771 AB 840 S. 74. BR: 8354 AB 8380 S. 787.)
BGBl. I Nr. 111/2010 (NR: GP XXIV RV 981 AB 1026 S. 90. BR: 8437 AB 8439 S. 792.)
[CELEX-Nr.: 32010L0012]
BGBl. I Nr. 112/2015 (NR: GP XXV RV 689 AB 728 S. 83. BR: 9403 AB 9420 S. 844.)
[CELEX-Nr.: 32013L0040, 32014L0042, 32014L0062]

Artikel 1 Privatstiftungsgesetz

Art. 1 § 1 Begriff

§ 1. (1) Die Privatstiftung im Sinn dieses Bundesgesetzes ist ein Rechtsträger, dem vom Stifter ein Vermögen gewidmet ist, um durch dessen Nutzung, Verwaltung und Verwertung der Erfüllung eines erlaubten, vom Stifter bestimmten Zwecks zu dienen; sie genießt Rechtspersönlichkeit und muß ihren Sitz im Inland haben.

(2) Eine Privatstiftung darf nicht
                              
1.   eine gewerbsmäßige Tätigkeit, die über eine bloße Nebentätigkeit hinausgeht, ausüben;
2.   die Geschäftsführung einer Handelsgesellschaft übernehmen;
3.   unbeschränkt haftender Gesellschafter einer eingetragenen Personengesellschaft sein.

Art. 1 § 2 Name

§ 2. Der Name einer Privatstiftung hat sich von allen im Firmenbuch eingetragenen Privatstiftungen deutlich zu unterscheiden; er darf nicht irreführend sein und muß das Wort „Privatstiftung“ ohne Abkürzung enthalten.

Art. 1 § 3 Stifter, Zustiftung

§ 3. (1) Stifter einer Privatstiftung können eine oder mehrere natürliche oder juristische Personen sein. Eine Privatstiftung von Todes wegen kann nur einen Stifter haben.

(2) Hat eine Privatstiftung mehrere Stifter, so können die dem Stifter zustehenden oder vorbehaltenen Rechte nur von allen Stiftern gemeinsam ausgeübt werden, es sei denn, die Stiftungsurkunde sieht etwas anderes vor.

(3) Rechte des Stifters, die Privatstiftung zu gestalten, gehen nicht auf die Rechtsnachfolger über.

(4) Wer einer Privatstiftung nach ihrer Entstehung Vermögen widmet (Zustiftung), erlangt dadurch nicht die Stellung eines Stifters.

Art. 1 § 4 Stiftungsvermögen

§ 4. Der Privatstiftung muß ein Vermögen im Wert von mindestens 70 000 Euro gewidmet werden.

Art. 1 § 5 Begünstigter

§ 5. Begünstigter ist der in der Stiftungserklärung als solcher Bezeichnete. Ist der Begünstigte in der Stiftungserklärung nicht bezeichnet, so ist Begünstigter, wer von der vom Stifter dazu berufenen Stelle (§ 9 Abs. 1 Z 3), sonst vom Stiftungsvorstand als solcher festgestellt worden ist.

Art. 1 § 6 Letztbegünstigter

§ 6. Letztbegünstigter ist derjenige, dem ein nach Abwicklung der Privatstiftung verbleibendes Vermögen zukommen soll.

Art. 1 § 7 Errichtung und Entstehung einer Privatstiftung

§ 7. (1) Die Privatstiftung wird durch eine Stiftungserklärung errichtet; sie entsteht mit der Eintragung in das Firmenbuch.

(2) Für Handlungen im Namen der Privatstiftung vor der Eintragung in das Firmenbuch haften die Handelnden zur ungeteilten Hand.

Art. 1 § 8 Privatstiftung von Todes wegen

§ 8. (1) Die Privatstiftung von Todes wegen wird durch letztwillige Stiftungserklärung errichtet.

(2) Liegt eine solche Stiftungserklärung vor, so ist der gegebenenfalls bestellte erste Stiftungsvorstand im Verlassenschaftsverfahren zu verständigen.

(3) Ist die Eintragung der Privatstiftung in das Firmenbuch nicht in angemessener Frist zu erwarten, so ist auf Antrag oder von Amts wegen vom Gericht ein Stiftungskurator zu bestellen; dieser hat

1.   für das Entstehen der Privatstiftung Sorge zu tragen und erforderlichenfalls den ersten Stiftungsvorstand sowie den ersten Aufsichtsrat zu bestellen;

2.   bis zur Bestellung des Stiftungsvorstands den Anspruch aus der Stiftungserklärung geltend zu machen und das gewidmete Vermögen zu verwalten.

(4) Der Stiftungskurator ist vom Gericht zu entheben, sobald die Privatstiftung entstanden oder wenn ihre Entstehung unmöglich ist.

(5) Der Stiftungskurator hat Anspruch auf Ersatz seiner Barauslagen und auf angemessene Entlohnung seiner Mühewaltung. Diese Beträge bestimmt das Gericht. Gegen die Bestimmung kann Rekurs ergriffen werden, gegen die Entscheidung des Gerichts zweiter Instanz ist der Rekurs ausgeschlossen. Der Anspruch besteht gegen die Privatstiftung und, wenn diese nicht entstanden ist, gegen den Rechtsnachfolger des Stifters.

Art. 1 § 9 Stiftungserklärung

§ 9. (1) Die Stiftungserklärung hat jedenfalls zu enthalten:

1.   die Widmung des Vermögens;
2.   den Stiftungszweck;
3.   die Bezeichnung des Begünstigten oder die Angabe einer Stelle, die den Begünstigten festzustellen hat; dies gilt nicht, soweit der Stiftungszweck auf Begünstigung der Allgemeinheit gerichtet ist;
4.   den Namen und den Sitz der Privatstiftung;
5.   den Namen sowie die für Zustellungen maßgebliche Anschrift des Stifters, bei natürlichen Personen das Geburtsdatum, bei Rechtsträgern, die im Firmenbuch eingetragen sind, die Firmenbuchnummer;
6.   die Angabe, ob die Privatstiftung auf bestimmte oder unbestimmte Zeit errichtet wird.

(2) Die Stiftungserklärung kann darüber hinaus insbesondere enthalten:

1.   Regelungen über die Bestellung, Abberufung, Funktionsdauer und Vertretungsbefugnis des Stiftungsvorstands;
2.   Regelungen über die Bestellung, Abberufung und Funktionsdauer des Stiftungsprüfers;
3.   Regelungen über die Bestimmung des Gründungsprüfers;
4.   die Einrichtung eines Aufsichtsrats oder weiterer Organe zur Wahrung des Stiftungszwecks (§ 14 Abs. 2) und die Benennung von Personen, denen besondere Aufgaben zu kommen;
5.   im Fall der notwendigen oder sonst vorgesehenen Bestellung eines Aufsichtsrats Regelungen über dessen Bestellung, Abberufung und Funktionsdauer;
6.   Regelungen über die Änderung der Stiftungserklärung;
7.   die Angabe, daß eine Stiftungszusatzurkunde errichtet ist oder werden kann;
8.   den Vorbehalt des Widerrufs der Privatstiftung (§ 34);
9.   Regelungen über Vergütungen der Stiftungsorgane;
10.   die nähere Bestimmung des Begünstigten oder weiterer Begünstigter;
11.   die Festlegung eines Mindestvermögensstandes, der durch Zuwendungen an Begünstigte nicht geschmälert werden darf;
12.   die Bestimmung eines Letztbegünstigten;
13.   Regelungen über die innere Ordnung von kollegialen Stiftungsorganen;
14.   die Widmung und Angabe eines weiteren, das Mindestvermögen (§ 4) übersteigenden Stiftungsvermögens.

Art. 1 § 10 Stiftungsurkunde, Stiftungszusatzurkunde

]§ 10. (1) Die Stiftungserklärung ist zu beurkunden (Stiftungsurkunde, Stiftungszusatzurkunde).

(2) Enthält die Stiftungsurkunde die Angabe, daß eine Stiftungszusatzurkunde errichtet ist oder werden kann (§ 9 Abs. 2 Z 6), so können über § 9 Abs. 1 hinausgehende Regelungen, ausgenommen eine Regelung gemäß § 9 Abs. 2 Z 1 bis 8, in einer Zusatzurkunde beurkundet werden. Die Stiftungszusatzurkunde ist dem Firmenbuchgericht nicht vorzulegen.

Art. 1 § 11 Gründungsprüfung

§ 11. (1) Wird das Mindestvermögen nicht in Geld inländischer Währung aufgebracht, so ist zu prüfen, ob das gewidmete Vermögen den Wert des Mindestvermögens erreicht.

(2) Der Gründungsprüfer ist vom Gericht zu bestellen. § 20 Abs. 2 und 3 gilt sinngemäß.

(3) Der Prüfungsbericht ist dem Stifter und dem Stiftungsvorstand vorzulegen. Über Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Gründungsprüfer und dem Stiftungsvorstand entscheidet auf Antrag des Stiftungsvorstands oder des Gründungsprüfers das Gericht.

(4) Der Gründungsprüfer hat Anspruch auf Ersatz seiner Barauslagen und auf angemessene Entlohnung seiner Mühewaltung. Im übrigen ist § 27 Abs. 2 Aktiengesetz 1965 anzuwenden. Der Anspruch besteht gegen die Privatstiftung und, wenn diese nicht entstanden ist, gegen den Stifter.

Art. 1 § 12 Anmeldung zum Firmenbuch

§ 12. (1) Die Privatstiftung ist vom ersten Stiftungsvorstand zur Eintragung in das Firmenbuch anzumelden.

(2) Mit der Anmeldung zur Eintragung sind vorzulegen:

1.   die Stiftungsurkunde in öffentlich beglaubigter Abschrift;
2.   die öffentlich beglaubigte Erklärung sämtlicher Mitglieder des Stiftungsvorstands, daß sich das Stiftungsvermögen in ihrer freien Verfügung befindet;
3.   hinsichtlich des gewidmeten Geldbetrages die Bestätigung eines Kreditinstitutes mit Sitz im Inland oder der Österreichischen Postsparkasse, daß der Geldbetrag auf ein Konto der Privatstiftung oder des Stiftungsvorstands eingezahlt ist und zu dessen freien Verfügung steht;
4.   der Prüfungsbericht des Gründungsprüfers, wenn das Mindestvermögen nicht in Geld inländischer Währung aufgebracht ist.

Art. 1 § 13 Eintragung in das Firmenbuch

§ 13. (1) Privatstiftungen sind in das Firmenbuch einzutragen.

(2) Örtlich zuständig ist jenes Gericht (§ 120 Abs. 1 Z 1 JN), in dessen Sprengel die Privatstiftung ihren Sitz hat.

(3) § 3 FBG ist sinngemäß anzuwenden. Darüber hinaus sind einzutragen:

1.   kurze Angabe des Stiftungszwecks;
2.   das Datum der Stiftungsurkunde und jede Änderung dieser Urkunde;
3.   gegebenenfalls das Datum einer Stiftungszusatzurkunde sowie das Datum einer Änderung;
4.   gegebenenfalls Name und Geburtsdatum des Vorsitzenden, seiner Stellvertreter und der übrigen Mitglieder des Aufsichtsrats.

(4) Der Tod eines Stifters nach Abgabe der Stiftungserklärung hindert die Eintragung nicht. In diesem Fall ist § 8 Abs. 3 bis 5 entsprechend anzuwenden.

Art. 1 § 14 Organe der Privatstiftung

§ 14. (1) Organe der Privatstiftung sind der Stiftungsvorstand, der Stiftungsprüfer und gegebenenfalls der Aufsichtsrat.

(2) Die Stifter können weitere Organe zur Wahrung des Stiftungszwecks vorsehen.

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand

§ 15. (1) Der Stiftungsvorstand muss aus wenigstens drei Mitgliedern bestehen; zwei Mitglieder müssen ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über die Schaffung eines Europäischen Wirtschaftsraumes, BGBl. Nr. 909/1993, haben.

(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

(3) Ist ein Begünstigter eine juristische Person, an der eine natürliche Person im Sinn des § 244 Abs. 2 UGB beteiligt ist, so können diese natürliche Person, deren Ehegatte sowie Personen, die mit der natürlichen Person in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

(4) Der erste Stiftungsvorstand wird vom Stifter oder vom Stiftungskurator (§ 8 Abs. 3 Z 1) bestellt.

