Autor Thema: KEINE PSYCHOPHARMAKA FÜR KINDER  (Gelesen 2397 mal)

Offline Andreas Ranovsky

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.283
  • Reputation: 1711
  • Referrals: 0
  • Referrals: 0
    • Ranovsky Zwillinge
KEINE PSYCHOPHARMAKA FÜR KINDER
« am: 23 April 2012, 15:37:55 »
25.04.2012 Vorangestellt wird: Nur wenn er vollkommen schad- und klaglos gehalten wird, stimmt  Andreas Ranovsky, weiteren Veröffentlichungen zu.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BÜRGERKOMMISSION FÜR MENSCHENRECHTE

Untersucht und enthüllt Menschenrechtsverletzungen der Psychiatrie

http://www.cchr.at/ - Zitate uva:

DIE NEUE FILMDOKUMENTATION 2011

Diagnostisches und Statistisches Manual

Tödliches Blendwerk der Psychiatrie, ein aufwändiger pseudowissenschaftlicher Betrug ...

Es ist 943 Seiten dick und führt 374 psychische „Störungen“ auf.

Es ist die Grundlage für die Auflistung psychischer Störungen in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD), die in aller Welt eingesetzt wird.
 
Erfahren Sie die Wahrheit über psychiatrische Diagnosen und die Fakten wie unwissenschaftlich sie sind!

1 Foto-Anhang zur gefälligen Information:
2012 KEINE PSYCHOPHARMAKA FÜR KINDER WWW CCHR AT INFOSTAND.jpg



« Letzte Änderung: 25 April 2012, 09:04:24 von Andreas Ranovsky »
Nur wenn sie vollkommen schad- und klaglos gehalten werden, stimmen Susanna und Andreas Ranovsky weiteren Veröffentlichungen zu. Gegen beharrliches Ignorieren der objektiven Wahrheit (Realität): Das höherwertige Rechtsgut KINDESWOHL verpflichtet Bürgerinnen und Bürger zum Veröffentlichen.