Die Aufdecker

Allgemeines => Allgemeine Diskussion => Thema gestartet von: Wahrheitsforschung am 30 Juli 2021, 21:27:45

Titel: 20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 30 Juli 2021, 21:27:45
CORONA-IMPFPRÄPARATE NUR GEGEN KRANKHEIT ZUGELASSEN, NICHT GEGEN ANSTECKUNG !!!!!!!!!!!
CORONA-IMPFSTOFFE NUR GEGEN KRANKHEIT ZUGELASSEN, NICHT GEGEN ANSTECKUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!
Aktueller Hinweis: 07.07.2021 18:21 Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/131166-impfpflicht-fuer-medizinisches-personal-vor-dem-aus-weil-impfung-nicht-haelt-was-versprochen-wird/
Zitat: "Impfpräparate nur gegen Krankheit zugelassen, nicht gegen Ansteckung"
20210707 1821 unzensuriert ITALIEN SUEDTIROL RA DDR RENATE HOLZEISEN.pdf (3 Seiten textdurchsuchbar)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1444.0;attach=14546
Seite 8 Antwort 112 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=1444.105 Machen Sie sich selbst ein Bild!

wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1
Seite 1 Antwort 0  http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=1458 (#0)

05.05.2021 20:15 Quelle: https://www.servustv.com/ -> https://www.servustv.com/allgemein/v/aa-27juub3a91w11/
CORONA - AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 (90 Minuten) Hinweis: Teil 1 hinzugefügt!
Plan: Transkriptionen als DOC- und PDF-Dateien (doc ... word 1997-2003) Machen Sie sich selbst ein Bild!

wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

Seite 1 Antwort 0 Inhaltsverzeichnis Seite 1: (neueste Antwort zuerst) Machen Sie sich selbst ein Bild!

Seite 1 Antwort 1: DR. THOMAS LY
Seite 1 Antwort 0: Hinweis 1: JPG-Datei, Transkription DOC- und PDF-Datei
20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 Hinweis 1.doc
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1458.0;attach=14586
20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 Hinweis 1.pdf (1 Seite textdurchsuchbar)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1458.0;attach=14587
20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 Hinweis 1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1458.0;attach=14584

wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 Hinweis 1
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1458.0;attach=14584)

20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1 Hinweis 1
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1458.0;attach=14584

Transkription:

Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Sein Ziel: führende Wissenschaftler, wie den Nobelpreisträger Michael Levitt zu treffen und aus erster Hand Antworten auf die drängenden Fragen zum Ausbruch und der Bekämpfung des Coronavirus zu bekommen. Das Ergebnis: exklusive Interviews, unbequeme Antworten, mit neuen Perspektiven auf die Pandemie und aktuelle Maßnahmen im Kampf gegen Corona.

Der Linzer Professor DDr. Martin Haditsch ist ein ausgewiesener Experte, weltweit vernetzt, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin, Virologie und Infektions-Epidemiologie. Er will sich nicht mit den gängigen Einschätzungen und Lösungen im Kampf gegen die Corona Pandemie zufrieden geben. Deshalb macht er sich exklusiv für ServusTV auf eine Reise zu führenden Wissenschaftlern und Medizinern. Wie den amerikanischen Nobelpreisträger Michael Levitt. Levitt hat den Bundesstaat Florida beraten und eine Strategie entwickelt, die für Aufsehen gesorgt hat: Schulen wurden hier bereits seit Ende vergangenen Sommers normal geöffnet und die Arbeitslosigkeit liegt mit 4,8 Prozent deutlich unter dem mehr als doppelt so hohen US-Schnitt. Eine Erfolgsgeschichte. In Hamburg trifft er Professor Roland Wiesendanger. Er hat mit seinen Aussagen zum Ursprung des Corona Virus für Aufsehen gesorgt. Nachdem er den Ausbruch des Virus aus einem Labor als die einzig gültige Theorie bezeichnete, sah er sich einer breiten medialen Schmutzkampagne ausgesetzt. Erstmals und exklusiv für ServusTV spricht er in einem langen Fernsehinterview über seine Theorie zum Ursprung der Pandemie. Eine echte Sensation initiiert Professor Haditsch nach einem persönlichen Treffen mit Dr. Pierre Kory. Kory kämpfte als Lungenfacharzt im Epizentrum der Pandemie in New York gegen den Virus. Entgegen aller Vorschriften setzte er Ivermectin zur Therapie ein und rettete tausenden Erkrankten das Leben. Eine Behandlungsmethode, welche in Europa noch immer von der EMA verhindert wird. Doch Professor Haditsch bittet seinen Grazer Kollegen Kurt Zatloukal das Medikament unter experimentellen Bedingungen zu testen. Mit einem überraschenden Ergebnis!