(5) Die jeweiligen Mitglieder des Stiftungsvorstands und ihre Vertretungsbefugnis sowie das Erlöschen oder eine Änderung ihrer Vertretungsbefugnis sind ohne Verzug zur Eintragung in das Firmenbuch anzumelden. Der Anmeldung ist der Nachweis der Bestellung oder der Änderung in öffentlich beglaubigter Form beizufügen. Zugleich haben die Mitglieder des Stiftungsvorstands ihre öffentlich beglaubigte Musterzeichnung vorzulegen.

Art. 1 § 16 Zeichnung

§ 16. Die Mitglieder des Stiftungsvorstands haben in der Weise zu zeichnen, daß sie dem Namen der Privatstiftung ihre Unterschrift beifügen.

Art. 1 § 17 Aufgaben des Stiftungsvorstands, Vertretung der Privatstiftung

§ 17. (1) Der Stiftungsvorstand verwaltet und vertritt die Privatstiftung und sorgt für die Erfüllung des Stiftungszwecks. Er ist verpflichtet, dabei die Bestimmungen der Stiftungserklärung einzuhalten.

(2) Jedes Mitglied des Stiftungsvorstands hat seine Aufgaben sparsam und mit der Sorgfalt eines gewissenhaften Geschäftsleiters zu erfüllen. Der Stiftungsvorstand darf Leistungen an Begünstigte zur Erfüllung des Stiftungszwecks nur dann und soweit vornehmen, wenn dadurch Ansprüche von Gläubigern der Privatstiftung nicht geschmälert werden.

(3) Wenn die Stiftungserklärung nichts anderes bestimmt, so sind sämtliche Mitglieder des Stiftungsvorstands nur gemeinschaftlich zur Abgabe von Willenserklärungen und zur Zeichnung für die Privatstiftung befugt. Der Stiftungsvorstand kann einzelne Mitglieder des Stiftungsvorstands zur Vornahme bestimmter Geschäfte oder bestimmter Arten von Geschäften ermächtigen. Ist eine Willenserklärung der Privatstiftung gegenüber abzugeben, so genügt die Abgabe gegenüber einem Mitglied des Stiftungsvorstands.

(4) Sitzungen des Stiftungsvorstands können in angemessener Frist vom Vorsitzenden, seinem Stellvertreter oder von zwei Dritteln der Mitglieder des Stiftungsvorstands einberufen werden.

(5) Wenn die Privatstiftung keinen Aufsichtsrat hat, bedürfen Rechtsgeschäfte der Privatstiftung mit einem Mitglied des Stiftungsvorstands der Genehmigung aller übrigen Mitglieder des Stiftungsvorstands und des Gerichts.

Art. 1 § 18 Rechnungslegung

§ 18. Der Stiftungsvorstand hat die Bücher der Privatstiftung zu führen; hiebei sind die §§ 189 bis 216, 222 bis 226 Abs. 1, 226 Abs. 3 bis 234 und 236 bis 239 HGB, der § 243 HGB über den Lagebericht sowie die §§ 244 bis 267 HGB über den Konzernabschluß und den Konzernlagebericht sinngemäß anzuwenden. Im Lagebericht ist auch auf die Erfüllung des Stiftungszwecks einzugehen.

Art. 1 § 19 Vergütung der Mitglieder des Stiftungsvorstands

§ 19. (1) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, ist den Mitgliedern des Stiftungsvorstands für ihre Tätigkeit eine mit ihren Aufgaben und mit der Lage der Privatstiftung in Einklang stehende Vergütung zu gewähren.

(2) Die Höhe der Vergütung ist, soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, auf Antrag eines Stiftungsorgans oder eines Organmitglieds vom Gericht zu bestimmen.

Art. 1 § 20 Stiftungsprüfer

§ 20. (1) Der Stiftungsprüfer ist vom Gericht, gegebenenfalls vom Aufsichtsrat zu bestellen.

(2) Zum Stiftungsprüfer dürfen nur Beeidete Wirtschaftsprüfer und Steuerberater oder Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften oder Beeidete Buchprüfer und Steuerberater oder Buchprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften bestellt werden.

(3) Der Stiftungsprüfer darf weder Begünstigter noch Mitglied eines anderen Stiftungsorgans, noch Arbeitnehmer der Privatstiftung, noch in einem Unternehmen beschäftigt sein, auf das die Privatstiftung maßgeblichen Einfluß nehmen kann, noch eine dieser Stellungen in den letzten drei Jahren innegehabt haben, noch zusammen mit einer ausgeschlossenen Person seinen Beruf ausüben, noch ein naher Angehöriger (§ 15 Abs. 2) einer ausgeschlossenen Person sein.

(4) Für die Vergütung des Stiftungsprüfers gilt § 270 Abs. 5 HGB sinngemäß.

Art. 1 § 21 Prüfung

§ 21. (1) Der Stiftungsprüfer hat den Jahresabschluß einschließlich der Buchführung und den Lagebericht innerhalb von drei Monaten ab Vorlage zu prüfen. Hinsichtlich Gegenstand und Umfang der Prüfung gilt § 269 Abs. 1 HGB, hinsichtlich des Auskunftsrechts § 272 HGB sinngemäß.

(2) Den Stiftungsprüfer trifft keine Verschwiegenheitspflicht gegenüber anderen Stiftungsorganen und gegenüber den in der Stiftungserklärung mit Prüfungsaufgaben betrauten Personen. Für die Verantwortlichkeit des Stiftungsprüfers gilt § 275 HGB sinngemäß.

(3) Die §§ 273 und 274 HGB über den Prüfungsbericht und den Bestätigungsvermerk sind sinngemäß anzuwenden. Der Prüfungsbericht ist den übrigen Organen der Privatstiftung vorzulegen.

(4) Bei Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Stiftungsprüfer und anderen Stiftungsorganen über die Auslegung und Anwendung von gesetzlichen Vorschriften sowie der Stiftungserklärung entscheidet auf Antrag eines Stiftungsorgans das Gericht.

Art. 1 § 22 Aufsichtsrat

§ 22. (1) Ein Aufsichtsrat ist zu bestellen, wenn

1.   die Anzahl der Arbeitnehmer der Privatstiftung dreihundert übersteigt oder
2.   die Privatstiftung inländische Kapitalgesellschaften oder inländische Genossenschaften einheitlich leitet (§ 15 Abs. 1 Aktiengesetz 1965) oder auf Grund einer unmittelbaren Beteiligung von mehr als 50 Prozent beherrscht und in beiden Fällen die Anzahl der Arbeitnehmer dieser Gesellschaften beziehungsweise Genossenschaften im Durchschnitt dreihundert übersteigt und sich die Tätigkeit der Privatstiftung nicht nur auf die Verwaltung von Unternehmensanteilen der beherrschten Unternehmen beschränkt.

(2) Der jeweilige Durchschnitt der Arbeitnehmeranzahl bestimmt sich nach den Arbeitnehmeranzahlen an den jeweiligen Monatsletzten innerhalb des vorangegangenen Kalenderjahres.

(3) Der Stiftungsvorstand hat im Fall des Abs. 1 nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen jeweils zum 1. Jänner den Durchschnitt der Arbeitnehmeranzahl der im vorangegangenen Jahr beschäftigten Arbeitnehmer festzustellen. Übersteigt die Durchschnittszahl dreihundert, so hat er dies dem Gericht mitzuteilen; die nächste Feststellung der Arbeitnehmeranzahl ist jeweils drei Jahre nach dem im ersten Satz genannten Stichtag zum 1. Jänner durchzuführen. Eine Änderung der Arbeitnehmeranzahl innerhalb der jeweiligen drei Jahre ist auf die Notwendigkeit des Vorhandenseins eines Aufsichtsrats ohne Einfluß. Wird bei einer der Feststellungen ermittelt, daß die Durchschnittszahl dreihundert nicht übersteigt, so ist die nächste Feststellung jeweils zum 1. Jänner der folgenden Jahre bis zur Feststellung der Überschreitung der Zahl dreihundert zu wiederholen. Die vertretungsbefugten Organe der in Abs. 1 Z 2 genannten Gesellschaften bzw. Genossenschaften haben dem Stiftungsvorstand auf dessen Verlangen die für die Feststellung erforderlichen Auskünfte rechtzeitig zu erteilen.

(4) § 110 ArbVG gilt für Privatstiftungen sinngemäß wie für Gesellschaften mit beschränkter Haftung.

Art. 1 § 23 Zusammensetzung des Aufsichtsrats

§ 23. (1) Der Aufsichtsrat muß aus mindestens drei natürlichen Personen bestehen.

(2) Die Mitglieder des Aufsichtsrats und deren Angehörige (§ 15 Abs. 2) dürfen nicht zugleich dem Stiftungsvorstand angehören oder Stiftungsprüfer sein. Begünstigte oder deren Angehörige (§ 15 Abs. 2) dürfen nicht die Mehrheit der Aufsichtsratmitglieder stellen.

(3) Mitglied des Aufsichtsrats kann nicht sein, wer in zehn Privatstiftungen Mitglied des Aufsichtsrats oder eines vergleichbaren Organs ist.

Art. 1 § 24 Bestellung und Abberufung des Aufsichtsrats

§ 24. (1) Der Aufsichtsrat wird vom Gericht bestellt, der erste Aufsichtsrat bei Errichtung der Privatstiftung vom Stifter oder vom Stiftungskurator (§ 8 Abs. 3 Z 1).

(2) Das Gericht hat den Aufsichtsrat abzuberufen, wenn die Privatstiftung nicht mehr aufsichtsratspflichtig ist.

(3) Jedes Mitglied des Aufsichtsrats kann sein Amt unter Einhaltung einer mindestens vierwöchigen Frist auch ohne wichtigen Grund mit schriftlicher Anzeige an die Privatstiftung und das Gericht zurücklegen.

Art. 1 § 25 Aufgaben des Aufsichtsrats

Vertretung der Privatstiftung

§ 25. (1) Der Aufsichtsrat hat die Geschäftsführung und die Gebarung der Privatstiftung zu überwachen. Für das Auskunfts- und Einsichtsrecht des Aufsichtsrats gilt § 95 Abs. 2 und 3, für die Zustimmung zu bestimmten Geschäften der Privatstiftung § 95 Abs. 5 Z 1, 2, 4 bis 6 Aktiengesetz 1965 sinngemäß.

(2) Der Aufgabenbereich des nach § 22 Abs. 1 Z 2 bestellten Aufsichtsrats ist auf Angelegenheiten der einheitlichen Leitung oder unmittelbaren Beherrschung inländischer Kapitalgesellschaften beziehungsweise inländischer Genossenschaften beschränkt.

(3) Der Aufsichtsrat vertritt die Privatstiftung bei der Vornahme von Rechtsgeschäften mit den Vorstandsmitgliedern.

(4) Die Stiftungserklärung kann den Zuständigkeitsbereich des Aufsichtsrats nach Abs. 1 bis 3 erweitern.

(5) Für die Einberufung des nach § 22 Abs. 1 bestellten Aufsichtsrats gilt § 94 Aktiengesetz 1965.

Art. 1 § 26 Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats

§ 26. (1) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, ist den Mitgliedern des Aufsichtsrats für ihre Tätigkeit eine mit ihren Aufgaben und mit der Lage der Privatstiftung in Einklang stehende Vergütung zu gewähren.

(2) Die Höhe der Vergütung ist vom Gericht auf Antrag eines Stiftungsorgans oder eines Organmitglieds zu bestimmen.

Art. 1 § 27 Gerichtliche Bestellung und Abberufung von Stiftungsorganen und deren Mitgliedern

§ 27. (1) Soweit die nach Gesetz oder Stiftungserklärung vorgeschriebenen Mitglieder von Stiftungsorganen fehlen, hat sie das Gericht auf Antrag oder von Amts wegen zu bestellen.

(2) Das Gericht hat ein Mitglied eines Stiftungsorgans auf Antrag oder von Amts wegen abzuberufen, wenn dies die Stiftungserklärung vorsieht oder sonst ein wichtiger Grund vorliegt. Als wichtiger Grund gilt insbesondere

1.   eine grobe Pflichtverletzung,
2.   die Unfähigkeit zur ordnungsgemäßen Erfüllung der Aufgaben,
3.   die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Mitglieds, die Abweisung eines solchen Insolvenzverfahrens mangels kostendeckenden Vermögens sowie die mehrfache erfolglose Exekution in dessen Vermögen.

