Die Aufdecker

Natascha Kampusch => Allgemeine Diskussion => Thema gestartet von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 18:53:55

Titel: Wer hat Natascha die Haare gefärbt?
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 18:53:55

Ob NK morgen wohl wieder zum Frisör in den 23.(!) Bezirk fahren wird, sich dort ca. 4 Stunden bearbeiten lassen wird und deshalb wieder zu spät bei ihrer eigenen Feier eintreffen wird, wie bereits an ihrem 19. Geburtstag geschehen?
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Lilly Rush am 16 Februar 2012, 18:59:51
Was ich immer schon wissen wollte: Wer hat NK in der Gefangenschaft die Haare gefärbt? Die war ja nicht naturblond und grade das Blondieren ist alleine schwierig.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 19:08:05

@LR

Das ist ganz einfach, einfach Zeugs drauf und die Sache hat sich. Das Resultat blieb uns dank NKs "strategischen Geschicks"
(sinngemäß Prof. F.) verwehrt.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 19:14:14

Jetzt habe ich aber maßlos untertrieben,
Prof. F. bekundete korrekt: "Strategisch ist Natascha nahezu ein Genie."
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Lilly Rush am 16 Februar 2012, 19:33:20
Tja, du musst naturblond sein  :), sonst wüsstest du, dass mit einfach so drauf verteilen nicht geht.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 19:43:47

Hallo???  :)

Ich spreche aus eigener Erfahrung: Ich habe mir als Jugendliche einmal so ein Fläschchen Bleichmittel gegeben und war blond!
Mit Henna funktioniert es natürlich nicht!
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Lilly Rush am 16 Februar 2012, 19:47:30
Muss ein toller Farbton gewesen sein ;-)
Überhaupt so schön gleichmäßig. Das hätt ich gerne gesehen, besonders von hinten.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 19:50:41

Überhaupt kein Problem, kommt nur auf die richtige Technik an!

Strähnchen für Strähnchen, sozusagen...
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Lilly Rush am 16 Februar 2012, 20:01:31
Ja und erst das nachfärben der Ansätze nach ein paar Wochen!
Und der Rest wird immer fahler.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 20:07:32

Wir wissen ja leider nunmal nicht, wie die Haare/die Haarfarbe von NK bei Auftauchen ausgesehen hat, sonst könnten wir diese einer eingehenderen Analyse unterziehen.

Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 20:09:03

Ja, so schaut´s aus, wenn man nicht nachfärbt! Was ist daran neu?
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Lilly Rush am 16 Februar 2012, 20:12:22
Haben die Nachbarn sie nicht alle als blond beschrieben?
Ich hör jetzt aber auf mit den Haaren, denn eigentlich sind wir im Zugleichenthema - und das passt hier gar nicht und lenkt von der Diskussion ab.
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 20:16:11

Ja haben Sie, sie waren anscheinend ja auch blond!

Vlt. kann Herr Reichmann die hier themenfremden Post in die kategorielose Abteilung verschieben?

Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: silversurfer am 16 Februar 2012, 20:17:24
zumindest von 2002 bis 2004 dürfte das haarefärben überhaupt kein problem gewesen sein (wenns war ist)  --nennt man das nicht polieren ?
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 20:22:28

@LR

ja, der Pö. hat es jedenfalls gekonnt.

Wäre schade um den Thread!
Titel: Re: Re: Diskussion rund um die Auffindung der Zugleiche
Beitrag von: admin am 16 Februar 2012, 23:04:38

@LR

ja, der Pö. hat es jedenfalls gekonnt.

Wäre schade um den Thread!
Selbstverständlich funktieniert das.
Bei Vorschlägen einfach eine kurze Nachricht  ::)
Titel: Re: Wer hat Natascha die Haare gefärbt?
Beitrag von: Miss Marple am 16 Februar 2012, 23:12:53

Wunderbar, vielen Dank!

P.S. Einige sind aber noch "drüben" hängengeblieben...;-)