Teil 1: Corona – auf der Suche nach der Wahrheit 05.  Mai | 90 Min (Hinweis: "Teil 1" hinzugefügt)

Ende der Transkription

Voschau: Transkription: (46:40) ServusTV-Sprecher: Die Zählweise der WHO wurde weltweit übernommen, das bedeutet: Wenn jemand vor 28 Tagen positiv getestet wurde und verstirbt, egal ob bei einem Autounfall, Herzinfarkt oder Krebs oder sonstigen Krankheiten, wird er in der Statistik als Corona-Toter geführt. Doch dieser Zählweise folgen nicht alle Länder. 8500 km entfernt von Graz, in Thailands Hauptstadt Bangkok, befindet sich eines der besten Krankenhäuser weltweit, das in einer Gruppe mit 49 Spitälern pro Jahr alleine 1,5 Millionen ausländische Patienten aus über 160 Ländern behandelt. Verantwortlich für die infektiologische Expertise dieser Krankenhauskette ist Dr. Thomas LY, der selbst viele Persönlichkeiten betreut, unter ihnen den Dalai Lama. Ende der Transkription

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Beweismittel: www.dieaufdecker.com/ und andere. Es gilt die Unschuldsvermutung.
Titel: DR. THOMAS LY
Beitrag von: Wahrheitsforschung am 31 Juli 2021, 11:48:18
CORONA-IMPFPRÄPARATE NUR GEGEN KRANKHEIT ZUGELASSEN, NICHT GEGEN ANSTECKUNG !!!!!!!!!!!
CORONA-IMPFSTOFFE NUR GEGEN KRANKHEIT ZUGELASSEN, NICHT GEGEN ANSTECKUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!
Aktueller Hinweis: 07.07.2021 18:21 Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/131166-impfpflicht-fuer-medizinisches-personal-vor-dem-aus-weil-impfung-nicht-haelt-was-versprochen-wird/
Zitat: "Impfpräparate nur gegen Krankheit zugelassen, nicht gegen Ansteckung"
20210707 1821 unzensuriert ITALIEN SUEDTIROL RA DDR RENATE HOLZEISEN.pdf (3 Seiten textdurchsuchbar)
http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=1444.0;attach=14546
Seite 8 Antwort 112 http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=1444.105 Machen Sie sich selbst ein Bild!

wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

20210505 2015 servusTV CORONA AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1
Seite 1 Antwort 1  http://www.dieaufdecker.com/index.php?topic=1458

05.05.2021 20:15 Quelle: https://www.servustv.com/ -> https://www.servustv.com/allgemein/v/aa-27juub3a91w11/
Servus TV: CORONA - AUF DER SUCHE NACH DER WAHRHEIT TEIL 1  (004640-005526 Sende-Stunden-Minuten-Sekunden)
Unterschiede in Minutenbereichen wegen Werbeeinschaltungen möglich.

Transkription mit Hinweisen Arbeitsfassung 1:

46:40 Servus-TV Sprecher: Die Zählweise der WHO wurde weltweit übernommen, das bedeutet: Wenn jemand vor 28 Tagen positiv getestet wurde und verstirbt, egal ob bei einem Autounfall, Herzinfarkt oder Krebs oder sonstigen Krankheiten, wird er in der Statistik als Corona-Toter geführt. Doch dieser Zählweise folgen nicht alle Länder.

8500 km entfernt von Graz, in Thailands Hauptstadt Bangkok, befindet sich eines der besten Krankenhäuser weltweit, das in einer Gruppe mit 49 Spitälern pro Jahr alleine 1,5 Millionen ausländische Patienten aus über 160 Ländern behandelt. Verantwortlich für die infektiologische Expertise dieser Krankenhauskette ist Dr. Thomas LY, der selbst viele Persönlichkeiten betreut, unter ihnen den Dalai Lama.

Prof. DDr Martin Haditsch: (47:31) ich habe vor einigen Tagen einmal eine der bekannten Quellen, nämlich WORLDOMETERS konsultiert und habe festgestellt, dass auf die Bevölkerung bezogen Thailand 80mal weniger Fälle an Covid 19 hat und 650mal weniger Tote. Das heißt, offensichtlich gibt es hier eine Diskrepanz, die sich zumindest vordergründig nicht erschließt. Was wäre denn Ihre Erklärung dafür, dass diese Zahlen so differieren?