Art. 1 § 28 Innere Ordnung von Stiftungsorganen

§ 28. Ein Stiftungsorgan, das aus mindestens drei Mitgliedern besteht,
                              
1.   wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und wenigstens einen Stellvertreter;
2.   faßt, wenn die Stiftungserklärung nichts anderes vorsieht, unbeschadet des § 35 Abs. 2 die Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der Stimmen aller Mitglieder, wobei bei Stimmengleichheit die Stimme des Vorsitzenden den Ausschlag gibt;
3.   kann Beschlüsse schriftlich fassen, wenn kein Mitglied widerspricht.

Art. 1 § 29 Haftung der Mitglieder von Stiftungsorganen

§ 29. Unbeschadet des § 21 Abs. 2 letzter Satz über die Haftung des Stiftungsprüfers haftet der Privatstiftung jedes Mitglied eines Stiftungsorgans für den aus seiner schuldhaften Pflichtverletzung entstandenen Schaden.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten

§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.

(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.

Art. 1 § 31 Sonderprüfung

§ 31. (1) Jedes Stiftungsorgan und jedes seiner Mitglieder kann zur Wahrung des Stiftungszwecks bei Gericht die Anordnung einer Sonderprüfung beantragen.

(2) Das Gericht hat die Sonderprüfung anzuordnen, wenn glaubhaft gemacht wird, daß Unredlichkeiten oder grobe Verletzungen des Gesetzes oder der Stiftungserklärung vorgekommen sind.

(3) Die Bestellung eines Sonderprüfers kann auf Antrag von einer angemessenen Sicherheitsleistung abhängig gemacht werden. Auf Antrag entscheidet das Gericht je nach den Ergebnissen der Sonderprüfung, ob die Kosten vom Antragsteller oder von der Privatstiftung zu tragen oder verhältnismäßig aufzuteilen sind. Erweist sich der Antrag nach dem Ergebnis der Sonderprüfung als unbegründet und trifft die Antragsteller Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, so haften sie der Privatstiftung für den aus der Sonderprüfung entstehenden Schaden als Gesamtschuldner.

(4) Im übrigen gelten für die Sonderprüfung und die Bestellung des Sonderprüfers § 20 Abs. 2 und 3 und § 21 Abs. 2. Hinsichtlich des Auskunftsrechts gilt § 272 HGB sinngemäß.

(5) Das Gericht hat auf Grund der Ergebnisse der Sonderprüfung festzustellen, ob die behaupteten Unredlichkeiten oder groben Verletzungen des Gesetzes oder der Stiftungserklärung vorgekommen sind, und für die erforderlichen Maßnahmen zur Wahrung des Stiftungszwecks Sorge zu tragen.

Art. 1 § 32 Angaben in Geschäftsbriefen und Bestellscheinen

§ 32. Für die Privatstiftung gilt § 14 HGB mit der Maßgabe, daß auch die für Zustellungen maßgebliche Anschrift der Privatstiftung und der Stiftungsvorstand anzugeben sind.

Art. 1 § 33 Änderung der Stiftungserklärung

§ 33. (1) Vor dem Entstehen einer Privatstiftung kann die Stiftungserklärung vom Stifter widerrufen oder abgeändert werden; wenn einer von mehreren Stiftern weggefallen ist, kann die Stiftungserklärung nicht widerrufen und nur unter Wahrung des Stiftungszwecks geändert werden. Ist der einzige oder letzte Stifter weggefallen, so kann der Stiftungsvorstand unter Wahrung des Stiftungszwecks Änderungen zur Berücksichtigung mittlerweile hervorgekommener Eintragungshindernisse und geänderter Verhältnisse vornehmen.

(2) Nach dem Entstehen einer Privatstiftung kann die Stiftungserklärung vom Stifter nur geändert werden, wenn er sich Änderungen vorbehalten hat. Ist eine Änderung wegen Wegfalls eines Stifters, mangels Einigkeit bei mehreren Stiftern oder deswegen nicht möglich, weil Änderungen nicht vorbehalten sind, so kann der Stiftungsvorstand unter Wahrung des Stiftungszwecks Änderungen der Stiftungserklärung zur Anpassung an geänderte Verhältnisse vornehmen. Die Änderung bedarf der Genehmigung des Gerichts.

(3) Der Stiftungsvorstand hat die Änderung der Stiftungsurkunde unter Anschluß einer öffentlich beglaubigten Abschrift des Änderungsbeschlusses und die Tatsache der Änderung der Stiftungszusatzurkunde zur Eintragung in das Firmenbuch anzumelden. Die Änderung wird mit der Eintragung in das Firmenbuch wirksam.

Art. 1 § 34 Widerruf der Privatstiftung

§ 34. Eine Privatstiftung kann vom Stifter nur dann widerrufen werden, wenn er sich den Widerruf in der Stiftungserklärung vorbehalten hat. Einem Stifter, der eine juristische Person ist, kann ein Widerruf nicht vorbehalten werden.

Art. 1 § 35 Auflösung

§ 35. (1) Die Privatstiftung wird aufgelöst, sobald

1.   die in der Stiftungserklärung vorgesehene Dauer abgelaufen ist;
2.   über das Vermögen der Privatstiftung der Konkurs eröffnet worden ist;
3.   der Beschluß, durch den die Eröffnung des Konkurses mangels eines zur Deckung der Kosten des Konkursverfahrens voraussichtlich hinreichenden Vermögens abgelehnt wird, Rechtskraft erlangt hat;
4.   der Stiftungsvorstand einen einstimmigen Auflösungsbeschluß gefaßt hat;
5.   das Gericht die Auflösung beschlossen hat.

(2) Der Stiftungsvorstand hat einen einstimmigen Auflösungsbeschluß zu fassen, sobald
                              
1.   ihm ein zulässiger Widerruf des Stifters zugegangen ist;
2.   der Stiftungszweck erreicht oder nicht mehr erreichbar ist;
3.   eine nicht gemeinnützige Privatstiftung, deren überwiegender Zweck die Versorgung von natürlichen Personen ist, 100 Jahre gedauert hat, es sei denn, daß alle Letztbegünstigten einstimmig beschließen, die Privatstiftung für einen weiteren Zeitraum, längstens jedoch jeweils für 100 Jahre, fortzusetzen;
4.   andere in der Stiftungserklärung dafür genannte Gründe gegeben sind.

(3) Kommt ein Beschluß nach Abs. 2 trotz Vorliegens eines Auflösungsgrundes nicht zustande, so kann jedes Mitglied eines Stiftungsorgans, jeder Begünstigte oder Letztbegünstigte, jeder Stifter und jede in der Stiftungserklärung dazu ermächtigte Person die Auflösung durch das Gericht beantragen. Das Gericht hat die Privatstiftung überdies aufzulösen, wenn sie gegen § 1 Abs. 2 verstößt und innerhalb angemessener Frist einer rechtskräftigen Unterlassungsanordnung nicht nachgekommen ist.

(4) Hat der Stiftungsvorstand einen einstimmigen Auflösungsbeschluß gefaßt, obwohl ein Auflösungsgrund nicht vorliegt, so kann jede der in Abs. 3 genannten Personen beim Gericht die Aufhebung des Beschlusses beantragen.

(5) In den Fällen des Abs. 1 Z 1 und 4 hat der Stiftungsvorstand die Auflösung der Privatstiftung zur Eintragung in das Firmenbuch anzumelden. Die Auflösung ist mit der Eintragung wirksam.

(6) Ist die Privatstiftung auf Grund eines Gerichtsbeschlusses aufgelöst, so hat das Gericht das Firmenbuchgericht zu benachrichtigen. Die Auflösung ist von Amts wegen in das Firmenbuch einzutragen.

Art. 1 § 36 Abwicklung

§ 36. (1) Der Stiftungsvorstand hat die Gläubiger der Privatstiftung unter Hinweis auf die Auflösung aufzufordern, ihre Ansprüche spätestens innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung der Aufforderung anzumelden. Diese Aufforderung an die Gläubiger ist ohne Verzug im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ zu veröffentlichen.

(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.

(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.

(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.

(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 37 Löschung

§ 37. (1) Ist die Abwicklung beendet und darüber Schlußrechnung gelegt, so hat der Stiftungsvorstand den Schluß der Abwicklung zur Eintragung in das Firmenbuch anzumelden. Der Schluß der Abwicklung ist einzutragen und die Privatstiftung zu löschen.

(2) Die Bücher und Schriften der Privatstiftung sind an einem vom Gericht bestimmten sicheren Ort zur Aufbewahrung auf sieben Jahre zu hinterlegen.

(3) Stellt sich nachträglich heraus, daß weitere Abwicklungsmaßnahmen nötig sind, so hat das Gericht hiefür den bisherigen Stiftungsvorstand oder einen Abwickler zu bestellen.

Art. 1 § 38 Umwandlung

§ 38. (1) Stiftungen, die nach dem Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz errichtet sind, können in Privatstiftungen umgewandelt werden. Auf Grund eines Umwandlungsbeschlusses, der jedenfalls die Angaben gemäß § 9 Abs. 1 zu enthalten hat, haben die Stiftungsorgane eine Stiftungserklärung abzugeben und den ersten Stiftungsvorstand, gegebenenfalls den ersten Aufsichtsrat zu bestellen.

(2) Mit dem Antrag auf Genehmigung der Umwandlung sind der Stiftungsbehörde die Stiftungserklärung und der Stiftungsvorstand bekanntzugeben. Die Stiftungsbehörde hat den Umwandlungsbeschluß zu genehmigen, wenn nicht wichtige Gründe gegen eine Umwandlung sprechen. Bei der Entscheidung ist darauf Bedacht zu nehmen, daß nach dem Inhalt der Stiftungserklärung dem Willen des Stifters und dem Zweck der Stiftung Rechnung getragen wird.

(3) Mit der Anmeldung zur Eintragung der Privatstiftung in das Firmenbuch (§ 12) hat der Stiftungsvorstand den rechtskräftigen Bescheid über die Genehmigung der Umwandlung und einen Prüfungsbericht im Sinn des § 11 vorzulegen.

(4) Mit der Eintragung im Firmenbuch besteht die Stiftung als Privatstiftung weiter. Der Beschluß über die Eintragung im Firmenbuch ist der Stiftungsbehörde zur Eintragung in das Register über Stiftungen und Fonds zuzustellen.

Art. 1 § 39 Formerfordernis

§ 39. (1) Stiftungserklärungen, deren Änderung durch den Stifter und Erklärungen des Stifters, die auf das Bestehen der Stiftung Einfluß haben, bedürfen der Beurkundung durch Notariatsakt, letztwillige Stiftungserklärungen (§ 8 Abs. 1) außerdem der Form einer letztwilligen Anordnung.

(2) Beschlüsse von Stiftungsorganen, die zu Eintragungen im Firmenbuch führen, sind von einem Notar in einer Niederschrift zu beurkunden.

(3) Der Anmeldung einer Änderung der Stiftungsurkunde zur Eintragung in das Firmenbuch ist der vollständige Wortlaut der geänderten Stiftungsurkunde beizufügen; er muß mit der Beurkundung eines Notars versehen sein, daß die geänderten Bestimmungen der Stiftungsurkunde mit dem Beschluß über ihre Änderung und die unveränderten Bestimmungen mit dem zuletzt zum Firmenbuch eingereichten vollständigen Wortlaut der Stiftungsurkunde übereinstimmen.

Art. 1 § 40 Gericht, Verfahren

§ 40. Über Angelegenheiten, die in diesem Bundesgesetz dem Gericht zugewiesen sind, verhandelt und entscheidet, sofern es sich nicht um Angelegenheiten handelt, die dem Prozeßgericht zugewiesen sind, der für den Sitz der Privatstiftung zuständige, zur Ausübung der Gerichtsbarkeit in Handelssachen berufene Gerichtshof erster Instanz im Verfahren außer Streitsachen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung

§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler

1.   in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2.   in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3.   über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Art. 2 Artikel II
(Anm.: Änderungen des Firmenbuchgesetzes, BGBl. Nr. 10/1991)

Art. 3 Artikel III
(Anm.: Änderungen des Rechtspflegergesetzes, BGBl. Nr. 560/1985)

Art. 4 Artikel IV
(Anm.: Änderungen des Gerichtsgebührengesetzes, BGBl. Nr. 501/1984)

Art. 5 Artikel V
(Anm.: Änderungen des Einkommensteuergesetzes, BGBl. Nr. 400/1988)

Art. 6 Artikel VI
(Anm.: Änderungen des Körperschaftsteuergesetzes, BGBl. Nr. 401/1988)

Art. 7 Artikel VII
(Anm.: Änderungen des Erbschafts- und Schenkungssteuergesetzes, BGBl. Nr. 141/1955)

Art. 8 Artikel VIII Steuerliche Sondervorschriften für Privatstiftungen

(1) Zuwendungen von inländischem Vermögen an eine Privatstiftung sind von der Erbschafts- und Schenkungssteuer und der Grunderwerbsteuer befreit, wenn

1.   das zugewendete Vermögen am 1. Mai 1993 nachweislich einer Stiftung, einer Anstalt, einem Trust oder einer vergleichbaren Vermögensmasse des ausländischen Rechts zuzurechnen war und
2.   die Privatstiftung bis zum 31. Dezember 1995 nach § 13 des Privatstiftungsgesetzes zum Firmenbuch angemeldet wird.

(2) Zum inländischen Vermögen im Sinne des Abs. 1 gehören:

1.   das inländische land- und forstwirtschaftliche Vermögen;
2.   das inländische Betriebsvermögen;
3.   das inländische Grundvermögen;
4.   Nutzungsrechte an unter Z 1 bis 3 fallendem Vermögen;
5.   Rechte, deren Übertragung an eine Eintragung in inländische Bücher geknüpft ist;
6.   Forderungen, deren Schuldner Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt, Sitz oder Geschäftsleistung im Inland hat;
7.   Beteiligungen an Körperschaften (§ 1 des Körperschaftsteuergesetzes 1988), die im Inland Sitz oder Geschäftsleitung haben;
8.   Beteiligungen an Körperschaften (§ 1 des Körperschaftsteuergesetzes 1988), die im Inland weder Sitz noch Geschäftsleitung haben und
a)   deren Vermögen nachweislich zu mindestens 75% aus Vermögen im Sinne der Z 1 bis 7 besteht, oder
b)   die unmittelbar oder mittelbar an einer Körperschaft beteiligt sind, deren Vermögen nachweislich zu mindestens 75% aus Vermögen im Sinne der Z 1 bis 7 besteht.

Art. 9 Artikel IX
(Anm.: Änderung der Bundesabgabenordnung, BGBl. Nr. 194/1961)

Art. 10 Artikel X Verweisungen

Soweit in diesem Bundesgesetz auf Bestimmungen anderer Bundesgesetze verwiesen wird, sind diese in der jeweils geltenden Fassung anzuwenden.

Art. 11 Artikel XI Inkrafttreten, Vollziehungsklausel

(1) Dieses Bundesgesetz tritt mit 1. September 1993 in Kraft, Art. V Z 10 jedoch bereits mit 1. Juli.

(1a) § 1 Abs. 2 Z 3 und § 15 Abs. 3 in der Fassung des Handelsrechts-Änderungsgesetzes, BGBl. I Nr. 120/2005, treten mit 1. Jänner 2007 in Kraft.

(2) Mit der Vollziehung der Art. V bis VIII dieses Bundesgesetzes ist der Bundesminister für Finanzen, hinsichtlich des Art. IX der Bundesminister für Finanzen im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Justiz, hinsichtlich des Art. IV der Bundesminister für Justiz im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen, hinsichtlich des Art. I § 38 der Bundesminister für Inneres im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Justiz, hinsichtlich des Art. I § 22 Abs. 4 der Bundesminister für Arbeit und Soziales im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Justiz, hinsichtlich des Art. X die jeweils betroffenen Bundesminister und im übrigen der Bundesminister für Justiz betraut.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 19 Januar 2017, 15:29:28
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 1 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.nzz.ch/international/kungelei-in-oesterreich-geld-vom-landeschef-fuer-den-landeschef-ld.139953
16.01.2017 06:00 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Kungelei in Österreich
Geld vom Landeschef für den Landeschef
Kolumne von Meret Baumann, Wien 16.1.2017, 06:00 Uhr
In Niederösterreich subventionierte die Landesregierung jahrelang die Privatstiftung ihres Vorsitzenden Erwin Pröll. Sie kann darin nichts Falsches erkennen. Wissen sollte aber niemand davon.


20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://nzz.at/oesterreich/republik/wie-man-eine-privatstiftung-im-niederoesterreichischen-budget-versteckt
11.01.2017 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Wie man eine Privatstiftung im niederösterreichischen Budget versteckt
Meinung von Georg Renner


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

KUNGELEI
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

KLÜNGEL
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kl%C3%BCngel
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007: PDF ... Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung ... Artikel / Art. 1 § 15 (2), § 30, § 36 (2)-(5), § 41 ... INHALTSVERZEICHNIS ... TRANSKRIPTION

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.
(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.
 
Art. 1 § 36 Abwicklung
(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.
(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.
(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.
(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung
§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler
1. in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2. in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3. über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 2
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 28 Januar 2017, 16:49:52
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 51 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 2 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei Textteile:

KATEGORIEN: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
OBERBEGRIFFE: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
ASSOZIATIONEN:


KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Verdacht sinngemäß:
Österreich
Filz in Österreich
Günstlingswirtschaft in Österreich
Klüngelei in Österreich
Klüngeleien in Österreich
Kumpanei in Österreich
Kungelei in Österreich
Mauschelei in Österreich
Mauscheleien in Österreich
Sumpf der Korruption in Österreich
Vetterleswirtschaft in Österreich
Vetterliwirtschaft in Österreich
Vetternwirtschaft in Österreich
Nepotismus in Österreich
Freunderlwirtschaft in Österreich
Gekungel in Österreich
Klüngel in Österreich
Speziwirtschaft in Österreich
Spezlwirtschaft in Österreich
Niederösterreich
Filz in Niederösterreich
Günstlingswirtschaft in Niederösterreich
Klüngelei in Niederösterreich
Klüngeleien in Niederösterreich
Kumpanei in Niederösterreich
Kungelei in Niederösterreich
Mauschelei in Niederösterreich
Mauscheleien in Niederösterreich
Sumpf der Korruption in Niederösterreich
Vetterleswirtschaft in Niederösterreich
Vetterliwirtschaft in Niederösterreich
Vetternwirtschaft in Niederösterreich
Nepotismus in Niederösterreich
Freunderlwirtschaft in Niederösterreich
Gekungel in Niederösterreich
Klüngel in Niederösterreich
Speziwirtschaft in Niederösterreich
Spezlwirtschaft in Niederösterreich

Filz in NÖ
Günstlingswirtschaft in NÖ
Klüngelei in NÖ
Klüngeleien in NÖ
Kumpanei in NÖ
Kungelei in NÖ
Mauschelei in NÖ
Mauscheleien in NÖ
Sumpf der Korruption in NÖ
Vetterleswirtschaft in NÖ
Vetterliwirtschaft in NÖ
Vetternwirtschaft in NÖ
Nepotismus in NÖ
Freunderlwirtschaft in NÖ
Gekungel in NÖ
Klüngel in NÖ
Speziwirtschaft in NÖ
Spezlwirtschaft in NÖ

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 1 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.nzz.ch/international/kungelei-in-oesterreich-geld-vom-landeschef-fuer-den-landeschef-ld.139953
16.01.2017 06:00 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Kungelei in Österreich
Geld vom Landeschef für den Landeschef
Kolumne von Meret Baumann, Wien 16.1.2017, 06:00 Uhr
In Niederösterreich subventionierte die Landesregierung jahrelang die Privatstiftung ihres Vorsitzenden Erwin Pröll. Sie kann darin nichts Falsches erkennen. Wissen sollte aber niemand davon.


20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://nzz.at/oesterreich/republik/wie-man-eine-privatstiftung-im-niederoesterreichischen-budget-versteckt
11.01.2017 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Wie man eine Privatstiftung im niederösterreichischen Budget versteckt
Meinung von Georg Renner


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

KUNGELEI
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

KLÜNGEL
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kl%C3%BCngel
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007: PDF ... Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung ... Artikel / Art. 1 § 15 (2), § 30, § 36 (2)-(5), § 41 ... INHALTSVERZEICHNIS ... TRANSKRIPTION

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.
(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.
 
Art. 1 § 36 Abwicklung
(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.
(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.
(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.
(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung
§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler
1. in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2. in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3. über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 3
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 04 Februar 2017, 17:56:47
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 52 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 3 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Kungelei ... ASSOZIATIONEN:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)


KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Verdacht sinngemäß:
Österreich
Bande in Österreich
Banden in Österreich
Blase in Österreich
Blasen in Österreich
Clique in Österreich
Cliquen in Österreich
alte Seilschaft in Österreich
alte Seilschaften in Österreich
gute Beziehungen in Österreich
nützliche Beziehungen in Österreich
Cliquenwirtschaft in Österreich
Klientelismus in Österreich
Patronage in Österreich
klüngeln in Österreich
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in Österreich
manus manum lavat in Österreich
(etwas) auskungeln in Österreich
heimliche Absprachen treffen in Österreich
klüngeln in Österreich
abgekartet in Österreich
(alles vorher) abgesprochen in Österreich
(im Vorhinein) abgestimmt in Österreich
(sich) bereichern in Österreich
(sich) die eigenen Taschen füllen in Österreich
(etwas für sich) herausholen in Österreich
Netzwerk in Österreich
Netzwerke in Österreich
Seilschaft in Österreich
Seilschaften in Österreich
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in Österreich
fest zusammenhalten in Österreich
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in Österreich
eine Hand wäscht die andere in Österreich
undurchsichtiges Tauschgeschäft in Österreich
undurchsichtige Tauschgeschäfte in Österreich
Deal in Österreich
Deals in Österreich
verfilzt in Österreich
(miteinander) verflochten in Österreich
(miteinander) verschränkt in Österreich
Komplizenschaft in Österreich
Komplizenschaften in Österreich
Kumpanei in Österreich
Kumpaneien in Österreich
Frühstückskartell in Österreich
Frühstückskartelle in Österreich
geheime Absprache in Österreich
geheime Absprachen in Österreich
Niederösterreich
Bande in Niederösterreich
Banden in Niederösterreich
Blase in Niederösterreich
Blasen in Niederösterreich
Clique in Niederösterreich
Cliquen in Niederösterreich
alte Seilschaft in Niederösterreich
alte Seilschaften in Niederösterreich
gute Beziehungen in Niederösterreich
nützliche Beziehungen in Niederösterreich
Cliquenwirtschaft in Niederösterreich
Klientelismus in Niederösterreich
Patronage in Niederösterreich
klüngeln in Niederösterreich
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in Niederösterreich
manus manum lavat in Niederösterreich
(etwas) auskungeln in Niederösterreich
heimliche Absprachen treffen in Niederösterreich
klüngeln in Niederösterreich
abgekartet in Niederösterreich
(alles vorher) abgesprochen in Niederösterreich
(im Vorhinein) abgestimmt in Niederösterreich
(sich) bereichern in Niederösterreich
(sich) die eigenen Taschen füllen in Niederösterreich
(etwas für sich) herausholen in Niederösterreich
Netzwerk in Niederösterreich
Netzwerke in Niederösterreich
Seilschaft in Niederösterreich
Seilschaften in Niederösterreich
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in Niederösterreich
fest zusammenhalten in Niederösterreich
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in Niederösterreich
eine Hand wäscht die andere in Niederösterreich
undurchsichtiges Tauschgeschäft in Niederösterreich
undurchsichtige Tauschgeschäfte in Niederösterreich
Deal in Niederösterreich
Deals in Niederösterreich
verfilzt in Niederösterreich
(miteinander) verflochten in Niederösterreich
(miteinander) verschränkt in Niederösterreich
Komplizenschaft in Niederösterreich
Komplizenschaften in Niederösterreich
Kumpanei in Niederösterreich
Kumpaneien in Niederösterreich
Frühstückskartell in Niederösterreich
Frühstückskartelle in Niederösterreich
geheime Absprache in Niederösterreich
geheime Absprachen in Niederösterreich