Hinweis: https://www.worldometers.info/coronavirus/

Dr. Thomas LY: (48:10) Man muss es natürlich immer auch auf die Bevölkerungszahl runterrechnen, was die Zahlen anbetrifft. Das tun wir auch. Wir betreuen von Bangkok Hospital, also von der Zentrale aus, unter anderem unterstützend auch die Gesundheitsversorgung in Bhutan, einem Land, das klimatisch ganz anders ist als Thailand. Und wenn man sich diese Zahlen anschaut, jetzt in Bezug auf Corona SARS CoV2, dann haben wir ja in Bhutan seit Beginn der Pandemie – das ist jetzt ein Jahr her – auf 1 Million Einwohner 1 Corona assoziierten Todesfall. In Thailand haben wir seit Beginn der Corona-Pandemie auf 1 Million Einwohner 1 Corona assoziierten Todesfall. In China, in dem Land, wo das neue Corona-Virus angeblich herkommt, haben wir seit Beginn der Pandemie 3 Corona assoziierte Todesfälle pro 1 Million Einwohner. Heute, am 9. März 2021, haben wir in Deutschland 866 Corona  assoziierte Todesfälle auf 1 Million Einwohner. Da ist die Frage natürlich sehr berechtigt, wo ist da der Unterschied? Ich glaube, der Unterschied ist recht einfach erklärt. In Thailand, auch in Bhutan untersuchen wir nur Patienten, die auch Symptome haben, denn es gibt für uns keinen Grund, einem Menschen, der keine Symptome hat, zu sagen: Komm bitte mal her, und ich such mal, ob du irgendetwas hast. Oder ich such mal danach oder danach. Das machen wir einfach nicht. Diese Leute gehen auch nicht zum Arzt. Also nur, wer Symptome hat, kommt ja auch zum Arzt. Und so ist das da auch. Und wenn der dann zu uns kommt und hat dann Atemwegssymptome, dann machen wir das, was wir die ganzen letzten Jahre auch gemacht haben. Dann nehmen wir das Wahrscheinlichste. Wenn er jetzt Husten hat, dann muss ich ja überlegen, der Husten kann ausgelöst sein dadurch, dass er sich verschluckt hat. Dann wird er aber nicht zum Arzt gehen, weil es nach ein paar Minuten vorbei ist. Es kann aber auch sein, dass er eine offene Tuberkulose hat. Es kann aber auch sein, dass er einen Lungentumor hat. Es könnte aber auch sein, dass er ein Herzproblem hat. Deshalb hustet er. Das heißt, wir kommen nicht auf die Idee, wenn jetzt einer mit Atemwegssymptomen kommt, als erstes einen PCR-Test auf Corona zu machen, sondern wir sagen: Wir schauen mal nach, was es ist. Wie ist die Farbe? Sind da Plaques im Rachen? Ist da irgendetwas, und dann behandeln wir das entsprechend. Und dann ist eigentlich schon die Differenzialdiagnose für Corona weg. Weil dann bleiben nur ganz wenig über, bei denen wir nichts gefunden haben und wir dann sagen: Dann gehen wir halt mal hin und schauen mal auf ein Virus. Weil bei Viren können wir ja sowieso nur – vornehmlich nur symptomatisch agieren. Und dann machen wir auch einen PCR-Test. Der hat aber, im Unterschied zu manch anderen Ländern, eine andere Vorgehensweise, die wir gewählt haben. Dass wir nämlich A sagen: Wir begrenzen den CT-Wert. Und gleichzeitig suchen wir auf mindestens drei Sequenzen. Und das ganze machen wir dann auch nur bei einem, der auch Symptome hat, denn die anderen kommen ja gar nicht zu uns. Dadurch reduziert sich die Zahl der positiv Getesteten und symptomatisch sind natürlich drastisch nach unten. Wir haben gegenwärtig –ich glaube – 26 500 Corona positiv Getestete in Thailand seit Beginn der Pandemie.

Prof. DDr Martin Haditsch: (51:17) Es wird ja immer gesagt, dass die Registrierung von Zahlen unterschiedlich ist, und dass die niedrige Fallzahl sowohl klinisch als auch an positiven PCR-Tests eben dem geschuldet ist, dass eventuell auch das Meldesystem in Thailand nicht so gut funktionieren würde. Befürchten Sie, dass das tatsächliche Krankheitsgeschehen in Thailand durch die aktuell berichteten Zahlen nicht entsprechend abgebildet ist?

Dr. Thomas LY: (51:47) Nein, das befürchte ich ganz und gar nicht. Also man kann dem, was in Thailand passiert, sehr vertrauen. Die … Nein, ich mach es anders: Überlegen Sie sich nochmals, ob Sie diese Frage wirklich stellen wollen, wenn Sie in Bangkok sind. Wenn Sie einfach dort vor Ort sind, dann überlegen Sie mal, ob diese Frage überhaupt gerechtfertigt ist. Weil, was das System anbetrifft, was in Thailand ist, die ganze technische Struktur, die ganze Arbeit, wie sie da stattfindet, die ist sicherlich in vielen Bereichen vertrauenswürdiger, als das, was wir hier in Deutschland haben.