Bande in NÖ
Banden in NÖ
Blase in NÖ
Blasen in NÖ
Clique in NÖ
Cliquen in NÖ
alte Seilschaft in NÖ
alte Seilschaften in NÖ
gute Beziehungen in NÖ
nützliche Beziehungen in NÖ
Cliquenwirtschaft in NÖ
Klientelismus in NÖ
Patronage in NÖ
klüngeln in NÖ
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in NÖ
manus manum lavat in NÖ
(etwas) auskungeln in NÖ
heimliche Absprachen treffen in NÖ
klüngeln in NÖ
abgekartet in NÖ
(alles vorher) abgesprochen in NÖ
(im Vorhinein) abgestimmt in NÖ
(sich) bereichern in NÖ
(sich) die eigenen Taschen füllen in NÖ
(etwas für sich) herausholen in NÖ
Netzwerk in NÖ
Netzwerke in NÖ
Seilschaft in NÖ
Seilschaften in NÖ
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in NÖ
fest zusammenhalten in NÖ
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in NÖ
eine Hand wäscht die andere in NÖ
undurchsichtiges Tauschgeschäft in NÖ
undurchsichtige Tauschgeschäfte in NÖ
Deal in NÖ
Deals in NÖ
verfilzt in NÖ
(miteinander) verflochten in NÖ
(miteinander) verschränkt in NÖ
Komplizenschaft in NÖ
Komplizenschaften in NÖ
Kumpanei in NÖ
Kumpaneien in NÖ
Frühstückskartell in NÖ
Frühstückskartelle in NÖ
geheime Absprache in NÖ
geheime Absprachen in NÖ

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 52 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 2 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei Textteile:

KATEGORIEN: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
OBERBEGRIFFE: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
ASSOZIATIONEN:


KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Verdacht sinngemäß:
Österreich
Filz in Österreich
Günstlingswirtschaft in Österreich
Klüngelei in Österreich
Klüngeleien in Österreich
Kumpanei in Österreich
Kungelei in Österreich
Mauschelei in Österreich
Mauscheleien in Österreich
Sumpf der Korruption in Österreich
Vetterleswirtschaft in Österreich
Vetterliwirtschaft in Österreich
Vetternwirtschaft in Österreich
Nepotismus in Österreich
Freunderlwirtschaft in Österreich
Gekungel in Österreich
Klüngel in Österreich
Speziwirtschaft in Österreich
Spezlwirtschaft in Österreich
Niederösterreich
Filz in Niederösterreich
Günstlingswirtschaft in Niederösterreich
Klüngelei in Niederösterreich
Klüngeleien in Niederösterreich
Kumpanei in Niederösterreich
Kungelei in Niederösterreich
Mauschelei in Niederösterreich
Mauscheleien in Niederösterreich
Sumpf der Korruption in Niederösterreich
Vetterleswirtschaft in Niederösterreich
Vetterliwirtschaft in Niederösterreich
Vetternwirtschaft in Niederösterreich
Nepotismus in Niederösterreich
Freunderlwirtschaft in Niederösterreich
Gekungel in Niederösterreich
Klüngel in Niederösterreich
Speziwirtschaft in Niederösterreich
Spezlwirtschaft in Niederösterreich

Filz in NÖ
Günstlingswirtschaft in NÖ
Klüngelei in NÖ
Klüngeleien in NÖ
Kumpanei in NÖ
Kungelei in NÖ
Mauschelei in NÖ
Mauscheleien in NÖ
Sumpf der Korruption in NÖ
Vetterleswirtschaft in NÖ
Vetterliwirtschaft in NÖ
Vetternwirtschaft in NÖ
Nepotismus in NÖ
Freunderlwirtschaft in NÖ
Gekungel in NÖ
Klüngel in NÖ
Speziwirtschaft in NÖ
Spezlwirtschaft in NÖ

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 1 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.nzz.ch/international/kungelei-in-oesterreich-geld-vom-landeschef-fuer-den-landeschef-ld.139953
16.01.2017 06:00 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Kungelei in Österreich
Geld vom Landeschef für den Landeschef
Kolumne von Meret Baumann, Wien 16.1.2017, 06:00 Uhr
In Niederösterreich subventionierte die Landesregierung jahrelang die Privatstiftung ihres Vorsitzenden Erwin Pröll. Sie kann darin nichts Falsches erkennen. Wissen sollte aber niemand davon.


20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://nzz.at/oesterreich/republik/wie-man-eine-privatstiftung-im-niederoesterreichischen-budget-versteckt
11.01.2017 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Wie man eine Privatstiftung im niederösterreichischen Budget versteckt
Meinung von Georg Renner


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

KUNGELEI
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

KLÜNGEL
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kl%C3%BCngel
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007: PDF ... Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung ... Artikel / Art. 1 § 15 (2), § 30, § 36 (2)-(5), § 41 ... INHALTSVERZEICHNIS ... TRANSKRIPTION

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.
(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.
 
Art. 1 § 36 Abwicklung
(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.
(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.
(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.
(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung
§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler
1. in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2. in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3. über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: KEINE ERMITTLUNGEN
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 04 Februar 2017, 18:35:59
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 53 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20170203 teletext orf at 119 KEINE ERMITTLUNGEN WEGEN STIFTUNG.png
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10803)

20170203 teletext orf at 119 KEINE ERMITTLUNGEN WEGEN STIFTUNG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10803

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

03.02.2017 http://teletext.orf.at/ Seite 119 POLITIK Österreich / EU

Keine Ermittlungen wegen Stiftung   
 
Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft leitet im Zusammenhang mit der Erwin-Pröll-Privatstiftung kein Verfahren gegen den scheidenden niederösterreichischen Landeshauptmann ein. Das teilt Prölls Anwalt Ainedter mit. 
 
Der Stiftung waren seit 2008 insgesamt 1,35 Millionen Euro an Förderungen vom Land zugesprochen worden. 300.000 Euro liegen auf Stiftungskonten, der Rest ist noch auf Landeskonten. Der "Falter" wirft Pröll intransparenten Umgang mit Steuergeldern vor. Pröll und die Landes-ÖVP betonen, alles sei korrekt und sauber. Das Geld solle einer Akademie für den ländlichen Raum zukommen.


20170203 teletext orf at 119 KEINE ERMITTLUNGEN WEGEN STIFTUNG.png
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10803)

20170203 teletext orf at 119 KEINE ERMITTLUNGEN WEGEN STIFTUNG.png
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10803

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 52 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 3 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Kungelei ... ASSOZIATIONEN:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 2.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10801

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Verdacht sinngemäß:
Österreich
Bande in Österreich
Banden in Österreich
Blase in Österreich
Blasen in Österreich
Clique in Österreich
Cliquen in Österreich
alte Seilschaft in Österreich
alte Seilschaften in Österreich
gute Beziehungen in Österreich
nützliche Beziehungen in Österreich
Cliquenwirtschaft in Österreich
Klientelismus in Österreich
Patronage in Österreich
klüngeln in Österreich
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in Österreich
manus manum lavat in Österreich
(etwas) auskungeln in Österreich
heimliche Absprachen treffen in Österreich
klüngeln in Österreich
abgekartet in Österreich
(alles vorher) abgesprochen in Österreich
(im Vorhinein) abgestimmt in Österreich
(sich) bereichern in Österreich
(sich) die eigenen Taschen füllen in Österreich
(etwas für sich) herausholen in Österreich
Netzwerk in Österreich
Netzwerke in Österreich
Seilschaft in Österreich
Seilschaften in Österreich
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in Österreich
fest zusammenhalten in Österreich
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in Österreich
eine Hand wäscht die andere in Österreich
undurchsichtiges Tauschgeschäft in Österreich
undurchsichtige Tauschgeschäfte in Österreich
Deal in Österreich
Deals in Österreich
verfilzt in Österreich
(miteinander) verflochten in Österreich
(miteinander) verschränkt in Österreich
Komplizenschaft in Österreich
Komplizenschaften in Österreich
Kumpanei in Österreich
Kumpaneien in Österreich
Frühstückskartell in Österreich
Frühstückskartelle in Österreich
geheime Absprache in Österreich
geheime Absprachen in Österreich
Niederösterreich
Bande in Niederösterreich
Banden in Niederösterreich
Blase in Niederösterreich
Blasen in Niederösterreich
Clique in Niederösterreich
Cliquen in Niederösterreich
alte Seilschaft in Niederösterreich
alte Seilschaften in Niederösterreich
gute Beziehungen in Niederösterreich
nützliche Beziehungen in Niederösterreich
Cliquenwirtschaft in Niederösterreich
Klientelismus in Niederösterreich
Patronage in Niederösterreich
klüngeln in Niederösterreich
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in Niederösterreich
manus manum lavat in Niederösterreich
(etwas) auskungeln in Niederösterreich
heimliche Absprachen treffen in Niederösterreich
klüngeln in Niederösterreich
abgekartet in Niederösterreich
(alles vorher) abgesprochen in Niederösterreich
(im Vorhinein) abgestimmt in Niederösterreich
(sich) bereichern in Niederösterreich
(sich) die eigenen Taschen füllen in Niederösterreich
(etwas für sich) herausholen in Niederösterreich
Netzwerk in Niederösterreich
Netzwerke in Niederösterreich
Seilschaft in Niederösterreich
Seilschaften in Niederösterreich
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in Niederösterreich
fest zusammenhalten in Niederösterreich
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in Niederösterreich
eine Hand wäscht die andere in Niederösterreich
undurchsichtiges Tauschgeschäft in Niederösterreich
undurchsichtige Tauschgeschäfte in Niederösterreich
Deal in Niederösterreich
Deals in Niederösterreich
verfilzt in Niederösterreich
(miteinander) verflochten in Niederösterreich
(miteinander) verschränkt in Niederösterreich
Komplizenschaft in Niederösterreich
Komplizenschaften in Niederösterreich
Kumpanei in Niederösterreich
Kumpaneien in Niederösterreich
Frühstückskartell in Niederösterreich
Frühstückskartelle in Niederösterreich
geheime Absprache in Niederösterreich
geheime Absprachen in Niederösterreich

Bande in NÖ
Banden in NÖ
Blase in NÖ
Blasen in NÖ
Clique in NÖ
Cliquen in NÖ
alte Seilschaft in NÖ
alte Seilschaften in NÖ
gute Beziehungen in NÖ
nützliche Beziehungen in NÖ
Cliquenwirtschaft in NÖ
Klientelismus in NÖ
Patronage in NÖ
klüngeln in NÖ
man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil in NÖ
manus manum lavat in NÖ
(etwas) auskungeln in NÖ
heimliche Absprachen treffen in NÖ
klüngeln in NÖ
abgekartet in NÖ
(alles vorher) abgesprochen in NÖ
(im Vorhinein) abgestimmt in NÖ
(sich) bereichern in NÖ
(sich) die eigenen Taschen füllen in NÖ
(etwas für sich) herausholen in NÖ
Netzwerk in NÖ
Netzwerke in NÖ
Seilschaft in NÖ
Seilschaften in NÖ
(eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) in NÖ
fest zusammenhalten in NÖ
(sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben in NÖ
eine Hand wäscht die andere in NÖ
undurchsichtiges Tauschgeschäft in NÖ
undurchsichtige Tauschgeschäfte in NÖ
Deal in NÖ
Deals in NÖ
verfilzt in NÖ
(miteinander) verflochten in NÖ
(miteinander) verschränkt in NÖ
Komplizenschaft in NÖ
Komplizenschaften in NÖ
Kumpanei in NÖ
Kumpaneien in NÖ
Frühstückskartell in NÖ
Frühstückskartelle in NÖ
geheime Absprache in NÖ
geheime Absprachen in NÖ

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 52 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 2 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Quelle: https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei Textteile:

KATEGORIEN: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
OBERBEGRIFFE: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
ASSOZIATIONEN:


KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783)

KUNGELEI openthesaurus de synonyme 2017 Teil 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10783

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Verdacht sinngemäß:
Österreich
Filz in Österreich
Günstlingswirtschaft in Österreich
Klüngelei in Österreich
Klüngeleien in Österreich
Kumpanei in Österreich
Kungelei in Österreich
Mauschelei in Österreich
Mauscheleien in Österreich
Sumpf der Korruption in Österreich
Vetterleswirtschaft in Österreich
Vetterliwirtschaft in Österreich
Vetternwirtschaft in Österreich
Nepotismus in Österreich
Freunderlwirtschaft in Österreich
Gekungel in Österreich
Klüngel in Österreich
Speziwirtschaft in Österreich
Spezlwirtschaft in Österreich
Niederösterreich
Filz in Niederösterreich
Günstlingswirtschaft in Niederösterreich
Klüngelei in Niederösterreich
Klüngeleien in Niederösterreich
Kumpanei in Niederösterreich
Kungelei in Niederösterreich
Mauschelei in Niederösterreich
Mauscheleien in Niederösterreich
Sumpf der Korruption in Niederösterreich
Vetterleswirtschaft in Niederösterreich
Vetterliwirtschaft in Niederösterreich
Vetternwirtschaft in Niederösterreich
Nepotismus in Niederösterreich
Freunderlwirtschaft in Niederösterreich
Gekungel in Niederösterreich
Klüngel in Niederösterreich
Speziwirtschaft in Niederösterreich
Spezlwirtschaft in Niederösterreich

Filz in NÖ
Günstlingswirtschaft in NÖ
Klüngelei in NÖ
Klüngeleien in NÖ
Kumpanei in NÖ
Kungelei in NÖ
Mauschelei in NÖ
Mauscheleien in NÖ
Sumpf der Korruption in NÖ
Vetterleswirtschaft in NÖ
Vetterliwirtschaft in NÖ
Vetternwirtschaft in NÖ
Nepotismus in NÖ
Freunderlwirtschaft in NÖ
Gekungel in NÖ
Klüngel in NÖ
Speziwirtschaft in NÖ
Spezlwirtschaft in NÖ

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.
Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 50 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht: KUNGELEI IN ÖSTERREICH 1 ... KUNGELEI IN NIEDERÖSTERREICH ... KUNGELEI IN NÖ

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.nzz.ch/international/kungelei-in-oesterreich-geld-vom-landeschef-fuer-den-landeschef-ld.139953
16.01.2017 06:00 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Kungelei in Österreich
Geld vom Landeschef für den Landeschef
Kolumne von Meret Baumann, Wien 16.1.2017, 06:00 Uhr
In Niederösterreich subventionierte die Landesregierung jahrelang die Privatstiftung ihres Vorsitzenden Erwin Pröll. Sie kann darin nichts Falsches erkennen. Wissen sollte aber niemand davon.


20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763)

20170116 0600 NEUE ZUERCHER ZEITUNG KUNGELEI IN OESTERREICH 1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10763

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

https://nzz.at/oesterreich/republik/wie-man-eine-privatstiftung-im-niederoesterreichischen-budget-versteckt
11.01.2017 NEUE ZÜRCHER ZEITUNG Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Wie man eine Privatstiftung im niederösterreichischen Budget versteckt
Meinung von Georg Renner


Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

KUNGELEI
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kungelei
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

KLÜNGEL
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Kl%C3%BCngel
Kategorien: Ökonomie | Politik
Filz • Günstlingswirtschaft • Klüngelei(en) • Kumpanei • Kungelei • Mauschelei(en) • Sumpf der Korruption • Vetterleswirtschaft (schwäbisch) • Vetterliwirtschaft (schweiz.) • Vetternwirtschaft • Nepotismus (fachspr.)  • Freunderlwirtschaft (ugs., österr.) • Gekungel (ugs.) • Klüngel (ugs., kölsch)  • Speziwirtschaft (ugs.) • Spezlwirtschaft (ugs., bair.)
Oberbegriffe: Herrschaftsform • Regierung • Regierungsform • ... | Ökonomie • Volkswirtschaft • Wirtschaft • ...
Assoziationen:
•   Bande • Blase • Clique • ...
•   alte Seilschaft(en) • gute Beziehungen • nützliche Beziehungen • ...
•   Cliquenwirtschaft • Klientelismus • Patronage • ...
•   klüngeln • man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil • manus manum lavat • ...
•   (etwas) auskungeln • heimliche Absprachen treffen • klüngeln • ...
•   abgekartet • (alles vorher) abgesprochen • (im Vorhinein) abgestimmt • ...
•   (sich) bereichern (an) • (sich) die eigenen Taschen füllen • (etwas für sich) herausholen • ...
•   Netzwerk • Seilschaft
•   (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) • fest zusammenhalten • (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben • ...
•   eine Hand wäscht die andere • undurchsichtiges Tauschgeschäft • Deal (ugs.) • ...
•   verfilzt • (miteinander) verflochten • (miteinander) verschränkt • ...
•   Komplizenschaft • Kumpanei
•   Frühstückskartell • geheime Absprache(n)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 49 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 01.12.2007: PDF ... Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung ... Artikel / Art. 1 § 15 (2), § 30, § 36 (2)-(5), § 41 ... INHALTSVERZEICHNIS ... TRANSKRIPTION

PRIVATSTIFTUNGSGESETZ Fassung vom 20071201 10 Seiten.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10760

Begünstigter / Begünstigten ... Letztbegünstigten / Letztbegünstigte / Letztbegünstigter ... Strafbestimmung

Art. 1 § 15 Stiftungsvorstand
(2) Ein Begünstigter, dessen Ehegatte sowie Personen, die mit dem Begünstigten in gerader Linie oder bis zum dritten Grad der Seitenlinie verwandt sind, sowie juristische Personen können nicht Mitglieder des Stiftungsvorstands sein.

Art. 1 § 30 Auskunftsanspruch des Begünstigten
§ 30. (1) Ein Begünstigter kann von der Privatstiftung die Erteilung von Auskünften über die Erfüllung des Stiftungszwecks sowie die Einsichtnahme in den Jahresabschluß, den Lagebericht, den Prüfungsbericht, die Bücher, in die Stiftungsurkunde und in die Stiftungszusatzurkunde verlangen.
(2) Kommt die Privatstiftung diesem Verlangen in angemessener Frist nicht nach, so kann das Gericht auf Antrag des Begünstigten die Einsicht, gegebenenfalls durch einen Buchsachverständigen, anordnen. Für das Verfahren gelten die §§ 385 bis 389 ZPO sinngemäß.
 
Art. 1 § 36 Abwicklung
(2) § 213 Aktiengesetz 1965 über den Gläubigerschutz ist anzuwenden. Das verbleibende Vermögen der aufgelösten Privatstiftung ist dem Letztbegünstigten zu übertragen.
(3) Ist kein Letztbegünstigter vorhanden oder will der Letztbegünstigte das verbleibende Vermögen nicht übernehmen und ergibt sich aus der Stiftungserklärung sonst keine Regelung, so fällt das verbleibende Vermögen der Republik Österreich anheim.
(4) Wird die Privatstiftung zufolge Widerrufs aufgelöst und ist in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen, so ist der Stifter Letztbegünstigter.
(5) Soweit in der Stiftungserklärung nichts anderes vorgesehen ist, teilen mehrere Letztbegünstigte zu gleichen Teilen.

Art. 1 § 41 Strafbestimmung
§ 41. Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen ist vom Gericht zu bestrafen, wer als Mitglied des Stiftungsvorstands oder des Aufsichtsrats, als Beauftragter oder Abwickler
1. in Darstellungen oder in Übersichten über den Vermögensstand der Privatstiftung, insbesondere in Jahresabschlüssen, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder erhebliche Umstände verschweigt,
2. in Auskünften, die nach § 272 HGB einem Stiftungsprüfer oder die sonstigen Prüfern der Privatstiftung zu geben sind, erhebliche Umstände verschweigt, die Verhältnisse der Privatstiftung unrichtig wiedergibt oder sonst falsche Angaben macht oder
3. über die im Anhang (§§ 236 bis 239 HGB) oder im Lagebericht (§ 243 HGB) anzugebenden Tatsachen falsche Angaben macht oder erhebliche Umstände verschweigt.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 48 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
18.12.2007 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10757

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758)

20071218 FIRMENBUCH BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10758

Quelle: http://firmenbuchauszug.at/Firmenbuchinformation/2053F906F6901A

FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG

Datum der Bekanntmachung: 18.12.2007
FIRMENBUCH-BEKANNTMACHUNG DER FIRMA DR. ERWIN PRÖLL PRIVATSTIFTUNG,
Firmenbuchnummer: FN 301758m
FB Neueintragung

LG St. Pölten (199), Neueintragung
 
Bekannt gemacht am 18. Dezember 2007

Firmenbuchnummer: FN 301758m

Firmenbuchsache:
Dr. Erwin Pröll Privatstiftung
Radlbrunn, politische Gemeinde Ziersdorf
Landhausplatz 1
3100 St. Pölten

Text: Privatstiftung;

STIFTUNGSVERMÖGEN: EUR 150.000;

STIFTUNGSZWECK: Die Stiftung hat den Zweck der Förderung des kulturellen Lebens, des sozialen und harmonischen Zusammenlebens im ländlichen Raum durch Förderung von Projekten und Initiativen.;

Stiftungsurkunde vom 23.10.2007;

VORSTAND:

(A) Dr. Erwin Pröll (24.12.1946), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(B) Mag. Erwin Hameseder (28.05.1956), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

(C) Johannes Coreth (03.08.1942), Mitglied vertritt seit 1.12.2007 gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied;

Gericht: LG St. Pölten eingetragen am 01.12.2007
       
Die angezeigte Information der Neueintragung ist ein Auszug der ersten Firmenbuch-Veröffentlichung zu diesem Unternehmen und gibt u.U. nicht die aktuelle Situation wieder. Alle Veränderungen sind im aktuellen Firmenbuchauszug ersichtlich. Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, haben keine Rechtswirkung und sind bezüglich Vollständigkeit, Aktualität und Inhalt ohne Gewähr.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 47 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Betrifft: 11.01.2017 REPUBLIK ÖSTERREICH FALTER Nr. 1-2 Seite 10-12 "GEHEIMSACHE PRÖLL Vertrauliche Dokumente enthüllen eine politische Bombe: Erwin PRÖLL lässt sich vom Steuerzahler seine ERWIN-PRÖLL-PRIVATSTIFTUNG subventionieren. BERICHT: FLORIAN KLENK"
Quelle: 13.01.2017 16:16 http://derstandard.at/2000050713041/Klenk-droht-VP-Manager-mit-Klage-wenn-er-nicht-Proell
Klenk droht VP-Manager mit Klage – wenn er nicht Pröll-Stiftung spendet
Anwalt Noll sieht üble Nachrede, Ehrenbeleidigung und Kreditschädigung


NOLL, KEIDER RECHTSANWALTS GMBH
UNIV.-PROF. Dr. ALFRED J. NOLL
MAG. KLAUS KEIDER
SCHELLINGGASSE 3/3 A-1010 WIEN
TEL +43 1 5124410 FAX +43 1 5124410-30
kanzlei@nollkeider.at www.nollkeider.at

Herrn
LAbg. Ing. Bernhard EBNER, MSc
Volkspartei Niederösterreich
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
per E-Mail: bernhard.ebner@vpnoe.at

Wien, am 13. Jänner 2017
KLENFL/EBNEBE / AN/TZ / 341

Betrifft: Dr. Florian KLENK

Sehr geehrter Herr EBNER!

Zunächst beehren wir uns Ihnen mitzuteilen, dass wir Herrn Dr. Florian KLENK, Chefredakteur des FALTER, ständig rechtsfreundlich vertreten und mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt wurden.

Nach den uns erteilten und von uns auch überprüften Informationen behaupten Sie in einer APA-OTS-Aussendung der Volkspartei NÖ über unseren Mandanten:

"Dr. KLENK lügt in Bezug auf Pröll-Sprecher" und "Innenminister SOBOTKA hat mit seiner Aussage Recht, dass es sich im Fall der Dr. Erwin Pröll Privatstiftung um Falter-Fake-News handelt".

Ausgehend davon, dass Sie richtig zitiert wurden, behaupten Sie also über unseren Mandanten in ehrverletzender Weise die Unwahrheit:

Die von Dr. KLENK berichteten Fakten stimmen ohne jede Ausnahme, es wurde von unserem Mandanten nichts gefälscht ("gefaked").

Bevor wir Sie nunmehr im Auftrag unseres Mandanten wegen der Verletzung von 111 StGB in Zusammenhang mit § 6 MedienG und § 1330 Abs. 1 und 2 ABGB vor den Gerichten für diese Aussagen zur Verantwortung ziehen, gibt Ihnen unser Mandant die Gelegenheit, die Sache durch eine nachweisliche Spende in Höhe von € 1.000,00 an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung wiedergutzumachen:

Die Stiftung könnte dann in erhöhtem Ausmaß dazu beitragen, die Kultur in Niederösterreich zu fördern und auf ein höheres Niveau zu heben.