Prof. DDr Martin Haditsch: (52:21) Sie haben als Letztes jetzt die Spitäler erwähnt, und das leitet über zu meiner Frage, weil darüber haben wir noch gar nicht gesprochen: Was ist denn eigentlich Ihre konkrete Aufgabe in Thailand?

Dr. Thomas LY: (52:34) Ich agiere konsultativ mit meiner infektologischen Expertise. Das ist das, was ich mache. Am Campus Bangkok Hospital, das ist das Flaggschiff, ist ja die Zentrale, und das zum BDMS Konzern „BANGKOK DUSIT MEDICAL SERVICES GROUP" gehörige Krankenhaus ist eines von 49 Krankenhäusern. Und diese 49 Krankenhäuser betreuen normalerweise im Schnitt pro Jahr 1,5 Millionen ausländische Patienten aus über 160 Ländern.

BANGKOK DUSIT MEDICAL SERVICES GROUP
Hinweis 1: https://www.kla.tv/18429
Hinweis 2: https://docplayer.org/207844979-Coronamassnahmen-ein-angriff-auf-koerper-und-seele.html

Prof. DDr Martin Haditsch: (53:06) Wenn Sie jetzt aber Patienten bekommen, ich sage jetzt bewusst Patienten, die an Covid19 erkrankt sind, also auch schwer erkrankt sind, wie werden denn die bei Ihnen in Thailand behandelt?

Dr. Thomas LY: (53:22) So, wie wir immer Corona-Patienten mit leichten oder mit schweren Verläufen behandelt haben. Es ist kein Unterschied da. Also wir haben Corona schon immer gehabt, wir haben schon immer jedes Jahr Patienten, die auch in Folge einer Corona-Infektion schwere Verläufe hatten. Wir kennen das beispielsweise bei dem Erreger, seit vielen Jahren bekannt , dem OC43, der ja eine Enzephalitis auch hervorbringen kann, was ja ein sehr schwerer Verlauf ist. Und damit sind wir normal immer umgegangen.

Prof. DDr Martin Haditsch: (53:56) Offensichtlich ist zumindest, was Thailand anlangt, für Sie die Situation sehr, sehr gut. Ich erlaube mir trotzdem, Ihnen die Frage zu stellen: Was wäre denn für Sie ihr größter Wunsch für die Zukunft?

Dr. Thomas LY: (54:12) Mein größter Wunsch – also für mich hat sich die Corona-Panik - oder Corona-Pandemie hat sich für mich als Beleg dafür gezeigt, dass wir einen Mangel an fachlicher Expertise, insbesondere in infektologischen Fragestellungen haben, und das weltweit. Das hat mich jetzt dazu verleitet, schon ein Netzwerk aufzubauen, wo ich die infektologische Expertise, die evidenzbasierte zu den weltweit beschriebenen, wissenschaftlich beschriebenen Infektionskrankheiten des Menschen zusammentragen möchte. Mit all den Informationen, die wir dazu brauchen. Ich möchte sie dann kuratieren – an einem Ort – und zwar neutral. Und dieses Wissen möchte ich dann entmonopolisiert und demokratisiert der ganzen Welt zur Verfügung stellen. Und dafür machen wir jetzt dieses Projekt INFECTKOR, wo wir weltweit versuchen, Universitäten, Ärzte miteinander zu vernetzen, dass jeder seine Expertise gibt und gleichzeitig die Expertise aller anderen kostenfrei nutzen kann. Dafür soll kein Arzt bezahlen, dafür soll kein Bürger bezahlen. Das ist jetzt das, was ich mache, und ich hoffe, dass andere auch auf solche Ideen kommen. Das wäre mein großer Wunsch. (55:26)

Servus-TV Sprecher: Thailand hat seinen eigenen Weg gefunden und war dabei erfolgreich.

Ende der Transkription

Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung
Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung Amtswegigkeit Objektivität Wahrheitsforschung

2014 GUIDO GRANDT DENKEN SIE IMMER DARAN SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT.jpg
(http://www.dieaufdecker.com/index.php?action=dlattach;topic=943.0;attach=6322)

Den Beschuldigten werden alle objektiv wahren kriminellen Sachverhalte zur Last gelegt.
Beweismittel: www.dieaufdecker.com/ und andere. Es gilt die Unschuldsvermutung. (#2)