In Erwartung Ihrer Rückantwort und ihrer Veranlassung binnen der nächsten Woche verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755)

20170113 DR ALFRED J NOLL im FALL DER DR ERWIN PROELL PRIVATSTIFTUNG.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10755

Sinngemäß: Univ.-Prof. Dr. Alfred NOLL / Univ.-Prof. Dr. NOLL / RA Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred J. NOLL / RA Dr. Alfred NOLL / RA Dr. NOLL / Rechtsanwalt Univ.-Prof. Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred J. NOLL / Rechtsanwalt Dr. Alfred NOLL / Rechtsanwalt Dr. NOLL

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 46 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 19800101 AUSSER KRAFT 20111231.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10753
BDG 59 GESCHENKANNAHME IN KRAFT 20120101.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=10754

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.1998-31.12.2011
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke darf der Beamte entgegennehmen. Er hat seine Dienstbehörde hievon in Kenntnis zu setzen. Untersagt die Dienstbehörde innerhalb eines Monates die Annahme, so ist das Ehrengeschenk zurückzugeben.

BDG § 59 Geschenkannahme 01.01.2012-13.01.2017 in Kraft aktuell bis ???
(1) Dem Beamten ist es untersagt, im Hinblick auf seine amtliche Stellung für sich oder einen Dritten ein Geschenk, einen anderen Vermögensvorteil oder einen sonstigen Vorteil zu fordern, anzunehmen oder sich versprechen zu lassen.
(2) Orts- oder landesübliche Aufmerksamkeiten von geringem Wert gelten nicht als Geschenke im Sinne des Abs. 1.
(3) Ehrengeschenke sind Gegenstände, die der Beamtin oder dem Beamten von Staaten, öffentlich-rechtlichen Körperschaften oder Traditionsinstitutionen für Verdienste oder aus Courtoisie übergeben werden.
(4) Die Beamtin oder der Beamte darf Ehrengeschenke entgegennehmen. Sie oder er hat die Dienstbehörde umgehend davon in Kenntnis zu setzen. Diese hat das Ehrengeschenk als Bundesvermögen zu erfassen. Die eingegangenen Ehrengeschenke sind zu veräußern. Ihr Erlös ist zu vereinnahmen und für Wohlfahrtszwecke zugunsten der Bediensteten oder sonstiger karitativer Zwecke zu verwenden. Die näheren Bestimmungen darüber sind innerhalb jedes Ressorts durch Verordnung zu erlassen.
(5) Ehrengeschenke von geringfügigem oder lediglich symbolischem Wert können der Beamtin oder dem Beamten zur persönlichen Nutzung überlassen werden.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 45 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45

11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: PRÖLLS GEHEIMES GELD
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten dieser Republik nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich nicht gestattet ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."
11.01.2017 FALTER Nr. 1-2/17 Seite 1 sinngemäß: "2006 ... Und so tat PRÖLL genau das, was Beamten der Republik Österreich verboten ist: Er nahm Geldgeschenke an. In Summe 150.000 EURO. ... Den Betrag hat Pröll sodann zehn Monate bei sich verwahrt ..."

Verdacht: Kriminelle Sachverhalte bis heute. Neue kriminelle Sachverhalte.

Dem Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Beitragstäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Beitragstäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Beitragstätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. 
Den Beitragstäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Dem Schreibtischtäter werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Der Schreibtischtäterin werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtätern werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Den Schreibtischtäterinnen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
StGB § 15 STRAFBARKEIT DES VERSUCHES Inkrafttretensdatum 01.01.1975 wird zur Last gelegt.

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
Begründung: Gesunde Menschen im Amt tun so etwas nicht.
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

http://www.kopp-verlag.de/ - http://info.kopp-verlag.de/
(11.09.2014 UDO ULFKOTTE GEKAUFTE JOURNALISTEN)
23.12.2014 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/16-argumente-um-fuer-pegida-auf-die-strasse-zu-gehen.html

http://uncut-news.ch/ - http://uncut-news.ch/karikaturenbilder/so-sehen-abstuerze-aus/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: UNFASSBAR KRIMINELL 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 28 September 2017, 17:46:32
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207)

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 54 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 1 Teil 1
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

http://www.kopp-verlag.de/

http://uncut-news.ch/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

https://www.rubikon.news/ Initiative zur Demokratisierung der Meinungsbildung GmbH

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: UNFASSBAR KRIMINELL 2
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 29 September 2017, 18:39:03
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11209)

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 55 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 2
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 2
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 2
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 2
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 10 Teil B
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TB.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11209)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TB.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11209

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Berti H. (Name geändert, Anm.) zum Beispiel, der per Magensonde ernährt wird. Die an seinem Körper praktizierte „St.-Anna-Pflege“ sah so aus: „Ich habe selbst gesehen, wie die Pfleger Berti mit der Faust wuchtig in den Bauch geschlagen haben. Dies passiert regelmäßig und ist so eine Art Begrüßungsritual. Damit meine ich, dass sie immer wieder zu Berti gehen und ihn mit einem Faustschlag begrüßen. Es ist einfach eine Belustigung für die Pfleger.“

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie protzten, dass sie auch mit der Faust eingedrungen sind

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie sagten, dass sie Gusti auf die Brüste schlagen, um zu sehen, wie lange es dauert, bis das Silikon aufplatzt

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: „Keiner traute sich aber etwas zu sagen, da der Pfleger Dominik G. sehr dominant ist und alle irgendwie Angst vor ihm hatten.“ Er habe auch „sehr gute Verbindungen zum Chef“ gehabt.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 54 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 1 Teil 1
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

http://www.kopp-verlag.de/

http://uncut-news.ch/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

https://www.rubikon.news/ Initiative zur Demokratisierung der Meinungsbildung GmbH

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: UNFASSBAR KRIMINELL 3
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 30 September 2017, 11:04:31
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11211)

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 56 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 3
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 3
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 3
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 3
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 10 Teil A
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TA.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11211)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TA.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11211

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 12 Zitate: In den Akten sind die Schicksale der wehrlosen Patienten penibel festgehalten. Jenes von Herrn Anton zum Beispiel (alle Namen in diesem Bericht sind geändert), der trotz Windeln ins Bett urinierte und deshalb eine „Sonderbehandlung“ ausgefasst haben soll: Die Pfleger, so sagt eine Pflegerin aus, „erfassten den Penis und die Hoden des Herrn W., verdrehten diesen und zogen diesen zusammengedrückt in Richtung After. Aufgrund der großen Schmerzen traten die Augen des Herrn W. heraus, und er verkrampfte. Die drei Pfleger genossen diese Behandlung und hatten immer Spaß dabei.“ Danach musste Herr Anton die „Aromapflege“ mit Franzbranntwein erdulden. „Dabei wurde zusätzlich die Vorhaut des Penis zurückgezogen und der Franzbranntwein mit Gewalt einmassiert.“

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Berti H. (Name geändert, Anm.) zum Beispiel, der per Magensonde ernährt wird. Die an seinem Körper praktizierte „St.-Anna-Pflege“ sah so aus: „Ich habe selbst gesehen, wie die Pfleger Berti mit der Faust wuchtig in den Bauch geschlagen haben. Dies passiert regelmäßig und ist so eine Art Begrüßungsritual. Damit meine ich, dass sie immer wieder zu Berti gehen und ihn mit einem Faustschlag begrüßen. Es ist einfach eine Belustigung für die Pfleger.“

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie protzten, dass sie auch mit der Faust eingedrungen sind

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie sagten, dass sie Gusti auf die Brüste schlagen, um zu sehen, wie lange es dauert, bis das Silikon aufplatzt

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: „Keiner traute sich aber etwas zu sagen, da der Pfleger Dominik G. sehr dominant ist und alle irgendwie Angst vor ihm hatten.“ Er habe auch „sehr gute Verbindungen zum Chef“ gehabt.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 55 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 2
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 2
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 2
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 2
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 10 Teil B
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TB.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11209)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S10 TB.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11209

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Berti H. (Name geändert, Anm.) zum Beispiel, der per Magensonde ernährt wird. Die an seinem Körper praktizierte „St.-Anna-Pflege“ sah so aus: „Ich habe selbst gesehen, wie die Pfleger Berti mit der Faust wuchtig in den Bauch geschlagen haben. Dies passiert regelmäßig und ist so eine Art Begrüßungsritual. Damit meine ich, dass sie immer wieder zu Berti gehen und ihn mit einem Faustschlag begrüßen. Es ist einfach eine Belustigung für die Pfleger.“

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie protzten, dass sie auch mit der Faust eingedrungen sind

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: Sie sagten, dass sie Gusti auf die Brüste schlagen, um zu sehen, wie lange es dauert, bis das Silikon aufplatzt

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: „Keiner traute sich aber etwas zu sagen, da der Pfleger Dominik G. sehr dominant ist und alle irgendwie Angst vor ihm hatten.“ Er habe auch „sehr gute Verbindungen zum Chef“ gehabt.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 54 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR KRIMINELL 1
Verdacht 2016 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Verdacht 2017 REPUBLIK ÖSTERREICH NIEDERÖSTERREICH UNFASSBAR SCHWERKRIMINELL 1
Beweismittel: 27.09.2017 FALTER 39 NIEDERÖSTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE Seite 1 Teil 1
!!! Das betrifft nicht alle "Engel auf Erden" in allen Berufen und privat !!!

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207)

20170927 FALTER 39 NIEDEROESTERREICH SKANDAL WIR PFLEGEN ALLE ZU TODE S1 T1.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11207

27.09.2017 FALTER 39 Seite 1 Zitate: "Wir pflegen alle zu Tode!" Der Pflegeheimskandal von Kirchstetten. Eine Recherche

27.09.2017 FALTER 39 Seite 10 Zitate: Die Sadisten von St. Anna
Seit einem Jahr untersucht die Justiz schwerste Vorwürfe in einem Pflegeheim in Kirchstetten. Die Akten dokumentieren Folter, sexuellen Missbrauch und Hinweise auf Mordversuch

27.09.2017 FALTER 39 Seite 13 Zitate: "Wenn einmal solche sadistischen Vorwürfe bekannt sind, darf man den Dokumentationen nicht mehr trauen", sagt ein Gerichtsmediziner zum Falter.


Zugespielte externe Quellen:

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/die-sadisten-von-st-anna/

26.09.2017 https://cms.falter.at/falter/2017/09/26/erschuetternde-details-im-kirchstettner-pflegeheimskandal/

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

http://www.kopp-verlag.de/

http://uncut-news.ch/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

https://www.rubikon.news/ Initiative zur Demokratisierung der Meinungsbildung GmbH

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Titel: Johanna Mikl-Leitner hat von Erwin Pröll viel gelernt und hat ihn oft begleitet.
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 30 Januar 2018, 16:10:03
JUSTIZWILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
WILLKÜR DURCH PRAGMATISIERTE SADISTEN IM AMT - VERDACHT
Seite 4 Antwort 57 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=937.45
Sinngemäß: Johanna Mikl-Leitner hat von Erwin Pröll viel gelernt und hat ihn oft begleitet.
Zitat: "Sie hat von Erwin Pröll viel gelernt und hat ihn oft begleitet."
13.02.2017 15:15 Zitat Quelle: https://www.meinbezirk.at/mistelbach/lokales/hanni-ist-ein-familienmensch-d2018499.html
 
20170213 1515 mb JOHANNA MIKL LEITNER HAT VON ERWIN VON PROELL VIEL GELERNT 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11546)

20170213 1515 mb JOHANNA MIKL LEITNER HAT VON ERWIN VON PROELL VIEL GELERNT 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=937.0;attach=11546

Zitate Quelle: https://www.meinbezirk.at/mistelbach/lokales/hanni-ist-ein-familienmensch-d2018499.html
 
Marina Kraft aus Mistelbach am 13.02.2017 15:15 Uhr ...

Rudolf Leitner aus Großharras über seine Schwester Johanna Mikl-Leitner. ...

"Sie hat von Erwin Pröll viel gelernt und hat ihn oft begleitet."

Sinngemäß: Mag. Johanna MIKL-LEITNER hat von Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL viel gelernt und hat ihn oft begleitet.
Sinngemäß: Johanna MIKL-LEITNER hat von Erwin PRÖLL viel gelernt und hat ihn oft begleitet.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Beitragstäter Verdacht gegen Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL: /
Beitragstäter Verdacht gegen Mag. Johanna MIKL-LEITNER: /
Schreibtischtäter Verdacht gegen Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL: /
Schreibtischtäter Verdacht gegen Mag. Johanna MIKL-LEITNER: /
Beitragstäter Verdacht gegen Erwin PRÖLL: /
Beitragstäter Verdacht gegen Johanna MIKL-LEITNER: /
Schreibtischtäter Verdacht gegen Erwin PRÖLL: /
Schreibtischtäter Verdacht gegen Johanna MIKL-LEITNER: /
Verdacht gegen Erwin PRÖLL: /
Verdacht gegen Johanna MIKL-LEITNER:


Folter von Menschen / Unmenschliche Behandlung von Menschen / Folter von Kindern / Unmenschliche Behandlung von Kindern / Folter von Menschenkindern / Unmenschliche Behandlung von Menschenkindern, Schwere Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen für Menschenkinder,  Schwerer gewerblicher Betrug, Mordversuch, Schwerkrimineller Missbrauch der Amtsgewalt / Schwerkrimineller Amtsmissbrauch, ...

Das haben die braven Bürgerinnen und Bürger nicht verdient. / Das haben die braven Wählerinnen und Wähler nicht verdient. /
Das haben die braven Menschen nicht verdient. / Das haben die unschuldigen Menschenkinder nicht verdient.
Den Verdächtigen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 2 Antwort 26 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.15
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE VON MAG. JOHANNA MIKL-LEITNER VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE VON DIPL.ING. DR. ERWIN PRÖLL VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DER LANDESHAUPTFRAU VON NÖ VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DES LANDESHAUPTMANNES VON NÖ VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DER LANDESHAUPTFRAU VON NIEDERÖSTERREICH VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DES LANDESHAUPTMANNES VON NIEDERÖSTERREICH VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DER POLIZEI IN NIEDERÖSTERREICH VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: KEIN MORD, SONDERN EIN DROGENUNFALL, DER MIT HILFE DER JUSTIZ IN NIEDERÖSTERREICH VERTUSCHT WERDEN SOLLTE.
Verdacht: Täter / Täterinnen / Beitragstäter / Schreibtischtäter / Beitragstäterinnen / Schreibtischtäterinnen /
weitere Fälle / weitere Strafsachen im kriminellsten Bundesland der Republik Österreich betreffend hohe und höchste Amtsträger.
2017, 2018 Verdacht / Frage: Ist Mag. Johanna MIKL-LEITNER die kriminellste Landeshauptfrau in Österreich? /
2017, 2018 Verdacht / Frage: Ist Mag. Johanna MIKL-LEITNER die kriminellste Landeshauptfrau in der Republik Österreich?
2017 Verdacht / Frage: Ist Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL der kriminellste Landeshauptmann in Österreich? /
2017 Verdacht / Frage: Ist Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL der kriminellste Landeshauptmann in der Republik Österreich?
2018 Verdacht / Frage: War Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL der kriminellste Landeshauptmann in Österreich? /
2018 Verdacht / Frage: War Dipl.Ing. Dr. Erwin PRÖLL der kriminellste Landeshauptmann in der Republik Österreich?
Das haben die braven Bürgerinnen und Bürger nicht verdient. / Das haben die braven Wählerinnen und Wähler nicht verdient. /
Das haben die braven Menschen nicht verdient. / Das haben die unschuldigen Menschenkinder nicht verdient.
Den Verdächtigen werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.
Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Verdacht: Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.

Verdacht: Wir werden von Machthabern gezielt belogen.
Verdacht: Wir werden gezielt belogen.

Verdacht: Wenn die Justiz versagt, kann jeder Machthaber tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn die Polizei versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.
Verdacht: Wenn das Militär versagt, kann jeder tun und lassen, was er will.

Verdacht: Diktatur geistig abnormer schwerkrimineller Staatsanwälte
GEISTIG ABNORME SCHWERKRIMINELLE MACHTHABER - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=946.0
(1999 FISCHER UEBERSCHAER DER NATIONALSOZIALISMUS VOR GERICHT 1943-1952)

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=55.0

DIKTATUR KRIMINELLER STAATSANWÄLTE 2 - VERDACHT - DIKTATUR KRIMINELLER JURISTEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=745.0
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTE - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER STAATSANWÄLTINNEN - VERDACHT
DIKTATUR GEISTIG ABNORMER SCHWERKRIMINELLER JURISTINNEN - VERDACHT

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

Es gilt die Unschuldsvermutung. Für externe Inhalte kann keine Verantwortung übernommen werden.

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

ALTERNATIVE MEDIEN KRITISCHE LINKS UND INFORMATIONEN
http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=961.0

http://www.kopp-verlag.de/

http://uncut-news.ch/

http://www.pravda-tv.com/

http://de.sputniknews.com/ - http://de.sputniknews.com/politik/

http://guidograndt.wordpress.com/ GUIDO GRANDT

http://www.michaelgrandt.de/ MICHAEL GRANDT

http://www.detektiv-poechhacker.at/forum/ FORUM ZUM FALL NATASCHA

http://www.tawa-news.com/ DR. TASSILO WALLENTIN

https://www.rubikon.news/ Initiative zur Demokratisierung der Meinungsbildung GmbH

https://jungefreiheit.de/ - DIE ASYLKRISE DOSSIER https://jungefreiheit.de/thema/asyl

http://www.rationalgalerie.de/ EINE PLATTFORM FÜR NACHDENKER UND VORLÄUFER

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte: (Wiederholung)

"kein Mord, sondern
... ein Drogenunfall"

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11501)

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 2 Antwort 29 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.15
Inhalt: 08.05.2017 13:51 OÖN PDF, TEIL 3,2,1 (Seite 2 Antwort 26-29) und Zeitgeschichte Seite 2 Antwort 15-25
"Es war kein Mord, sondern ... ein Drogenunfall"

20170508 1351 ooen FALL JULIA KUEHRER SITZT EIN UNSCHULDIGER IM GEFAENGNIS.pdf
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11500

20170508 1351 ooen FALL JULIA KUEHRER SITZT EIN UNSCHULDIGER IM GEFAENGNIS.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11501)

20170508 1351 ooen FALL JULIA KUEHRER SITZT EIN UNSCHULDIGER IM GEFAENGNIS.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11501

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543

DRUCKEN http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543,PRINT?_FRAME=33

nachrichten.at 08. Mai 2017 - 13:51 Uhr Oberösterreich

Fall Julia Kührer: Sitzt ein Unschuldiger im Gefängnis?

"Kein Mord, sondern Unfall": Mit neuen Zeugen will der Anwalt des mutmaßlichen Mörders beweisen, dass Julia an Drogen starb

Der Angeklagte war 2013 zunächst zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Urteil stützte sich auf Indizien und Gutachten. Bild: Foto: APA

"Kein Mord, sondern Unfall": Mit neuen Zeugen will der Anwalt des mutmaßlichen Mörders beweisen, dass Julia an Drogen starb

KORNEUBURG. Fünf Jahre lang war die damals 16-jährige Schülerin Julia Kührer aus Pulkau im niederösterreichischen Waldviertel spurlos verschwunden. Zahlreiche Suchaktionen verliefen erfolglos. Bis im Juni 2011 wie durch Zufall zwei Passanten beim Ballspielen mit dem Hund in einem Erdkeller die sterblichen Überreste des Mädchens entdeckten.

Daraufhin galt der Grundbesitzer Michael K. (55) als der für den Tod der Schülerin Verantwortliche, obwohl die Todesursache bis heute unklar ist. Der Videothekenbesitzer, der auch unter Verdacht stand, die Pulkauer Dorfjugend mit Drogen beliefert zu haben, wurde im Jahr 2013 wegen Mordes verurteilt. Seine 20-jährige Haftstrafe sitzt der Mann in der Justizanstalt Stein ab.

Doch nun steht der Fall vor einem Wendepunkt. Der neue Verteidiger des 55-Jährigen, der Wiener Anwalt Wolfgang Blaschitz, hat am Freitag bei Gericht in Korneuburg einen Antrag auf Wiederaufnahme des Strafverfahrens eingebracht und will damit einen zweiten Prozess erreichen.

„Es war kein Mord, sondern es kristallisiert sich aufgrund mehrerer neuer Zeugen heraus, dass es ein Drogenunfall war und die Leiche im Keller meines Mandanten abgelegt wurde“, sagt Blaschitz im Gespräch mit den OÖN.

Julias Bruder bot Hilfe an

Sogar ein Bruder der verstorbenen Jugendlichen ist von der Unschuld des Videotheken-Besitzers überzeugt. „Er hat meinem Mandanten einen Brief geschrieben, dass auch er einen neuen Zeugen kennt, der den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt“, sagt der Anwalt. Ein weiteres Mal befragen lassen will der Verteidiger auch den damaligen Ex-Freund von Julia, von dem sich das Mädchen noch kurz vor ihrem Verschwinden getrennt hatte. „Es gibt Zeugen, die aus seinem Mund gehört haben wollen, dass es ein Drogenunfall war.“

Der Ex-Freund soll die Leiche in den Keller von Michael K. gebracht haben. Ersterer sei der Sohn einflussreicher Großgrundbesitzer. Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen“, ist der Anwalt überzeugt.

Am Landesgericht Korneuburg ist nun ein Drei-Richter-Senat zuständig, die Causa zu prüfen. Die Staatsanwaltschaft hat zunächst das Recht, eine Stellungnahme abzugeben. Eine Entscheidung, ob der Prozess neu aufgerollt wird, wird dann schriftlich ergehen. (staro)

Wolfgang Blaschitz, Verteidiger

Quelle: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte:

Julia Kührer . Ex-Freund . Ein Teil der Ermittler habe
„alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen"

(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11498)

20130825 DER FALL JULIA KÜHRER Kurier: Was passierte in der Videothek?
Seite 2 Antwort 28 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=874.15
Inhalt: 08.05.2017 13:51 OÖN TEIL 3,2,1 und Zeitgeschichte Seite 1 Beginn - Antwort 13 (14)
Julia Kührer . Ex-Freund . Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen"

20170508 1351 ooen FALL JULIA KUEHRER SITZT EIN UNSCHULDIGER IM GEFAENGNIS 3.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11498)

20170508 1351 ooen FALL JULIA KUEHRER SITZT EIN UNSCHULDIGER IM GEFAENGNIS 3.jpg
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=874.0;attach=11498

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543

DRUCKEN http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Fall-Julia-Kuehrer-Sitzt-ein-Unschuldiger-im-Gefaengnis;art4,2560543,PRINT?_FRAME=33

„Es war kein Mord, sondern es kristallisiert sich aufgrund mehrerer neuer Zeugen heraus, dass es ein Drogenunfall war und die Leiche im Keller meines Mandanten abgelegt wurde“, sagt Blaschitz im Gespräch mit den OÖN.

Julias Bruder bot Hilfe an

Sogar ein Bruder der verstorbenen Jugendlichen ist von der Unschuld des Videotheken-Besitzers überzeugt. „Er hat meinem Mandanten einen Brief geschrieben, dass auch er einen neuen Zeugen kennt, der den Fall in einem neuen Licht erscheinen lässt“, sagt der Anwalt. Ein weiteres Mal befragen lassen will der Verteidiger auch den damaligen Ex-Freund von Julia, von dem sich das Mädchen noch kurz vor ihrem Verschwinden getrennt hatte. „Es gibt Zeugen, die aus seinem Mund gehört haben wollen, dass es ein Drogenunfall war.“

Der Ex-Freund soll die Leiche in den Keller von Michael K. gebracht haben. Ersterer sei der Sohn einflussreicher Großgrundbesitzer. Ein Teil der Ermittler habe „alles getan, um ihn aus der Schusslinie zu nehmen“, ist der Anwalt überzeugt.

Am Landesgericht Korneuburg ist nun ein Drei-Richter-Senat zuständig, die Causa zu prüfen. Die Staatsanwaltschaft hat zunächst das Recht, eine Stellungnahme abzugeben. Eine Entscheidung, ob der Prozess neu aufgerollt wird, wird dann schriftlich ergehen. (staro)

Wolfgang Blaschitz, Verteidiger

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

Zeitgeschichte